Sie sind auf Seite 1von 4

Hauptsponsoren

Hauptsponsoren Aesculap AG & Co. KG/Braun, Olympus Deutschland GmbH, TV-Studios Leonberg, CR Bard, Dahlhausen, ERBE,
Hauptsponsoren Aesculap AG & Co. KG/Braun, Olympus Deutschland GmbH, TV-Studios Leonberg, CR Bard, Dahlhausen, ERBE,

Aesculap AG & Co. KG/Braun, Olympus Deutschland GmbH, TV-Studios Leonberg, CR Bard, Dahlhausen, ERBE, Johnson & Johnson Medical GmbH/Ethicon, Karl Storz GmbH, Takeda Pharma GmbH & Co. KG, Thoraxmediacal/Linx, Inomed, Endostim, Applied Medical, Covidien Deutschland GmbH

Veranstaltungsort:

Neue Stadthalle Langen

Südliche Ringstraße 77 63225 Langen

Neue Stadthalle Langen Südliche Ringstraße 77 63225 Langen Minimal-Invasive Chirurgie Einladung Anmeldung : Über

Minimal-Invasive Chirurgie

Einladung

Anmeldung:

Über www.dkmic.de

Spende:

Die Spende geht in voller Höhe an die Histiozytosehilfe e.V. sowie an den Verein für Afghanistan-Förderung.

Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch zugeschickt.

Kontoverbindung Grooving Doctors e.V. Sparkasse Langen Seligenstadt IBAN : DE98 5065 2124 0026 1311 28 BIC : HELADEF1SLS

Donnerstag. 21 Februar 2013

Freitag, 22. Februar 2013

Bitte bei Einzahlungen den Vermerk Spende : MIC Tagung 2017 Jede Spende ist mehr wert als sie kostet. (siehe beiliegendes Überweisungsformular)

Hotelkontingent:

14. Tagung der Rhein Main AG

02. und 03. Februar 2017 Neue Stadthalle Langen

Im Steigenberger Hotel, Achat Hotel und Dreieich Hotel in Langen haben wir ein Zimmerkontingent. Sollten Sie ein Zimmer benötigen, wenden Sie sich bitte an uns:

06103/912 1309 (Sekretariat Prof. Hanisch)

Sollten Sie ein Zimmer benötigen, wenden Sie sich bitte an uns: 06103/912 1309 (Sekretariat Prof. Hanisch)
Sollten Sie ein Zimmer benötigen, wenden Sie sich bitte an uns: 06103/912 1309 (Sekretariat Prof. Hanisch)
Sollten Sie ein Zimmer benötigen, wenden Sie sich bitte an uns: 06103/912 1309 (Sekretariat Prof. Hanisch)
Liebe Kolleginnen und Kollegen, Save the date: 15. Tagung der Rhein-Main-AG Minimal Invasive Chirurgie am
Liebe Kolleginnen und Kollegen, Save the date: 15. Tagung der Rhein-Main-AG Minimal Invasive Chirurgie am

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Save the date: 15. Tagung der Rhein-Main-AG Minimal Invasive Chirurgie am 01.
Save the date: 15. Tagung der Rhein-Main-AG Minimal Invasive Chirurgie am 01. und 02. Februar
Save the date:
15.
Tagung
der Rhein-Main-AG
Minimal
Invasive
Chirurgie am
01. und 02. Februar 2018

am 2. und 3. Februar 2017 findet in Langen (Hessen) die 14. Tagung der Rhein Main AG Minimal Invasive Chirurgie in der Neuen Stadthalle statt.

Wir laden Sie herzlich dazu ein.

Am Donnerstag, den 02. Februar bildet die „laparoskopische Technik“ den Mittelpunkt der Tagung. Aus drei OP Sälen werden ganztägig Live-Operationen aller Schwierigkeitsgrade in 3D demonstriert. Eine direkte Kommentierung und kritische Diskussion der Operationsschritte findet live unter Leitung von erfahrenen Moderatoren statt.

Die wissenschaftliche Vortragssitzung am Freitag den 03. Februar setzt sich mit streit- baren Themen, Neuerungen, Ergebnissen und Erkenntnissen auseinander. Operative Verfahren, Ergebnisse aktueller Studien, Leitlinien und die Zukunft der Chirurgie wer- den kritisch beleuchtet. Wir werden polarisieren, diskutieren und Neues wahrnehmen.

Wie in der Vergangenheit wird auch in diesem Jahr kein Eintritt erhoben, wir bitten jedoch um eine Spende in Höhe von EUR 100,00 an den gemeinnützigen Ver- ein „Grooving Doctors“. Verwendungszweck „Spende Veranstaltung Benefizkonzert 02.02.2017 Grooving Doctors“ (siehe beiliegendes Überweisungsformular).

Die Verpflegung (Kaffeepausen, Mittagessen, Getränke, Buffet im Rahmen der Get-To- gether-Party inklusive Konzert) ist frei. Bitte beachten Sie hierzu unseren beigelegten Flyer.

