Sie sind auf Seite 1von 8

Die Reise des Helden – Tarot

(Quellen: Hajo Banzhaf , Rachel Pollak und andere

)

Weg zur Ganzheit Heilungsweg Individuationsprozess Landkarte der inneren und äußeren Entwicklung

Orientierungshilfe eine Parabel für den Lebensweg des Menschen

Vorlage: Reise der Gestirne über den Himmel

Wendepunkte: Eremit (Steinbock) und Mond (Krebs)

1: Eigenentfaltung und Wachstum nach Außen – männlicher Weg 2: Rückwendung nach Innen – Begegnung mit dem Schatten – weiblicher Weg

1-

7- 12 Aufbruch, Ich- Entfaltung 13- 18 eigentlicher Initiationsweg, transpersonale Öffnung 19- 21 Ziel der Reise

6

Kindheit, unbewusste symbiotische Phase

0: Der Narr – der Held der Geschichte

vorurteilslose Offenheit Naivität der Geist auf der Suche nach Erkenntnis lebensfrohe unkompliziert e Seite ohne Angst - Neues ausprobieren die Leere – das freie Element – weil „leer“

Archetyp: das Kind, der naive Tor Aufgabe: Neues ausprobieren, spielerisch Lernen, Spontanität , Frei heit Ziel: Lebensfreude, spielend Erfahrung sammeln Risiko: Tol lpatschigkeit, Naivität, Leichtfertigkeit, Torheit Lebensgefühl: Unternehmungslust, Instinktsicherheit, staunende Offenheit, Unbekümmertheit, Neugier, Lust was auszuprobieren , zu wagen

1: Der Magier - Der himmlische Vater (Prinzip)

Urpolarität des Männlichen in der Welt der Ideen, der magische Weg, eingreifen, aktives Handeln, aktives schöpferisches Prinzip, empfängt Energie von oben um sie auf Erden wirksam zu machen, Klugheit, Geschicklichkeit, Wille, Kraft , Beginn meistern von Lebensaufgaben , Bewusstheit, konzentrieren & lenken, Weg der Manifestation & des Gestaltens

Archetyp: der Schöpfer, der Meister, Hermes Trismegistos Aufgabe: Inspiration, Aktivität, Initiative, Impulse geben, sich Aufgaben stellen und sie meistern , dynamisch, kreative En ergie, magische Qualität & Divination, transformative Kraft Ziel: Meisterschaft, Erkennt n is, Selbstverwirklichung Risiko: Größenwahn, Scharlatanerie, Allmachtsphantasien, Betrug, Gaukler Lebensgefühl: Selbstsicherheit, mit groß en Kraftreserven verbunden sein

02 Die Hohepriesterin – die himmlische Mutter (Prinzip)

Urpolarität des Weiblichen in der Welt der Ideen, Mondgöttin, Pluto - Prinzip, der mystische Weg jenseits von Worten & Doktrinen geheime Lehren, Pforte zu inneren Ebenen , geschehen lassen, das passive, emp fangende Prinzip, sich führen lassen, Vertrauen auf die innere Stimme, Wissen um die allumfassende Einheit der Polaritäten, Weisheit des Schoßes, lunares Bewusstsein, das indirekte Licht des Mondes spüren, Ahnen, Intuieren , Tiefe, Stille, Weg des Geschehen lassens

Archetyp: die Himmelskönigin , (Trinität: Jungfrau, Mutter, Alte) Aufgabe: geduldig auf einen Impuls warten, empfänglich sein, Echo sein Ziel: intuitive Gewißheit, tiefes Verständnis, Zusammenhänge erspüren, Träume verstehen, Entwicklungen vorausahnen Risiko: Wirklichkeitsflucht, Zauderei, Unantschlossenheit Lebensgefühl: geschehen lassen können, Vertrauen geführt zu werden

3: Die Herrscherin – die irdische Mutter (Realität)

Mutter Natur, alles natürliche, zyklisch, Jahreslauf, Kreativität, Lebenskraft, Fruchtbarkeit, Neues gebären, zyklische Erneuerung, lebensspendende Kraft , Sinnlichkeit, Mutterschaft, Sehnsucht, Leidenschaft, Stier- Venus,

Archetyp: die Mutter, Mutter Natur, Demeter, Aphrodite, Venus Aufgabe: fruchtbar sein, Neues zur Welt bringen Ziel: Lebenskraft und Wachstum, Lebensbejahung , Freude am Leben Risiko: Wildwuchs, Unbeständigkeit Lebensgefühl: fruchtbaren Boden betreten, sich lebendig fühlen, Wissen um die Zyklen, Vertrauen in die Fülle, Reichtum & Üppigkeit

