You are on page 1of 16

3.

Juni 2010

Sommernachtsball
der Universität Erfurt | Audimax

Beginn 20 Uhr
Tanzmusik live: Reimund Dreier Band
DJs: DJ Grand Roihal & DJ Free Kee
DJane Anja K.
Pianolounge im Foyer

Vorverkauf ab 10. Mai:


StuRa-Büro,
Uni-k.u.m.,
Wiesel
Mai Tai, Maibowle und Fußball-WeltMaisterschaft.

Bevor dann im Juni König Fußball regiert, haben wir Euch unseren
Veranstaltungskalender nochmal so richtig vollgekracht. Gleich am
1. Mai wollen wir mit Euch unseren Biergarten für diese Saison offiziell
eröffnen und rauschen weiter zur berühmt berüchtigten Cuba Libre
Party. Hoffentlich gut erholt treffen wir uns auf dem Hochschulstra-
ßenfest und lassen dann eine knappe Woche später beim Megaloma-
nia so richtig die Kuh fliegen. Und das geht dann immer so weiter bis
in die Fußball-WM hinein. Steht ja alles hier drin.
Sicher gibt es auch ein paar wenige Tage, an denen nicht ganz so viel
los ist, aber da sind bestimmt noch ein paar Plätze im Biergarten frei.
Wir haben gutes Wetter bestellt und die Vulkane mit Eruptionswillen
einfach zugeschüttet. Aschewolken dürften demnach keine vorbei-
schneien.
Wir wünschen Euch einen tollen Wonnemonat und den Ewiggestrigen
am 1. Mai ein Demonstrationsverbot!

Euer Eburg-Team.

Studentenzentrum Engelsburg e. V. Bürozeiten


Allerheiligenstraße 20/21 Mo - Do: 09-16 Uhr
D-99084 Erfurt Fr: 09-13 Uhr
Tel: 0361 / 2 44 77-0 • Fax: 2 44 77-109
www.eburg.de • mail@eburg.de Öffnungszeiten

Band-Booking Veranstaltungskeller:
Marcus Neumann: booking@eburg.de Sa 22 Uhr, sonst laut Veranstaltungsplan
DJ-Booking
Patricia Messner: 0361 / 2 44 77-127 Gaststätte Steinhaus:
oder booking@eburg.de Mo - So ab 11 Uhr
Layout & Satz
Marcus Neumann Café DuckDich:
Druck laut Veranstaltungsplan
Druckhaus Gera www.druckhaus-gera.de
1. Mai 2010•10Uhr•Biergarten
Hoffest zum 1. Mai
Live: POOL (Rock, Alternative, EF), KLAUS
HEKTIK (The best Rock´n´Roll from Erfurt
Nord), KING KREOLE (Rock´n´Roll-Show,
D), BAD SALAD ROBBERS (Funk/Rock, EF),
ITSCHON TITSCHY (Schlagercombo delu-
xe, Deutsch-Pop, EF) + Bastelstraße für die
Kleinen & natürlich Bratwurst, Bier und gute
Laune

Der Mai beginnt und somit auch die offizielle ITSCHON TITSCHY
Biergartensaison. Als wäre das nicht schön
genug, versüßen wir Euch den Tag gleich
noch mit unserem traditionellen Hoffest zum
1. Mai. Neben ausreichend Bratwürsten, Bier
und einer Bastelstraße für die Kleinen wird
auch wieder viel für die Ohren geboten. In
diesem Jahr finden sich auf der Hofbühne
Pool, King Kreole, Bad Salad Robbers, Klaus
Hektik und Itschon Titschy ein.
Dann muss ja nur noch der Wettergott auf
KING KREOLE
unserer Seite stehen.
4. Mai 2010•18. Uhr•Vernissage SteinhausART:
30

