Sie sind auf Seite 1von 16

Alles über die Kosmische Oktave bei www.planetware.de

s c h w i n g u n g e n

Alles Schwingt!

Alles Existierende schwingt und somit wirkt alles aufeinander ein. Die Rotation der Erde bestimmt zum Beispiel unseren Wach- und Schlaf- rhythmus. Auch die Schwingung des Erde-Sonnenumlaufs zeichnet die Natur unseres Planeten, was nicht nur an den Jahresringen der Bäume schön zu sehen ist. Zum Wohle unseres Daseins ist es emp- fehlenswert, auch künstlerisch und künstlich erzeugte Schwingungen auf Basisrhythmen unseres Planeten einzustimmen.

auf Basisrhythmen unseres Planeten einzustimmen. Die Kosmische Oktave Der Schweizer Mathematiker Hans Cousto

Die Kosmische Oktave

Der Schweizer Mathematiker Hans Cousto entdeckte 1978 ein Naturge- setz des harmonikalen Zusammenhangs aller Schwingungen und schuf damit die wissenschaftliche Grundlage für viele ganz- heitliche Anwendungen. Mit der Formel der „Kosmischen Oktave“ ermittelte er die planetaren Stimmtöne, die mit irdi- schen Lebensfrequenzen harmonieren. Nervenzellen ist beispielsweise eine Fre- quenz eigen, die oktavanalog dem Erde- Sonnenumlauf entspricht. Die aus den planetaren Zyklen abgeleiteten Stimmtöne werden heute unter anderem in der Stimm- gabel-Tonpunktur angewendet.

unter anderem in der Stimm- gabel-Tonpunktur angewendet. Planetware Die Verbindung von Farben, Rhythmen, Tönen,

Planetware

Die Verbindung von Farben, Rhythmen, Tönen, Weltraum- und anderen Schwingungen auf Oktavbasis ist das exklusive Thema von Planetware, ein Informationspool und Versandshop für Instrumente zur Anwen- dung der Kosmischen Oktave, den ich im Herbst 1989 gegründet habe.

Seit Mitte der 70er-Jahre mit Hans Cousto befreundet, kann ich von Beginn an bei der Entwicklung der Kosmischen Oktave mitwirken. Mittlerweile wurde reichlich Know How gesammelt. Mit diesem Infor- mationsheft darf ich entsprechende Fachpublikationen und Instrumen- te für ganzheitliche Anwendungen vorstellen und anbieten.

Auf ein stimmiges Wirken im Einklang mit unserem planetaren Dasein!

stimmiges Wirken im Einklang mit unserem planetaren Dasein! Fritz Dobretzberger P l a n e t

Fritz Dobretzberger

Einklang mit unserem planetaren Dasein! Fritz Dobretzberger P l a n e t w a r

P l a n e t w a r e Fritz Dobretzberger Augustenfelder Straße 24 a D 80999 München

Telefon +49 (0)89 812 11 05 Telefax +49 (0)89 812 93 81 Email info@planetware.de www.planetware.de

Ust.ID.: DE128117392

Planetentöne

Erdentöne

Sonnentag

194,18 Hz

Sterntag

194,71 Hz

Erdenjahr

136,10 Hz

Platon. Jahr

172,06 Hz

Mondtöne

 

Synod. Umlauf

210,42 Hz

Sider. Umlauf

227,43 Hz

Kulmination

187,62 Hz

Meton. Zyklus

229,22 Hz

Sarosperiode

241,56 Hz

Apsidenumlauf

246,04 Hz

Knotenumlauf

234,16 Hz

Merkur

141,27 Hz

Venus

221,23 Hz

Mars

144,72 Hz

Sonnenton

126,22 Hz

Spezialtöne

Geomagnetfeld 149,74 Hz

Wasserstoff gamm 157,04 Hz

Meistergabel 128 Hz

Schumann Resonanz 250,56 Hz

Schumann II

256 Hz

Pluto

140.25 Hz

Neptun

211,44 Hz

Uranus

207,36 Hz

Jupiter

183,58 Hz

Saturn

147,85 Hz

cosmic know how

Hans Cousto Die Kosmische Oktave Der Weg zum universellen Einklang

Das mathematische Grund- lagenwerk, um aus den astronomischen Daten der Bewegungen der Erde, des Mondes, der Planeten und der Sonne die dazugehörigen Stimmtöne zu berechnen.

Cousto behandelt in diesem Buch zudem Themen über Empfindung und Messung, antike Masseinheiten, Raum Zeit und Bewusstsein, die Weltharmonik des Johannes Kepler und die Horoskopver- tonung.

Beschreibungen von harmo- nikalen Zusammenhängen zwischen Wissenschaft und Kunst und ein ausführlicher wissenschaftlicher Anhang runden das Werk ab.

ausführlicher wissenschaftlicher Anhang runden das Werk ab. 224 Seiten, paperback Bestellnr.: 02001 Inge Schubert /

224 Seiten, paperback

Bestellnr.: 02001

Inge Schubert / Thomas Künne Die heilende Kraft der Planetenschwingungen Vielfalt aus den Ur-Prinzipien schöpfen

Vorwort von Rüdiger Dahlke.

Fachbuch zur Tonpunktur mit planetaren Stimmgabeln, die auf Körpermeridiane, Chak- ren oder Reflexzonen ge- setzt werden. Die Bereiche werden damit harmonisiert und emotionale und körper- liche Blockaden aufgelöst. Inge Schubert hat in diesem ihre Erfahrungen als Ausbil- derin gemeinsam mit dem Astrologen Thomas Künne zusammengefasst.

374 Seiten,

75 Abbildungen,

Paperback, 2. Auflage 2010 Mankau Verlag

Bestellnr.: 050011

Paperback, 2. Auflage 2010 Mankau Verlag Bestellnr.: 050011 Hans Cousto Die Töne der Kosmischen Oktave Ein

Hans Cousto Die Töne der Kosmischen Oktave Ein kurzgefasstes Handbüchlein zur meditativen und therapeutischen Anwendung von Stimmgabeln.

Die wichtigsten Töne der Sonne, der Erde, des Mondes, der Planeten und des Wasserstoff- atoms, deren entsprechenden Tempi, Farben und Chakren, sowie deren Wirkungen. Der Text ist kostenlos im Internet aufbereitet unter www.planetware.de/tune_in/Frequenz.html (mit Hörproben). Im Anhang steht noch eine Werkschau über Instrumentarien zur prakti- schen Anwendung.

64 Seiten (10,5 x 17,5 cm)

Bestellnr.: 03001

Anwendung. 64 Seiten (10,5 x 17,5 cm) Bestellnr.: 03001 Hans Cousto Die Oktave Das Urgesetz der

Hans Cousto Die Oktave Das Urgesetz der Harmonie

Die Darstellung der Oktave als

integrales Harmoniegesetz er- folgt leicht verständlich auf populärwissenschaftliche Art. Durch das Oktavgesetz wer- den die harmonischen Wir- kungen der Schwingungen der Erde, des Mondes und der Son- ne auf den Menschen erklärt.

Cousto beschreibt, wie das Gesetz der Oktave auf alle periodischen Phänomene an- gewendet werden kann.

Es werden Anwendungs- möglichkeiten zur Harmoni-

sierung des Lebens gezeigt,

zur Stimulierung der Sinne,

zu meditativer Entspannung

und auch zu lustvoller Erotik.

Mit Tafeln zur Tonpunktur

mit

Stimmgabeln.

144 Seiten, paperback

144 Seiten, paperback

Bestellnr.: 01001

Richard Erlewein Musik in kosmischer Resonanz Die Bedeutung der alten Kammertöne

Der Autor beweist, das die alten Kammertöne, im Ge- gensatz zu der heute übli- chen 440Hz-Stimmung, intu-

itiv

so gewählt wurden, das

sie

die Musik in Resonanz

mit

dem Kosmos brachten.

Tonangebend in der Zeit des Barock, der Klassik und der Romatik waren die drei ele- mentaren Zyklen, die durch die Erdrotation, durch den Lauf des Mondes um die Erde und durch den Sonnen- umlauf der Erde vorgegeben sind.

60 Seiten (A5),

Paperback

umlauf der Erde vorgegeben sind. 60 Seiten (A5), Paperback Bestellnr.: 05010 Planetware Kosmische Oktavtöne Sonne

Bestellnr.:

05010

Planetware Kosmische Oktavtöne Sonne Erde Mond Planeten Wasserstoff

CD mit 24 einzelnen Tonfrequenzen, je 2:13 bis 4:20 Minuten lang:

1 Sonnenton, 4 Erdentöne (Son-

bis 4:20 Minuten lang: 1 Sonnenton, 4 Erdentöne (Son- nentag, Sterntag, Erdenjahr, Pla- tonisches Erdenjahr), 7

nentag, Sterntag, Erdenjahr, Pla- tonisches Erdenjahr), 7 Mondtöne (synodischer und siderischer Um- lauf, Kulminatons-, Apsiden- und Sarosperiode, metonischer Zyklus, und Mondknoten), 8 Planetentöne (Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Sa- turn, Uranus, Neptun und Pluto) und 4 Wasserstofftöne (Balmer Serie).

CD Bestellnr.: 31000

cosmic tune in

PLANETWARE - STIMMGABELN

Original vom Entwicklerteam der Kosmischen Oktave Zum genauen Einstimmen auf grundlegende Naturfrequenzen. Neben dem Stimmen von Musikinstrumenten werden diese Stimmgabeln auch für die Phonophorese (Tonpunktur) angewendet.

