JEHNERT

Sound
DESIGN

Artikel-Nr. 76150

ohne Beifahrer-Airbag

AUDI 80 Coupé / Cabrio

Montageanl.Art. 76150/FH10/02

Montageanleitung

Jehnert
Design
Entwicklung
undSound
Produktion
Entwicklung und
von Car-Audio-Systemen
Produktion von
Car-Audio-Systemen
Porsche
Str. 15
70794 Filderstadt
Heinrich-Hertz-Str. 11
Tel. 0 71 70794
58 / 9 Filderstadt
56 99-0
Fax 0 71 58 / 9 56 99-10
e-mail: sounddesign@jehnert.de
Tel.: 0711-77 97 87- 87
www.jehnert.com
Fax: 0711-77 78 921
e-mail: sounddesign@jehnert.de
www.jehnert.com

Inhaltsverzeichnis
Seite
Packliste .............................................................................. 2
1. Demontage der Türverkleidung...............................................

3

2. Dämmung der Fahrzeugtüren .................................................

4

3. Paneelanpassung ...................................................................

5

4. Bearbeiten der Türverkleidung / Montage der Türpaneele .... ....

6

5. Hochtöner-u. Mitteltöner-Montage / Lautsprecherleitungen ......

7

6. Frequenzweichen / Lautsprecherleitungen ..............................

8

7. Montage der Türverkleidung auf die Fahrzeugtüren .................

9

8. Lautsprecheranschluss .......................................................... 10
Lautsprecheranschluss - Schaltbild ........................................ 11
9. Montage der Lautsprecher-Abdeckblenden ............................. 12
Technische Informationen ..................................................... 13
Service / Fehlersuche............................................................. 14
Garantie ............................................................................. 15

Bitte folgen Sie den Anweisungen der Montageanleitung
“Schritt für Schritt”
und prüfen Sie den Packungsinhalt
Besonders wichtige Hinweise enthalten folgende Markierung:


76150 - AUDI 80 Cabrio/Coupé

-1-

© JEHNERT SOUND DESIGN

Packliste 76150
Verpackungseinheit
Türpaneele, bezogen

Checkliste
2

(rechts / links)

Abdeck-Blenden, bezogen

2

(rechts / links)

Hochtöner 26 mm

2

Hochtonhalterung /-Topf ( mit 6Ktn.Schraube M4x8 u. U-Scheibe ø12mm)

2

Mitteltöner 100 mm Q

2

mit Einbauring

Tieftöner 160 mm

( jeweils mit 2 Blechschrauben am Paneel montiert)

8

Frequenzweichen

(rechts / links)

2

serieller Kabelsatz für Tieftöner

(rechts / links)

2

Kleinteile-Beutel:
8

 Schrauben-Senkkopf, M 4 x 50

26

 6-Ktn.Mutter M 4

18

 Unterlagscheiben Ø 12mm

(f.metr.Schrauben Paneel-Unterkante

 Unterlagscheiben Ø 20mm

(f.metr.Schrauben M4x50 oben)

8

 Unterlagscheiben Ø 20mm

als Distanzhilfe für Klettverschlüsse

2

 Blechschrauben, schwarz 3,9x13
 Klettband à 2,5 cm

(für Tieftöner)

16
4

(Reserve)

Kleinteile-bereits montiert:
 Klettverschlüsse

10

 Blechschrauben, schwarz 3,9 x 13

(für Tieftöner)

16

 Schrauben-Senkkopf, M 4 x 40

10

 Schrauben-Senkkopf, M 4 x 50

8

Die Ware wurde sorgfältig verpackt und auf ihre Vollständigkeit geprüft. Bei Fehlmengen, Schäden oder Mängel
beachten Sie bitte unsere Garantieleistungen auf der Rückseite dieser Montageanleitung.

76150 - AUDI 80 Cabrio/Coupé

-2-

© JEHNERT SOUND DESIGN

1 . Demontage der Türverkleidung

C
A

B

1.1. Fensterscheibe komplett herunterlassen.
1.2. Türgriff (1) entfernen:
Die 3 Schrauben (A-C) unterhalb des Türgriffes entfernen, je nach Modelljahr
Kreutzkopf-Schrauben oder Inbus-Schrauben.

