VU+ MEDIA CENTER

by hmmmdada

Was ist V M C ?
VMC ist kein Ersatz für die Movielist oder EMC!
Ziel ist es lokale Filme,Serien & Amazon Prime Inhalte optisch ansprechend und
zeitgemäß auf euren Boxen darzustellen.Wiedergabe von Musik und Foto´s ist nicht
möglich…;)

Wie gehts los?
Zuerst mal über das VTI Panel eine Sicherung erstellen, damit Ihr für den Fall das etwas
schief geht, wieder auf den Vor-VMC-Stand zurück könnt.

Was dann?
Jetzt VMC mit „Erweiterte IPKG-Paketinstallation“ installieren und nach der Installation
bitte einen Reboot machen.
Danach muss VMC erst einmal konfiguriert werden,dazu bitte das Setup aufrufen.
(Menu - Einstellungen - VMC Setup)

MAIN
• Box ist Masterbox : Es gibt 2 Modi für Boxen - Masterbox und Clientbox.

Auf der Masterbox läuft der Datenbankserver, die Masterbox macht auch den
gesamten Import!
Wenn Ihr nur eine Box habt dann diese als Masterbox konfigurieren!
• Datenbankpfad : Standard ist der PluginOrdner ich empfehle aber, eine USB Stick

oder HDD zu nutzen.
• Backdrops Pfad : Standard ist der PluginOrdner ich empfehle aber, eine USB Stick

oder HDD zu nutzen.
• Aufnahmen aut. importieren : Die Timer werden überwacht und Aufnahmen direkt

im VMC synchronisiert
• Next Episode Funktion : nächste Serienfolge automatisch abspielen
• Wiedergabe der nächsten Episode aut. starten : bei NEIN wird die nächste Folge nur

durch drücken von OK abgespielt
• VMC mit Filmtaste starten : VMC wird mit der Standard Filmtaste „R“ gestartet
• Mountformat (NFS/CIFS) : wie sind eure Pfade gemountet…

es geht nur nfs ODER cifs
• Pin Code : Pin Code ändern,mit OK bestätigen ( standard 1103 )
• Debugmode : Wenn Debugmode auf JA steht könnt Ihr im Telnet einen farbigen Log
sehen (dazu muss enigma mit init 4 angehalten werden und mit enigma2.sh gestartet
werden) der Debugmode macht aber VMC auch etwas langsamer und sollte daher nur
aktiviert werden, wenn man tatsächlich auch etwas in der Telnetconsole sehen will…
• Log in Datei schreiben : eine Log Datei wird in /tmp erstellt

Pfade
• Aktiviert : Den Pfad ein- oder aus schalten
• Unterordner scannen : alle Unterordner des Pfades scannen
• Überwachen : erkennt manuelle Änderungen oder Downloads in diesem Pfad
• Ordnerinhalt : Hier wählen was in dem Ordner drin ist,

‣ Filme
‣ Serien
dort gibt es die Möglichkeit direkt anzugeben, ob die jeweiligen Serien in einem
eigenen Unterordner liegen - Falls in den Importeinstellungen Valerie.info auf JA
gesetzt wird, kann VMC dann automatisch die entsprechende Datei bei
Nichtvorhandensein erstellen und in Zukunft für weitere Imports nutzen
‣ Filme und Serien
‣ Collections
dient dazu Videos automatisch beim Import einer Custom Collection hinzuzufügen
(Beispiel: Urlaubsvideos)

Netzwerk
• WakeOnLan für NAS verwenden : VMC versucht beim Start und beim

Datenbankupdate euer NAS per LAN zu wecken…
• payload Listener aktivieren : coming soon …

Import
• BackdropSize : Backdrop Auflösung auswählen
• Backdrops für Amazon Prime Filme laden : optional ( sollte evtl. beim ersten Update

nicht gemacht werden weil es sehr lange dauert )
• Clean DB : Datenbank löschen
• Clean Amazon DB : Amazon Datenbank löschen
• Valerie.info beim Import verwenden : VMC erstellt, wenn nicht schon vorhanden

eine Valerie.info in euren Serienordnern, damit können Serien besser erkannt werden
• Medien beim Entfernen aus DB auf Ignorliste setzten : damit verhindert Ihr, das die

Files nach einem DB Update wieder in der Liste auftauchen
• Automatisches DB Update : an- oder ausschalten
• Updatezeit : Uhrzeit für das Update eingeben
• Nicht erkannte Medien beim Update nochmal scannen : Falls beim DB-Update

Medien nicht erkannt werden, kann man mit dieser Option einstellen, ob diese beim
nächsten Suchlauf ignoriert werden sollen oder ob erneut bei IMDB / TVDB danach
gesucht werden soll.

