Sie sind auf Seite 1von 71

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen

Inhaltsverzeichnis

Seite

Darstellung

Sohlbänke

3

Sohlbank Nr. 30

4

Sohlbank Nr. 31/60

5

Sohlbank Nr. 32

6

Sohlbank Nr. 33

7

Sohlbank Nr. 34

8

Sohlbankanschlussdetail Balkontür mit Sohlbank Nr. 34

9

Sohlbank Nr. 36

10

Sohlbank Nr. 37

11

Sohlbank Nr. 38

12

Sohlbank Nr. 39

13

Sohlbank Nr. 40

14

Sohlbank Nr. 42

15

Sohlbank 50/70

15a

Sohlbank 100/54

15b

Sohlbankprofil für die Altbausanierung

Wetterschenkel

16 Wetterschenkel

17 Zweiflügelige Fenster mit Stulpprofil und Wetterschenkel

18 Zweiflügelige Fenster mit Stulpprofil und Wetterschenkel Nr. 2

Blendrahmenverbreiterungen

19 Blendrahmenverbreiterungen

Verbindungs- und Verstärkungsprofile

20

H-Verbindungsprofil Nr. 1, H-Verbindungsprofil Nr. 2, Verbindungsprofil 3/70

21

Verbindungsfeder, Kopplungsprofil

22

Verstärkungsprofil Nr. 1

23

Verstärkungsprofil Nr. 2

23a

Verstärkungsprofil Nr. 3/70

24

Verbindungsprofil 65/70

25

Plattenhalteprofil, Kopplungsprofil EPDM

26

Dehnstoßprofil Nr. 2/70

27

Verbindungsprofil Nr. 5

28

Erkerfensterprofil 70

29

Eckpfosten 90°/70

30

Eckpfosten 135°/70

31

Versteifungsprofil Aluminium

32

Verstärkungsprofil PVC für Armierung 50 x 20

33

Äußeres Verstärkungsprofil PVC für Armierung 50 x 40

Sprossen

34 Blindsprosse Nr. 1

35 Sprosse 26

36 Glasteilende Sprosse 44

37 Glasteilende Sprosse 44

38 Glasteilende Sprosse 44 – Kreuzstoß

39 Glasteilende Sprosse 44 – Konfektionsmaße Innenseite

40 Glasteilende Sprosse 44 – Konfektionsmaße Außenseite

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen

Inhaltsverzeichnis

Seite Darstellung

Zubehör für Rollläden

41 Rollladentraverse Nr. 1

42 Rollladentraverse Nr. 2

43 Rollladenführungsschiene Nr. 1

44 Rollladenführungsschiene doppellläufig

45 Rollladenführungsschiene Nr. 2 und 3

46 Rollladenführungsschiene für Rollladenstäbe mit Deckbreite 30 bzw. 37 mm

Abdeck- und Laibungsprofile

47 Abdeckprofile

48 Laibungsprofile

49 Laibungsprofile

50 Anschlagprofil

51 Brettfüllung

Sonstige Profile und Zubehörteile

52

Füllprofil für Silikonfuge, Verbreiterungsprofil, Putzabzugsprofil

53

Glasfalzverbreiterung

54

Auflaufbock, Transportstützprofil

55

Abdeckprofil für Euro-Beschlagnut, Nutschließprofil für Glasleisteneinrastnut

56

Distanzklotz 11

57

Trittschutz Nr. 2, Sattelschiene mit Dichtungsnut

58

Sattelschiene Nr. 2/70

59

Sattelschiene Nr. 1/70

60

Trittschutz für Blr. 76/80, Sattelschiene mit Dichtungsnut

61a+b

Fensterfalzlüfter REHAU AirComfort

62

Innenfensterbänke

63

Zusatzprofile in Verbindung mit dem Blendrahmen 76/80 BriD

Verarbeitungsrichtlinien für die REHAU-Zusatzprofile

Aufzuklebende Zusatzprofile wie z.B. Rollladenführungsschienen, Deckleisten usw. sind mit Steck- klemmnippeln oder Anschraub- nippeln, Art. 253479 bzw. 264230, als Montagehilfe auf der ganzen Länge zu verkleben (Abstand bei weißen Profilen 500 mm, bei nicht weißen Profilen 250 mm, auf ge- rade Ausrichtung und feste Ver- rastung achten!). Achtung: Die Verklebung von nicht weißen Profilen darf auf kei- nen Fall mit einem lösungsmittel- haltigen PVC-Kleber, wie bei- spielsweise dem REHAU-PVC- Kleber, Art. 251660, erfolgen, da dieser die farbige Oberfläche zer- stört! Zur Verklebung dieser Profile soll- te daher entweder ein doppelsei- tiges Klebeband (z.B. Norton V 2800) oder ein lösungsmittelfreier

Kleber (z.B. Cosmofen 515, Fa. Weiss) verwendet werden.

Glasleisten Die Glasleisten werden vorzugs- weise auf Gehrung geschnitten und sind ohne Überlängen einzu- bauen. Müssen z.B. bei kleinen Elementen die Glasleisten stumpf eingeschnitten werden, so sind die entsprechenden Winkel für den Zuschnitt der Tabelle in den Verglasungsrichtlinien zu ent- nehmen. In der Regel erfolgt der Einsatz der Glasleisten auf der Raumseite. Sollte ausnahmswei- se durch bauliche Abhängigkeiten der Einsatz auf der Außenseite notwendig sein, ist auf Schrumpf und Einbruchhemmung zu achten. Des Weiteren sind die Anmerkun- gen bezüglich Profile unter ther- mischer Belastung in den Verar- beitungsrichtlinien zu beachten.

Blendrahmenkopplungen Bezüglich der maximalen Ele- mentgrößen sind die Hinweise in der Rubrik „Größenbegrenzun- gen“ zu beachten. Bei der Ausfüh- rung von Blendrahmenverbreite- rungen bzw. -kopplungen ist auf eine einwandfreie Ausbildung der Verbindungsfugen mit geeigneten Dämm- und Dichtstoffen zu ach- ten. Alle entstehenden Fugen und offenen Kammern der Verbin- dungsprofile sind zu schließen bzw. abzudecken. Des Weiteren müssen bei aufgerasteten Zu- satzprofilen die Fugen dauerelas- tisch abgedichtet werden. Sämtli- che Verschraubungen müssen durchgängig oder in die Armie- rung der zu verbindenden Elemente erfolgen. Sollen Blend- rahmenverbreiterungen ebenfalls verschweißt werden, so sind sie vorher anzuschrauben.

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD 27 Silikon Art. 561013 Sohlbank Nr. 30
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Brillant-Design MD
27
Silikon
Art. 561013
Sohlbank Nr. 30
Art. 561013
Art. 220720 bzw.
Art. 220730
37
Einsatz in Verbindung mit dem System
Thermo-Design 70
Art. 220720
Federstahl
Halteklammer 1/70
37
Silikon
Art. 561013
Art. 220720 bzw.
Art. 220730
Art. 220730
Federstahl
Halteklammer 2/70
■ Halteklammer 1, Art. 220720, für
eine Fensterbankdicke von 17 - 21 mm,
■ Halteklammer 2, Art. 220730, für
eine Fensterbankdicke von 19 - 25 mm,
■ empfohlene Anzahl Halteklammern:
■ Bei Anschluss einer Aluminium-Fensterbank ist
die Entwässerung nach vorne und nach unten
möglich,
pro m Fensterbanklänge 2 Halteklammern.
(abhängig von der Breite und dem Material
der Fensterbank).
■ bei Anschluss einer Steinfensterbank unter den
Blendrahmenfüßen ist die Entwässerung nur
nach vorne möglich,
Zusatzprofile/
Zubehör/Platten
■ die untere Befestigung des Elementes kann mit
Mauerankern, z.B. SIKU 278/3, SIMONSWERK,
erfolgen.
M 1:1/1:2
28.10.03
Sohlbank Nr. 30
LT 5519
710270-3
EM + 30 mm
EM + 30 mm
34
26
31.5
15
12

3

Copyright by REHAU 710.270/3 11.03

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD Silikon Art. 561910 10 Art. 561910 Sohlbank
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Brillant-Design MD
Silikon
Art. 561910
10
Art. 561910
Sohlbank Nr. 31/60
Einsatz in Verbindung mit dem System
Thermo-Design 70
Silikon
Art. 561910
Zusatzprofile/
■ Bei Einsatz der Sohlbank Nr. 31/ 60 ist die
Entwässerung des Blendrahmens nur nach vorne
möglich,
Zubehör/Platten
M 1:1/1:2
28.10.03
Sohlbank Nr. 31/60
■ die Sohlbank Nr. 31/60 kann der Bausituation
durch Beschneiden angepasst werden.
LT 5519
710270-4
EM + 60 mm
EM + 60 mm
60

4

Copyright by REHAU 710.270/4 11.03

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD Silikon Art. 561710 10 Art. 561710 Sohlbank
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Brillant-Design MD
Silikon
Art. 561710
10
Art. 561710
Sohlbank Nr. 32
Einsatz in Verbindung mit dem System
Thermo-Design 70
Silikon
Art. 561710
Zusatzprofile/
■ Bei Einsatz der Sohlbank Nr. 32 ist die
Entwässerung des Blendrahmens nach vorne und
nach unten möglich,
Zubehör/Platten
M 1:1/1:2
28.10.03
Sohlbank Nr. 32
■ die Sohlbank Nr. 32 kann der Bausituation
durch Beschneiden angepasst werden.
LT 5519
710270-5
EM + 60 mm
EM + 60 mm
60

5

Copyright by REHAU 710.270/5 11.03

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD 44 Art. 561740 Sohlbank Nr. 33 Silikon
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Brillant-Design MD
44
Art. 561740
Sohlbank Nr. 33
Silikon
Art. 561740
Einsatz in Verbindung mit dem System
Thermo-Design 70
Silikon
Art. 561740
Zusatzprofile/
■ Bei Einsatz der Sohlbank Nr. 33 ist die
Entwässerung des Blendrahmens nur nach
vorne möglich,
Zubehör/Platten
M 1:1/1:2
28.10.03
Sohlbank Nr. 33
■ die untere Befestigung des Elementes kann
mit Standard-Maueranker erfolgen.
LT 5519
710270-6
EM + 30 mm
EM + 30 mm
30

6

Copyright by REHAU 710.270/6 11.03

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD Silikon Art. 561790 44 Art. 561790 Sohlbank
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Brillant-Design MD
Silikon
Art. 561790
44
Art. 561790
Sohlbank Nr. 34
Einsatz in Verbindung mit dem System
Thermo-Design 70
Silikon
Art. 561790
■ Bei Einsatz der Sohlbank Nr. 34 ist die
Entwässerung des Blendrahmens nach vorne und
nach unten möglich,
Zusatzprofile/
Zubehör/Platten
■ die untere Befestigung des Elementes kann
mit Standard-Maueranker erfolgen,
M 1:1/1:2
28.10.03
Sohlbank Nr. 34
■ die Bauhöhe kann durch Kopplung mit
Art. 561790 um je 50 mm vergrößert werden.
LT 5519
710270-7
EM + 50 mm
EM + 50 mm
50

7

Copyright by REHAU 710.270/7 11.03

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

8

Copyright by REHAU 710.270/8 11.03

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD

Einsatz in Verbindung mit dem System Thermo-Design 70

150 mm Silikon Silikon
150 mm
150
mm

Silikon

150 mm Silikon Silikon
150 mm Silikon Silikon

Silikon

     
50
50
 

44

Art. 561790 Sohlbank Nr. 34

Speziell für Balkontüranschlüsse nach DIN 18195 Teil 9

 

Art. 561790

Silikon

150 mm
150
mm

Art. 561790

Silikon

(Höhe der Abdichtung mindestens 150 mm über der Oberfläche eines über der Abdichtung liegenden Belages).