Hinweis Türgriff-Befestigung mit Inbus-Schrauben:
Die Inbus-Schrauben lassen sich durch eine spezielle Verriegelungsmechanik nicht
einfach herausdrehen, den richtigen Lospunkt durch das Umdrehen der Schraube und
Ziehen des Türgriffes feststellen.
1.3. Fahrzeuge mit »elektrischen Fensterhebern« :
Schalterleiste aus der Führungsnut im Türgriff herausschieben und Steckverbindungen
lösen.

VORSICHT: Einige der Leitungen an diesem Stecker sind permanent
stromführend und nicht durch Sicherungen geschützt.
Kurzschlüsse können leicht zur Beschädigung der FensterheberElektronik führen!

1.4. Schraube an Türentriegelungshebel (3) herausdrehen und Türentriegelungshebel
entfernen.
1.5. Dahinterliegendes Klebeband und Blechklammer (Befestigung des Bowdenzug-Mantels)
entfernen. Türentriegelungsbowdenzug aushängen.
1.6. Chrom-Blende und Führungsdorn an der Türaussenseite (2) entfernen.
1.7. Türverkleidung komplett vom Türinnenblech nach oben wegziehen.

76150 - AUDI 80 Cabrio/Coupé

-3-

© JEHNERT SOUND DESIGN

2. Dämmung der Fahrzeugtüren

Eine zusätzliche Dämmung der Fahrzeugtüren ist nicht notwendig

76150 - AUDI 80 Cabrio/Coupé

-4-

© JEHNERT SOUND DESIGN

3 . Paneelanpassung
3.1. Original-Kartentasche entfernen:
Die werkseitig mit der Türverkleidung verschweißten Kunststoffbolzen
mit einem 6mm Bohrer auf der Türverkleidungsrückseite
aufbohren. Diese Befestigungslöcher werden zur späteren Befestigung des
Paneels genutzt.

TIPP zur evtl. späteren Rückrüstung:
Bei einer späteren Rückrüstung, wird die Kartentasche an diesen
Punkten durch kurze Schrauben und große Unterlagscheiben erneut
befestigt.
Abb.: Original-Türverkleidung mit montierter Kartentasche

Fixpunkte 5-13

5

6

7

8

13

9

10

11

12

3.1. Türverkleidung auf eine ebene Fläche legen.
3.2. Die auf dem Paneel zur Transportsicherung befestigten Lautsprecher
demontieren (Schrauben zur späteren Montage aufbewahren)
3.3. Das Paneel ohne Lautsprecher u. Abdeckung auf die Türverkleidung
legen und ausrichten:

Fixpunktlinien zur Anpassung:

Nur die exakte Anpassung des Paneeles auf die Türverkleidung
gewährleistet eine optimale Passgenauigkeit

Die Stehbolzen der Paneelunterkante exakt in die 9 Befestigungspunkte
der Originalkartentasche einpassen (Fixpunkte 5-13, s.Abb).

76150 - AUDI 80 Cabrio/Coupé

- 5-

© JEHNERT SOUND DESIGN

4. Bearbeitung der Türverkleidung / Montage der Türpaneele
1. Zur Positionierung der Befestigungspunkte 1-4 das passgenau ausgerichtete
Paneel als Schablone verwenden:
• Markierung der Befestigungspunkte 1- 4:
mit einem dünnen Vorstecher auf der Türverkleidung markieren und die
Bohrungen gemäß Markierung mit einem 6 mm-Bohrer vornehmen:

Schraubenbefestigung
Punkt 1-4:

M 4 x 50

Schrauben bereits montiert:
Punkt 5-9:
Punkt 10-13:

1

2

M 4 x 40
M 4 x 50

3
Ausschnitt-TIPP
Rückrüstung:
So wählen, dass
Auflagefläche
beibehalten wird.

5

6

8

7

9

13

10 11 12

Schrauben 5-13 = bereits ab Werk im Paneel montiert

2. Alle Lautsprecheröffnungen auf der Türverkleidung anzeichnen.
Paneel wieder abnehmen. Ausschnitt für die Lautsprecheröffnungen (S.Abb.)
auf der Türverkleidung mit einer Stichsäge vornehmen. Die Schaumfolie
nicht ausschneiden - diese wird erst nach der Montage der Türverkleidung
(s.Seite 9) u-förmig eingeschnitten.

