Sie sind auf Seite 1von 4

BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN - Kreisverband Ortenau

grüneblätter
Ausgabe

2
Mai
2010 Journal für grüne Politik in der Ortenau

Editorial
von Sandra Boser
Mit einer überragenden Reso-
nanz wurde am 21. März gegen In dieser Ausgabe
die Laufzeitverlängerungen von
Neckarwestheim und Biblis mobil Regionalwahlen im Elsass S. 1
gemacht. Fast 5000 Teilnehmer
nahmen an dem Zug nach Globale Armut S. 2
Neckarwestheim teil und zeigten
deutlich Flagge gegen die Lauf- Porträt: Julia Schönfelder S. 3
zeitverlängerungen und für das
Abschalten sämtlicher Atommei- Weißrussland in NRW? S. 4
ler in der anvisierten Zeit.

Dem entgegen sprach sich Minis-


terpräsident Mappus kurz zuvor Du rose et du vert dans un océan bleu
deutlich für längere Laufzeiten
von Jürgen Fischer Am 14. März wählten die Franzosen ihre
und für die weitere Nutzung der Kandidaten für die conseil regionaux (Re-
Atomkraft aus. Unterstützung be- So titelte die DNA (Derniere nouvelle d' al- gionalräte). In dieser ersten Runde er-
kam er hier von der FDP und der sace) zum Endergebnis der Regionalwah- reichten die französischen Grünen, die
CDU. Eine weitere Nutzung der len im Elsass. Die Farbgebung der sich für diese Wahl "europe ecologie"
Brückentechnologie sei unab- französischen Parteien unterscheiden sich nannten, im landesweiten Durchschnitt
dingbar, war da zu hören. Wäre zu unserer. So sind die Sozialisten (parti 12,2 %. Im Elsass waren es 15,6 %, in
es hier nicht sinnvoll, sich den socialist kurz PS) die Rosafarbenen, die Strassburg sogar 17 % der Stimmen. Das
Bürgern in einem Bürgerent- Farbe der Grünen (Les Verts bzw. europe Wahlverfahren in Frankreich ist vergleich-
scheid zu stellen und deren Mei- ecologie) ist - wer hätte es gedacht - auch bar mit unserer Bürgermeisterwahl. Wenn
nung zu hören? in Frankreich die Farbe Grün und die Blau- keine Partei die absolute Mehrheit er-
en sind die Unionisten (union movement reicht, gibt es eine zweite Wahlrunde. Die
Unsere Politiker werden demo- populaire, kurz UMP), während Schwarz 2. Runde am 21.3. brachte schliesslich
kratisch gewählt und sollten so- für die Rechte Front Na-
Les Verts / europe das Ergebnis. Die Regional-
mit das gewählte Sprachrohr des tional (FN) steht. Also zeitung DNA titelte "L'Al-
Volkes sein. Jedoch stellt gerade Vorsicht mit der Farbge- ecologie erreichen sace reste a droite". Das
die Energiepolitik hier nicht die bung. 15,6 % im Elsass Elsass bleibt rechts.
Wahl des Volkes dar. In den letz-
ten Umfragen stellten sich 83 % Während in Frankreich sämtliche
hinter den Ausstieg aus der Regionen, sogar Korsika, nun von
Atompolitik. Doch bis dahin der PS regiert werden, konnte sich
scheint es noch ein weiter Weg die UMP mit ihrem Kandidaten Phil-
zu sein. ippe Richert mit 46,16% (28 Sitze)
gegen die Rosa/Grünen mit ihrem
Umso wichtiger ist es, sich ve-
Kandidaten Jacques Bigot mit
hemment für einen baldigen Aus-
39,27% (14 Sitze) durchsetzten.
stieg aus der Atomwirtschaft zu
Die FN (Front National) gewann mit
zeigen und für den Ausbau er-
14,6 % Stimmenanteil fünf von den
neuerbarer Energien. Die nächs-
47 zu vergebenden Sitzen im Regio-
te Gelegenheit hierfür ist am
nalrat.
24.04. bei der Aktion „KettenRe-
aktion“ die große Anti-Atom-Men- Was bedeutet dies für uns Grüne in
schenkette zwischen den der Ortenau? Um ehrlich zu sein,
Reaktoren Krümmel und Bruns- erstmal nichts. Das Elsass wird seit
büttel – zwei Tage vor dem Jah- Jahren von Rechts/Mitte geführt.
restag der Reaktorkatastrophe Aber es bedeutet eben wieder Sta-
von Tschernobyl am 26. April gnation was Grüne Ideen anbelangt.
1986.

