Sie sind auf Seite 1von 2

Osterferien

Die Familie Schulz wohnt in Kln. Sie hat drei Kinder, zwei Shne und
eine Tochter. Die Familie Schulz fhrt zweimal im Jahr in den Urlaub. In
den Osterferien fahren sie zum Wintersport nach sterreich in die Alpen.
Sie fahren mit dem Zug nach Insbruck. Von dort aus fahren sie mit dem
Bus in ein kleines Bergdorf. Dort mieten sie eine Ferienwohnung.
Die Kinder gehen vormittags in die Skischule. Nachmittags fahren alle
zusammen Ski. Im Skiurlaub sind alle abends mde und gehen frh
schlafen.
An Ostern verstecken die Eltern den Kindern Ostereier. Die Kinder
suchen gerne Ostereier. Sie sind allerdings schon zu alt um an den
Osterhasen zu glauben.

Sommerferien

Im Sommer fahren sie immer ans Meer. Sie waren schon in Frankreich,
Italien, Griechenland und Portugal. Ihr bevorzugtes Reiseziel ist jedoch
die Costa Brava.
Sie fliegen von Kln nach Barcelona. Dort bleiben sie normalerweise ein
paar Tage, um verschiedene Museen zu besichtigen. Dann mieten sie ein
Auto und fahren an einen Ferienort am Strand. Sie brauchen das Auto
um Ausflge zu machen.
Sie gehen immer in Hotels die direkt am Strand liegen, damit die Kinder
alleine schwimmen gehen knnen. Im Sommer drfen die Kinder abends
lange aufbleiben.