4: Der König – der irdische Vater (Realität)

Kraft der Kultivierung und Zivilisation, alles vom Menschen geschaffene, die Gesetze der Natur, lineare Zeit, Entwicklung, Fortschritt, Struktur, Regeln, Macht & Hierarchie, Verstand & Wi ssenschaft, Grenzen, Ordnung, Klarheit, Wirklichkeit, Sicherheit, Beharrlicheit, Macher, Verwirklicher, lebensschützende Kraft

Archetyp: der Vater (Vater Staat) Aufgabe: Ideen, Absichten konsequent verwirklichen Ziel: Ordnung und sicheres Umfeld schaffen , (integrierter Mars) Risiko: Sturheit, Perfektionismus, Verhärtung, Rigidität Lebensgefühl: Verantwortungsbewusst, roter Faden, wirklichkeitsnah, nüchtern

5: Der Hierophant– die Erziehung des Helden

einer der die heiligen Dinge lehrt, Gewissensbildung, Gottvertrauen, die segnende Hand, der Sinn, das Wesentliche , heilige Kraft, Erhalter der Tradition, Lehren, Pfad, Weisheit der Ahnen

Archetyp: der Heilige (Jupiter, Saturn) Aufgabe: das Offenkundige und das Verborgene beachten, Sinnsuche, Segen Ziel: die Quintessenz, den Sinn, die Richtung finden Risiko: Scheinheiligkeit, Gurugehabe Lebensgefühl: von Gottvertrauen getragen werden, Sinnvolles erfahren

6: Die Liebenden – die Entscheidung

erster Schritt aus über das Ego hinaus, Höhepunkt des Sonnenlaufes, Entscheidung aus freien Stücken und aus vollem Herzen, Beherztheit und Entschiedenheit, das Elternhaus verlassen, der rechte Weg der den eigenen Erfahrungen entspricht, moralische Entscheidung zwischen Tugend und Laster, positive Bindung, Eros, Liebe, Tantra & Sexualität

Archetyp: der Scheideweg Aufgabe: eine Entscheidung aus freien Stücken und aus vollem Herzen treffen Ziel: sich aus vollem Herzen zu einem Weg, einem Menschen, einer Aufgabe bekennen Risiko: Schwärmerei, Überschwenglichkeit Lebensgefühl: spüren wie das Herz höher schlägt, beherzte Entschiedenheit

7 : Der Wagen – der Aufbruch des Helden

vorwärts gehen, Materie bewegen, Willen – ICH vs. göttlicher Wille, männliche Kraft, betreten der polaren Welt, mit Geschick die Widersprüche meistern, das Kreuz der Welt, der Weg, Ichentfaltung - und Stärkung, Verlassen der Einheit, Beginn der Suche nach dem verlorenen Paradies, Lebensalltag meistern, Triumph, Erfolg, Reise, Bewunderung

Archetyp: der Aufbruch Aufgabe: Wider sprüche meistern, Neues wagen Ziel: die Welt erfahren, Unbekanntes durchdringen, Großes vollbringen Risiko: Übermut, Hitzköpfigkeit, Unbeherrschtheit Lebensgefühl: Optimismus, Tatendrang, Wachheit, Bewusstwerdung, erwachsen werden

8: Gerechtigkeit – die Reifung

von außen nach Innen, Selbstüberprüfung, Ursache und Wirkung lernen, die Gesetze des Lebes / der Welt, vernünftiges Urteil, Handlungen abwägen, das bewusste überlegte Urteil, Mündigkeit, Schuldfähigkeit, Verantwortung für sein Handeln tragen, Fairness, Verbindlichkeit, klares Urteilsvermögen, Sehnsucht nach Gerechtigkeit als Ideal, Balance zwischen Herz und Verstand, nach innen hören, Hingabe an die Wahrheit, Aufrichtigkeit uns selbst gegenüber, weltliche vs spirituelle Gerechtigkeit, weise entscheiden

Archetyp: Klugheit Aufgabe: Gesetze der Welt verstehen, kluges Urteil fällen, Ausgewogenheit, Zivilcourage Ziel: Selbstverantwortlichkeit, Objektivität, Fairneß und Ausgewogenheit , innere Gerechtigkeit Risiko: Selbstgerechtigkeit, Rechthaberei, Vorurteile, Verschlagenheit, Urteilsanmaßung Lebensgefühl: zu ernten was man gesät hat, fair handel und behandelt zu werden, kluge Entscheidungen treffen

9: Der Eremit der wahre Name

Rückzug, Besinnung, Allein - Sein, Einsamkeit, die Zauberformel, Werkzeuge, Geschenk, er erfährt wer er wirklich ist, Stille, Zurückgezogenheit, den inneren Ruf hören und ihm in die Stille folgen, Schuld = mangelnde Selbsterkenntnis, unserem wahren Namen treu bleiben und ihn niemals verraten, sich vor Fremdeinflüssen schützen, Lehrer, Führer, Initiator, Lernen aus direkter Erfahrung

Archetyp: der alte Weise, Therapeut, Führer, Mentor, Saturn Aufgabe: Rückzug, Insichgehen, angemessene Ernsthaftigkeit, Besinnung, innere Sammlung Ziel: Selbsterkenntnis, sich vor Fremdeinflüssen schützen, persönliche Werte erkennen, sich treu sein , Reife, Weisheit Risiko: Kauz, Sonderling, Verbitterung, Weltfremdheit Lebensgefühl: Eindeutigkeit, Klarheit, innere Ruhe, zu sich finden & stehen

10: Das Rad des Schicksals – die Berufung

Rad der Zeit / des Jahres , Leben saufgaben, Leben und Tod, Zeit, Zyklen, Werden und Vergehen, stete Wandlung, Suche nach dem schwer erreichbaren Gut, die Perle heben die im Unbewussten ist, Entfaltung der Unbewussten Kräfte, Erfahrungen zur Ganzwerdung, Schick - sal = heil werden, ganz werden, Nabe in der Mitte des Rades ist unser Wesenskern, Jupiter Leben ist zyklische Entwicklung, Karma, Reinkarnation, Glück

Archetyp: die Berufung, der Orakelspruch Aufgabe: sich sein er Aufgabe stellen, Einsicht in die Notwendigkeit Ziel: Wandlung vom Niederen zum Höheren, Ganzwerdung, Meisterung der Lebensaufgabe Risiko: Fatalismus, seine Aufgabe mißverstehen , Sucht Lebensgefühl: Erlebnisse und Erfahrungen die uns heil werden lassen selbst wenn sie uns vielleicht mißfallen

11 : Die Kraft & Stärke – die Hybris – das hilfreiche Tier

weibliche Kraft der Beginn des zweiten Weges, Vitalität, Leidenschaft, Lebenslust & - kraft , harmonische Verbindung des zivilisierten Menschen (Frau) mit seiner wilden, animalischen Natur (Löwe), Zähmung der Wildnis bzw Anerkennung seiner Stärke und Urkraft, annehmen statt besiegen, Selbstliebe, das wilde Tier reiten, der Führung des Tiers anvertrauen, u nserem inneren Tier zuhören, verbündete Kraft, ab hier lässt sich nichts mehr erzwingen, Kraft und Mut in Auseinandersetzung mit Schatten, Animus & Anima annehmen, Vereinigung von Sonne & Mond, dionysische Tiefe, Leidenschaft

Archetyp: die Zähmung des Tieres „Mars für Frauen“ Aufgabe: lustvolle Lebensbejahung Ziel: Lebenslust, heilige Leidenschaft, Begegnung mit der eigenen Triebnatur und der inneren Wildheit Risiko: Hybris , Verhärtung, Brutalität Lebensgefühl: sich höchst lebendig fühlen, sich voller Lust engagieren, Krallen zeigen

12: Der Hängende – die große Krise

Sackgasse, falscher Weg, Umkehrung aller Werte, Verrat an uns selbst, zur Umkehr gewzungendas irdische & göttliche verkehrt, Auswegslosigkeit des Todes, Initiation durch Erfahrung, wir begegnen dem Schatten, dem Du und dem Unbewussten, Angst vor dem Tod, der Einsamkeit und dem Verlust von Sinn, Geduld, Umdenken, Aufgabe und Opfer, veränderter Blickwinkel, Wachstum in die Tiefe, Befreiung des Ge istes, Kontrolle aufgeben

Archetyp: die Prüfung, Einweihung (Fisch, Neptun) Aufgabe: Umkehr, Einsicht, Bereitschaft ein Opfer zu bringen, Hingabe Ziel: Wachstum in die Tiefe Risiko: sich hängen lassen und endlos im Kreis drehen, Lebensgefühl: auswegslos festsitzen, Lebenskrise, sich im Weg stehen, Leerlauf, Zermürbung, Sinnverlust, Demut, Geduld