Bei Einsatz der Sohlbank Nr. 34 ist die Entwässerung des Blendrahmens nach vorne und nach unten möglich,

die untere Befestigung des Elementes kann mit Standard-Maueranker erfolgen.

 
Zusatzprofile/ Zubehör/Platten
Zusatzprofile/ Zubehör/Platten
Zusatzprofile/ Zubehör/Platten
Zusatzprofile/ Zubehör/Platten
Zusatzprofile/ Zubehör/Platten
Zusatzprofile/ Zubehör/Platten

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

M 1:1/1:2

28.10.03

Sohlbankanschluss-

LT 5519

710270-8

detail Balkontür mit Sohlbank Nr. 34

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen 15 Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD 14 24 Silikon 20
5.2
Detailzeichnungen
15
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Brillant-Design MD
14
24
Silikon
20
8.8
108
Art. 561860
Silikon
Art. 561860
Sohlbank Nr. 36
Art. 265491/265951
Endkappen für Sohlbank Nr. 36
Einsatz in Verbindung mit dem System
Thermo-Design 70
EM + 15 mm
EM + 15 mm
Silikon
■ Bei Einsatz der Sohlbank Nr. 36 ist die Entwässerung
des Blendrahmens nur nach vorne möglich,
Art. 561860
Silikon
■ die untere Befestigung des Elementes kann mit
Maueranker, z.B. SIKU 278/3, SIMONSWERK,
erfolgen,
Zusatzprofile/
■ die Sohlbank Nr. 36 ist mit der Sohlbank Nr. 31/60
kombinierbar,
Zubehör/Platten
M 1:1/1:2
28.10.03
Sohlbank Nr. 36
■ die Abdeckkappen Art. 265941/265951 werden mit
PVC-Kleber eingeklebt.
LT 5519
710270-9
9
Copyright by REHAU 710.270/9 11.03

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD 48.5 Silikon Art. 561880 Sohlbank Nr. 37
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Brillant-Design MD
48.5
Silikon
Art. 561880
Sohlbank Nr. 37
Art. 561880
Einsatz in Verbindung mit dem System
Thermo-Design 70
Silikon
Art. 561880
Zusatzprofile/
Zubehör/Platten
■ Bei Einsatz der Sohlbank Nr. 37 ist die
Entwässerung des Blendrahmens nach vorne und
nach unten möglich.
M 1:1/1:2
28.10.03
Sohlbank Nr. 37
LT 5519
710270-10
EM + 35 mm
EM + 35 mm

10

Copyright by REHAU 710.270/10 11.03

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

11

Copyright by REHAU 710.270/11 11.03

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD

Silikon Art. 560002 Silikon EM + 20 mmEM + 20 mm
Silikon
Art. 560002
Silikon
EM + 20 mmEM
+
20 mm

Einsatz in Verbindung mit dem System Thermo-Design 70

Silikon Art. 560002 EM + 20 mmEM + 20 mm Silikon
Silikon
Art. 560002
EM + 20 mmEM
+
20 mm
Silikon
mmEM + 20 mm Einsatz in Verbindung mit dem System Thermo-Design 70 Silikon Art. 560002 EM
70 Silikon Art. 560002 EM + 20 mmEM + 20 mm Silikon 20 M 1:1/1:2 28.10.03
70 Silikon Art. 560002 EM + 20 mmEM + 20 mm Silikon 20 M 1:1/1:2 28.10.03
70 Silikon Art. 560002 EM + 20 mmEM + 20 mm Silikon 20 M 1:1/1:2 28.10.03

20

M 1:1/1:2

28.10.03

LT 5519

710270-11

12

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

Sohlbank Nr. 38

12 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Sohlbank Nr. 38 Art. 560002 Sohlbank Nr. 38 ■ Bei Einsatz der Sohlbank
12 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Sohlbank Nr. 38 Art. 560002 Sohlbank Nr. 38 ■ Bei Einsatz der Sohlbank

Art. 560002 Sohlbank Nr. 38

Bei Einsatz der Sohlbank Nr. 38 ist in Abhängigkeit von der Aufrastvariante die Entwässerung des Blendrahmens nach vorne und nach unten möglich.

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen 30 Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD Einsatz in
5.2
Detailzeichnungen
30
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Brillant-Design MD
Einsatz in Verbindung mit dem System
Thermo-Design 70
12
Silikon
Silikon
Art. 560003
Sohlbank Nr. 39
Art. 560003
Art. 560003
EM + 30 mm
EM + 30 mm
Silikon
Silikon
■ Bei Einsatz der Sohlbank Nr. 39 ist in
Abhängigkeit von der Aufrastvariante
die Entwässerung des Blendrahmens
nach vorne und nach unten möglich.
Zusatzprofile/
Zubehör/Platten
M 1:1/1:2
29.10.03
Sohlbank Nr. 39
LT 5519
710270-12
EM + 30 mm
EM + 30 mm
12
Copyright by REHAU 710.270/12 11.03

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen 40 Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD Einsatz in
5.2
Detailzeichnungen
40
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Brillant-Design MD
Einsatz in Verbindung mit dem System
Thermo-Design 70
Silikon
Silikon
12
Art. 560004
Art. 560004
Art. 560004
Sohlbank Nr. 40
EM + 40 mm
EM + 40 mm
Silikon
Silikon
■ Bei Einsatz der Sohlbank Nr. 40 ist in
Abhängigkeit von der Aufrastvariante
die Entwässerung des Blendrahmens
nach vorne und nach unten möglich.
Zusatzprofile/
Zubehör/Platten
M 1:1/1:2
29.10.03
Sohlbank Nr. 40
LT 5519
710270-13
+ 40 mm EM + 40 mmEM
13
Copyright by REHAU 710.270/13 11.03

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen 30 Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD Einsatz in
5.2
Detailzeichnungen
30
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Brillant-Design MD
Einsatz in Verbindung mit dem System
Thermo-Design 70
48
Art. 560006
Sohlbank Nr. 42
Silikon
Silikon
Art. 560006
Art. 560006
EM + 30 mm
■ Bei Einsatz der Sohlbank Nr. 42 ist die
Entwässerung des Blendrahmens
nach vorne und nach unten möglich.
■ Die Sohlbank Nr. 42 ist für den Anschluss
auf einer Rollschicht geeignet.
Zusatzprofile/
Zubehör/Platten
M 1:1/1:2
29.10.03
Sohlbank Nr. 42
LT 5519
710270-14
EM + 30 mm
14
Copyright by REHAU 710.270/14 11.03

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen 50 Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD Einsatz in
5.2
Detailzeichnungen
50
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Brillant-Design MD
Einsatz in Verbindung mit dem System
Thermo-Design 70
58
Armierung
28 x 35
Silikon
Silikon
70
Art. 561023
Art. 561023
Art. 561023
Sohlbank 50/70
Silikon
Silikon
150 mm
EM + 50 mm
Art. 550130
Art. 550130
Zum Beispiel für Balkontüranschlüsse nach
DIN 18195 Teil 9 (Höhe der Abdichtung
mindestens 150 mm über der Oberfläche
eines über der Abdichtung liegenden
Belages).
■ Bei Einsatz der Sohlbank 50/70 ist die
Entwässerung des Blendrahmens nach
vorne und nach unten möglich,
■ die untere Befestigung des Elementes
kann mit Standard-Maueranker erfolgen.
Zusatzprofile/
Zubehör/Platten
M 1:1/1:2
05.07.05
Sohlbank 50/70
150 mm
LT 5519
710270-15
EM + 50 mm
15
Copyright by REHAU 710.270/15 07.05

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

15a

Copyright by REHAU 710.270/15a 09.06

Einsatz in Verbindung mit dem System Thermo-Design 70/Brillant-Design/Brillant-Design MD

Einsatz Sohlbankprofil 30/54 Art. 261243 innenbündig

Einsatz Sohlbankprofil 100/54 mit Bodenschwelle Universal BriD

30 30100

Silikon Art. 561103 Silikon Silikon Art. 561233 150 mm
Silikon
Art. 561103
Silikon
Silikon
Art. 561233
150 mm
Silikon Silikon Art. 561243
Silikon
Silikon
Art. 561243

Art. 561243

Einsatz Sohlbankprofil 30/54 Art. 261243 außenbündig (nicht in Verbindung mit Thermo- Design 70)

 
100 30 30 Art. 561103 Silikon Silikon Art. 561233
100
30
30
Art. 561103
Silikon
Silikon
Art. 561233

Art. 234746

Silikon

Zum Beispiel für Balkontüranschlüsse nach DIN 18195 Teil 9 (Höhe der Abdichtung mindestens 150 mm über der Oberfläche eines über der Abdichtung liegenden Belages).

Bei Einsatz der Sohlbank 100/54 ist die Entwässerung des Blendrahmens nach vorne und nach unten möglich,

Bei Einsatz der Sohlbank 30/54, Art. 561243 ist die Entwässerung des Blendrahmens je nach Aufrastvariante nach vorne und nach unten möglich.

 
  Zusatzprofile/

  Zusatzprofile/
  Zusatzprofile/
  Zusatzprofile/

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

M 1:2

25.09.06

Sohlbank 100/54

LT 5519

710270-15a

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD 38.5 12 Silikon Art. 229773 Sohlbankprofil
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Brillant-Design MD
38.5
12
Silikon
Art. 229773
Sohlbankprofil für die
Altbausanierung
Art. 229773
Einsatz in Verbindung mit dem System
Thermo-Design 70
Silikon
Art. 229773
Zusatzprofile/
REHAU
Zubehör/Platten
Bei Einsatz des Sohlbankprofils für die Altbau-
sanierung ist die Entwässerung des Blendrahmens
nach vorne und nach unten möglich.
M 1:1/1:2
06.03.07
Sohlbankprofil für die
Altbausanierung
LT 5519 710270-15b
EM + 20 mm
EM + 20 mm
27.7

15b

Copyright by REHAU 710.270/15b 03.07

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen 25 20 Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD Einsatz in
5.2
Detailzeichnungen
25
20
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Brillant-Design MD
Einsatz in Verbindung mit dem System
Thermo-Design 70
25
Art. 560720
Art. 560720
■ Bei weißen Profilen wird der Wetter-
schenkel mit REHAU-PVC-Kleber,
Art. 251670, und Steckklemmnippeln
25
25
oder Anschraubnippeln, Art. 253479
bzw. 264230, als Montagehilfe auf den
Flügel geklebt.
■ Die Verwendung des PVC-Klebers ist
bei nicht weißen Profilen jedoch auf-
grund der Zerstörung der farbigen
Oberflächen ausgeschlossen. Um
Deformationen zu vermeiden muss
daher bei nicht weißen Profilen
der Wetterschenkel auf der ganzen
Länge mit dem Aufrastprofil,
Art. 258523, befestigt und zusätzlich
mit einem lösungsmittelfreien Kleber
(z.B. Cosmoplast 515, Fa. Weiss)
fixiert werden.
Art. 560720
Wetterschenkel Nr. 2
Endkappen:
Art. 253857 rechts
Art. 253867 links
16.5
24
24
16.5
16.5
Art. 561510
Wetterschenkel Nr. 3
Endkappen:
Art. 561510
Art. 561510
■ Die passenden Endkappen für die ent-
sprechenden Wetterschenkel werden
mit REHAU-PVC-Kleber, Art. 251670,
eingeklebt. Der Kleber wird dabei an
den Innenflächen des Wetterschenkels
angegeben, speziell bei nicht weißen
Profilen ist dabei mit besonderer Sorg-
falt zu arbeiten.
Art. 269460 rechts
Art. 269470 links
Zusatzprofile/
Zubehör/Platten
M 1:1/1:2
29.10.03
Wetterschenkel
24
LT 5519
710270-16
24
16
Copyright by REHAU 710.270/16 11.03

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

17

Copyright by REHAU 710.270/17 11.03

16.5

1.5

1.5

1.5

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD/Thermo-Design 70

Art. 560720 bzw. Art. 561510

3 3

Bei weißen Profilen wird der Wetter- schenkel mit REHAU-PVC-Kleber, Art. 251670, und Steckklemmnippeln oder Anschraubnippeln, Art. 253479 bzw. 264230, als Montagehilfe auf den Flügel geklebt.

