Sie sind auf Seite 1von 6

UND ICH SAGE DIR WER DU BIST!

Namen sind eigentlich Definitionen!


Der Name Haus gibt mir ein klares Bild vom „Archetyp“ eines
Hauses.
Und dein Name? Enthält er auch eine Art Archetyp?
Hierzu gehe ich kurz ein, um dann eine weitere Reise, oder
besser gesagt:
- Eine tiefere Reise zu machen!

Im Moment bin ich wieder in der Stadt gelandet wo ich


eigentlich meine „Karriere“ als Schriftstellerin bei der Firma
Coopervale (Kuperwale lesen), mit 18 Jahre begann, in Palotina, im
westen vom Staat Paraná (PR), in Brasilien, wo ich geboren bin,
bzw. in einem Dorf, 15 Km von hier, dass Maripá heißt, und heute
wegen ihr Traktorrennen berühmt geworden ist!
Dort spricht man immer noch Deutsch, obwohl nicht mehr
„nur Deutsch“ wie ich es noch als Mädchen erlebt habe, darum
auch habe ich Portugiesisch erst in der Schule gelernt, aber dafür
keine Deutsche Schule besucht, darum, übersieht ein wenig die
Fehler die ihr sicherlich begegnen werdet und auch meine einfache
Art die Dinge darzulegen!

Das kleine Dorf war damals die Hauptsiedlung von Deutsch


Sprechende Auswanderer, sei es von Deutschland, Schweiz,
Österreich oder Weiß-Russland.
Das war wohl der richtige Ort um meine Seele zu landen, ich
meine, sich zu verkörpern, denn außer Wienerblut, alle anderen
fehlen mir nicht, die genaue Proportion von jedem habe ich aber
nie untersucht , nun weiss ich ziemlich genau welche
Eigenschaften ich von jeder habe! Ich bin für alle sehr dankbar,
und obwohl es mir schon viel Kummer bereitet hat da ich mich
nirgendwo wirklich zu Hause fühle, weil ich eben ein Mix bin von
Germanisches-, Keltisches- und Slawisches Blut und dazu ein
Hauch von der brasilianische Seele bekommen habe, letztendlich,
fühle ich mich in Brasilien doch am meisten zu Hause und danach,
kurioserweise, in Griechenland und England! Das war selbst für
mich eine Überraschung!

Und als mir das mal alles zuviel wurde, habe ich ziemlich
spontan eines Tages ein „Research Kommando“ in meiner Seele
eingegeben, und da fiel mir etwas auf: Eigentlich heiße ich Nelsi
Helena Schaffner. Nelsi wegen meines Zwillingsbruders Nelson,
welcher Name Englische Abstammung ist, und Helena, wegen
meiner Weiß-Russische Oma, Helene, aber der Name ist ja
Griechische Abstammung!

HELE NA S CHAFF NE R <<> > BY S CRIBD 201 0 - PA LOTINA - P R – BRA SIL < <> > PG 1 - 6
UND ICH SAGE DIR WER DU BIST!

Dadurch begann ich die Menschen nach ihren Vorname zu


untersuchen, und habe bei fast alle Fällen festgestellt, dass diese
die Grundessenz ihre Seele wiedergeben! Wie ich es bei mir
festgestellt hatte.

