Sie sind auf Seite 1von 1

Erfolgreich in den Beruf

Baselbiet | Berufsintegration hilft bei Schwierigkeiten


Im Kanton Baselland gibt es eine Anlaufstelle fr all jene Personen im Alter zwischen 15 und
25 Jahren, die ber keinen Berufsabschluss verfgen. Es ist dies das Zentrum
Berufsintegration Baselland. Diese Fachstelle vereint und koordiniert die bewhrten
Angebote Mentoring fr Jugendliche, das Berufsintegrationscoaching und Case
Management.
Letzteres ist auch unter dem Namen Berufs-Weg-Bereitung (BWB) bekannt. Die BerufsWeg-Bereitung ist ein Projekt fr Schlerinnen und Schler, Jugendliche und junge
Erwachsene, deren Ausbildungserfolg aufgrund mehrfach schwieriger Umstnde unsicher
ist. In der Volksschule und in den Berufsfachschulen erkennen Fachpersonen entsprechend
gefhrdete junge Menschen und koordinieren geeignete Massnahmen, um den bergang
aus der obligatorischen Schulzeit in die Berufsbildung zu sichern und um Lernende in der
Bildungsstruktur zu halten.
Wird die Ausbildung in der Schule, in einer Lehre oder in einer weiteren Bildungsinstitution
abgebrochen oder ohne Anschluss verlassen, stehen sogenannte Case-Manager zur
Verfgung, die gemeinsam mit den jungen Menschen und dem Untersttzungssystem den
Weg zu einer gelingenden Berufsintegration bahnen.
Die Berufs-Weg-Bereitung ist dabei in drei verschiedene Teile geordnet: BWB whrend der
obligatorischen Schulzeit, BWB whrend der Lehre oder BWB bei fehlender
Berufsintegration.
Alle Infos zu den einzelnen Angeboten sind im Internet zu finden.
Quelle: www.berufsintegration.bl.ch