„330 West 95th - Kurztrip nach New York“


von Lisa Wollenschläger (Foto, Collagen,
Textil)
Im Herbst startete ich meinen Trip in Frank-
furt und flog gemeinsam mit 200 Passagieren
nach New York City. Für vierzehn Tage sollte
diese Stadt mir gehören …
Geschlafen in einem Hostel in der 95th Stra-
ße, frühstückte ich täglich im Central Park
- zusammen mit Hundesittern, Nannys und
Joggern.
Ich besuchte die bekanntesten Museen und
sah dort große und kleine Künstler unserer
und vergangener Zeiten. Mit allerlei merk-
würdigem Essen stillte ich meinen Hunger
und zahlte schon mal für einen hot dog 5
Dollar.
Doch leider verging die Zeit wie im Fluge und
jäh endete mein Trip in der Stadt, in der Träu-
me wahr werden können - New York.
Die Stadt, die europäischer ist, als man zu-
nächst vermuten würde. Die Stadt, die mich
nicht erdrückte, mir Luft zum Durchatmen
gab und in der ich den Himmel trotz riesiger (Kooperationsprojekt mit der IMAGO Kunst-
Wolkenkratzer sehen konnte. und Designschule e. V. Erfurt)
Und die Stadt, die ich auf jeden Fall noch ein-
mal besuchen werde. Die Ausstellung läuft bis 31.08.2010.
5. Mai 2010•20Uhr•DuckDich•Lesung & Buchpremiere
„Das Beste an Erfurt ist die Autobahn ...
nach Jena“ von André Kudernatsch
Thüringen ist keins von den schwierigen
Bundesländern, eher eins von den sehr
glücklichen. Denn der Freistaat hat so viel:
Rudolstadt hat den Blues, Apolda den Dober-
mann, Nordhausen das Schwein und Erfurt
das große Nichts. In Jena dampft der Hans,
in Weimar schillert die Locke, und auf dem
Rennsteig kann man sogar langsam laufen.
Aus Thüringen kommen Herbert Roth und
Bernd das Brot, Kampfgänse, Puffbohnen
und manchmal sogar Verbrennungsöfen. ringer Kolumnen. Jetzt sind seine 50 besten
Seit 2004 schreibt André Kudernatsch Thü- Texte erstmals in einem Buch vereint.
6. Mai 2010•19Uhr•DuckDich• Filmreihe: „Buddhismus“
„Buddha – Der Weg zur Erleuchtung“ (D 2003, 45 min)
Jahrtausende werden erfahrbar gemacht.
Der geschichtliche Bogen reicht von den An-
fangstagen seiner Unterweisungen über die
Verschriftlichung der Weisheiten bis hinein
in jüngste Zeit, wobei die größten Feste und
wichtigsten Pilgerorte vorgestellt werden.
Der Film hilft, die Bedeutung dieser Feste
und Orte für die heutigen Buddhisten zu ver-
stehen, und stellt kurz und verständlich die
grundlegenden Gedanken dieser großen Leh-
re von Liebe und Erlösung vor.
Mit diesem Filmabend eröffnet die Fachschaft
Diese Dokumentation versucht, ein authenti- Religionswissenschaft ihre Themenreihe Bud-
sches Bild des Lebens Buddhas zu zeichnen, dhismus, in deren Rahmen auch Vorträge
indem sie seinen Weg anhand der überliefer- und im Juni ein Ausflug in das buddhistische
ten Schriften nachvollzieht. Die Religiosität Zentrum in Erfurt geplant sind. fsr-religi-
zu Buddhas Zeit und ihre Einflüsse auf sei- onswissenschaft-erfurt.blogspot.com
ne Lehre sowie deren Entwicklung über die Veranstalter: FS Religionswissenschaften

