You are on page 1of 5

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form

Auszug aus:
Lesetexte WINTERZEIT

Das komplette Material finden Sie hier:
School-Scout.de

-6.3. Schuljahr Autorenteam Kohl-Verlag Lesetexte Winterzeit Texte in drei Niveaustufen www.kohlverlag.de .

33 28 .19 Niveau 20 .9 Niveau  erweitertes 2.41  grundlegendes Niveau 42 .25 Niveau 26 . Calvino 40 .45 Niveau  erweitertes Lösungen 46 .39 7.43 ! mittleres Niveau 44 . Wie entsteht Schnee 16 .39  erweitertes .Inhalt Seite Methodisch-didaktische Hinweise 3 1.13 ! mittleres Niveau Niveau 14 .37 Niveau 38 .33 6.15  erweitertes 3.17  grundlegendes ! mittleres Niveau 18 . Der Glitzerstern 10 .5 Niveau  grundlegendes ! mittleres Niveau 6 .31  erweitertes Niveau 32 . Auf dem Weihnachtsmarkt 28 .11 Niveau  grundlegendes 12 .23  grundlegendes ! mittleres Niveau 24 .21  erweitertes 4.48 Impressum Seite 2 49 Lesetexte Winterzeit . Weihnachtsbräuche 34 .9 4.27 Niveau 22 .45 40 .35 Niveau  grundlegendes ! mittleres Niveau 36 .29 Niveau  grundlegendes ! mittleres Niveau 30 .15 10 . Ab auf die Piste 4.27  erweitertes 5. P11 734 34 .7 8.Bestell-Nr.21 Niveau 16 . Nikolaus 22 .

. Rechnung getragen. Lesen und Schreiben die Basis für jegliches Lernen ist. Für den praktischen Einsatz im Unterricht bedeutet das. Das gilt selbstverständlich auch für das Lesen. Durch Migration und Inklusion verlangt die heute veränderte Zusammensetzung der Schulklassen eine innere Differenzierung im Unterricht. Zur erleichterten Überprüfung findet man am Ende die entsprechenden Lösungen. Lernzielkontrollen an. an dem gleichen Thema arbeiten können. In der Praxis erfahren wir täglich. Dabei sind die Entwicklung von Lesemotivation und Lesefreude die wichtigsten Voraussetzungen des Unterrichts. den verschiedenen Schwierigkeitsgraden des Satzbaus und in den unterschiedlichen Arbeitsaufgaben.Methodisch-didaktische Hinweise In den Rahmenrichtlinien und auf den Bildungsservern aller deutschsprachigen Länder findet man überall die Kernaussage. Die inhaltlich gleichen Vorlagen sind in 3 unterschiedlichen Niveaustufen verfasst:  G = grundlegendes Niveau ! M = mittleres Niveau E = erweitertes Niveau Allen Lernenden wird das ihrem Leistungsvermögen entsprechende Textverstehen ermöglicht. Dialoge . Geschichten. P11 734  .. was spätere inhaltliche Reflexionen im Klassenverband erleichtert. dass alle Schüler. Text 1 „Ab auf die Piste“ ist der einfachste. So findet man in der leichtesten Niveaustufe (G) überwiegend kurze knappe Hauptsätze.Bestell-Nr. während in der schwierigsten Niveaustufe (E) auch längere und verschachtelte Sätze vorkommen. Auch die Lesetexte sind im Inhalt nach Schwierigkeitsgrad sortiert. angepasst an ihren persönlichen Leistungsstand. Deshalb werden die Lesetexte in 3 Niveaustufen angeboten. Dem wird mit dieser jahreszeitbezogenen Lesetexte-Reihe auf unterschiedlichen Niveaustufen rund um motivierende Texte. Viel Freude und Erfolg beim Einsatz der Materialien wünscht Ihnen das Redaktionsteam des Kohl-Verlages Seite 3 Lesetexte Winterzeit . dass Sprechen. Text 7 „Calvino“ ist inhaltlich der anspruchsvollste Lesetext. Die Differenzierungen zeigen sich in den unterschiedlichen Anforderungen an den Textumfang. Auch diese sind natürlich in den verschiedenen Niveaustufen verfasst. An die jeweiligen Lesetexte schließen sich verschiedene Übungsaufgaben bzw. dass die Lesefähigkeit die wichtigste Kompetenz für selbstständiges Lernen auch in allen anderen schulischen Fächern ist.

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Lesetexte WINTERZEIT Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de .