Somit war es wohl kein Zufall, dass mein erster echter Freund
hauptsächlich Englische und Griechische Abstammung war!!
Obwohl auch in Brasilien geboren.
Heute lebt er in Finnland! Tja! So „crazy“ ist die Globalzeit in
der wir leben und unsere Schicksale weben! Aber auch so schön ist
sie, denn dadurch konnte ich nicht nur die Länder meiner
physische Vorfahren kennen lernen und sogar einige Zeit dort
leben (außer in Russland – schade!), konnte aber auch zu tiefere
Ebene meines Wesens langen durch meine Reisen nach England
und in Griechenland wo ich mich so zu Hause gefühlt habe.
Schon als Kind liebte ich Tunikas und habe sie aus Bettwäsche
gebastelt. Danach habe ich mir einfach Tücher gekauft und daraus
ein „Kleid“ gemacht. Meine Mutter war damals Näherin und konnte
nicht verstehen wieso ich nicht ein normales Kleid anziehen wollte.
Das war für mich absurd! Neben den Tunikas gab es dann bald
zwei andere Kleide Arten die mich faszinierten:
- Overalls a la Space Look (die Sterne waren und sind meiner
größte Faszination), später Prinzessin Looks und vor kurzen ganz
klar, eine Art mix von Robin Hood und Indian Style!
Als ich viele Jahre danach den Film „Emma“ sah, verstand ich
meine Art zu denken und zu leben in gewisse Aspekte: sie war
durchaus Englisch! Darum hat mich jeder Englische Film immer
sofort gefallen! Auch wenn die Geschichte noch so langweilig war,
wie beim Film „The Butler“ mit Anthony Hopkins! Klar ist diese
Superstar nie langweilig und schon wegen ihm lohnt sich jeder
Film.
Hiermit möchte ich nicht unbedingt von meinem Leben
erzählen, aber ein Beispiel sein für diejenigen die eventuell
ähnliche „Probleme“ haben, ich meine Dilemmas. Sie sollten mal
ihre „Urtendenzen“ beobachten oder sich dran erinnern. Mal alles
aufschreiben, was man so insgesamt mag und was man gar nicht
mag und dann sehen ob sich da ein Bild heraus kristallisiert! Nicht
nur was die Kleidung betrifft, aber Farben, Essgewohnheiten,
Musik, Architektur!
Es ist hoch spannend. Ich, zum Beispiel kann nicht anders als
die griechische Kunst, Architektur und ihre antike Kultur zu lieben.

Somit habe ich festgestellt, dass wir in diesem Leben, in


gewisse Proportionen, die Eigenschaften unseren Eltern und deren

HELE NA S CHAFF NE R <<> > BY S CRIBD 201 0 - PA LOTINA - P R – BRA SIL < <> > PG 2 - 6
UND ICH SAGE DIR WER DU BIST!

Ursprungsländer bekommen, aber unsere Vornamen verraten


unsere Eigenen Eigenschaften. Sie sind wie eine Art Stempel
unsere Essenz, wenn diese auch noch oder nur menschlicher Art
ist!

Darum sollte man sich sowohl als Mensch wie auch als Seele
näher kennen lernen und dann immer tiefer gehen, bis wir an die
Uressenz stoßen, die von Gott ist, also Göttlich! Dort hat sie nur
ein Name: Liebe!

Wenn wir also mal den Name Liebe verdienen, dann sind wir in
der Lage Gott als Vater zu leben und erleben, und dann tauft Er
uns mit den schönsten Vorname: Lux!

Dann sind wir wahre Kinder des Lichtes, denn wenn sich die
Liebe offenbart, erzeugt sie immer Licht! Darum war am Anfang
das Licht… dass aus dem Vater war und ist, für alle Ewigkeit!
Es gibt also nur ein Weg und eine Wahrheit: die Liebe!
Am Tor der Ewigkeit stehen zwei Engeln, der eine misst die
Liebe und der andere die Motivation deiner Seele! Wen diese nicht
aus Liebe ist und besteht, dann ist der Eintritt versperrt!

Wer also nicht aus Liebe lebt und aus Liebe zu Gott geht, der
lebt umsonst!
Und hätte deine Seele aller Weisheit von Himmel und Erde und
alle Tugenden, und alle Frömmigkeit, und die besten Absichten,
aber hätte sie nicht die Liebe als Krone, so wären alle
Eigenschaften nur Kleide und nicht Teile deiner Seele!

So lerne die Sprache der Liebe um Leben zu lernen!