Die Verwendung des PVC-Klebers ist bei nicht weißen Profilen jedoch aufgrund der Zerstörung der farbigen Oberflächen ausgeschlossen. Um Deformationen zu vermeiden muss daher bei nicht weißen Profilen der Wetterschenkel auf der ganzen Länge mit dem Aufrastprofil, Art. 258523, befestigt und zusätz- lich mit einem lösungsmittelfreien Kleber (z.B. Cosmoplast 515, Fa. Weiss) fixiert werden.

Abzugsmaße für Wetterschenkel Art. 560720, Art. 561510

  Einflügelige Fester Zweiflügelig Zweiflügelig Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil
  Einflügelige Fester Zweiflügelig Zweiflügelig Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil
  Einflügelige Fester Zweiflügelig Zweiflügelig Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil
  Einflügelige Fester Zweiflügelig Zweiflügelig Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil
 

Einflügelige

Fester

Zweiflügelig

Zweiflügelig

Fenster

Pfosten

Blindpfosten

Stulpprofil

Flügelfalzmaß

- 25 mm

- 25 mm

- 25 mm

- 25 mm

Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil Flügelfalzmaß - 25 mm - 25 mm - 25 mm - 25
Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil Flügelfalzmaß - 25 mm - 25 mm - 25 mm - 25
Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil Flügelfalzmaß - 25 mm - 25 mm - 25 mm - 25
Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil Flügelfalzmaß - 25 mm - 25 mm - 25 mm - 25
Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil Flügelfalzmaß - 25 mm - 25 mm - 25 mm - 25
Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil Flügelfalzmaß - 25 mm - 25 mm - 25 mm - 25
Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil Flügelfalzmaß - 25 mm - 25 mm - 25 mm - 25
Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil Flügelfalzmaß - 25 mm - 25 mm - 25 mm - 25
Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil Flügelfalzmaß - 25 mm - 25 mm - 25 mm - 25
Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil Flügelfalzmaß - 25 mm - 25 mm - 25 mm - 25
Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil Flügelfalzmaß - 25 mm - 25 mm - 25 mm - 25
Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil Flügelfalzmaß - 25 mm - 25 mm - 25 mm - 25
Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil Flügelfalzmaß - 25 mm - 25 mm - 25 mm - 25
Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil Flügelfalzmaß - 25 mm - 25 mm - 25 mm - 25
Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil Flügelfalzmaß - 25 mm - 25 mm - 25 mm - 25
Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil Flügelfalzmaß - 25 mm - 25 mm - 25 mm - 25
Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil Flügelfalzmaß - 25 mm - 25 mm - 25 mm - 25
Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil Flügelfalzmaß - 25 mm - 25 mm - 25 mm - 25
Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil Flügelfalzmaß - 25 mm - 25 mm - 25 mm - 25
Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil Flügelfalzmaß - 25 mm - 25 mm - 25 mm - 25
Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil Flügelfalzmaß - 25 mm - 25 mm - 25 mm - 25
Fenster Pfosten Blindpfosten Stulpprofil Flügelfalzmaß - 25 mm - 25 mm - 25 mm - 25

Der Wetterschenkel Nr. 2, Art. 560720, ist unter einem Winkel von 10°abzulängen.

2, Art. 560720, ist unter einem Winkel von 10°abzulängen. M 1:1/1:2 29.10.03 LT 5519 710270-17 25

M 1:1/1:2

29.10.03

LT 5519

710270-17

25 20 25 16.5
25
20
25
16.5

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

710270-17 25 20 25 16.5 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Zweiflügelige Fenster mit Stulpprofil und Wetterschenkel

Zweiflügelige Fenster mit Stulpprofil und Wetterschenkel

Zweiflügelige Fenster mit Stulpprofil und Wetterschenkel Art. 560720 Wetterschenkel Nr. 2 Endkappen: Art. 253857
Zweiflügelige Fenster mit Stulpprofil und Wetterschenkel Art. 560720 Wetterschenkel Nr. 2 Endkappen: Art. 253857
Zweiflügelige Fenster mit Stulpprofil und Wetterschenkel Art. 560720 Wetterschenkel Nr. 2 Endkappen: Art. 253857

Art. 560720 Wetterschenkel Nr. 2 Endkappen:

Art. 253857 rechts Art. 253867 links

Nr. 2 Endkappen: Art. 253857 rechts Art. 253867 links Art. 561510 Wetterschenkel Nr. 3 Endkappen: Art.

Art. 561510 Wetterschenkel Nr. 3 Endkappen:

Art. 269460 rechts Art. 269470 links

Die passenden Endkappen für die ent- sprechenden Wetterschenkel werden mit REHAU-PVC-Kleber, Art. 251670, eingeklebt. Der Kleber wird dabei an den Innenflächen des Wetterschenkels angegeben, speziell bei nicht weißen Profilen ist dabei mit besonderer Sorg- falt zu arbeiten.

Art. 253867 bzw. Art. 269470

3

Art. 253857 bzw. Art. 269460

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen 25 25° 25 25.5 1.5 Art. 560720 Wetterschenkel Nr. 2 1.5 3 Art.
5.2
Detailzeichnungen
25
25°
25
25.5
1.5
Art. 560720
Wetterschenkel Nr. 2
1.5
3
Art. 253867
Art. 253827
Art. 560720
3
Art. 253817
Ausfräsung des Stulpprofiles
1.5
25
25
14
10°
Art. 550080
10°
14
Zusatzprofile/
Lasche der Endkappe
des Stulpprofiles vorher
abtrennen.
Zubehör/Platten
25.5
18
■ Es sind die Verarbeitungshinweise auf den
Seiten 16 und 17 zu beachten!
M 1:1/1:2
23.11.04
LT 5519
710270-18
Zweiflügelige Fenster
mit Stulpprofil und
Wetterschenkel Nr. 2
18
Copyright by REHAU 710.270/18 11.04

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen

Art. 565060 Art. 565060 Abdeckprofil EM + 10 mm Art. 550210 Art. 550210 Blendrahmenverbreiterung 20/70
Art. 565060
Art. 565060
Abdeckprofil
EM + 10 mm
Art. 550210
Art. 550210
Blendrahmenverbreiterung 20/70
EM + 20 mm
Art. 550140
Art. 550140
Blendrahmenverbreiterung 40/70
Amierung
25 x 35
EM + 40 mm
Art. 561113
Art. 561113
Blendrahmenverbreiterung 60/70
Amierung
28 x 35
EM + 60 mm
Art. 550130
Art. 550130
Blendrahmenverbreiterung 100/70
Armierung
28 x 35
Armierung
42 x 35
Einsatz in Verbindung mit den
Systemen
Brillant-Design/Brillant-Design MD/
Thermo-Design 70
EM + 100 mm
Zusatzprofile/
Zubehör/Platten
■ Alle Kopplungen sind im Bereich der Rastfüße auf der
Innen- und Außenseite mit Silikon abzudichten,
M 1:2
30.10.03
Blendrahmen-
■ die Befestigung kann mit Maueranker, Mauerschrau-
ben oder Rohrrahmendübel erfolgen.
verbreiterungen
LT 5519
710270-19
Armierung
35 x 10

19

Copyright by REHAU 710.270/19 11.03

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

7.5

5.2 Detailzeichnungen

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/ Brillant-Design MD

Einsatz in Verbindung mit dem System Thermo-Design 70

Silikon Silikon 2 2 16 Art. 732460 H-Verbindungsprofil Nr. 1 Silikon Silikon Art. 732460 Art.
Silikon
Silikon
2
2
16
Art. 732460
H-Verbindungsprofil Nr. 1
Silikon
Silikon
Art. 732460
Art. 732460
Armierung
Armierung
35
x 20 bzw.
35
x 20 bzw.
Silikon
Silikon
35
x 25
35
x 25
Art. 560700
Art. 560700
24
Art. 560700
H-Verbindungsprofil Nr. 2
Silikon
Silikon
Silikon
Silikon
17
10
10
Silikon
Silikon
Art. 546300
Art. 546300
Silikon
Silikon
Silikon
Silikon
3
3
Einsatz nur in Verbindung
mit weißen Hauptprofilen*
Einsatz nur in Verbindung
mit weißen Hauptprofilen*
* Bei nicht weißen Profilen können sich aufgrund der größeren
Ausdehnung unter thermischer Belastung die Aufrastnoppen
des Blendrahmens in der Art verformen, dass die Kopplungsfuge
im sichtbaren Bereich nicht immer geschlossen ist.
3
Art. 546300
Verbindungsprofil 3/70
8
64
69

Verschraubungen:

durchgehend mit entsprechenden Gewindestäben,

oder, bei Verwendung von Stahlarmierungen, von Stahlarmierung in Stahlarmierung mit dafür geeigneten Schrauben.

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

M 1:1/1:2

30.10.03

LT 5519

710270-20

H-Verbindungsprofil Nr. 1 H-Verbindungsprofil Nr. 2 Verbindungsprofil 3/70

20

Copyright by REHAU 710.270/20 11.03

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/ Brillant-Design MD Einsatz in Verbindung mit dem System
Einsatz in Verbindung mit dem
System Brillant-Design/
Brillant-Design MD
Einsatz in Verbindung mit dem
System Thermo-Design 70
Silikon
14
Art. 561043
Verbindungsfeder
Silikon
Art. 561043
Art. 560700
Art. 560700
Silikon
Silikon
Silikon
Silikon
Beilage
Beilage
(IHS-Platte)
(IHS-Platte)
24
Art. 561890
Kopplungsprofil
Silikon
Silikon
Silikon
Silikon
Flachstahl 80 x 6
Flachstahl 80 x 6
Art. 561890
Art. 561890
10
10
Silikon
Silikon
Silikon
Silikon
Silikon
Silikon
Silikon
Silikon
Flachstahl 100 x 6
Flachstahl 100 x 6
Art. 561890
Art. 561890
10
10
29
4.3

Verschraubungen:

durchgehend mit entsprechenden Gewindestäben,

oder, bei Verwendung von Stahlarmierungen, von Stahlarmierung in Stahlarmierung mit dafür geeigneten Schrauben.

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

M 1:1/1:2

30.10.03

LT 5519

710270-21

Verbindungsfeder

Kopplungsprofil

21

Copyright by REHAU 710.270/21 11.03

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

22

Copyright by REHAU 710.270/22 11.03

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD

Einsatz in Verbindung mit dem System Thermo-Design 70

2 2 Silikon Silikon Art. 732460 Art. 732460 Silikon Silikon Armierung 40 x 80 Armierung
2
2
Silikon
Silikon
Art. 732460
Art. 732460
Silikon
Silikon
Armierung
40 x 80
Armierung
40 x 80
Art. 627061

Art. 627061

Verschraubungen:

durchgehend mit entsprechenden Gewindestäben,

oder, bei Verwendung von Stahlarmierungen, von Stahlarmierung in Stahlarmierung mit dafür geeigneten Schrauben.

in Stahlarmierung mit dafür geeigneten Schrauben. 90 Armierung 40 x 80 50 Art. 627061 Verstärkungsprofil
in Stahlarmierung mit dafür geeigneten Schrauben. 90 Armierung 40 x 80 50 Art. 627061 Verstärkungsprofil
90 Armierung 40 x 80 50 Art. 627061 Verstärkungsprofil Nr. 1
90
Armierung
40 x 80
50
Art. 627061
Verstärkungsprofil Nr. 1

M 1:1/1:2

30.10.03

LT 5519

710270-22

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

Verstärkungsprofil Nr. 1

Nr. 1 M 1:1/1:2 30.10.03 LT 5519 710270-22 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Verstärkungsprofil Nr. 1

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

23

Copyright by REHAU 710.270/23 11.03

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD

Einsatz in Verbindung mit dem System Thermo-Design 70

2 2 Silikon Silikon Art. 732460 Art. 732460 Silikon Silikon Armierung 40 x 120 Armierung
2
2
Silikon
Silikon
Art. 732460
Art. 732460
Silikon
Silikon
Armierung
40 x 120
Armierung
40 x 120
Art. 627041

Art. 627041

Art. 590420

Art. 590420

durchgehend mit entsprechenden Gewindestäben,

oder, bei Verwendung von Stahl- armierungen, von Stahlarmierung in Stahlarmierung mit dafür geeigneten Schrauben.

in Stahlarmierung mit dafür geeigneten Schrauben. Bei kaschierten Profilen ist aufgrund eines Stoßes der

Bei kaschierten Profilen ist aufgrund eines Stoßes der Kaschierfolie die Glasleiste für die Sprosse 2 und 4, Art. 590420 auf das Ver- stärkungsprofil 2, Art. 593200, mit Hilfe von Steckklemmnippeln, Art. 253479, oder Nippeln zum Anschrauben, Art. 264230, zu kleben. Alternativ kann, nur im Falle des Inneneinsatzes, auch das Abdeckprofil für den Mittelstoß (Stulp), Art. 560950, eingesetzt werden.

