Sie sind auf Seite 1von 8
29.Januar2016 Migranten DerSelbstmordEuropas WeraufdieRegierungvertraut,demistnichtmehrzuhelfen

29.Januar2016

WeraufdieRegierungvertraut,demistnichtmehrzuhelfen

WeraufdieRegierungvertraut,demistnichtmehrzuhelfen BaldAlltag:ZusammenbruchderöffentlichenOrdnung Bildquelle:

BaldAlltag:ZusammenbruchderöffentlichenOrdnung

Bildquelle:shutterstock

WeiteTeileunseresKontinentskönntennochindiesemJahrinGewaltundChaosversinken.

MehrereStaatendrohenzufailedstateszuwerden.DierechtsstaatlicheOrdnungistinGefahr.

DieLageistweitdramatischer,alsesPolitikundMainstreammedientäglichdarstellen.Auchnach

demWeckrufvonKölnwirdweiterverharmlost,vertuscht,uminterpretiertundverdrängt.Diefürdiese

SituationverantwortlichenPolitikerinBerlin,WienoderBrüsselsindvölligplanlosundunvorbereitet

aufdas,wasindennächstenWochenundMonatenüberEuropahereinbrechenwird.

NochistdieÄgäisstürmisch,nochherrschenamBalkanwinterlicheTemperaturen.DieRuhevor demSturm.Wobeiselbstdasnichtganzrichtigist.DieZahlderMigrantenhatsichimJanuarinder

ÄgäisgegenüberJanuar2015verzwanzigfacht.SobaldsichdieBedingungenverbessern,werden

dieMigrantenströmeungeahnteAusmaßeerreichen.

HunderteMillionenvonMenscheninAfrikaundAsienhabenseitAngelaMerkels WillkommensbotschaftandieDritteWeltdieEntwicklungenundvorallemdieReaktionender EuropäeraufdenMigrantenansturmgenaubeobachtetundabgewartet.Wassiegesehenundgehört haben,warermutigend. DiejämmerlichePerformancedereuropäischenPolitiker(mitAusnahme jenerimOsten)warnichtsanderesalsdiedeutlicheWiederholungundVerstärkungvonMerkels Frohbotschaft,dochbitteindieeuropäischenSozialsystemeeinzuwandern.Allesindwillkommen. Wirschaffendas.

EshatsichbisinshinterstepakistanischeBergdorfherumgesprochen,dassdiereichen,

verweichlichtenunddekadentenEuropäerwederwillensnochinderLagesind,ihreGrenzen,ihr

EigentumundschongarnichtihreFrauenundKinderzuschützen.IndenAugenvielerZuwanderer

ausdenarabisch/muslimischenLändernsinddieEuropäerkeinegutenMenschen,wievielesich

selbstsehen,sondernnurverachtenswerteungläubigeFeiglinge,sprichOpfer.

DieGrenzensindweiterhinoffenwieeinScheunentor,ohnegrößereProblemekannjeder,ob

Krimineller,Terrorist,ExtremistoderArmutsflüchtling,miteinerPhantasie­IdentitätnachEuropa

einreisen.

InDeutschlandoderÖsterreichlebtman,ohnedafürauchnureinenFingerkrummmachenzu

müssen,wesentlichangenehmerundbesseralsmiteinem70­Stunden­Drecksjobineinem

afrikanischenoderafghanischenKaff.AuchalskriminellerNordafrikanersinddie

VerdienstmöglichkeiteninDeutschlandwesentlichbesseralsinMarokkooderLibyen.DasRisiko,in

denKnastzuwandern,istverschwindendgering,dieOpferwehrensichkaum,undZeugenschauen

verschämtweg.Dashatsichweltweitherumgesprochen,dieDeutschenundÖsterreichersindzu

elendenWitzfigurenabgesunken.

WerFrauenundKindersexuellbelästigt,derhatinunserenBreiten,wennerdenrichtigen

Migrationshintergrundhat,wenigzubefürchten.WievielederTausendenvonTäterninder

SilvesternachtwurdenbisherausgeforschtodersitzenimGefängnis?Eben.

