Sie sind auf Seite 1von 2

Bund der Freien Waldorfschulen

Bund der Freien


monstrieren. Das Hydro- Kontakt: Waldorfschulen

Text: www.sympra.de / Gestaltung: www.lierl.de


monochord erweitert den Bund der Freien Waldorfschulen
klassischen Aufbau eines Wagenburgstraße 6, 70184 Stuttgart
Monochords um ein Was-
serbecken. Zwei gegen-
Tel. 0711/ 210 42-0
Fax 0711/210 42-19 Bildung fürs Leben –
überliegende Wände des bund@waldorfschule.de
Beckens bilden mit ihren
Schlitzen Stege für eine
www.waldorfschule.info Waldorfpädagogik
mit 1-kg-Gewichten ge-
spannte Saite. Wird die Saite zum Vibrieren gebracht und
Wenn Sie sich für den Beruf des Waldorflehrers
interessieren, dann besuchen Sie unsere Website
auf der didacta
berührt die Wasseroberfläche, fängt auch das Wasser an, www.bildung-fuers-leben.de
sich zu bewegen. Sofern die Länge der angestrichenen Wir freuen uns auf Sie!
Halle 7, Stand A 38
Saite außerhalb des Beckens zur Länge des Beckens
passt, bilden sich stehende Wellen, die durch Wasserwir- Blickpunkt

didacta2010
Bund der Freien
Waldorfschulen

Was bedeutet

bel sichtbar gemacht werden. Waldorfschule?


Eine Orientierung ist eine Publikation, die in unregelmäßigen
Abständen kurz und knapp über Waldorfschulen

Blickpunkt
Das Hydromonochord wird für den Einsatz im Physik-
und Waldorfpädagogik Auskunft gibt.
Unterricht der 6. Klasse empfohlen und kann im Online-
Lehrmittel- und Büchershop unter www.lehrerseminar- Bisher erschienen:
forschung.de für 220 EUR zzgl. Versandkosten bestellt 1
Blickpunkt 1: Was bedeutet Waldorfschule?
werden. Bund der Freien
Waldorfschulen
Eine Orientierung
Die Wissenschaftlichkeit
der Lehrerbildung
an Waldorfschulen
Blickpunkt 2: Die Wissenschaftlichkeit der
Faxübertragungs-Demonstrationsgerät:

Blickpunkt
Lehrerbildung an Waldorfschulen
Patentierte Neuentwicklung
Blickpunkt 3: Lehrerbildung an
Heutzutage werden fast alle digitalen Daten seriell übertragen,
Hochschulen und Seminaren im Bund
also mit Technologien wie ISDN, DSL, USB oder Firewire. Das 2 der Freien Waldorfschulen
Faxübertragungs-Demonstrationsgerät verdeutlicht, wie die se- Bund der Freien
Waldorfschulen
Blickpunkt 4: Waldorflehrer werden –
rielle Fax- oder Bildübertragung technisch vonstatten geht. Lehrerbildung an
Hochschulen und
Seminaren im Bund der
Freien Waldorfschulen Bildung fürs Leben
Damit wird sowohl der Bildaufbau aus einzelnen Pixeln Blickpunkt
als auch die serielle Übertragungstechnik insgesamt Blickpunkt 5: Prüfungen und Abschlüsse
an Waldorfschulen
nachvollziehbar. Das Gerät ist insbesondere für die An-
wendung in der Physikepoche der 9. Klasse an Waldorf- 3 In Vorbereitung:
schulen gedacht, kann aber auch im Computertechnik-
Bund der Freien Blickpunkt 6: Waldorfschulen weltweit –
Unterricht eingesetzt werden.
Waldorfschulen

Waldorflehrer
werden – Bildung
fürs Leben
Eine pädagogische Idee setzt sich durch
Bestellung: www.lehrerseminar-forschung.de
Blickpunkt

Blickpunkt 7: Qualitäts-
420 EUR zzgl. Versandkosten. entwicklung an Waldorfschulen –
Vereinbarungen und Ziele
4 Blickpunkt 8: Waldorfschule: Die Eltern als
Mitgestalter an der Schule ihrer Kinder
Bund der Freien
Waldorfschulen

Prüfungen
und Abschlüsse
an Waldorfschulen
Blickpunkt 9: Vom Kind zum Erwachsenen –
Erfahrungswege, Bildungswege
Blickpunkt

Blickpunkt 10: Elektronische Medien:


Weltverständnis oder Weltentfremdung?
5 Blickpunkt 11: Schulautonomie und
Selbstverwaltung an Waldorfschulen
Blickpunkt 12: Vorbild Waldorfschulen.
Wie man Steuergelder effizient einsetzt
Blickpunkt 13: Was wird aus
Waldorfschülern? Eine Evaluation

Blickpunkt Bestellungen: www.waldorfbuch.de


Info-Hotline: 0800-WALDORF
0800-9253673
Bund der Freien Waldorfschulen Bund der Freien Waldorfschulen Bund der Freien Waldorfschulen

