Sie sind auf Seite 1von 2

2 Nomen, Artikel und Pronomen

2.3 Artikel

Hinweise 2

Kein Artikel (= „Nullartikel") steht bei

abstrakten Nomen: Was ist _ Glück? Was heißt ^ Fortschritt?

Materialbenennungen: Der Ring ist aus Gold.

Mengenangaben und unbestimmtenMengen:

Zwei Tassen ^ Kaffee, bitte. Wir brauchen noch ^ Zwiebeln.

Städten, Kontinenten unddenmeisten Ländern: Wir fahren nachB erlin, ^ Australien,Schweden. (Achtung: Maskuline und feminine Länder und Länder im Plural werden mit Artikel gebraucht.)

Nationalitäten und Berufen:

Ich bin ^ Italiener. Er ist _ Arzt.

vielen festen Verbindungen im Akkusativ; Nomen-Verb-Verbindungen und Redewendungen:

Ich fahre ^ Auto. Ich habe immer ^ Pech. Das Gesetz tritt in ^ Kraft. Kommt ^ Zeit, kommt Rat.

Namen und Anreden:

Heute singt ^ Gustav. Guten Tag, ^ Frau Müller.

Zeitangaben ohne Präposition:

Wir fahren ^ Dienstag.

einigen präpositionalen Angaben wie:

Er war außer ^ Atem/ohne ^ Hoffnung. Ich gehe zu ^ Fuß. Sie schwieg aus ^ Angst. Die Lage vor ^ Ort war schlecht. Man muss das mit ^ Gefühl machen.

Übungen

/)

Aus dem Werbebrief einer Immobilienfirma Ergänzen Sie die fehlenden bestimmten, unbestimmten oder negativen Artikel sowie die Possessiv- oder Demonstrativartikel im richtigen Kasus. Kennzeichnen Sie den Nullartikel mit Manchmal sind mehrere Lösungen möglich.

Sehr geehrter Herr Müller,

(0) Immobilien sind besser als

(2)

Aussage? Gerade in

(4) Goldpreis Rekordhöhen

(1) Gold"! Überrascht Sie (3) letzten Monaten erreichte (5) Gold wird von Men­

schen gekauft, die

sen schützen wollen. Noch in (8) letzten

(6) Vermögen v o r . (7) Währungskri­

Woche betonte

(9) Finanzminister: „Europa befindet sich in

(10)

schwersten Bewährungsprobe." Seit

(11) Beginn

(12)

Euro-Krise wird spekulativ (13) Menge Geld in

(14) Gold

angelegt, aber

nachhaltigen Einnahmen und bietet

Immer mehr Menschen erkennen dagegen, dass sogenanntes „Betongold"

(15) Gold b rin g t

(16)

Zinsen,

(17)

(18)

steuerlichen Vorteile.

besser ist als Investoren

(19) Gold. Um (20)Vermögenzusichern,legen (21) Geld in hochwertigen Wohnimmobilien in Top-Lagen an. neues Projekt „Villa Seeblick" bietet Ihnen traumhafte Ferien- oder Eigen­

(23) herrliche

Wohnung mit Seeblick sowie

später außerdem

gern e (29) Angebot unterbreiten. Natürlich können Sie (30) Wohnung auch zur Eigennutzung als (31) private Ferienwohnung zum Bruttokaufpreis inklusive Mehrwertsteuer erwerben.

(33) Lage und (34) Grundstück (35) Vorteile. Rufen Sie (36) Nieder­

tumswohnungen. Als Kapitalanleger zur Ferienvermietung können Sie ohne Mehrwertsteuer

(22)

(24) Qualitäts-Sauna und (25) Tiefgaragenplatz erwerben. Sie sparen

(26) Mehrwertsteuer fü r (27) Möblierung, für die wir Ihnen a u f (28) Wunsch

Unsere Fachberater v o r (32) Ort freuen sich darauf, Ihnen persönlich vorstellen zu dürfen und erläutern Ihnen ausführlich

lassung an oder senden Sie uns (37) E-Mail an: info@immobilienhai.de.

Mit freundlichen Grüßen Immobilienhai Peter Fisch

n iiir-n i.

Nomen, Artikel und Pronomen

Artikel

2

2.3

Z) Spione in Europa Ergänzen Sie die fehlenden bestimmten oder unbestimmten Artikel bzw. Possessiv- oder Frageartikel im rich­ tigen Kasus. Kennzeichnen Sie den Nullartikel mit -. Manchmal sind mehrere Lösungen möglich.

Obwohl

(1) Kalte Krieg längst vorbei ist, treffen sich in

(2) Schweiz immer noch

(3) Geheim­

agenten aus

(4) Europa zum inoffiziellen Informationsaustausch - und das ganz ohne (5) Kontrolle.