7. Mai 2010•22Uhr•Keller
SWING THE MOOD - Swing & Jazz - Party
Music: The Soulmembers (Swing, Jazz,
Funk & Soul)
Weltwirtschaftskise? Kenn ich nicht! Wir ge-
hen zurück in die goldenen Zwanziger und
lassen die Puppen tanzen! Zwängt Euch in
die schärfsten Mafia-Outfits, lasst Euch einen
Bubikopf schneiden, legt an Euer Geschmei-
de wie Perlenketten, Boas, Stirnbänder und
Handtaschen und tanzt den Charleston. Es
wird heiß! Zigarettenspitzen dürfen aber
trotzdem nur in den Rauchbereichen genutzt
werden ;-)
8. Mai 2010•12Uhr•Hof & Allerheiligenstrasse
HOCHSCHULSTRASSENFEST 2010
Live auf der Eburg-Bühne: KALTER KAFFEE
(Liedkabarett, EF), HALB 8 (Reggae/Alterna-
tive, Jena/Apolda), UNDER BURNING SKIN
(Indie/Rock/Alternative, EF), EF (PostRock/
Indie, ATS Recs., Schweden)
Live auf der Bühne des alten Gesundheitsam-
tes: INGSTEPH & KO (Liedermaching, EF),
LUDWIGS ROCKEFÄLLER (Rock/Pop/Blues-
Cover, EF), GODZILLA WAS A FRIEND OF
MINE (Indie, Würzburg), STRANDHEI- EF
ZUNG (Indie/Deutschpop/Rock, EF)
Weitere Programmhighlights: Theatergruppe
Schotte, Kaosclown Conrad, Trommelgruppe,
Breakdance, Capoeira Verlosung/Tombola,
Kurzfilmnacht in Zusammenarbeit mit dem
Kinoklub Hirschlachufer
Im Herzen der Erfurter Altstadt findet am
Samstag, 8. Mai, unter der Schirmherr- GODZILLA WAS A FRIEND OF MINE
schaft von Erfurts Oberbürgermeister An-
dreas Bausewein das inzwischen 20. Hoch-
schulstraßenfest statt. Organisiert von den
Studentenclubs Engelsburg und PHauker
in Kooperation mit der Universität und der
Fachhochschule Erfurt, dem Studentenwerk
Thüringen, der Stadt und der Universitäts-
gesellschaft, hält dann wieder die Studen- UNDER BURNING SKIN
tenkultur Einzug in das Lateinische Viertel
zwischen Domplatz und Krämerbrücke. matadore wie „Strandheizung“ und „Under
Unter dem Motto „StudentenKultur sucht Burning Skin“ freuen, aber auch auf Gäste
Stadt“ präsentiert sich hier die Erfurter von weiter her. Als musikalischer Höhepunkt
Hochschullandschaft den Bürgern und Gäs- erobern dann die Schweden „EF“ zu später
ten Erfurts informativ, aber vor allem auch Stunde die Bühne und sicher auch die Her-
mit viel Unterhaltung. Der Eintritt ist frei. zen der Besucher. Mit ihrer gelungenen Mi-
In der Allerheiligenstraße, Turniergasse, den schung aus emotionalen und explosiven Lie-
Höfen der Engelsburg und des ehemaligen dern wollen die Musiker die Gehörgänge zum
Gesundheitsamtes geben Informations- und Schmelzen und Glieder zum Zappeln bringen.
Aktionsstände der Hochschulen, Fachschaf- Aber nicht nur musikalisch wird viel geboten:
ten und studentischen Organisationen Einbli- Auf dem Programm stehen auch Theaterper-
cke in Studieninhalte und den Hochschulall- formances, Trommelgruppen, Capoeira und
tag. Von 12 bis 23 Uhr gibt es darüber hinaus viele andere Talente. Ob Klein oder Groß,
ein buntes Programm, das von verschiedenen beim Hochschulstraßenfest findet jeder sein
Erfurter Kulturinstitutionen wie dem Jugend- Plätzchen zum Verweilen, ob bei Bratwurst
theater „Die Schotte“ oder dem Kinoklub und Bier oder in der Spielstraße und bei der
Hirschlachufer bereichert wird. Auch in Zei- Kinderbetreuung. Und wenn es zu dämmern
ten knapper Kassen für die Kultur wollen die beginnt und in den Innenhöfen der Altstadt
vielen kulturellen Einrichtungen so auf sich Gemütlichkeit einkehrt, gibt es noch einmal
aufmerksam machen und mit ihrem Beitrag etwas ganz Besonderes: Mit einer spektaku-
die attraktive Studentenstadt unterstützen. lären Feuershow eröffnet der Kaosclown Con-
Auf zwei Bühnen sorgen Live-Bands für Un- rad die einmalige Kurzfilmnacht im Hof des
terhaltung – mit „Liedermaching“, Klassikern ehemaligen Gesundheitsamtes. Ein perfekter
der vergangenen Jahre, aber auch Reggae Ausklang eines erlebnisreichen Tages!
und Indie. Besucher können sich auf Lokal- www.hsf.eburg.de
08.05. • Sa • 12 Uhr • Allerheiligenstr.