Im Rahmen des Sektempfangs wird Lutz Wagner, ehemaliger Bundesliga-Schieds- richter, einen Vortrag über „Entscheiden in Stresssituationen“ halten. Wir sind sehr gespannt!

Der Auftritt der „Lickin’ Boyz“ - Ärzte Charity Band in diesem Rahmen wird sicherlich ein weiterer Höhepunkt einer in den letzten Jahren stetig erneuerten, lebendigen und jung gebliebenen „traditionellen“ Veranstaltung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ernst Hanisch

Vittorio Paolucci

Alexander Buia

Ihr Kommen! Ernst Hanisch Vittorio Paolucci Alexander Buia Leitung: Prof. Dr. Dr. E. Hanisch Asklepios Klinik
Ihr Kommen! Ernst Hanisch Vittorio Paolucci Alexander Buia Leitung: Prof. Dr. Dr. E. Hanisch Asklepios Klinik

Leitung:

Prof. Dr. Dr. E. Hanisch Asklepios Klinik Langen

Prof. Dr. V. Paolucci Ketteler Krankenhaus Offenbach

Dr.

A. Buia

St.

Elisabethen-Krankenhaus Frankfurt

Organisation:

V.

Piroski

M.

Krauß

K.

Suna

Dr.

N. Wawra

Die Tagung ist mit 16 Punkten zertifiziert Die Tagung ist anerkannt für CAMIC-Zertifizierungen

Suna Dr. N. Wawra Die Tagung ist mit 16 Punkten zertifiziert Die Tagung ist anerkannt für
Suna Dr. N. Wawra Die Tagung ist mit 16 Punkten zertifiziert Die Tagung ist anerkannt für

Programm Donnerstag, 2. Februar 2017

Donnerstag, 2. Februar 2017, Neue Stadthalle Langen

Live-Operationen aus 3 OP-Sälen in 3D-Technik aus der Asklepios Klinik Langen

Eröffnung:

Ernst Hanisch, Vittorio Paolucci, Alexander Buia

Zeit:

08:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Moderation:

08

- 11 Uhr: T. Kraus, A. Türler, D.Lorenz

11

- 14 Uhr: J. Sucke, F. Ulrich, K. Peitgen

14

- 17 Uhr: V. Fackeldey, P. Langer, A. Hellinger

Nebenniere

Kolon

TAMIS

Rektum

Magen (Fundoplicatio, Resektion, Endostim, Linx)

Lunge

Pankreas

Operateure:

Klaus Peitgen, Lutz Mirow, Kaja Ludwig, Peter Kleine, Rudolph Pointner, Dirk Stippel, Alois Fürst, Klaus-Peter Kröll, Jurriaan Tuynman

17:30 Uhr Get-Together-Party/ Sektempfang Vortrag: „Entscheiden in Stresssituationen“ von Lutz Wagner 19:00
17:30 Uhr
Get-Together-Party/
Sektempfang
Vortrag:
„Entscheiden in
Stresssituationen“
von Lutz Wagner
19:00
Buffeteröffnung
20:00 Uhr
Benefizkonzert
der Lickin‘ Boyz
in der Neuen
Stadthalle Langen

Programm Freitag, 3. Februar 2017

Freitag, 3. Februar 2017, Neue Stadthalle Langen, Zeit 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr

08:00

Begrüßung Vittorio Paolucci, Ernst Hanisch, Alexander Buia Grußworte und Einladung EAES - Karl-Hermann Fuchs -

08:30 – 08:50

Vorsitz: Albrecht Encke / Winfried Padberg Was müssen wir Patienten sagen? Aufklärung über Alternativen

Marco Eicher

08:50 – 09:00

Diskussion

09:00 – 09:20

Das FUSE-Programm – wie Strombögen den Darm gefährden können

Pascal Fuchshuber

09:20 – 09:30

Diskussion

09:30 – 09:50

Vom Verlust des Vertrauens im Zeitalter der Transparenzgesellschaft

Thomas Weigel

09:50 – 10:00

Diskussion

 

Vorsitz: Kaja Ludwig / Matthias Schwarzbach

10:30 – 10:50

Akute Cholezystitis –RCTs und populationsbezogene Datenanalysen - evtl. doch nicht die reale Welt ?

Alexander Buia

10:50 – 11:00

Diskussion

11:00 – 11:20

Das Märchen vom akzessorischen Gallengang

Andreas Schnitzbauer

11:20 – 11:30

Diskussion

11:30 – 11:50

Wie würden Sie entscheiden? Komplikations- management nach Cholezystektomie

Dirk Bulian

11:50 – 12:00

Diskussion

 

Vorsitz: Karl-Heinrich Link / Achim Hellinger

13:00 – 13:20

Positive margins – Still a problem in rectal cancer surgery

Jurriaan Tuynman

13:20 – 13:30

Diskussion

13:30 – 13:50

Lebensqualität nach Rektumresektion – Alles gut? Oder doch nicht?

Tobias Keck

13:50 – 14:00

Diskussion

14:00 – 14:20

TAMIS – pitfalls and complications

Jurriaan Tuynman

14:20 – 14:30

Diskussion

 

Vorsitz: Andreas Schnitzbauer / Vittorio Paolucci

15:00 – 15:20

Selrec Studie: Neoadjuvante Therapie des Rektum- karzinoms hinterfragt?

