Sie sind auf Seite 1von 4

Marktüberblick

DAX 30 Chart-AnalyseMarktidee

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate

täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Marktüberblick Der heftige Ausverkauf am deutschen

Marktüberblick

Der heftige Ausverkauf am deutschen Aktienmarkt setzte sich zur Wochenmitte fort. Der DAX brach bei sehr hohen Umsät- zen um weitere 3,26 Prozent auf 10.925 Punkte ein und schloss damit auf dem tiefsten Stand seit fünf Wochen. Eine neuerli- che Abwertung des chinesischen Yuan belastete die Anleger- stimmung. Entsprechend standen vor allem exportabhängige Titel unter Druck. Die rote Laterne hielt Henkel mit minus 8,97 Prozent. Der Konsumgüterkonzern hatte mit seinen Quartals- zahlen enttäuscht. Daimler und Continental büßten an zweiter und dritter Stelle 4,86 bzw. 4,68 Prozent ein. Während im DAX und TecDAX kein einziger Wert im positiven Terrain schließen konnte, sprang im MDAX die Bilfinger-Aktie um 4,87 Prozent nach oben. Mit den vorgelegten Quartalszahlen konnte der Konzern trotz eines abschreibungsbedingten Rekordverlusts bei einigen Beobachtern die Hoffnung auf eine positive Wen- de im operativen Geschäft schüren. An der Wall Street kam es im Handelsverlauf zu einem bullishen Turnaround. Nach zwi- schenzeitlich kräftigen Verlusten schloss der Dow Jones Index auf dem Vortagesniveau bei 17.403 Punkten.

Am Devisenmarkt stand der US-Dollar unter Druck. Mit Blick auf die Yuan-Abwertung und den damit nachlassenden Inflati- onsdruck in den USA spekulierten einige Marktakteure auf die Möglichkeit einer Verschiebung der Zinswende. Der Dollar- Index fiel um 0,93 Prozent auf 96,27 Punkte, ein 4-Wochen-

Indexstände

Indizes

letzter

Veränderung zum Vortag

Schlusskurs

absolut prozentual

Aktienmärkte weltweit

 

DAX30

10.924,61

-369,04

-3,26%

MDAX

20.234,60

-592,20

-2,84%

TecDAX

1.713,92

-44,71

-2,54%

EURO STOXX 50

3.484,41

-120,87

-3,35%

Dow Jones

17.402,51

-0,33

-0,00%

Nasdaq 100

4.528,18

+14,19

+0,31%

S&P 500

2.086,05

+1,98

+0,09%

Nikkei 225

20.600,77

+208,00

+1,02%

Währungen

EUR/USD

1,1161

+0,0119

+1,08%

EUR/JPY

138,64

+0,48

+0,35%

EUR/GBP

0,7147

+0,0057

+0,82%

EUR/CHF

1,0882

-0,0029

-0,27%

USD/JPY

124,20

-0,91

-0,73%

Rohstoffe

Öl (WTI) 09/15

43,40 USD

+0,32

+0,74%

Öl (Brent) 09/15

49,76 USD

+0,58

+1,18%

Gold 12/15

1.122,60 USD

+14,90

+1,35%

Silber 09/15

15,49 USD

+0,21

+1,38%

Bund Future

154,97 EUR

+0,24

+0,16%

+1,38% Bund Future 154,97 EUR +0,24 +0,16% Werbemitteilung Tief. Der Euro wertete gegenüber allen

Werbemitteilung

Tief. Der Euro wertete gegenüber allen anderen Hauptwährun- gen mit Ausnahme des Franken auf. Zum Greenback kletterte die Gemeinschaftswährung um 1,08 Prozent auf 1,1161 USD. Der S&P GSCI Rohstoffindex legte um 0,22 Prozent auf 367,87 Punkte zu. Rohöl der Nordseesorte Brent verteuerte sich um 1,18 Prozent auf 49,76 USD. Nach Einschätzung der Internati- onalen Energieagentur (IEA) wächst die Ölnachfrage 2015 so stark wie seit fünf Jahren nicht mehr. US-Erdgas stieg um 2,74 Prozent auf 2,92 USD. Kupfer stieg um 0,73 Prozent auf 2,34 USD. Gold legte um 1,35 Prozent auf 1.123 USD zu.