Denn die Liebe hat viele Ebene, auf die menschliche ist sie noch
ganz vermischt mit eigene Gefühle und Wünsche und
Überzeugungen; auf der seelische Ebene ist sie schon geläutert,
und beginnt zu verstehen was die Liebe ist bzw. welche Tugenden
ihr von alles Menschliche reinigt; auf der geistige Ebene ist sie
dann sich selber und darum Göttlich!

Darum, sei bedacht und gib Acht, denn das was der Mensch als
Liebe versteht und lebt, ist manchmal sogar das Gegenteil vom
dem wahren Sinn der Liebe! Dafür hat Gott uns die Intelligenz
gegeben; sie soll uns beim sortieren helfen! Sie ist eine Art Helfer
auf dem Weg zu Gott und darum, wenn sie uns wirklich dabei hilft,
wird sie in Weisheit verwandelt und wandert ab dann als Partnerin
der Liebe.

HELE NA S CHAFF NE R <<> > BY S CRIBD 201 0 - PA LOTINA - P R – BRA SIL < <> > PG 3 - 6
UND ICH SAGE DIR WER DU BIST!

Also, ein anderer Name für Gott ist Liebe! Oder sogar sein
richtige Name, und deshalb gibt es nur eine wahre Religion: der
Liebe!
Darum, miss dein Glaube, deine Werke und deine Stärke nur
durch die Liebe die sie in dir und außer dir erzeugen, denn nur
dieser Beweis ist der Preis des Himmels!

Nun sollten wir auch nicht vergessen oder wissen, dass Gott ein
verzerrendes Feuer ist!
Das Feuer der Liebe verzerrt alles Menschliches in unsere Seele
um dass diese das Kleid der Ewigkeit ertragen kann, dass ja aus
reinem Licht ist!

„ICH BIN das Licht der Welt. Wer mich sieht, sieht mein Vater“.
Ein machtvoller Satz, aber was will er wahrlich andeuten?
Gott sagte mal, dass man ihn als ICH BIN DER ICH BIN nennen
darf (ich hoffe ich habe es richtig wiedergeben).
Dieses ICH BIN ist wieder ein anderer Name für den Göttliche
Funke in uns, den Göttlicher Geist, den Heiligen Gral, die
Lotusblume, alles verschiedene, teilweise hochpoetische Name für
diesen Heiliger Geist in uns!
Darum hat man Jesus Christus so missverstanden:

Er meinte, sein ICH BIN, sei Göttlicher Geist zeugt vom dem
Vater, und nur wer diesen göttlichen Funken in einem Feuer
verwandelt, und dadurch seine Atome und Seele transfiguriert,
kann das Kleid der Ewigkeit (er)tragen!

ICH BIN das Licht der Welt!


ICH BIN der Weg, die Wahrheit und das Leben,
niemanden kommt zum Vater sei durch mich!
ICH BIN die Auferstehung und das ewige Leben!

Niemand kommt zum Gott-Vater, ohne das aktivieren seinem


Göttlichen Geist durch seine Hingabe an Gott-Vater, mittels ein so
tiefen und starken Glauben, dass er dieser Funke in der Seele zu
einem mächtigen Feuer macht, voller Macht und Heilige Glut die
alles Unreines und Schweres verbrennt!

Und wenn wir am Tor der Ewigkeit stehen, wird Gott uns nicht
nach unseren Glauben fragen, aber er wird einfach feststellen oder
nicht, ob unser Glaube uns so tief verwandelt hat, dass wir nur
noch reines Licht geworden sind, wie am Anfang... der Geist Gottes

HELE NA S CHAFF NE R <<> > BY S CRIBD 201 0 - PA LOTINA - P R – BRA SIL < <> > PG 4 - 6
UND ICH SAGE DIR WER DU BIST!

war, sowohl in der Welt als in Uns, aber ohne die menschliche
Erfahrung!
Nun jetzt kommen wir allen geladen mit so viele Schätze, dass
der Vater ein großes Fest machen wird um uns zu empfangen…
wobei seine andere Söhne, die mit Ihm seit Ewigkeiten in Himmel
wohnen und niemals Fehler begeben, fragen Gott weshalb er ein
Fest macht für die Wesen die sich soviel im Leben verloren haben.