Alexis Ulrich

15:20 – 15:30

Diskussion

15:30 – 15:50

Ist das voroperierte Abdomen eine Kontraindikation für das laparoskopische Vorgehen?

Beat Müller

15:50 – 16:00

Diskussion

16:00 – 16:20

Wie würden Sie entscheiden? Komplikations- management nach Kolon/Rektumchirurgie

Lutz Mirow

16:20 – 16:30

Diskussion

16:30

Verabschiedung

Ernst Hanisch

Vorsitzende, Referenten und Operateure

Dr. med. Alexander Buia

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Elisabethen-Krankenhaus Frankfurt

Dr. med. Dirk Bulian Klinik für Viszeral-, Gefäß- und Transplantations-

chirurgie, Klinik der Stadt Köln KH Merheim, Köln

RA Marco Eicher Rechtsanwaltskanzlei Dr. Heberer & Kollegen, München

Prof. Dr. med. Albrecht Encke

Ehem. Direktor der Klinik für Allgemein- und Gefäßchirurgie, Universitätsklinikum Frankfurt

Klinik für Allgemein-, Gefäß- und Viszeralchirurgie, Klinik Kitzinger Land, Kitzingen

Klinik für Allgemeinchirurgie, St. Markus-Krankenhaus, Frankfurt

Dr. med. Volker Fackeldey

Prof. Dr. Karl-Hermann Fuchs

Prof. Dr. Pascal Fuchshuber Kaiser Medical Center Walnut Creek Department of

Surgery, Kalifornien, USA

Klinik für Chirurgie, Viszeralchirurgie, Proktologie, Koloproktologie, Caritas-Krankenhaus St. Josef, Regensburg

Prof. Dr. Dr. med. Ernst Hanisch

Prof. Dr. med. Alois Fürst

Klinik für Viszeral- und Thoraxchirurgie, Asklepios Klinik Langen

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Klinikum Fulda

Klinik für Allgemeinchirurgie, Universitätsklinikum, Lübeck

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimal Invasive Chirurgie, Nordwestkrankenhaus Frankfurt

Klinik für Thoraxchirurgie, Universitätsklinikum Frankfurt

Klinik für Viszeral- und Thoraxchirurgie, Hochwaldkrankenhaus Bad Nauheim

PD Dr. med. Achim Hellinger

Prof. Dr. med. Tobias Keck

Prof. Dr. med. Thomas Kraus

Prof. Dr. med. Peter Kleine

Dr. med. Klaus-Peter Kröll

Prof. Dr. med. Peter Langer Klinik für Chirurgie, Klinikum Hanau

Prof. Dr. Dr. med. Karl-Heinrich Link

Klinik für Allgemeinchirurgie, Asklepios Paulinen Klinik, Wiesbaden

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Sana Klinkum Offenbach

Prof. Dr. med. Dietmar Lorenz

Prof. Dr. med. Kaja Ludwig Klinik für Chirurgie, Klinikum Südstadt Rostock

PD Dr. med. Lutz Mirow

Klinik für Minimal Invasive Viszeralchirurgie und Proktologie, Heinrich-Braun-Klinikum Kirchberg

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantations- chirurgie, Universitätsklinikum Heidelberg

Klinik für Allgemein-, Thorax-, Transplantations- und Kinderchirurgie, Universitätsklinikum, Gießen

Prof. Dr. med. Beat Müller

Prof. Dr. med. Winfried Padberg

Vorsitzende, Referenten und Operateure

Prof. Dott./Univ.Rom Vittorio Paolucci

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimal Invasive Chirurgie, Ketteler Krankenhaus Offenbach

Dr. med. Klaus Peitgen

St-Vinzenz-Hospital, Dinslaken Prim. Univ.-Prof. Dr. Rudolph Pointner Klinik für Allgemeinchirurgie, Krankenhaus Zell am See

Prof. Dr. med. Andreas Schnitzbauer

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie,

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Universitätsklinikum Frankfurt

Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie, Klinikum Frankfurt Höchst

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Agaplesion Evangelisches Krankenhaus, Gießen

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie, Uniklinikum Köln

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Johanniter Krankenhaus Bonn

Director, Department of Surgery, University of Amsterdam

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantations- chirurgie, Universitätsklinikum Heidelberg

Prof. Dr. med. Matthias Schwarzbach

Dr. med. Jochen Sucke

Prof. Dr. med. Dirk Stippel

Prof. Dr. med. Andreas Türler

Prof. Jurriaan Tuynman

Prof. Dr. med. Alexis Ulrich

PD Dr. med. Frank Ulrich Klinik für Allgemeinchirurgie, Lahn-Dill-Klinik, Wetzlar

Dr. med. Thomas Weigel

Klinik für Allgemeinchirurgie, Heilig-Geist-Hospital, Bingen

Lahn-Dill-Klinik, Wetzlar Dr. med. Thomas Weigel Klinik für Allgemeinchirurgie, Heilig-Geist-Hospital, Bingen