In Fernost präsentierten sich die Aktienmärkte überwiegend freundlich. Gegen den Trend notierte der Shanghai Composite zuletzt im Minus, nachdem die PBoC erneut den Yuan abwer- tete, jedoch auf einer PK betonte, es gebe keine Basis für eine weitere Abschwächung der Währung.

Produktideen

Bilfinger SE

Unlimited Turbo

Unlimited Turbo

Typ

Bull

Bear

WKN

CN3E0X

W K N CN3E0X CN17AH

CN17AH

W K N CN3E0X CN17AH

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

32,13 EUR

47,62 EUR

Barriere

32,13 EUR

47,62 EUR

Hebel*

4,9

4,8

Preis*

8,16 EUR

0,83 EUR

*indikativ

+ + + Heute um 19 Uhr - ideas webinar : Wie funktioniert das Online-Börsenspiel Trader 2015? Nicht verpassen und als bester Trader einen Jaguar F-TYPE im Börsenspiel gewinnen. + + +

Trader 2015 ? Nicht verpassen und als bester Trader einen Jaguar F-TYPE im Börsenspiel gewinnen. +

13. August 2015 Ausgabe 2556 - Seite 1 von 4

www.zertifikate.commerzbank.de

Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wieder, die von denen der Commerzbank AG abweichen können.

Impressum/Disclaimer

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Werbemitteilung DAX 30: Support erreicht M a r k
Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Werbemitteilung DAX 30: Support erreicht M a r k

Werbemitteilung

DAX 30: Support erreicht

Marktüberblick

DAX 30 Chart-Analyse

Marktidee

mit dem gestrigen Tief bereits wieder eine wichtige Ziel- und

Trading-Termine

Uhrzeit

08:00

13:30

14:30

14:30

14:30

16:00

Ereignis

DE: Verbraucherpreise Juli

EU: EZB, Protokoll der Sitzung vom 16. Juli

US: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)

US: Import- und Exportpreise Juli

US: Einzelhandelsumsatz Juli

US: Lagerbestände Juni

Schätzg.

+0,2%

-

270.000

-1,1%

+0,6%

+0,4%

Produktideen

Long-Plays

Typ

WKN

Laufzeit

Basispreis

Barriere

Hebel/Omega*

Preis*

*indikativ

Short-Plays

Typ

WKN

Laufzeit

Basispreis

Barriere

Hebel/Omega*

Preis*

*indikativ

Turbo Classic

Bull

CN3ZQ3

14.10.15

10.750,00 P.

10.750,00 P.

33,1

3,33

Turbo Classic

Bear

CN55LB

14.10.15

11.400,00 P.

11.400,00 P.

28,7

3,85 EUR

Unlimited Turbo

Bull

CR74AS

open end

9.979,17 P.

10.120,00 P.

10,3

10,69 EUR

Unlimited Turbo

Bear

CN1KNB

open end

12.070,69 P.

11.900,00 P.

10,7

10,32 EUR

Optionsschein

Call

CR3G32

18.11.15

11.000,00 P.

--

12,0

4,87 EUR

Optionsschein

Put

CR3G5B

18.11.15

11.000,00 P.

--

11,3

4,55 EUR

Technische Analyse

 

Unterstützungszone erreicht. Diese erstreckt sich von 10.885 bis 10.924 Punkten und resultiert aus mehreren relevanten

Der DAX bestätigte gestern die eingetrübte Ausgangslage mit weiteren Kursverlusten bereits zum Handelsstart. Nach einem zwischenzeitlichen mehrstündigen Stabilisierungsversuch im Dunstkreis der 11.000er Marke setzte der Index am späten Nachmittag den Abverkauf bis auf 10.893 Punkte fort.

