Sie sind auf Seite 1von 1

Die erste Klavierstunde:

Hier sind Tipps und Tricks, die den Einstieg in die Klavierschule erleichtern sollen und nicht nur fr
Anfnger, sondern auch fr echte Profis wichtig sind:
1.

Leichte Schultern:
Deine Schultern sollten beim Klavierspielen immer locker sein. Achte darauf, dass du sie nicht
anspannst oder an deinen Hals heranziehst. Lass deine Arme einfach hngen! Achte auerdem
darauf, dass dein Oberarm und Unterarm ca. im rechten Winkel zueinander stehen.

2.

Bren Tatze:
Wenn du einen oder mehrere Tne anschlgst, achte darauf, dass du deine Finger krumm machst und
mglichst weit vorne, also auch zwischen den schwarzen Tasten, greifst.
Im folgenden Beispiel sind Akkorde abgebildet. Achte beim Spielen auf die Haltung deiner Hand und
deiner Finger (wie oben beschrieben).

3.

Die schwingende Hand:


Nicht nur deine Arme sollen locker sein, sondern auch deine Hand.
Spiele hierzu einen Akkord deiner Wahl. Achte darauf, dass du nur beim Anschlag Energie
aufwendest und dann deine Hand auf- und abschwingen lsst, wobei du keine weitere Energie
hinzufgst.
Eine Trockenbung (bung ohne Klavier): Lass deine Hnde und Finger ohne Kraft
aufzuwenden von deinen Armen baumeln und schwinge auch hier sanft auf und ab.

4.

erster Versuch:
Versuche nun das oben beschriebene bei folgendem Lied zu bercksichtigen: