Sie sind auf Seite 1von 9

Inhalt

Einführung

Suchliste Divisionen des Heeres nach Namen

14

Hinweise für den Benutzer

17

Einführung

19

Einleitung und Quellen

21

Teil A

I. Vom Ursprung der militärischen Formation "Division" zu den Divisionen der Reichswehr

25

1. Die Entstehung des militärischen Großverbandes "Division"

25

2. Die

Einführung

des

Divisionssystems im Königreich Preußen

27

3. Die Entwicklung der Gliederung von preußischen Infanterie-Divisionen von 1806 bis 1918 - dargestellt in Gliederungsbildern

30

4. Die Brigaden der Vorläufigen Reichswehr und die Divisionen der Reichs- wehr bis 1933

39

5. Die Bezeichnungen der deutschen Divisionstypen im Überblick (Preußen/ Reichsheer/Reichswehr/Wehrmacht)

48

II. Die Heeres-Divisionen und –Brigaden der Deutschen Wehrmacht

50

1. Die Heeresvergrößerung

1932 – 1939

50

2. Übersicht über die im Verlaufe des Krieges aufgestellten Divisionen und

selbständigen Brigaden

 

56

3. Anmerkungen zur personellen und materiellen Lageentwicklung des Heeres

1939

– 1945

53

Teil B

Die Aufstellung der Heeres-Divisionen und –Brigaden

a) Infanterie-, leichte Infanterie-, Grenadier-, Volksgrenadier-, Sturm- und Schatten-Divisionen

97

1. Die Infanterie-Divisionen der 1. Welle (August 1939) (1., 3.-12., 14.-19., 21.-28., 30.-36., 44.-46., 50., 72. Infanterie-Division, Reichgrenadier-Division "Hoch- und Deutschmeister")

97

2. Die Infanterie-Divisionen der 2. Welle (August 1939) (50., 52., 56.-58., 60.-62., 68., 69., 71.-73., 75., 76., 78., 79., 86., 87. Infanterie- Division, 78. Sturm-Division)

113

3.

Die Infanterie-Divisionen der 3. Welle (September 1939)

(205.-209., 211.-218., 221., 223., 225., 227., 228., 231., 239., 246.,

311.

Infanterie-Division)

125

4. Die Infanterie-Divisionen der 4. Welle (September 1939) (251.-258., 260., 262., 263., 267.-269. Infanterie-Division)

137

5. Die Infanterie-Divisionen der 5. Welle (September 1939) (93.-96., 98. Infanterie-Division)

144

6. Die Infanterie-Divisionen der 6. Welle (November 1939) (81.-83., 88. Infanterie-Division)

149

7. Die Infanterie-Divisionen der 7. Welle (Januar 1940) (161.-164., 167.-170., 181., 183., 196.-199., 162. (Turk.) Infanterie-Division)

153

8. Die Infanterie-Divisionen der 8. Welle (Februar 1940) (290.-299. Infanterie-Division, 295. Infanterie- (Festungs-) Division)

162

9. Die Infanterie-Divisionen der 9. Welle (Februar und März 1940) (554.-557. Infanterie-Division [Oberrhein-Divisionen]; 351., 358., 365., 372., 379., 386., 393., 395., 399. I. D. [Landesschützen-Divisionen])

170

10. Die Infanterie-Divisionen der 10. Welle (Juni 1940) (270.-273., 276.-280. I.D., 4. Geb. Div.)

176

11. Die Reduzierung der Infanterieverbände (Juli und August 1940)

176

12. Die Umgliederung von Infanterie-Divisionen in motorisierte Infanterie-

und

in Panzer-Divisionen

(Oktober 1940)

176

13. Die Infanterie-Divisionen der 11. Welle (Oktober 1940) (121.-123., 125., 126., 129., 131., 132., 134., 137. Infanterie-Division)

177

14. Die Infanterie-Divisionen der 12. Welle (Dezember 1940) (97., 99., 100., 101. le. I.D., 102., 106., 110.-113. Infanterie-Division)

181

15. Die Infanterie-Divisionen der 13. Welle (Oktober 1940) (302., 304.-306., 319.-321., 323., 327. Infanterie-Division)

188

16. Die Infanterie-Divisionen der 14. Welle (November 1940) (332., 333., 335.-337., 339., 340., 342. Infanterie-Division)

197

17. Die Infanterie-Divisionen der 15. Welle (Mai 1940) (702., 704., 707.-719. Infanterie-Division)

201

18. Die Infanterie-Brigaden der 16. Welle (Juni 1940) (201.-204. Infanterie-Brigade)

210

19. Die "Blaue Division" (Juli 1940) (250. Infanterie-Division (spanisch))

 

211

20. Die Infanterie-Divisionen der 17. Welle (Dezember 1941) (328.-331. Infanterie-Division)

212

21. Die 416. Infanterie-Division (Dezember 1941)

219

22. Die Infanterie-Divisionen der 18. Welle (Januar 1942) (383.-385., 387., 387. (neu), 389. Infanterie-Division)

221

23. Die Infanterie-Divisionen der 19. Welle (April 1942) (370., 371., 376., 377. Infanterie-Division)

225

24. Die Aufstellung von Sicherungs- und Küstenschutz-Divisionen für Norwegen und Finnland (April 1942) (210., 230., 270., 280. Infanterie-Division)

228

25. Die Infanterie-Divisionen der 20. Welle (Juli 1942) (38., 39., 65. Infanterie-Division)

232

26. Die Aufstellung bodenständiger Divisionen ohne Wellenbezeichnung (343., 344., 346.-348. Infanterie-Division (bodenständig))

235

27. Die Aufstellung von "Kriemhilde"-Divisionen (November 1942) (326., 334., 338. Infanterie-Division)

240

28. Die Aufstellung von zwei kroatischen Legionärs-Divisionen (September 1942 und Januar 1943) (369., 373. Infanterie-Division (kroatisch))

245

29. Die "Brunhilde"- und "Gisela"-Divisionen (Mai 1943) (Einsatz-Verband 165, 182; 182., 282., 355., 356. Infanterie-Division)

249

30. Die Aufstellung einer bodenständigen Division in Norwegen (Mai 1943) (274. Infanterie-Division (bodenständig))

255

31. Die weitere Aufstellung bodenständiger Divisionen ohne Wellenbezeichnung (Sommer 1943) (242.-245., 264.-266. Infanterie-Division)

258

32. Die Aufstellung von zwei weiteren Divisionen mit nichtdeutschen Mannschaften (Sommer 1943) (392. Infanterie-Division (kroatisch), 162. (Turkestanische) Infanterie-Division)

260

33. Die Gliederung "Infanterie-Division neuer Art"

264

34. Die

Gliederung

"Infanterie-Division

44"

269

35. Die Unterbrechung der Aufstellung nach Wellen

277

36. Die Zusammenfassung von zerschlagenen Divisionen in "Divisionsgruppen und "Korpsabteilungen" (November 1943) (Korps-Abteilung A, B, C, D, D (neu), E; Divisionsgruppe 56, 86, 112, 137, 161, 183, 217, 251, 255, 262, 293, 332, 339, 355, 161. Infanterie-Division (neu), 251. Infanterie-Division (neu))

277

37. Die Infanterie-Divisionen der 21. Welle (Dezember 1943) (349., 352., 353., 357., 359., 361.-363., 367. Infanterie-Division)

280

38. Die Infanterie-Divisionen der 22. Welle (Dezember 1943) (271., 272., 275.-278. Infanterie-Division)

283

39. Die

Aufstellung von "Schatten"-Divisionen

285

40. Die Schatten-Divisionen der 23. Welle (Januar 1944) (52., 390., 391. Feldausbildungs-Division)

286

41. Die Umbildung von Reserve- in Infanterie-Divisionen (Februar 1944) (47.-49. Infanterie-Division (bodenständig))

287

42. Die Aufstellung einer weiteren "Korps-Abteilung" (März 1944) (Korps-Abteilung F; Divisionsgruppe 38, 62, 123; 62. Infanterie-Division (neu))

290

43. Die Schatten-Divisionen der 24. Welle (April 1944) (Infanterie-Division Mielau, Milowitz, Wahn, Demba)

290

44. Die Aufstellung einer "Magen"-Division (April 1944)

(70.