STIMMGABEL „S“ (standard)

für den gelegentlichen Gebrauch) Aus vernickeltem Edelstahl. Geeicht bei 20º Celsius übertrifft Ihre Stimmgenauigkeit von +/- 0,25 Hz bei weiten die DIN- Norm. Durch die rechteckige Form der Gabelarme und durch die um eine Oktavlage tiefere Stimmung sind diese Stimmga- beln um ein vielfaches massiver und tönen entsprechend länger als die handelsüblichen 440Hz-Gabeln. Das Schwingunsgver- halten und die Dynamik aller drei von uns angebotenen Stimm- gabel-Ausführung „S“, „Splus“ und „L“ ist gleichwertig.

STIMMGABEL „L“ (gross)

für den häufigen Profi-Einsatz Etwa 60% schwerer als die Standard-Ausführung und aus speziellem Werkzeugstahl gefertigt, wodurch ein besonders lang anhaltender Ton erreicht wird. Ihre Genauigkeit liegt bei +/- 0,3 cent (= 0,3 Hundertstel Halbtonschritte). Die galvanisch aufgebrachte Nickelschicht schützt gegen Korrosion. Weil sie weniger oft angeschlagen werden müssen, sind sie für den Dauereinsatz geeignet. Auch ihr Haltegriff ist länger, so daß sie für Personen mit grossen Händen leicht handzuhaben sind.

NEU

STIMMGABEL „Splus“

Die Stimmgabel mit dem ergonomischen Griffpolster

NEU

Im Herbst 1978 ermittelte Hans Cousto die Töne der Erde, des Mondes, der Planeten und der Sonne. Um die berechneten Zahlen hör- und erlebbar zu machen, haben wir uns entsprechende Stimmgabeln anfertigen lassen. Heute werden solche Stimmgabeln vorwiegend für die Tonpunktur (Phonophorese) verwendet. Mit dieser An- wendung hat sich die Handhabung der Stimmgabel ver- ändert. Anders als beim Stimmen von Musikinstrumen- ten wird die Stimmgabel bei der Tonpunktur viel länger festgehalten. Meist wird sie nach dem Anschlagen mi- nutenlang auf den Körper aufgesetzt und wenn ihr Vibrie- ren nachgelassen hat, erneut angeschlagen und wieder aufgesetzt und dieses mehrfach wiederholt.

Weltneuheit: Stimmgabeln „Splus“ mit ergonomischen Griff Nach über 30 Jahren ist das Interesse an den planetaren Tonpunktur-Stimmgabeln derart angewachsen, das es uns möglich wurde, Stimmgabeln mit einem ergonomi- schen Griff zu entwickeln. Weil die neuen Stimmgabel eine Weiterentwicklung der Stimmgabel-Ausführung „S“ (standard) ist, nennen wir die neue Ausführung „Splus“. Ihr Stiel ist 14 mm länger als bei der Stimmgabel „S“ und er hat ein ergonomisch geformtes Griffpolster, das aus einem mit Kork gefüllten thermoplastischen Elastomer (TPE) besteht. Durch die Form und das Material dieses Griffpolsters lässt sich die Stimmgabel leichter und ent- spannter halten als bisher, die lockere Handhabung verhin- dert ein schnelles Ermüden und Verkrampfen der Finger.

Die ergonomischen Griffe sind das Ergebnis einer mehrjähri- gen Entwicklungsphase, in der verschiedene Materialien und Formen in der praktischen Anwendung getestet wurden.

Neu bei der Stimmgabel-Ausführung „Splus“ ist auch die kontrastreiche Beschriftung mit dem Namen und der Zahl der Frequenz seitlich am Gabelarm

Eine Stimmgabel muss stimmen! Die beiden Arme der Stimmgabel „Splus“ gleichen genau der Ausführung „S“, das Schwingunsgverhalten ist also das Gleiche und selbstverständlich auch die hohe Stimm- genauigkeit. Wir vom Entwicklerteam der Kosmischen Oktave legen seit jeher großen Wert auf höchste Qualität. Eine Episode aus der Anfangszeit mag dies verdeutlichen:

Die ersten von der Manufaktur gelieferten Stimmgabeln waren nur nach DIN-Norm gefertigt und so hatten manche Gabeln eine Abweichung von bis zu 1 Hertz von der an- gegebenen Frequenz. Wir gaben diese Gabeln zurück und konnten die Manufaktur mit dem Argument überzeugen, das beim Oktavton der Erdrotation ein Hertz mehr bedeu- tet, das der Erdentag ca. sieben Minuten kürzer wäre, als er tatsächlich ist (real hat in den letzten 3000 Jahren die Ta- geslänge um lediglich etwa 0,05 Sekunden zugenommen).

Um diese hohe Qualität und ein möglichst gleichmäßiges Schwingungsverhalten zu erzielen, sind alle PLANETWARE- Stimmgabeln aus edelstem Stahl gefertigt und jede ein- zelne Stimmgabel wird manuell so oft geschliffen (am oberen Ende der Gabelarme oder unten an der Innen- wölbung), bis die geforderte Präzission erreicht ist (bei einer Temperatur von 20º Celsius). Je genauer Frequen- zen aufeinander abgestimmt sind, umso stärker ist die Schwingungsübertragung. Mittlerweile werden am Markt auch Stimmgabeln von anderen Herstellern angeboten. Wer Wert auf gute Qualität legt, achte vor allen auf die Frequenzgenauigkeit.

„S“ (standard) = Bestellnr.: 20xxx „S≈plus“ = Bestellnr.: 21xxx „L“ (gross) = Bestellnr.: 22xxx
„S“ (standard) = Bestellnr.: 20xxx
„S≈plus“
= Bestellnr.: 21xxx
„L“ (gross)
= Bestellnr.: 22xxx

Einzelne Stimmgabeln

Für alle auf Seite 2 dieses Prospekts aufgeführten planetaren Frequenzen der Kosmischen Oktave sind einzelne Stimmgabeln in den Ausführungen „S“, „Splus“ und „L“ erhältlich. Sonderanfertigungen mit anderen Frequenzen auf Anfrage.

 

Größenvergleich

 

136,10 Hz

S

Splus

L

Gesamtlänge

190 mm

204 mm

242 mm

Grifflänge

38 mm

52

mm

55 mm

Gabelarme

4 x 8 mm

4 x 8 mm

5 x 8 mm

Gewicht

78 g

85

g

133 g

cosmic tune in

„S“ (standard)

Stimmgabel Chakren Set

Stimmtöne der sieben Chakren:

1. Sonnentag

194,18 Hz

2. Mond, synodisch

210,42 Hz

3. Sonnenton

126,22 Hz

4. Erdenjahr

136,10 Hz

5. Merkur

141,27 Hz

6. Venus

221,23 Hz

7. Erde, Platon. Jahr

172,06 Hz

„Splus“

Hz 7. Erde, Platon. Jahr 172,06 Hz „S ≈ plus“ 7 Stimmgabeln „S“ (standard) im Stülpdeckelkarton
Hz 7. Erde, Platon. Jahr 172,06 Hz „S ≈ plus“ 7 Stimmgabeln „S“ (standard) im Stülpdeckelkarton
Hz 7. Erde, Platon. Jahr 172,06 Hz „S ≈ plus“ 7 Stimmgabeln „S“ (standard) im Stülpdeckelkarton
Hz 7. Erde, Platon. Jahr 172,06 Hz „S ≈ plus“ 7 Stimmgabeln „S“ (standard) im Stülpdeckelkarton

7 Stimmgabeln „S“ (standard) im Stülpdeckelkarton und Broschüre von Hans Cousto „Die Töne der Kosmischen Oktave“ Bestellnr.: 20007

7 Stimmgabeln Splus im Stülpdeckelkarton und Broschüre von Hans Cousto„Die Töne der Kosmischen Oktave“ Bestellnr.: 21007

Stimmgabel Koffer „S“

20 Stimmgabeln in der Ausführung „S“ übersichtlich und griffbereit im handlichen Koffer:

4

Erdentöne

7

Mondtöne

8

Planetentöne

1

Sonnenton

(siehe Seite 2 oder

Preisliste) und Broschüre von Hans Cousto „Die Töne der Kosmischen Oktave“

Bestellnr.: 20020

„Die Töne der Kosmischen Oktave“ Bestellnr.: 20020 Stimmgabel 25er-Set „S ≈ plus“ Alle 25 Stimmgabeln der

Stimmgabel 25er-Set „Splus“

Alle 25 Stimmgabeln der Ausführung „Splus“ übersichtlich im Holzkoffer:

4

Erdentöne

7

Mondtöne

8

Planetentöne

1

Sonnenton

5

Spezialtöne

(siehe Seite 2 oder Preisliste).

und Broschüre von Hans Cousto „Die Töne der Kosmischen Oktave“

Bestellnr.: 21025

Detailabbildung

der Kosmischen Oktave“ Bestellnr.: 21025 Detailabbildung Stimmgabel Chakren Set „L“ 7 Stimmgabeln „L“ in
der Kosmischen Oktave“ Bestellnr.: 21025 Detailabbildung Stimmgabel Chakren Set „L“ 7 Stimmgabeln „L“ in

Stimmgabel Chakren Set „L“

21025 Detailabbildung Stimmgabel Chakren Set „L“ 7 Stimmgabeln „L“ in einer Lederroll- tasche; mit einem

7 Stimmgabeln „L“

in einer Lederroll- tasche; mit einem Tonpunktur-Aufsatz

und der Broschüre von Hans Cousto „Die Töne der Kosmischen Oktave“

Bestellnr.: 22007

Stimmgabel 13er-Set „L“

1 Ledertasche mit 13 großen Stimmgabeln: Sonnenton, Erdentag

(mittlerer Sonnentag), Erdenjahr, Platon. Erdjahr, Synodischer Mond, Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, Pluto, sowie

1 Tonpunktur-Aufsatz, Broschüre „Die Töne der Kosmischen Oktave“.

Bestellnr.: 22013
Bestellnr.: 22013

Stimmgabel 25er-Set „L“

2 Ledertaschen mit den 25 großen Stimmgabeln (siehe Seite 2 oder

Preisliste), die im Buch “Die heilende Kraft der Planetenschwingun-

gen” von Inge Schubert und Thomas Künne beschrieben sind. Inklusive 1 Tonpunktur-Aufsatz.