Ausschnitt-TIPP zur evtl. späteren Rückrüstung (s.Abb.):
Form und Größe des Ausschnittes so bemessen, dass einerseits die
Lautsprecher eine gute Kopplung an das Türvolumen haben und
andererseits genügend Auflagefläche für eine lederbezogene Kartonblende vorhanden ist, die im Falle einer Rückrüstung dann wieder
die Ausschnitte verdeckt.

3. Schrauben (1-4: M4x 50) eindrehen. Türpaneel mit der Türverkleidung durch
»leichtes Festschrauben« aller M4-Schrauben fixieren. Alle Schrauben mit den
Unterlagscheiben und Muttern sichern, dabei die Muttern der Schrauben 1-4
nur vorsichtig anziehen, da es hier keinen definierten Endpunkt gibt.
Nochmals Passgenauigkeit überprüfen, Schrauben festziehen und mit
Kontakt-Klebstoff oder Sicherungslack sichern.

Alle Schnittkanten des Paneels müssen umlaufend ohne Spalt auf der
Türverkleidung anliegen.

76150 - AUDI 80 Cabrio/Coupé

-6-

© JEHNERT SOUND DESIGN

weiche

5. Hochtöner- und Mitteltöner Montage / Lautsprecherleitungen
5.1. Hochtöner-Montage im Armaturenbrett:
Hochton-Topf im Armaturenbrett anstatt der Lüftungsdüsen einsetzen.
(Die Belüftung wird dadurch nicht beeinträchtigt.)
5.1.1. Deckel der Lüftungsdüse entfernen.
5.1.2. Im Lüftungskanal ein kleines Loch für die Durchführung des Lautsprecherkabels bohren.
5.1.3. Hochtöner mit Lautsprecherkabel (1,5 - 4 mm2) anschließen und
Lautsprecher-Kabel zum Frequenzweichen-Montageort im Armaturenbrett führen (s. Seite 6 / 6.1.).
5.1.4. Hochtöner in mitgelieferten Einbautopf einsetzen und
mit 6Ktn.Schraube M4x8 u. U-Scheibe befestigen.
Hochtöner anschließen und mit Hochton-Einbautopf
wahlweise mit Heißkleber befestigen oder mit der Klammer
in die Lüftungsdüse einklipsen.

5.2. Mitteltöner-Montage im Armaturenbrett:
Mitteltöner in Original-Einbauöffnung im Armaturenbrett einsetzen:
5.2.1. Lautsprechergitter abhebeln und werkseitigen Lautsprecher
entfernen.
5.2.2. JEHNERT-Mitteltöner mit Lautsprecherkabel (1,5 - 4 mm2)
anschließen. Lautsprecher-Kabel zum Frequenzweichen-Montageort
im Armaturenbrett führen (s. Seite 6 / 6.1.).
5.2.3. Mitteltöner mit Einbauring in Original-Einbauort einsetzen und
werkseitige Befestigung übernehmen.

76150 - AUDI 80 Cabrio/Coupé

-7-

© JEHNERT SOUND DESIGN

6. Frequenzweichen / Lautsprecherleitungen
Frequenzweichen-Montage:
6.6.1.
Frequenzweichen
/ Lautsprecherleitungen
Empfehlung Frequenzweichen-Montageort:
im Armaturenbrett in der Nähe der Lenksäule bzw. des Handschuhfaches.

6.1. Frequenzweichen-Montage:

WICHTIG!: Platine vor Feuchtigkeit schützen und darauf achten,
Empfehlung
Frequenzweichen-Montageort:
daß
die Platine
nicht an Metallteilen anliegt -> Kurzschlußgefahr!
6.2. Lautsprecherleitungen:

im Armaturenbrett in der Nähe der Lenksäule bzw. des Handschuhfaches.

