Sie sind auf Seite 1von 8

krones SynCo

Der Behältertransporteur

krones SynCo Der Behältertransporteur

Bringt Effizienz und Harmonie in die Linie

krones SynCo

Moderne Highspeed-Anlagen für Glas- oder PET-Behälter fordern auch für ihre »Zwischenstrecken« intelli- gente Systemkomponenten. Eine Ant- wort darauf liefert krones SynCo. Denn der Behältertransporteur ver- teilt, verbindet und puffert auf tech- nologisch höchstem Niveau – und leistet damit einen wesentlichen Bei- trag zu einer hohen Anlageneffizienz. Die Erkenntnisse aus unserer über 30-jährigen Erfahrung im Behälter- transport fließen eins zu eins in die Planung Ihrer Anlage mit ein. Als Ergebnis erhalten Sie ein individuell zugeschnittenes Transportsystem mit minimalem Platzanspruch und maxi- maler Leistung.

erhalten Sie ein individuell zugeschnittenes Transportsystem mit minimalem Platzanspruch und maxi- maler Leistung.

Einsatzbereiche

krones SynCo

Die Transporteure verbinden als über- geordnete Systeme die einzelnen Maschinen einer Abfüll- oder Verpa- ckungsanlage. Sie sorgen für einen reibungslosen Produktionsablauf, bei dem die einzelnen Komponenten der Anlage harmonisch und effizient zusammenwirken.

reibungslosen Produktionsablauf, bei dem die einzelnen Komponenten der Anlage harmonisch und effizient zusammenwirken.
reibungslosen Produktionsablauf, bei dem die einzelnen Komponenten der Anlage harmonisch und effizient zusammenwirken.

Systemkomponenten

krones SynCo

Flowliner

Schonender und sicherer Behälter- transport durch seitliche Riemen- führung

Druckloses Verteilen von runden und eckigen PET-Behältern

Geringer Platzbedarf

runden und eckigen PET-Behältern ■ Geringer Platzbedarf Accuflow ■ Großer Puffer auf kurzer Förder- strecke ■
runden und eckigen PET-Behältern ■ Geringer Platzbedarf Accuflow ■ Großer Puffer auf kurzer Förder- strecke ■
runden und eckigen PET-Behältern ■ Geringer Platzbedarf Accuflow ■ Großer Puffer auf kurzer Förder- strecke ■

Accuflow

Großer Puffer auf kurzer Förder- strecke

Ideal bei beengten Platzverhältnis- sen oder großen Pufferzeit- Vorgaben

Puffererzeugung über serienmäßig mehrbahnigen Transporteur

Gute Zugänglichkeit zum Trans- porteur

Accutable

Dynamisches Puffersystem

Geeignet für zylindrische, recht- eckige, ovale und konische Behälter

Leistung:

bis zu 90.000 Behälter pro Stunde

Ein- und Auspuffern über dyna- misch gesteuerten Umlenk-

schlitten

Lässt sich um 2 oder 3 Meter lange Module erweitern bis zu einer maximalen Tischlänge von 20 Metern

Ökologie im Behältertransport

krones SynCo

Zukunftsweisend und leistungsstark:

PM-Motoren

Durch den ausschließlichen Einsatz von PM-Motoren werden die gesetz- lichen Vorgaben deutlich unterschrit- ten. Der größte Vorteil des PM-Motors ist sein enormer Wirkungsgrad von 90 Prozent und der daraus resultie- rende niedrigere Stromverbrauch. Asynchronmotoren dagegen errei- chen lediglich einen Wirkungsgrad von 65 bis 70 Prozent und verbrau- chen demzufolge auch deutlich mehr Strom. Auch hygienischen Anforderungen werden PM-Antriebe voll gerecht: Die Gehäuse sind so konzipiert, dass sie weder Lüfter noch Kühlrippen benö- tigen. So genannte »Schmutzecken« existieren praktisch nicht mehr, und auch eine Staubverwirbelung oder Schmutzverschleppung durch den Lüfter ist ausgeschlossen. Durch die PM-Antriebe entstehen Ihnen keine höheren Investitionskos- ten als bei herkömmlicher Antriebs- technik. Der höhere Wirkungsgrad und der reduzierte Stromverbrauch schlagen dagegen ab der ersten Betriebsstunde voll zu Buche!

schlagen dagegen ab der ersten Betriebsstunde voll zu Buche! Bandschmierung Die Bandschmierung beeinflusst maßgeblich

Bandschmierung

Die Bandschmierung beeinflusst maßgeblich die Funktion des Behäl-

tertransporteurs. Sie reduziert die Reibung sowohl zwischen Behälter und Kette als auch zwischen Kette und Verschleißstreifen. Dadurch ergeben sich eine Reihe von Vorteilen:

Längere Lebensdauer der Kompo- nenten

Geringerer Energieverbrauch der Antriebsmotoren

Höhere Effizienz und Verfügbarkeit des Transports

Frischwasser einsparen

Für die meisten Behälter-Ketten- Kombinationen ist der Einsatz von Trocken- und Halbtrocken-Band- schmiermitteln möglich. Aufgrund der Eigenschaften der Schmiermit- tel kann der Bedarf an Frischwasser erheblich reduziert werden.

möglich. Aufgrund der Eigenschaften der Schmiermit- tel kann der Bedarf an Frischwasser erheblich reduziert werden.

