Sie sind auf Seite 1von 11

finde mich 2010

Das Magazin der Lesben und Schwulen in der Union -


Landesverband Nordrhein-Westfalen - Regionalverband West

Endspurt. © Kurth

Foto: www.cdu-nrw.de

Lesben und Schwule in der Union - LSU


Landesverband Nordrhein-Westfalen, Regionalverband West
www.lsu-nrw.de
finde mich Seite 2

Spannende, anstengende Monate liegen hinter uns allen. In

Editorial den letzten 12 Monaten waren 3 Wahkämpfe im Land zu be-


stehen, der Landtagswahlkampf liegt in den letzten Zügen.

Liebe Mitglieder der LSU in Nordrhein-Westfalen, liebe Freun- Die LSU im Land hat sich in alle Wahlkämpfe eingebracht,
dinnen und Freunde, nicht immer waren wir aber für jede und jeden sichtbar. Mit
enger Personaldecke und engagierter Hilfe ist es uns gelun-
gen, nach Jharen der Abstinenz wieder beim wichstigsten
deutschen CSD in Köln präsent zu sein. Allen Helfern ist ganz
herzlich zu danken, ganz besonders Jörg Ketelsen aus Trier,
der bis an die Grenzen der Belastbarkeit half.

Die zugesagte personelle Unterstützung aus dem Bundes-


vorstand löste sich in Rausch und Wohlgefallen auf. Dennoch
kann ein gelungenes Fest resümmiert werden.

Im Bund regiert unter Bundeskanzlerin Angela Merkel eine


schwarz-gelbe Koalition. Der Koalitionsvertrag macht Hoff-
nung, auch die hoffentlich baldige Umsetzung der Urteile der
Verfassungsgerichte bedeutet einen riesigen Schritt für die
vollständige rechtliche Anerkennung gleichgeschlechtlicher
Lebensweisen.

Probelmatisch ist die wachsende Homophobie, gerade bei


jüngeren Menschen. Hier hat die „Political Correctness“ der
Gesellschaft mal wieder einen Bärendienst erwiesen. Beson-
deres Augenmerk muß in der Zukunft in Aufklärung liegen.

Mit ihrem Leitantrag „Keine Toleranz mit Intoleranten“ aus


dem jahre 2007 hat die LSU das Problem klar benannt, es je-
doch selbst in den folgenden Jahren komplett aus den Augen
verloren.

Hier ist für die Zukunft eine Besinnung wünschenswert.


Der Landesvorstand steht in seiner Form für neue Wahlen
nicht mehr zur Verfügung. Die Gründe sind privater Natur,
bedeuten aber im Einzelfall auch persönliche Enttäuschung.

Als Termin für die Landesmitgliederversammlung ist nun-


mehr der 12. Juni 2010 um 18.00 Uhr festgesetzt.

Ich persönlich danke für die vielfältige Unterstützung und


wünsche den Nachfolgern im Amte Gottes Segen, viel Glück
und eine gute Hand

Herzlichst,
Euer

Landesvorsitzender LSU NRW

Lesben und Schwule in der Union - LSU


Landesverband Nordrhein-Westfalen, Regionalverband West
www.lsu-nrw.de
finde mich Seite 3

Hobbs im Rahmen des ökumenischen Gottesdienstes eine be-


merkenswerte Predigt, die wir hier dokumentieren.

In dieser Ausgabe:
Der Antrag
Kein Grußwort Der Antrag auf Mitgliedschaft bei den Lesben und Schwulen in
der Union.

des Generalse-
kretärs
Das Im Februar bzw. im März diesen Jahres angefragte Gruß-
wort des neuen Generalssekretärs der CDU in Nordrhein-
Westfalen lag leider bis zum 5. Mai 2010 nicht vor.

Spannendes
Dortmund.
In Dortmund wird es am 9. Mai besonders spannend. Hier fin-
den neben den Landtagswahlen auch Wiederholungswahlen
statt. Wir drücken Patrick Bartsch für den Landtag und Joa-
chim Pohlmann für die Oberbürgermeisterwahl alle Daumen.

