Sie sind auf Seite 1von 2

Paris Lodron Universität Salzburg Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie

Proseminar: Einführung in das Studium der Politikwissenschaft (Gruppe B) Dozenten: Dr. Jan Völkel / Lukas Kollnberger

9. November 2010

Wissenschaft:

Methoden und Instrumente

Herzlich willkommen

Methoden und Instrumente ‐ Herzlich willkommen ‐ Paris Lodron Universität Salzburg Fachbereich
Paris Lodron Universität Salzburg Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie Proseminar: Einführung in das Studium
Paris Lodron Universität Salzburg
Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie
Proseminar: Einführung in das Studium der Politikwissenschaft (Gruppe B)
Dozenten: Dr. Jan Völkel / Lukas Kollnberger
9. November 2010

Paris Lodron Universität Salzburg Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie

Paris Lodron Universität Salzburg Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie

Proseminar: Einführung in das Studium der Politikwissenschaft (Gruppe B) Dozenten: Dr. Jan Völkel / Lukas Kollnberger

9.

November 2010

Stein 1: Theorie

 

Theorie = Bündel allgemeiner Aussagen

Großtheorien vs. „Theorien mittlerer Reichweite“

 
 

Beispiele: Demokratietheorien, Gerechtigkeitstheorien, Integrationstheorien, Theorien der Internationalen Politik, etc.

Ohne Theorie => „unwissenschaftliche Beliebigkeit“

09.11.2010

Paris Lodron Universität Salzburg Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie Proseminar: Einführung in das Studium
Paris Lodron Universität Salzburg
Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie
Proseminar: Einführung in das Studium der Politikwissenschaft (Gruppe B)
Dozenten: Dr. Jan Völkel / Lukas Kollnberger
9.
November 2010
Allgemeines
• Wie geht’s denn so? … 
• Wien‐Exkursion 13./14. Jänner 2011:
• Drei Zusagen: Präsidentschaftskanzlei,
Nationalrat, EU ‐ Kommission
• Gruppenarbeiten: Stand der Dinge?
Paris Lodron Universität Salzburg
Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie
Proseminar: Einführung in das Studium der Politikwissenschaft (Gruppe B)
Dozenten: Dr. Jan Völkel / Lukas Kollnberger
9.
November 2010
Stein 1: Theorie
• Neulich bei Red Bull Salzburg…
• Theorien beschreiben, ordnen, erklären,
prognostizieren, vereinfachen Realität
Religion
Paris Lodron Universität Salzburg Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie Proseminar: Einführung in das Studium
Paris Lodron Universität Salzburg
Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie
Proseminar: Einführung in das Studium der Politikwissenschaft (Gruppe B)
Dozenten: Dr. Jan Völkel / Lukas Kollnberger
9.
November 2010
Stein 1: Theorie
Abhängige vs. unabhängige Variable

Paris Lodron Universität Salzburg Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie

Paris Lodron Universität Salzburg Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie

Proseminar: Einführung in das Studium der Politikwissenschaft (Gruppe B) Dozenten: Dr. Jan Völkel / Lukas Kollnberger

9.

November 2010

 

Stein 2: Empirie

Qualitative vs. quantitative Forschung

Kleine Anzahl vs. große Anzahl

Feldstudien vs. „Desk Study“

Theorie = allgemeine Aussagen; Empirie = konkretisierte Aussagen

Paris Lodron Universität Salzburg Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie Proseminar: Einführung in das Studium der Politikwissenschaft (Gruppe B) Dozenten: Dr. Jan Völkel / Lukas Kollnberger

Proseminar: Einführung in das Studium der Politikwissenschaft (Gruppe B) Dozenten: Dr. Jan Völkel / Lukas Kollnberger

9.

November 2010

 

Stein 3: Methoden (Publizieren)

Nicht eigene Gedanken belegen („Quellenangabe“)

Präzise, aber nicht unverständliche Sprache

Ausgewogen argumentieren

„Eigene Meinung“ nur in begründeten Ausnahmefällen („Distanz des Forschers“; „Wertfreiheit der Wissenschaft“)

Paris Lodron Universität Salzburg Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie

Paris Lodron Universität Salzburg Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie

Proseminar: Einführung in das Studium der Politikwissenschaft (Gruppe B) Dozenten: Dr. Jan Völkel / Lukas Kollnberger

9.

November 2010

 

Für nächste Woche

Reader „Politikwissenschaft“

Reader „Hausarbeiten“

09.11.2010

Paris Lodron Universität Salzburg Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie

Paris Lodron Universität Salzburg Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie

Proseminar: Einführung in das Studium der Politikwissenschaft (Gruppe B) Dozenten: Dr. Jan Völkel / Lukas Kollnberger

9.

November 2010

 

Stein 3: Methoden (Forschung)

Generell:

 

Dokumenten / Textanalyse, Interpretation („Verstehen“, Hermeneutik)

Qualitative Forschung:

 

„offene“ (semistrukturierte) Interviews, teilnehmende Beobachtung, qualitative Inhaltsanalyse

Quantitative Forschung:

 

repräsentative Umfragen [„geschlossene“ (voll strukturierte) Interviews, Fragebögen], standardisierte Beobachtung, quantitative Inhaltsanalyse, Statistiken

Paris Lodron Universität Salzburg Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie Proseminar: Einführung in das Studium der Politikwissenschaft (Gruppe B) Dozenten: Dr. Jan Völkel / Lukas Kollnberger

Proseminar: Einführung in das Studium der Politikwissenschaft (Gruppe B) Dozenten: Dr. Jan Völkel / Lukas Kollnberger

9.

November 2010

 

Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens

Exakte Fragestellung

Überprüfbare Hypothesen

Passende Theorie

Methodisch „saubere“ Empirie

Erkenntnis („Schlussfolgerungen“)

=> verifizierbar/falsifizierbar (nachprüfbar)