Bestellnr.: 22020

gen” von Inge Schubert und Thomas Künne beschrieben sind. Inklusive 1 Tonpunktur-Aufsatz. Bestellnr.: 22020

cosmic instruments

PAISTE autorisiertes GONG CENTER

cosmic instruments PAISTE autorisiertes GONG CENTER Metallständer rund (nicht höhenverstellbar) Die Planet-Gongs der

Metallständer rund

(nicht höhenverstellbar)

Die Planet-Gongs der renommierten Gongschmiede PAISTE sind auf die kos- mischen Töne nach Hans Cousto gestimmt und somit ein ideales Instrument für sphärische und meditative Musik. Ihr Klang vermittelt eine geheimnisvoll unergründliche Atmosphäre. Durch die Art und den Ort des Anschlages lassen sich variantenreiche Tiefen und Höhen und die unterschiedlichen im Gesamtklang enthaltenen Färbungen herausspielen. Von der Bauart und der entsprechenden Klangfülle gleichen die Planet Gongs den PAISTE Symphonic Gong, die u.a. auch in Symphonieorchestern eingesetzt werden.

Seit der Gründung von Planetware im Jahr 1990 gehören die Planet Gongs, neben den Stimmgabeln, als kosmisch gestimmtes Musikinstrument zum Versandprogramm. Seit 2013 ist Planetware ein PAISTE auto- risiertes Gong Center. Das Klangspektrum der frequenzgenauen Planet Gongs wird mit den Sounds der anderen PAISTE Gongs um- fassend erweitert.

den Sounds der anderen PAISTE Gongs um- fassend erweitert. Metallständer eckig (höhenverstellbar) Planet Gongs
Metallständer eckig
Metallständer eckig

(höhenverstellbar)

Planet Gongs

Kosmisch gestimmt auf die Oktav-Obertöne der Umlaufsperioden der Erde, des Mondes, der Planeten und auf dem Sonnenton.

96 cm

Ø

61

-

Symphonic Gongs

Die älteste von PAISTE hergestellten Gongs gleichen in der Bauweise und in ihrer Klangfülle den Planet Gongs, sie haben jedoch keinen her-

61 - 203 cm

Ø

vortretenden Grundton und sind universell anwendbar.

Symphonic Brilliant Gongs

Baugleich mit den Symphonic Gongs, jedoch aufwändig von Hand po-

96 cm

Ø

51

-

liert, haben die Briliant Gongs eine hochglänzende Oberfläche.

Ø 28 - 152 cm

Jeweils mit eigenem Klangcharakter vermitteln diese Gongs emotional einwirkende Empfindungen. Die Bezeichnungen dieser Gongs (Kopf, Brust, Bauch, Erde) sind symbolisch und assoziativ zu verstehen.

Sound Creation Gongs

Accent Gongs

Akzente setzen mit den agressiven, sprühenden und lebendigen Klang-

charakter dieser speziellen Gongs.

- Wie alle PAISTE-Gongs nach alter Tradition gehämmert, sind die Deco Gongs in ihrer Bauweise Miniaturausgaben der Symphonic Gongs.

Deco Gongs

Ø

18 -

56 cm

33 cm

Ø 18

GONG SCHLÄGEL Mallets in verschiedenen Größen

Bestellnr.: 260xx

GONGSTÄNDER

Metall, schwarz lackiert

Quadrat-Ständer

höhenverstellbar

Bestellnr.: 265xx

Set-Ständer

höhenverstellbar, mit Rollen

Bestellnr.: 268xx

Rundständer

nicht höhenverstellbar

Bestellnr.: 266xx

Bodenständer

nicht höhenverstellbar

Bestellnr.: 267xx

Trapezständer

nicht höhenverstellbar

Bestellnr.: 268xx

Wandhänger

für Deco-Gongs

Bestellnr.: 268xx

Wandhänger für Deco-Gongs Bestellnr.: 268xx Ausführliche Informationen, Hörproben und Preise im

Ausführliche Informationen, Hörproben und Preise im Internet unter shop.planetware.de/paiste-gongcenter

TIBETISCHE KLANGSCHALEN

Diese Klangschalen aus Messinglegierungen wurden vorwiegend in Indien oder Nepal hergestellt, wobei flache Rohlinge unter Hitze mit Hammerschlägen bis zu ihrer Schalenform getrieben werden. Unser musikalisch fachkundiger Importeur sucht die Klangschalen vor Ort aus.

Frequenzmessung: Die Frequenzen der Grundtöne werden elektro- nisch gemessen. In das Planetware-Programm gelangen nur Schalen, die höchstens +/- 5 Cent von der planetaren Stimmung abweichen. Die Klangschalen sind reich an Obertönen, so dass sie allein schon durch die Art des Anschlagens immer etwas unterschiedlich klingen.

Planetentöne / Chakrentöne:

Welche Stimmung soll die Klang- schale haben und wie groß soll sie sein? Entweder wir haben die gewünschte Schale/n am Lager und unter www.planetware.de mit Hörproben in unserem eShop aufgeführt, oder wir versuchen, sie auf Anfrage innerhalb weniger Tage bereitzustellen.

sie auf Anfrage innerhalb weniger Tage bereitzustellen. CHROMATIC TUNER CT-30 Dieses elektronische Stimmgerät ist

CHROMATIC TUNER CT-30

Dieses elektronische Stimmgerät ist gut geeignet, um Musikinst- rumente auf planetare Töne einzustimmen oder um zu messen, auf welchen Ton eine Klangschale oder ein anderer Klang (z.B. eines ge- sungenen Tones) gestimmt ist. Eine Stimmtabelle für die kosmischen Töne wird mitgeliefert.

Features: Geeignet für alle Musikinstrumente; eingebautes Mikrofon; Klinkenbuchse 6,3 mm für elektrische Instrumente; kombinierte LED/ LCD-Anzeige zum leichten optischen Stimmen; Anzeige der Verstimmung über Cent-Skala; alle Einstellungen bleiben nach dem Ab- schalten gespeichert.

Stimmbereich: C1 (32,7 Hz) bis H7 (3951,05 Hz)

Kalibrierung: A-Ton-Basis 435 Hz - 445 Hz

Genauigkeit: +/- 1 Cent

Batterie 2 x 1,5V Micro

(AAA oder LR03; nicht im Lieferumfang enthalten).

Hz Genauigkeit : +/- 1 Cent Batterie 2 x 1,5V Micro (AAA oder LR03; nicht im

Bestellnr.:

23001

cosmic instruments

KLANGSTÄBE von KlangArt

Stablängen ca. 120 -160 mm und synod. Mondton
Stablängen ca.
120 -160 mm
und synod. Mondton

Die Klangstäbe von KLANGART klingen mit einem klaren und hellen Ton. Sie sind aus massiven, runden Metallstäben, die über einem Holzleisten-Resonazkörper montiert sind und mit einem Klöppel angeschlagen werden.

Die Tonhöhe der Klangstäbe ist eine Oktave höher als die der planetaren Stimmgabeln. Ihre Stimmgenauigkeit liegt bei etwa +/- 2 Cent.

Während Stimmgabeln punktuell am Körper angewendet werden können (in der Tonpunktur), sind die Klangstäbe dazu geeignet, die Töne LAUT erklingen zu lassen, so dass sie gut im Raum zu hö- ren sind; z.B. bei kosmischen Konzerten, Gruppenspielen und Meditationen.

Einzeln: Planetentöne, Erdentöne, Sonnenton

Bestellnr.: 41xxx

: Planetentöne, Erdentöne, Sonnenton Bestellnr.: 41xxx 5er-Satz : Erdentöne (Tag, Jahr, Platon. Jahr), Mondton und

5er-Satz: Erdentöne (Tag, Jahr, Platon. Jahr),

Mondton und Sonnenton

Bestellnr.: 41005

8er-Satz: Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn,

Uranus, Neptun und Pluto.

Bestellnr.: 41008

SPACEFLUTES von Hertz+Klang Die SPACEFLUTE hat nur ein Griffloch. Um die verschiedenen Töne zu spielen,
SPACEFLUTES von Hertz+Klang
Die SPACEFLUTE hat nur ein Griffloch. Um
die verschiedenen Töne zu spielen, wird
die Flöte einfach unterschiedlich stark an-
geblasen. Die Tonreihe ist eine Naturton-/
Obertonreihe.
Profis schätzen ihren brillianten Klang. Durch
die innovative Bauart ist eine unerreichte
Reinheit der Obertonfolge gewährleistet.
Die Harmonizität der gespielten Töne ist
dadurch wesentlich kristalliner als bei her-
kömmlichen Obertonflöten.
Bei Anfängern stellt sich schnell ein Er-
folgserlebnis ein. Für Gruppenimprovisati-
onen sind die SPACEFLUTES ebenso ideal
geeignet, da beliebige Töne einer Oberton-
reihe immer gut zusammen klingen und es
daher keine “falschen” Töne gibt.
Die SPACEFLUTE wird zum Anblasen quer
gehalten, ist aber von der Tonerzeugung
keine Querflöte, sondern einer Blockflöte
ähnlich. Daher ist sie leicht ohne Vorübung
zu spielen. Sie kann aber auch virtuos bei
höchster Beherrschung des Atems gespielt
werden.
Erhältlich in allen kosmischen Stimmungen,
entweder als Einzelflöte oder als Wechsel-
flöte durch Kombinieren eines Mundrohres
mit einem von neun Endstücken. Sind mehr
als zwei Grundstimmungen gewünscht, ist
eine Zusammenstellung aus dem Wechsel-
set preisgünstiger als drei oder mehr ein-
zelne Flöten. Die Mundstücke sind aus Holz
und die Klangrohre aus poliertem Messing.
Spaceflutes, Bestellnr. 25xxx (s.Liste)
poliertem Messing. Spaceflutes, Bestellnr. 25xxx (s.Liste) PLANETEN WIND-KLANGSPIELE von Schneider Die hohe Genauigkeit

PLANETEN WIND-KLANGSPIELE von Schneider

Die hohe Genauigkeit der planetaren Stimmung dieser Klangspiele erfreut den Hörsinn und optimiert zudem das Wohnklima.