20. HOCHSCHULSTRASSENFEST
Allerheiligenstr. 20/21 • D-99084 Erfurt
Live: EF (PostRock/Indie, ATS Recs., SWE),
Tel: 0361/24477-0 • Fax: 24477-109 • www.eburg.de KALTER KAFFEE (Liedkabarett, EF), HALB
8 (Reggae/Alternative, J/Apolda), UNDER
Veranstaltungsplan Mai 2010 BURNING SKIN (Indie/Rock/Alternative,
EF), INGSTEPH & KO (Liedermaching, EF),
LUDWIGS ROCKEFÄLLER (Rock/Pop/Blues
01.05. • Sa • 10 Uhr • Hof
Cover, EF), GODZILLA WAS A FRIEND OF
Hoffest zum 1. Mai mit POOL (Rock, MINE (Indie/Rock, WÜ), STRANDHEIZUNG
Alternative, EF), KLAUS HEKTIK (The best (Indie/Deutschpop/Rock, EF) + weitere
Rock´n´Roll from Erfurt Nord), KING KRE- Programmhighlights - Eintritt frei!!! -
OLE (Rock´n´Roll-Show, D), BAD SALAD
08.05. • Sa • 22 Uhr • Keller
ROBBERS (Funk/Rock, EF), ITSCHON
TITSCHY (Schlagercombo Deluxe, EF) + FIGHTCLUB DJane Anja K. (Quer-
Bastelstraße für die Kleinen & natürlich beet) vs. DJ Ridu (Indie, NewWave,
Bratwurst, Bier & gute Laune - Eintritt frei!!! - Alternative, Immergut)
 - AK: 4,-/2,-€ - ab 24Uhr: 5,-/3,-€ -
01.05. • Sa • 22 Uhr • Keller
10.05. • Mo • 19 Uhr • DuckDich
FIGHTCLUB P-Star (Querbeet) vs.
Colt & Howie (Hard´n´Heavy) Movie Central with Cinelounge: „In
 - AK: 4,-/2,-€ - ab 24Uhr: 5,-/3,-€ - Bruges“ (UK 2008, 107 min)
 - Fosters für 1,50€ - Eintritt frei!!! -
04.05. • Di • 18. 30
Uhr • Steinhaus
11.05. • Di • 17 Uhr • DuckDich
Vernissage SteinhausART: „330
West 95th - Kurztrip nach New York“ ISIZ-Vortrag: Arbeiten im Ausland
von Lisa Wollenschläger (Foto, – Jobperspektiven für Akademiker
Collagen, Textil) - Eintritt frei!!! - Ein Vortrag der ZAV – Auslandsvermittlung
Erfurt. Referent: Hr. Adams, Berater der
04.05. • Di • 20 Uhr • DuckDich ZAV-Auslandsvermittlung  - Eintritt frei!!! -
Café International - Eintritt frei!!! -
11.05. • Di • 20 Uhr • DuckDich
05.05. • Mi • 20 Uhr • DuckDich Café International - Eintritt frei!!! -
Lesung: „Das Beste an Erfurt ist 11.05. • Di • 20 Uhr • Keller
die Autobahn nach Jena“ - Buch-
premiere von André Kudernatsch DozentenLESEN Veranst.: FSR Literatur-
 - AK: 5,-/3,-€ - Romanistik der Uni - Eintritt frei!!! -