Der Jahresrück-
blick in Bildern.
ist ab

Dokumentation
Zum Kölner CSD hielt der anglikanische Pfarrer Rev. Simon

Impressum/Kontakt
Lesben und Schwule in der Union, Landesverband Nordrhein-Westfalen
c/o Norman Krayer, Postfach 14 30, 51766 Engelskirchen, Telefon: 02263-3932, Mobil: 0162-3651351
Internet: www.lsu-nrw.de, Email: mail@lsu-nrw.de

Lesben und Schwule in der Union - LSU


Landesverband Nordrhein-Westfalen, Regionalverband West
www.lsu-nrw.de
finde mich Seite 4

Spannendes
Dortmund
Die CDU in Nordrhein-Westfalen unter der Füh-
rung von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers hat be-
Liebe Leserinnen und Leser der findemich, reits viel für NRW getan:
Liebe Freunde der CDU und der LSU, So wurden über 8.000 neue Lehrer eingestellt, der
Unterrichtsausfall konnte dadurch um über 50%
Foto: www.patrick-bartsch.de reduziert werden. Durch die Einführung der Stu-
diengebühren stehen den Universitäten in NRW
jährlich 270 Mio. Euro mehr Budget zur Verfügung,
über die diese bedarfsgerecht selbst entscheiden
können. Im Bereich der Wirtschaftsförderung sind
die Rahmenbedingungen wesentlich verbessert
worden. Die Landesregierung hat mehr als 130 Äm-
ter geschlossen, den bürokratischen Arbeitsauf-
wand für Unternehmer drastisch verringert.

Jedoch ist es der CDU noch nicht gelungen, alles


was die letzte Regierung falsch gemacht hat, zu
korrigieren. Doch daran wird gearbeitet. Und daran
wird vor allem nach dem 09.05.2010 weiter aktiv
gearbeitet:
Die Schuldenbremse muss noch in der Verfassung
verankert werden, damit nachfolgende Generati-
onen nicht die Lasten von heute tragen müssen;
die Ganztagsbetreuung an Schulen und Betreu-
ungseinrichtungen muss weiter ausgebaut werden.
Stellen in der Verwaltung wollen wir sozialverträg-
lich einsparen um unserem Ziel, dem ausgegliche-
nen Haushalt, näher zu kommen.

Im Koalitionsvertrag zwischen CDU und FDP sind


Am 09.05.2010 steht in Nordrhein-Westfalen die Land- die Schritte hin zu einer gleichberechtigten Ge-
tagswahl an. Doch bei dieser aktuell bevorstehenden sellschaft festgeschrieben: So sind eingetragene
Wahl geht es nicht nur um unser Bundesland, es geht Lebensgemeinschaften immer noch nicht der Ehe
auch um eine drohende Blockadepolitik durch eine lin- gleichgestellt, dies ist in einer modernen Gesell-
ke Landesregierung im Bundesrat. Dies gilt es zu ver- schaft nicht weiter hinnehmbar. Die CDU muss und
hindern! wird weiter daran arbeiten, dass – wie auch schon
durch das Bundesverfassungsgericht angemahnt

Lesben und Schwule in der Union - LSU


Landesverband Nordrhein-Westfalen, Regionalverband West
www.lsu-nrw.de
finde mich Seite 5

– gleichheitswidrige Benachteiligungen abgebaut Wollen wir florierende Konzerne verstaatlichen,


werden. Doch dies reicht bei weitem noch nicht aus. Drogen legalisieren, Religionsunterricht verbieten?
Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die angemessene Nein! Denn wir wollen keine linken rot-roten Expe-
Finanzierung von Beratungs- und Förderungseinrich- rimente in unserem Land.
tungen im Land. Die CDU ist die einzige Partei, die für eine Haus-
haltskonsolidierung und für einen sicheren Weg
Liebe Leserinnen und Leser der findemich, durch die Wirtschaftskrise steht.
Liebe Freunde der CDU und der LSU,
Darum wählen Sie am 09.05.2010 mit beiden Stim-
bitte sprechen Sie in Ihrem Bekanntenkreis das The- men CDU.
ma der Landtagswahl an. Motivieren Sie Freunde, Be-
kannte und Verwandte zur Nutzung des Stimmrechts Herzlichst grüßt Sie
und verbreiten Sie die bereits auf den Weg gebrach-
ten Leistungen. Lassen Sie uns gemeinsam für ein Patrick Bartsch
stabiles NRW unter der Führung von Ministerpräsi- Landtagskandidat für den Wahlkreis Dortmund I
dent Jürgen Rüttgers kämpfen.