Auchwennderkriminelle„Schutzsuchende“widerErwartengeschnapptwerdensollte,darfermitder ganzenMildedesGesetzesrechnen.Abgeschobenwirdsogutwienie. SchrillerkannEuropafür seinGangsta‘sParadisenichtwerben.

Mehrkannmannichttun,umMillionenvonMenschenausderDrittenWelt,dienichtszuverlieren

undvielzugewinnenhaben,anzulockenundgleichzeitigFachkräfteundLeistungsträger

abzuschrecken.Undweilmanesihnensoleichtmacht,exportierenderIslamischeStaat,dieTaliban

undvieleandereislamistischeGruppenihreKämpfer,Prediger,RekrutiererundTerroristeningroßer

ZahlnachEuropa.Dortbrauchensiesich,imGegensatzzuSyrienoderLibyen,nichtmalum

VerpflegungundUnterbringungihrerTruppenzukümmern,daserledigendieeuropäischen

Sozialstaatenfreiwillig,oderbesserdieschrumpfendeZahlvoneuropäischenLeistungsträgern.

WennauchnurnochfürkurzeZeit.

DassEuropolnunmitdramatischenWortenvorIS­AnschlägenineinerneuenDimensiongewarnt

hat,regtdieverantwortlichenPolitikernichtmehrauf.Siewissen,dieBevölkerungmurrtzwaretwas,

abermithohlenPhrasen,Moralpredigten,Drohungen,staatlicherundmedialerHetzegegenalle

Willkommenskultur­KritikerkannmandiebravenUntertanenunddieKritikerausdeneigenenReihen

nocheineZeitlangruhigstellen.DazubilligerAktionismus,einpaarDurchhalteparolen,undes

herrschtwiederRuheimKarton.Mankannweitermachenwiebisher:DieGrenzenbleibenoffenund

weitgehendunkontrolliert.AlleangekündigtenMaßnahmensindnurBeruhigungspillenfürden

nichtlinkenPöbel,dasGutmenschenfußvolkbrauchtnichteinmaldas,esistdankjahrelanger

PropagandabereitsdenideologischenHirntodgestorben.

WennetwadieösterreichischeRegierungnachwochenlangenDebattennunvoneinerObergrenze

beziehungsweisevoneinemRichtwertphantasiert,istdasnichtsanderesalseinebillige

Hinhaltetaktik,mitdersichdieBürgerwiedereinpaarWochenruhigstellenlassen.Umdie

Einwandererzahlenzubeschränken,brauchtmandieentsprechendenMittelundden

entsprechendenpolitischenWillen.AnbeidemfehltesinÖsterreichundDeutschland.

WennnachwenigenWochendievonderRegierungfestgelegteObergrenzevon37.500Migranten

erreichtist,wasmachenFaymannundCodanach?SoetwaAnfangMärz?Eben.Mit Maschendrahtzaun,gutemZureden,SonntagsredenundrotenBändchenlässtsicheinsolcher Ansturmnichtaufhalten.DassorgtbeidenHereinströmendenbestenfallsfürHeiterkeit. Werseine Grenzenwirklichschützenwill,dermussauchbereitsein,Gewaltanzuwenden. FehltderWilledazu, gibtesauchkeineGrenze.DieMillionenvonMenschen,diesichgeradeaufdenWegnachEuropa aufmachen,lassensichmitSicherheitnichtvoneinerHandvolldemotivierterundschlecht ausgerüsteterSicherheitskräfte,diekeinerleiRückendeckungvonihrenVorgesetztenhaben, abweisen.

DasfinanziellundpersonellausgehungerteMilitärkannsichdenzuerwartendenMenschenmassen nichtentgegenstellen.UndauchdiePolizeiistvölligüberfordert.NurumsichdieGrößenordnungen

vorAugenzuführen:Österreichleistetsichrund23.000Polizisten.SovieleMigrantenkönnenan

einemeinzigenTagnachÖsterreichkommen!AngesichtssolcherZahlenerübrigtsichjederRunde

Tisch,jedeKrisensitzung,jedeDiskussionsrunde.AllesnureinebilligeShowzurUnterhaltungund

AblenkungderUntertanen.