05.05. • Mi • 21 Uhr • Keller 12.05. • Mi • 19 Uhr • DuckDich


FSR KW presents: CUBA LIBRE Cineforum Italiano con Cinelounge:
PARTY - AK: 5,-/3,-€ - „Signorina Effe“ (Drama, I 2007, 91
min.) - Martini für 1,50€ - Eintritt frei!!! -
06.05. • Do • 19 Uhr • DuckDich
14.05. • Fr • 21 Uhr • Keller
Buddhismus Filmreihe: „Buddha –
Der Weg zur Erleuchtung“ (D 2003, Circle of Tyrants e.V. präsentiert: MEGA-
45 min) Veranst.: FS Religionswiss.- Eintritt frei!!! - LOMANIA V - „May Metal Prevail!“
Live: THE LAMP OF THOTH (Classic Rock,
07.05. • Fr • 21 Uhr • DuckDich GB), WITCHFINDER (Heavy Metal, D),
ÄLTERNABEND - Der Tanzabend für VICTIM (Thrash Metal, D) - AK: 7,-/6,-€ -
Junggebliebene - AK: 3,-€ -
15.05. • Sa • 22 Uhr • Keller
07.05. • Fr • 22 Uhr • Keller
FIGHTCLUB Jan (Querbeet) vs. Fuck
SWING THE MOOD - Swing & Jazz - Soundsystem (Rock, Alternative,
Party mit The Soulmembers (Swing, Punk) - AK: 4,-/2,-€ - ab 24Uhr: 5,-/3,-€ -
Jazz, Funk & Soul) - AK: 4,-/2,-€ -
16.05. • So • 15 Uhr • DuckDich 26.05. • Mi • 19 Uhr • DuckDich
Burggeschichten: „Vom Angstha- Cineforum Español con Cine-
sen, Alfons Zitterbacke & vielen lounge: „La vida de nadie“ (Drama,
mehr“- 2,50€, Kinder/Fam. m. Familienpass frei - ESP 2002, 95 min.)
 - Sangria für 1,50€ - Eintritt frei!!! -
17.05. • Mo • 19 Uhr • DuckDich
27.05. • Do • 21 Uhr • Keller
Türk Sineması (Türkisches Kino) ile
Cinelounge: „Beynelmilel“ (D/TR Live: RADIOBAGHDAD (HC-Punk-
2004, 116 min.) - Efes für 1,50€ - Eintritt frei!!! - Rock, USA) support: THE SHAKERS (Punk/
HC, USA) & LES ALIGNED (Punk/HC, Köln)
18.05. • Di • 19.30 Uhr • Keller  - AK: 8,-/6,-€ -
DozentenLESEN: „Spring Fever“ 28.05. • Fr • 19 Uhr • DuckDich
Veranst.: FSR Anglistik der Uni - Eintritt frei!!! -
Plauderabend Deluxe - Lesung mit
18.05. • Di • 20 Uhr • DuckDich
Drei-Gänge-Menü: „Der Mondtrinker“ von
Café International - Eintritt frei!!! - Göran Tunström - VVK bis zum 26.05.: 18,-€ -

19.05. • Mi • 19 Uhr • DuckDich 28.05. • Fr • 22 Uhr • Keller


Cineforum Française avec Cine- MUSKELKATER - Drum´n´Bass-Workout
lounge: „Je l’aimais (dt.: „Ich habe sie Lineup: corvin (viecollective) + junk la
geliebt“)“ (Drama, F 2009, 112 min.) desh (sub:vision) - AK: 4,-/2,-€ -
 - Cidre für 1,50€ - Eintritt frei!!! -
29.05. • Sa • 22 Uhr • Keller
20.05. • Do • 19 Uhr • DuckDich
FIGHTCLUB Joe (Brit & more) vs. Zärtli-
Buddhismus Filmreihe: „Samsara“ che Cousins (Punk, HC, Emo, Alternative)
(IND/D/F/ITA 2001, 145 min) Veranstalter: FS  - AK: 4,-/2,-€ - ab 24Uhr: 5,-/3,-€ -
Religionswissenschaften - Eintritt frei!!! -
30.05. • So • 9 Uhr • DuckDich
21.05. • Fr • 22 Uhr • Keller
Elternmorgen: „Schatzsuche“
That´s All U Need! Special: Die Bier-  - VVK im Steinhaus: 9,90 Erw./3,00 Kinder -
börse! Astra, Tannenzäpfle, Beck´s, Crazy-
Drinks an der Bar und SCHOKI für alle.
31.05. • Mo • 10 Uhr • DuckDich
PartyMusic: DJ Gimmix (Club/Indietronic) Blockseminar: Hausarbeiten & co.
 - AK: 4,-/2,-€ - - Anm.: ISIZ, 24 47 71 28 bis 27.05. Gebühr: 8,-€ -

22.05. • Sa • 22 Uhr • Keller 01.06. • Di • 17 Uhr • DuckDich


FIGHTCLUB Dorfdisse 95 by DJ Z. ISIZ-Vortrag: Studienabbruch –
(90´s Eurodance, HipHop, Querbeet) vs. Was nun? - Eintritt frei!!! -
Paul & Reed Smith (the finest of guitar
music) - AK: 4,-/2,-€ - ab 24Uhr: 5,-/3,-€ - 01.06. • Di • 20 Uhr • DuckDich
23.05. • PfingstSo • 22 Uhr • Keller Café International - Eintritt frei!!! -