Es sind acht verschiedene Modelle in den Stimmungen Merkur, Venus, Terra (Erdentag), Saturn, Mars, Sol (Erden- jahr), Luna (Mond) und Jupiter erhält- lich. Merkur und Venus gibt es auch als Türklangspiele.

SCHNEIDER garantiert eine hochwertige Verarbeitung. Jede Klangröhre wird ge- stimmt, poliert und erhält durch gold- oder silberfarbene Eloxierung eine widerstandsfähige Oberflächenverede- lung. Alle Holzteile sind aus massiven einheimischen Hartholz, vorwiegend Ulme, in natur oder schwarz gebeizt.

vorwiegend Ulme, in natur oder schwarz gebeizt. Die acht Modelle stehen bei gleicher Stimmung und Größe

Die acht Modelle stehen bei gleicher Stimmung und Größe in je drei Produkt- linien zur Auswahl:

Classic-Line in den seit Jahren bewährten Formen,

Crystal-Line mit im Pendel ein- gearbeiteten Bleikristall-Prismen,

Colour-Line: ein Teil des Pendels ist entsprechend dem Grundton des Klangspieles gefärbt.

Ausführliche Infos siehe Klangspiel- prospekt (falls dieses nicht beiliegt bitte anfordern).

Bestellnr.: 51xxx

Hörproben von dem Musikinstrumenten im Internet unter www.planetware.de/prod/

bitte anfordern). Bestellnr.: 51xxx Hörproben von dem Musikinstrumenten im Internet unter www.planetware.de/prod/

real cosmic music

Klänge Bilder Welten

Planetary Ambience Diese Erde- und Mondmusik entstand in Zusammenar- beit mit Hans Cousto. Dia- tonisch gestimmt und teils in Hemi-Sync-Technik zur Synchronisation der Ge- hirnhälften produziert, ist sie besonders geeignet für Meditation und Therapie. 2CD 93 Min.

besonders geeignet für Meditation und Therapie. 2CD 93 Min. Steve Schroyder Sun - Spirit Of Cheops

Steve Schroyder

Sun - Spirit Of Cheops

Planetary Ambience Die Höhe der Cheopspyrami- de entspricht dem Sonnenton. Die Intervalle hat Cousto rech- nerisch von deren Proportio- nen abgeleitet: beim 1. Stück von den Außenproportionen, beim 2. vom Gang, beim 3. von der Königskammer und beim 4. vom Sarkophag. CD 53 Min.

von der Königskammer und beim 4. vom Sarkophag. CD 53 Min. Klänge des Lebens Planetary Ambience

Klänge des Lebens

Planetary Ambience Musik zum gleichnamigen Buch von Christian Appelt:

Meditative Musik auf Basis der Erdentöne (Tag, Jahr und Platon. Jahr) und des synodi- schen Mondtones als grund- legende Einstimmung auf die Schwingungen des Lebens auf unserem Planeten. CD 55:20 Min.

Schwingungen des Lebens auf unserem Planeten. CD 55:20 Min. Star Sounds Orchestra Ooz Psychedelic Trance Schottische

Star Sounds Orchestra Ooz

Psychedelic Trance Schottische Bravehearts und afrikanische Pygmäen grooven zu solaren Beats und Melodien, lunare Pop- sequenzen erwecken tan- trische Gefühle und ein feister Mars liefert reichlich Energie dazu! Das zweite erfolgreiche Dancealbum des SSO. CD 66:23 Min.

Psy Force

Psychedelic Trance Auf einem afrikanischen Dancefloor treffen indische Gottheiten auf Mayascha- manen und tanzen mit Aliens zu schnellem Beat. Das erste kosmisch Trance- Album von Steve Schroy- der und Jens Zygar einen Meilenstein des Genres gesetzt. CD 69:40 Min.

Venus Transit

Planetary Ambient Schottische Bravehearts und afrikanische Pygmäen grooven zu solaren Beats und Melodien, lunare Pop- sequenzen erwecken tan- trische Gefühle und ein feister Mars liefert reichlich Energie dazu! Das zweite erfolgreiche Dancealbum des SSO. CD 66:23 Min.

CD 33006

CD 33006

erfolgreiche Dancealbum des SSO. CD 66:23 Min. CD 33006 Planetary and Molecularly Earth Trilogy Drei lange,
erfolgreiche Dancealbum des SSO. CD 66:23 Min. CD 33006 Planetary and Molecularly Earth Trilogy Drei lange,

Planetary and Molecularly

Earth Trilogy

Drei lange, meditativ sehr tiefgehende Klangstücke:

Emerald Earthwave“ ist diatonisch exakt auf den Ton des Erdenjahres ge- stimmt; „Vermillion Day- stream“ auf den Erdentag- Ton und „Purple Mind“ auf den Ton des Platonischen Erdjahres.

2CD 128 Min

Cosmic Colors

Augen zu und Ohren auf:

Warum in den Weltraum fliegen, wir sind schon mitten drin und die Musik macht uns schwerelos. Fünf Tracks für ein psyche- delisch-relaxtes Chill Out, von Barnim Schultze wie immer präzise kosmisch gestimmt.

CD

53 Min.

Schultze wie immer präzise kosmisch gestimmt. CD 53 Min. Akasha Project Cosmic Ambient Garden Perfekter Soundtrack
Schultze wie immer präzise kosmisch gestimmt. CD 53 Min. Akasha Project Cosmic Ambient Garden Perfekter Soundtrack

Akasha Project

Cosmic Ambient Garden

Perfekter Soundtrack für das private Hirnkino: 13

filigrane Klanggemälde la- den zu einer entspannten horizontalen Reise durch romantische Sphären ein, triggern das Unter (Über)- bewußte und öffen eine Tür zu unseren archai- schen Traumebenen.

77:13 Min.

CD

Tür zu unseren archai- schen Traumebenen. 77:13 Min. CD & Alienvoices Qigong Dancing Planetary Trance &

& Alienvoices Qigong Dancing

Planetary Trance & Ambience Weite Klanglandschaften, pulsierende Rhythmen und Obertongesang: Eine Ein- ladung, Geborgenheit mit irdischen Zyklen und die Lebenskraft der Sonne zu erleben, mit dem Mars in den Kampf zu ziehen und die Kraft des Mondes zu fühlen. CD 62:54 Min.

zu ziehen und die Kraft des Mondes zu fühlen. CD 62:54 Min. Morphon Om Mars Venus

Morphon Om Mars Venus

Planetary Ambience Sphärische elektronische Musik mit philosophischen Tiefgang gestimmt auf die Töne des Erdenjahr, des Mars und derVenus. Mor- phon sind Eru (Gitarre und

Elektronik), Tommelon (Gi- tarre und Elektronik) und B. Ashra (Elektronik).

CD 76:10 Min.

und Elektronik) und B. Ashra (Elektronik). CD 76:10 Min. Various Artists Active Agent Of Sound Cósmic

Various Artists

Active Agent Of Sound

Cósmic Ambient Compilation von Klangwirk- stoff Records mit ruhiger, kosmisch gestimmter Musik u.a von B.E.L., Star Sounds Orchestra, Motom, Akasha Project, B. Ashra, Devas, Sci-Rom, Michael Reimann, Orbital Dolphins, Morphon, Ruben, Rainer von Vielen, 2CD 155 Min.

Active Agent Of Sound II

Cósmic Ambient Eine weitere Sammlung von 20 internationalen Künstlern, die im Bereich der ange- wandten Musikphilosophie arbeiten. Die Grundton-Stim- mungen der Kompositionen basieren auf Planeten- und Molekülfrequenzen und an- deren Resonanzen aus der Natur. 2CD 144 Min.

und an- deren Resonanzen aus der Natur. 2CD 144 Min. Electronic Ambience Solar System Meditative Sphärenmusik
und an- deren Resonanzen aus der Natur. 2CD 144 Min. Electronic Ambience Solar System Meditative Sphärenmusik

Electronic Ambience

Solar System

Meditative Sphärenmusik zur archetypischen Dar- stellung der Weltraumkör- per Erde, Mond, Merkur, Venus, Jupiter, Saturn und Pluto. Eine Naturanhörung, um die uns umgebende, kosmische Wirklichkeit sinnlich wahrnehmen zu können.

CD

76:40 Min.

Wirklichkeit sinnlich wahrnehmen zu können. CD 76:40 Min. H 2 -The Quantum Music of Hydrogen Eine

H 2 -The Quantum Music of Hydrogen

Eine mathematisch-mu- sikalische Darstellung der Elektronensprünge des Wasserstoffes. Meditati- onen mit diesen Klängen können einen Eindruck darüber vermitteln, was die Welt in ihrem Inners- ten zusammen hält.

CD 77:14 Min.

Klängen können einen Eindruck darüber vermitteln, was die Welt in ihrem Inners- ten zusammen hält. CD

real cosmic music

Cosmic Octave

Orchestra

Gaiatron

Planetary Ambience Steve Schroyder, Akasha Project und B. Ashra live beim Ricochet Gathering 2010 in Berlin. Zwei lange Ambient-Tacks als Perlen wirklicher kosmischer Mu-

sik im Ton des Erdenjahres

und des Saturns.

CD 68 Min.

