Sie sind auf Seite 1von 104

GOING

FUTURE

TODAY.

GOING FUTURE TODAY. Komponenten für multimediale Kabelnetze Lösungen zur effizienten BK-Signalverteilung

Komponenten für multimediale Kabelnetze

Lösungen zur effizienten BK-Signalverteilung

GOING FUTURE TODAY. Komponenten für multimediale Kabelnetze Lösungen zur effizienten BK-Signalverteilung
GOING FUTURE TODAY. Komponenten für multimediale Kabelnetze Lösungen zur effizienten BK-Signalverteilung
GOING FUTURE TODAY. Komponenten für multimediale Kabelnetze Lösungen zur effizienten BK-Signalverteilung
GOING FUTURE TODAY. Komponenten für multimediale Kabelnetze Lösungen zur effizienten BK-Signalverteilung
Multimediale Kabelnetze ASTRO Komponenten für Ihre Netzlösung Einen großen Teil des ASTRO Produktprogramms machen
Multimediale Kabelnetze ASTRO Komponenten für Ihre Netzlösung Einen großen Teil des ASTRO Produktprogramms machen

Multimediale Kabelnetze

ASTRO Komponenten für Ihre Netzlösung

Einen großen Teil des ASTRO Produktprogramms machen Komponenten für multimediale Kabelnetze aus. Vom Verteilverstär- ker bis zur Modem-Antennendose finden sich alle benötigten Bauteile für die Ausrüstung modernster Netze im Portfolio.

Die Geräte der AL-, HL- und HV-Serie sind voll integrierte Breitbandverstärker für multime- diale Netze. Neben dem Vorwegverstärker für

die Downstream-Signale sind bei den meisten AL-Typen und allen HL- und HV-Verstärkern die Rückweg- verstärker für Upstream-Signale mit allen nötigen Einstellele- menten integriert. Diverse unterschiedliche Typen sind für verschiedene Anforderungen im Kabelnetz erhältlich.

Die volle Flexibilität bei der Konfiguration des benötigten Breitbandverstärkers bietet die modulare Vario-Serie. Ba- sisgeräte mit unterschiedlichen Leistungsstufen bieten Steckplätze für Diplexfilter und Rückwegverstärker zur indi- viduellen Zusammenstellung des passenden Gerätes. Die unterschiedliche Bestückung von Ausgangsverteilern und -abzweigern ermöglichen eine hervorragende Anpassung an nachfolgende Netzabschnitte.

eine hervorragende Anpassung an nachfolgende Netzabschnitte. Das Verstärkerzubehör beinhaltet Pads für alle Typen

Das Verstärkerzubehör beinhaltet Pads für alle Typen so- wie modulare Rückwegverstärker, Diplexfilter, Abzweiger und Verteiler für die modularen Breitbandverstärker.

Darüber hinaus bietet ASTRO ein umfangreiches Angebot an Anschlussdosen für unterschiedliche Anwendungen und Verteilstrukturen. Viele Dosentypen sind Made in Ger- many und überzeugen durch bewährte Qualitätsmerkma- le. Dabei wird jede Dose bzgl. Einhaltung der technischen Datenvorgaben geprüft und selektiert. Außerdem bietet die aktuelle Baureihe eine erhöhte Einstrahlfestigkeit gegen Störsignale aus dem Mobilfunk (LTE).

Eine große Auswahl an Verteilern und Abzweigern für jede Anwendungssituation sowie ein umfassendes Sortiment von Zubehörteilen rundet unser Angebot für multimediale Kabelnetze ab.

Typenindex

Typenindex A AJK Serie Seite 83 AKB 15, 30 und 50 Seite 82 AKF155, 305 und

A

AJK Serie

Seite 83

AKB 15, 30 und 50

Seite 82

AKF155, 305 und 505

Seite 82

AKQ 15, 30 und 50

Seite 82

AL 1

Seite 14

AL 1 RE

Seite 14

AL 3E

Seite 14

AL 3 RE

Seite 14

AL 5 R

Seite 20

AL 108

Seite 14

AL 308 E

Seite 14

AL 210 G

Seite 16

AL 211 G

Seite 18

AL 223 G

Seite 18

AL 311 G

Seite 16

AL 331 G

Seite 18

AL 431 G

Seite 18

C

CSA 9506

Seite 80

CSA 9511 A

Seite 81

CSA 9511 A HF

Seite 81

CSA 9516

Seite 80

E

ESF 02, 05, 09 und 17

Seite 92

F

FAI 01 und 02

Seite 87

FBB 07 und 07 prof

Seite 86

FBB 180

Seite 86

FCS 07

Seite 84

FDK 06

Seite 90

FDS 04, 07 und 11

Seite 84

FKS 03

Seite 84

FKS 06, 16 und 16 P

Seite 85

FKS 06 QM und QI

Seite 85

FMT 11

Seite 91

FSS 07 und 07 Q

Seite 86

FUR 75 und 75 DC prof

Seite 89

FWA 07

Seite 87

G

GUS 40 und 400

Seite 95

GUT 103

Seite 59

GUT 121

 