Infanterie-Division)

292

45. Die Infanterie-Divisionen der 25. Welle (Februar 1944) (77., 84., 85., 89., 91. (Luftlandeeinsatz), 92. Infanterie-Division)

292

46. Die

Infanterie-Division "Generalgouvernement" (Februar 1944)

296

47. Die Schatten-Divisionen der 26. Welle (März 1944) (Infanterie-Division Böhmen, Ostpreußen, Neuhammer, Wildflecken)

299

48. Die bodenständigen Infanterie-Divisionen der 27. Welle (Juli 1944) (59., 64., 226., 232., 237., Infanterie-Division (bodenständig))

299

49. Die Schatten-Divisionen der 28. Welle (Juli 1944) (Infanterie-Division Jütland, Schlesien)

304

50. Die erneute Aufstellung von "Korps-Abteilungen" (Juli und August 1944) (Korps-Abteilung G, H; Divisionsgruppen 57, 95, 197, 256, 299, 377)

306

51. Die Grenadier-Divisionen der 29. Welle (Juli 1944) (6., 31., 45., 541.-553., 558., 559., 561., 562. Grenadier-, 78. Sturm-Division)

306

52. Die Bezeichnung "Volksgrenadier-Division"

312

53. Die Infanterie- und Grenadier-Divisionen der 30. Welle (August 1944) (12., 16., 560. Infanterie-Division; 19., 36., 563. Grenadier-Division)

54. Die Schatten-Divisionen der 31. Welle (August 1944) (Infanterie-Division Breslau, Döllersheim, Mähren, Rhön, Groß-Born)

55. Die Volkgrenadier-Divisionen der 32. Welle (August 1944) (9., 18., 26., 47., 62., 79., 167., 183., 212., 246., 256., 257., 271., 272., 276., 277., 320., 326., 337., 340., 349., 352., 361., 363., 564.-583., 708. Volksgrenadier-Division, Volksgrenadier-Division Dennewitz (584.), Niedergörsdorf (585.), Katzbach (586.), Großgörschen (587.), Möckern (588.))

56. Die Aufstellung von Infanterie-Divisionen durch Umbildung von Reserve- und Sicherungs-Divisionen (Oktober und November 1944) (148., 159., 176., 180., 189., 190., 203., 281., 462. Infanterie-Division)

57. 600. Infanterie-Division (russisch) (November 1944)

Die

58. Gliederung "Infanterie-Division 45"

Die

59. Die Infanterie-Divisionen der 33. Welle (Januar 1945) (48., 85., 106., 189., 254., 264., 275., 716. Infanterie-Division, 361., 553. Volksgrenadier-Division)

60. Die Aufstellung weiterer russischer Großverbände (Januar 1945) (650., 700. Infanterie-Division (russisch), Russische Brigade 599 (bodenständig))

61. Die Aufstellung der 41. Infanterie-Division (Januar 1945)

62. Die Schatten-Divisionen der 34. Welle (Februar 1945) (Infanterie-Division Hannover, Dresden, Donau)

63. Die Aufstellung von Alarm-Divisionen im Wehrkreis III (Februar 1945) (Infanterie-Division Döberitz, Berlin)

64. Die Aufstellung einer Alarm-Division im Wehrkreis X (März 1945) (Infanterie-Division Hamburg (= 324. Infanterie-Division))

65. Die Aufstellung von weiteren Schatten-Divisionen (März 1945) (325. Infanterie-Division (= Infanterie-Division Jütland), 328. Infanterie-Division (= Infanterie-Division Seeland))