Verschraubungen:

(Stulp), Art. 560950, eingesetzt werden. Verschraubungen: 130 Armierung 40 x 120 M 1:1/1:2 30.10.03 LT 5519
130 Armierung 40 x 120
130
Armierung
40 x 120

M 1:1/1:2

30.10.03

LT 5519

710270-23

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

Verstärkungsprofil Nr. 2

LT 5519 710270-23 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Verstärkungsprofil Nr. 2 Art. 627041 Verstärkungsprofil Nr. 2

Art. 627041 Verstärkungsprofil Nr. 2

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

23a

Copyright by REHAU 710.270/23a 11.05

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD

Silikon 12 Art. 561153 Flachstahl 100 x 6
Silikon
12
Art. 561153
Flachstahl 100 x 6

Silikon

Einsatz in Verbindung mit dem System Thermo-Design 70

Silikon 12 Silikon Art. 561153
Silikon
12
Silikon
Art. 561153

Flachstahl 100 x 6

Verschraubungen:

durchgehend mit entsprechenden Gewindestäben,

oder, bei Verwendung von Stahl- armierungen, von Stahlarmierung in Stahlarmierung mit dafür geeigneten Schrauben.

in Stahlarmierung mit dafür geeigneten Schrauben. Innenseite (für Bestellung) Art. 561153
in Stahlarmierung mit dafür geeigneten Schrauben. Innenseite (für Bestellung) Art. 561153

Innenseite

(für Bestellung)

Art. 561153 Verstärkungsprofil Nr. 3/70

M 1:1/1:2

22.11.05

LT 5519 710270-23a

129 Armierung 100 x6 12
129 Armierung 100 x6
129
Armierung 100 x6

12

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

Verstärkungsprofil

Nr. 3/70

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

24

Copyright by REHAU 710.270/24 11.03

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD

Leichtbauwand Armierung 50 x 40 65 Art. 546290
Leichtbauwand
Armierung 50 x 40
65
Art. 546290

Einsatz in Verbindung mit dem System Thermo-Design 70

Leichtbauwand Armierung 50 x 40 65 Art. 546290
Leichtbauwand
Armierung 50 x 40
65
Art. 546290

Alle Kopplungen sind im Bereich der Rastfüße innen und außen mit Silikon abzudichten.

Verschraubungen:

durchgehend mit entsprechenden Gewindestäben,

oder, bei Verwendung von Stahlarmierungen, von Stahlarmierung in Stahlarmierung mit dafür geeig- neten Schrauben.

in Stahlarmierung mit dafür geeig- neten Schrauben. Armierung 50 x 40 65 Art. 546290 Verbindungsprofil 65/70

Armierung 50 x 40

65

Art. 546290 Verbindungsprofil 65/70

M 1:1/1:2

30.10.03

LT 5519

710270-24

70

70

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

Verbindungsprofil 65/70

65/70 M 1:1/1:2 30.10.03 LT 5519 710270-24 70 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Verbindungsprofil 65/70
65/70 M 1:1/1:2 30.10.03 LT 5519 710270-24 70 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Verbindungsprofil 65/70

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

25

Copyright by REHAU 710.270/25 12.04

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD

Art. 733020

max. 100 mm
max. 100 mm

PVC-Kompaktplatte 2.5 mm

Einsatz in Verbindung mit dem System Thermo-Design 70

Art. 733020

max. 100 mm
max. 100 mm

PVC-Kompaktplatte 2.5 mm

Alle Kopplungen sind im Bereich der Rastfüße innen und außen mit Silikon abzudichten.

verkleben

verkleben

verkleben verkleben 5 Art. 866020
verkleben
verkleben
5
Art. 866020

Verschraubungen:

durchgehend mit entsprechenden Gewindestäben,

Das Kopplungsprofil EPDM, Art. 866020, ist an den Endpunkten mit den Rastfüßen des Blendrahmens mit REHAU-EPDM-Kleber, Art. 251760, zu verkleben.

mit REHAU-EPDM-Kleber, Art. 251760, zu verkleben. ■ oder, bei Verwendung von Stahlarmierungen, von

oder, bei Verwendung von Stahlarmierungen, von Stahlarmierung in Stahlarmierung mit dafür geeig- neten Schrauben.

8.5

16.6

M 1:1/1:2

30.12.04

LT 5519

710270-25

1.8

25

Art. 733020

Plattenhalteprofil

5
5

Art. 866020 Kopplungsprofil EPDM

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

5 Art. 866020 Kopplungsprofil EPDM Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Plattenhalteprofil Kopplungsprofil EPDM

Plattenhalteprofil Kopplungsprofil EPDM

5 Art. 866020 Kopplungsprofil EPDM Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Plattenhalteprofil Kopplungsprofil EPDM
5 Art. 866020 Kopplungsprofil EPDM Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Plattenhalteprofil Kopplungsprofil EPDM
5 Art. 866020 Kopplungsprofil EPDM Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Plattenhalteprofil Kopplungsprofil EPDM

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen

Einsatz in Verbindung mit den Systemen Brillant-Design/Brillant-Design MD/Thermo-Design 70 44 28 5 5 Innenseite
Einsatz in Verbindung mit den Systemen
Brillant-Design/Brillant-Design MD/Thermo-Design 70
44
28
5
5
Innenseite
Art. 246691
Außenseite
Silikon
Art. 865520
Art. 560024
Dehnstoßprofil Nr. 2/70
Art. 560024
Verschraubungen:
■ von Stahlarmierung in
neten Schrauben.
Stahlarmierung mit dafür geeig-
Silikon auf 150 mm Länge
(zwischen Blendrahmenfuß und
Dichtungsfuß)
44
Art. 865520
■ Das Sohlbankprofil Nr. 30 muss auf der Kopplungs-
seite um 8 mm zurückstehen
(Zuschnittmaß = EM - 8 mm).
Armierung 70 x 11
Art. 246525
■ Abdichten der Hohlkammern des Sohlbankprofiles
an den Stirnseiten mit Silikon.
■ Einziehen der Dichtung Art. 865520 zwischen
den äußeren Blendrahmenrastfüßen. Die Dichtung
ist an den Enden zur Fixierung auf einer Länge von
150 mm mit Silikon einzukleben.
vorkomprimiertes
Dichtband
30/10-18 mm
150 mm lang
(an den außenseitigen
Blendrahmenfüßen
anliegend)
■ Oben und unten wird zwischen den Blendrah-
menrastfüßen ein vorkomprimiertes Dichtband
30/10-18 mm am inneren Blendrahmenrastfuß zur
Außenseite eingesetzt, um mögliche Öffnungen,
die z.B. durch den Einsatz des Sohlbankprofiles
entstehen können, abzudichten.
Silikon auf 150 mm
Länge (zwischen
Blendrahmenfuß und
Dichtungsfuß)
■ Einklipsen der Distanzklötze Art. 246691 auf der
Höhe der Schraubachsen (Abstand der Ver-
schraubungen bzw. Distanzklötze ca. 500 mm,
von der Blendrahmeninnenkante 150 bis 200 mm).
■ Befestigung zum Mauerwerk:
Befestigung in der Fensterebene mit
Montagewinkel 1, Art. 246545.
Befestigung vor der Fensterebene mit
Montagewinkel 2, Art. 246535.
Befestigung der Montagewinkel an der Armierung:
2
Schrauben (Ø 4,8 mm)
Befestigung der Montagewinkel zum Mauerwerk:
2
Schrauben (Ø 8 mm).
Zusatzprofile/
Zubehör/Platten
M 1:1/1:2
25.09.06
Dehnstoßprofil Nr. 2/70
Links wie rechts!
Einsatz nur vertikal möglich!
LT 5519
710270-26
ca. 180
ca. 150
Armierung 70 x 11
70.6
99

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen

Einsatz in Verbindung mit den Systemen Brillant-Design/Brillant-Design MD/Thermo-Design 70 Art. 560980 20 Art. 560980
Einsatz in Verbindung mit den Systemen
Brillant-Design/Brillant-Design MD/Thermo-Design 70
Art. 560980
20
Art. 560980
Verbindungsprofil Nr. 5
Art. 546290
Alle Kopplungen sind im Bereich der Rastfüße innen
und außen mit Silikon abzudichten.
Zusatzprofile/
Verschraubungen:
Zubehör/Platten
■ durchgehend mit entsprechenden Gewindestäben,
■ oder, bei Verwendung von Stahlarmierungen, von
Stahlarmierung in Stahlarmierung mit dafür geeig-
neten Schrauben.
M 1:1/1:2
31.10.03
Verbindungsprofil Nr. 5
LT 5519
710270-27
11

27

Copyright by REHAU 710.270/27 11.03

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

25 35 Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD Einsatz in Verbindung mit dem
25 35
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Brillant-Design MD
Einsatz in Verbindung mit dem System
Thermo-Design 70
Winkel Abzugs-
maß x
90°- 180°
90°- 180°
in °
in mm
90
99
95
95
100
92
25 35
105
89
110
86
115
83
120
80
125
77
130
75
135
73
140
70
145
68
Art. 561173
150
66
Art. 561173
155
64
Art. 561163
Art. 561163
Dichtband 10/1
Dichtband 10/1
160
62
Art. 241351
Armierung Ø 48.3
Art. 241351
Armierung Ø 48.3
165
60
170
58
175
56
180
54
■ Die Verschraubung muss von der Blendrahmen-
armierung in die Rundarmierung erfolgen.
■ Alle Kopplungen sind im Bereich der Rastfüße
innen und außen mit Silikon abzudichten.
52
53
■ Der Spalt zwischen den beiden Erkerfenster-
profilen ist auf der Außen- und auf der Innen-
seite mit einem Dichtband 10/1, Art. 241351,
abzudichten.
Zusatzprofile/
Isothermenberechnung nach DIN 4108-2:
Zubehör/Platten
■ Innentempertur: 20°C
M 1:1/1:2
31.10.03
Erkerfensterprofil 70
■ Außentemperatur: -5°C
■ Rote Linie: 13°C-Isotherme
LT 5519
710270-28
28
Copyright by REHAU 710.270/28 11.03
x
52
53
x

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

29

Copyright by REHAU 710.270/29 11.03

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD

Einsatz in Verbindung mit dem System Thermo-Design 70

95 Art. 561133 95 95
95
Art. 561133
95
95

Art. 561133

95
95

Isothermenberechnung nach DIN 4108-2:

Innentempertur: 20°C

Armierung 35 x 20 95 Armierung 45 x 45 Armierung 35 x 20
Armierung
35 x 20
95
Armierung
45 x 45
Armierung
35 x 20

Außentemperatur: -5°C

95

 
■ Rote Linie: 13°C-Isotherme ■ Alle Kopplungen sind im Bereich der Rastfüße innen und außen

Rote Linie: 13°C-Isotherme

Alle Kopplungen sind im Bereich der Rastfüße innen und außen mit Silikon abzudichten.