Seite 65

GUT 123

Seite 66

GUT 152

Seite 66

GUT 162

Seite 66

GUT 182

Seite 66

GUT 300

Seite 61

GUT 311 und 312

Seite 62

GUT 400

Seite 63

GUT MMD

Serie

Seite 68

GUT MMD 7 SAT

Seite 60

GUT

PD

Seite 64

GUT

PE

Seite 64

GUT Programmer

Seite 64

GUR 75 DC und 750

Seite 89

GUZ Serie

Seite 95

H

HDM 200, 500 und 1000

Seite 83

HFD 2, 3, 4,und 8

Seite 77

HFD 111, 212

Seite 78

HFT 2, 3, 4, 6 und 8

Seite 72

HFT 106 bis 120

Seite 73

HFT 208, 212, 216 und 220

Seite 74

HFT 411, 616 und 818

Seite 76

HFT 416, 618 und 820

Seite 75

HL 432 G

Seite 24

HL 433 G

Seite 24

HLC 32 G

Seite 26

HLC 42 G

Seite 26

HLC 43 G

Seite 26

HP 85 N

Seite 92

HVF V40 P

Seite 36

HVF V44 G

Seite 40

HVO 332 P

Seite 32

HVO V40 P

Seite 34

HVO V44 G

Seite 38

I

IKB 06

Seite 88

IKS 06

Seite 88

ISV 120 und 130

Seite 88

ISM 121 und 131

Seite 88

K

KRZ 05 und 05 prof

Seite 91

KRA 03 und 07

Seite 91

KR-SET und KR-SET QM

Seite 90

03 und 07 Seite 91 KR-SET und KR-SET QM Seite 90 L LGH Montageschränke Seite 93
03 und 07 Seite 91 KR-SET und KR-SET QM Seite 90 L LGH Montageschränke Seite 93
03 und 07 Seite 91 KR-SET und KR-SET QM Seite 90 L LGH Montageschränke Seite 93

L

LGH

Montageschränke

Seite 93

M

MAS

Seite 90

MMV

2

Seite 21

P

Pads, lang

Seite 53

Pad Set lang

Seite 53

R

RB 12 G

Seite 28

S

Scart

150

Seite 83

SEW

110

Seite 94

T

TEW

54

Seite 94

V

Vario

561 O

Seite 44

Vario

561 F PG-11

Seite 44

Vario

567 O

Seite 46

Vario

662 O

Seite 44

Vario

662 F PG-11

Seite 44

Vario

681 O

Seite 48

Vario

681 F PG 11

Seite 48

Vario

682 O

Seite 50

Vario

682 F PG 11

Seite 50

Vario

683 O

Seite 48

Vario

683 F PG 11

Seite 48

Vario

684 O

Seite 50

Vario

684 F PG 11

Seite 50

VR-Serie

Seite 52

VZ und VD Serie

Seite 52

225

Seite 87

5030

Seite 92

Wo finde ich was?

q

q

q

q

q

q

q

Breitbandanlagen planen und aufbauen Verstärkerserien im Überblick Verstärker für Hausverteilanlagen Die AL-Serie Universelle Haus-Breitbandverstärker Die HL-Serie Universelle Breitbandverstärker Die HV-Serie Modulare Breitbandverstärker Die Vario-Serie

Verstärkerzubehör Rückwegmodule, Diplexfilter Pads

04

06

12

12

22

22

30

30

42

42

52

52

53

q

q

q

q

q

q

Anschlussdosen

54

Verteiler und Abzweiger

70

Zubehör

79

Kabel

79

Stecker, Buchsen

84

Werkzeug

90

Zubehör für SAT- und BK-Installation

92

Beispiele für Hausverteilnetze

96

Technischer Anhang

100

Maximaler Ausgangspegel bei Verstärkern

100

Störstrahlleistung, Betriebspegel, Schirmung

101

Kennzeichnung von Kabelnetzkomponenten

102

Kontakt

103

Breitbandanlagen optimal planen und aufbauen

In Folge des Ausbaus der CATV-Netze zur Integration von Multimediaanwendungen sind in den letzten Jahren die Anforderungen an Hausverteilnetze in der Netzebene 4 ständig gewachsen. Dies bedeutet, dass neben den traditionellen Anwendungen des analogen und digitalen TV und Radio zusätzliche Dienste wie Telefonie, Internet oder Video on demand übertragen werden müs- sen. Dies macht eine möglichst hohe Entkopplung zwischen den Teilnehmeranschlüssen erforderlich. Im Rückweg muss zudem eine möglichst geringe Rauschaddition gesichert sein.

Zur individuellen Umsetzung moderner, multimedialer Breitbandanlagen bietet ASTRO eine umfangreiche Produktpalette mit BK- Verstärkern für jede Anwendungssituation. Um möglichst optimale Ergebnisse bei der Planung und Umsetzung von Breitbandan- lagen zu erzielen beachten Sie bitte einige grundsätzliche Empfehlungen:

Tipps für die Planung von Breitbandanlagen

Beachten Sie bitte folgende allgemeine Hinweise:

zz

Verwenden Sie möglichst nur Komponenten, die alle Vorgaben der Spezifikation „Klasse A“ erfüllen. Nur so vermeiden Sie unnötige Pegelverluste und Störsignale durch mangelnde Schirmung. Eine ausführliche Erläu- terung hierzu finden Sie im technischen Anhang.

zz

Realisieren Sie vorwiegend Sternstrukturen um Signal- dämpfungen vorzubeugen.

zz

Zur Nutzung von multimedialen Diensten bietet sich die Verwendung von speziellen Modem-Steckdosen an. Details zu den ASTRO Anschlussdosen finden Sie ab Seite 55.