Eigene Collections
Hier könnt ihr eigene Collections erstellen oder löschen.
Ihr habt 2 Möglichkeiten Files einer Collection zuzuordnen:
1. In der Filmliste einzelne Filme zuweisen
2. Im Setup einen Pfad einer Collection zuordnen

GUI
• M1V Backdrops verwenden : bei NEIN ist LiveTV im Hintergrund
• Standard Backdrop anpassen : hier könnt ihr den Standard Backdrop ändern
• Verlassen von VMC bestätigen : Abfrage beim Beenden
• FSK Info anzeigen : zeigt die FSK Info im Cover
• Eigene Collections in Filmliste anzeigen : selbsterklärend
• Nicht erkannte Medien in Filmliste anzeigen : selbsterklärend
• Listen beim Update automatisch aktualisieren : Live Aktualisierung beim geöffneten

VMC und DB Update
• Neuste Medien anzeigen : Taste CH+ zeigt euch eure neusten Filme
• Neue Medien ausblenden ab xx% : ab wieviel % gesehen nicht mehr als Neu

einstufen
• Endzeit im Movieplayer anzeigen : optional zeigt an, zu welcher Uhrzeit der Film

beendet ist@Didi
• Schriftart : wählt eure Schriftart aus
• Mit letzten Screen starten : öffnet VMC immer mit dem Screen der zuletzt geöffnet

war
• Stil : Farbstil auswählen
• Zap Delay : Verzögerung einstellen für das Laden von Cover und Backdrops in den

Listen

Cloudienste
Hier könnt Ihr euren Amazon Prime Account eintragen. Die Zugangsdaten werden
verschlüsselt auf der Box abgelegt.
Um Clouddienste zu öffnen PIN eingeben und mit OK bestätigen.
Der Standard PIN lautet : 1103
Grüne Taste um alles nochmal zu speichern
Rote Taste um das Setup zu verlassen…
Jetzt einen GUI Neustart machen…
Wenn alles korrekt gelaufen ist, dann startet VMC jetzt automatisch den
DatenbankServer…
Nach dem GUI Neustart MENU - VMC - Filme
Wenn VMC geladen ist, Menu Taste und Datenbank aktualisieren auswählen…
Es öffnet sich der UpdateScreen, der Euch auf dem laufenden hält…

In VMC selbst gibt es folgende Tasten:
- Farbtasten sind selbsterklärend
Filmscreen:
- Channel +/- schaltet zwischen der normalen Liste und dem Screen der neusten
Filme um…
- EPG öffnet das Info Popup
- CH+/- können benutzt werden um in der Filmbeschreibung in der Liste der neuesten
Filme und im Infopopup zu Scrollen…
- HELP öffnet das VMC Setup
- Mit den Zahlentasten könnt Ihr nach Anfangsbuchstaben suchen

( Sortierung auf Name stellen )

Tipps:
‣ Serien sollten immer SxxExx im Dateinamen haben !
‣ Serienrecorder macht das automatisch und es ist meiner Meinung nach auch die
ordentlichste Namensform.
‣ Was nicht dieses Namenformat hat wird als Film angesehen und landet in der
Filmliste.Man kann die Files später aber einfach einer Serie zuordnen
‣ Cutlist ohne Gewähr: Also die grundsätzliche Funktion der Cutlist ist es VMC zu
ermöglichen, überflüssige Bestandteile des Dateinames auszufiltern. Dies kommt
einer höheren Trefferquote zu gute.Die default Cutlist enthält schon viele Begriffe,
die in den meisten Fällen ausreichen sollten. Ist dies nicht der Fall besteht die
Möglichkeit, eine persönliche Cutlist zu definieren:
• die cutlist.txt ( /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/VMC )

kopieren,umbenennen und in das DB Verzeichnis kopieren.Hier könnt Ihr eure
Einträge jetzt machen und bei einem Update geht nichts verloren.

Bei Bugs bitte immer eine Fehlerbeschreibung und wenn vorhanden einen Crashlog
im VMC Thread posten.

