Sie sind auf Seite 1von 179
CCNA Discovery Networking for Home and Small Bu sinesses Lab 4.2.3 Protokollier ung e i

CCNA Discovery Networking for Home and Small Businesses

CCNA Discovery Networking for Home and Small Bu sinesses Lab 4.2.3 Protokollier ung e i ne

Lab 4.2.3 Protokollierung einer Internetverbindung

Lernziele

Verwenden Sie Software, um zu veranschaulichen, wie Daten durch das Internet fließen.Protokollier ung e i ne r Internetverbindung Lernziele Nutzen Sie das ping Werkzeug, um die Verbindung

Nutzen Sie das ping Werkzeug, um die Verbindung zu einem entfernten Netzwerk zu prüfen. ping Werkzeug, um die Verbindung zu einem entfernten Netzwerk zu prüfen.

Konstruieren Sie eine visuelle Landkarte der Verbindungen Ihres Netzwerks.um die Verbindung zu einem entfernten Netzwerk zu prüfen. Hintergr und /Vorbereitung Um diese Laborübung

Hintergrund/Vorbereitung

Um diese Laborübung auszuführen, benötigen Sie einen Internetzugang. Öffnen Sie auf einem PC einen Webbrowser, um sich zu vergewissern, dass eine Verbindung besteht, bevor Sie mit der Laborübung beginnen.

Diese Laborübung beinhaltet als ersten optionalen Schritt das Herunterladen und Installieren einer Freeware, die dazu eingesetzt werden kann, den Weg eines Paketes durch das Internet zu verfolgen. Dieses Programm ist zwar kostenlos, kann aber copyright-geschützt sein. Es ist Ihnen gestattet, es auf Ihren Rechner auf dem Campus zu laden und zu installieren. Prüfen Sie zusammen mit Ihrem Instruktor, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen.

Sie benötigen die folgenden Ressourcen:

Windows-basierten Rechner mi t Inte rnetzugang ten Rechner mit Internetzugang

Möglichkeit, Freeware aus dem Internet zu laden und zu installieren (optional)Ressourcen: Windows-basier ten Rechner mi t Inte rnetzugang Zugriff auf den Ausführen-Befehl Schritt 1: (option al

Zugriff auf den Ausführen-Befehlaus dem Internet zu laden und zu installieren (optional) Schritt 1: (option al ) Laden Sie

Schritt 1: (optional) Laden Sie das Freeware-Programm aus dem Internet herunter und installieren Sie es

a. Öffnen Sie dazu eine Suchmaschine wie z.B. Google (www.google.com, Yahoo www.yahoo.com oder Search http://search.com).

b. Welche Schlagworte geben Ihnen Ihrer Meinung nach die besten Resultate, wenn Sie nach einem Programm suchen, das Ihnen die Paketverfolgung im Internet erlaubt? Schreiben Sie Ihre Suchworte auf.

c. Geben Sie die Worte in das Suchfeld ein. Laden Sie die Software herunter und installieren Sie sie. Meistens besitzt die Webseite einen Link zur Download-Seite oder Sie können unmittelbar auf die

Link zur Download-Seite oder Sie können unmittelbar auf die merken Sie sich den Ort, wo Sie

merken Sie sich den Ort, wo Sie die Software auf Ihrer Festplatte oder Ihrem Flash-Laufwerk gespeichert haben. Tragen Sie hier ein, wohin Sie die Software heruntergeladen haben.

d. Wie lautet der Name des Programms, das Sie installiert haben?

CCNA Discovery

Networking for Home and Small Businesses

Schritt 2: Auffinden von Webseiten

a. Nutzen Sie eine Suchmaschine, um fünf Firmen zu finden, deren Webserver sich in einem anderen Land befinden.

b. Schreiben Sie die Namen der fünf Firmenwebseiten auf.

c. Nutzen Sie die Suchmaschine erneut, um eine Firma in Ihrem Land zu finden, auf deren Webseite zugegriffen werden kann.

d. Schreiben Sie die URL der Webseite auf.

Schritt 3: (optional) Nutzen Sie das heruntergeladene Werkzeug zur Visualisierung des Weges

a. Verwenden Sie die von Ihnen heruntergeladene und installierte Software, um den Weg zu bestimmen, den Pakete einschlagen, um eine der entfernten Ziele zu erreichen. Jedes Werkzeug erlaubt Ihnen die Eingabe einer URL. Das Programm sollte entweder den Paketweg auflisten oder veranschaulichen.

b. Wie viele Zwischenstationen durchläuft das Paket, um von Ihrem Rechner zum Zielrechner zu gelangen?

c. Wenn Ihr Werkzeug zusätzlich Zeitinformationen liefert, schreiben Sie sich auf, wie lange es dauert, bis das Paket die erste Zwischenstation

d. Nutzen Sie das Werkzeug, um einen Pfad zu einer anderen ausländischen Webseite zu bestimmen.

e. Wie viele Zwischenstationen durchläuft das Paket, um von Ihrem Rechner zum Zielrechner zu gelangen?

f. Nutzen Sie das Werkzeug, um eine inländische Seite zu erreichen.

g. Ist die Zeit eine inländische Webseite zu erreichen kürzer oder länger?

h. Können Sie sich vorstellen, dass die Zeit, eine inländische Webseite zu erreichen, größer ist, als die für eine ausländische Webseite? Woran könnte das liegen?

CCNA Discovery

Networking for Home and Small Businesses

Schritt 4: Verwenden Sie den tr acert Befehl

a. Klicken Sie auf den Start Button, dann auf Ausführen geben cmd ein und drücken Enter. Ein alternativer Weg, um zur Eingabeaufforderung zu kommen, ist das Anklicken von Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung.

b. Nach der Eingabeaufforderung geben Sie tracert ein und drücken Enter. Daraufhin werden Ihnen

Optionen angezeigt, die Sie in Zusammenhang mit tracert nutzen können. Optionale Angaben werden durch eckige Klammern [ ] angezeigt. So kann z.B. die erste Option von tracert -d sein.