Foto: www.patrick-bartsch.de

Lesben und Schwule in der Union - LSU


Landesverband Nordrhein-Westfalen, Regionalverband West
www.lsu-nrw.de
finde mich Seite 6

Sitzungen, Stammtische 2009/2010

Foto: www.patrick-bartsch.de

Lesben und Schwule in der Union - LSU


Landesverband Nordrhein-Westfalen, Regionalverband West
www.lsu-nrw.de
finde mich Seite 7

Sitzungen, Stammtische, Diskussionen 2009/2010

Lesben und Schwule in der Union - LSU


Landesverband Nordrhein-Westfalen, Regionalverband West
www.lsu-nrw.de
finde mich Seite 8

Der Kölner CSD 2009

Lesben und Schwule in der Union - LSU


Landesverband Nordrhein-Westfalen, Regionalverband West
www.lsu-nrw.de
finde mich Seite 8

Der Kölner CSD 2009

Lesben und Schwule in der Union - LSU


Landesverband Nordrhein-Westfalen, Regionalverband West
www.lsu-nrw.de
finde mich Seite 9

Dokumentation
gibt es nur wunderschöne, vielfältige, von Gott heiss geliebte
freie Menschen die wir alle um uns herum sehen. Und hier,
heute Abend erleben wir diese neue freie Familie. Hier geht
es nicht um Akzeptanz oder Toleranz - wir tolerieren einander
nicht, wir feiern einander; wir feiern unsere Freiheit mit Brot
und Wein, die Zeichen der Lebensfreude, die Gott uns allen
schenkt und die Zeichen der Liebe die uns in Freiheit entlässt.
Und wir - diese neue Familie die sich heute Abend zu diesem
Liebesfest der Freiheit versammelt - wir sollen vorbildlich für
die Welt sein - wir bilden hier eine neue Weltordnung. Eine
Welt, wo es nicht mehr Mann und Frau usw gibt, und wo jeder
Mensch als Geschenk Gottes gefeiert wird. Nichts weniger.
Die Kirche muss also ein Vorbild für diese neue Weltordnung
sein. Die Kirche vorbildlich für eine neue Weltordnung? Sehr
witzig - Ha ha - diese Engländer haben so einen tollen Humor
nicht wahr? Ich bin Anglikaner. Die anglikanische Kirche ist
in England - ich meine das jetzt ganz liebevoll - die einzige
Hello, hello everybody, good evening one and all. Guten Abend Institution des Staates, die sich der europäischen Menschen-
meine lieben Schwestern und Brüder. Ich möchte auch schon rechtskonvention gesetzlich enthalten darf. Warum - damit
an dieser Stelle meine amerikanischen Brüder und Schwestern sie Frauen, Schwule und Lesben im Priesteramt weiterhin dis-
begrüßen, die heute am vierten Juli ihre Unabhängigkeit vom kriminieren darf. Wisst Ihr, ich bin nicht sehr stolz auf meine
Schoß des Mutterlandes feiern. Ehrlich gesagt - und ich meine Kirche. Das soll diese neue Gemeinschaft sein, soll als Vorbild
es ganz liebevoll - nicht Eure beste Entscheidung, aber auch der christlichen Freiheit dienen, wonach es nicht mehr Mann
ich als Untertan ihrer Majestät muss zugeben, dass Amerika an und Frau gibt? Ein Schwuler Mann, Gene Robinson wird zum
dem Tag die Fackel der Freiheit angezündet hat, und vor 40 Jah- anglikanischen Bischof in Amerika gewählt und die Kirche
ren ist noch eine Fackel der Freiheit aus den USA in die ganze kriegt die Krise. Warum? weil er der erste schwule Bischof ist?
Welt gegangen, weil am 28. Juni 1969 die Freiheitsbewegung Als ob. Darf ich Euch ein kleines Geheimnis verraten?
der Lesben und Schwulen bei einer Polizeirazzia im Stonewall Ja? aber bitte sagt es keinem weiter: ES GIBT SEIT 2000 JAH-