Das ist aber das grosse und dennoch einfache Geheimnis:


- Wir sind Wesen der Schöpfung wobei wir mit der Gabe der
Freien Wahl geboren wurden. So sollen wir zu Gott kommen, aber
durch unsere Freie Wahl und aus Liebe!

Und siehe:
Wir sind so tief in die Materie gefallen (man vergleicht es mit
Schweine zu essen) und doch haben wir uns von dort aus erhoben
durch die Kraft der Liebe von so viele himmlische Abgesandte vom
Vater, wie Krishna, Buddha, Lao-Tze, Muhammad, Jesus Christus,
und so viele andere die es von unten nach oben geschafft haben,
wie ein Franz von Assissi, Meister Eckhart, Al-Hallaj von Bagdad,
Ralph Emerson, Ramana Maharshi, Yogananda, und so viele mehr,
ja, sehr viele, wobei jeder seine Sprache, Art und Weise hat um
das „himmlische Stadium der Seele“ oder die alchemische
Hochzeit von Seele und Geist zu erklären. Diese Verschiedenheit
der Namen für dieses heilige Erlebnis, bringt bis heute nicht mehr
den Tod wie bei viele echte Mystiker, aber dafür so viel unnützliche
Diskussionen. Dabei sollte doch jeder nur sehen welche Sprache
und Glaube ihn so tief berührt, dass dadurch sein ganzes Wesen
verwandelt wird. Denn nur das zählt letztendlich. Und nicht der
Name!

So beende ich dieses Schreiben im Name der Liebe Gottes, Der


in jedem von uns ein Heiliges ICH als Same in der Seele gelegt
hat! Der Name dieser Göttliche Geist in uns, hat Jesus als ICH BIN
genant!
Dieses ICH, wenn durch Glaube, Hingabe und Liebe zur Blühte
kommt, sagt dann voller Macht:

ICH BIN das Alfa und das Omega!


ICH BIN der Weg, die Wahrheit und die Liebe… zu GOTT!
ICH BIN dein wahres ewiges ICH!
ICH BIN Gott in Dir… als SEIN Geliebter Sohn!
ICH BIN ein Geistfunken von IHM!

HELE NA S CHAFF NE R <<> > BY S CRIBD 201 0 - PA LOTINA - P R – BRA SIL < <> > PG 5 - 6
UND ICH SAGE DIR WER DU BIST!

Darum reinige dein Herz, Haupt und Körper – deine Drei Tempel
- um dass Gott durch MICH in dir wohnen kann, für IMMER UND
EWIG!
Dein kleines und egoistisches ich muss sterben oder „leer
werden“, um dass ICH in die geheiligte (gereinigte) Vase deinem
Körper und Seele Platz habe und wohnen kann, für immer und
ewig!
Dein menschliches ich muss sich MIR ganz hingeben, sobald es
erkannt hat, dass ICH der Heilige Sohn des Vater bin ich jeder
Kreatur! Sein geliebter Sohn!
Wobei Jesus Christus diese Hingabe als kollektives Beispiel uns
vorgelebt hat, nicht um das wir physisch sterben müssen, aber im
symbolischen Sinn!
Es geht nicht darum Gewalt gegen sich antun, und sich ein
Leben in Tugend aufzuzwingen um „unbedingt“ im Himmel zu
kommen!!
Es geht darum beständig und täglich Zeit für Gott haben,
welchen Name dein Glaube auch immer hat:
Hauptsache er inspiriert dich dein Bestes zu geben!

Helena Schaffner <<<>>> Brasilien (PR), Palotina, 17.Mai 2010

HELE NA S CHAFF NE R <<> > BY S CRIBD 201 0 - PA LOTINA - P R – BRA SIL < <> > PG 6 - 6