Mu- sik im Ton des Erdenjahres und des Saturns. CD 68 Min. B. Ashra Om Meditation

B. Ashra

Om Meditation

Planetary Ambience

Unterstützend für medita- tive oder therapeutische Zwecke verändert sich der Klang in minimalen elek- tronischen Modulationen kaum wahrnehmbar. Der bewusst reduzierte Sound öffnet den Raum für inne- re Erfahrungen.

62 Min.

CD

Sound öffnet den Raum für inne- re Erfahrungen. 62 Min. CD Devas Ayulah Taruna A Vision

Devas

Ayulah

Taruna

A Vision of

Sacred Sounds

Beyond the

Hydrogenium

for the Soul

Event Horizon

Molecularly Ambience Vertonung der Balmerse- rie des Wasserstoffatoms. Magische Klangfelder mit liturgischen Elementen aus der klassischen Cho- ral- und Obertonmusik und mit Einflüssen aus Jazz

CD 50:30 Min.

und Pop.

und mit Einflüssen aus Jazz CD 50:30 Min. und Pop. Meditation Music 2 Tracks: „Universal Floa-

Meditation Music 2 Tracks: „Universal Floa- ting“ im Ton des Erdenjah- res wirkt herzöffnend und ausgleichend, „Universal Entity“ im Ton des Plato- nischen Erdenjahr ist för- derlich für den spirituellen

Weg.

CD 66 Min.

ist för- derlich für den spirituellen Weg. CD 66 Min. Chillout / Ambient 6 Tracks in

Chillout / Ambient

6 Tracks in Harmonie mit den Erdentönen und mit Merkur und Venus neh- men den Hörer mit auf eine vielfältige Reise, die auch heilsame Effekte mit- einschließt

63 Min.

CD

die auch heilsame Effekte mit- einschließt 63 Min. CD Anugama Der Multiinstrumentalist Anugama bietet breites

Anugama

Der Multiinstrumentalist Anugama bietet breites Ausdrucksspektrum - von rhythmischer Tribal- und Schamanenmusik

bis hin zu lyrischen Melodien und ätherischen, meditativen Harmonien. Mit außergewöhnlichem Gefühl komponiert,

schafft Anugamas Musik ein spirituelles, Herz und Seele erweiterndes Klima. Auf seinen Alben spielt Anugama klas- sische Gitarre, Flamenco Gitarre, indianische Flöte, Shakuhaji Flöte, indianische Trommeln, Keyboards und Stimme.

Healing

New Age Music Zwei meditative Stücke in der Stimmung des Erdjahres und des Platonisches Er- denjahr, sowie ein Bonus-

track.

CD 60:34 Min.

Er- denjahr, sowie ein Bonus- t r a c k . CD 60:34 Min. Tantra New

Tantra

New Age Music Ein vitalisierendes Stück ge- stimmt auf den Erdentag und eines in der Stimmung des Mondes und ein Bonus-

CD 65:51 Min.

track.

des Mondes und ein Bonus- CD 65:51 Min. t r a c k . Shamanic Dream

Shamanic Dream

New Age Music Ein meditativ pulsierendes Stück im Jahreston, eines für die Chakren (diverse Stimmungen) und ein Bo- nustrack. CD 73 Min.

und ein Bo- nustrack. C D 7 3 M i n . Shamanic Dream II New

Shamanic Dream II

New Age Music Ein Stück in der Stimmung des Erdenjahres und zwei Stücke gestimmt auf den Ton des synodischen Mond-

umlaufs. CD 74 Min.

des synodischen Mond- u m l a u f s . CD 74 Min. The Template

The Template

Phi Sonic

Solar System

Chillout / Ambient

Meditations-, Welt- und Ambientmusik von Sac- red Geometry Architek-

ten in Resonanz mit dem Sonnenton und den frei sichtbaren Planeten von Merkur bis Saturn.

CD 56 Min.

frei sichtbaren Planeten von Merkur bis Saturn. CD 56 Min. Richard Hiebinger - Sayama Richard Hiebinger

Richard Hiebinger - Sayama

Richard Hiebinger studiert und praktiziert seit mehr als 10 Jahren ganzheitliche Möglichkeiten zur Harmonisierung von Körper, Seele und Geist und zur Steigerung der Vitalität und Kreativität. Beim Komponieren schöpft er aus seinen vielfältigen Erfahrungen, die er im musiktherapeutischen Bereich in seinen Wellness-Klangseminaren und mit der chinesischen Bewegungskunst Qi-Gong gesammelt hat.

Klangschalen-Chakra

Meditation

CD 1: Chakren aufsteigend (Klang-

schalen mit sanften Meeres- rauschen); CD 2: absteigend, (Klangschalen in vollkommene Stille ausklingend) 2CD 128 Min.

Stille ausklingend) 2 C D 1 2 8 M i n . Herz Schwingungen Om Im

Herz Schwingungen Om

Im Erdenjahr-Ton gestimmte Klang- schalen, Gongs, Cello, keltische Harfe und japanische Bambus- flöte eröffnen einen Weg zum eigenen Herzen. CD 62 Min.

einen Weg zum eigenen Herzen. C D 6 2 M i n . Herz Schwingungen Venus

Herz Schwingungen Venus

Klangschalen, sanfte Pianome-

lodien und indianische Flöte, im Ton der Venus, dem Sinnbild für das liebende Herz und der

Ästhetik.

CD 62 Min.

liebende Herz und der Ästhetik. C D 6 2 M i n . Qi Gong Tai

Qi Gong Tai Chi Meditation

Klanglich verbesserte Neuauflage des Albums von 2003: mit Bambus- flöten, Röhrenglocken, Klangscha- len, Gongs, Keyboards, Percussion und Naturgeräuschen. CD 65 Min.

flöten, Röhrenglocken, Klangscha- len, Gongs, Keyboards, Percussion und Naturgeräuschen. C D 6 5 M i n

real cosmic music

Klangwellen

New Age Music Diese Klangreise, mit der auch die Energiezentren des menschlichen Körpers (Chakren) harmonisiert werden können, hat der Klangtherapeut Jörg Fassl mit Didgeridoo, Gongs, Klangschalen und Mono- chord eingespielt. CD 72 Min.

Gongs, Klangschalen und Mono- chord eingespielt. CD 72 Min. Jörg Fassl Klang Elemente New Age Music

Jörg Fassl

Klang Elemente

New Age Music Vertonung der ünf Elemen- te Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther auf Basis planetarer Stimmungen. Mit Gongs, Klangschalen, Didgeridoo, Ocean Drum, Shruti-Box, Wasser- und Feuersounds und diverse anderen Instrumenten. CD 78 Min.

und Feuersounds und diverse anderen Instrumenten. CD 78 Min. Klangschalen Planeten Meditation Acht Musikstücke mit

Klangschalen Planeten Meditation

Acht Musikstücke mit tibetischen und japani- schen Klangschalen und Kristallklangschalen in den folgenden Stimmungen:

Mars, Merkur, Venus, Jupiter, Neptun, Saturn, Plu- to, und Uranus. CD 80 Min.

Jupiter, Neptun, Saturn, Plu- to, und Uranus. CD 80 Min. Oliver Aum Inner Healing Ambient Music

Oliver Aum

Inner Healing

Ambient Music Die ersten fünf Stücke sind auf den beruhigenden Ton des Erdenjahres gestimmt. Es folgt ein harmonisieren- des Stück in der Stimmung der Venus und ein Stück in Erdentag-Stimmung zur Vitalisierung am Ende der Sitzung.

CD 45 Min.

Onomatopoesie

Ambient Music Eine sowohl dynamische als auch entspannende Reise durch die sieben Chakren. Onomatopoesie ist die Nachahmung akus- tischer Phänomene durch klanglich als ähnlich emp- fundene sprachliche Laut- gestalten.

CD 60 Min.

emp- fundene sprachliche Laut- gestalten. CD 60 Min. Ruben Volker Mader Ostertag / Gleixner Akustik
emp- fundene sprachliche Laut- gestalten. CD 60 Min. Ruben Volker Mader Ostertag / Gleixner Akustik

Ruben

Volker Mader

Ostertag / Gleixner

Akustik Clock

Monochord Dreams

Danza Planetaria

Planet Tunes

In Lichte Räume

Akustik Clock

Pluto Sessions

Dynamic Meditation Acht Stücke zur Stimulie- rung der Chakren; gespielt mit Didgeridoo, Tanpura, Bambusflöte, Obertonge- sang, Klangschale, Bass Drum, Kalimba, Maultrom- mel, Kongas und diversen Perkussions-Instrumenten. Mit ausführlichem Booklet. 2CD 123 Min.

Mit ausführlichem Booklet. 2CD 123 Min. Klaviermusik Entspannung mit intuitiv eingespielten

Klaviermusik

Entspannung mit intuitiv

eingespielten Klavierklän- gen die auf die Töne des Erdentages, des Erdenjah- res, des Platonischen Jah- res, der Mondkulmination, der Venus, des Mars, des Neptun und der Sonne ge- stimmt sind.

68:24 Min.

CD

des Neptun und der Sonne ge- stimmt sind. 68:24 Min. CD Chakren-Meditation Die Musikerin und Yoga-

Chakren-Meditation Die Musikerin und Yoga- lehrerin Barbara Ostertag und der Multiinstrumen- talist Wolfgang Gleixner spielen diese kosmisch gestimmte und raumöff- nende Musik mit Gongs und elektrisch verstärkter Windharfe.

63 Min.

CD

mit Gongs und elektrisch verstärkter Windharfe. 63 Min. CD Joachim Ernst Berendt Urtöne 2 Ebenfalls vier

Joachim Ernst Berendt Urtöne 2

Ebenfalls vier 30-minütige Monochord-Meditationen, gestimmt auf die Töne der Venus, des Mars, des Jupiters, sowie Venus und Mars zusammen.

2CD 120 Min.