Hochwertige Konnektoren verwenden

finden Sie ab Seite 55. Hochwertige Konnektoren verwenden Häufige Fehlerquelle in Multischalter-Anla- gen sind die

Häufige Fehlerquelle in Multischalter-Anla- gen sind die Konnektoren. Hier empfiehlt ASTRO ausdrücklich den Einsatz von Kom- pressionssteckern. Nur diese Stecker ge- währleisten optimales Schirmungsmaß und Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit.

Konnektoren fachgerecht montieren

Auch bei der Montage der Konnektoren muss sorgfältig ge- arbeitet werden. Berührt nur eine einzige Ader des Schirm- geflechts den Innenleiter, so verursacht diese Ader einen Kurzschluss und damit eine Störung der gesamten Anlage.

ASTRO Schulungsangebote nutzen

ASTRO bietet ein umfangreiches Schulungsprogramm. Informationen zu unserem Schulungsprogramm finden Sie unter: www.astro-kom.de

Kabel fachgerecht verlegen

Der Verlegung von Kabeln in Verteilnetzen gilt besonderes Augenmerk. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass das Kabel weder zu großer Zugbelastung ausgesetzt wird, noch gequetscht wird. Der minimale Biegeradius darf nicht unter- schritten werden, da die Veränderung der physikalischen Ei- genschaften negativen Einfluss auf das Signal hat.

Hochwertige Kabel nutzen

Einfluss auf das Signal hat. Hochwertige Kabel nutzen Achten Sie bei der Wahl der Kabel unbedingt

Achten Sie bei der Wahl der Kabel unbedingt auf die Kabeldämpfung und das Schirmungsmaß. Die Ka- beldämpfung bestimmt, wie weit das Satellitensignal ohne zusätz- lichen Verstärker bei noch ausrei- chendem Signalpegel verbreitet werden kann. Weiteres wichtiges Kriterium ist das Schirmungsmaß. Es bestimmt, wie stark das Signal durch äußere Störungen beeinflusst wird, aber auch mit welchem Pegel das Signal aus dem Kabel austritt. Ein dreifach geschirmtes Kabel wie z.B. das CSA 9511 A bietet optimale Parameter für Dämp- fung und Schirmungsmaß.

ASTRO Planungsbüro fragen

Wenn Sie Fragen zur Planung oder zur Bestimmung der optimalen Parameter haben: fragen Sie unsere Mit- arbeiter im ASTRO-Planungsbüro.

BK-Verstärker - Das sollten Sie wissen. Wichtige Qualitätskriterien Beachten Sie bitte bei der Auswahl eines

BK-Verstärker - Das sollten Sie wissen.

Wichtige Qualitätskriterien

Beachten Sie bitte bei der Auswahl eines Verstärkers folgende Parameter:

zz

Unter dem Signal-Rauschabstand wird das Verhält- nis der Nutzsignalleistung zur Rauschleistung verstan- den (Einheit: dB).

zz

Das Rauschmaß gibt gibt dabei an, um wieviel kleiner der Signal-Rauschabstand am Ausgang einer aktiven Komponente (z. B. eines Verstärkers) im Verhältnis zum Signal-Rauschabstand am Eingang ist.

zz

Wenn Störungen zwischen TV-Kabelnetzen und Funkdiensten vermieden werden sollen, ist der Einsatz von Verstärkern mit ausreichendem Schirmungsmaß zwingend erforderlich. Alle ASTRO-Verstärker erfüllen die Anforderungen der Klasse A nach EN 50083-2.

Welche Kriterien sind bei der Auswahl eines geeigneten Verstärkers wichtig?

Entscheidend für die optimale Wahl eines Verstärkers sind folgende Eigenschaften:

Übertragunsbereich: Um Breitbandnetze zukunftssicher zu gestalten, sollten ausschließlich Komponenten mit ei- nem Übertragungsbereich von mindestens 862 MHz, bes- ser jedoch 1006 MHz eingesetzt werden. ASTRO bietet schon jetzt fast ausschließlich Komponenten an, die einen Übertragungsbereich von 1006 MHz besitzen.

Betriebspegel: Welcher Betriebspegel bei einer Verteil- anlage erforderlich ist, hängt von der Verteildämpfung des nachfolgenden Netzes innerhalb eines Gebäudes ab. Au- ßerdem spielt der an den Anschlussdosen erforderliche Mindestpegel eine entscheidende Rolle.

Verstärkung im Vorweg: Die benötigte Verstärkung ist vom Signalpegel des Hausübergabepunktes (HÜP) ab- hängig. Außerdem ist der Betriebspegel der Anlage zu berücksichtigen (siehe oben).

Anzahl der Wohneinheiten: Die angemessene Ausle- gung der Verstärkerleistung hängt von der Anzahl der in einem Gebäude zu versorgenden Wohneinheiten ab.