Wenn jemand tracert

www.cisco.com zu verfolgen, aber nicht die IP-Adressen in Namen umzuwandeln. Der target_name

Parameter ist obligatorisch (er darf nicht durch Klammer eingeschlossen sein) und er wird durch das

Zielnetzwerk ersetzt. Im vorangegangenen Beispiel tracert den target_name dar.

d www.cisco.com eingibt, dann fordert der Befehl dazu auf, den Weg zu

d www.cisco.com, stellt www.cisco.com

c. Welche tracert Option kann dazu verwendet werden festzulegen, dass nur fünf Zwischenstationen für die Suche des Zielnetzwerkes verwendet werden dürfen.

d. Geben Sie den Gesamtbefehl an, der eingegeben werden muss, um den Weg zu www.cisco.com zu finden und weisen Sie Ihren Rechner an, nicht mehr als sieben Zwischenstationen zu akzeptieren.

e. Mittels der ausländischen Zieladressen (verwenden Sie die gleiche Adresse wie Sie sie vorher bei dem graphischen Werkzeug genutzt haben) nutzen Sie tracert um zu bestimmen, wie viele Zwischenstationen benötigt werden, um den entfernten Webserver zu erreichen. Schreiben Sie die Anzahl der Zwischenstationen und das Ziel auf.

f. Der tracert Befehl verwendet die Internet Control Message Protocol (ICMP) echo request-Nachricht, um den Weg zur Zielstation zu bestimmen. Der ausgegebene Weg entspricht einer Liste von IP- Adressen von Routern, die miteinander verbunden sind und so den Weg bilden. Die ICMP-Pakete enthalten einen Time To Live (TTL) Wert. Der TTL-Wert beträgt standardmäßig 30 für jeden Microsoft-basierten Rechner. Jeder Router, den das Paket durchläuft, verringert diesen Wert um 1, bevor er das Paket zum nächsten Router weitergibt. Wenn der TTL-Wert 0 erreicht, sendet der Router, der das Paket erhalten hat, eine ICMP time exceeded-Nachricht zurück an die Quelle.

Der tracert Befehl bestimmt den Weg durch das Senden der ersten ICMP echo request-Nachricht mit dem TTL-Wert von 1 und erhöht anschließend den Wert jeweils um 1, bis das Ziel antwortet oder die maximale Zahl von Zwischenstationen erreicht ist. Der Pfad wird durch die Prüfung von ICMP time exceed-Nachrichten gebildet, die von den Routern entlang des Weges gesendet werden und von der ICMP echo reply-Nachricht des Ziels. Router, die keine ICMP time exceed-Nachricht senden, werden durch einen Stern (*) gekennzeichnet.

Wie viele Hops zeigt Ihr tracert Befehl, die das Paket durchlief?

CCNA Discovery

Networking for Home and Small Businesses

Schritt 5: Verwendung des pathping-Befehls

a. Ein ähnlicher Befehl, der auf Windows XP Rechnern verwendet werden kann, ist pathping. Dieser Befehl verbindet die Möglichkeiten von tracert mit denen von ping. Von der Eingabeaufforderung aus verwenden Sie den pathping Befehl, um die IP-Adressen der Router zu bestimmen, die den Paketweg zu einer ausländischen Adresse bilden. Ein Beispiel des pathping Befehls der Paketverfolgung zu Cisco ist pathping www.cisco.com.

b. Wie viele Zwischenstationen zum entfernten Ziel zeigt der pathping Befehl an?

c. Wozu werden Sie ein Werkzeug wie pathping oder tracert verwenden?

Schritt 6: (optional) Verwendung der whois Funktion

a. Einige der Freewarewerkzeuge beinhalten eine whois Funktion. Whois ist entweder ein separates Programm oder mit Werkzeugen wie tracert oder pathping kombiniert. Es zeigt an (und enthält oftmals einen Link), wer der Eigentümer der Ziel-URL (wie z.B. cisco.com) oder eines Links auf dem Weg ist. Prüfen Sie die heruntergeladenen und installierten Freewareprogramme, ob sie über die whois Funktion verfügen. Wenn dies der Fall ist, bestimmen Sie den Eigentümer des Domänennamens eines der zuvor eingegebenen Ziele.

b. Warum möchten Sie die whois-Funktion verwenden?

Schritt 7: Reflexion

Vergleichen Sie mit einem Klassenkameraden alle in dieser Laborübung verwendeten Befehle. Beschreiben Sie den Zweck und Nutzen für jeden einzelnen. Welches ist Ihrer Meinung nach der nützlichste Befehl?

CCNA Discovery Networking for Home and Small Businesses Lab 4.5.3 Herstellen von Straight-Through- und Crossover-UTP-

CCNA Discovery Networking for Home and Small Businesses

CCNA Discovery Networking for Home and Small Businesses Lab 4.5.3 Herstellen von Straight-Through- und Crossover-UTP-

Lab 4.5.3 Herstellen von Straight-Through- und Crossover-UTP- Kabeln

Lernziel

Herstellen und Testen von Straight-Through- und ungeschirmten, verdrillten (UTP) Crossover- Ethernet-Netzwerk-Kabelnvon Straight-Through- und Crossover-UTP- Kabeln Lernziel Hintergrund/Vorbereitung In dieser Laborübung werden Sie

Hintergrund/Vorbereitung

In dieser Laborübung werden Sie Ethernet Straight-Through-Patch-Kabel und Crossover-Kabel herstellen und terminieren. Bei einem Straight-Through-Kabel ist die Farbe des Drahtes an einem Ende auf Pin 1 dieselbe Farbe wie an dem anderen Ende auf Pin 1. Genau so ist das auch bei den restlichen sieben Pins. Die Kabel werden nach den Standards TIA/EIA T568A oder T568B für Ethernet konstruiert, die bestimmen, welcher Draht welcher Farbe auf welchen Pin gesetzt wird. Straight-Through-Patch-Kabel werden normalerweise genutzt, um einen Host direkt mit einem Hub, Switch oder mit der Anschlussdose im Büro zu verbinden.