Quelle: www.regions-europe-ecologie.fr
gruene-ortenau.de Mai 2010 1
grüneBlätter
Aus den Link ger Amartya Sen
entwickelt in sei-
Ortsverbänden Ausführliche Ergebnisse der Regionalwahlen in Frankreich nem Buch „Ökono-
erhaltet ihr unter: mie für den
Kehl Menschen“ eine
http://www.interieur.gouv.fr/sections/a_votre_service/resultats- Programmschrift,
Am 15. April nominierten der OV elections/RG2010/042/042.html die ökonomische
Kehl zusammen mit dem OV Vernunft, politi-
Nördliche Ortenau die Kandida- Wie schon bei der französischen Kommu- schen Realismus und soziale Verantwor-
ten für die Landtagswahl im Wahl- nalwahl vor 2 Jahren fand auch diesmal tung zusammenführt. Er zeigt
kreis 52 Kehl. Gewählt als ein Teil des Wahlkampfs von "europe ecolo- eindrucksvoll auf, dass die Macht, Gutes
Kandidat wurde Ludwig Kornmei- gie" auf Kehler Seite statt. In der Villa zu tun, nahezu immer mit der Möglichkeit
er mit einstimmigen Votum, Er- Schmidt begrüssten die Spitzenkandida- einher geht, das Gegenteil zu bewirken
satzkandidatin ist Elvira ten Jacques Fernique und Andreé Buch- und die hilfsbedürftigen Menschen nicht
Walter-Schmidt, die ebenfalls kei- mann, Straßburger und Kehler Mitbürger. als passive Empfänger ausgeteilter Wohl-
ne Gegentstimmen und lediglich Das Thema war - wie könnte es auch an- taten, sondern als aktive, Veränderungen
eine Enthaltung erhielt. ders sein - die Inhalte und Auswirkungen bewirkende Individuen in den Prozess der
des Eurodistrikts nachhaltigen Armutsbe-
Am 12. Februar feierte der OV für beide Rheinsei- kämpfung mit einbezogen
Kehl 30-jähriges Jubiläum. Das ten sowie der grenz- werden müssen.
Jubiläum soll beim Wahlkampf- überschreitende
auftakt im Herbst würdig gefeiert Verbraucherschutz. Das Imperium der
werden.
Schande
Die französischen
Weißer Rauch kam auch aus Medien - z.B. der Ein an unser Gewissen
dem Ratssaal der Stadt Kehl, de- nationale Radiosen- appellierendes Buch des
ren Nachtragshaushalt nun mit ei- der France Cultur UN-Sonderberichterstat-
ner Nettokreditaufnahme von 1,7 und das Magazin ters Jean Ziegler, ist eine
Mio. € knapp über der Genehmi- Cinehebdo - waren vertreten. Leider hat unbestechliche Bestandsaufnahme der
gungsfähigkeit bleibt. es die hiesige Presse nicht interessiert. heutigen ungerechten Weltordnung. Seine
Auf die Frage, warum sich die Deutschen, Quintessenz aus unzähligen Beispielen
Kinzigtal sprich Kehler Grünen für den Wahlkampf seiner politischen Arbeit: "Es kommt nicht
Im März wählte der OV Kinzigtal ihrer französischen Kollegen einsetzen, darauf an, den Menschen der Dritten Welt
ein neues Sprecherteam. Die bis- gab es eine einfache Antwort. mehr zu geben, sondern ihnen weniger zu