Urtöne 1

Vier 30-minütige Stücke, gespielt mit Monochor- den, gestimmt auf Erden- tag, Erdenjahr und Mond, sowie Erdenjahr mit Mondton zusammen.

2CD 120 Min.

Urtöne 3

1: Saturn und Merkur 2: Uranus und Neptun 3: Pluto 4: Erdentag, Erdenjahr, synodischer Monat und alle Planeten zusammen.

2CD 120 Min.

synodischer Monat und alle Planeten zusammen. 2CD 120 Min. CD 38002 Eine mathematisch klang- lich-rhythmische Darstel-

CD 38002

Monat und alle Planeten zusammen. 2CD 120 Min. CD 38002 Eine mathematisch klang- lich-rhythmische Darstel- lung
Monat und alle Planeten zusammen. 2CD 120 Min. CD 38002 Eine mathematisch klang- lich-rhythmische Darstel- lung

Eine mathematisch klang- lich-rhythmische Darstel- lung der Bewegungen von Sonne, Mond und Plane- ten durch Zeitraffer (vielfa- che Verdoppelung) in den hörbaren Bereich gerückt. Das Grundtempo basiert auf dem Erde-Sonnenum- lauf.

72 Min.

CD

Grundtempo basiert auf dem Erde-Sonnenum- lauf. 72 Min. CD Es sind plutonisch mys- tische Melodien, die

Es sind plutonisch mys- tische Melodien, die der Komponist den 36 Saiten seines selbst gebauten Monochords entlockt. Die 40. Oktave der Sonnen- umlaufsfrequenz des 1930 entdeckten Kleinpla- neten Pluto ist Grundton dieser Musik.

CD 50:12 Min.

neten Pluto ist Grundton dieser Musik. CD 50:12 Min. tOM Sonnentrommler Die Geburt der Sonnentrommel Eine

tOM Sonnentrommler Die Geburt der Sonnentrommel

Eine multimediale Reise vom heutigen Kammerton in die wirklichen Frequenzen unserer Welt

Kontemplative Zeitkunst Ein Entschleunigungs-Projekt für den All-Tag. Die me- ditative bis schamanisch-rhythmisch Musik führt vom 440Hz-Kammerton zum Erdentag-, Erdenjahr-, Mond- und Sonnenton. Die CD enthält einen umfangreichen Datenteil, der die Vielschichtig- keit des Projektes von der Philosophie bis zu den künstle- rischen und wissen- schaftlichen Details dokumentiert. Die DVD zeigt in einem Musik- und Kunst- film „Eine Reise auf die andere Seite“.

CD (45

eBook,

DVD

und Kunst- film „Eine Reise auf die andere Seite“. CD (45 eBook, DVD C D 3

CD 33010

Min.)

mit

(5.1 Surround)

color music

Du möchtest Klavier oder Keyboard spielen, kannst aber keine Noten lesen?

Macht nichts! Mit colormusic haben auch Anfänger schon nach kurzer Zeit Erfolgserlebnisse. Die durchschnittliche Erlerndauer beträgt nur ein Zehntel im Vergleich zur alten Notenschrift. Die Töne sind graphisch in Farben dargestellt, statt in abstrakten Notenzeichen. In den gleichen Farben wird auch die Klaviatur markiert. “EASY KEYS - Klavier- und Keyboardspielen leichtgemacht” ist das Einsteigerheft zum Erlernen des Klavier- oder Keyboardspielens. Anfänger spielen bereits in der ersten Stunde das erste Stück vom Blatt.

“KINDERLIEDER in Farbnoten für Klavier und Keyboard” und “GROS- SE MEISTER in Farbnoten für Piano” erweitern Schritt für Schritt das Know How. Parallel zu den Farbnoten sind die herkömmlichen Noten dargestellt. Der ganze Farbklavierzyklus trägt somit auch zum leichte- ren Verständnis der traditionellen Notenschreibweise bei. Wesentlich ist jedoch: Mit den Farbnoten lässt sich die Fingerfertigkeit auf den Tas- ten mit Leichtigkeit erspielen, denn Farben statt Hieroglyphen bereiten einfach Freude - take it easy mit easy keys !

Fritz Dobretzberger / Johannes Paul / Klaus Schmidt

Kinderlieder

in Farbnoten für Piano u. Keyboard

Mit-Klaviatur-Farbmarkierungen

Easy Keys Klavier- und Keyboardspielen leichtgemacht

Mit-Klaviatur-Farbmarkierungen

Bietet jedem Anfänger, gleich ob jung oder alt, einen denkbar leichten Einstieg in die Kunst des Tastenspielens. Ohne die alte

Notenschrift lernen zu müs- sen, kannst Du sogleich mit dem Spielen beginnen. Mit den Klaviatur-

Farbmarkierun-

gen wahrlich

ein einleuch-

tendes Spielver-

gnügen.

Bestellnr.:

10101

Grosse Meister

in Farbnoten für Piano

Mit-Klaviatur-Farbmarkierungen

Einfachste Klavierstücke von J.B. Lully, Jean Philippe Rameau, Domenico Scarlatti, G. F. Händel, Georg Philipp Telemann, Johann

Sebastian Bach, Wilhelm Friede- mann Bach, Carl Phil. Emanuel Bach, Leopold Mozart, Joseph Haydn, Wolf- gang Ama- deus Mozart, Ludwig van Beethoven und die „Anonyme Romance“. Bestellnr.:

10301

Alle meine Entchen / Summ, summ, summ

/ Hänschen klein / Kuckuck, Kuckuck /

Kommt ein Vogel geflogen / Bruder Jakob

/

hast die Gans

gestohlen /

Alle Vöglein

sind schon da

Der Mond ist

aufgegegangen

/

wieviel Sterne stehen / Schlaf,

Kindchen, schlaf

/

Fuchs du

Weisst du

Stille Nacht,

/

heilige Nacht.

Bestellnr.:

10201

Weisst du Stille Nacht, / heilige Nacht. Bestellnr.: 10201 Fritz Dobretzberger / Johannes Paul Beethovens ´Für
Weisst du Stille Nacht, / heilige Nacht. Bestellnr.: 10201 Fritz Dobretzberger / Johannes Paul Beethovens ´Für
Weisst du Stille Nacht, / heilige Nacht. Bestellnr.: 10201 Fritz Dobretzberger / Johannes Paul Beethovens ´Für

Fritz Dobretzberger / Johannes Paul Beethovens ´Für Elise´ in Farbnoten

Mit einem Satz Farbmarkierungen für zwei 88 Tasten-Klaviaturen

Mit Anleitung zum einfachen Spiel nach Farben.

Das wohl bekannteste klassische Klavierstück wird mit den colormusic- Farbnoten in leichter Art und Weise bildlich zugänglich.

Der Triptychon als Poster: das ganze Stück übersichtlich auf einem Blick.

Bestellnr.: 10100

Stück übersichtlich auf einem Blick. Bestellnr.: 10100 Farbklavier-Zyklus Nr. 1 Easy Keys + Kinderlieder +

Farbklavier-Zyklus Nr. 1

Easy Keys + Kinderlieder + Grosse Meister + Beethovens „Für Elise“ in Farbnoten

Mit einem Satz Farbmarkierungen für zwei 88 Tasten-Klaviaturen Bestellnr.: 11003

Farbnoten 2er-Set

Easy Keys + Kinderlieder

Mit einem Satz Farbmarkierungen für zwei 88 Tasten-Klaviaturen Bestellnr.: 10122

Farbnoten 2er-Set

Easy Keys + Grosse Meister

Mit einem Satz Farbmarkierungen für zwei 88 Tasten-Klaviaturen Bestellnr.: 10123

Farbnoten 2er-Set

Kinderlieder + Grosse Meister

Mit einem Satz Farbmarkierungen für zwei 88 Tasten-Klaviaturen Bestellnr.: 10124

Prof. August Everding

Der damalige Staatsintendant und Präsident der Bayrischen Theaterakademie in einem Interview vom 3.3.1997:

“Sie fragen mich nach dem Gewinn, den das bringt. Ich muß sagen:

Aus abstrakten, schwarzen Notenköpfen werden farbige Bilder, die man in Klänge umsetzen kann und das ist ein sinnlicher Vorgang und das ist wunderbar. Nicht mehr so abstrakt. Ich habe gerade den Tristan inszeniert und im Tristan kommt ein aufregender Satz vor, nämlich ´Hör ich das Licht´. Man kann Licht nicht hören. Aber er hört

das Licht. Und so kann man fast umdrehen und sagen: Seh ich den Klang. Nach diesem Notationsbild sieht man den Klang indem man sich in die Farbe versetzt und weiß, aha das ist notiert auf dies, das ist der Klang. Das finde ich für die Musik etwas sehr Schönes. Es ist ein Notationsgemälde und aus diesem Gemälde ziehe ich mir die Kraft der Musik heraus. Das finde ich ganz schön.”

planet ware

Universelle Lebensresonanzen

Unser Dasein zwischen Geburt und Tod ist Teil des Lebens, das sich seit Jahrmillionen auf unserem Planeten fortpflanzt. Die Zyklen der Erde bestimmen dabei seit jeher die Basisrhythmen des Lebens: Die den steten Wechsel von Tag und Nacht bewirkende Erdrotation bestimmt unseren Wach- und Schlafrhythmus oder die Jahreszeiten die pflanzlichen Wachstumszyklen. Beispiels- weise zeigen die Jahresringe der Bäume, wie sich der Erdumlauf um die Sonne im Erdenda- sein manifestiert. Auch den Nervenzellen ist eine Schwingung eigen, die einige Oktaven tiefer der Sonnenumlaufsfrequenz der Erde entspricht. Eine Oktave hat die doppelte Frequenz des Grundtones. Mittels mehrfacher Oktavierung hat der Schweizer Forscher Hans Cousto Tonfrequenzen aus den Zyklen der Erde, des Mondes und der Planeten abgeleitet. Es dient unserem Wohl, wenn wir künstlich und künstlerisch erzeugte Schwingungen auf die irdi- schen Lebensrhythmen abstimmen.