ImvergangenenJahrsindinnurwenigenWochenrundzweiMillionenMenschennachDeutschland

undÖsterreichgekommen.Jetzt,nachdemdieMacht­undKräfteverhältnissegeklärtsind,Europa

seinWehr­undHilflosigkeitweltweitzurSchaugestellthat,werdendieMigrantenströmedramatisch

anschwellen.UndwarumdieserZustromirgendwanneinfachsoversiegensollte,hatnochkeinerder

„Wirschaffendas“­Politikerbeantwortenkönnen.SiehabensichdieFragevermutlichnochgarnicht

gestellt.

SchonjetztistdieStimmunginderBevölkerunggekippt.85ProzentderÖsterreicherlehnendie

FlüchtlingspolitikderRegierungab.DieWaffenkäufeundAnträgeaufWaffenbesitzkartensindstark gestiegen,PfefferspraysundElektroschockerausverkauft.DerSozialstaatunddieKommunensind längstanihrenBelastungsgrenzenangelangt.ObwohlEuropamitimmerwertloserwerdendenEuros geflutetwird,gehtdenEuropäerndasGeldaus.ImmermehreinstsoeuphorischeWelcome­ Refugees­ClaqueurewerfenentnervtdasHandtuch.DerdirekteKontaktmitder multikulturellen/arabischen/islamischenRealitäthatihnenallediesbezüglichenrosa WunschvorstellungeninwenigenWochenvollständigausgetrieben. NurdieSchreibtischtäterin Ministerien,Ämtern,Kirchen,NGOsundRedaktionenmachenunbeirrtweiter.

ImAlltagnehmendieKonflikteextremzu.DermassiveZustromanMenschenausvormodernen

Kulturen,dieeinermitwestlichenWerteninkompatiblenPolitreligionanhängen,hatdie

LebensqualitätundBewegungsfreiheitdereinheimischenBevölkerungmassiveingeschränkt.Wer

sichnichtüberdieMainstreammedieninformiert,sondernüberdiesozialenNetzwerke,wodie

verstecktenGreuelmeldungenausderLokalpressegesammeltundweltweitverbreitetwerden,der

hatlängstkeinerleiIllusionenmehr.

InDeutschlandmüssenimmermehrKarnevalsveranstaltungenabgesagtwerden,inClubsoderin

öffentlichenBäderngehörenÜbergriffe,sexuelleBelästigungenundPöbeleienbereitszumAlltag.

JedeGroßveranstaltungistmittlerweileeinSicherheitsrisiko.DochPolitikerundJournalistenerregen

sichmehrüberdieohnehinextremharmlosenReaktionenderBevölkerungaufsolcheVorfälleals

überdieÜbergriffeselbst.

SelbstderopportunistischenMassenpressegelingteskaumnoch,dieTausendenvonEinzelfällen

unterdenTischzukehren,dieTausendenvonOpfernderWillkommenspolitikzuignorieren.Der

StaathatseinGewaltmonopollängstverloren.FürdieSicherheitseinerBürgerkannoderwillernicht

mehrsorgen,seineMachtreichtgeradenochdazuaus,dieeinheimischeBevölkerungunterDruck

zusetzen,damitsiesichmöglichstwiderstandslosinihrtraurigesSchicksalfügt.Weshalb

Meinungsdelikteschärferverfolgt,sozialeMedienzensiertundderKampfgegenrechts(alsogegen alle,dienichtaufRegierungslinieliegen)verstärktwird. DieEUplant,dieBürgerzuentwaffnen,und DeutschlandsJustizministerwillnichtstärkergegenimportierteVerbrecherundIslamisten,sondern gegenBürgerwehrenvorgehen.AusseinerSichtistdassogarlogisch.

EuropagibteinejämmerlicheFigurab.VonTokiobisWashingtonschütteltmannurnochdenKopf.