Wann kommen ortsgespeiste, wann ferngespeiste Geräte zum Einsatz?

Häufig werden in der Netzebene 4 ortsgespeiste Verstär- ker verwendet, die mit einer 230 V Wechselspannung be- trieben werden. In diesem Fall muss eine separate Strom- zufuhr mit Absicherung der Stromversorgungsleitungen vorhanden sein. Wenn dies nicht der Fall ist, können auch ferngespeiste Geräte eingesetzt werden.

Der maximale Ausgangspegel

Die Angabe des maximalen Ausgangspegels erfolgt nach EN 60728-3 „Aktive Breitbandgeräte für koaxiale Kabelnet- ze“ für folgende Intermodulationsabstände:

IMA = 60 dB (Verstärker für AM-, QAM- und FM) bzw. IMA = 35 dB (Verstärker für QPSK, SAT-ZF Übertragung). Durch die europaweite Festschreibung dieses Messver- fahrens wird dieser wichtige Parameter für den Anwender transparent. Ausgehend von diesen Angaben sind Netz- planer und Installatuer in der Lage, für die jeweils benö- tigten Mindeststörabstände und die vorliegende Kanalbe- legung die optimale Verstärkeraussteuereung festzulegen.

legung die optimale Verstärkeraussteuereung festzulegen. Weiterführende Angaben zum Ausgangs- pegel und zu weiteren

Weiterführende Angaben zum Ausgangs- pegel und zu weiteren technischen Para- metern finden Sie im technischen Anhang ab Seite 100.

Wovon hängt die Auswahl eines Rück- wegverstärkers ab?

Folgende Auswahlkriterien sind für einen Rückwegverstär- ker wesentlich (siehe auch Skizze unten):

Dämpfung im Gebäude: Je nach Verteilstruktur im Ge- bäude kann die Dämpfung variieren. Die Dimensionierung der Rückwegverstärkung muss daher in Abhängigkeit des vorhandenen, bzw. geplanten Verteilnetzes erfolgen.

Streckennetz: Auch die Anschlussdämpfung zum Stre- ckennetz außerhalb des Gebäudes sowie dessen Rück- wegdimensionierung spielen für die Wahl der Rückwegver- stärkung eine wichtige Rolle. Sie sollten daher die Auswahl eines Verstärkers immer in Absprache mit dem Betreiber des Streckennetzes vornehmen.

dB Anschlussdämpfung Streckennetz HÜP Signalverteilung dB Gebäudedämpfung FAQ
dB
Anschlussdämpfung
Streckennetz
HÜP
Signalverteilung
dB
Gebäudedämpfung
FAQ

Alle Verstärker im Überblick

„All on board“ Haus- und Leitungsverstärker der AL-Serie

on board“ Haus- und Leitungsverstärker der AL-Serie Made in Germany Typ AL 1 AL 108 AL

Made in

Germany

Haus- und Leitungsverstärker der AL-Serie Made in Germany Typ AL 1 AL 108 AL 308 E
Haus- und Leitungsverstärker der AL-Serie Made in Germany Typ AL 1 AL 108 AL 308 E
Haus- und Leitungsverstärker der AL-Serie Made in Germany Typ AL 1 AL 108 AL 308 E
Haus- und Leitungsverstärker der AL-Serie Made in Germany Typ AL 1 AL 108 AL 308 E

Typ

AL 1

AL 108

AL 308 E

AL 3E

AL 1 RE

AL 3RE

Bestellnummer

214 010

214 050

214 380

214 040

214 060

214 050

EAN-Code

4026187150365

4026187150013

4026187150303

4026187150396

4026187150389

4026187150402

Katalogseite

14

14

14

14

14

14

Vorweg

Frequenzbereich

47

- 862 MHz

47

- 862 MHz

47 - 862 MHz

47

- 862 MHz

47 - 862 MHz

47 - 862 MHz

Verstärkung*

 

20

± 1 dB

 

20

± 1 dB

30

± 1 dB

30

± 1 dB

20

± 1 dB

30

± 1 dB

Maximaler Ausgangspegel:

41 Kanäle 60 dB CSO, CTB linear mit 3 dB - Slope

           
 

96

dBµV

 

96

dBµV

96

dBµV

97

dBµV

96

dBµV

97

dBµV

 

-

 

-

-

99

dBµV

-

99

dBµV

Eingangsdämpfung

 

0 - 20 dB

 

0 - 10 dB

0

- 10 dB

0

- 20 dB

0

- 20 dB

0

- 20 dB

Eingangsentzerrer

 

-

 

-

0

- 10 dB

0

- 18 dB

0

- 18 dB

0

- 18 dB

Interstage Slope (fest), typisch

 

-

 

-

 

-

 

3 dB

 

-

3 dB

Rückweg

Frequenzbereich

 

-

 

-

 

-

 

-

5-33 MHz

5-33 MHz

Verstärkung

 

-

 

-

 

-

 

-

passiv

passiv

Maximaler Ausgangspegel:

         

2 Sender, @ 60 dB IMA 2 (EN 60728-3)

 

-

 

-

 

-

 

-

- -

3 Sender, @ 60 dB IMA 3 (EN 60728-3)

       

Eingangsdämpfung

 

-

 

-

 

-

 

-

 