FLOORSHAKERS - Die Soul&Ska-Lounge 02.06. • Mi • 19 Uhr • DuckDich


mit DJ Rastabastard (Ska, Rocksteady, Cineforum Italiano con Cinelounge:
Offbeat) + DJ KingOfErfurt (NorthernSoul, „Caterina va in città” (Komödie, I ´03,
RareSoul, Motown) 90 min.) - Martini für 1,50€ - Eintritt frei!!! -
 - Tannenzäpfle für 1,50€ - AK: 4,-/2,-€ -
03.06. • Do • 20 Uhr • Keller
24.05. • Mo • 19 Uhr • DuckDich
Sommernachtsball der Universität
Movie Central with Cinelounge:
„Thelma & Louise“ (USA 1991, 130 Regulars
min.) - Fosters für 1,50€ - Eintritt frei!!! - Happy Jever Montag im Steinhaus ab 11
25.05. • Di • 20 Uhr • DuckDich Uhr (0,5l Fl. Jever für 1,70€)

Café International - Eintritt frei!!! - Mehr Infos & Musik auf


OPEN AIR
zum Krämerbrückenfest

Anger 77 (EF)

The Funk Roll Brothers (Thür.)


Buckweedz! (EF)

Fitzek (EF)
Strandheizung (EF)
Sa 19.6.10 ab 11Uhr im Biergarten
11. Mai 2010•20Uhr•Keller
DozentenLESEN
Am Dienstag, 11. Mai, ist es wieder soweit.
Der FSR LitRom lädt zum traditionellen Do-
zentenLESEN, wie immer mit Dozenten und
Mitarbeitern der Unversität Erfurt. 20 Uhr
geht es im Keller der Engelsburg los. Der
Eintritt ist frei. Es wird Unterhaltsames,
Spannendes und/oder Kurioses vorgetragen.
Kommt und erlebt die Dozenten/Mitarbeiter
im neuen Kontext.
Eine Veranstaltung des Fachschaftsrates Li-
teratur-Romanistik der Uni Erfurt.
14. Mai 2010•21Uhr•Keller• Circle of Tyrants e.V. präsent.:
MEGALOMANIA V - „May Metal Prevail!“
Live: THE LAMP OF THOTH (Classic Rock,
GB), WITCHFINDER (Heavy Metal, D),
VICTIM (Thrash Metal, D)
Metal prevails, because WE say it does! Zum
fünften Mal schon bittet der berüchtigte Cicle
of Tyrants in die Engelsburg, um erneut sinis-
tren Klängen zu lauschen und blasphemische
Riten zu feiern. Unsere Priester nennen sich
diesmal Victim und Witchfinder, angeführt
aber von den heimlichen Lieblingen der Ver-
anstalter: The Lamp of Thoth. Bis zum Hals
THE LAMP OF THOTH
im esoterischen Sumpf von Black Sabbath
und der New wave of British Heavy Metal
watend kann dieses englische Doom Metal
Power Trio bereits mit einem Album und di-
versen EP’s aufwarten. Zweifellos wird es nur
so kauzig stampfen, knarzen, bluesen und
rocken, wenn die drei Dunkelhippies unsere
hiesigen Gewölbe erleuchten. Zu Anfang hei-
zen die Weimarer Victim mit traditionellem
Thrash Metal der Marke Anthrax und Metal-
lica den langhaarigen Horden ein, bevor die
Schwaben von Witchfinder stilistisch zum
Headliner hinführen. Bei klassischem Heavy WITCHFINDER
Sound, der sich ergeben vor Saxon, Judas
Priest und Grave Digger verneigt, wird die
Jeans gleich noch ein bisschen enger und
die Kutte dreckiger. Eine nostalgische und
doch lebendige Zeitreise zum ehrwürdigen
Ursprung eines jeden Headbangers in dreifa-
cher Ausführung, auf die am 14. Mai niemand
aus der hardrockenden Zunft verzichten darf.
www.circleoftyrants.de
www.myspace.com/thelampofthoth
www.myspace.com/witchfindermusic
www.myspace.com/victimofstress VICTIM