6.2.1. 1 x Lautsprecherkabel (1,5 - 4 mm2) vom Verstärker zur Frequenzweiche
im Armaturenbrett führen.
6.2. Lautsprecherleitungen:
6.2.2. Lautsprecherkabel (1,5 - 4 mm2) von den Frequenzweichen in die
6.2.1. Fahrzeugtüren
1 x Lautsprecherkabel
(1,5 -Anschlussbild
4 mm2) vom Verstärker
führen. (vgl.
Seite 11) zur Frequenzweiche
im Armaturenbrett führen.
TIPP: Im Bereich der Gummitülle zwischen Holm und Türe, darauf
dass die Luftleitung
für2die
frei in die
) vonZentralverriegelung
den Frequenzweichen
6.2.2. achten,
Lautsprecherkabel
(1,5 - 4 mm
beweglich
bleibt,
da sie(vgl.
sonst
beim Schließen
Fahrzeugtüren
führen.
Anschlussbild
Seiteder
11)Türe u.U.
abgeknickt werden kann.
TIPP: Im Bereich der Gummitülle zwischen Holm und Türe, darauf
achten, dass die
Luftleitung
für die
frei adaptieren.
6.2.3. Mitgelieferter
serieller
Kabelsatz
mitZentralverriegelung
der Lautsprecherleitung
beweglich bleibt, da sie sonst beim Schließen der Türe u.U.
abgeknickt werden kann.
6.2.3. Mitgelieferter serieller Kabelsatz mit der Lautsprecherleitung adaptieren.

76150 - AUDI 80 Cabrio/Coupé

-8-

© JEHNERT SOUND DESIGN

7. Montage der Türverkleidung auf die Fahrzeugtüren

Überprüfung der Schrauben-/Stehbolzenlängen:
7.1. Um Beschädigungen von Türmechanikteilen der Fahrzeugtüren vorzubeugen, vor der Montage der Türverkleidung nochmals alle Längen
der Stehbolzen / Schrauben auf der Türverkleidungsrückseite
überprüfen - diese dürfen nicht an Türmechanikteile der Fahrzeugtüren
anstoßen! (ggfs.: Zu lange Stehbolzen kürzen).
7.2. Türverkleidung oben in die Türschachtleiste einhängen
7.3. In umgekehrter Reihenfolge wie auf Seite 3 beschrieben wieder
befestigen.
TIPP: vorher die obere Türschachtleiste mit rückstandslosen Gleitmittel
einreiben.
7.4. Schaumfolie zur weiteren Verbesserung der akustischen Ankopplung
an das Türvolumen hinter den Tieftönern u-förmig einschneiden.

nach Türpaneel-Montage:
� Endkontrolle
Alle Funktionen der Bedienelemente wie Sitzverstellung,
Handschuhfachöffnung, Fensterheber etc. überprüfen.

76150 - AUDI 80 Cabrio/Coupé

-9-

© JEHNERT SOUND DESIGN

8. Lautsprecheranschluss
8.1. Tieftöner mit dem seriellen Kabelsatz anschließen
(Reihen-Paralell-Schaltung) - siehe Anschlußbild Seite 11

Hinweis: Nachdem
Bevor alle alle
Tieftöner
an die
Frequenzweiche
angeschlossen
werden,
Tieftöner
an die
Frequenzweiche
angeschlossen
sollte
die Polarität
aller Tieftöner
an einer
9 Volt-Batterie
sind, sollte
die Polarität
aller Tieftöner
an einer
9-Volt-Batterie
überprüft werden
werden: (an Weicheneingangskabel auf Endstufenseite).
Pol des FW-Eingang

✚ an ✚

von 9 V Batterie

Pol des FW-Eingang

an

von 9 V Batterie

Alle Tieftöner müssen bei dieser Überprüfung gleichmäßig ausschwingen!

Ein verpolter Tieftöner kann die gesamte Basswiedergabe
aufheben!

8.2. Tieftöner einsetzen und festschrauben.
8.3. Mittel- und Hochtöner ebenfalls mit den Frequenzweichen anschließen vgl. Anschlußbild Seite 11.