- -

Interstage Slope (fest), typisch

 

-

 

-

 

-

 

-

 

- -

Allgemeine Daten

Leistungsaufnahme 3 VA / 2,5 W 3 VA / 2,5 W 4,5 VA / 3
Leistungsaufnahme
3
VA / 2,5 W
3
VA / 2,5 W
4,5 VA / 3 W
3
VA / 2,5 W
6,5 VA / 4,5 W
6,5 VA / 4,5 W
Konfiguration mit
KDG-Zertifizierung
- -
- -
-
-
UMKBW-Zertifizierung
- -
- -
-
-

* Verstärkungswerte gelten bei Verwendung des Eingangsentzerrers

mögliche Anwendungsbereiche:

WOHNANLAGE HOTEL
WOHNANLAGE
HOTEL
Die AL-Serie bietet Haus- und Leitungsverstärker für zukunftssichere, bidirektionale Verteilanlagen in Ein- und

Die AL-Serie bietet Haus- und Leitungsverstärker für zukunftssichere, bidirektionale Verteilanlagen in Ein- und Mehrfamilienhäusern. Details zu dieser Serie finden Sie ab Seite 12.

NEU NEU
NEU
NEU

AL 210 G

AL 211 G

AL 223 G

AL 311 G

AL 331 G

AL 332 G

AL 431 G

AL 5R

MMV 2

214 210

214 211

 

214 228

 

214 110

 

214 336

 

214 319

 

214 437

214 053

214 012

4026187150648

4026187150662

4026187131890

4026187150600

4026187131692

402618761347

4026187131708

4026187131791

4026187121181

 

16

 

18

 

18

 

16

 

18

 

18

 

18

 

20

 

21

85 - 1006 MHz

85 - 1006 MHz

80 - 1006 MHz

80 - 1006 MHz

85 - 1006 MHz

85 - 1006 MHz

80 - 1006 MHz

80 - 1006 MHz

80 - 1006 MHz

22

± 1 dB

23

± 1 dB

25

± 1 dB

32

± 1 dB

33

± 1 dB

33

± 1 dB

38

± 1 dB

7…9 ± 1,5 dB

0

± 1 dB

98

dBµV

97

dBµV

97

dBµV

 

98

dBµV

98

dBµV

100

dBµV

106

dBµV

86…88 dBµV

83

dBµV

100 dBµV

99

dBµV

99

dBµV

100 dBµV

100

dBµV

103

dBµV

105

dBµV

 

-

-

0 - 20 dB

0

- 15 dB

0

- 15 dB

0

- 20 dB

0

- 15 dB

0

- 15 dB

0

- 20 dB

 

-

 

-

 

- 0

- 15 dB

0

- 15 dB

0

- 18 dB

0

- 15 dB

0

- 15 dB

0

- 18 dB

 

1,5 dB

 

-

 

- 3 dB

 

3

dB

 

-

 

3

dB

 

3

dB

 

3

dB

 

-

 

-

5-65 MHz

5-65 MHz

5-65 MHz

5-65 MHz

5-65 MHz

5-65 MHz

5-65 MHz

5-65 MHz

5-65 MHz

passiv

17

± 1 dB

22

± 1 dB

 

passiv

26

± 1 dB

26

± 1 dB

27

± 1 dB

3

5

± 1 dB

0

± 1 dB

 

-

105

dBµV

105

dBµV

 

-

105

dBµV

105

dBµV

105

dBµV

110

dBµV

115

dBµV

 

110

dBµV

110

dBµV

 

110

dBµV

110

dBµV

110

dBµV

115

dBµV

113

dBµV

0,7 - 3 dB

0

- 15 dB

0

- 15 dB

0,7 - 3 dB

0

- 15 dB

0

- 15 dB

0

- 15 dB

 

-

 

-

 

-

 

-

 

3

dB

 

-

 

3

dB

 

3

dB

 

3

dB

 

-

 

-

6 VA / 4,5 W

7

VA / 5 W

7

VA / 5 W

6 VA / 4,5 W

7

VA / 5 W

8

VA / 6 W

9 VA / 6,5 W

9,7 VA / 7 W

4,5 VA / 2,5 W

            -   -
            -   -
 
            -   -
 
            -   -
 
            -   -
 
            -   -
 
            -   -
 

-

 

-

 

-

 

B1.1

 

-

 

-

 

B3.1

 

B3.2

 

- -

   

-

               

aktiver

 

-

 

-

 

-

 

-

 

-

 

-

- -

 

Multimedia-Verteiler

0
0

Pad

-   -   -   - - -   Multimedia-Verteiler 0 Pad Pegelsteller Schalter Steckbrücke

Pegelsteller

-   -   -   - - -   Multimedia-Verteiler 0 Pad Pegelsteller Schalter Steckbrücke

Schalter

-   -   -   - - -   Multimedia-Verteiler 0 Pad Pegelsteller Schalter Steckbrücke

Steckbrücke

Alle Verstärker im Überblick

„All on board“ Universalverstärker der HL- und HV-Serie

„All on board“ Universalverstärker der HL- und HV-Serie Made in Germany Typ HL 432 G HL

