Sie sind auf Seite 1von 2

DE Leistung, Präzision & Sicherheit!

/// AscTec Falcon 8 + AscTec Trinity verfügbar & neuer Standard ab 2015.

/// AscTec Falcon 8 + AscTec Trinity – Sicherheitsdatenblatt.


AscTec Trinity ist das erste adaptive Weitere Features für mehr Sicherheit: Ascending Technologies ist führender
Steuerungs­system (Autopilot) für Multi­ Redundantes Propellersystem: Defekte
 Entwickler und Hersteller von Mikro-UAVs
kopter mit bis zu 3-fach redundanter Propeller, Motorn oder Motorenregler für den professionellen, zivilen Einsatz
Elektronik. werden automatisch kompensiert. und zu Forschungszwecken. Mit weltweit
AscTec Trinity macht Ihren AscTec Falcon 8 noch Exaktes Flugverhalten! Schwache GPS- über 1.000 verkauften Flugsystemen verfügen
effizienter und sicherer im täglichen Einsatz. Drei Signale werden noch besser ausgeglichen wir über einen einzigartige Expertise. Profi-
IMUs gleichen alle Sensordaten ab und würden und magnetische Störfelder kompensiert. tieren Sie von führender Technologie, hoher
eine Störung sofort identifi­zieren, signalisieren U nglaubliche Positionsgenauigkeit!
 Fertigungs­tiefe und nachhaltiger Innovation.
und kompensieren. Intelligentere Algorithmen Kleinste Positionskorrekturen werden prä-
korrigieren Sensorfehler. Selbst bei hoher Ge- zise, ohne Zurückschwingen, umgesetzt. Produktbezeichnung: AscTec Falcon 8
schwindigkeit und hoher Flug­dynamik kann eine E nergieeffizienz! Superleichtes Flug­
 Produzent: Ascending Technologies GmbH
hohe Positionsgenauigkeit erzielt werden. system mit kleinen 8-Zoll-Propellern. Konrad-Zuse-Bogen 4, 82152 Krailling.

/// Kurzinfo Inhalt: Kontakt:


Dieses Sicherheitsdatenblatt enthält alle 1. Technische Daten S. 1 T +49 89 89 55 60 79-0
Informationen zum Flugsystem, die für eine 2. Sicherheitsmerkmale S. 2 F +49 89 89 55 60 79-19
Aufstiegsgenehmigung benötigt werden. 3. Fernsteuerung & Sicherheit S. 2 team@asctec.de /// www.asctec.de

1. Technische Daten

Technische Spezifikationen Drahtlose Kommunikation Zertifizierung


Typ V-Form Oktokopter 2 unabhängige 2,4 GHz FHSS link CE
Maße 770 x 820 x 125 mm Digitale Steuerungs- /  (10 4 – 63 mW) 5 RoHS
Antrieb 8 elektrische, bürsten-/ Daten­verbindungen
sensoren­lose Motoren 1 analoger Video- 5,8 GHz Skizze:
Rotordurchmesser 8" (~ 20 cm) sender (25 4 oder 100 mW)
Anzahl der Rotoren 8
125 mm

Rotorgewicht ~ 6 g LiPo-Akkutypen [mAh]


Leergewicht 1,1 kg PP 6250, 3 Zellen 6250 (~ 426 g)
Max. Abflug­gewicht 2,3 kg 820 mm

Max. Nutzlast 0,8 kg Verfügbare Nutzlastoptionen 6


Max. Flugzeit 12 – 22 min. Sony Alpha 7R
Max. Reichweite 1 km 1 Sony Alpha 7
Windlast 12 2 m /s /// 15 3 m /s Sony Alpha 6000
Panasonic Lumix TZ61
770 mm

Navigationssensorik Panasonic Lumix DMC-LX7


AscTec Trinity (IMU, Barometer & Kompass), Sigma DP1 Merrill
AscTec High-Performance GPS (GNSS) Sony Camcorder HDR-PJ810E
Inspektionsnutzlast TZ61
~ Fluggeschwindigkeit FLIR TAU 640 2
Manueller Modus 15 m /s NIR Tetracam ADC Micro
Höhenmodus 15 m /s NEC F30
GPS-Modus 4,5–10 m /s
Steig- / Sinkrate: 1 
Abhängig von der eingestellten Sende­leistung;
Manueller Modus 6 – 10 m /s Bereits verbaute, aber nicht mehr verfügbare Nutzlastoptionen: gesetzlich vor­ge­schrieben: Sichtweite (~ 250 m) /// 2 GPS-Modus ///
Sony Alpha NEX-7 Sony Alpha NEX-5, Panasonic Lumix TZ31/41, 3
 Manueller Modus, Höhenmodus /// 4 Gesetzliche Obergrenze
Höhenmodus 3 m /s Panasonic Lumix DMC-LX3/5, Sony Camcorder PJ780VE, in Deutschland. Bitte beachten Sie die gesetzlich Obergrenzen
Sony Camcorder CX410VE, Sony Camcorder CX730E, ihres Einsatzgebietes. /// 5 Einstellbar /// 6 inkl. aktiv stabilisierten
GPS-Modus 3 m /s Inspektionsnutzlast CX410/TZ41 und gedämpften AscTec Kamerahalters.

© Ascending Technologies GmbH /// www.asctec.de 1 von 2 AscTec Falcon 8 /// Sicherheitsdatenblatt
Eine neue
Ära der UAV
Auto­piloten
& ein neues
Sicher­heits­level:
AscTec Falcon 8 +
AscTec Trinity.