76150 - AUDI 80 Cabrio/Coupé

- 10 -

© JEHNERT SOUND DESIGN

Lautsprecheranschluss - Schaltbild

Alle Lautsprecher und Frequenzweichen anschließen:

Schaltbild 3-Wege Frequenzweiche / 4x Tieftöner

Sound

3-Wege fahrzeugspezifische Frequenzweiche

DESIGN

h

erform

a
n

JEHNERT

DESIGN

Sound

Hig

h

Pe

rform

MADE IN GERMANY

Speaker

DESIGN

Sound

JEHNERT

a

M i d r a n g e

n

Hig

P
MADE IN GERMANY

Speaker
Tw e e t e r

P

erform

a
n

P

erform

a

P

erform

a

P

erform

MADE IN GERMANY

Speaker

DESIGN

Sound

JEHNERT

a

W O O F E R

n

MADE IN GERMANY

Speaker

JEHNERT

DESIGN

Sound

W O O F E R

n

MADE IN GERMANY

Speaker

JEHNERT

DESIGN

Sound

W O O F E R

n

MADE IN GERMANY

Speaker

JEHNERT

DESIGN

Sound

W O O F E R

h

Hig

h

Hig

h

Hig

h

Hig

ce

= mitgelieferter Kabelstrang

© JEHNERT SOUND DESIGN

- 11 -

76150 - AUDI 80 Cabrio/Coupé

Mitteltöner
Eingang

Hochtöner
Tieftöner

Verstärker
empf.Leistung

Audi 80 Cabrio / Coupé

ab 200 Watt RMS / 4 Ohm

JEHNERT

ce

ce

ce

ce

ce

9. Montage der Abdeckblenden :
Die Klettverschlüsse sind ab Werk bereits komplett auf den Abdeckblenden
montiert.

WICHTIG :

Tipp:

Die Klettverschlüsse haften sehr stark!
Die Abdeckblenden deshalb erst nach kompletter Montage der Türpaneele
und Soundsystem fest aufdrücken !

... wenn sich die Abdeckblende an manchen Stellen nicht auf dem
Paneel festdrücken läßt ...

Ursache:

Die besondere Formgebung der Türpaneele an dieser Stelle
und die daraus resultierende unterschiedliche Materialstärken
der Abdeckblenden.

Lösung:

Mit einer M 4-Unterlagscheibe ø 20mm (3) unter dem
Klett-Teller wird dieser Abstand einfach und schnell ausgeglichen:
Abdeckblende
2 selbstklebendes Klettband

1 Klett-Druckverschluss
3 Unterlagscheibe M4 ø 20 als Distanzhilfe
Türpaneel

Abnehmen der Abdeckblenden:
Die Abdeckblenden können durch vorsichtiges Lösen der Klettverschlüsse
jederzeit abgenommen werden.

VORSICHT:
Bitte jede Art von » gewaltsamem Reißen « an den Blenden
vermeiden (Bruchgefahr !)

76150 - AUDI 80 Cabrio/Coupé

- 12 -

© JEHNERT SOUND DESIGN

Te c h n i s c h e I n f o r m a t i o n
Fahrzeugausstattung:

ohne Airbag mit elektr. u. mechanische Fensterheber

Modell/ Modelljahr:

AUDI 80, Typ 89

Dämmung der Türen:

keine zusätzliche Dämmung der Fahrzeugtüren
notwendig

Einstell-Hinweis:

Um den optimalen Raumklang zu erzielen,
sollten am Radiogerät sämltiche Einstellungen
(Bass,Höhen, Loudness usw.) auf Null bzw.
neutral eingestellt werden

empfohlene
Verstärkerleistung:

ab 2x 200 - 360 Watt sinus / 4 Ohm

Blechschneidearbeiten:

entfallen

Lautsprecherausschnitte/ 4 x 144mm (max.Außenmaß Tieftöner 165 mm)
pro Seite
(max.Einbautiefe Tieftöner 65 mm)
nur für JEHNERT Sound System passend

Sound-System:

3-Wege
4 x 160 mm Tieftöner / Seite
1 x 100 mm Mitteltöner / Seite
1 x 26 mm Hochtöner / Seite
fahrzeugspezifische Frequenzweiche
Belastbarkeit Dauer / Musik: 2 x 300/500Watt
Übertragungsbereich:
47-22.000 Hz
Impedanz:
4 Ohm

Einbauzeit:

Einbauprofi: 4 Stunden

Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, bleiben vorbehalten.

76150 - AUDI 80 Cabrio/Coupé

- 13 -

© JEHNERT SOUND DESIGN

Sehr geehrter Kunde,
Wir haben uns sehr bemüht unsere neuen Montageanleitungen ausführlicher und
“Schritt für Schritt” zu erklären.
Ihre Tipps und Anregungen helfen uns künftige Unklarheiten oder Fehlinter-

pretationen
weiter
auszuschließen.
Technische
Fragen:
Info-Hotline
0 71-58
9 56
Technische
Fragen:
Info-Hotline: 0711
77 /97
87 99-0
- 87
Teilen Sie uns deshalb mit, was Ihnen nicht gefällt oder was wir noch ändern sollten.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Wir danken für Ihre Unterstützung !