Inn in der Christopher Street ihren Anfang genommen hat. Heu- REN SCHWULE PRIESTER UND LESBISCHE PRIESTERINNEN
te Abend versammeln wir uns am 40. Jahrestag der Christopher UND DAS IST AUCH GUT SO! Get over it everybody! Move
Street Day Riots in diesem heiligen Raum, um gemeinsam diese on! Nebenbei - ich kann mir in diesem Zusammenhang nicht
Botschaft der Freiheit zu feiern. So viele, die diese Freiheiten verkneifen, unseren schwedischen Schwestern und Brüdern
erkämpft haben, sind von einem gewissen Jesus von Nazareth im Glauben zur Wahl der ersten lesbischen Bischöfin gratu-
inspiriert worden, der völlig frei gelebt hat und uns in seinem lieren. Warum haben die Stockholmer Eva Brunne zu ihrer
Leben und Tod klar gestellt hat, was Freiheit bedeutet. Und Bischöfin gewählt? weil sie schlicht und einfach die beste
dieser Jesus hat auch uns zur Freiheit berufen, und damit wollen Kandidatin war. Es muss nicht kompliziert sein! Also zurück
wir uns heute Abend beschäftigen. zur anglikanischen Kirche - die anglikanische Kirche kriegt die
Erstmal aber eine kurze Frage vorweg: darf ich Euch duzen? Krise, nicht weil Gene Robinson der erste schwule Priester
Geht das? Darf ich das. Ich will nicht plump vorkommen aber seit Anbeginn der Zeit ist, sondern weil er offen und ehrlich
wir Engländer tun uns so schwer mit Sie und Du und so, es wür- und ohne Scham und Schuldgefühle zu sich selbst steht. Das
de die Sache für mich sehr erleichtern wenn ich Euch duzen macht sie wütend Und das kann er, weil er trotz seines be-
könnte. Ist das in Ordnung? Na, super. Was ist übrigens der Plu- wegten Lebens selber innerlich frei ist. Ich habe Gene Robin-
ral von duzen? Euchzen, Ihrzen? Also dann eben duzen. son zwar nicht persönlich erlebt, aber ich habe seine Worte
Ich frage Euch aus gutem Grunde eigentlich, ich verrate Euch und Reden mit großem Interesse gelesen und verfolgt. Und
warum, wenn ich darf. Alle hier versammelten, die heute Abend was mich so bei ihm beeindruckt ist eben, wie er zu dieser in-
an diesem Gottesdienst teilnehmen, gehören jetzt, ab sofort zu nerlichen christlichen Freiheit gekommen ist, die man ihm an-
einer neuen Familie. Und in der Familie wird geduzt, wenn ich merkt. Und es ist eben diese innerliche Freiheit die uns Jesus
das richtig verstanden habe. Und in dieser neuen Familie, fin- beigebracht hat und die die christliche Botschaft der Freiheit
det jede(r) von uns ihre oder seine Freiheit. Jesus beruft uns zur ausmacht, und die unbedingt nötig ist, wenn wir in dieser
Freiheit und gründete dazu eine neue Gemeinschaft, in der alle neuen Familie frei sein, und eine neue Gesellschaft herbei-
gleichgestellt sind und in der es keine Mauern zwischen Men- führen wollen. Wie wird man also innerlich frei? Ich habe jetzt
schen geben darf: eine neue Familie, halt, in der es, laut Paulus, 26 Punkte für euch! Könnte ziemlich lang dauern. Vielleicht
nicht mehr Mann und rau, Juden und Griechen, Sklaven und konzentrieren wir uns mal besser auf drei davon. Dabei will
Freie gibt - tja und auch nicht Arme und Reiche, hetero und ich gucken wie Jesus seine Freiheit ausgelebt hat um uns von
homo, jung und alt, hässlich und schön - auch nicht Deutsche seinem Leben begeistern zu lassen und damit wir uns ihn zum
und Engländer, auch nicht Kölner und Düsseldorfer. Nein, hier Vorbild zu nehmen können.