herigen Sprecher Sandra Boser stehlen“. Er gilt als Galionsfigur der Globa-
Grüne Themen sind gemeinsame Themen lisierungsgegner und macht entschlossen
und Roland Buttgereit stellten
und machen an Grenzen nicht halt. Beide Front gegen die Exzesse der kapitalisti-
sich zur Wiederwahl und wurden
Seiten hier im Ballungsraum Straß- schen Gewinnsucht. Auf YouTube bin ich
einstimmig wieder gewählt. Julia
burg/Kehl und dem Eurodistrikt müssen bei meinen Recherchen übrigens auf eini-
Schönfelder stellte sich zum ers-
die ökologischen und sozialen Herausvor- ge sehenswerte Diskussionsrunden und
ten Mal zur Wahl und wurde
derungen gemeinsam lösen. Die Projekte Vorträge mit Ziegler gestoßen.
ebenfalls einstimmig in das Spre-
Tram, Luftreinhalteplan, oder das Bebau-
cherteam gewählt. Als Kassierer
ungsprojekt "Port du Rhin" erfordern ge- Gerechtigkeit oder Das gute Leben
wurde Horst Koller in seinem Amt
meinsames und nachhaltiges Handeln.
bestätigt. Das Taschenbuch „Gerechtigkeit oder
Wir wünschen uns rosa-(rote) und blaue
Tupfer auf einer grünen Wiese. Das gute Leben“ der bekannten amerika-
In einer gut besuchten Veranstal-
nischen Moralphilosophin Martha Nuss-
tung informierte Alexander Bon-
baum ist eine philosophische Betrachtung
de im März über
Haushaltslage des Bundes und
die
Armut im Schatten zur gesamten thematischen Bandbreite
des menschlichen Zusammenlebens. Sie
die Neuverschuldung der Bun-
desregierung. Die Auswirkungen
der Globalisierung beleuchtet unsere moralische Haltung zu
Unterdrückung, Not und Elend jenseits
der Haushaltspolitik auf die Kom-
munen beschäftigten die Zuhörer von Alfred Baum der Welt des Wohlstands und gelangt zur
grundlegenden Überzeugung, dass Ach-
besonders. In der anschließen- Die Lektüre dreier Bücher gab mir den An- tung und Mitgefühl die notwendigen Bedin-
den Diskussion wurde von den stoß zur Ausarbeitung eines Referats über gungen einer gedeihlichen globalisierten
Besuchern die Situation als be- den Kampf gegen die globale Armut , das Gesellschaft sein müssen.
drohlich empfunden und mit Blick ich am 23. Februar im Gasthaus Brandeck
auf Griechenland kam des Öfte- in Offenburg hielt und zu einer anregen- Alle drei Bücher kann ich euch wärmstens
ren die Frage auf wo diese Ver- den Debatte unter den Zuhörern führte. ans Herz legen, ebenso wie die Teilnah-
schuldung auf Dauer hinführen me an den noch geplanten Veranstaltun-
könnte. Alexander Bonde stellte Ökonomie für den Menschen gen zum Thema Armut, die wir rechtzeitig
dabei heraus, dass Kürzungen auf unserer Homepage ankündigen.
Der indische Ökonom und Nobelpreisträ-