Bei einem Crossover-Kabel sind die zweiten und dritten Adernpaare auf der einen Seite des RJ-45 Steckers mit denen auf der anderen Seite vertauscht. Die Pins an dem einen Ende des Kabels sind nach T568A Standard und an dem anderen Ende nach T568B Standard. Crossover-Kabel werden normalerweise genutzt, um Hubs und Switches miteinander zu verbinden oder um zwei Hosts direkt miteinander zu verbinden, um ein einfaches Netzwerk zu kreieren. Das ist eine Zwei-Teile-Laborübung, die einzeln, zu zweit oder in Gruppen absolviert werden kann.

Sie benötigen die folgenden Ressourcen:

Zwei 0,6 bis 0,9 m (2 zu 3 ft.) Kabelenden der Kategorie 5 oder 5ewerden kann. Sie benötigen die folgenden Ressourcen: mindestens 4 RJ-45 Stecker (mehr könnten benötigt werden,

mindestens 4 RJ-45 Stecker (mehr könnten benötigt werden, falls Fehler bei der Verkabelung auftreten)bis 0,9 m (2 zu 3 ft.) Kabelenden der Kategorie 5 oder 5e eine RJ-45 Crimpzange

eine RJ-45 Crimpzangewerden, falls Fehler bei der Verkabelung auftreten) ein Ethernet-Kabeltester Seitenschneider   T568A

ein Ethernet-KabeltesterFehler bei der Verkabelung auftreten) eine RJ-45 Crimpzange Seitenschneider   T568A Standard   Pin Nr.

Seitenschneiderauftreten) eine RJ-45 Crimpzange ein Ethernet-Kabeltester   T568A Standard   Pin Nr. Paar Nr.

 

T568A Standard

 

Pin Nr.

Paar Nr.

Aderfarbe

Funktion

1

2

Weiß/Grün

Senden

2

2

Gelb

Senden

3

3

Weiß/Orange

Empfangen

4

1

Blau

Nicht verwendet

5

1

Weiß/Blau

Nicht verwendet

6

3

Gelb

Empfangen

7

4

Weiß/Braun

Nicht verwendet

8

4

Braun

Nicht verwendet

CCNA Discovery

Networking for Home and Small Businesses

 

T568B-Standard

Pin Nr.

Paar Nr.

Aderfarbe

Funktion

1

2

Weiß/Orange

Senden

2

2

Gelb

Senden

3

3

Weiß/Grün

Empfangen

4

1

Blau

Nicht verwendet

5

1

Weiß/Blau

Nicht verwendet

6

3

Gelb

Empfangen

7

4

Weiß/Braun

Nicht verwendet

8

4

Braun

Nicht verwendet

Teil A: Herstellen und Testen eines Ethernet Straight-Through-Patch-Kabels

Schritt 1: Vorbereiten und Anfertigen des Kabels

a. Bestimmen der benötigten Kabellänge. Das könnte eine Strecke von einem Gerät, etwa einem Computer, zu einem anderen Gerät, mit dem er verbunden werden soll (wie einem Hub oder Switch) oder zwischen einem Gerät und einer RJ-45-Anschlussdose, sein. Addieren Sie mindestens 30,5 cm (12 in.) zur Entfernung. Der TIA/EIA Standard sagt aus, dass die maximale Länge 5m (16,4 ft.) ist. Standard Ethernet-Kabellängen sind normalerweise 0,6m (2 ft.), 1,83 m (6 ft.) oder 3,05 m (10 ft.).

b. Welche Länge wählten Sie und warum?

c. Schneiden Sie ein Kabel auf die gewünschte Länge. Ein verseiltes UTP-Kabel wird hauptsächlich als Patchkabel genutzt (Kabel zwischen einem Abschlussnetzwerkgerät, etwa ein PC und einer RJ-45 Anschlussdose), weil es beständiger bei häufigem Biegen ist. Es wird verseilt genannt, weil jede Ader des Kabels aus mehreren feinen Kupferadern besteht, im Gegensatz zu einem einzelnen Draht. Kabel mit massiven Adern werden für Strecken zwischen der RJ-45-Buchse und der Anschlussdose verwendet.

d. Verwenden Sie einen Kabelentmantler, um 5,08 cm (2 inch) des Kabelmantels an beiden Enden zu entfernen.

Schritt 2: Vorbereiten und Einfügen der Adern

a. Legen Sie fest, welcher Standard verwendet werden soll. Markieren Sie den Standard mit einem Kreis.

[T568A | T568B]

b. Suchen Sie die korrekte Tabelle zum verwendeten Standard heraus.

c. Breiten Sie die Aderpaare aus und ordnen Sie sie grob in die erforderliche Reihenfolge entsprechend des gewählten Standards.

d. Entdrillen Sie die Paare ein kurzes Stück und ordnen Sie sie in die exakte Reihenfolge. Es ist sehr wichtig, so wenig wie möglich zu entdrillen. Die Verdrillung ist wichtig, um Übersprechen zu verhindern.

e. Begradigen Sie die Adern zwischen Ihrem Daumen und Zeigefinger.

f. Stellen Sie sicher, dass die Adern immer noch in der richtigen Reihenfolge liegen.

g. Schneiden Sie die Adern in einer gerade Linie auf einer Länge von 1-2 cm vom Kabelmantel aus gemessen ab. Sind die Aderenden länger, wird das Kabel empfindlicher für Übersprechen (das Überspringen von Bits einer Ader auf eine benachbarte Ader).