Mit dem gestrigen Kursgeschehen hat sich einerseits das tech- nische Bild weiter eingetrübt, da zum einen die wichtige Un- terstützungszone bei 11.035/11.053 Punkten unterboten und zum anderen ausgehend vom Hoch am 20. Juli ein Abwärts- trend etabliert wurde. Andererseits hat das Börsenbarometer

 

Fibonacci-Marken sowie der steigenden 200-Tage-Linie (der- zeit 10.901 Punkte). Solange sie nicht nachhaltig unterschrit- ten wird, wäre noch eine Interpretation als klassische und nun abgeschlossene abc-Korrektur vom Hoch bei 11.802 Punkten argumentierbar. Darunter würde hingegen die Wahrschein- lichkeit einer Fortsetzung und mittelfristigen Ausdehnung der Abwärtsbewegung deutlich ansteigen. Heute ist zunächst mit einer technischen Gegenbewegung zu rechnen. Eine primäre Erholungszielzone lautet 11.053-11.092 Punkte. Darüber wäre eine Ausdehnung bis 11.190/11.281 Punkte denkbar. Erst ein signifikanter Tagesschluss über 11.281 Punkten hellt das kurz- fristige Bild leicht auf. Unter 10.885/10.893 Punkten entstünde ein prozyklisches Verkaufssignal mit nächstem Ziel 10.798.

+ + + Heute um 19 Uhr - ideas webinar : Wie funktioniert das Online-Börsenspiel Trader 2015? Nicht verpassen und als bester Trader einen Jaguar F-TYPE im Börsenspiel gewinnen. + + +

Trader 2015 ? Nicht verpassen und als bester Trader einen Jaguar F-TYPE im Börsenspiel gewinnen. +

13. August 2015 Ausgabe 2556 - Seite 2 von 4

www.zertifikate.commerzbank.de

Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wieder, die von denen der Commerzbank AG abweichen können.

Impressum/Disclaimer

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Werbemitteilung Marktidee: EUR/USD - kurzfristig verbessert
Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Werbemitteilung Marktidee: EUR/USD - kurzfristig verbessert

Werbemitteilung

Marktidee: EUR/USD - kurzfristig verbessert

Unter der Lupe

Technische Analyse

Marktüberblick

DAX 30 Chart-Analyse

Marktidee

Notierung im gestrigen Handel über das letzte Zwischenhoch bei 1,1129 USD und überwand zugleich die zuletzt deckeln- de 50-Tage-Linie. Eine erste Zielzone wurde bereits abgear- beitet, so dass ganz kurzfristig mit Konsolidierungstendenzen

Produktideen

Typ

WKN

Laufzeit

Basispreis

Barriere

Hebel*

Preis*

*indikativ

BEST Turbo

Bull

CN53YZ

open end

1,0902 USD

1,0902 USD

40,2

2,49 EUR

BEST Turbo

Bear

CN2Q7H

open end

1,1592 USD

1,1592 USD

26,2

3,80 EUR

Am Donnerstagmorgen wertete die chinesische Notenbank PBoC die eigene Währung den dritten Tag in Folge ab. In den vergangenen beiden Tagen verlor der Yuan bereits rund vier Prozent gegenüber dem US-Dollar. Während IWF und EU-

Hotline

069 136 47845

E-Mail

zertifikate@commerzbank.com

Der Euro bewegt sich zum US-Dollar seit einer Top-Bildung im Mai vergangenen Jahres in einem übergeordneten Abwärts- trend. Im Rahmen dieser dynamischen Abwärtsbewegung fiel der Kurs des Währungspaars von einem 3-Jahres-Hoch bei 1,3994 USD bis auf ein 12-Jahres-Tief bei 1,0463 USD. Hier startete im März eine dreiwellige Erholungsbewegung bis auf 1,1466 USD, gefolgt von einem ebenfalls dreiwelligen Rückset- zer bis auf 1,0809 USD.

Oberhalb der letztgenannten Marke gelang zuletzt eine Boden- bildung. Nach einem höheren Tief bei 1,0848 USD stieg die

zu rechnen ist. Mögliche Rücksetzer gefährden das kurzfristig verbesserte Chartbild nicht, solange der Bereich 1,0969 USD nicht unterboten wird. Ein Anstieg über 1,1216 USD würde ein Anschlusskaufsignal in Richtung des kurzfristigen Ziels bei 1,1367 USD liefern. Darüber würden mögliche Zielbereiche bei 1,1425/1,1466 USD und 1,1639/1,1811 USD in den Fokus rücken. Unmittelbar bearish würde es erst wieder unter 1,0809 USD. Potenzielle Ziele lauten dann 1,0463/1,0521 USD und 0,98/1,02 USD.