Liebe Besucher, Lehrmittel


herzlich willkommen beim Bund der Freien Waldorfschulen auf der Vom Kranz zum Beugungsbild:
Bildungsmesse Didacta 2010. Eltern und andere Erziehungsberech- Foliensatz für Freihandversuche
tigte stehen in diesem Jahr im Mittelpunkt, denn sie sind die we- Mit dem Foliensatz für Freihandver-
sentlichen Träger von Bildungsprozessen in der frühen Kindheit. suche zur Beugung kann der Über-
Wenn die Zukunft einer Gesellschaft von der bestmöglichen Bildung gang vom Kranz zum Beugungsbild
für jedes einzelne Kind abhängt, ist dies nicht ohne und schon gar eines Kreuzgitters beobachtet wer-
nicht gegen die Eltern umzusetzen. den. Dabei hält man die Folie un-
mittelbar vor ein Auge und blickt
Die Eltern sind außerdem gleichermaßen Multiplikatoren und
auf eine Lichtquelle in dunkler
Zielgruppe, wenn es um ein weiteres wichtiges Thema geht:
Umgebung. Schiebt man die
Gute Lehrer für die Waldorfpädagogik zu gewinnen, ist auch
Folie dann vor dem Auge von
das Ziel einer bundesweiten Kampagne des Bundes der
rechts nach links, so verändert sich das Erscheinungsbild
Freien Waldorfschulen, die mit der didacta an den Start geht.
der Lampe vom Kranz zum Beugungsbild. Voraussetzung
Wenn Sie mehr über den Beruf des Waldorflehrers erfahren
für einen klaren Übergang von der einen Erscheinung in
möchten, sprechen Sie uns gerne an. Welche Voraussetzun-
die andere ist ein hinreichend großer Abstand von min-
gen künftige Waldorflehrer mitbringen sollten, wie Sie sich
destens fünf Metern zwischen der Lampe und dem Beob-
zum Waldorfpädagogen ausbilden lassen können und welche
achter. Dieser Versuch wird für Schüler der 12. Klasse
Schulen auf der Suche nach neuen Lehrern sind – das alles
empfohlen, die sich mit dem Bereich Optik beschäftigen.
erfahren Sie bei uns und zum Nachlesen auf der zentralen
Der Foliensatz kann im Online-Lehrmittel- und Bücher-
Website der Lehrergewinnungskampagne:
shop unter www.lehrerseminar-forschung.de für 25 EUR
www.bildung-fuers-leben.de.
zzgl. Versandkosten bestellt werden.
Wir laden Sie ein, sich auf der Sonderschau in Halle 7, Stand
A 30/B 31, rund um das Thema „Waldorfpädagogik aktuell“
zu informieren und an offenen Diskussionsrunden zu den un-
Die Pädagogische Forschungs- Elektrisiermaschine
nach Guericke
terschiedlichsten Bildungsthemen teilzuhaben. Wir freuen stelle beim Bund der Freien Mit der Elektrisiermaschine nach
uns auf die persönliche Begegnung mit Ihnen! Otto von Guericke können künst-
Waldorfschulen lich Funken mit einer Länge von
bis zu 40 Millimetern produziert
Die Pädagogische Forschungsstelle entwickelt Unterrichtsmittel, gibt
werden. Das entspricht einer
Diskussionsanregungen zu unterschiedlichen Themen und stellt für
maximalen Spannung von
den naturwissenschaftlichen, phänomenologischen Unterricht Ver-
etwa 100 Kilovolt. Der Kurz-
suche zusammen. Auch die Herstellung von Büchern zählt zu
schlussstrom liegt bei etwa
den Aufgaben der Pädagogischen Forschungsstelle: Lesebü-
fünf Ampere. Die Trommel aus PVC ist mit Plexiglas-End-
cher stehen ebenso bereit wie Lektürehefte in den Sprachen
scheiben, versehen um einen ungehinderten Durchblick
Englisch, Französisch und Russisch für alle Klassenstufen.
zu gewährleisten. Die Elektrisiermaschine ist für den Ein-
Diese bieten nicht nur interessante Themen, sondern auch
satz in den Klassenstufen 6, 7 und 11 geeignet.
einen entsprechenden Vokabelteil und praktische Übungen.
Das Modell kann mit montiertem Reibzeug gebrauchs-
Der Bund der Freien Waldorfschulen fördert mit vergleichbar
fertig im Online-Lehrmittel- und Büchershop unter
geringen finanziellen Mitteln Forschungsprojekte von Leh-
www.lehrerseminar-forschung.de für 475 EUR zzgl. Ver-
rern und Wissenschaftlern. Die Ergebnisse der Projekte wer-
sandkosten bestellt werden.
den in der Regel unter dem Titel „waldorf edition“ im eigenen
Verlag oder aber auch in anderen Verlagen veröffentlicht.
Hydromonochord
Alle Publikationen können über www.waldorfbuch.de bestellt Bei einem Monochord wird über einen länglichen Resonanzkas-
werden. Beispiele für Lehrmittel, die von der Pädagogischen ten eine Saite gespannt. Diese kann mit Hilfe eines Stegs, der
Forschungsstelle entwickelt wurden, finden Sie in dieser klei- beweglich unter ihr angebracht ist, geteilt werden. Bereits seit
nen Broschüre und auf unserem didacta-Stand in Halle 7, der Antike wurde das Monochord verwendet, um musik-
Stand A 38. theoretische und physikalische Zusammenhänge zu de-