Sie sind auf Seite 1von 2

Fernlehraufgabe zu VO

Verfassungs- und EU-Recht


Hans Kelsens Wesen und Wert der Demokratie

Hans Kelsen ist mit Sicherheit der bekannteste Rechtswissenschaftler des 20


Jahrhunderts. Niemand wurde auf rechtswissenschaftlicher Ebene gleichzeitig so
sehr zitiert aber auch kritisiert. Seit 1911 als er mit 36 Jahren sein bekanntestes
Werk Hauptprobleme der Staatsrechtslehre geschrieben hat bis heute wo noch
immer ber seine Werke und Thesen stark debattiert wird.
Das Thema Demokratie ist an sich mehr politischer als rechtlicher Natur. Als solche
war sie kein Hauptthema in Kelsens Arbeiten. Dies vermindert jedoch nicht den Wert
seiner These zur diesem Thema.
In dieser Arbeit mchte ich eine kurze Veranschaulichung ber Kelsens Interpretation
der Demokratie darstellen, sowie Pro und Kontra Argumente zur seinen Ansichten
darlegen im Vergleich zur heutigen Gesellschaft.
Eine der aktuellen Thesen ist bestimmt, das Streben nach Freiheit und Gleichheit in
der Demokratie, was allerding nur in gewissen Grenzen erfllt werden kann. Dem
Volk steht es frei zu whlen, jedoch ist seine Freiheit insofern eingeschrnkt in dem
er nur vorsortiert whlen kann. Ebenso wird die Freiheit zu whlen durch
verschiedene Manipulationen, der ffentlichen Meinung, politischen Unwissen etc.
eingeschrnkt.
Nicht mehr oder kaum noch aktuell sind bolschewistische bzw. kommunistische
Systeme in unserer Gesellschaft. Dies hat jedoch auch zur Folge, dass heute
demokratische Staaten mit einen starken autoritren System existieren (siehe
Russland, Trkei, Sdamerika )
Ein Thema welches gleichzeitig aktuell und nicht mehr aktuell ist, ist die Abgrenzung
der Gruppierungen, welche nicht unter den Begriff Volk als Trger des Staatswillens
fallen (z.B.: Kinder, Auslnder, Geisteskranke, Schwerverbrecher).
Nicht mehr zutreffend sind hier die Sklaven ((die es zumindest in der Form nicht
mehr gibt (siehe moderne Sklaverei), welchen es jedoch frei steht zu whlen)), bzw.
Frauen die seit 1918 in sterreich whlen und gewhlt werden drfen.
Wegen diesen und vielen anderen Argumenten kann Kelsens Ansatz nicht nur als
schwarz oder wei betrachtet werden. Seine Thesen sind zum starken Teil heute
noch aktuell, andere wiederum von der Zeit berholt.

08.09.2016

08.09.2016