CCNA Discovery

Networking for Home and Small Businesses

h. Die Klammer (die aus dem RJ45-Stecker hervorsteht) sollte sich auf der Unterseite befinden, wenn die Adern eingeschoben werden. Drücken Sie die Adern fest in den RJ45-Stecker, bis alle Adern so weit wie möglich in den Stecker geschoben sind.

Schritt 3: Überprüfen, crimpen und nochmaliges Überprüfen

a. Führen Sie eine Sichtprüfung des Kabels hinsichtlich der richtigen Farbkodierung an den Pins durch.

b. Überprüfen Sie auch das Steckerende. Die acht Aderpaare müssen fest gegen das Ende des RJ-45- Steckers gepresst sein. Der Kabelmantel sollte bis in den vorderen Teil des Steckers gehen. Das führt zu einer guten Zugentlastung für das Kabel. Wenn der Kabelmantel nicht weit genug in den Stecker hineinreicht, kann es zu einem Kabelausfall kommen.

c. Wenn alles richtig ausgerichtet und zusammengefügt ist, können Sie den Stecker mitsamt dem Kabel in die Crimpzange legen. Die Crimpzange drückt zwei Bolzen auf den RJ45-Stecker.

Die Crimpzange drückt zwei Bolzen auf den RJ45-Stecker. d. Führen Sie eine erneute Sichtprüfung des Steckers

d. Führen Sie eine erneute Sichtprüfung des Steckers durch. Bei unsauberer Verbindung schneiden Sie das Ende ab und führen den gesamten Vorgang erneut aus.

Schritt 4: Anschließen des anderen Kabelendes

a. Befestigen Sie am Ende der Leitung einen RJ-45 Stecker, in dem Sie die vorigen Schritte für das andere Ende wiederholen.

b. Führen Sie eine erneute Sichtprüfung des Steckers durch. Bei unsauberer Verbindung schneiden Sie das Ende ab und führen den gesamten Vorgang erneut aus.

c. Welcher Standard (T568A | T568B) wird in Ihrer Schule für Patchkabel verwendet?

Schritt 5: Kabeltest

a. Testen Sie die hergestellte Leitung mit einem Kabeltester auf Funktion. Falls es zu Fehlern gekommen ist, wiederholen Sie diese Laborübung bitte.

b. (Optional) Verwenden Sie das Kabel, um einen PC mit einem Netzwerk zu verbinden.

c. (Otpional) Klicken Sie auf die START-Schaltfläche und wählen Sie dann die Ausführen Option.

d. (Optional) Geben Sie cmd ein und betätigen Sie mit ENTER.

e. Auf dem Befehlsprompt geben Sie ipconfig / ein.

f. (Optional) Notieren Sie sich die IP-Adresse des Standard-Gateways.

CCNA Discovery

Networking for Home and Small Businesses

g. (Optional) Auf der Befehlseingabe geben Sie ping gefolgt von der IP-Adresse des Standard- Gateways ein. Wenn das Kabel in Ordnung ist, sollte der Ping erfolgreich sein (vorausgesetzt, dass kein anderes Netzwerkproblem vorliegt und der Default-Gateway-Router angeschlossen ist und funktioniert).

Teil B: Erstellen und Testen einer gekreuzten Ethernet-Leitung

Schritt 1: Vorbereiten und Anfertigen des Kabels

a. Bestimmen der benötigten Kabellänge. Bestimmen Sie die erforderliche Leitungslänge. Addieren Sie mindestens 30,5 cm (12 in.) zur Entfernung. Welche Länge wählten Sie und warum?

b. Schneiden Sie das Kabel auf die gewünschte Länge und verwenden Sie einen Kabelentmantler, um 5,08 cm (2 in.) des Kabelmantels an beiden Enden zu entfernen.

Schritt 2: Vorbereiten und Einführen der Adern nach T568A

a. Suchen Sie die Tabelle über T568A am Anfang des Kapitels.

b. Breiten Sie die Aderpaare aus und ordnen Sie sie grob in die erforderliche Reihenfolge entsprechend des gewählten Standard.

c. Entdrillen Sie die Paare ein kurzes Stück und ordnen Sie sie in die exakte Reihenfolge. Es ist sehr wichtig, so wenig wie möglich zu entdrillen. Die Verdrillung ist wichtig, um Übersprechen zu verhindern.

d. Begradigen Sie die Adern zwischen Ihrem Daumen und Zeigefinger.

e. Stellen Sie sicher, dass die Adern immer noch in der richtigen Reihenfolge liegen.

f. Schneiden Sie das Kabel gerade innerhalb von 1,25 bis 1,9 cm (1/2 to 3/4 in.) vom Kabelmantel aus gemessen ab. Sind die Aderenden länger, wird das Kabel empfindlicher für Übersprechen (das Überspringen von Bits einer Ader auf eine benachbarte Ader).

g. Die Klammer (die aus dem RJ45-Stecker hervorsteht) sollte sich auf der Unterseite befinden, wenn die Adern eingeschoben werden. Drücken Sie die Adern fest in den RJ45-Stecker, bis alle Adern so weit wie möglich in den Stecker geschoben sind.

Schritt 3: Überprüfen, crimpen und nochmaliges Überprüfen

a. Führen Sie eine Sichtprüfung des Kabels hinsichtlich der richtigen Farbkodierung an den Pins durch.

b. Überprüfen Sie auch das Steckerende. Die acht Aderpaare müssen fest gegen das Ende des RJ-45- Steckers gepresst sein. Der Kabelmantel sollte bis in den vorderen Teil des Steckers gehen. Dies gewährleistet eine Zugentlastung, ohne die eine Leitung leicht beschädigt werden kann.

c. Wenn alles richtig ausgerichtet und zusammengefügt ist, können Sie den Stecker mitsamt dem Kabel in die Crimpzange legen. Die Crimpzange drückt zwei Bolzen auf den RJ45-Stecker.