Basis unseres Daseins

Das Leben auf unserem Planeten ist grundlegend von seinen astrono- mischen Perioden geprägt:

• Von der Rotation der Erde um die eigene Achse, die den steten Wechsel von Sonnenlicht und Dunkelheit bestimmt, was uns täglich aktiv sein und nächtlich ruhen lässt (bei manchen auch umgekehrt, die Frequenz bleibt aber gleich).

• Viel Licht im Sommer, wenig im Winter: der Erde-Sonnenumlauf bestimmt nicht nur das Pflanzenwachstum, auch unser Gemüt passt sich den Jahreszeiten an.

• Die Kreiselbewegung der Erdachse mit einem Zyklus von rund 26.000 Jahren, Pla- tonisches Jahr genannt, ist eine Schwingung die besonders den klaren Geist anregt, da sie ohne diesen nicht zu erkennen ist.

• Der monatliche Umlauf des Mondes um die Erde dirigiert sowohl die Gezeiten von Ebbe und Flut, als auch die periodischen Fruchtbarkeitstage der Frauen und damit die erotische Kommunikation.

der Frauen und damit die erotische Kommunikation. Welcher Stimmton zu welchem Zweck? Tageston 194,18 Hz

Welcher Stimmton zu welchem Zweck?

Tageston 194,18 Hz rotorange Bringt einen auf Touren, wirkt anregend und vitalisierend und ist z.B. zur Verlängerung des Sexualaktes geeignet oder um die nächste Tasse Kaffee zu sparen. Jahreston 136,10 Hz blaugrün Beruhigt das Gemüt und ist überall da wohltuend, wo Entspan- nung angesagt ist. Meditationen auf diesem Ton wirken be- sonders ausgleichend. Platon. Jahr 172,06 Hz rotviolett Dieser Ton erheitert den Geist. Gut um kreativen Ideen einen Vorschub zu leisten oder wolkenverhangene Gedanken aufzulösen. Mondton (synodisch) 210,42 Hz orange Stimuliert erotische Kommunikation und sexu- elle Energie, harmonisiert den körperlichen Wasserhaushalt und bei Frauen die mo- natliche Periode. Sonnenton 126,22 Hz grün/gelbgrün Magische Rituale mit dem Sonnenton sind geeignet, um den Lauf des Lebens von der eigenen Mitte aus zu betrachten.

Kosmische Instrumente im Alltag

Stimmgabeln generieren klare Grundtöne mit genau definierten Ton- frequenzen und dienen dem Stimmen von Musikinstrumenten. Die menschliche Person ist ein lebendiges Musikinstrument (lat. per- sonare = durch-tönen). Für punktuelle, frequenzorientierte An- wendungen am Körper sind Stimmgabeln ideal geeignet. Sehr beliebt in unserem Kulturkreis ist die Stimmgabel mit dem ent- spannenden Erdenjahr-Ton (136,10 Hz).

mit dem ent- spannenden Erdenjahr-Ton (136,10 Hz). Klangschalen erzeugen zum Grundton ein breitgefächertes

Klangschalen erzeugen zum Grundton ein breitgefächertes Klangfarbenspektrum. Sie resonieren somit gut in emo- tionalen Bereichen.

Planet Gongs sind großflächige Schwingungs- membrane mit einem ebenfalls umfangreichen Klangspektrum und sie bringen eine ganze Men- ge Luft zum Vibrieren. Wie im Haushalt eine Wasserdusche zur Körperreinigung, kann ein Gong zur Gemütserfrischung beitragen.

Wind-Klangspiele oder Türklangstäbe mit den Klängen der Planeten erzeu- gen ein akustisch-kosmisches Ambi- ente und damit ein angenehmes, har- monisierendes Wohnklima.

www.planetware.de

Das exklusive Thema von Planetware ist die Verbin- dung von Farben, Rhythmen, Tönen, Weltraum- und anderen Schwingungen auf Basis der mehrfachen Fre- quenzverdoppelung, die als Oktave Grundlage der Musik ist, und Kosmische Oktave genannt wird, da sie alle Schwingungsbereiche miteinander verknüpft.

Unter www.planetware.de stellen wir im Internet viele Informationen zu diesem Thema bereit, u kostenlose elektronische Fachbücher, die zum Teil zur bequemeren Lesbarkeit in gedruckter und gebun- dener Form kostenpflichtig ebenfalls erhältlich sind.

Der Menüpunkt „Tune In(von engl. = Einstimmen) bietet ausführliche Details über die Kosmische Oktave:

Das Untermenü „Frequenzen“ beinhaltet den Text von Coustos Broschüre “Die Töne der Kosmischen Oktave”. Seite für Seite sind die Töne der Erde, des Mondes, der Planeten, der Sonne und einiger Mo- leküle mit genauen Stimmdaten beschrieben und auch hörbar. Unter „Hans Cousto“ stellen wir seine Biographie, Publikationen und Videos mit Vorträgen, sowie aktuelle und vergangenene Veranstaltungen vor. „Anwendung“ und „Forschung“ weist auf praktische Möglichkeiten hin, die Kosmische Oktave im Alltag, in der Musik, Kunst, Wissenschaft und Therapie einzusetzen, wie z.B. in der Stimmgabel-Tonpunktur.

Therapie einzusetzen, wie z.B. in der Stimmgabel-Tonpunktur. In „ Musikanwendung “ ist tabellarisch aufgeführt,

In „Musikanwendung“ ist tabellarisch aufgeführt, welche Musikstücke auf welchen CDs in welchen planetaren Stimmungen erhältlich sind.

Der Menüpunkt „Instrumente“ bietet neben entspre- chenden Beschreibungen und Abbildungen auch HÖRPROBEN von kosmischen gestimmten Klang- schalen, Windklangspielen, Spaceflutes, Gongs und Klangstäben. Auch unter „Musik“ gibt es Hörproben von vielen Musikstücken der verschiedenen CDs. „Colormusic“ präsentiert die Farbmusik und die Farbnoten, mit denen das Erlernen von Klavier- und Keyboard ohne herkömmliche Notenschrift zum ver- gnüglichen Spiel wird.

„Wir sind die Erde“: im Planetware-Blog erschei- nen unregelmäßig Artikel zu den Themen Kosmische Oktaven, Harmonik, Schwingungen, Ganzheitlichkeit, etc. Unter „Download“ stehen die kostenlosen Fachpublikationen und Informationen bereit. Auf der Seite „Links“ wird auf weltweit verstreute Webseiten mit Bezug zur Kosmischen Oktave verwiesen und zudem auf zahlreiche weiterführende Informa- tionen. Im „eShop“ können die Produkte zur praktischen Anwendung der Kosmischen Oktave bequem eingekauft werden - innerhalb von Deutschland sogar versandkostenfrei.

BESTELL- und PREISLISTE

gültig ab 13. Juni 2014

BESTELL- und PREISLISTE gültig ab 13. Juni 2014 Fritz Dobretzberger Augustenfelder Str. 24 a D-80999 München

Fritz Dobretzberger Augustenfelder Str. 24 a D-80999 München

Telefon

+49(0)89-8121105

Telefax

+49(0)89-8129381

Email

info@planetware.de

Home www.planetware.de

Ust.ID: DE128117392

 

NAME und ADRESSE (hier soll die Sendung hin):

Name:

Straße:

PLZ / Ort:

Telefon:

Telefax:

Email:

Bezahlung:

Bezahlung: Rechnung/Überweisung Nachnahme

Rechnung/Überweisung

Bezahlung: Rechnung/Überweisung Nachnahme

Nachnahme

PayPal an info@planetware.de (Fritz Dobretzberger - Planetware) an info@planetware.de (Fritz Dobretzberger - Planetware)

Visaan info@planetware.de (Fritz Dobretzberger - Planetware) Mastercard Nr.: CVC Ablaufdatum: Name auf der Karte:

info@planetware.de (Fritz Dobretzberger - Planetware) Visa Mastercard Nr.: CVC Ablaufdatum: Name auf der Karte:

Mastercard Nr.:

CVC

Ablaufdatum:

Name auf der Karte:

DATUM:

UNTERSCHRIFT:

   

STIMMGABELN

 

SPACE-

 

PLANET

   

KLANG

 

FLUTES

GONGS

STÄBE

 

S

Splus

L

28,00

33,00 €

49,00 €

189,00 €

 

19,00 €

Frequenz

/

Ton

St.

Bestnr.

St.

Bestnr.

St.

Bestnr.

St.

Bestnr.

St.

Bestnr.

Ø cm/zoll

St.

Bestnr.

126,22 h/c Sonne

 

20126

 

21126

 

22126

 

25126

 

26126

96 / 38

2638,00

 

41126

 

ERDENTÖNE

 

194,18 g

Tageston

 

20194

 

21194

 

22194

 

25194

   

Tageston

 

41194

194,71 g

Sterntag

 

20195

 

21195

 

22195

     

26195

71 / 28

1048,00

Sterntag

   

136,10 cis Jahreston

 

20136

 

21136

 

22136

 

25136

 

26136

96 / 38

2638,00

Jahreston

 

41136

172,06

f

Platon. Jahr

 

20172

 

21172

 

22172

 

25172

 

26172

76 / 30

1169,00

Platon. Jahr

 

41172

 

MONDTÖNE

 

210,42 gis Synod.

 

20210

 

21210

 

22210

 

25210

 

26210

61 / 24

749,00

Mond, syn.

 

41210

227,43 ais Siderisch

 

20227

 

21227

 

22227

   

26227

61 / 24

749,00

Mond, sid.