Die Verschraubung muss von der Blendrahmenarmierung in die Eckpfostenarmierung erfolgen.

 

Art. 561133

Eckpfosten 90°/70

 

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

   

M 1:1/1:2

31.10.03

Eckpfosten 90°/70

LT 5519

710270-29

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

30

Copyright by REHAU 710.270/30 11.03

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD ■ Alle Kopplungen sind im Bereich der
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Brillant-Design MD
■ Alle Kopplungen sind im Bereich der
Rastfüße innen und außen mit Silikon
abzudichten.
70
46.8
■ Die Verschraubung muss von der
Blendrahmenarmierung in die
Eckpfostenarmierung erfolgen.
Armierung
35 x 20
Art. 561143
Einsatz in Verbindung mit dem System
Thermo-Design 70
Art. 561143
Eckpfosten 135°/70
Armierung
35 x 20

Isothermenberechnung nach DIN 4108-2:

Innentempertur: 20°C

Außentemperatur: -5°C

Art. 561143

Rote Linie: 13°C-Isotherme

-5°C Art. 561143 ■ Rote Linie: 13°C-Isotherme M 1:1/1:2 31.10.03 LT 5519 710270-30 Zusatzprofile/

M 1:1/1:2

31.10.03

LT 5519

710270-30

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

Eckpfosten 135°/70

Rote Linie: 13°C-Isotherme M 1:1/1:2 31.10.03 LT 5519 710270-30 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Eckpfosten 135°/70

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

31

Copyright by REHAU 710.270/31 11.03

30

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD/Thermo-Design 70

Art. 259402 Bei Stahl ist Oberflächenschutz erforderlich. Art. 259412 13 30 63.5 Armierung 50 x
Art. 259402
Bei Stahl ist
Oberflächenschutz
erforderlich.
Art. 259412
13
30
63.5
Armierung
50 x 20

61.5

Armierung 50 x 20

Art. 259402

50 x 20 61.5 Armierung 50 x 20 Art. 259402 ■ Die Verschraubung erfolgt von der

Die Verschraubung erfolgt von der Verstärkungsarmierung in die Pfostenarmierung.

von der Verstärkungsarmierung in die Pfostenarmierung. M 1:1/1:2 03.11.03 LT 5519 710270-31 30 3.5 Art.
von der Verstärkungsarmierung in die Pfostenarmierung. M 1:1/1:2 03.11.03 LT 5519 710270-31 30 3.5 Art.

M 1:1/1:2

03.11.03

LT 5519

710270-31

30

3.5

Art. 259412

Deckkappenprofil

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

Versteifungsprofil

Aluminium

3.5 Art. 259412 Deckkappenprofil Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Versteifungsprofil Aluminium Versteifungsprofil

Versteifungsprofil

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

32

Copyright by REHAU 710.270/32 11.03

28

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD/Thermo-Design 70

Art. 561600 Art. 561590 13 28 66 Armierung 50 x 20
Art. 561600
Art. 561590
13
28
66
Armierung
50 x 20

66

Armierung 50 x 20

Art. 561590

Verstärkungsprofil

Armierung 50 x 20 Art. 561590 Verstärkungsprofil ■ Die Verschraubung erfolgt von der

Die Verschraubung erfolgt von der Verstärkungsarmierung in die Pfostenarmierung.

von der Verstärkungsarmierung in die Pfostenarmierung. M 1:1/1:2 03.11.03 LT 5519 710270-32 24 14 Art. 561600
von der Verstärkungsarmierung in die Pfostenarmierung. M 1:1/1:2 03.11.03 LT 5519 710270-32 24 14 Art. 561600
von der Verstärkungsarmierung in die Pfostenarmierung. M 1:1/1:2 03.11.03 LT 5519 710270-32 24 14 Art. 561600

M 1:1/1:2

03.11.03

LT 5519

710270-32

Pfostenarmierung. M 1:1/1:2 03.11.03 LT 5519 710270-32 24 14 Art. 561600 Halteprofil Zusatzprofile/
24 14 Art. 561600 Halteprofil
24
14
Art. 561600
Halteprofil

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

24 14 Art. 561600 Halteprofil Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Verstärkungsprofil PVC für Armierung 50 x 20

Verstärkungsprofil PVC für Armierung 50 x 20

24 14 Art. 561600 Halteprofil Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Verstärkungsprofil PVC für Armierung 50 x 20

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

33

Copyright by REHAU 710.270/33 11.03

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD/Thermo-Design 70

verkleben verkleben Art. 560015 50 60 Armierung 50 x 40
verkleben
verkleben
Art. 560015
50
60
Armierung
50 x 40

Im Falle eines nicht weißen äußeren Ver- stärkungsprofiles ist dieses mit der Ver- stärkungsarmierung zu verkleben:

Im Falle eines nicht weißen Verstärkungsprofiles verkleben mit Cosmofen Duo

weißen Verstärkungsprofiles verkleben mit Cosmofen Duo Im Falle eines nicht weißen Verstärkungsprofiles verkleben
weißen Verstärkungsprofiles verkleben mit Cosmofen Duo Im Falle eines nicht weißen Verstärkungsprofiles verkleben

Im Falle eines nicht weißen Verstärkungsprofiles verkleben mit Cosmofen Duo

       
     
 
 
 
 
 
 

Zuerst wird sowohl das Verstärkungsprofil als auch die Verstärkungsarmierung im Klebebereich mit dem REHAU-Reiniger, Art. 252220, fett- und staubfrei gereinigt. Die Verklebung erfolgt mit dem Kleber Cosmofen Duo, Fa. Weiss. Dieser wird in den Bereich zwischen unterem Rastfuß und dem ersten Abstützsteg des Verstärkungs- profiles eingebracht und anschließend das Verstärkungsprofil über die Verstärkungs- armierung geklipst. Austretender Kleber ist sofort mit dem REHAU-Reiniger, Art. 252220, zu entfernen.

sofort mit dem REHAU-Reiniger, Art. 252220, zu entfernen. 60 Armierung 50 x 40 50 Art. 560015
60 Armierung 50 x 40 50 Art. 560015 Äußeres Verstärkungsprofil
60
Armierung
50 x 40
50
Art. 560015
Äußeres Verstärkungsprofil

M 1:1/1:2

03.11.03

LT 5519

710270-33

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

03.11.03 LT 5519 710270-33 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Äußeres Verstärkungs- profil PVC für Armierung 50 x 40

Äußeres Verstärkungs- profil PVC für Armierung 50 x 40

03.11.03 LT 5519 710270-33 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Äußeres Verstärkungs- profil PVC für Armierung 50 x 40

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen

20° Montagehinweise: ■ Nach dem Verglasen erfolgt der Zuschnitt der Sprosse. Zuschnittmaß: Lichtes Glasmaß -
20°
Montagehinweise:
Nach dem Verglasen erfolgt der Zuschnitt der Sprosse.
Zuschnittmaß: Lichtes Glasmaß - 1 mm.
Die Schutzfolie des Klebebandes wird entfernt und die
Sprosse auf die gereinigte und trockene Glasfläche geklebt.
Die Sprosse wird versiegelt.
Nach dem Aufbringen der Sprosse kann die Glasleiste nicht
mehr entfernt werden.
Jeder Stoß (Schnittkante) ist zu versiegeln.
28
Innenseite
Klebeband
Kreuzstoß
20°
Art. 560530
Blindsprosse Nr. 1
Innenseite
Blendrahmen/Flügel
Der Winkel α ist abhängig
von der eingesetzten
Glasleiste (siehe Ver-
glasungsrichtlinie).
20°
Außenseite
Außenseite
Blendrahmen/Flügel
Kreuzstoß
Art. 560530
Silikon
Zusatzprofile/
Zubehör/Platten
13

Bei den angegebenen Winkeln handelt es sich um Nennmaße. Die tatsächlichen Winkel sind in der Werkstatt zu überprüfen, d.h. die Sprosse ist einzupassen. Auf äußere Dichtheit ist zu achten.

die Sprosse ist einzupassen. Auf äußere Dichtheit ist zu achten. M 1:1 03.11.03 LT 5519 710270-34
die Sprosse ist einzupassen. Auf äußere Dichtheit ist zu achten. M 1:1 03.11.03 LT 5519 710270-34

M 1:1

03.11.03

LT 5519

710270-34

Blindsprosse Nr. 1

die Sprosse ist einzupassen. Auf äußere Dichtheit ist zu achten. M 1:1 03.11.03 LT 5519 710270-34

34

Copyright by REHAU 710.270/34 11.03

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen

Montagehinweise: 12° ■ Nach dem Verglasen erfolgt der Zuschnitt der Sprosse. Zuschnittmaß: Lichtes Glasmaß -
Montagehinweise:
12°
Nach dem Verglasen erfolgt der Zuschnitt der Sprosse.
Zuschnittmaß: Lichtes Glasmaß - 1 mm.
Die Sprosse ist im Bereich der Glasleiste in der Art zu hinter-
schneiden, dass sie auf dem Glas vollflächig aufliegt.
Die Schutzfolie des Klebebandes wird entfernt und die Sprosse auf
die gereinigte und trockene Glasfläche geklebt. Zur Reinigung ist
der REHAU-"Glasreiniger sprossenfest", Art. 246409, zu verwenden.
Nach dem Aufbringen der Sprosse kann die Glasleiste nicht mehr
entfernt werden.
Jeder Stoß (Schnittkante) ist zu versiegeln.
Die Oberflächentemperatur muss mindestens 17°C betragen, die
Aushärtezeit beträgt 12 Stunden.
26
Innenseite
Klebeband
Kreuzstoß
Art. 265506
12°
Sprosse 26
Innenseite
Blendrahmen/Flügel
Der Winkel α ist abhängig
von der eingesetzten
Glasleiste (siehe Ver-
glasungsrichtlinie).
20°
Außenseite
Außenseite
Blendrahmen/Flügel
Kreuzstoß
Art. 265506
Zusatzprofile/
■ Bei den angegebenen Winkeln handelt es sich um
Nennmaße. Die tatsächlichen Winkel sind in der
Werkstatt zu überprüfen, d.h. die Sprosse ist
einzupassen. Auf äußere Dichtheit ist zu achten.
Zubehör/Platten
M 1:1
03.11.03
Blindsprosse 26
LT 5519
710270-35
13

35

Copyright by REHAU 710.270/35 11.03

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen

44

23 - 24 mm

Verarbeitungsrichtlinie für die Sprosse 44:

1. Der Sitz der Sprossenverbinder, Art. 268352, ist am Flügel- bzw. Blendrahmenprofil anzuzeichnen.

2. Der Zuschnitt des Sprossensteges aus Aluminium, Art. 261562, erfolgt unter Berücksichtigung folgender Abzugsmaße:

Länge Sprossensteg der durchgehenden Sprosse:

Glasfalzmaß - 50 mm, Länge Sprossensteg der geteilten Sprosse:

(Glasfalzmaß : Anzahl der Felder) - 60 mm.

3. Die Sprossenverbinder und der Sprossensteg aus Aluminium werden zusammengesteckt und in das Element eingelegt.

4. Der Sprossenverbinder wird mit dem Element ver- schraubt (3,9 x 19, DIN 7504-N).

5. Der Sprossensteg aus Aluminium wird mittig aus- gerichtet und mit den Sprossenverbindern vernietet (Nieten 4 x 16, Bohrdurchmesser 4,2 mm).

6. Für die Außenseite wird die Glasleiste für den Sprossensteg, Art. 561730, unter Beachtung der angegebenen Zuschnittmaße zugeschnitten und auf den Sprossensteg aufgeklipst.