Lesben und Schwule in der Union - LSU


Landesverband Nordrhein-Westfalen, Regionalverband West
www.lsu-nrw.de
finde mich Seite 10

1. In der Liebe Gottes sich selbst ausleben werden will, muss andere befreien. Martin Luther King hat
Jesus hat aber immer wieder gesagt, besonders in der Berg- das selber erlebt. In einer seiner Predigten hat er gesagt:
predigt: es geht darum, wer Ihr seid: unser Verhalten geht aus “Zu unseren bittersten Feinden sagen wir: Wir werden Ihre
unserem innerlichen Bewusstsein hervor. “Das Licht des Leibes Fähigkeit, Leid anzurichten mit unserer Fähigkeit, Leid zu
ist das Auge”, sagte er “Wenn nun dein Auge gesund ist, wird tragen, erwidern; Wir werden uns Ihrer physischen Kraft mit
dein ganzer Leib licht sein. “ Mt 6:22) Die womöglich schwers- seelischer Kraft stellen. Machen Sie mit uns was Sie wollen,
te Lebensaufgabe für vielleicht die meisten von uns ist eben zu aber wir werden Sie weiterhin lieben. Werfen Sie uns ins Ge-
akzeptieren dass wir geliebt sind so wie wir sind. Ohne diese fängnis, so werden wir Sie immer noch lieben, schlagen Sie
Wahrnehmung unseres Geliebtseins können wir nicht frei sein. uns halbtot, so werden wir Sie immer noch lieben. Aber Sei-
Aber wer bin ich und was sollt ich lieben? Nur die netten Antei- en Sie Eines sicher, dass wir Sie durch unsere Fähigkeit, Leid
le? Das hat Jesus nicht gesagt. Wir sind alle so vielfältig: wir ha- zu tragen, erschöpfen werden. Eines Tages werden wir unse-
ben Talente, Charakterzüge, Begabungen, Leidenschaften, Inte- re Freiheit gewinnen, aber nicht nur um unseretwillen. Wir
ressen, Vorlieben die ausgelebt werden müssen. Uns wird aber werden so einen Eindruck auf Ihr Gewissen machen, dass wir
von Kindesbeinen an beigebracht dass wir das alles als gut oder auch Sie dabei gewinnen werden.” Er erkannte dass sie, die
schlecht einzustufen haben. Wenn wir wissen, dass wir von Gott Unterdrückten, selber nur dann frei werden, indem sie ihre
geliebt sind, mit all unseren Macken, Leidenschaften, Bega- Unterdrücker befreien. Meine Freiheit beruht auf der Freiheit
bungen usw, und wenn wir das alles von diesem innerlichen der anderen. Freiheit für mich selbst alleine ist eine Illusion
Bewusstsein der Liebe steuern lassen, können wir frei werden. und bedeutet eigentlich nur Einsamkeit. Jesus fordert uns auf,
Und was ist mit dem sexuellen Anteil? Die Kirche sagt uns, unsere Freiheit gemeinsam zu finden. Kein Mensch ist eine
wenn wir lesbisch oder schwul sind, dass dieser Anteil böse Insel, allein Komplett; schrieb der anglikanische Priester und
ist. Very bad! Ach ja, hatte ich vergessen. Ok, gucken wir mal Dichter John Donne jeder Mensch ist ein Teil des Kontinents,
was Jesus dazu gesagt hat. (Blättert durch die Bibel): NICHTS! ein Teil des Ganzen. Der Tod jedes Menschen vermindert mich
Kein einziges Wort. Dass wir uns aber lieben sollten hat er klar weil ich ein Teil der Menschheit bin; so frage nie, für wen die
und deutlich gesagt. Gott hat uns geschaffen und liebt uns so Glocke läutet, denn sie läutet für dich. Wenn ein 16 jähriger
wie wir sind, einschließlich unserer sexuellen Veranlagung ob hingerichtet wird, nur weil er schwul ist, bin ich nicht frei,
homo oder hetero. Gott hat dabei keinen Fehler gemacht. Jesus wenn eine junge Frau verhaftet und gefoltert wird, nur weil