gruene-ortenau.de Mai 2010 2


grüneBlätter
Im Porträt Der Umweltschutz und eine erhebliche
Verbesserung des Tierschutzes stehen Aus den
für mich an erster Stelle. Ebenfalls wichtig
Julia Schönfelder sind mir bessere Bildungschancen sowie Ortsverbänden
Gleichberechtigung, vor allem im Berufsle- bei den Sozialleistungen die ers-
Was hat dich dazu bewogen, bei den ben. ten Einsparungen sein werden
Grünen Mitglied zu werden? mit denen zu rechnen sei. Dies
Für was begeisterst Du dich noch, ne- werde vor allem für die Kommu-
Es gab kein bestimmtes Ereignis, viel- ben dem politischen Engagement? nen Auswirkungen haben, da die-
mehr war meine Einstellung schon immer
se als letztes Glied in der Kette
sehr „grün“. Mit der Zeit ist dann das Be- Meine große Leidenschaft sind Sprachen,
diese Einsparungen in irgendei-
dürfnis gewachsen, nicht nur daher mache ich auch ge-
ner Form auffangen müssen.
durch Wahlen Einfluss zu neh- rade eine Ausbildung zur
men, sondern auch eigenes Europasekretärin mit 4
Engagement in die Partei ein-
Nördliche Ortenau
Fremdsprachen. Außer-
zubringen. dem reise ich gerne, sehe Im Rahmen der der Renchener
oft Filme, höre viel Musik Umwelttage wird am Sonntag,
Welchen Eindruck hast Du und gehe auf Konzerte. den 27. Juni um 10:00Uhr eine
bisher als Mitglied von den Podiumsdiskussion zum Thema
Grünen gewonnen? Was Gibt es etwas, was Du „Wasser, ein Stück Zukunft geht
könnte man deiner Meinung noch unbedingt machen den Bach runter“ stattfinden. Die
nach besser machen? möchtest? (Muss nichts Veranstaltung wird in der Halle 1
mit den Grünen zu tun der Firma Wagner in der
Die Grünen sind meiner Meinung nach haben) Schwarzwaldstraße stattfinden.
gut organisiert, motiviert und aufgeschlos-
sen. Ich war schon einmal zwei Monate in Aus- Fachleute aus Politik, Wirtschaft
tralien und möchte später unbedingt noch und Verwaltung, Biologen und
Für die Zukunft würde ich mir wünschen, die Ostküste bereisen. ehrenamtlichen Naturschützer
dass noch mehr junge Menschen den
werden sich mit der Problematik
Weg in die Partei finden – dafür könnte Welches Buch sollte man deiner Mei-
der hiesigen Fliesgewässer be-
auch die Mitgliederwerbung noch ausge- nung nach unbedingt gelesen haben?
fassen.
baut werden. Oder gibt es einen Film der dich beein-
druckt hat? Wasserkraftwerke, Ausleitungen
Was sind deine politischen Interessen,
für Gewerbekanäle und landwirt-
mit denen man sich unbedingt ausein- „Der Dativ ist dem Genetiv sein Tod“ von
schaftliche Bewässerungsanla-
andersetzen sollte? Bastian Sick ist auf jeden Fall ein sehr un-
gen, Ansiedlung von
terhaltsames Buch, das einen auch zum
Wanderfischen, Trockenlegun-
Termine Nachdenken anregt. Auf einen Film will
ich mich nicht festlegen, ich sehe aber am
gen und Kanalisierungen werden
thematisiert und versprechen für
Mittwoch, 12.05.2010 liebsten Filme von Tim Burton, da sie sozi-
den interessierten Zuhörer eine
20:00-22:00 alkritisch und gleichzeitig unterhaltsam
spannende und aufschlussreiche
Grünes Zentrum Offenburg sind.
Debatte. Eine Ausstellung der In-
Kreismitgliederversammlung Mit wem würdest Du gerne mal einen teressengemeinschaft Rench
Abend verbringen? zum Leitmotiv „Die Geschichte
Sonntag, 13.06.2010 der Rench“, Infotafeln des Regie-
14:30-18:30 rungspräsidiums Freiburg und
Mit Serj Tankian. Er ist ein armenisch-
Feier des OV Lahr zum 30 amerikanischer Schriftsteller, Musiker, Un- des Landratsamt Ortenau zu des
jährigen Bestehen ternehmer und Friedensaktivist. hiesigen Fliesgewässern sowie
Aquarien mit heimischen Fi-
Samstag, 25.09.2010 Welches historische Ereignis hat dich schen bilden den passenden
10:00 - 13:00 beeindruckt? Rahmen des politischen Höhe-
Grünes Zentrum Offenburg punkts der diesjährigen Renche-
Politisches Frühstück Der überwältigende Sieg von Barack Oba- ner Umwelttage und werden den
ma bei den US-Wahlen 2008 ganzen Sonntag über in Ren-
Donnerstag, 21.10.2010
chen zu besichtigen sein. Ein
19:00 - 21:00 Hast Du ein Lieblingszitat? Tipp für Klassikfans: Am Vor-
St. Ursulaheim Vogesenstr. 3, Offenburg
abend findet ein klassisches Kon-
Armut in der Ortenau Those who make peaceful zert des Barockensembles Hans
Freitag, 19.11. - Sonntag, 20.11.2010 revolution impossible will make Wolfgang Brassel passend zum
Motiv „Wasser“ in der gleichen
Bürgerzentrum Am alten Schloss violent revolution inevitable.
Halle statt.
25. Landesdelegiertenkonferenz
in Bruchsal Von John F. Kennedy – für mich ein da-
mals wie heute zutreffendes Zitat.

