Sie sind auf Seite 1von 3
http://www.badetonneholz.de

http://www.badetonneholz.de

http://www.badetonneholz.de

Erste Schritte bei der Nutzung eines hölzernen Hot Pots. Was sollten Sie wissen?

Sie haben Ihren neu gekauften Badebottich erfolgreich erhalten, Herzlichen Glückwunsch! Es gibt allgemein zwei Optionen in Bezug auf den Erhalt der Hot Tub: Als ein Set (flach zusammengepackt) oder bereits zusammengebaut. Wir nehmen an, dass Sie ein vollständig zusammengebautes Badefass erhalten haben. Wenn nicht, sollten Sie den Verkäufer nach einer Bauanleitung fragen. In den meisten Fällen ist die Badetonne flach verpackt es handelt sich um eine hölzerne Hot Tub ohne zusätzliches Polypropylen / Faserglas Rahmen. Sobald Sie den hölzernen Badezuber erhalten haben, sollten Sie diesen nach Beschädigungen und Vollständigkeit überprüfen es ist sehr wichtig, dass Sie Beschwerden in dem Dokument notieren, welches Sie vom Fahrer erhalten.

Bereit zu beginnen

Ihre Freunde und Familie haben sich also für das erste Bad zusammengefunden. Allgemein sind die folgenden Teile bei der Lieferung enthalten: Hot Tub, Heizer, Kamin, Regendeck für den Kamin, Abdeckung, hölzerner Zaun für den Schutz (im Falle eines internen Heizers) und Stufen. Holzbetriebene Badebottiche werden bereits zusammengebaut geliefert, Sie müssen also nichts mehr tun. Falls Sie einen internen Heizer bestellt haben, ist dieser ebenfalls bereits eingebaut. Sie müssen lediglich den Kamin und die Regenabdeckung aufstellen, welche aus zwei Teilen bestehen. Sofern Sie einen externen Heizer bestellt haben, müssen Sie die zwei Schläuche vom Badefass zum Heizer verbinden.

Erstes anzünden der holzbetriebenen Hot Tub.

Es ist äußerst wichtig zu verstehen, dass die Badetonne NICHT angefeuert werden kann, wenn die Wanne nicht voller Wasser ist. Sie sollten ein Level von 90cm erreichen und erst dann den Heizer in Betrieb nehmen. Tun Sie das nicht, können Sie einen erheblichen Schaden anrichten. Sollten Sie eine Polypropylen / Faserglas Wanne haben und den Heizer bereits ohne Wasser einschalten, so kann das Polypropylen / Faserglas schmelzen dies bedeutet, dass das Produkt nicht mehr benutzt werden kann. Die Garantie kann hierauf nicht angewendet werden.

Sollten Sie eine hölzerne Badetonne haben und Sie füllen diese nicht erst zu 90cm mit Wasser, so kann ein erheblicher Schaden am Heizer entstehen. Der Heizer brennt aus und es entstehen kleine Lücken im Schweißbereich. Dies ergibt undichte Stellen im Heizer. Auch dies wird nicht durch die Garantie abgedeckt.

Instandhaltung über das Jahr

Egal welche Art von Holz Sie bestellen

es wird immer ein gewisses Maß an

Instandhaltungsmaßnahmen fällig sein. Holz ist ein natürliches Material. Regen, Schnee und Sonne haben somit eine Auswirkung auf die äußere Erscheinung. Farbänderungen werden stets erwartet. Um

Schnee und Sonne haben somit eine Auswirkung auf die äußere Erscheinung. Farbänderungen werden stets erwartet. Um

dies zu verhindern empfehlen wir stets, dass Sie die äußeren Holzteile ölen. Leinsamen oder anderes Öl ist hier der Trick. Sie sollten die Hot Tub mindestens zwei Mal im Jahr Ölen wir empfehlen dies vor und nach dem Winter.

Untergrund für hölzerne Badezuber

Das wichtigste bei der Vorbereitung für die hölzerne Hot Tub ist der Untergrund. Als erstes müssen Sie den richtigen Standort wählen. Der Untergrund sollte flach und stabil sein. Wenn Sie die Badetonne auf einen schrägen Untergrund stellen, so kann diese nach dem befüllen mit Wasser brechen. Die übliche Frage ist, welche Art von Material für die Untergrundinstallation genutzt werden sollte? Die Grundlage kann aus Beton oder hölzernen Balken bestehen. Sie können das hölzerne Badefass direkt auf den Boden stellen oder etwas Kies nutzen. Betrachtet man eine möglichst lange Lebensdauer, so wird Beton als Untergrund empfohlen. Es muss beachtet werden, dass die Luft unter der Badetonne zirkulieren sollte, andernfalls könnte Schimmel entstehen.

Sitze in dem hölzernen Hot Pot

Nachdem Sie die Badewanne erfolgreich installiert haben ist es das wichtigste, dass Sie bequem sitzen können. Es gibt 3 unterschiedliche Arten von Bänken. Hölzern, offenes oder geschlossenes Polypropylen. Hölzerne Bänke fühlen sich in der Tat am natürlichsten an, doch diese besitzen keine lange Lebensdauer. Nach einer Weile beginnen diese sich zu bewegen und Schimmel könnte auftreten. Wenn der Kunde einen Hot Pot aus Holz wählt, dann sind Holzbänke die einzige Option. Dies gilt nicht für Badezuber aus Polypropylen (PP). Hier gibt es zwei Möglichkeiten: offene oder geschlossene PP-Bänke. Was sind die Hauptunterschiede? Offene PP-Bänke bieten mehr Beinraum. Sie können Ihre Beine unter den Bänken ausstrecken. Im Gegenzug sind offene PP-Bänke schwieriger zu reinigen. Die Vorteile von PP-Bänken sind eine einfache Instandhaltung, einfache Reinigung und sie helfen Wasser zu sparen. Es wurde berechnet, dass geschlossene Bänke bis zu 20% Wasser einsparen können. Manchmal ist dies sehr wichtig. Alle Bänke werden mit einer etwaigen Höhe von 30cm gebaut, das Sitzen ist somit sehr bequem. Wenn man beachtet, dass die Gesamtgröße von Hot Tubs etwa 105cm beträgt und das Wasserlevel etwa 90cm, so befinden sich die Bänke in einer perfekten Position. Wenn Sie aber finden, dass die Bänke zu niedrig oder zu hoch sind, so versichern Sie sich, dass diese angepasst werden können. Dies betrifft lediglich hölzerne Bänke. Mehr Info bei www.badetonneholz.de

sich, dass diese angepasst werden können. Dies betrifft lediglich hölzerne Bänke. Mehr Info bei www.badetonneholz.de