fordert uns auf, unser ganzes Ich von seiner unauslöschlichen sie eine andere Frau liebt, bin ich nicht frei, wenn ein Kind an
Liebe steuern zu lassen. Dann werden wir frei leben und das in AIDS stirbt nur weil es zu arm ist, um mit Medikamenten ver-
unserem Leben erreichen, wozu wir erschaffen wurden. sorgt zu werden, bin ich nicht frei. Wenn Menschen Hass und
2. Keine Sklaverei mehr! Jesus selber war frei von allen Besitztü- Diskriminierung ausgesetzt werden nur weil sie eine andere
mern, frei von aller Habgier, er verabscheute Geld und Besitz- Hautfarbe haben oder aus einem anderen Land kommen, ist
tum zwar nicht aber er baute sein Leben und sein Selbstvertrau- keiner von uns frei. Wir kämpfen für eine Welt in der es nicht
en nicht auf diesen Dingen. Dem reichen jungen Mann hat nur uns als Minderheit besser geht, wir kämpfen für eine Welt
er gesagt: Gib dein ganzes Vermögen weg, weil er einfach nicht in der es keine Minderheiten gibt. Jesus fordert uns auf, eine
frei war, nicht frei zu lieben und geliebt zu werden. Er war Sklave Welt zu bauen, in der es nicht mehr Mann und Frau und Arme
seines Reichtums geworden. Da glaube ich haben wir doch et- und Reiche und hetero und homo gibt, aber nur Menschen,
was zu lernen. Ich denke - und ich meine das jetzt ganz liebevoll eine Welt in der es keine Mauern mehr gibt und kein Weinen
- da stehen wir Lesben und Schwule niemandem nach, wenn es und Klagen. Wir wissen es ist ein Traum, aber es ist ein Traum,
um die allerneuesten Dinge geht, Handys, Mode, Wohnungen, den Jesus selber geträumt hat. Wir, die wir schon geweint ha-
Autos usw Wir sind in diesen Dingen sehr fortschrittlich eben! ben, dürfen diesen Traum um derjenigen willen, die immer
Aber ich muss mal eben wohl die Frage stellen, wenn ich fragen noch weinen müssen, niemals aufgeben. Gott hat uns zur
darf, sind wir in unserem Handeln wirklich frei oder sind wir von Freiheit berufen, meine lieben Schwestern und Brüder, also
unserer Sehnsucht und unseren Trieben gefangen, also Sklaven in den Worten des Gebets: erhebt Eure Gesichter zum Licht,
geworden, weil wir unser Selbstwertgefühl darauf bauen? Brau- Ihr seid im Angesicht Gottes so schön, ihr tragt das Zeichen
che ich wirklich, absolut unbedingt die allerneueste schweine- Christi auf der Stirn, geht frei und öffnet euer Herz dem Le-
teuere Gucci-Sonnenbrille? Ok, dumme Frage, natürlich brau- ben, denn Christus geht mit Euch in einen neuen Tag hinein.
che ich die. Probieren wir’s halt mit etwas anderem: Brauche ich Amen”
wirklich, absolut unbedingt den allerneuesten Schlafanzug von
Lidl? Natürlich nicht. Seht Ihr, ist ja gar nicht so schwer! Reverent Simon Hobbs ist anglikanischer Pfarrer für Köln und
3. Man wird frei, indem man andere befreit Als Jesus sein Le- Bonn. Die Antoniterkirche Köln feiert in jedem Quartal einen
benswerk begonnen hat, las er folgende Worte aus dem Alten ökumenischen Gottesdienst für Lesben, Schwule und Trans-
Testament vor: Er hat mich gesandt den Gefangenen Befreiung gender.
zu verkündigen und Bedrückte in Freiheit zu entlassen.
Und ich möchte diese Worte folgendermaßen auslegen: http://www.antonitercitykirche.de/saturday_night_fever.
Jesus war frei indem er andere befreit hat. So nach dem Motto, aspx
wer sein Leben finden will, muss es zuerst verlieren. Wer frei

Lesben und Schwule in der Union - LSU


Landesverband Nordrhein-Westfalen, Regionalverband West
www.lsu-nrw.de