7. Nach dem Ausfräsen der Dichtungsnut für die Verglasungsdichtung wird diese eingezogen, die Scheiben eingesetzt und vorsichtig verklotzt. Bei Verwendung von Flügel- bzw. Blendrahmen- profilen mit verschweißbaren Dichtungen wird die Einziehdichtung Verglasung, nicht verschweiß- bar, Art. 865290, in das Sprossenprofil eingezo- gen und stumpf gegen die Verglasungsdichtung des Hauptprofiles gestoßen. Die Dichtung

verglast.

Hauptprofiles gestoßen. Die Dichtung verglast. ■ ■ Art. 261562 Art. 561730 Sprosse zu verkleben. Vor dem

Art. 261562

Art. 561730

Sprosse zu verkleben. Vor dem Einlegen der Scheibe ist auf dem Dichtungsstoß Versie- gelungsmasse zu geben.

8. Die übrigen Glasleisten mit anextrudierten

Dichtlippen werden zugeschnitten und einge- setzt.

Sprossensteg aus Aluminium gesteckt und befes- tigt mit

Schrauben 3,9 x 19 (DIN 7504-N) am Flügel- bzw. Blendrahmenprofil und

leiste für die Sprosse 44, Art. 561730, nicht behin- dert wird (Zuschnitt = Lichtes Maß minus 1 mm). Die Verglasungsdichtungen in Abhängigkeit von der Glasstärke sind der Tabelle zu entnehmen.

ist an den Kopfenden im Fußbereich mit der

9. Für die Innenseite wird die Glasleiste für den Sprossensteg, Art. 561730, unter Beachtung der angegebenen Zuschnittmaße zugeschnitten. Abschließend werden die Verglasungsdichtun- gen in die Glasleiste für den Sprossensteg ein- gezogen und diese auf den Sprossensteg auf-

gerastet. Nun sind die einzelnen Elementfelder

Bei der Anfertigung eines Kreuzstoßes wird zuerst

die durchgehende Sprosse wie beschrieben mit dem Element verschraubt. Anschließend wird der Sprossenverbinder, Art. 268362, in dem geteilten

Nieten 4 x 20, Bohrlehre Art. 268013, Bohrung

Ø 4,2 mm, am durchgehenden Sprossenprofil.

Jeder Stoß (Schnittkante) ist abzudichten. Es ist darauf zu achten, dass die Ausdehnung der Glas-

Glasstärke Dichtung innen Dichtung außen 23 65 67 24 65 66
Glasstärke
Dichtung innen
Dichtung außen
23
65
67
24
65
66

M 1:1

05.07.05

LT 5519

710270-36

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

Glasteilende Sprosse 44

23 65 67 24 65 66 M 1:1 05.07.05 LT 5519 710270-36 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Glasteilende Sprosse

36

Copyright by REHAU 710.270/36 07.05

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

37

Copyright by REHAU 710.270/37 11.03

44

25

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD/Thermo-Design 70

System Brillant-Design/Brillant-Design MD/Thermo-Design 70 3,9 x 19, DIN 7504-N Art. 261562 Niet 4 x 16 Art.
System Brillant-Design/Brillant-Design MD/Thermo-Design 70 3,9 x 19, DIN 7504-N Art. 261562 Niet 4 x 16 Art.

3,9 x 19, DIN 7504-N

MD/Thermo-Design 70 3,9 x 19, DIN 7504-N Art. 261562 Niet 4 x 16 Art. 561730 Art.

Art. 261562

Niet 4 x 16

Art. 561730

Art. 268352

3,9 x 19, DIN 7504-N

MD/Thermo-Design 70 3,9 x 19, DIN 7504-N Art. 261562 Niet 4 x 16 Art. 561730 Art.
MD/Thermo-Design 70 3,9 x 19, DIN 7504-N Art. 261562 Niet 4 x 16 Art. 561730 Art.
x 16 Art. 561730 Art. 268352 3,9 x 19, DIN 7504-N 23 - 24 mm M
x 16 Art. 561730 Art. 268352 3,9 x 19, DIN 7504-N 23 - 24 mm M
x 16 Art. 561730 Art. 268352 3,9 x 19, DIN 7504-N 23 - 24 mm M
x 16 Art. 561730 Art. 268352 3,9 x 19, DIN 7504-N 23 - 24 mm M
x 16 Art. 561730 Art. 268352 3,9 x 19, DIN 7504-N 23 - 24 mm M

23 - 24 mm

M 1:1/1:2

03.11.03

LT 5519

710270-37

Art. 261562

Art. 561730

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

Glasteilende Sprosse 44

1:1/1:2 03.11.03 LT 5519 710270-37 Art. 261562 Art. 561730 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Glasteilende Sprosse 44
1:1/1:2 03.11.03 LT 5519 710270-37 Art. 261562 Art. 561730 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Glasteilende Sprosse 44
1:1/1:2 03.11.03 LT 5519 710270-37 Art. 261562 Art. 561730 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Glasteilende Sprosse 44

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen

Art. 561730 Art. 261562 Niet 4 x 20
Art. 561730
Art. 261562
Niet 4 x 20
5.2 Detailzeichnungen Art. 561730 Art. 261562 Niet 4 x 20 Art. 261562 Niet 4 x 16
Art. 261562 Niet 4 x 16 Art. 261562 Niet 4 x 20 Zusatzprofile/ Niet 4
Art. 261562
Niet 4 x 16
Art. 261562
Niet 4 x 20
Zusatzprofile/
Niet 4 x 16
Zubehör/Platten
M 1:1
03.11.03
Glasteilende Sprosse 44
Kreuzstoß
LT 5519
710270-38
min. 25
min. 25

38

Copyright by REHAU 710.270/38 11.03

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen

Konfektionsmaße Sprosse 44 (Innenseite) a c Durchgehende Sprosse (a) b Glasfalzmaß - 28 mm Der
Konfektionsmaße Sprosse 44 (Innenseite)
a
c
Durchgehende Sprosse (a)
b
Glasfalzmaß - 28 mm
Der Winkel
ist abhängig von der eingesetzten
Glasleiste (siehe Verglasungsrichtlinie).
Geteilte Sprosse Außenfeld (b)
(Glasfalzmaß : Anzahl der Felder) - 32 mm
15°
Geteilte Sprosse Mittelfeld (c)
(Glasfalzmaß : Anzahl der Felder) - 37 mm
15°
Zusatzprofile/
■ Bei den angegebenen Winkeln handelt es sich um
Nennmaße. Die tatsächlichen Winkel und die
Abzugsmaße sind in der Werkstatt zu überprüfen,
d.h. die Glasleisten sind einzupassen.
Auf äußere Dichtheit ist zu achten.
Zubehör/Platten
M 1:1
04.11.03
LT 5519
710270-39
Glasteilende Sprosse 44
Konfektionsmaße
Innenseite
15°

39

Copyright by REHAU 710.270/39 11.03

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen

Konfektionsmaße Sprosse 44 (Außenseite) a c Durchgehende Sprosse (a) b 20° Glasfalzmaß - 34 mm
Konfektionsmaße Sprosse 44 (Außenseite)
a
c
Durchgehende Sprosse (a)
b
20°
Glasfalzmaß - 34 mm
20°
Geteilte Sprosse Außenfeld (b)
20°
(Glasfalzmaß : Anzahl der Felder) - 36 mm
15°
Geteilte Sprosse Mittelfeld (c)
(Glasfalzmaß : Anzahl der Felder) - 38 mm
15°
Zusatzprofile/
15°
■ Bei den angegebenen Winkeln handelt es sich um
Nennmaße. Die tatsächlichen Winkel und die
Abzugsmaße sind in der Werkstatt zu überprüfen,
d.h. die Glasleisten sind einzupassen.
Auf äußere Dichtheit ist zu achten.
Zubehör/Platten
M 1:1
04.11.03
LT 5519
710270-40
Glasteilende Sprosse 44
Konfektionsmaße
Außenseite

40

Copyright by REHAU 710.270/40 11.03

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

41

Copyright by REHAU 710.270/41 08.04

6 15 10 10 Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD Einsatz in Verbindung
6
15
10
10
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Brillant-Design MD
Einsatz in Verbindung mit dem System
Thermo-Design 70
17
I x = I x (Blendrahmenarmierung)
I x = I x (Blendrahmenarmierung)
Art. 561700
Art. 561700
Art. 560260
Art. 560260
Art. 561700
Rollladentraverse Nr. 1
I x = 13,9 cm 4 + I x (Blendrahmenarmierung)
I x = 13,9 cm 4 + I x (Blendrahmenarmierung)
Art. 561700
Art. 561700
Art. 260504
Art. 260504
10
10
10 I x = 21 cm 4 + I x (Blendrahmenarmierung) I x = 21
10
I x = 21 cm 4 + I x (Blendrahmenarmierung)
I x = 21 cm 4 + I x (Blendrahmenarmierung)
10
Art. 561700
Art. 561700
Art. 269231
Art. 269231
10 10 Art. 252384 I x = 50 cm 4 + I x (Blendrahmenarmierung) I
10
10
Art. 252384
I x = 50 cm 4 + I x (Blendrahmenarmierung)
I x = 50 cm 4 + I x (Blendrahmenarmierung)
Art. 252384
Art. 561700
Art. 561700
Art. 626051
Art. 626051

Ist der Rollladenkasten stärker als 10 mm, muss er passend ausgefalzt werden.

Die Rollladentraverse Nr. 1, Art. 561700, ist zwischen den Rollladenführungsschienen stumpf einzuschneiden.

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

M 1:1/1:2

24.08.04

LT 5519

710270-41

Rollladentraverse Nr. 1

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD 85 Armierung 40 x 10
5.2
Detailzeichnungen
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Brillant-Design MD
85
Armierung 40 x 10 x 2
Art. 247898
15
Flachstahl nach statischer Anforderung
Art. 560008
Armierung 40 x 10
Art. 248666
34
Art. 246834
verkleben
Art. 560008
Rollladentraverse Nr. 2
Bei Bedarf
verschrauben
(2.9 x 6.5,
DIN 7982)
12
Einsatz in Verbindung mit dem System
Thermo-Design 70
Art. 561670
Silikon
Armierung 40 x 10 x 2
Art. 247898
Flachstahl nach statischer Anforderung
Art. 560008
Art. 248666
34
Art. 246834
verkleben
Bei Bedarf
verschrauben
(2.9 x 6.5,
DIN 7982)
■ Ist der Rollladenkasten stärker als 13 mm,
12
muss er passend ausgefalzt werden.
Art. 561670
■ Zum leichteren Einschieben ist der Rollladen-
kastendeckel mit einer Schräge zu versehen.
Silikon
■ Bei Bedarf sind die Rollladeneinlauftrichter
Art. 248666/248676
Art. 230536/230546
seitlich mit der Rollladenführungsschiene ver-
schraubbar. Bei der Verschraubung durch die
Führungsnut der Rollladenführungsschiene ist
der Schraubenkopf zu versenken.
Zusatzprofile/
Zubehör/Platten
M 1:1/1:2
04.11.03
Rollladentraverse Nr. 2
LT 5519
710270-42
42
Copyright by REHAU 710.270/42 11.03

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen 16 47 20 Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD Einsatz in
5.2
Detailzeichnungen
16
47
20
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Brillant-Design MD
Einsatz in Verbindung mit dem System
Thermo-Design 70
40
40
28
40
20
mit Art. 253479/264230
aufklipsen und verkleben
mit Art. 253479/264230
aufklipsen und verkleben
25
Art. 561670
Rollladenführungsschiene Nr. 1
Art. 561670
Art. 561670
40
mit Art. 253479/264230
aufklipsen und verkleben
mit Art. 253479/264230
aufklipsen und verkleben
40
20
Art. 560970
Art. 561630
Verbreiterung für
Ausgleichprofil für
Art. 561630
Art. 561630
Rollladenführungs-
Rollladenführungs-
schiene Nr. 1
schiene Nr. 1
verkleben
verkleben
Art. 561670
Art. 561670
Art. 560970
Art. 560970
Zusatzprofile/
verkleben
verkleben
Zubehör/Platten
M 1:1/1:2
04.11.03
Rollladenführungs-
schiene Nr. 1
■ Hinweise für den unteren Anschluss an der Außenfensterbank: siehe Seite 44.
LT 5519
710270-43
43
Copyright by REHAU 710.270/43 11.03

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

44

Copyright by REHAU 710.270/44 11.03

16

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD/Thermo-Design 70

mit Art. 253479/264230 aufklipsen und verkleben 47
mit Art. 253479/264230
aufklipsen und verkleben
47
Brillant-Design/Brillant-Design MD/Thermo-Design 70 mit Art. 253479/264230 aufklipsen und verkleben 47 Art. 560351

Art. 560351

Um bei der Montage der Rollladenführungsschiene Nr. 1, Art. 561670, und der doppelläufigen Rollladenführungs- schiene, Art. 560351, das Abschrägen der Führungs- schienen im unteren Bereich zu vermeiden, kann die Endkappe, Art. 248075 bzw. 248085, eingesetzt werden. Diese passt sich der Schräge der Außenfensterbank bzw. der Klinkerrollschicht in einem Winkel zwischen 3°und 13°an. Die Endkappe wird in die Rollladen- führungsschiene eingeklebt und noch vor dem Aushärten des Klebers nach unten auf die Rollschicht oder Außenfensterbank gedrückt. Die Endkappe muss an der Unterseite vollflächig aufliegen. In Verbindung mit der doppelläufigen Rollladenführungs- schiene ist die Endkappe mittels eines Kunststoffseiten- schneiders an der Sollbruchstelle abzuschneiden.

schneiders an der Sollbruchstelle abzuschneiden. 76 M 1:1/1:2 04.11.03 LT 5519 710270-44 47 28
schneiders an der Sollbruchstelle abzuschneiden. 76 M 1:1/1:2 04.11.03 LT 5519 710270-44 47 28
schneiders an der Sollbruchstelle abzuschneiden. 76 M 1:1/1:2 04.11.03 LT 5519 710270-44 47 28

76

76

M 1:1/1:2

04.11.03

LT 5519

710270-44

47

28

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

Rollladenführungs-

schiene doppellläufig

Zubehör/Platten Rollladenführungs- schiene doppellläufig Art. 560351 Rollladenführungsschiene doppelläufig

Art. 560351 Rollladenführungsschiene doppelläufig

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen 16 16 57.6 33 52 Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD
5.2
Detailzeichnungen
16
16
57.6
33
52
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Brillant-Design MD
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Brillant-Design MD
20
9
28
Alternativ:
Alternativ:
Rastfuß entfernen,
mit Art. 253479/264230
aufklipsen und verkleben
Rastfuß entfernen,
mit Art. 253479/264230
aufklipsen und verkleben
aufklipsen und verkleben
aufklipsen und verkleben
Art. 619589
Art. 619589
Kammern können im Bereich
der Fensterbankendkappen
ausgeklinkt werden, so dass
der Rollladenpanzer bis zur
Fensterbank geführt wird.
Kammern können im Bereich
der Fensterbankendkappen
ausgeklinkt werden, so dass
der Rollladenpanzer bis zur
Fensterbank geführt wird.
Art. 619589
Rollladenführungsschiene Nr. 2
40
In Verbindung mit der Rollladenführungschiene Nr. 2, Art. 619589, ist der Einsatz der Verbreiterung, Art. 560970,
und des Ausgleichprofiles, Art. 561630, ebenfalls möglich (siehe Seite 43).
28
20
9
mit Art. 253479/264230
aufklipsen und verkleben
mit Art. 253479/264230
aufklipsen und verkleben
Art. 625533
Rollladenführungs-
schiene Nr. 3
Zusatzprofile/
Zubehör/Platten
Art. 625533
Art. 625533
M 1:1/1:2
06.11.03
Rollladenführungs-
In Verbindung mit der Rollladenführungsschiene Nr. 3, Art. 625533, ist der Einsatz der
Verbreiterung, Art. 560970, möglich. Der Einsatz einer Rollladentraverse ist nicht notwendig.
schienen Nr. 2 und 3
LT 5519
710270-45
45
Copyright by REHAU 710.270/45 11.03

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

46

Copyright by REHAU 710.270/46 11.03

35.5

13

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD

Einsatz in Verbindung mit dem System Thermo-Design 70

mit Art. 253479/264230 aufklipsen und verkleben mit Art. 253479/264230 aufklipsen und verkleben Art. 617049 Art.
mit Art. 253479/264230
aufklipsen und verkleben
mit Art. 253479/264230
aufklipsen und verkleben
Art. 617049
Art. 617049
13
aufklipsen und verkleben Art. 617049 Art. 617049 13 ■ In Verbindung mit der Rollladenführungsschiene, Art.

In Verbindung mit der Rollladenführungsschiene, Art. 617049, wird die Rollladentraverse, Art. 561700, eingesetzt.

Zweiflügelige Fenster mit doppellläufiger Rollladenführungsschiene sind nicht möglich.

60

M 1:1/1:2

06.11.03

LT 5519

710270-46

9.5

25

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

5519 710270-46 9.5 25 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Rollladenführungsschiene (für Rollladenstäbe mit

Rollladenführungsschiene (für Rollladenstäbe mit Deckbreite 30 bzw. 37 mm)

(für Rollladenstäbe mit Deckbreite 30 bzw. 37 mm) Art. 617049 Rollladenführungsschiene mit Dämpfungsfahnen
Art. 617049 Rollladenführungsschiene mit Dämpfungsfahnen (für Rollladenstäbe mit einer Deckbreite von 30 bzw. 37
Art. 617049
Rollladenführungsschiene mit
Dämpfungsfahnen
(für Rollladenstäbe mit einer
Deckbreite von 30 bzw. 37 mm)
617049 Rollladenführungsschiene mit Dämpfungsfahnen (für Rollladenstäbe mit einer Deckbreite von 30 bzw. 37 mm)

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

47

Copyright by REHAU 710.270/47 11.03

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD/Thermo-Design 70

Art. 636732

10 - 15

MD/Thermo-Design 70 Art. 636732 10 - 15 Einsatz nur Innenseite Art. 560007 mit Art. 253479/264230
MD/Thermo-Design 70 Art. 636732 10 - 15 Einsatz nur Innenseite Art. 560007 mit Art. 253479/264230
MD/Thermo-Design 70 Art. 636732 10 - 15 Einsatz nur Innenseite Art. 560007 mit Art. 253479/264230
Einsatz nur Innenseite Art. 560007
Einsatz nur
Innenseite
Art. 560007

mit Art. 253479/264230 aufklipsen und verkleben

Einsatz auf der Außenseite nur in Weiß

und verkleben Einsatz auf der Außenseite nur in Weiß     Art. 560270 aufkleben    
   

Art. 560270

aufkleben

   

Art. 560280

Einsatz auf der Außen- und

  Innenseite auch nicht weiß möglich
  Innenseite auch nicht weiß möglich
 
  Innenseite auch nicht weiß möglich

Innenseite auch nicht weiß möglich

  mit Art. 253479/264230 aufklipsen und verkleben
 

mit Art. 253479/264230 aufklipsen und verkleben

Verarbeitungsrichtlinien für die innere Fugenabdeckung Art. 636732

2 bis 3 mm

Die Fugenabdeckung ist nur für den Inneneinsatz gedacht.

Es dürfen nur solche Leisten ver-

wendet werden, die keine Trans- portschäden aufweisen, d.h. die vollkommen gerade sind. Die Oberfläche muss rück- standslos gereinigt werden, End- reinigung mit REHAU-Reiniger Art. 252220.

Die Oberfläche muss trocken sein und eine Oberflächen- temperatur von mindestens 17°C aufweisen.

Es ist darauf zu achten, dass kein Fugenmaterial über dem Blendrahmen hervorsteht und somit das Aufkleben der Leiste behindert.

Art. 612762

Das Klebeband der Leiste muss vollflächig auf dem Blendrahmen verklebt werden.

2 bis 3 mm

mit Art. 253479/264230 aufklipsen und verkleben

Ab einer Leistenlänge von 150 cm ist eine Dehnfuge von 3 mm zu setzen.

von 150 cm ist eine Dehnfuge von 3 mm zu setzen. ■ ■ ■ verkleben Art.
von 150 cm ist eine Dehnfuge von 3 mm zu setzen. ■ ■ ■ verkleben Art.
von 150 cm ist eine Dehnfuge von 3 mm zu setzen. ■ ■ ■ verkleben Art.

verkleben

Art. 258421 Ø 3 mm vorbohren

M 1:2

06.11.03

LT 5519

710270-47

Ø 3 mm vorbohren M 1:2 06.11.03 LT 5519 710270-47 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Abdeckprofile Diese

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

Abdeckprofile

710270-47 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Abdeckprofile Diese Deckleisten ermöglichen den Einsatz von

Diese Deckleisten ermöglichen den Einsatz von vorkomprimier- ten Dichtbändern 15 x 6 und 15 x 8,

die Deckleiste 45, Art. 561650 wird auf der Außenseite einge- setzt,

auf der Innenseite wird die Deckleiste 30, Art. 561640 (Mauerfuge 10 bis 15 mm) und die Deckleiste 50, Art. 561660 (Mauerfuge > 15 mm) eingesetzt.

Art. 561640 Art. 561660
Art. 561640
Art. 561660
Art. 561650
Art. 561650
15 mm) eingesetzt. Art. 561640 Art. 561660 Art. 561650 Abdeckleiste z.B. für den Ein- satz in

Abdeckleiste z.B. für den Ein- satz in Fachwerk- und Schiefer- bauten.

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

48

Copyright by REHAU 710.270/48 11.03

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD/Thermo-Design 70

Blendrahmeninnenseite bis Innenseite Mauerwerk (Balken) min.: 30 mm max.: 180 mm ohne Kopplung Art. 560260
Blendrahmeninnenseite bis Innenseite Mauerwerk (Balken)
min.: 30 mm
max.: 180 mm ohne Kopplung
Art. 560260
verkleben
Art. 622003
Art. 622013
Zuschnitt auf
Gehrung, die
Eckverbindung
erfolgt durch
Verkleben mit
dem Eckwinkel,
Art. 242985.
Art. 242985
Eckverbindung erfolgt durch Verkleben mit dem Eckwinkel, Art. 242985. Art. 242985 Art. 622003 Innenblende 179 179
Eckverbindung erfolgt durch Verkleben mit dem Eckwinkel, Art. 242985. Art. 242985 Art. 622003 Innenblende 179 179

Art. 622003

Innenblende 179

179
179
Eckverbindung erfolgt durch Verkleben mit dem Eckwinkel, Art. 242985. Art. 242985 Art. 622003 Innenblende 179 179

75

Art. 242985 Art. 622003 Innenblende 179 179 75 17 Art. 622013 Abdeckprofil 75 Abtrennen 60 M
Art. 242985 Art. 622003 Innenblende 179 179 75 17 Art. 622013 Abdeckprofil 75 Abtrennen 60 M

17

Art. 622013

Abdeckprofil 75

179 179 75 17 Art. 622013 Abdeckprofil 75 Abtrennen 60 M 1:1/1:2 06.11.03 LT 5519 710270-48

Abtrennen

Abtrennen 60
60
60

M 1:1/1:2

06.11.03

LT 5519

710270-48

75 Abtrennen 60 M 1:1/1:2 06.11.03 LT 5519 710270-48 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Laibungsprofile Kopplung

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

Laibungsprofile

710270-48 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Laibungsprofile Kopplung bei Laibungstiefe > 180 mm Beilage (PVC) Die
710270-48 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Laibungsprofile Kopplung bei Laibungstiefe > 180 mm Beilage (PVC) Die
710270-48 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Laibungsprofile Kopplung bei Laibungstiefe > 180 mm Beilage (PVC) Die

Kopplung bei Laibungstiefe > 180 mm

Beilage (PVC) Die Stärke richtet sich nach der Luft zwischen Mauerwerk und Blendrahmen.