2. Sicherheitsmerkmale Automatischer Preflight-Check: Kontroll­möglichkeiten und der Diversity


Beim Einschalten kontrolliert sich das Datenlink sind von Ascending Technolo-
Flugdatenspeicherung per Blackbox: Flug­system. Ein kritischer Wert würde, den gies entwickelt und implementiert.
Alle relevanten Parameter wie Flugdaten, Start automatisch verhindert. Statusdisplay:
Pilotenkommandos und externe Faktoren Der Pilot erhält alle telemetrischen Daten
bspw. GPS-Satellitenkonstellationen werden 3. Fernsteuerung & Sicherheit wie GPS-Position, Flughöhe, -ge­schwindig­­
mit 10 Hz auf einer SD-Karte unmani­ keit, Akku­stand, Verbindungs- und GPS-­
pulier­bar gespeichert. /// Der AscTec Falcon 8 wird mit­der Qualität oder starker Wind an der Mobilen
3 Sicherheitsmodi für Verbindungs­ Mobilen Bodenstation fern­g esteuert. Boden­station über das Statusdisplay visuell
verlust: „Direkte Landung“, „Direkter Alle relevanten Flugdaten werden an der und akustisch angezeigt.
Rückflug“ (die aktuelle Höhe haltend) oder Mobilen Bodenstation im Statusdisplay an­­
Hoher Rückflug (bei max. Missions­höhe). gezeigt. Der Pilot kann das Flugsystem mit Bei einem Defekt wird der Pilot unmittelbar
GPS-Unterstützung und barometrischer Höhen­ über die Mobile Boden­station in Klartext
Mobile
Bodenstation, regelung fliegen oder jederzeit diese Funktionen (deutsch / englisch) visuell und akustisch
Videobrille,
High-Quality- deaktivieren und manuell steuern. Um eine gewarnt.
Vorschau­monitor,
unabhängige sichere Landung zu gewährleisten, werden
Kamera­­steuerung. Indoor- &
einzelne Motorausfälle oder Leistungsausfälle Outdoor-Einsätze:
Dank präzisester
durch gebrochene, deformierte und verlorene Steuerbarkeit
– auch ohne
Propeller vom Autopiloten vollautomatisch GPS-Empfang
möglich.
kompensiert. Zur Kamerasteuerung durch
einen zweiten Kamera­­mann kann die Mobile
Bodenstation mit Game­p ad und Videobrille
Redundante Datenkontrolle: aufgerüstet werden. Software-Updates können
Zwei vollkommen unabhängige, digitale via USB selbst­ständig auf das System geladen
Datenlinks übertragen alle Kommandos werden. Bei vor­p ro­g rammierten Wegpunkt­
und Telemetriedaten live und direkt. Ein flügen kann der Pilot jederzeit eingreifen und
Einzelausfall hat keinen Einfluss auf die die vor­pro­gram­mierten Steuer­b efehle durch
Steuerbarkeit. Der AscTec Falcon 8 ist seine Steuer­­eingabe überschreiben.
damit äußerst robust; auch bei Multi-
Path-Effekten oder störenden Signalen in /// Die Mobile Boden­station besteht aus:
Städten oder Industriegebieten. Fernsteuerung via LCD Diversity:
3-fache Sensordatenüberprüfung: Eine Futaba FX 22 dient als Hardware zur Videoempfänger: Empfängt das analoge
Alle wichtigen Sensorwerte und System­­ Stromversorgung der Datenlinks und des 5,8 GHz Videosignal des AscTec Falcon 8.
parameter des AscTec Falcon 8 werden Statusdisplays sowie als Bedienoberfläche. HD-Videomonitor: Zeigt das empfangene
permanent überprüft. Alle Schalter­b elegungen, Funktionen, Video­bild des AscTec Falcon 8 an.

Sicherheitshinweise und Haftungsausschluss: AscTec Produkte (AscTec Falcon 8, AscTec Firefly, AscTec Hummingbird, AscTec Pelican) sind leicht zu bedienen. Hohe Qualitätsstandards in der Produktion si-
chern die Zuverlässigkeit und Sicherheit der Produkte. Jedoch können jederzeit Situationen auftreten, in denen der Pilot gefordert ist. In solchen Fällen sind die Kompetenzen des Piloten für eine angemessene Reak-
tion unerlässlich. Er muss die Warnsignale und Hinweise der Mobilen Bodenstation verstehen und entsprechend reagieren können. Ascending Technologies haftet nicht für Pilotenfehler und menschliches Versagen.
Wir bieten ein Basispilotentraining, das wesentliche Fähigkeiten und Kenntnisse zur richtigen Flugsteuerung vermittelt, und setzen dieses sowie das persönliche Training zur professionellen Nutzung voraus. Jederzeit
ist der Pilot für die Steuerung des Flugsystems verantwortlich. Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und lesen Sie unsere Sicherheitshinweise gründlich. Achtung: Mit der Veröffentlichung
dieses Sicherheitsinformationen werden bisher veröffentlichte Informationen ungültig. Alle Texte, Bilder und Grafiken sind beispielhafte Darstellungen und sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung oder
Veröffentlichung ist ohne ausdrückliche Genehmigung durch den Autor untersagt. © 2015 Ascending Technologies GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

© Ascending Technologies GmbH /// www.asctec.de 2 von 2 AscTec Falcon 8 /// Sicherheitsdatenblatt