66. Die gekürzten Gliederungen der "Infanterie-Division 45" (März 1945)

67. Die Aufstellung von vier Infanterie-Divisionen bei OB West (März 1945) (63., 219., 249., 703. Infanterie-Division)

68. Die Gliederung "Infanterie-Division Ostland" (März 1945)

314

315

317

327

328

330

335

337

341

341

343

344

345

345

348

351

69. Die Infanterie-Divisionen der 35. und letzten Welle (April 1945)

(Infanterie-Division z.b.V. 1 - 4; 85. Infanterie-Division; Infanterie-Division Schlageter, Friedrich Ludwig Jahn, Theodor Körner, Güstrow, Potsdam,

Ulrich von

Hutten, Scharnhorst)

354

70. Die Aufstellung des letzten Verbandes des Feldheeres (April 1945) (Infanterie-Division Ferdinand von Schill)

356

71. Die Sturm-Divisionen (78. Sturm-Division, Sturm-Division Rhodos)

357

b) Motorisierte Infanterie- und Panzergrenadier-Divisionen

360

1. Die motorisierten Infanterie-Divisionen der 1. Welle (August 1939) (2., 13., 20., 29. Infanterie-Division (mot))

360

2. Die Umbildung von Infanterie-Divisionen in motorisierte Verbände (Herbst 1940)

366

3. Die

Infanterie-Division (mot) "Großdeutschland" (März 1942)

370

4. Die Aufstellung von zwei weiteren motorisierten Infanterie-Divisionen

(November 1942) (345., 386. Infanterie-Division

(mot))

374

5. Die Wiederaufstellung von in Stalingrad vernichteten Infanterie-Divisionen (mot) (Frühjahr 1943) (3., 29., 60. Infanterie-Division (mot); 3., 29. Panzergrenadier- Division; Panzergrenadier-Division "Feldherrnhalle")

377

6. Die Rückgliederung von motorisierten Divisionen in Infanterie-Divisionen (März 1943) (14., 36. Infanterie-Division (mot))

381

7. Die Umbenennung der motorisierten Infanterie (April und Juni 1943)

381

8. Neuaufstellungen nach den Verlusten in Tunesien (Mai 1943) (Division "Sizilien", "Sardinien"; 15., 90. Panzergrenadier-Division)

382

9. Die

Gliederung "Panzergrenadier-Division 43"

383

10. Die Umgliederung einer Panzergrenadier- in eine Panzer-Division (März 44) (116. Panzer-Division)

386

11. Die

Gliederung "Panzergrenadier-Division 44"

386

12. Die Vernichtung von vier Panzergrenadier-Divisionen und ihre Wiederaufstellung (Sommer und Herbst 1944) (10.,18., 25. Panzergrenadier-Division, Panzergrenadier-Division "Feldherrnhalle")

392

13. Die Panzergrenadier-Division "Brandenburg" (September 1944)

394

14. Erneute Umbenennungen (Dezember 1944)

 

395

15. Die letzte Aufstellung von Panzergrenadier-Divisionen (Januar 1945) (Panzergrenadier-Division "Kurmark", Führer-Grenadier-Division, Führer-Begleit-Division)

395

16. Die Zerschlagung und Wiederaufstellung von zwei Panzergrenadier-Divisionen (Februar und März 1945) (10., 18. Panzergrenadier-Division)

396

17. Die Aufstellung einer Schatten-Panzergrenadier-Division (März 1945) (Panzergrenadier-Division "Krampnitz")

396

18. Einführung der Gliederung "Panzer-Division 45" für alle Panzergrenadier-Divisionen (März 1945)

396

c) Landwehr-Divisionen und Infanterie-Divisionen aus Grenzwacht-Abschnitt-

kommandos

397

1. Die

14. Landwehr-Division (August 1939)

397

2. Die 521. und 526. Infanterie-Division (Oktober 1939)

398

d) Festungs-Divisionen, -Brigaden und Festungen

400

1. Die Aufstellung von Festungsverbänden "Kreta" (Januar und Februar 1942) (Festungs-Division "Kreta", 1. und 2. Festungs-Brigade "Kreta", Festungs- Brigade "Kreta")

400

2. Die

41. Festungs-Division (Dezember 1943)

403

3. Die Bildung der Festungs-Division 133 (Januar 1944)

404

4. Die Aufstellung von Festungs-Brigaden (Sommer 1944) (Festungs-Brigaden 135, 938, 939, 963, 964, 966, 967-969, 1017, "Lofoten", "Korfu")

404

5. Die Gliederungen und Bezeichnungen von Festungs-Bataillonen

407

6. Die Aufstellung von Festungs-Großverbänden im Westen (September 1944) (Festungs-Division "Metz", Festungs-Brigade "Belfort")

411

7. Die Aufstellung von Festungs-Divisionen im Osten (Januar 1945) (Festungs-Division "Breslau", "Danzig", "Gotenhafen", "Stettin", "Swinemünde", "Warschau")

411

e)

Gebirgs-, Jäger-, Skijäger-Divisionen, -Brigaden und Feld-Divisionen (L)

417

1. Die Gebirgs-Divisionen der 1. Welle (August 1939) (1.-3. Gebirgs-Division)

 

417

2. Die Planung zur Neuaufstellung weiterer Gebirgs-Divisionen (April und Mai 1940) ((2.), 4. und 5. Gebirgs-Division)

421

3. Die Aufstellung der 6. Gebirgs-Division (Mai 1940)

 

422

4. Die Aufstellung der 4. und 5. Gebirgs-Division (Oktober 1940)

422

5. Veränderungen in Gliederung und Ausrüstung bei 1.-3. Gebirgs-Division (Juli 1940 - Juni 1941)

423

6. Die

Normalgliederung der Gebirgs-Divisionen (Juni

1941)

423

7. Die Aufstellung der 7. Gebirgs-Division (November 1941)

426

8. Die Aufstellung von Jäger-Divisionen (Sommer 1942) (5., 8., 28., 97., 100., 101. Jäger-Division)

 

426

9. Die Aufstellung weiterer Jäger-Divisionen (April 1943) (104., 114., 117., 118. Jäger-Division)

431

10. Die Aufstellung eines Ski-Jäger-Verbandes (September 1943) (1. Ski-Jäger-Brigade)

433

11. Die Grundgliederung der Gebirgs-Divisionen im Jahr 1943

436

12. Die Übernahme der Luftwaffen-Feld-Divisionen in das Heer (November 1943) (1., 3.-6., 9.-22. Feld-Division (L); 19., 20. Luftwaffen-Sturm-Division; Gruppe Henze (= 21. Feld-Division (L))

440

13. Die Aufstellung der 42. Jäger-Division (Dezember 1943)

 

446

14. Die Gliederungen "Jäger-Division neuer Art" (Januar 1944) und "Jäger- Division 44" (Mai 1944)

446

15. Die Divisionsgruppe "Kräutler" (= Divisionsgruppe "K") (April 1944)

451

16. Die

Gliederung "Gebirgs-Division 44" (Mai

1944)

453

17. Die Erweiterung der 1. Skijäger-Brigade zur Division (Juni 1944)

456

18. Die Umbildung einer Reserve- in eine Gebirgs-Division (September 1944) (157. Gebirgs-Division)

459

19. Die Aufstellung einer Radfahr-Jäger-Brigade (Dezember 1944)

(10.

Radfahr-Jäger-Brigade)

460

20. Die Umgliederung einer weiteren Reserve- in eine Gebirgs-Division (März 1945) (188. Gebirgs-Division)

460

21. Die Gliederung "Gebirgs-Division 45"

462

22. Die Gliederung "Jäger-Division 45"

467

23. Die

beiden 9. Gebirgs-Divisionen (März und April 1945)

470

24. Die Umbenennung der 1. Gebirgs-Division (März 1945)

471

25. Letzte Aufstellungen (März und April 1945) (Jäger-Division "Alpen", Gebirgs-Brigade "Steiermark", "Enns")

471