3 Mai 2010 gruene-ortenau.de


grüneBlätter
langfristig wird in den Köpfen der Men-
Official Monster schen überdauern wird: das Bild der Grü-
nen als nachhaltige Finanzpartei und
Raving Loony Party zunehmend als konstruktive Wirtschafts-
partei.
Man muss Wahlniederlagen ehrlich
eingestehen. Der Leiter des Ein-Einhörn- Natürlich hat die niedrige Wahlbeteiligung
chen-Think-Tanks der Official Monster Ra- geholfen. Aber auch bereinigt haben die
ving Loony Party, Secret Squirrel, war Grünen deutlich zugelegt. Leider nicht ge-
mein Favorit auf den Posten des nug, denn für eine rot-grüne Regierung
britischen Premierministers. reicht es knapp nicht. Was also anfangen
mit dem Ergebnis?
"It is proposed that the Isle of Man be ren-
amed to "The Isle of Men, Women, Child- In der letzten Ausgabe habe ich in mei-
ren and some Animals" as not just men nem Editorial ja bereits über die neue
live there" Farbkombinationen in den real-existieren-
den Fünf-Parteien-Parlamenten sinniert.
Wenn das kein Gender Mainstreaming Nach Jamaica im Saarland sieht es nun
ist?!? Die Briten wollten es anders. Nun stark nach Rot-Rot-Grün in Nordrhein-
heißt es für den neuen Premier - egal Westfalen aus. Nach einigem Suchen
welcher couleur: fand ich schließlich die passende Flagge:
Weißrussland. Wie passend.
"England expects that every man will do
his duty". Die Linke in NRW hat 11 Abgeordnete in
den Landtag bekommen. Davon stehen
Weißrussland in acht unter dauerhafter Beobachtung
durch den Verfassungsschutz. Der desi-
NRW? gnierte Fraktionsvize ist in so namhaften
Gesellschaften wie "Cuba si" vertreten,
von Markus Zoschke und Nordkorea fand er vor kurzem auch
noch ganz toll.
Als gebürtiger Westfale muss ich zum
grandiosen Wahlergebnis in Nordrhein- Eine Regierung, die das Jahr 2010 über-
Westfalen einfach was schreiben. Wir Grü- dauert, ist mit denen völlig undenkbar.
nen hatten es in NRW nie leicht. Im Ruhr- Und wenn dann die Neuwahlen kommen,
pott hatten wir lange als dann wird der gerade gewonnene Bonus
"anti-Industrie-Partei" keine Chance, West- vom Wähler gleich wieder einkassiert.
falen war so schwarz, das einige dort be-
reits das gelobte Land entdeckt haben
wollten. Die Sozis waren so etwas wie der Impressum
gestrenge Vater, strukturkonservativ bis Adressen
ins Mark. Und wie es mit Eltern und Kin- Herausgeber:
dern so ist: ständig war Theater. Grünes Zentrum Offenburg
BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN
Am letzten Sonntag auf einmal 12,1 %! BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Kreisverband Ortenau
Die Partei hat sich im Wahlkampf schier Kreisverband Ortenau Metzgerstraße 13
zerrissen, und sie wurde belohnt. OK, 10 Metzgerstr. 13 77652 Offenburg
% am Niederrhein oder 20 % in Münster 77652 Offenburg Tel.: 0781/9197820
waren immer drin. Aber 8-9 % in Westfa- Geöffnet: kontakt@gruene-ortenau.de
len, und auch im Ruhrgebiet endlich beim Mittwochs, 9.00 Uhr - 12.00 Uhr
Wähler angekommen. Donnerstags, 15.00 Uhr - 18.00 Uhr V.i.S.d.P.:
Was ist passiert? NRW macht seit zwei Alfred Baum
Alexander Bonde
Jahrzehnten einen ungeheuren Struktur- Jürgen Fischer
wandel durch. Bisher vertraute man zu Mitglied des Bundestages
dessen Bewältigung den Vorturnern von Tel.: 0781/9197820 Redaktion und Satz:
CDU und SPD. Dann kamen Nokia, Opel, alexander.bonde@wk.bundestag.de
www.alexander-bonde.de Markus Zoschke
Finanzkrise. Im letzten Jahr hatten dann
fast 40 % aller Kommunen tiefe Löcher in
ihren Haushalten. Und was machen unse- Mitarbeiter dieser Ausgabe:
Edith Sitzmann
re Freunde von den Volksparteien? Sie Alfred Baum
ignorieren dieses Thema völlig, während Mitglied des Landtags
Sandra Boser
die Grünen als einzige dieses schwierige Tel.: 0761/702102
Jürgen Fischer
Thema beackerten. Dies ist ein Erfolg, der Fax: 0761/75405
Markus Zoschke
sitzmann@gruene-freiburg.de

4 Mai 2010 gruene-ortenau.de