Art. 242985 Eckwinkel für Abdeckprofil (M 1:2)

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

49

Copyright by REHAU 710.270/49 11.03

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD/Thermo-Design 70

Blendrahmeninnenseite bis Innenseite Mauerwerk (Balken) min.: 30 mm max.: 250 mm Art. 560260 verkleben Art.
Blendrahmeninnenseite bis Innenseite Mauerwerk (Balken)
min.: 30 mm
max.: 250 mm
Art. 560260
verkleben
Art. 622023
Art. 622033
Zuschnitt auf
Gehrung, die
Eckverbindung
erfolgt durch
Verkleben mit
dem Eckwinkel,
Art. 242985.
Art. 242985
60
60

Art. 242985 Eckwinkel für Abdeckprofil (M 1:2)

250 Art. 622023 Innenblende 250 17 100 Art. 622033 Abdeckprofil 100
250
Art. 622023
Innenblende 250
17
100
Art. 622033
Abdeckprofil 100

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

M 1:1/1:2

06.11.03

LT 5519

710270-49

Laibungsprofile

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen 103 Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD/Thermo-Design 70 37
5.2
Detailzeichnungen
103
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Brillant-Design MD/Thermo-Design 70
37
Art. 624712
Art. 624712
Anschlagprofil
30
Zusatzprofile/
Zubehör/Platten
M 1:1/1:2
06.11.03
Anschlagprofil
LT 5519
710270-50
50
Copyright by REHAU 710.270/50 11.03

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen 15 20 14 100 13 Art. 560901 Art. 560911 Art. 560921 Art. 560901
5.2
Detailzeichnungen
15
20
14
100
13
Art. 560901
Art. 560911
Art. 560921
Art. 560901
Brettfüllung 100 mm
15
20
Art. 560911
Verbindungsprofil
Art. 560921
Randprofil
Zusatzprofile/
Zubehör/Platten
M 1:1/1:2
07.11.03
Brettfüllung
■ Einsatz z.B. für Verkleidungen und als Füllung für Garagentore.
LT 5519
710270-51
15
51
Copyright by REHAU 710.270/51 11.03

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

52

Copyright by REHAU 710.270/52 09.06

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD

Silikon

Art. 561007

Einsatz in Verbindung mit dem System Thermo-Design 70

   
     
 

Silikon

Art. 561330

Silikon

Silikon

Art. 561330

Silikon

Art. 626071

Art. 626071

Art. 561330 Silikon Art. 626071 Art. 626071 3 12 9 1.5 14 69 Art. 561183 Füllprofil
3 12 9 1.5 14 69 Art. 561183 Füllprofil Nr. 1/70 für Silikonfuge 20 30
3
12
9
1.5
14
69
Art. 561183
Füllprofil Nr. 1/70 für Silikonfuge
20
30
18.1
Art. 626071
10

Nr. 1/70 für Silikonfuge 20 30 18.1 Art. 626071 10 M 1:1/1:2 25.09.06 LT 5519 710270-52
Nr. 1/70 für Silikonfuge 20 30 18.1 Art. 626071 10 M 1:1/1:2 25.09.06 LT 5519 710270-52

M 1:1/1:2

25.09.06

LT 5519

710270-52

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

LT 5519 710270-52 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Füllprofil für Silikonfuge, Verbreiterungsprofil,

Füllprofil für Silikonfuge, Verbreiterungsprofil, Putzabzugsprofil

für Silikonfuge, Verbreiterungsprofil, Putzabzugsprofil Art. 561007 Füllprofil Nr. 2 für Silikonfuge Art. 561330

Art. 561007 Füllprofil Nr. 2 für Silikonfuge

Art. 561330 Verbreiterungsprofil

Putzabzugsprofil

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

53

Copyright by REHAU 710.270/53 11.03

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD Einsatz in Verbindung mit dem System
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Brillant-Design MD
Einsatz in Verbindung mit dem System
Thermo-Design 70
bis 61 mm
bis 61 mm
Art. 561690
Art. 561690
bis 61 mm
Art. 561690
bis 61 mm Art. 561690 Art. 561690 bis 61 mm Art. 561690 17 ■ ■ M
bis 61 mm Art. 561690 Art. 561690 bis 61 mm Art. 561690 17 ■ ■ M

17

M 1:1/1:2

07.11.03

LT 5519

710270-53

14

31

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

Glasfalzverbreiterung

31 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Glasfalzverbreiterung Art. 561690 Glasfalzverbreiterung Bei Einsatz der
31 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Glasfalzverbreiterung Art. 561690 Glasfalzverbreiterung Bei Einsatz der

Art. 561690 Glasfalzverbreiterung

Bei Einsatz der Glasfalzverbreiterung ist das nach den Konfektionsmaßen ermittelte Glas- maß (bzw. Füllungsmaß) sowohl in der Breite als auch in der Höhe um 6 mm zu verringern.

Aufgrund der besonderen Abhängigkeiten beim Einsatz der Glasfalzverbreiterung sind die Glasleisten in der Werkstatt exakt einzu- passen, d.h. gegebenenfalls nachzuschneiden.

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen 20 8.5 15.4 Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Thermo-Design 70 Einsatz in
5.2
Detailzeichnungen
20
8.5
15.4
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Thermo-Design 70
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design MD
■ Um die Funktionssicherheit des
Fensters auch bei hohen Scheiben-
lasten zu gewährleisten, empfiehlt
sich in diesem Fall der Einsatz
des Auflaufbockes, Art. 260555.
Ø 4.5
33
17
Art. 260555
Art. 260555
Art. 260555
Auflaufbock
28
Art. 561780
Transportstützprofil
Zusatzprofile/
Art. 561780
Länge ca. 5 - 10 cm
Art. 561780
Länge ca. 5 - 10 cm
Zubehör/Platten
M 1:1/1:2
07.11.03
Auflaufbock
Transportstützprofil
LT 5519
710270-54
54
Copyright by REHAU 710.270/54 11.03

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

55

Copyright by REHAU 710.270/55 11.05

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Thermo-Design 70

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design MD

Art. 561213 Art. 561213 Art. 561830 Art. 561830 Nase des Nase des Nutschließprofiles Nutschließprofiles
Art. 561213
Art. 561213
Art. 561830
Art. 561830
Nase des
Nase des
Nutschließprofiles
Nutschließprofiles
Art. 550190
Art. 550190

Abdeckprofil für Euro-Beschlagnut Stulpbreite: 24 mm für Haustürflügel Z bzw. Haustürflügel T

24 mm für Haustürflügel Z bzw. Haustürflügel T 7.8 M 1:1/1:2 22.11.05 LT 5519 710270-55 6.7
24 mm für Haustürflügel Z bzw. Haustürflügel T 7.8 M 1:1/1:2 22.11.05 LT 5519 710270-55 6.7

7.8

M 1:1/1:2

22.11.05

LT 5519

710270-55

6.7

6.8

6.7 6.8 15.8 24.4 4.2

15.8

24.4

4.2

6.7 6.8 15.8 24.4 4.2
6.7 6.8 15.8 24.4 4.2

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

6.8 15.8 24.4 4.2 Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Abdeckprofil für Euro-Be- schlagnut, Nutschließprofil für

Abdeckprofil für Euro-Be- schlagnut, Nutschließprofil für Glasleisteneinrastnut

schlagnut, Nutschließprofil für Glasleisteneinrastnut Art. 561830 Nutschließprofil für Glasleisteneinrastnut
schlagnut, Nutschließprofil für Glasleisteneinrastnut Art. 561830 Nutschließprofil für Glasleisteneinrastnut
schlagnut, Nutschließprofil für Glasleisteneinrastnut Art. 561830 Nutschließprofil für Glasleisteneinrastnut

Art. 561830 Nutschließprofil für Glasleisteneinrastnut

Art. 561830 Nutschließprofil für Glasleisteneinrastnut Art. 561213 Abdeckprofil für Euro-Beschlagnut Art. 550190

Art. 561213 Abdeckprofil für Euro-Beschlagnut

Art. 561213 Abdeckprofil für Euro-Beschlagnut Art. 550190 Abdeckprofil für Euro-Beschlagnut Stulpbreite:

Art. 550190 Abdeckprofil für Euro-Beschlagnut Stulpbreite: 24 mm

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

56

Copyright by REHAU 710.270/56 11.03

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Brillant-Design MD

Art. 246009
Art. 246009

Einsatz in Verbindung mit dem System Thermo-Design 70

Art. 246009
Art. 246009

Zum Unterfüttern und Verklotzen in der Montagefuge.

■ Zum Unterfüttern und Verklotzen in der Montagefuge. M 1:2 07.11.03 LT 5519 710270-56 80 11
■ Zum Unterfüttern und Verklotzen in der Montagefuge. M 1:2 07.11.03 LT 5519 710270-56 80 11
■ Zum Unterfüttern und Verklotzen in der Montagefuge. M 1:2 07.11.03 LT 5519 710270-56 80 11
■ Zum Unterfüttern und Verklotzen in der Montagefuge. M 1:2 07.11.03 LT 5519 710270-56 80 11

M 1:2

07.11.03

LT 5519

710270-56

80 11 35 Art. 246009 Distanzklotz 11 (M 1:2)
80
11
35
Art. 246009
Distanzklotz 11
(M 1:2)

Zusatzprofile/

Zubehör/Platten

Distanzklotz 11

LT 5519 710270-56 80 11 35 Art. 246009 Distanzklotz 11 (M 1:2) Zusatzprofile/ Zubehör/Platten Distanzklotz 11

5.

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

5.2 Detailzeichnungen 24 23.5 °5 Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Thermo-Design 70 Einsatz in
5.2
Detailzeichnungen
24
23.5
°5
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design/Thermo-Design 70
Einsatz in Verbindung mit dem System
Brillant-Design MD
Art. 248786
Art. 248786
mit Silikon ganz-
flächig verkleben
°02
mit Silikon ganz-
flächig verkleben
18.3
Art. 248786
Trittschutz Nr. 2
Rollladenführungsschiene
Rollladenführungsschiene
50
Art. 248796
Sattelschiene mit Dichtungsnut
Art. 864952
Art. 864952
120
120
Art. 248796
Sattelschiene mit Abschluss
für Rollladenführung
Art. 248796
Sattelschiene mit Abschluss
für Rollladenführung
Zusatzprofile/
Zubehör/Platten
M 1:2
07.11.03
LT 5519
710270-57
Trittschutz Nr. 2
Sattelschiene mit
Dichtungsnut
57
Copyright by REHAU 710.270/57 11.03

5.

5.2

Detailzeichnungen

REHAU-Zusatzprofile/Zubehör/Platten

58

Copyright by REHAU 710.270/58 11.03

Einsatz in Verbindung mit dem System Brillant-Design/Thermo-Design 70

Rollladenführungsschiene ausklinken (3 x 44 mm)

70 Rollladenführungsschiene ausklinken (3 x 44 mm) Art. 231120 Sattelschiene Nr. 2/70 mit Anschluss-

Art. 231120 Sattelschiene Nr. 2/70 mit Anschluss- möglichkeit für Baufolie und Abschluss für Rollladenführungsschiene, seitlich abdichten

Rollladenführungsschiene Entwässerungs- bohrung Ø 10 mm Bohrungsmitte auf Kennriefe Abdichten Endstück Winkel
Rollladenführungsschiene
Entwässerungs-
bohrung Ø 10 mm
Bohrungsmitte auf
Kennriefe
Abdichten
Endstück Winkel
20 x 20 aufgeklebt
mit Silikon
Abdichten
121
Winkel 20 x 20 aufgeklebt mit Silikon Abdichten 121 ■ Die Sattelschiene ist seitlich im Bereich

Die Sattelschiene ist seitlich im Bereich des senkrechten Blendrahmenprofiles aus- zuklinken.

Vor dem Befestigen am Blendrahmenprofil werden die Entwässerungsbohrung