Sie sind auf Seite 1von 1

Die gebruchlisten Q-Gruppen im Amateurfunk

QAZ
QRG
QRJ
QRK
QRL
QRM
QRN
QRO
QRP
QRQ
QRS
QRT
QRU
QRV
QRX
QRZ
QSB
QSD
QSK
QSL
QSLL
QSO
QSP
QSX
QSY
QTC
QTH
QTR

Schalte wegen Gewitter ab


Ihre genaue Frequenz ist.KHz
Zeichen zu schwach, Verbindung nicht mglich
Die Lesbarkeit der Zeichen ist.......( 1- 5 )
Bin beschftigt, bitte nicht stren
Werde durch andere Sender gestrt
Habe Strungen durch Statik
Erhhe die Sendeleistung
Vermindere die Sendeleistung (brtg. Funkbetriebmit weniger als 5W )
Erhhe das Morsetempo
Vermindere das Morsetempo
Ende der Sendung
Habe keine Meldungen vorliegen
Bin empfangsbereit
Rufe Sie um ......... UTC, auf .........KHz
Sie werden gerufen von........ (Rufzeichen)
Ihr Signal hat Fading (Schwund)
Tastung mangelhaft (schwer lesbare Morsezeichen )
Kann zwischen meinen Zeichen hren
Besttige den Empfang ( QSL-Karte )
Nach Erhalt Ihrer QSL-Karte werde ich meine via Bro senden
Kann mit ....... ( Rufz.) in Verbindung treten ( Funkverbindung )
Kann bermitteln an ....... ( Rufz. )
Hre .( Rufz. ) auf .KHz
Frequenzwechsel auf ......KHz
Habe Nachrichten fr Sie
Mein Standort ist........
Die genaue Zeit ist .........UTC

In Verwendung mit einem Fragezeichen gelten alle Q-Gruppen als


Frage - QTH ? - Wo ist ihr Standort ?

Benutze Q-Gruppen nie im Sprechfunkverkehr !

Das könnte Ihnen auch gefallen