Selbsthilfe und Fehlersuche
Die folgenden Hinweise sollen Ihnen dabei helfen, Fehler oder Störungen selbst zu
beheben. Wenn folgende Abhilfemaßnahmen nicht greifen, rufen Sie uns bitte an:

Was kann es sein ...

mögliche Ursache / Lösung

wenn’s nicht richtig klingt

Tieftöner verpolt (

Marc Sitter
Frequenzweichen
falsch angeschlossen
( Seite 11)
Steffen Kretzschmar

Versand / Service
Sattlerei
/ Produktionsablauf
Türverkleidung
und Regenschutzfolie
Durchwahl: - 68
- 69 (
nichtDurchwahl:
ausgeschnitten
Seite 7+9)

Verstärker zu wenig Leistung (
Sehr geehrter Kunde,

Mirko Schwarz
Produktentwicklung / Qualität
Durchwahl: - 67

Seite 10)

Seite 13)

Verstärker-Anschluss

Wir haben uns sehr bemüht unsere neuen Montageanleitungen ausführlicher und

Seite 6)


wenn’s
richtigzupasst
“Schritt nicht
für Schritt”
erklären.Fixpunkte Türpaneelanpassung (

Ihre Tipps und Anregungen helfen
uns künftige
Unklarheiten
Montage
der Paneele
auf dieoder
TV (FehlinterSeite 7)
pretationen weiter auszuschließen.

Abdeckungen
nicht haften
Seite 12
beachten!
Teilen Sie uns deshalb
mit, was Hinweise
Ihnen nicht gefällt
oder
was wir noch ändern sollten.
Wir danken für Ihre Unterstützung !

76150
- AUDI 80 Cabrio/Coupé
Selbsthilfe
und Fehlersuche - 14 -

© JEHNERT SOUND DESIGN

Die folgenden Hinweise sollen Ihnen dabei helfen, Fehler oder Störungen selbst zu
beheben. Wenn folgende Abhilfemaßnahmen nicht greifen, rufen Sie uns bitte an:

wenn’s nicht richtig klingt

mögliche Ursache / Lösung

Was kann es sein ...

Tieftöner verpolt (

Seite 10)

Frequenzweichen falsch angeschlossen ( Seite 11)
Türverkleidung und Regenschutzfolie
nicht ausgeschnitten (
Seite 7+9)

Verstärker zu wenig Leistung (

Seite 13)

Verstärker-Anschluss
Fixpunkte Türpaneelanpassung (

Montage der Paneele auf die TV (

76150 - AUDI 80 Cabrio/Coupé

Hinweise

- 14 -

Abdeckungen nicht haften

Seite 6)


wenn’s nicht richtig passt

Seite 7)

Seite 12 beachten!

© JEHNERT SOUND DESIGN

Garantie
Als Hersteller übernehmen wir für diese Türpaneele bzw. Soundsystem eine
Garantie für 2 Jahre, gerechnet ab dem Kaufdatum beim Händler.
Innerhalb dieser Garantiezeit beheben wir nach unserer Wahl durch Reparatur
oder Austausch unentgeltlich alle Mängel, die auf Material- oder Herstellungsfehlern beruhen.
Von der Garantie ausgenommen sind Schäden, die auf unsachgemäßen Gebrauch,
auf Verschleiß oder auf Eingriffe durch Dritte zurückzuführen sind. Die Garantie
umfasst keine Folgeschäden und auch nicht diejenigen Mängel, die den
Wert oder die Gebrauchstauglichkeit der Paneele / Soundsystem nur unerheblich
beeinträchtigen. Eine Garantiepflicht wird nicht ausgelöst bei Schäden die durch
äußere Einwirkungen verursacht wurden.

Vom Umtausch ausgeschlossen sind Paneele mit zusätzlichen oder falschen
Montagebohrlöcher. Dies sind Beschädigungen am Paneel, die nicht wieder
Instand gesetzt werden können.

2002/by.aj/FH

- 15 -