13: Der Tod – der Abstieg in die Unterwelt

Abschied, natürliches Ende von Etwas, Wandlung, Loslassen, Erlösung, das Rad anhalten, Überwindung des Ichs in den Dienst des Selbst stellen, Grenze des Machbaren überschritten, Kunst des Geschehen lassens, geheime Initiation

Archetyp: Tod (Saturn, Neptun, Pluto) Aufgabe: Abschied in die Unterwelt, sich selbst zurück nehmen, etwas abschließen, sich lösen , das Ende Akzeptieren Ziel: Lösung, Egoüberwindung, Auflösung von Grenzen, tiefgreifende Wandlung Risiko: sich vor Angst tot stellen, abstürzen Lebensgefühl: Ausklang erleben, Erschöpfung, Suche nach Ruhe und Regeneration, Abschiedserfahrung

14: Das richtige Maß – d er Seelenführer (die Kunst / Alchemie)

die richtige Mischung, Ausgewogenheit, Gleichgewicht, Mittelweg, kreative Problemlösung, gelungene Vereinigung des zuvor getrennten, Feingespür für den richtigen Weg, von einer Kraft getragen, die Vereinigung der Welle mit dem Meer, wahre Kreativität, der Führung des Selbst anvertrauen, der Animus / Anima, Seeleführer durch die inneren Räume zwischen Abstinenz und Unmaß, stimmig und nicht stimmig unterscheiden – die innere Stimme hören, gereiftes Bewusstsein , Leben & To d, Innen & Außen, Yin & Yang, Transformation durch Verbindung höchster Energien, Säfte & Energien fließen, Phase der Integration & Sammlung von Kräften um im nächsten Schritt d. Schatten begegnen zu können

Archetyp: der Seelenführer Aufgabe: Sich einer höheren Führung anvertrauen, die rechte Mischung finden Ziel: unbestechliche innere Gewißheit, finden von Mitte und Ganzheit Risiko: einer falschen Eingebung folgen, Mittelmäßigkeit Lebensgefühl: von einer grossen Kraft getragen, Harmonie, Gelassenheit, & Gesundheit

15: De r Teufel im Reich der Schatten

der Drache, Verdrängtes, Abgespaltenes, Unterdrücktes, Ort der Heilung, der dunkle Pol von Anima & Animus (Liebenden waren der Lichte), Projektion, Abhängigkeit , Sucht und Unfreiheit - Suche, die ungelebte Seite, wer seinen Schatten kennt ist nicht mehr harmlos, das „Böse“ vs. Liebe bilden ein Ganzes, verkehrtes Pentagramm = Begierde über Verstand, Natur, Körperlichkeit, Begierde der Sinne, Sex zum Selbstzweck, Fesselung, Besessenheit, Extreme, Bin den & Lösen von Energien, Gesetz der Materie, Arterhaltungstrieb, der Mensch der sich über Naturgesetze hinwegsetzt

Archetyp: der Widersacher, Pan, Pluto Aufgabe: Überwindung innerer Widerstände, Einblick in die Schatten, Dunkles bewusst machen, Projektionen zurücknehmen Ziel: die eigenen Fehler verstehen, unbekannte Wesensseiten entdecken, sich von Süchten befreien Risiko: dem Schatten verfallen, rückfällig w erden, Unmäßigkeit, Machtkämpfe Lebensgefühl: Unfreiheit, Abhängigkeit, Besessenheit, vom Teufel geritten, in Versuchung kommen, etwas tun was man nicht will

16: Der Turm – die dramatische Befreiung

aus der Gewalt des Alten befreien, Tötung des Drachens, Sprengung des Gefängnisses, Konditionierungen oder des falschen Selbstbildes, Durchbruch zu grö ßerer Freiheit, Entkonditionierung, Umbruch, Chaos, Neubewertung, sich von negativen und positiven Selbstbildern befreien, Durchbruch auf der Reise durch die Nacht, Enthüllung, schockierende Nachrichten

Archetyp: die Befreiung Shiva = Lebenserneuerung durch Zerstörung Saturn / Uranus Aufgabe: Sprengung alter Grenzen, ausbrechen aus nicht dienlichen Strukturen, Schwarz.Weiss Denken überwinden, Bombe hochgehen lassen Ziel: Befreiung von inneren Bildern & Zwangvorstellungen, D urchbruch zur Freiheit Risiko: Scheitern, Zusammenbruch Lebensgefühl: Umbruch, Unsicherheit, überraschende Veränderung & Befreiung