CCNA Discovery

Networking for Home and Small Businesses

CCNA Discovery Networking for Home and Small Businesses d. Führen Sie eine erneute Sichtprüfung des Steckers

d. Führen Sie eine erneute Sichtprüfung des Steckers durch. Bei unsauberer Verbindung schneiden Sie das Ende ab und führen den gesamten Vorgang erneut aus.

Schritt 4: Anschließen des anderen Kabelendes

a. Auf der anderen Seite führen Sie die zuvor beschriebenen Schritte durch (verwenden Sie jedoch die Tabelle T568B), um einen RJ-45 Stecker an der Leitung zu montieren.

b. Führen Sie eine erneute Sichtprüfung des Steckers durch. Bei unsauberer Verbindung schneiden Sie das Ende ab und führen den gesamten Vorgang erneut aus.

c. Welcher Standard [T568A | T568B] würden Sie im Heimbereich verwenden?

Schritt 5: Kabeltest

a. Testen Sie die hergestellte Leitung mit einem Kabeltester auf Funktion. Falls es zu Fehlern gekommen ist, wiederholen Sie diese Laborübung bitte.

b. Verwenden Sie das Kabel, um zwei PCs miteinander zu verbinden.

c. Klicken Sie auf beiden Computern auf Start und wählen Sie Ausführen.

Hinweis: Wenn der Ausführen-Befehl auf ihrem PC nicht verfügbar ist, prüfen Sie nur, ob die Status-LED an der Netzwerkkarte leuchten. Wenn sie leuchten (grün oder bernsteinfarben), funktioniert die Leitung.

d. Geben Sie auf beiden Computern cmd ein drücken Sie Enter.

e. An beiden Computern tippen Sie nach der Eingabeaufforderung ipconfig.

f. Notieren Sie die IP-Adressen beider Rechner.

Computer 1:

Computer 2:

g. An der Eingabeaufforderung eines Computer geben Sie ein: ping gefolgt von der IP-Adresse des anderen Computers. Wenn die Leitung in Ordnung ist, sollte das Ping ebenfalls funktionieren. Führen Sie den Ping am anderen Computer ebenfalls aus.

Hinweis: Die Windows-Firewall auf dem Zielcomputer muss vorübergehend ausgeschalten werden, damit der Ping erfolgreich sein kann. Verwenden Sie Laborübung 3.1.5, falls Sie hierzu Hilfe benötigen. Wenn Sie die Firewall ausschalten, stellen Sie sicher, dass Sie sie wieder anschalten.

Schritt 6: Rückblick

a. Welchen Teil der Kabelfertigung haben Sie als den schwierigsten empfunden? Vergleichen Sie ihre Sicht mit einem Mitschüler.

CCNA Discovery

Networking for Home and Small Businesses

b. Sind alle 4 Paare des Kabels mit der gleichen Schlagzahl verdrillt? Diskutieren Sie Gründe, die dafür oder dagegen sprechen.

c. Fragen Sie bei lokalen Unternehmen oder auf Seiten wie http://www.workopolis.com nach, was ein Leitungsinstallateur verdient und welche Voraussetzungen er mitbringen muss. Schreiben Sie die Informationen hier auf:

d. Viele Techniker haben immer eine gekreuzte Leitung griffbereit. Wann, glauben Sie, kommt eine gekreuzte Leitung, wann eine durchverbundene Leitung zum Einsatz?

CCNA Discovery Networking for Home and Small Businesses Lab 4.5.4 UTP-Kabel terminieren Lernziele Verwendung eines

CCNA Discovery Networking for Home and Small Businesses

Lab 4.5.4 UTP-Kabel terminieren

Lernziele

Small Businesses Lab 4.5.4 UTP-Kabel terminieren Lernziele Verwendung eines Auflegewerkzeuges zum Anschließen eines

Verwendung eines Auflegewerkzeuges zum Anschließen eines UTP Kabels an einer RJ-45- AnschlussdoseSmall Businesses Lab 4.5.4 UTP-Kabel terminieren Lernziele Installation einer RJ-45-Buchse in einer Wandplatte

Installation einer RJ-45-Buchse in einer WandplatteAnschließen eines UTP Kabels an einer RJ-45- Anschlussdose Verwendung eines Auflegewerkzeuges zum Abschließen eines

Verwendung eines Auflegewerkzeuges zum Abschließen eines UTP Kabels an einem PatchpanelInstallation einer RJ-45-Buchse in einer Wandplatte Hintergrund/Vorbereitung In dieser Übung lernen Sie, wie

Hintergrund/Vorbereitung

In dieser Übung lernen Sie, wie Sie eine RJ-45-Datenanschlussbuchse für die Installation in einer Wandplatte mit einem Auflegewerkzeug verdrahten. Dies geschieht häufig bei der Kabelinstallation einer Büroumgebung. Ein Auflegewerkzeug wird ebenfalls verwendet, um das andere Ende des Kabels an der Klemmleiste eines Patchpanels abzuschließen. Ein Auflegewerkzeug ist ein Gerät mit integrierter Feder, dass eine Ader in eine metallene Schneidklemme drückt. Dabei durchdringt die Schneidklemme die Isolierung der Ader. Dadurch wird eine gute elektrische Verbindung zu den Pins im Inneren der Anschlussdose hergestellt. Das Auflegewerkzeug schneidet außerdem überstehenden Draht ab.

Ein nicht gekreuztes Patch-Kabel der Kategorie 5/5e mit einem RJ-45-Stecker wird normalerweise in eine Datenanschlussdose eingesteckt, um einen PC dem Netzwerk zu verbinden. Die Verwendung von Anschlussdosen der Kategorie 5 bzw. 5e und von Verteilerfeldern mit Kabeln der Kategorie 5 oder 5e ist für die Unterstützung von Fast-Ethernet (100 Mbit/s) und Gigabit Ethernet (1000 Mbit/s) unbedingt erforderlich. Das Anschließen der Adern an einer Datenanschlussdose in einem Bürobereich erfolgt auf die gleiche Weise wie das Anschließen der Adern an einem Patchpanel in einem Verteilerraum. Diese Übung kann allein, in Paaren oder in Gruppen bearbeitet werden.

Die folgenden Ressourcen werden benötigt:

60-90 cm (2-3 feet) lange Kabel, der Kategorie 5 or 5ewerden. Die folgenden Ressourcen werden benötigt: RJ-45-Buchse - Wenn RJ-45-Buchsen an beiden Enden des Kabel

RJ-45-Buchse - Wenn RJ-45-Buchsen an beiden Enden des Kabel angebracht werden, werden zwei benötigt. Durch Einführen von Kabeln mit RJ-45-Steckern und einem Kabeltester kann die Installation überprüft werden. Falls Fehler gemacht werden, können auch noch mehr Buchsen benötigt werden.60-90 cm (2-3 feet) lange Kabel, der Kategorie 5 or 5e Wandplatte der Kategorie 5/5e Patchpanel

Wandplatte der Kategorie 5/5ewerden, können auch noch mehr Buchsen benötigt werden. Patchpanel Auflegewerkzeug, Typ 110 UTP Abisolierwerkzeug

Patchpanelmehr Buchsen benötigt werden. Wandplatte der Kategorie 5/5e Auflegewerkzeug, Typ 110 UTP Abisolierwerkzeug

Auflegewerkzeug, Typ 110benötigt werden. Wandplatte der Kategorie 5/5e Patchpanel UTP Abisolierwerkzeug Seitenschneider Zwei funktionierende

UTP Abisolierwerkzeugder Kategorie 5/5e Patchpanel Auflegewerkzeug, Typ 110 Seitenschneider Zwei funktionierende nicht gekreuzte

SeitenschneiderPatchpanel Auflegewerkzeug, Typ 110 UTP Abisolierwerkzeug Zwei funktionierende nicht gekreuzte Patch-Kabel zum Testen

Zwei funktionierende nicht gekreuzte Patch-Kabel zum Testen (optional)Typ 110 UTP Abisolierwerkzeug Seitenschneider Schritt 1: Entfernen des Kabelmantels a. Entfernen Sie 2,54

Schritt 1: Entfernen des Kabelmantels

a. Entfernen Sie 2,54 cm (1 inch) des Mantels am Ende des Kabels.

CCNA Discovery

Networking for Home and Small Businesses

Schritt 2: Positionierung der Adern

a. Führen Sie die Drähte in die entsprechenden Positionen des RJ-45 Steckers ein; bewahren Sie dabei die Verdrillung so weit und lange wie möglich. Das nachfolgende Diagramm zeigt am Beispiel einer Anschlussbuchse, wie die Adern eingelegt werden.

einer Anschlussbuchse, wie die Adern eingelegt werden. b. Bei den meisten Anschlussbuchsen sind die Kanäle für

b. Bei den meisten Anschlussbuchsen sind die Kanäle für die jeweiligen Adern farblich gekennzeichnet. Das folgende Foto zeigt eine dieser Anschlussbuchsen. Buchsen sind normalerweise gekennzeichent, ob sie T568A oder T568B entsprechen.

gekennzeichent, ob sie T568A oder T568B entsprechen. All contents are Copyright © 2007-2010 Cisco Systems, Inc.

CCNA Discovery

Networking for Home and Small Businesses

Schritt 3: Quetschen Sie nun den Stecker

a. Drücken Sie die Adern mit dem Auflegewerkzeug in die Kanäle hinein. Stellen Sie sicher, dass die Klinge des Auflegewerkzeugs zur Außenseite der Anschlussdose zeigt, da Sie sonst die Ader, die Sie eindrücken möchten, durchschneiden. Wenn Sie den Griff des Auflegewerkzeugs etwas nach außen halten, schneidet es besser.

etwas nach außen halten, schneidet es besser. b. Wenn nach dem Einsatz des Auflegewerkzeugs noch Adern

b. Wenn nach dem Einsatz des Auflegewerkzeugs noch Adern vorhanden sind, die nicht durchtrennt bzw. entfernt wurden, drehen Sie die Enden vorsichtig, um sie zu entfernen. Platzieren Sie dann die Klemmen auf der Anschlussdose und befestigen Sie sie. Stellen Sie sicher, dass sich zwischen dem Ende des Kabelmantels und den Kanälen in der Anschlussdose nicht mehr als ca. 13 mm unverdrillte Adern befinden.

Schritt 4.: Bringen Sie die Abdeckung an

a. Lassen Sie die Anschlussdose in der Frontplatte einrasten, indem Sie sie von der Rückseite her hineindrücken. Achten Sie dabei darauf, dass die rechte Seite der Anschlussdose nach oben weist (der Clip weist bei Montage der Wandplatte nach unten).

b. Befestigen Sie die Frontplatte mit den Schrauben am Kasten oder am Montagebügel. Wenn der Kasten auf Putz montiert ist, kann er noch 30 bis 60 cm überschüssiges Kabel enthalten. In diesem Fall müssen Sie das Kabel durch die Kabelbinder schieben oder den Kabelkanal zurückziehen, um den Rest dieses Kabels in die Wand zurückzudrücken. Ist die Anschlussdose unter Putz montiert, müssen Sie lediglich das überschüssige Kabel in die Wand zurückdrücken.

Schritt 5: Quetschen Sie das Patchfeld

a. Entfernen Sie den Mantel auf der anderen Seite des Kabels auf einer Länge von ca. 2,5 cm (1 inch).

b. Legen Sie nun die Drähte in genau der farblichen Reihenfolge, wie sie durch die Steckerbelegung vorgesehen ist.

c. Schieben Sie die Abschirmung ca. 0,5 cm (¼ inch) zurück.

d. Lösen Sie die Verdrillung der Aderpaare nur so weit nötig. Eine gute Technik hierfür ist es, die Drähte mit einem Finger am Patchfeld zu halten und mit den anderen die Drähte glatt auf das Steckerfeld zu ziehen.

CCNA Discovery

Networking for Home and Small Businesses

CCNA Discovery Networking for Home and Small Businesses e. Das folgende Bild zeigt ein sauber aufgelegtes

e. Das folgende Bild zeigt ein sauber aufgelegtes Steckerfeld an einem großen Patchpanel.

sauber aufgelegtes Steckerfeld an einem großen Patchpanel. Schritt 6: Testen Sie die Verbindung zwischen Datendose und

Schritt 6: Testen Sie die Verbindung zwischen Datendose und Patchfeld mit einem einfachen Kabeltester (optional)

a. Besorgen Sie sich zwei normale, gerade durchverbundene Ethernet Patchkabel und überprüfen Sie deren korrekte Funktion mit einem einfachen Kabeltester.

b. Verbinden Sie das eine Ende des einen durchverbundene Ethernet Patchkabels mit der Datendose, das Ende des anderen Patchkabel mit dem Stecker des Patchfeldes.

c. Stecken Sie die beiden übriggebliebenen Enden der jeweiligen Patchkabel in den Kabeltester und überprüfen Sie mindestens die Kontinuität der Verkabelung, Datendose und das Patchpanel. War der Kabeltest von Ende zu Ende erfolgreich?

CCNA Discovery

Networking for Home and Small Businesses

Schritt 7: Reflektion (optional)

a. Besichtigen Sie ein vorhandes Wiring Center, das Patchfelder und Anlegeblöcke enthält. Gab es dort andere Arten von Geräten, die ähnliche Verbindungstechniken nutzen. Was glauben Sie, ist mit diesen Kabeln angeschlossen.

b. Was glauben Sie, sind die Vor- und Nachteile einer Tätigkeit im Bereich der Netzwerkkabelinstallation?

CCNA Discovery Networking for Home and Small Businesses Lab 4.5.5 Testen von UTP-Kabeln Lernziele Machen

CCNA Discovery Networking for Home and Small Businesses

Lab 4.5.5 Testen von UTP-Kabeln

Home and Small Businesses Lab 4.5.5 Testen von UTP-Kabeln Lernziele Machen Sie sich mit dem Wire-Mapping-Feature
Home and Small Businesses Lab 4.5.5 Testen von UTP-Kabeln Lernziele Machen Sie sich mit dem Wire-Mapping-Feature

Lernziele

Machen Sie sich mit dem Wire-Mapping-Feature eines Kabelmeters vertraut.Small Businesses Lab 4.5.5 Testen von UTP-Kabeln Lernziele Machen Sie sich mit dem Pass/Fail-Feature eines Kabelmeters

Machen Sie sich mit dem Pass/Fail-Feature eines Kabelmeters vertraut.mit dem Wire-Mapping-Feature eines Kabelmeters vertraut. Machen Sie sich mit dem Kabellängen-Feature eines

Machen Sie sich mit dem Kabellängen-Feature eines Kabelmeters vertraut.sich mit dem Pass/Fail-Feature eines Kabelmeters vertraut. Verwenden Sie einen Kabelprüfer, um die vorschriftsmäßige

Verwenden Sie einen Kabelprüfer, um die vorschriftsmäßige Installation des Unshielded Twisted-Pair (UTP) der Kategorie 5/5e gemäß TIA/EIA-568 Standards in einem Ethernet Netzwerk zu überprüfen.mit dem Kabellängen-Feature eines Kabelmeters vertraut. Hintergrund/Vorbereitung Verbindungsdarstellungen können

Hintergrund/Vorbereitung

Verbindungsdarstellungen können bei der Fehlerbehebung von Verkabelungsproblemen mit UTP-Kabeln sehr hilfreich sein. Mit einer Verbindungsdarstellung kann ein Netztechniker überprüfen, welche Pole an einem Kabelende mit welchen Polen am anderen Kabelende verbunden sind.

Einfache Kabeltester können bei der Fehlerbehebung von Verkabelungsproblemen mit UTP-Kabeln sehr hilfreich sein. Von der Kabelinfrastruktur oder dem Kabelwerk eines Gebäudes wird eine Lebensdauer von mindestens 10 Jahren erwartet. Kabelprobleme sind einer der häufigsten Fehler in einem Netzwerk. Von der Qualität der verwendeten Verkabelungskomponenten, der Kabelführung und der Installation der Kabel sowie der Qualität der Anschlüsse hängt es ab, ob Fehler mit der Verkabelung zu erwarten sind.

Vor dem Starten des Labs sollten der Lehrer oder Laborator-Assistent mehrere korrekt verdrahtete Cat5 Kabel bereithalten, um Tests zu ermöglichen. Es sollten sowohl Straight-Through als auch Cross-Over Kabel vorhanden sein. Es sollten auch mehrere Cat5 Kabel mit Problemen, wie schlechter Verbindungen oder verdrehten Adern, in der Prüfung verwendet werden. Die Kabel sollten nummeriert sein, um den Testvorgang zu vereinfachen und Konsistenz zu gewährleisten. Sie benötigen einen Kabeltester, mit dem zumindest der Durchgang, die Kabellänge und die Phasenzuordnung getestet werden können. Diese Übung kann allein, in paarweise oder in Gruppen bearbeitet werden.

CCNA Discovery

Networking for Home and Small Businesses

Die folgenden Ressourcen werden benötigt:

Fehlerfreie, verschiedenfarbige Cat5 Straight-Through KabelSmall Businesses Die folgenden Ressourcen werden benötigt: Fehlerfreie Cat5 Crossover Kabel (T568A an einem Ende und

Fehlerfreie Cat5 Crossover Kabel (T568A an einem Ende und T568B am anderen Enden)Fehlerfreie, verschiedenfarbige Cat5 Straight-Through Kabel Cat5 Straight-Through Kabel in verschiedenen Farben und

Cat5 Straight-Through Kabel in verschiedenen Farben und Längen mit offenen Verbindungen in der Mitte oder einem bzw. mehreren verbundenen Leitern am EndeKabel (T568A an einem Ende und T568B am anderen Enden) Cat5 Straight-Through Kabel mit vertauschten Adernpaaren

Cat5 Straight-Through Kabel mit vertauschten AdernpaarenMitte oder einem bzw. mehreren verbundenen Leitern am Ende Einen Kabeltester um Kabellänge, Durchgang und Verdrahtung

Einen Kabeltester um Kabellänge, Durchgang und Verdrahtung zu prüfenCat5 Straight-Through Kabel mit vertauschten Adernpaaren Schritt 1: Richten Sie den Kabeltester ein a. Wählen Sie

Schritt 1: Richten Sie den Kabeltester ein

a. Wählen Sie das Wire-Map-Feature des Kabeltesters aus.

b. Ändern Sie die Einstellungsoptionen auf folgende Werte:

Tester-Option

Gewünschte Einstellung UTP

KABEL:

UTP

VERDRAHTUNG:

10Base-T oder EIA/TIA 4PR

KATEGORIE:

KATEGORIE 5

Kabeldurchmesser:

AWG 24

CAL to Cable?

NEIN

SIGNALTON:

EIN oder AUS

LCD-Kontrast:

Von 1 bis 10 (hellste Einstellung)

c. Ist das Messgerät eingestellt, verlassen Sie das Setup-Menü.

Schritt 2: Testen der Verkabelungsprozedur

a. Gehen Sie bei jedem zu überprüfenden Kabel wie im Folgenden beschrieben vor. Platzieren Sie ein Ende des Kabels in eine mit RJ-45 Buchse beschriftete UTP/FTP im Messgerät. Platzieren Sie das andere Ende des Kabels in ein Ende eines RJ-45 Kupplers und platzieren Sie den Kabelidentifizierer in das andere Ende des Kupplers. Der Kuppler und der Kabelidentifizierer sind Zubehör, die mit vielen Kabelmetern mitgeliefert werden.

Zubehör, die mit vielen Kabelmetern mitgeliefert werden. All contents are Copyright © 2007-2010 Cisco Systems, Inc.

CCNA Discovery

Networking for Home and Small Businesses

Schritt 3: Nutzen Sie die Wire-Map-Funktion

a.

Die Wire-Map-Funktion und die Kabel-ID-Einheit können genutzt werden, um die Verkabelung vom kurzen zum langen Ende zu bestimmen. Die eine Folge von Nummern auf dem LCD-Display zeigt das nahe Ende, die andere das weite Ende. Erstellen Sie eine Verbindungsdarstellung für alle bereitgestellten Kabel. Füllen Sie die folgende Tabelle basierend auf den Testresultaten für jedes Cat. 5 Kabel aus. Schreiben Sie für jedes Kabel die Identifikationsnummer und die Farbe des Kabels auf. Schreiben Sie ebenfalls auf, ob es sich um ein Straight-Through-Kabel oder ein Crossover-Kabel handelt, die Testresultate auf dem Testbildschirm und eine Beschreibung des Problems.

Kabel

Kabel

Straight-Through oder Crossover

angezeigte Testergebnisse (Merke:

Problem/Beschreibung

 

Anzahl

Farbe

 

Nutzen Sie das Hand- buch des Kabeltesters für detaillierte Informationen zu den Wire-Map Testresultaten.)

     

Oben:

 

Unten:

     

Oben:

 

Unten:

     

Oben:

 

Unten:

     

Oben:

 

Unten:

     

Oben:

 

Unten:

Schritt 4: Nutzen Sie die Kabellängenfunktion

a. Nutzen Sie die LÄNGE-Funktion, um einen einfachen Kabeltest an den zuvor genutzen Kabeln zu machen. Füllen Sie die Zusatzinformation für jedes Kabel aus.

Kabel Nr. Kabellänge Testergebnisse (Bestanden/Durchgefallen)
Kabel Nr.
Kabellänge
Testergebnisse
(Bestanden/Durchgefallen)

CCNA Discovery

Networking for Home and Small Businesses

Schritt 5: Testen Sie die Datenbuchse und den Patch-Panel-Abschluss auf Verdrahtung, Länge und Fehlverdrahtung (optional)

a. Nutzen Sie das Datendosen- und Patch-Panel-Kabel aus der vorherigen Übung und verbinden Sie ein Ende eines Straight-Through Ethernet Kabels mit der Datenbuchse und ein Ende des anderen Straight-Through Kabels in die Buchse des Patch-Panels.

b. Stecken Sie das andere Ende des einen Kabels in den Kabeltester und das Ende des anderen Kabels in den Verbinder und den Kabelidentifizierer. Prüfen Sie die Verdrahtung, Länge und Fehlverdrahtung von Ende zu Ende durch die Patchkabel, die Datendose und das Patchpanel. War der Kabeltest von Ende zu Ende erfolgreich? Was war das Resultat?

Wire map:

Gesamtleitungslänge:

Irgendwelche fehlerhaften Drähte?

Schritt 6: Rückblick

a. Falls Sie mal auf Arbeit kein Kabelmeter zum Testen haben, welche anderen Methoden können Sie noch nutzen?