Sie sind auf Seite 1von 4

152 Leben live

Der entscheidende Schritt


Welche Entscheidung hat zu einer besonders einschneidenden Wende in Ihrem Leben
geführt? (siehe Seite 139 oben)

Was ist eine Entscheidung für Jesus?


Von größter Bedeutung ist die Entscheidung für Jesus. Die Bibel gebraucht dafür den
Begriff »Bekehrung« oder auch »Umkehr«.

A. Bekehrung bedeutet Abkehr von C. Bekehrung führt zur Wiedergeburt


der Sünde ◊ Zu unserer Errettung gehört:
◊ Die Thessalonicher wandten sich vom 1. Die Bekehrung (menschliche Seite)
Götzendienst ab. Vgl.: 2. Die Wiedergeburt (göttliche Seite)
1. Thessalonicher 1,9
◊ Es ist unmöglich, gerettet zu werden,
ohne wiedergeboren zu sein Vgl.:
◊ Der Apostel Paulus hatte im Unglauben
Johannes 3,3-5
Christus verhöhnt und seine Gemeinde
verfolgt. Vgl.:
◊ Die Wiedergeburt ist Gottes Handeln an
1. Timotheus 1,13; Titus 3,3 einem Menschen, der sich zu ihm
◊ Möchten Sie sich abwenden von Ihrem bekehrt Vgl.:
alten Leben ohne Gott? Vgl.: Titus 3,5;
Titus 3,3 1. Petrus 1,3.23;
1. Johannes 5,1
B. Bekehrung bedeutet Hinkehr ◊ Können wir sicher sein, dass auf
zu Gott eine echte Bekehrung immer eine
◊ Wer sich bekehrt, bittet Jesus, in sein Wiedergeburt folgt? Vgl.:
Leben zu kommen und die weitere Römer 4,21;
Führung des Lebens zu übernehmen
Vgl.: 1. Johannes 5,13

Apostelgeschichte 3,19; 14,15; 26,18;


1. Petrus 2,25
◊ Welche praktischen Auswirkungen hat
eine Bekehrung (1. Petrus 1,14-15)?
◊ Möchten Sie Ihr Leben Jesus anver-
trauen und in Zukunft für Gott leben?
Mini-Lektion 9: Der entscheidende Schritt 153

Warum ist eine Entscheidung für Jesus wichtig?

A. Weil wir keine andere sinn- (1. Korinther 2,14).


volle Lebensmöglichkeit haben - schuldig und von Gott getrennt
(Jesaja 59,1-2; Römer 3,23).

D. Weil eigene Anstrengungen,


Frieden mit Gott zu schließen,
aussichtslos sind
Eigene Anstrengungen sind zum
Scheitern verurteilt, z.B.:
Jeder Mensch befindet sich entweder: - ein ordentlicher Lebensstil
Vgl.: Jesaja 64,5; Lukas 18,9-14
- auf dem breiten Weg, der in die
Verdammnis führt, oder - gute Werke
- auf dem schmalen Weg, der zum Vgl.: Römer 4,4-5; Epheser 2,8-9
Leben führt Vgl.: Matthäus 7,13-14 - ein religiöses Leben
◊ Wie werden in Apostelgeschichte 26,18 Vgl.: Johannes 3,1-3; Philipper 3,3-9
die beiden Gruppen beschrieben, in die
die Menschheit eingeteilt werden E. Weil wir ohne Jesus für ewig
kann? verloren sind
◊ Auf welchem Weg befinden Sie sich? Was erwartet uns nach dem Tod, wenn
wir uns nicht bekehren?
B. Weil Gott gerecht und heilig ist - das Gericht (Hebräer 9,27;
In der Bibel sehen wir, wie Gott Offenbarung 20,11-15).
wirklich ist: - die ewige Verdammnis,
- der Höchste (Psalm 91,1) auch Hölle genannt
- heilig (Jesaja 6,3) (Matthäus 7,13;
- gerecht (2. Korinther 9,9) 2. Thessalonicher 1,8-9).
- Liebe (1. Johannes 4,16)
- der Dreieinige Gott: Vater, Sohn und F. Weil Jesus unser einziger Retter ist
Heiliger Geist ◊ Jesus Christus ist der einzige Retter
Vgl.:
C. Weil wir Sünder sind
Johannes 10,7-9; Johannes 14,6;
Die Bibel charakterisiert den Zustand Apostelgeschichte 4,12
des Menschen als:
- verirrt, wie Schafe, die sich verlaufen ◊ Weshalb ist gerade Jesus dazu qualifi-
haben (Jesaja 53,6). ziert, der Retter der Menschen zu sein?
Vgl.:
- blind für Gottes Geheimnisse
154 Leben live

Wie geschieht die Entscheidung für Jesus?