Made in

Germany

Universalverstärker der HL- und HV-Serie Made in Germany Typ HL 432 G HL 433 G HLC
Universalverstärker der HL- und HV-Serie Made in Germany Typ HL 432 G HL 433 G HLC
Universalverstärker der HL- und HV-Serie Made in Germany Typ HL 432 G HL 433 G HLC
Universalverstärker der HL- und HV-Serie Made in Germany Typ HL 432 G HL 433 G HLC
Universalverstärker der HL- und HV-Serie Made in Germany Typ HL 432 G HL 433 G HLC

Typ

HL 432 G

HL 433 G

HLC 32 G

HLC 42 G

HLC 43 G

Bestellnummer

217 432

217 433

217 343

 

217 422

217 403

EAN-Code

4026187141219

4026187141202

4026187171209

4026187191894

4026187171216

Katalogseite

 

24

 

24

 

26

 

26

 

26

Vorweg

Frequenzbereich

85 - 1006 MHz

85 - 1006 MHz

85 - 1006 MHz

85

- 1006 MHz

85 - 1006 MHz

Verstärkung*

39

± 1 dB

41

± 1 dB

33

± 1 dB

 

38

± 1 dB

39

± 1 dB

Maximaler Ausgangspegel:

         

41 Kanäle 60 dB CSO, CTB linear

105

dBµV

106

dBµV

101

dBµV

 

104

dBµV

107

dBµV

Eingangsdämpfung

0

- 20 dB

0

- 20 dB

0

- 20 dB

 

0

- 20 dB

0

- 20 dB

Eingangsentzerrer

0

- 18 dB

0

- 18 dB

0

- 15 dB

 

0

- 15 dB

0

- 15 dB

Kabelsimulator

 

-

 

-

 

3 dB

 

? dB

 

3 dB

Interstage-Dämpfung

0

/ 6 dB

0

/ 6 dB

 

-

 

0 / 6

 

-

Interstage Slope (steckbar), typisch

0

/ 7 dB

0

/ 7 dB

0

/ 7 dB

 

0

/ 7 dB

0

/ 7 dB

Rückweg

Frequenzbereich

5-65 MHz

5-65 MHz

5-65 MHz

5-65 MHz

5-65 MHz

Verstärkung

29

± 1 dB

32

± 1 dB

26

± 1 dB

29

± 1 dB

29

± 1 dB

Maximaler Ausgangspegel:

         

2 Sender, @ 60 dB IMA 2 (IEC 60728-3)

107

dBµV

107

dBµV

106

dBµV

105

dBµV

106

dBµV

3 Sender, @ 60 dB IMA 3 (IEC 60728-3)

111

dBµV

111

dBµV

110

dBµV

110

dBµV

111

dBµV

Eingangsdämpfung

0

- 20 dB

0

- 20 dB

0

- 20 dB

0

- 20 dB

0

- 20 dB

Interstage-Dämpfung

 

-

 

-

 

-

 

-

 

-

Interstage Slope, typisch

3

dB fest

3

dB fest

0…10 dB

0…10 dB

0…10 dB

Ausgangsdämpfung

 

-

 

-

 

-

 

- -

 

Ausgangsentzerrer

 

-

 

-

 

-

 

- -

 

Allgemeine Daten

ortsgespeist / ferngespeist

ortsgespeist

ortsgespeist

ortsgespeist

ortsgespeist

ortsgespeist

Leistungsaufnahme

11,5 VA / 7,5 W

12 VA / 7,5 W

11 VA / 7 W

9

VA / 6,5? W

13 VA / 8 W

Konfiguration mit

0
0
0
0
Konfiguration mit 0 0
Konfiguration mit 0 0
Konfiguration mit 0 0
Konfiguration mit 0 0
Konfiguration mit 0 0
Konfiguration mit 0 0

KDG-Zertifizierung

KDG-Zertifizierung   -   - C3.2 - C4.3
 

-

 

-

C3.2

-

C4.3

UMKBW-Zertifizierung

UMKBW-Zertifizierung 7 - 12 WE 13 - 18 WE - - -

7

- 12 WE

13

- 18 WE

-

-

-

* Verstärkungswerte gelten bei Verwendung des Eingangsentzerrers

mögliche Anwendungsbereiche:

8

WOHNANLAGE
WOHNANLAGE

** verschiedene Buchsenbestückungen verfügbar

nur HV-Serie: mögliche Anwendungsbereiche: 8 WOHNANLAGE ** verschiedene Buchsenbestückungen verfügbar STADTTEIL STADT

STADTTEIL STADT
STADTTEIL
STADT
Die HL- und HV-Serie bietet Breitbandverstärker für bidirektionale Hausverteil- und Breitband-Kommunikationsanla- gen.