InTalkshows,imFeuilleton,inLandtagen,ParlamentenundMinisterienwirdohneUnterlass

diskutiert,debattiert,gefordert,kritisiert,aberFolgenhatdiesessinnfreieGequatschekeine.Die

EuropäersitzenwiedasKaninchenvorderSchlange.SiestehendeminwenigenWochen

losbrechendenAnsturmanMigrantenvölligunvorbereitetundhilflosgegenüber.DerKaiseristnackt.

DaswissenalleaußerhalbEuropas.

VieleEuropäerhoffen,soHaarwasserfabrikantGottliebBiedermann,dasssichtrotzdereindeutigen SignaleundEntwicklungendochnochallesinWohlgefallenauflösenwird. DasgiltfürPolitiker, JournalistenundBevölkerunggleichermaßen.DassEuropainnerhalbwenigerWochenimChaos versinkenkönnte,übersteigtdieVorstellungskraftdermeistenMenschen.Siehabendienaiven sozialistisch­christlichenMultikulti­Dogmendermaßenverinnerlicht,siesindinihrem eurozentristischenDenkendermaßengefangen,dasssienichtbegreifenkönnen,dassviele,diesie soherzlichmitTeddybärenwillkommengeheißenhaben,Rassisten,Faschisten,Terroristen,schlicht ihreTodfeindesind.

Wersoetwasschreibt,wirdsofortalsParanoiker,Psycho,HetzeroderRassistgebrandmarkt.Dasist

einfacherundbequemer,alssichdamitauseinanderzusetzen.Manhofft,dass„derStaat“,seine

InstitutionenundRepräsentantendieLagedochnochindenGriffbekommenkönnen.Jedervertraut

darauf,dass„man“,alsojemandanderes,aktivwird.Manvergisstdabei,dassdiejenigen,dievon

denBürgerndafürgewähltundbezahltwerden,fürSicherheitundFriedenzusorgen,völligunfähig

undüberfordertsind.SonstwärenwirgarnichtindieseSituationgekommen.

WerernsthaftnochaufdieRegierungvertraut,demistnichtmehrzuhelfen.Eskönnteschonbald

völligbelanglossein,obMerkelendlichentmachtetwird,obSeehoferneueUltimatenstellt,ob

Neuwahlenstattfindenodernicht.WaseineMerkelentscheidet,einFaymannfordert,einMaaswill,

einSchäubleerklärt,istvölligbelanglos,wennesdenMillionenvonNeoeuropäernschlichtegalist.

Nationalratswahlen,Parlamentsbeschlüsse,MinisterweisungenoderAngelobungen,alldiese

demokratischenProzesseundRituale,dieunserbisherigesLebenbestimmthaben,könntenin

wenigenMonatenkeinerleiBedeutungmehrhaben.Österreich,DeutschlandundganzEuropasindin

großerGefahr.

Anzeigen

großerGefahr. Anzeigen HauszumBestpreis verkaufen Jetztneu:kostenloserMakler­

Kommentare

Minuten! MehrInformationen Kommentare Euro­Zerstörung2016 475€amTag GeheimpläneinBerlin.Die
Minuten! MehrInformationen Kommentare Euro­Zerstörung2016 475€amTag GeheimpläneinBerlin.Die

DieKommentarfunktion(lesenundschreiben)stehtexklusivAbonnentenderZeitschrift„eigentümlichfrei“zur

Verfügung.

WennSieAbonnentsindundbereitseinBenutzerkontohaben,meldenSiesichbittean.WennSienochkein

Benutzerkontohaben,nutzenSiebittedasRegistrierungsformularfürAbonnenten.

Miteinemef­AbonnementerhaltenSiezehnMalimJahreineZeitschrift(printund/oderelektronisch),dieandersist

alsandere.DazukönnenSiedannauchvieleandereexklusiveInhaltelesenundkommentieren.

©2015LichtschlagMedienundWerbungKG|builtandhostedbygreybytewith,Django&