16. Mai 2010•15Uhr•DuckDich•Burggeschichten
„Vom Angsthasen, Alfons Zitterbacke ...
... und vielen mehr“
Vom kleinen Angsthasen bis zum Wol-
kenschaf, vom Häschen Schnurks bis zur
Schwalbenchristine - die schönsten Kinder-
geschichten der DDR. Sie erzählen von gro-
ßen Freundschaften und spannenden Aben-
teuern, von ängstlichen Hasen und mutigen
Kindern.
Eine wahre Schatzkiste für jede Familie.
Anmeldungen per Telefon (0361-244770)
oder per Mail an burggeschichten@eburg.de.
18. Mai 2010•20Uhr•Keller
DozentenLESEN: „Spring Fever“
Die Blumen blühen, die Sonne scheint, das
Zwitschern der Vögel ist wieder zu verneh-
men. Genau die richtige Zeit, um sich bei ei-
nem guten Gläschen Wein oder einem kühlen
Bierchen von den Dozenten der Anglistik ei-
nige schöne Geschichten vorlesen zu lassen.
Genau hierzu lädt der Fachschaftsrat Anglis-
tik am 18. Mai in den Keller der Engelsburg
ein.
Eine Veranstaltung des Fachschaftsrates An-
glistik der Uni Erfurt.
20. Mai 2010•19Uhr•DuckDich•Filmreihe: „Buddhismus“
„Samsara“ (Ind/D/F/Ita, 2001, Dauer: 145 min)
Der zweite Film der Themenreihe Buddhis-
mus zeigt auf eindringliche und leiden-
schaftliche Weise, dass mit dem Anlegen der
Mönchskutte nicht automatisch alle welt-
lichen Begierden von einem abfallen. Der
junge Mönch Tashi erfährt nach jahrelanger
Meditation nicht das erwartete spirituelle
Erwachen, sondern das seiner fleischlichen
Lust. Er verliebt sich in ein Mädchen, tritt aus
dem Kloster aus und führt mit seiner Familie
ein Leben als gewöhnlicher Bauer. Doch sein
innerer Kampf mit der Welt und gegen sie
verebbt keinesfalls und Zweifel liegen in je-
dem Detail der Wirklichkeit. Aber wie könnte
man sich je von allem weltlichen lösen, wenn
man es nicht erfahren hat? Tashi beschreitet
den Weg des Buddha – nur geht er ihn in die
andere Richtung. Aber gibt es überhaupt eine
Richtung im Kreislauf von Leid und Wieder-
geburt?
27. Mai 2010•21Uhr•Keller
Live: RADIOBAGHDAD (HC-PunkRock, USA)
support: THE SHAKERS (Punk/HC, USA) &
LES ALIGNED (Punk/HC, Köln)
Volle Kanne HC: Schnell, druckvoll, schnör-
kellos, aber nie monoton! Zusätzlich, dank
der intelligenten Texte und des charismati-
schen Sängers ein gesundes Maß an Emo-
tionalität, ohne in die allseits gefürchtete
„hanky, please!“-Weinerlichkeit zu verfallen.
RADIOBAGHDAD aus Florida ballern schon
seit Ende der 80er Jahre ihre eigene Mi-
schung von Old-School-Skatepunk und Hard-
core von unzähligen Bühnen. Nach mehreren RADIOBAGHDAD
Europatouren und kurzer Schaffenspause
sind sie endlich wieder zurück in Europa und
kein Stück müde geworden.
Mit dabei und zum ersten Mal in Deutschland
sind deren fünf Freunde von THE SHAKERS.
Für Freunde von Jawbreaker und Face to Face
genauso ein Muss, wie für alle Melodic Punk-
rock Liebhaber.
Als Support bieten die Kölner LES ALIGNED
eine Mischung aus schnellem Punkrock und
melodischem Hardcore. Freunde von Propa-
gandhi, Strike Anywhere und No Trigger wer-
THE SHAKERS
den hier voll auf ihre Kosten kommen!