Die HL- und HV-Serie bietet Breitbandverstärker für bidirektionale Hausverteil- und Breitband-Kommunikationsanla- gen. Details zu diesen Serien finden Sie ab Seite 22, bzw. ab Seite 30.

zu diesen Serien finden Sie ab Seite 22, bzw. ab Seite 30. NEU NEU NEU HVO
zu diesen Serien finden Sie ab Seite 22, bzw. ab Seite 30. NEU NEU NEU HVO
NEU NEU NEU
NEU
NEU
NEU
finden Sie ab Seite 22, bzw. ab Seite 30. NEU NEU NEU HVO 332 P HVO

HVO 332 P

HVO V40 P

HVO V44 G

HVF V40 P

HVF V44 G

RB 12 G

217 300

 

217 400

 

217 410

 

217

4

**

 

217

4

**

217 016

4026187141196

4026187160357

4026187191917

4026187191…**

4026187191…**

4026187150419

 

32

 

34

 

38

 

36

 

40

 

28

85 - 1006 MHz

80

- 1006 MHz

85

- 1006 MHz

85

- 1006 MHz

85

- 1006 MHz

85 - 1006 MHz

32

± 1 dB

40

/ 32 ± 1 dB

40

/ 32 ± 1 dB

40

/ 32 ± 1 dB

40

/ 32 ± 1 dB

20

± 1 dB

106

dBµV

 

110

dBµV

 

111

dBµV

 

111

dBµV

 

111

dBµV

105

dBµV

0

- 20 dB

 

0

- 20 dB

 

0

- 18 dB

 

0

- 18 dB

 

0

- 18 dB

 

-

0

- 18 dB

 

0

- 18 dB

 

0

- 18 dB

 

0

- 18 dB

 

0

- 18 dB

 

-

0…10 dB

 

0…10 dB

 

0…10 dB

 

0…10 dB

 

0…10 dB

 

-

0…7 dB

 

0…7 dB

 

0…7 dB

 

0…7 dB

   

0…7 dB

   

-

0 / 7 / 10 dB

 

0 / 7 / 10 dB

0

/ 7 / 10 dB

 

0 / 7 / 10 dB

 

0 / 7 / 10 dB

0

/ 7 dB

5-65 MHz

 

5-65 MHz

 

5-65 MHz

 

5-65 MHz

 

5-65 MHz

5-65 MHz

22

± 1 dB

32

/ 22 ± 1 dB

32 / 27/ 22 ± 1 dB

32

/ 22 ± 1 dB

32 / 27/ 22 ± 1 dB

20

± 1 dB

115

dBµV

 

114

dBµV

 

118

dBµV

 

114

dBµV

 

116

dBµV

107

dBµV

117

dBµV

116

dBµV

114

dBµV

120

dBµV

114

dBµV

111

dBµV

0

- 20 dB

 

0

- 20 dB

 

0

- 15 dB

 

0

- 15 dB

 

0

- 15 dB

0

- 20 dB

 

-

 

-

 

-

 

-

 

-

 

-

 

-

 

-

 

-

 

-

 

-

 

-

0…20 dB

 

0…20 dB

 

0…20 dB

 

0…20 dB

 

0…20 dB

 

-

0…18 dB

 

0…18 dB

 

0…15 dB

 

0…15 dB

 

0…12 dB

 

-

ortsgespeist

ortsgespeist

ortsgespeist

ferngespeist

ferngespeist

ortsgespeist

14,5 VA / 7 W

24

VA / 12,5 W

19

VA / 12 W

 

13 W

 

13 W

9,5 VA / 5,5 W

0
0
0
0
0 0 0
0
0
0 0 0
0 0 0
 

-

 

-

 

D4.4

 

-

 

D4.4

 

D1.2

HVA-Verstärker

Streckenverstärker

     

Vorverstärker

Betrieb in

 

Betrieb in

 

-

 

-

 

-

Betrieb in

Kaskade

Kaskade

     

Kaskade

0
0

Pad

  - Betrieb in Kaskade Kaskade       Kaskade 0 Pad Pegelsteller Schalter Steckbrücke 9

Pegelsteller

  - Betrieb in Kaskade Kaskade       Kaskade 0 Pad Pegelsteller Schalter Steckbrücke 9

Schalter

  - Betrieb in Kaskade Kaskade       Kaskade 0 Pad Pegelsteller Schalter Steckbrücke 9

Steckbrücke

Alle Verstärker im Überblick

Modulare Breitbandverstärker der Vario-Serie

im Überblick Modulare Breitbandverstärker der Vario-Serie Made in Germany Typ Vario 561 O Vario 561 F

Made in

Germany

Breitbandverstärker der Vario-Serie Made in Germany Typ Vario 561 O Vario 561 F Vario 662 O
Breitbandverstärker der Vario-Serie Made in Germany Typ Vario 561 O Vario 561 F Vario 662 O
Breitbandverstärker der Vario-Serie Made in Germany Typ Vario 561 O Vario 561 F Vario 662 O
Breitbandverstärker der Vario-Serie Made in Germany Typ Vario 561 O Vario 561 F Vario 662 O

Typ

Vario 561 O

Vario 561 F

Vario 662 O

Vario 662 F

Bestellnummer

217 570

217 571

217 660

217 662

 

EAN-Code

4026187130398

4026187130381

4026187130459

4026187130442

 

Katalogseite

 

48

 

48

 

48

 

48

Vorweg

 

Frequenzbereich

47/80 - 862 MHz

47/80 - 862 MHz

47/80 - 862 MHz

47/80 - 862 MHz

integrierter 15 MHz Hochpass

 

-

 

-

 

-

 

-

 

Verstärkung

36 ± 0,8 dB

36 ± 0,8 dB

35,5 ± 0,8 dB

35,5 ± 0,8 dB

Maximaler Ausgangspegel:

     

42

Kanäle / linear (CTB & CSO ≥ 60 dB)

110

dBµV

110

dBµV

112

dBµV

112

dBµV

42

Kanäle / 7 dB Slope

112

dBµV

112

dBµV

114

dBµV

114

dBµV

 

0

- 20 dB

0

- 20 dB

0

- 20 dB

0

- 20 dB

Eingangsdämpfung

0
0
0
0
0
0
0
0
 

0

- 20 dB

0

- 20 dB

0

- 20 dB

0

- 20 dB

Eingangsentzerrer

0
0
0
0
0
0
0
0
 

0

- 10 dB

0

- 10 dB

0

- 10 dB

0

- 10 dB

Inverser Entzerrer im Eingang

0
0
0
0
0
0
0
0
 

0

- 10 dB

0

- 10 dB

0

- 10 dB

0

- 10 dB

Interstage-Entzerrer

0
0
0
0
0
0
0
0
 

0

- 7 dB

0

- 7 dB

0

- 7 dB

0

- 7 dB

Interstage-Dämpfung

0
0
0
0
0
0
0
0

Rückweg (steckbares Rückwegmodul)

 

Frequenzbereich (abhängig vom Diplexfilter aktiv oder passiv)

5

- 33/65

5

- 33/65

5

- 33/65

5

- 33/65

Verstärkung / Ausgangspegel

 

Allgemeine Daten

   

Leistungsaufnahme mit / ohne Rückwegmodul

14 / 12 W

14,5 / 12 W

15 / 12 W

15,5 / 13,5 W

Rückwegmodule

Typ

VR 411

VR 561

VR 661

VR 661/33

VR 761

Bestellnummer

216

411

216

561

216

661

216

662

216

761

EAN-Code

4026187130589

4026187130596

4026187130602

4026187191351

4026187130619

Frequenzbereich

[MHz]

5

- 65

5 - 65

5 - 65

5 - 33

5

- 65

Verstärkung

[dB]

14

/ 11

20

/ 17

27 / 24 / 21

27 / 24 / 21

32 / 29 / 26

Ausgangspegel 60dB IMA2 / KMA

[dBµV]

105

/ 116

117

/ 116

117

/ 116

117

/ 116

117 / 116

Ausgangspegel 60dB IMA2 / KMA [dBµV] 105 / 116 117 / 116 117 / 116 117
Die modulare Vario-Serie bietet Breitbandverstärker mit einem Steckplatz für Rückwegmodule der VR-Serie. Dies

Die modulare Vario-Serie bietet Breitbandverstärker mit einem Steckplatz für Rückwegmodule der VR-Serie. Dies ermöglicht maximale Flexibilität bei der Anlagenplanung. Details zur Vario-Serie finden Sie ab Seite 42.

Details zur Vario-Serie finden Sie ab Seite 42. Vario 567 O Vario 681 O Vario 683
Details zur Vario-Serie finden Sie ab Seite 42. Vario 567 O Vario 681 O Vario 683
Details zur Vario-Serie finden Sie ab Seite 42. Vario 567 O Vario 681 O Vario 683
Details zur Vario-Serie finden Sie ab Seite 42. Vario 567 O Vario 681 O Vario 683
Details zur Vario-Serie finden Sie ab Seite 42. Vario 567 O Vario 681 O Vario 683
Details zur Vario-Serie finden Sie ab Seite 42. Vario 567 O Vario 681 O Vario 683
Details zur Vario-Serie finden Sie ab Seite 42. Vario 567 O Vario 681 O Vario 683
Details zur Vario-Serie finden Sie ab Seite 42. Vario 567 O Vario 681 O Vario 683

Vario 567 O

Vario 681 O

Vario 683 O

Vario 683 F

Vario 682 O

Vario 682 F

Vario 684 O

Vario 684 F

217 576

217 681

217 685

217 684

 

217 683

 

217 682

217 687

 

217 686

 

4026187130411

4026187003029

4026187003067

4026187003050

4026187003043

4026187003036

4026187003081

4026187003074

 

50

 

52

 

52

 

52

 

54

 

54

 

54

 

54

47/80 - 862 MHz

47/80 - 862 MHz

47/80 - 862 MHz

47/80 - 862 MHz

47/80 - 1006 MHz

47/80 - 1006 MHz

47/80 - 1006 MHz

47/80 - 1006 MHz

 

-

 

ja

 

-

 

-

 

ja

 

ja

 

-

 

-

35,5 ± 1 dB

40 ± 0,8 dB

40 ± 0,8 dB

40 ± 0,8 dB

 

40

± 1 dB

40

± 1 dB

40

± 1 dB

 

40 ± 1 dB

 

110

dBµV

113

dBµV

113

dBµV

113

dBµV

 

113

dBµV

 

113

dBµV

113

dBµV

 

113

dBµV

 

112

dBµV

116

dBµV

115

dBµV

115

dBµV

115

dBµV

115

dBµV

115

dBµV

115

dBµV

0

- 20 dB

0

- 20 dB

0

- 20 dB

0

- 20 dB

 

0

- 20 dB

0

- 20 dB

0

- 20 dB

 

0

- 20 dB

  0 0 0 0   0 0 0