17 : Der Stern – d er Jungbrunnen

das nackte Selbst, Ströme von Karte 14 werden weitergegeben, Führung, Vorsehung, Freiheit, Zukunft, Lebenswasser, Heilung, kosmisches Gesetz, kosmische Ordnung, aus der Zeithaftigkeit lösen, Gesetze des Kosmos (vs. Gerechtigkeit Gesetze der Welt), Einsicht in universelle Zusammenhänge, Nordstern, Fixstern führt uns zu uns selbst, Hoffnung, Friede, Erneuerung, Trost

Archetyp: Weisheit (ruhiger Uranus), Venus - Morgenstern Aufgabe: Hoffnung schöpfen, Vision einer neuen Zukunft Ziel: größere Zusammenhänge verstehen, Einblick in die Weisheit des Kosmos Risiko: vor lauter Zukunft die Gegenwart übersehen, einem Irrlicht aufsitzen Lebensgefühl: Vertrauen in die Zukunft, sich jung und erfrischt fühlen, jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

18: Der Mond – heimtückische Gefahren

Verarbeitung von Erlebtem, sich im Reich der Schatten verlieren, Retrauma tisierung, nicht mehr herausfinden, die Faszination des Unbewussten, vom Unbewussten verschluckt werden, Weltflucht, wieder in die Alltagswelt zurückkehren, Erfahrungen integrieren, die Schwelle, Angst und Ende davor Neuland zu betreten, Ritual, der letzte Schachzug des Ego, wiederkehrende Zyklen und Situationen, Illusion, Täuschung „lunatic“ Wahnsinn, Test, Träume, Intuition, Sensibilität, emotionale, angsterfüllte Reise,

Archetyp: die Nacht, das Morgengrauen, Mond Aufgabe: die Gratwanderung, die Angstschwelle überwinden, sich nicht mehr verlaufen Ziel: Rückkehr zum Licht , Anhaftung an pos. & neg. Bilder loslassen Risiko: sich im Zauberwald verirren, das Ziel verfehlen, der Angst verfallen Lebensgefühl: Irritation und Verunsicherung, Albträume, Äng ste, Sehnsucht

19: Die Sonne – die Rückkehr zum Licht oder die Versöhnung

kindliche Frische, der reine Tor, ursprüngliche Schlichtheit, Versöhnung der lichten und dunklen Seite, das alchemistische Werk, Überwindung der Gegensätze, Einheit von Yin und Yang, Sorglosigkeit, Erfüllung, gute Gesundheit, kreative, integrierte Persönlichkeit, Freude, Glück , Klarheit, Verstehen, ans Licht kommen, Freiheit, der Durchbruch nach Außen, Geist und tierische Natur sind integiert

Archetyp: der Tag, die Morgenröte Auf gabe: echte Versöhnung Ziel: Neugeburt, weise Einsicht, reife Bescheidenheit Risiko: Banalitäten aufsitzen Lebensgefühl: Unbekümmertheit, sonniges Erleben, Sorglosigkeit, Lebensfreude, Leichtigkeit

20: Das Gericht – die Heilung

Ganzwerdung, Befreiung von Schuld, etwas hat sich verändert das ist anzunehmen, nachzuvollziehen, zu spüren, Wunder, Anbetung, Ekstase, Persönlichkeitsanteile aus dem Unbewussten holen, Teilpersönlichkeiten wecken

Archetyp: das Wunder der Wandlung (Neptun, Pluto) Aufgabe: Erlösung, Befreiung Ziel: Heilung Risiko: als Mogler scheitern Lebensgefühl: sich befreit und erlöst fühlen, Seelenfrieden finden

21: Die Welt – das wiedergefundene Paradies

alle Lektionen sind gelernt, der verkehrte Gehängte, zweigeschlechtlich und gan z, erfüllter Sinn, die höhere Ebene des Ausgangspunktes, All - Einheit, höhere Oktave, volle Bewusstheit, Transzendenz, Erleuchtung, Ganzheit, Freiheit, Anerkennung, Erfolg, Vollendung eines Zyklus, sämtliche Gegensätze integriert

Archetyp: das wiedergefundene Paradies (Neptun) Aufgabe: ankommen, seinen Platz einnehmen Ziel: richtig stehen, am rechten Platz sein, ganz sein Risiko: - Lebensgefühl: Friede, tiefe Zufriedenheit, sein zu Hause gefunden zu haben, Erfüllung