28. Mai 2010•19Uhr•DuckDich•Plauderabend Deluxe


„Der Mondtrinker“ von Göran Tunström
„Der Mondtrinker“ ist die melancholische wie
komische Geschichte des Ich-Erzählers Pétur
und seines Vaters Halldór, der berühmtesten
Stimme Islands. Halldór ist Radiosprecher
und wird besonders für seine oft lyrisch auf-
gelockerten Fischereiberichte geschätzt. Da-
rüber hinaus ist er ein Liebhaber der Frauen
und der Kunst, ein hervorragender Koch und
ein noch besserer Vater, der mit viel Liebe die
durch die Abwesenheit der Mutter bestimm-
te Kindheit Péturs bereichert. Doch während
Pétur zu einem Mann heranwächst und eine gebratener Halloumi auf einem Ruccola-
wesentliche Rolle in der jungen Republik ein- Orangen-Salat
nimmt, verliert Halldór zunehmend den Be- Hauptspeise: „Guter Fang“ Zanderfilet an
zug zur Realität... frischem Blattspinat, Safranrisotto und Zit-
Ein wunderschöner und poetischer Roman ronenschaum; vegetarisch: Auberginen-Filet
„über die Lächerlichkeiten, die insgesamt den an frischem Blattspinat, Safranrisotto und
Namen der Liebe tragen.“ Zitronenschaum
Dessert: „Heiße Liebe“ Vanilleeis auf Schoko-
Menü: laden-Biskuitboden mit heißen Kirschen
Vorspeise: gebratene Entenbrusttranchen auf Karten gibt es bis zum 26.05.10 im
einem Ruccola-Orangen-Salat; vegetarisch: Steinhaus www.plauderabend.eburg.de
31. Mai 2010•10Uhr•DuckDich•Blockseminar
Hausarbeiten & co.
Manchmal ist es wie verhext: Man hat alle
notwendigen Materialien zusammen, sitzt am
Computer und findet einfach keinen Anfang
oder aber man grübelt schon seit Stunden
über ein und demselben Satz. Dann wieder
klappt es mit dem Schreiben ganz gut, aber
man findet einfach kein Ende. Ein anderes
Mal hat man vielleicht das perfekte Zitat,
findet aber die verflixte Quelle im Chaos der
gesammelten Informationen nicht wieder...
Diese oder andere Stolpersteine können das
Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten zur
Qual machen.
Dem möchte dieses Blockseminar entgegen-
wirken. Hier lernen Sie Lösungsstrategien
kennen, die Ihnen helfen können, Schreib-
blockaden zu überwinden, Materialien nutz-
bringend zu ordnen und einen roten Faden zu
finden, der Ihre Arbeit zu einem schlüssigen
Text verknüpft.

Gebühr: 8,- €
Kursleitung: Monique Weinert
Anmeldung: ISIZ Erfurt,
Tel. 0361/ 24477128 bis 27.05.10

Fußball WM kieken!*

*alle Deutschland-Spiele
finale
*Alle Spiele ab dem Achtel
au s Bzw. Bie rg arten
*Im Steinh
Die Seite vom und für den
Verein SZ Engelsburg e.V.
Alles neu macht der Mai…
Unter diesem Motto wird in diesem Mo-
nat so einiges am, im, rund um und
außerhalb des Hauses geschehen.
1. Mai: 1. Mai - sonnig und musiklastig…
2. Mai: ein neues Gesicht - Maleraktion der
Fassade in der Kirchhofsgasse
5. Mai: ein kleines Geheimnis - wer den
Newsletter gelesen hat, weiß worum es
geht… :-)
8. Mai: zum 20. Mal - Hochschulstraßenfest
mit vielen fleißigen Händen – Treffen wir uns?
21. bis 24. Mai: Paddeln, Bier und Lagerfeu-
er - Clubfahrt in den Spreewald
Na dann, liebe Mitglieder, es gibt ei-
niges was getan werden muss und
noch mehr um Spaß zu haben.
Euch allen einen schönen Mai mit viel Sonne!

PS: Auf diesem Wege auch noch ein dickes


Bienchen und ein großes Dankeschön an die
drei Mädels, die sich um die Mitgliederparty
im April gekümmert haben. Wann findet die
nächste statt?

Digitalkopie Druck Plot color sw

Schlüterstraße 9
99089 Erfurt

gen
Bindun e
2 11 35 35

ver a b 8,90 Mo - Do 9 - 19 Uhr


HardCo ienst
Fr 9 - 18 Uhr

E xpressd Druck
Sa 10 - 14 Uhr

Prägu n g &
:F lock &
T-Shirts Altonaer Straße 7
99085 Erfurt

6 42 24 55
Bindungen Druck Farbkopien Laminieren Service
Mo - Fr 9.30 - 17 Uhr
BJ-Kopien Großformate Folien Papiere Toner
Büromaterial Falten Kopien Plakate Vertrieb u.v.m. copy-team.erfurt@t-online.de
www.bibop.de