Kommission sich bereits positiv zu dieser Maßnahme äußer- ten, da China eine frei handelbare Währung schaffen will und der Markt hierdurch einen größeren Stellenwert bei der Preis- bildung des Wechselkurses erhalte, reagierten die Aktienkurse hierzulande mit Abschlägen. Einige Experten vermuten, dass es bei der Abwertung in erster Linie darum gehe, die zuletzt enttäuschenden Exporte Chinas zu stabilisieren. Sowohl für deutsche Unternehmen, die in China produzieren, als auch für solche, die nach China exportieren, stellt die Abwertung im Gegenzug eine Belastung dar. Die Akteure an den Finanzmärk- ten befürchten zudem, um Chinas Wirtschaft könnte es noch schlechter stehen als bislang vermutet.

+ + + Heute um 19 Uhr - ideas webinar : Wie funktioniert das Online-Börsenspiel Trader 2015? Nicht verpassen und als bester Trader einen Jaguar F-TYPE im Börsenspiel gewinnen. + + +

Trader 2015 ? Nicht verpassen und als bester Trader einen Jaguar F-TYPE im Börsenspiel gewinnen. +

13. August 2015 Ausgabe 2556 - Seite 3 von 4

www.zertifikate.commerzbank.de

Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wieder, die von denen der Commerzbank AG abweichen können.

Impressum/Disclaimer

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Impressum / Disclaimer Werbemitteilung Bei dieser

Impressum / Disclaimer

für Optionsscheine und Zertifikate Impressum / Disclaimer Werbemitteilung Bei dieser Publikation handelt es sich um

Werbemitteilung

Bei dieser Publikation handelt es sich um eine Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und um die unveränderte Weitergabe eines Marktbe- richtes, einer Chart-Analyse, einer Marktidee bzw. einer sonstigen Marktinformation der Finanzpark AG durch die Commerzbank AG. Für den Inhalt ist ausschließ- lich die Finanzpark AG verantwortlich. Wegen weiterer Informationen sowie der Offenlegung möglicher Interessenkonflikte wird auf die Homepage der Finanzpark

Herausgeber Commerzbank AG Corporates & Markets

Redaktion Ralf Fayad, CFTe finanzpark AG

AG verwiesen (www.finanzpark.de). Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wider, die von denen der Commerzbank AG abweichen können. Die Commerzbank AG übernimmt für den Inhalt, die Richtigkeit, die Vollständigkeit und die Aktualität

Mainzer Landstraße 153

Layout

der Informationen keine Gewähr. Die Commerzbank AG unterliegt der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Die Publikation stellt keine

60327 Frankfurt am Main

Tolon Demirkazik

Anlageberatung oder Handlungsempfehlung in Bezug auf die genannten Wertpapiere seitens der Commerzbank AG dar. Wertentwicklungen in der Vergangenheit

finanzpark AG

sind kein verlässlicher Indikatior für die künftige Wertentwicklung.

ideas-daily@commerzbank.com

www.zertifikate.commerzbank.de

Produktion

Eine Anlageentscheidung sollte nur auf der Grundlage der Informationen in den Endgültigen Bedingungen und den darin enthaltenen allein maßgeblichen voll- ständigen Emissionsbedingungen getroffen werden. Die Endgültigen Bedingungen sind im Zusammenhang mit dem jeweils zugehörigen Basisprospekt zu lesen und können zusammen mit dem Basisprospekt unter Angabe der WKN bei der Commerzbank AG, GS-MO 5.4.1 Zertifikate, Kaiserplatz, 60261 Frankfurt am Main, angefordert werden.

Hotline: 069 136-47845 Copyright: © 2015 Commerzbank AG

menthamedia In der Schmalau 6-8 90427 Nürnberg www.menthamedia.de

In der Schmalau 6-8 90427 Nürnberg www.menthamedia.de 13. August 2015 Ausgabe 2556 - Seite 4 von

13. August 2015 Ausgabe 2556 - Seite 4 von 4

www.zertifikate.commerzbank.de

Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wieder, die von denen der Commerzbank AG abweichen können.

Impressum/Disclaimer