 

187,61 fis Kulmination

 

20187

 

21187

 

22187

 
187,61 fis Kulmination   20187   21187   22187      
   

229,22 ais Meton.

 

20229

 

21229

 

22229

HERTZ

KLANG

 

&

ART

241,56 h

Saros

 

20241

 

21241

 

22241

KLANG

246,04 h

Apsiden

 

20246

 

21246

 

22246

 

234,16 ais Knoten

 

20234

 

21234

 

22234

PLANETENTÖNE

 

141,27 cis Merkur

 

20141

 

21141

 

22141

 

25141

 

26141

81 / 32

1299,00

Merkur

 

41141

221,23 a

Venus

 

20221

 

21221

 

22221

 

25221

 

26221

61 / 24

749,00

Venus

 

41221

144,72 d

Mars

 

20144

 

21144

 

22144

 

25144

 

26144

81 / 32

1299,00

Mars

 

41144

183,58 fis Jupiter

 

20183

 

21183

 

22183

 

25183

 

26183

71 / 28

1048,00

Jupiter

 

41183

147,85 d

Saturn

 

20147

 

21147

 

22147

 

25147

 

26147

81 / 32

1299,00

Saturn

 

41147

207,36 gis Uranus

 

20207

 

21207

 

22207

 

25207

 

26207

61 / 24

749,00

Uranus

 

41207

211,44 gis Neptun

 

20211

 

21211

 

22211

 

25211

 

26211

61 / 24

749,00

Neptun

 

41211

140,25 cis Pluto

 

20140

 

21140

 

22140

 

25140

 

26140

91 / 36

2098,00

Pluto

 

41140

 

SPEZIALTÖNE

   

SPACEFLUTE WECHSELSET

 
   

149,74 dis Geomagnetfeld

 

20149

 

21149

 

22149

 

25900 Combi-Mundrohr

 

211,00

157,04 dis Wasserstoff, g.

 

20157

 

21157

 

22157

 

25901 Venus, Mond siderisch + metonisch

88,00

250,58 h

Schumann

 

20250

 

21250

 

22250

 

25902 Mondknoten, Mond-Sarosperiode

88,00

128

c

Meistergabel

 

20128

 

21128

 

22128

 

25903 Sonne, Mond-Apsidenumlauf

88,00

256

c

Schumann 2

 

20256

 

21256

 

22256

 

25904 Erdenjahr, Pluto

 

82,00

 

STIMMGABEL-SETS + ZUBEHÖR

   

25905 Merkur, Mars, Saturn

 

82,00

Chakren Set S

189,00

 

20007

 

25906 Erde platonisches Jahr

 

82,00

Koffer mit 20 S

540,00

 

20020

 

25907 Jupiter, Mondkulmination

 

76,00

Koffer

für S, leer

40,00

 

20001

 

25908 Tageston, Sterntag

 

76,00

Chakren Set Splus

216,00

 

21007

 

25909 Uranus, Mond synodisch, Neptun

76,00

25er-Set

Splus

798,00

 

21025

 

25910 COMBI-SET komplett

948,00

25er-Set S ≈ plus 798,00   21025   25910 COMBI-SET komplett 948,00
25er-Set S ≈ plus 798,00   21025   25910 COMBI-SET komplett 948,00

Koffer

 

für Splus, leer

   

21001

 

mit Mundrohr und 9 Endstücken im Koffer

 

35,00

 

Chakren Set

L

369,00

 

22007

 

KLANGSTÄBE-SET

 

13er-Set

L

628,00

 

22013

 

41005

5er-Set, erdbezogene Töne

 

95,00

25er-SET

L

1158,00

 

22025

 

41008

8er-Set Planetentöne

 

140,00

Punkturaufsatz für Splus + L

9,00

 

22000

 

8er-Ledertasche leer

 

48,00

 

22908

   

STIMMGERÄT

 

13er-Ledertasche leer

 

58,00

 

22913

 

23002 Chromatic Tuner CT-30

 

95,00

 
   
 

St.

Bestnr.

Titel

Preis in EURO

 
 

BÜCHER

 
 

01001

Die Oktave

14,50

St.

Bestnr.

Ø cm / zoll

Preis in EURO

 

St.

Bestnr.

Bezeichnung

für Gong Ø

EURO

 

02001

Die Kosmische Oktave

19,80

 

Planet Gongs

   

Gong Schlägel

 
 

03001

Die Töne der Kosm. Oktave

5,00

 

siehe Vorderseite

   

26001

M1

41 cm

79,00

 

05001

Die heil. Kraft d. Planetenschw. 17,95

 

Symphonic Gongs

 

26002

M2

51 cm

79,00

 

05010

Musik in kosmischer Resonanz

9,90

 

27520

51 cm 20´´

428,00

 

26003

M3

56 -

61 cm

79,00

   

27522

56 cm 22´´

498,00

 

26004

M4

66 cm

89,00

 

COLORMUSIC

   

27524

61 cm 24´´

708,00

 

26005

M5

66 -

76 cm

89,00

 

10101

Easy Keys (EK)

12,80

 

27526

66 cm 26´´

818,00

 

26006

M6

81 -

91 cm

99,00

 

10201

Kinderlieder (KL)

12,80

 

27528

71 cm 28´´

918,00

 

26007

M7

96 -127 cm

139,00

 

10301

Grosse Meister (GM)

12,80

 

27530

81 cm 30´´

1089,00

 

26008

M8

152 - 203 cm 208,00

 

10100

Beethovens Für Elise

8,60

 

27532

86 cm 32´´

1198,00

 

26108

M8A

203 cm 248,00

 

11003

Farbklavierzyklus Nr. 1

34,80

 

27534

86 cm 34´´

1638,00

 

26009

M9

33 - 41 cm

68,00

 

10122

Farbnoten 2er-Set EK+KL

20,00

 

27536

91 cm 36´´

1948,00

 

26010

M10 Paar

33 cm

59,00

 

10123

Farbnoten 2er-Set EK+GM

20,00

 

27538

96 cm 38´´

2458,00

 

26011

M11 Paar 18 - 25 cm

48,00

 

10122

Farbnoten 2er-Set KL+GM

20,00

 

27540

102 cm 40´´

3918,00

 

26120

M20 (f. Deco) 18 cm

12,00

   

27550

127 cm 50´´

8248,00

 

26121

M21 (f. Deco) 25 cm

14,50

 

MUSIK CDs

   

27560

152 cm 60´´ 15558,00

 

26122

M22 (f. Deco) 33 cm

18,50

 

31000

Kosmische Oktavtöne

8,00

 

27580 203 cm 80´´ 24580,00

 

Quadrat Ständer

 
 

31201

Akustik Clock

14,00

 

Brilliant Gongs

 

26522

51 - 56 cm

168,00

 

31202

Pluto Sessions

14,80

 

27620

51 cm 20´´

468,00

 

26526

61 - 66 cm

178,00

 

32101

In Lichte Räume

19,80

 

27622

56 cm 22´´

548,00

 

26528

71 cm

188,00

 

33001

Klänge Bilder Welten

18,00

 

27624

61 cm 24´´

778,00

 

26530

76 cm

208,00

 

33002

Sun - Spirit of Cheops

14,80

 

27626

66 cm 26´´

898,00

 

26532

81 - 86 cm

228,00

 

33003

Earth Trilogy

18,00

 

27628

71 cm 28´´

1008,00

 

26540

91-102 cm

298,00

 

33004

Klänge des Lebens

14,80

 

27630

81 cm 30´´

1198,00

 

26550

127 cm

718,00

 

33005

Cosmic Colors

14,80

 

27632

86 cm 32´´

1318,00

 

Set Ständer für 2 Gongs

 

33006

Psy Force

14,80

 

27634

86 cm 34´´

1798,00

 

26822

51 - 56 cm

218,00

 

33007

Ooz

14,80

 

27636

91 cm 36´´

2128,00

 

26826

61 - 66 cm

238,00

 

33008

Cosmic Ambient Garden

14,80

 

27638

96 cm 38´´

2698,00

 

26830

71 - 76 cm

268,00

 

33010

Geburt der Sonnentrommel

19,80

Sound Creation Gongs

 

26834

81 - 86 cm

298,00

 

33011

Qigong Dancing

19,80

 

27711

Nr. 8

28 cm

748,00

 

26840

91-102 cm

368,00

 

34701

Active Agent Of Sound

24,90

 

27714

Nr. 9

36 cm

878,00

 

Rundständer

 
 

34702

Om Mars Venus

18,90

 

27716

Nr.10 40 cm 1048,00

 

26622

51 - 56 cm

268,00

 

34703

Om Meditation

18,90

 

27726

Nr. 3 66 cm 1168,00

 

26626

61 - 66 cm

288,00

 

34705

A Vision of Hydrogenium

18,00

 

27732

Nr.3A 81 cm 1588,00

 

26828

71 cm

318,00

 

34706

Gaiatron

18,00

 

27738

Nr.3B 96 cm 3088,00

 

26630

76 cm

338,00

 

34707

Solar System

18,00

 

27760

Nr.3C 152cm 15498,00

 

26632

81 - 86 cm

378,00

 

34709

Active Agent Of Sound II

24,90

 

Accent Gongs

 

26640

91-102 cm

478,00

 

34801

Beyond the Event Horizon

17,70

 

27807

18 cm

7´´

68,00

 

Bodenständer

 
 

35751

Klangwellen

18,90

 

27810

26 cm 10´´

98,00

 

27707

für Deco Gong

18 cm

18,00

 

35752

Klang Elemente

18,90

 

27813

33 cm 13´´

138,00

 

27710

für Deco Gong

25 cm

24,00

 

35754

Klangschalen Planeten Meditat. 18,90

 

27822

56 cm 22´´

488,00

 

27713

für Deco Gong

38 cm

28,00

 

35801

Planet Tunes