A. Sünden bekennen
◊ Wer sich bekehren will, muss erkannt
haben, dass er vor Gott schuldig
geworden ist. Vgl.:
1. Johannes 1,9
◊ Wie reagierte David, als er erkannte,
dass er schuldig ist (Psalm 32,3-5)?

B. Jesus aufnehmen
Jesus
◊ Bitten Sie Jesus, in Ihr Leben zu
kommen und die weitere Führung zu
übernehmen. Vgl.:
Johannes 1,12
◊ Womit wird in Offenbarung 3,20 die
Entscheidung für Jesus verglichen?

Verdammnis
C. An Jesus glauben
◊ Es ist notwendig, an Jesus zu glauben, D. Für die Errettung danken
um gerettet zu werden. Vgl.: ◊ Sie haben mit Ihrer Entscheidung für
Johannes 1,12; Jesus neues Leben von Gott
Hebräer 11,6 empfangen und sind ein Kind Gottes
geworden. Vgl.:
◊ Der Glaube ist ein festes Vertrauen auf
2. Korinther 5,17
das, was Gott versprochen hat. Vgl.:
1. Petrus 1,3
Hebräer 11,1
◊ Vergessen Sie nicht, für dieses
◊ Gibt es etwas, das Sie abhält, Jesus
großartige Geschenk Jesus immer
in Ihr Leben aufzunehmen und ihm
wieder zu danken. Vgl.:
völlig zu vertrauen? Was ist es? Gibt es
berechtigte Gründe es festzuhalten? Lukas 17,15-16
Epheser 5,20
Mini-Lektion 9: Der entscheidende Schritt 155

Praktische Schritte
Sagen Sie Jesus mit Ihren eigenen Worten im Gebet...
... dass Sie jetzt zu ihm kommen möchten.
... dass Sie erkannt haben, dass er der einzige Weg zum Vater ist.
... dass Sie bisher ohne ihn gelebt haben.
... dass Sie vor Gott schuldig sind.
... dass Ihnen Ihre Sünden leid tun.
... dass Sie dem Teufel absagen und ihm nicht mehr dienen wollen.
... dass Sie Jesus jetzt in Ihr Leben aufnehmen möchten.
... dass Sie an Jesus Christus als Ihren Erretter glauben.
... dass Sie ihm gehören und ihm folgen möchten.
... dass Sie für Ihre Errettung dankbar sind.

◊ Vertrauen Sie jetzt darauf, dass Gott Ihnen Ihre Schuld vergeben und Sie als sein
Kind angenommen hat. Vgl.: Johannes 14,13

Wie geht es weiter?


Nachdem Sie sich bekehrt haben, sind sie ein Anfänger im Glauben. Deshalb sollten Sie
folgendes unbedingt wissen:

A. Ihnen können wieder Sünden B. Es gibt drei Säulen für das


passieren geistliche Leben
◊ Durch Sünde werden wir geistlich Damit Sie ein frohes Leben als Christ
blockiert und kommen im Glauben nicht führen können, sollten Sie drei
voran. Vgl.: Grundsätze beachten Vgl.:
1. Johannes 1,8; Jakobus 3,2 Apostelgeschichte 2,42
◊ Sie müssen die Sünde erkennen, damit ◊ Gottes Wort Vgl.:
zu Jesus gehen und sie ihm bekennen. Apostelgeschichte 17,11
Er vergibt Ihnen gern. Vgl.:
◊ Gebet Vgl.:
1. Johannes 1,7-9
Johannes 14,13
◊ Gemeinschaft Vgl.:
Epheser 4,15-16

◊ Nachdem Sie die verschiedenen Details der Skizze vom breiten und schmalen Weg
betrachtet haben, beschreiben Sie bitte, an welcher Stelle Sie sich gerade befinden.
Gibt es etwas, das Sie ändern sollten?