Sie sind auf Seite 1von 1

Paradoxa Stoicorum

De legibus, paradoxa stoicorum, herausgegeben, bersetzt und erlutert von R


ainer Nickel, Dsseldorf 1994
Die politischen Reden, herausgegeben, bersetzt und erlutert von Manfred Fu
hrmann, Mnchen 1991
De finibus bonorum et malorum
Vom hchsten Gut und vom grten bel. Anaconda Verlag, Kln 2008
Tusculanae disputationes
Tusculanae disputationes/Gesprche in Tusculum. Lateinisch/Deutsch. Hrsg.
und bers. von Ernst A. Kirfel. Reclam, Stuttgart 2008,
Gesprche in Tuscu
lum. Tusculanae disputationes. Lateinisch-deutsch. Hrsg. von Olof Gigon. Artemis
& Winkler, Dsseldorf/Zrich 1998
Cicero glaubt wie die stoische Schule, dass Philosophie die Seele heilen kann. Se
ele heit fr Cicero im Gegensatz zu den Stoikern nicht nur die Vernunft des Menschen
. Demnach ist die Seele nicht nur ber die Rationalitt zu beeinflussen. Als Redner
wei Cicero um die seelische Macht der Gefhle und Affekte. Gekonnte Redetechnik, al
so Rhetorik, ist ein bevorzugtes Mittel fr die Beeinflussung seelischer Zustnde.