Intelligent steuern Transporteure, die mitdenken

krones SynCo

Eine Besonderheit der SynCo Trans- porteure ist ihr ausgeklügeltes Steu- erungskonzept. Es wird Ihrer Anlage, Ihren Produkten und den Bedingun- gen vor Ort individuell auf den Leib geschneidert. Fester Bestandteil des Konzepts sind Sensoren, die kontinu- ierlich die Auslastung und die Puffer- kapazität der Transporteure messen. Anhand der ermittelten Werte regu- liert sich sowohl die Geschwindigkeit der einzelnen Transporteure als auch die Leistung der Maschinen.

Werte regu- liert sich sowohl die Geschwindigkeit der einzelnen Transporteure als auch die Leistung der Maschinen.

Ihre Vorteile

krones SynCo

Modularer Aufbau Die Module lassen sich individuell miteinander kombinieren und so perfekt an die vorhandenen Raum- verhältnisse und das Anlagen- layout anpassen.

Hoher Wirkungsgrad Die intelligenten Puffersysteme sorgen für eine hohe Anlagenef- fizienz. Bei einem Sortenwechsel lassen sich die Linienbereiche suk- zessive umstellen, damit der Wir- kungsgrad der Anlage dauerhaft auf hohem Niveau bleibt.

Lange Lebensdauer Die robuste Grundkonstrukti- on und eine minimale Wartung sichern eine lange Lebensdau- er und reibungslose Funktion des Transporteurs.

Intelligente Regelungstechnik Moderne Sensorik-Elemente über- wachen alle Transporteurberei- che und verfolgen den jeweiligen Befüllungsgrad. Die flexible Steu- erung wertet diese Messdaten schnell aus und erlaubt so eine effiziente Regelung des Gesamt- betriebs.

Schnelle Installation und Inbetriebnahme Fast alle Komponenten werden bereits im Werk vormontiert. Dadurch ist der Transporteur nach dem Prinzip »Plug and Play« inner- halb kürzester Zeit betriebsbereit.

Hohe Hygiene Für besondere Hygiene-Ansprüche ist der Transporteur auch im Hygi- enic Design erhältlich.

Geringer Energiebedarf In den SynCo Transporteuren kom- men ausschließlich PM-Motoren zum Einsatz. Die leistungsstar- ken Antriebe erreichen einen Wir- kungsgrad von 90 Prozent und ver- brauchen deutlich weniger Strom als Asynchronmotoren.

ken Antriebe erreichen einen Wir- kungsgrad von 90 Prozent und ver- brauchen deutlich weniger Strom als

Technische Änderungen vorbehalten · Die Abbildungen können optionale Zusatzeinrichtungen enthalten · 0 900 22 839 6 · PDF_de · 07/16

We do more.

krones ag kosme s.r.l. unipersonale evoguard gmbh Böhmerwaldstraße 5 Via dell’ Artigianato, 5 46048 Roverbella
krones ag
kosme s.r.l. unipersonale
evoguard gmbh
Böhmerwaldstraße 5
Via dell’ Artigianato, 5
46048 Roverbella (Mantova)
Italien
Dr.-Hermann-Kronseder-Straße 1
93073 Neutraubling
93149 Nittenau
Deutschland
Deutschland
Telefon
Telefax
E-Mail
+49 9401 70-0
+49 9401 70-2488
info@krones.com
Telefon
+39 0376 751011
+39 0376 751012
Telefon
Telefax
Telefax
+49 9436 307 700
+49 9401 70 94 3700
Internet www.krones.com
E-Mail kosme@kosme.it
Internet www.kosme.com
E-Mail info@evoguard.com
Internet www.evoguard.com
kic krones
Internationale Cooperationsgesellschaft mbH
Böhmerwaldstraße 5
konplan s.r.o.
hst maschinenbau gmbh
syskron gmbh
Poděbradova 2842/1
Gewerbestraße 19
93073
Neutraubling
301 00 Plzeň
23942 Dassow
Deutschland
Tschechische Republik
Deutschland
Oskar-von-Miller-Straße 6b
92442 Wackersdorf
Deutschland
Telefon
+49 9401 70-3020
Telefon
Telefon
Telefon
Telefax
+49 9401 70-3696
Telefax
+420 377 918 109
+420 377 918 139
Telefax
+49 38826 8878-0
+49 38826 8878-1
Telefax
+49 9431 79857-0
+49 9431 79857-11
E-Mail kic@kic-krones.com
Internet www.kic-krones.com
E-Mail pilsen@konplan.cz
Internet www.konplan.cz
E-Mail info@hst-gmbh.com
Internet www.hst-maschinenbau-gmbh.de
E-Mail info@syskron.com
Internet www.syskron.com