(6) Agenten-Klub wurde 1971 von (10) Italien und

Vertretern aus

(7) Deutschland,

(8)Österreich,

(9)

.

Schweiz,

heimen. Niemand kennt

(11) Frankreich gegründet und führt seitdem

(12) Leben im Ge­

(15)

(13) Versammlungsort und

(14) Namen der Teilnehmer. Auch was

Verein tatsächlich tut und auf (16) rechtlichen Grundlage der Klub operiert, ist topsecret. Noch! Denn nach­

dem

plant (20) EU-Kommission nun

(17) Geheimdienste

(18) Entwicklung in

(19) Nordafrika vollkommen verschlafen haben,

(21) neues, eigenes Spionagenetz. Unter (22)Kontrolle

(23) EU-Außenbeauftragten arbeitet bereits

(24) EU-Mini-Geheimdienst, der (25) Weltlage

(27) Brüssel rund um

(29) neusten internationalen Entwicklungen und versorgt die EU-lnstitutionen mit

analysiert: Streng abgeschirmt beobachtet

(28) Uhr

(26) Analysezentrum Sit-Cenin in

(30) Einschätzungen und

(31) Warnungen.

(32) weltweit höchste Agentendichte findet man aber nicht in (33) Brüssel, sondern

in

(34) Wien. Das liegt unter anderem daran, dass sich dort

(35) Sitz zahlreicher

(36) Hauptstadt Österreichs wohnen nicht weniger

(38) Verbin­ (41) Behörden oft

(43) Österreich wird eben

internationaler Gremien befindet. In

als 17 000 Diplomaten - man vermutet, dass

dungen zu

(37) Hälfte von ihnen (40) Spione sind

(39) Geheimdiensten hat

bekannt und werden selten in noch immer vieles m it

(42) Tätigkeit behindert. In

(44) Charme und

(45) Wohlwollen geregelt.

3) Dasselbe oder das Gleiche? Ergänzen Sie in dem Text des Autors Hansgeorg Stengel dasselbe, derselbe und dieselbe im richtigen Kasus.

Wenn zwei das Gleiche tun, dann ist es nicht dassel­ be (0). Die Torheit des Gastes, der vom Kellner (1) Essen wünscht, das der Herr am Ne­ bentisch soeben verzehrt, gehört allenfalls in die Witzli­ (2) gibt es eben nur einmal. Das Gleiche existiert hingegen mehrfach. Zwillinge können gleichzeitig nur die gleichen T-Shirts tragen, nicht aber (3) T-Shirts. Was für konkrete Sachen gilt, hat auch in abstrakten Bereichen Gültigkeit. Die Auto­ mobilisten Schulze, Seifert und Schmidt haben zwar die

gleichen Autos, aber womöglich

gion und

(4) Reli­

keine

(5) Philosophie. Doch

(6 ), wenn es sich

tatsächlich um Identisches handelt. Was an

(7) Tag passiert, sollte nicht als Ereignis vom gleichen Tag gemeldet werden. Der gleiche Tag ist

nämlich nicht

che Tag in einem ganz anderen Jahr. Der Reformator Martin Luther ist am gleichen, nicht aber an (9) Tag geboren wie der Dichter Friedrich Schiller. Ob beide die gleiche Bedeutung für die Ent­ wicklung der deutschen Sprache haben, mag Gegen­

stand wissenschaftlicher Erörterungen sein. Zu bewei­

sen, dass es

(10) ist, wird aber schwerfallen.

Angst vor der Vokabel

(8) Tag, sondern der glei­

H)

Ergänzen Sie welche- oder was für ein- im richtigen Kasus und mit den eventuellen Präpositionen.

Das Euro-Plus-Konto ist ein sogenanntes Tagesgeldkonto. - Das habe ich nicht verstanden. Was fü r ein Konto ist das?

1.

Ich habedrei unterschiedliche Konten bei Ihrer Bank. Geld abheben?

Konto kann ich jederzeit kostenlos

2.

Die Zinssätze sind an bestimmte Voraussetzungen geknüpft. Im gemeinsamen Gespräch können wir herausfinden, Voraussetzungen für Sie zutreffen.

3.

Sie können monatlich ab 100 Euro einlegen

Betrag haben Sie denn genau gedacht?

4.

Kundenberater haben Sie wegen Ihres Festgeldkontos gesprochen? - Ich glaube mit

Herrn Thomalla.

5.

Ich brauche von Ihnen aber eine Garantie für meine Geldeinlage. -

Garantie meinen Sie?

6.

Steuerrecht unterliegt das Unternehmen in der Grenzregion? - Dem niederländischen.

7.

Tagen bieten Sie Kundenberatung an? - Nur dienstags und donnerstags.

8.

schlechter Service!