Kontextmenü lokale Filme
Das Menü erreicht man, wenn man auf einem Film die Menü-Taste drückt.
• Poster ändern : Hiermit kann man ein anderes Filmcover auswählen und aus dem

Internet laden
• Hintergrund ändern : Hiermit könnt ihr ein neues Backdrop / Hintergrundbild

auswählen und aus dem Internet laden.
• Film als gesehen markieren : Der Film wird als gesehen markiert.
• TMDB-Zuweisung für Film entfernen : bei nicht korrekter Zuweisung können die

TMDB Info gelöscht werden und der Dateiname wird richtig angezeigt
• Film löschen : Der Film wird von der Festplatte gelöscht. ACHTUNG: Der Film wird

wirklich gelöscht und nicht nur aus der DB entfernt
• Film aus DB entfernen : Der Film wird aus der Datenbank gelöscht. Die Datei bleibt

aber unverändert auf der Festplatte gespeichert
• Nochmal in TMDB suchen :Hiermit kann man den Film noch einmal in der TMDB

suchen, wenn dieser bspw. falsch erkannt wurde. Wenn man diesen Punkt auswählt
erscheint die Bildschirmtastatur und man kann den Namen des Films eingeben und
erhält nach Druck auf die grüne Taste eine Auswahl der gefundenen Filme angezeigt.
Mit dem Steuerkreuz wählt man dann den richtigen Film aus und bestätigt mit OK.
• Einer Collection zuweisen : Hiermit kann man den Film einer Collection zuweisen

EPG Taste in Filmliste
• Einer Serie zuweisen : Sollte mal fälschlicherweise eine Serie als Film erkannt werden

(oder sie wird gar nicht erkannt und in der Ansicht „Nicht erkannte Medien“ (kann
man mit der gelben Taste auswählen) dann kann man mit diesem Punkt den
vermeintlichen Film einer Serie zuweisen. Bei Bestätigung wird die Liste der aktuell
vorhandenen Serien geöffnet oder man kann eine neue Serie anlegen und nach
dieser in der TVDB suchen
• Zu Kinderecke hinzufügen : Hiermit wird der Film der Kinderecke hinzugefügt
• Zu Favoriten hinzufügen : Hiermit wird der Film den Favoriten hinzugefügt
• Datenbank aktualisieren : Hiermit wird ein Update der lokalen DB gestartet
• Amazon DB aktualisieren : Hiermit wird ein Update der Amazon DB gestartet ( sollte

beim 1. update evtl nicht gemacht werden da es sehr lange dauert )
• VMC-Setup : Hiermit gelangt ihr ins VMC-Setup
• About : Hier findet ihr einige Infos zum Plugin

Kontextmenü lokale Serien
Das Menü erreicht man, wenn man auf einer Serie bzw. einer Staffel oder Folge die Menü-Taste
drückt
• Serie zu Favoriten hinzufügen : Fügt die Serie den Favoriten hinzu.
• Poster ändern : Hiermit kann man ein anderes Seriencover auswählen und aus dem

Internet laden.
• Hintergrund ändern : Hiermit könnt ihr ein neues Backdrop / Hintergrundbild

auswählen und aus dem Internet laden
• Serie nochmal in TVDB suchen : Hiermit öffnet sich die Bildschirmtastatur und ihr

könnt den Namen der Serie eingeben, mit welchem dann erneut in der TVDB
gesucht wird. Anschließend könnt ihr dann die richtige Serie auswählen
• Serie (oder Folge, wenn man auf einer einzelnen Folge ist) löschen : Die Serie /

Folge wird von der Festplatte gelöscht. ACHTUNG: Die Serie wird wirklich gelöscht
und nicht nur aus der DB entfernt
• Serie aktualisieren : Hiermit wird nach neuen Staffeln bzw. Folgen gesucht und diese

dann in der Datenbank hinzugefügt
• Datenbank aktualisieren : Hiermit wird ein Update der lokalen DB gestartet.
• Amazon DB aktualisieren : Hiermit wird ein Update der Amazon DB gestartet ( sollte

beim 1. update evtl nicht gemacht werden da es sehr lange dauert )
• VMC-Setup : Hiermit gelangt ihr ins VMC-Setup
• About : Hier findet ihr einige Infos zum Plugin

Timer taggen für VMC
auf STICHWÖRTER gehen und OK drücken
Taggen als :
‣ Film
Timer wird der Filmliste zugeordnet

‣ Eigene Collection
Timer wird einer Collection zugeordnet
‣ Sonstige
Timer wird zu „ Nicht erkannte Medien“ hinzugefügt
‣ Ignorieren
Timer wird nicht in VMC übernommen
TMDB suche durchführen : Filminfos in TMBD suchen

CH +/- Taste in Filmliste

EPG Taste in Filmliste und
Movieplayer

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful