Noldes Norden

entdecken –

das ist Glück

Emil Nolde, Landschaft mit jungen Pferden, 1916
© Nolde Stiftung Seebüll

Reisetipps für Ihren Kultururlaub  |  2017

Kultur erleben in
Schleswig-Holstein

SPRUNG
INS GLÜCK

●›  sh-tourismus.de

KUNST WÄSCHT DEN
STAUB DES ALLTAGS
 VON DER SEELE.
PABLO PICASSO
Folgen Sie den Spuren des
Glücks im echten Norden!
Liebe Kulturinteressierte, liebe Gäste,
in Schleswig-Holstein leben laut Deutsche Post Glücksatlas die glücklichsten Menschen.*
Kulturelle Vielfalt und die landschaftlich attraktive Region mit hohem Freizeitwert sind nur
zwei der Faktoren, die Schleswig-Holsteiner glücklich machen.
An einigen Stellen in
Dieses Glück möchten wir mit Ihnen teilen! Ob Museen, Schlösser und Herrenhäuser,
Parks und Gärten, Festivals oder historische Altstädte: Die neue Broschüre „Kultur erleben
in Schleswig-Holstein“ bietet Ihnen über 70 Kulturtipps, vom Leuchtturm bis zum

dieser Broschüre finden Sie
dieses Logo. Es verweist
auf den jeweiligen
Beitrag zu unserem Tipp

Geheimtipp, von Ausstellungen bis Food-Festivals.
Sie lieben zeitgenössische und moderne Kunst? Dann lohnt ein Besuch der NordArt,
eine der größten Ausstellung zeitgenössischer Kunst in Europa, oder des Nolde-Museums:
Die Jahres­ausstellung 2017 zeigt die Meisterwerke Noldes anlässlich seines 150. Geburtstages. Oder wie wäre es mit einem Konzert auf einer Inselfähre, in einer Werfthalle –

in unserem Blog

glücksküstenschnack.de.

Den Beitrag können Sie
mit Ihrem Smartphone
oder iPhone via QR-Code
direkt mit einem QR-Reader

oder bei K
­ erzenschein in einer Kirche?

aufrufen. Viel Vergnügen
Entdecken Sie die Kultur-Highlights und verborgenen Geheimtipps Schleswig-Holsteins !

beim Lesen!

Lassen Sie sich inspirieren und erleben Sie Ihre persönlichen kulturellen Glücksmomente:
Wir liefern Ihnen Übernachtungsangebote und Veranstaltungstipps für einen gelungenen
 „ Kulturlaub“ in Schleswig-Holstein. Sie müssen sich nur noch für eine Glücksregion,
ein Glücks­erlebnis oder einen Glücksort entscheiden.
Einen inspirierenden Aufenthalt im echten Norden wünscht Ihnen
Ihr Team der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein

 * Schleswig-Holstein liegt zum vierten Mal in Folge auf Platz 1 der Studie. Weitere Infos unter

●›  gluecksatlas.de.
3

Literatur
am Meer gelesen
© LOTTA ORTHEIL

© SCHWIERING

© JÜRGEN BAUER

© CHRIS KELLER

© JEFF MANGIONI

PROGRAMM 2017

Sa

So
Mo
Di
Mi
Do

Sa

®

18.02. 16:00 Werner Schneyder „Gespräch unter zwei Augen”
10.09.
11.09.
12.09.
13.09.
14.09.

19:00
19:00
19:00
19:00
19:00

Friedrich Schorlemmer „Luther – Leben und Wirkung”
Vincent Klink „Ein Bauch spaziert durch Paris”
Sibylle Lewitscharoff „Das Pfingstwunder”
NN
Denis Scheck stellt die Neuerscheinungen 2017 vor

07.10. 16:00 Hanns-Josef Ortheil „Was ich liebe - und was nicht”

Begegnen Sie der Literatur und den Autoren
in der Weite und Stille des Hotels Genueser Schiff

Hotel Genueser Schiff
Hohwacht /SH-Ostsee

Hotel Genueser Schiff
Inh. Philipp Brandt e.K.
Seestraße 18, D-24321 Hohwacht
Telefon: 04381 7533
Fax: 04381 5802
hotel@genueser-schiff.de
www.genueser-schiff.de

4

Spezielle Arrangements
zu den Lesungen!
Eintritt € 18,- im Vorverkauf und € 21,- an der
Abendkasse. Karten im Vorverkauf im Hotel und:
– Vorverkaufsstellen in Schleswig Holstein
– Buchhandlung Schneider Ticket Service
Lübeckerstraße 18, 24306 Plön 04522 78 99 39
– www.luebeck-ticket.de für Bestellungen online

Inhalt
Orte der Kunst, Zeit und Geschichte
Museen, Ausstellungs-Highlights und Geheimtipps  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   6
Noldes Norden entdecken – das ist Glück  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   8
Luthers Norden  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   10

Wir ziehen alle Register
Konzertreihen und Festivals  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   16

Genussmomente
Regionale Esskultur und Kulinarik  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   18

Urbaner Lebensstil und Shoppingvergnügen
Zwölf Städte zum Verlieben  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   20

Kontore, Kirchen, Koggen
UNESCO-Weltkulturerbe – Hansestadt Lübeck  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   22

Denkmale der Stille und Spiritualität
Kirchen, Klöster und Dome  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   24

Hühnergötter, Minnesänger und Expressionisten
Kulturlandschaft Ostsee Schleswig-Holstein  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   28

Monumente glanzvollen Lebens
Schlösser und Herrenhäuser  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   30

Paradiese voller Duft und Farbe
Parks und Gärten  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   32

Wasser, Watt und Weite
UNESCO-Weltnaturerbe – Nationalpark Wattenmeer  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   36

Impressum  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   38
5

5
Eisenkunstguss par excellence: Büsten berühmter Persönlichkeiten.

Museen, Ausstellungs-Highlights und Geheimtipps

Orte der Kunst, Zeit
und Geschichte
Schleswig-Holsteins Museen sind so vielfältig wie das Land selbst: Sie zeigen Technik- und Schifffahrts­
geschichte, stellen Leben und Werk bedeutender Künstler, Schriftsteller und K
­ omponisten vor, doku­
mentieren die Menschheitsgeschichte von der Eiszeit bis heute. Ausstellungen, Sonderveranstaltungen
und ein breitgefächertes Vermittlungs- und Mitmach­angebot informieren, unterhalten und überraschen.
Denn auch das macht glücklich: Altbekanntes mit neuen Augen erkunden, Geschichten
erleben oder sich selbst ausprobieren und kreativ sein.
Ob Workshop, individueller Rundgang mit dem Audioguide oder das
bunte Programm einer „Langen Nacht der Museen“ – genießen Sie diese
kleinen Auszeiten vom Alltag, die unsere 240 Museen Ihnen bieten !
Freuen Sie sich auf Aha-Erlebnisse und spannende Geschichten zu
Künstlern, Technik- und Landesgeschichte. Wir zeigen Ihnen eine Auswahl
an kulturellen Leucht­türmen und Geheimtipps sowie die AusstellungsHighlights des Jahres 2017.

6

2 1


5

3

4

wird durch hochkarätige Sonderausstellungen ergänzt.
Übrigens: Das Museum erstreckt sich über zwei Stadtpalais,
die beide für Lübeck einzigartige Wohn­interieurs des Klassizismus (Behnhaus) und des Rokoko (Drägerhaus) zeigen.
●› museum-behnhaus-draegerhaus.de

1

1 Wikinger Museum Haithabu

Busdorf bei Schleswig

Neben Birka in Schweden und Ribe in Dänemark war
Haithabu einer der drei bedeutenden Handelsplätze der

4

Wikingerzeit. Im Wikingerdorf erkunden Sie die Siedlungsgeschichte Haithabus: Sieben Wikingerhäuser gewähren
Ihnen Einblicke in den Alltag der Seefahrer. Von April bis
Oktober 2017 haben Sie die Gelegenheit, Archäologen über

4 Europäisches Hansemuseum

Lübeck

die Schulter zu schauen: Auf dem Museumsgelände wird ein
Gräberfeld untersucht. Von der 40 Meter langen, 10 Meter

Das 2015 neu eröffnete Europäische Hansemuseum in

breiten Landungsbrücke startet im Sommer das Wikinger-

Lübeck ist das weltweit größte Museum zur Geschichte der

schiff Sigyn zu Fahrten auf der Schlei. (Bitte beachten Sie:

Hanse. Hier erfahren Sie mehr über die Wagnisse und Auf-

Das Wikingermuseum selbst bleibt bis ­Früh­­jahr 2018

stiege, über Reichtum und Macht, aber auch die Misserfolge

aufgrund von Renovierungsarbeiten geschlossen.)
●› schloss-gottorf.de /haithabu

des Handelsbundes. Das Museumsgebäude wurde aus rund

2 Danewerk Museum

100.000 Tonziegeln erbaut. Die Dachterrasse des Museums
bietet einen fantastischen Blick über die Lübecker Altstadt.
●› hansemuseum.eu

Dannewerk

Der Wall gilt als das größte Denkmal der Wikingerzeit.
Im Danewerk Museum erfahren Sie mehr über die Ent­
stehung des Befestigungswalls und seine Bedeutung für
die Region. Ein zweiter Ausstellungsteil widmet sich der
deutsch-­dänischen Geschichte. Das Wrack eines wikinger-

5 Eisenkunstguss●
museum
Büdelsdorf

zeitlichen Kriegsschiffs zeigt die Kehrseite des Seefahrer­

Das minimalistische Museumsgebäude

daseins – wie auch die Befestigungsanlage selbst.
●› danevirkemuseum.de

des dänischen Architekten Carl Storgård
aus den 1960er Jahren ist der ideale Ort für die neu
konzipierte Schau der Sammlung Käte Ahlmanns: 300

3 Museum Behnhaus Drägerhaus
Lübeck

Exponate dokumentieren die Entwicklung des Eisenkunstgusses vom späten 15. bis zum 20. Jahrhundert –
modern inszeniert: Via Tablet erhalten Sie ergänzende
Informationen zu den ausgestellten Objekten und

Im Museum Behnhaus Drägerhaus wandeln Besucher durch

erfahren mehr über die Geschichte des Industriegusses

rund 140 Jahre Kunstgeschichte: Die Sammlung umfasst

via Video-, Text- und Bildmaterial. An „Erlebnisstationen“

Gemälde und Plastiken des 19. Jahrhunderts und der

setzen Sie sich auf spielerische Weise mit den Grund­

Klassischen Moderne, darunter Werke von Caspar David

eigenschaften des Materials, seiner Gewinnung,

Friedrich und Edvard Munch, der zu Beginn des 20. Jahr-

der Produktion auseinander – aber auch mit Themen

hunderts in Lübeck tätig war. Den Sammlungsschwerpunkt

wie Jagd, Wohnkultur oder dem Berliner Eisen.
●› schloss-gottorf.de / eisenkunstguss-museum

bildet die deutsche Malerei im 19. Jahrhundert: die Kunst
der Romantik und der Nazarener. Die Dauerausstellung

7

Unsere Ausstellungsund Veranstaltungshighlights 2017
Emil Nolde, Selbstbild, Gemälde, 1917, Ausschnitt.
© Nolde Stiftung Seebüll

Ausstellungskooperation Nolde im Norden

Noldes Norden entdecken –
das ist Glück
Feiern Sie mit uns den 150. Geburtstag von Emil Nolde und erkunden Sie seine farbenfrohe Welt: Insgesamt fünf Ausstellungen in Schleswig-Holstein widmen sich 2017
und 2018 dem Werk des ­berühmten Expressionisten. Entdecken Sie Noldes Norden:
Inmitten der einzigartigen und ursprünglichen ­Marschlandschaft nahe der dänischen
Grenze errichtete er sein Atelier- und Wohnhaus mit einem wundervoll blühenden
Garten. Der weite Horizont Nord­frieslands, tiefe Himmel und imposante Wolken
inspirierten ihn zu seinen b
­ erühmten Landschaftsgemälden.
Folgen Sie Nolde zu den Orten, die er liebte, zum Beispiel auf dem neu
­gestalteten „Nolde Weg“, der Sie vom Museum rund eine Stunde durch die
Marschlandschaft zum Gasthof „Alter Deutscher Grenzkrug“ führt.
Weitere Informationen und Stationen der Ausstellungskooperation
in Dänemark, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen finden Sie
›  nolde-im-norden.de.
unter ●

8

7

6

8

9

10

© Nolde Stiftung Seebüll / Ina Steinhusen

8 Nolde in der Südsee

1913 /14, kurz vor dem ersten Weltkrieg, reisten Emil Nolde
und seine Frau Ada in die Südsee. Beide folgten ihrer
Sehnsucht in die vermeintlich wilde und unberührte Welt –
und damit einem Trend des ausgehenden 19. und begin­
nenden 20. Jahrhunderts, als es Künstler in entlegenere,
exotische Gefilde zog. Die große Sommerausstellung
„Nolde in der Südsee“ auf Schloss Gottorf zeigt die Gemälde,

Emil Nolde, Marschhof bei Seebüll, Aquarell.

08.05. — 03.09.2017
Schleswig-Holsteinische Landesmuseen
Schloss Gottorf, Schleswig

Aquarelle und Pastelle dieser Reise gleich an zwei Orten

6 Nolde in Flensburg

auf der Schlossinsel: in der Reithalle und Sammlung Horn.
●› schloss-gottorf.de

25.11.2016 — 30.12.2017
Museumsberg Flensburg

9 Nolde und die Brücke

In Flensburg begann 1884 Noldes künstlerischer Weg.
Die Schau zeigt, was den Maler mit dem Museumsberg

18.11.2017 — 02.04.2018
Kunsthalle zu Kiel

Flensburg verband: Rund 50 wiedergefundene Briefe
geben einen Einblick in die enge Beziehung des Künstlers
zum Museum und seinen Direktoren. Die Briefe ergänzen

Als „Farbenstürme“ bezeichneten die Mitglieder der

die hauseigene Nolde-Sammlung mit rund 70 Gemälden,

­Künstlervereinigung „Die Brücke“ begeistert die Werke

Aquarellen und Grafiken. Beide – Briefe und Sammlung –

Emil Noldes. Von 1906 bis 1907 gehörte der norddeutsche

werden Besuchern erstmals umfassend gezeigt.
●› museumsberg.de

zwischen dem älteren Nolde und den jüngeren Gründern

Expressionist zu der Gruppe. Der künstlerische Austausch
der Brücke steht im Zentrum dieser großen Ausstellung. Die
gezeigten Werke belegen facettenreich das energetische

7 150 Jahre
Emil Nolde –
Meisterwerke

und intensive Aufeinandertreffen Noldes mit den jungen
Malern der Brücke wie Karl Schmidt-Rottluff. Die Gemälde
repräsentieren das lang nachhallende künstlerische Echo
dieser für beide Seiten eindrucksvollen Begegnung.
●› kunsthalle-kiel.de

30.04. — 30.11.2017
Nolde Stiftung
Seebüll

© Nolde Stiftung Seebüll

Emil Nolde
trifft Henry
Moore

Emil Nolde,
Großer Mohn (rot, rot, rot),
Gemälde 1942, Ausschnitt.

10 Emil Nolde.

Eine Retro­spektive auf Papier
07.07. — 07.10.2018
Museum Behnhaus Drägerhaus, Lübeck
Erstmals widmet sich eine Präsentation ausschließlich dem
Medium Papier im Schaffen Noldes. Von seinen Zeitgenossen
unterscheidet sich der norddeutsche Expressionist in der
Radikalität, mit der er das Kolorit einsetzt, in der expressiven

Die Nolde Stiftung Seebüll feiert mit der Jahresausstellung

Leuchtkraft der Blätter und

 „ Meisterwerke“ den 150. Geburtstag des Künstlers, und

in der überzeugenden

präsentiert eine Spanne von unbekannten Arbeiten bis hin

Virtuosität. Die Ausstellung

zu weltberühmten Gemälden wie dem „Großen Roten

in Lübeck spannt einen

Mohn“. Erstmals öffnet sich das Nolde-Haus einem anderen

Bogen von bislang noch nie

Künstler: Henry Moore. Vier herausragende Skulpturen des

gezeigten Arbeiten bis hin

berühmten Bildhauers des 20. Jahrhunderts werden im

zu den geschätzten Meister-

Garten Seebüll gezeigt. In der Idee von Landschaft, Natur

werken wie den sogenann-

und menschlicher Figur offenbaren sich überraschende

ten „Ungemalten Bildern“.
●› museum-behnhaus-

Gemeinsamkeiten zwischen Henry Moore und Emil Nolde.

●› nolde-stiftung.de

draegerhaus.de

© Nolde Stiftung Seebüll

01.03. — 30.11.2017

Emil Nolde, Meer im Abendlicht,
Aquarell 1938 — 45, Ausschnitt. 

9

12
Das Gemälde „Christus segnet die Kinder“ (1538) von Lucas Cranach d. Ä. ist ein
zentrales Werk in der Ausstellung „Luthers Norden“ auf Schloss Gottorf.

Luther 2017 — 500 Jahre Reformation

Luthers Norden
Obwohl Luther selbst nie im Norden weilte, entwickelten seine Ideen im
Ostseeraum eine ganz besondere Dynamik: Er pflegte unter anderem
Kontakt zum dänischen König Christian III., der die Reformation
in Schleswig und Dänemark einführte. Rings um die Ostsee schlossen

12

sich fast alle Gebiete der Reformation an. Damit entstand das größte
lutherisch geschlossene Gebiet Europas.
Bis heute ist die Identität der Menschen im Norden Deutschlands,

Die Allegorie auf den Naumburger
Vertrag von 1561, gemalt von
Andreas und Heinrich Göding.

in Skandinavien und im Baltikum vom Luthertum geprägt, auch wenn
das vielen nicht (mehr) bewusst ist. Die Veranstaltungen und Aus­s tel­
lungen rund um das Reformationsjahr in Schleswig-Holstein zeigen
die weit­reichenden Auswirkungen der Reformation – auf alle Bereiche
des g
­ esellschaftlichen Lebens von der Kirche bis zum Einzelnen.
Übrigens: Informationen zu den Reformationsfeierlichkeiten der Nord­
›  reformationimnorden.de.
kirche in Schleswig-Holstein finden Sie auf ●

10

11

12


13

11 Glaube.Orte.Kunst.

21.05. — 31.10.2017
Museumsberg Flensburg

13 Lutherbibeln

Kostbarkeiten im Kirchenkreis Plön-Segeberg

Das Ausstellungsprojekt erzählt die Geschichte(n) von

Nahezu 500 Jahre Bibelgeschichte

katholischen Heiligen- und Marienfiguren aus der Zeit der

zeigt die Wanderausstellung „Luther­

Vorreformation aus dem Bestand des Museumsbergs

bibeln – Kostbarkeiten im Kirchenkreis

Flensburg. 2017 kehren die Skulpturen in ihre ursprünglichen

Plön-Segeberg“: von der prachtvollen Kurfürstenbibel des

Kirchengemeinden im deutsch-dänischen Grenzgebiet

17. Jahrhunderts, den Künstlerbibeln Marc Chagalls und

zurück. Mit der Rückkehr der Skulpturen erhalten die

Gustav Dorés bis zum kleinformatigen Gesangsbüchlein

Kirchen­gemeinden die Chance, ihre eigene Geschichte zu

für die Tasche. Die Werke aus Familienbesitz und Kirchen­

erforschen. Eine virtuelle Ausstellung begleitet das Projekt

gemeinden illustrieren ein bemerkenswertes Panorama

und leitet Besucher als „Reiseführer“ zu allen Stationen.
●› museumsberg-flensburg.de

evangelischen Glaubens.
15.1. — 20.4.2017  |  Museum des Kreises Plön
mit norddeutscher Glassammlung
●› kreismuseum-ploen.de
28.4. — 30.6.2017  |  Heimatmuseum Bad Oldesloe

●› heimatmuseum-oldesloe.de
11.7. — 28.9.2017  |  Museum Alt Segeberger Bürgerhaus
●› museum-badsegeberg.de
11.10. — 30.12.2017  |  Heimatmuseum Preetz
●› museum-preetz.de

12

12 Luthers Norden

09.10.2017 — 28.01.2018
Schleswig-Holsteinische Landesmuseen
Schloss Gottorf, Schleswig

Wussten Sie, dass Chorale als neue musikalische Form eine
Folge der Reformation sind? Die kulturhistorische Aus­
stellung „Luthers Norden“ zeigt die Folgen der Reformation
für Kultur, Politik, Wirtschaft und den Alltag des Einzelnen –
von der Kunst bis zum Schulbesuch. Sie thematisiert die
 „Gewinner und Verlierer“ der Reformation, aber auch
den Buch- und Bilddruck, der die Verbreitung von Luthers
Schriften ermöglichte. Mit modernen Medien wie Filmen,
Hör- und Studierstationen und Animationen tauchen Besucher in die Zeit der Reformation im Norden Europas ein.
●› schloss-gottorf.de   ●›  luthers-norden.de

e
ienreis
Stud
n
e
ee
is
m
re
n
e
ie
d
h
u
t
T
S
n
is
e
re
e
n
r
ie
StudZielgruppe
n-Ihre
efür
stt IIhhre TThheem
i
m
r
e
für
Ihre
Zielgruppe
Schleswig-Holstein
Hiier iisst Ihre durch für
Ihre
Zielgruppe
durch Schleswig-Holstein
H
r
4 Tage
Luthers
Norden - Die Stätten der Reformation ab EUR 350
e
i
durch
Schleswig-Holstein
H4 Tage Alte
Hanseund-Handelsstätten
der Küste ab EUR 380
Luthers
Norden
Die Stätten deranReformation
350
44 Tage
Die- Komponisten
Stätten deranReformation
Tage Luthers
Musik&Norden
Chorreise
im
Alte Hanseund-Handelsstätten
derNorden
Küste
Tage Die
Alte
Hanseund
Handelsstätten
derNordens
Küste
44 Tage
Kunst,
Kultur
und
Architekturandes
Musik- & Chorreise - Komponisten
im
Norden
Tage Ein
Musik& Chorreise
- Komponisten
im Altstadt“
Norden
44 Tage
UNESCO-Welterbe,
die „Lübecker
Die
Kunst,
Kultur und
Architektur
des
Nordens
44 Tage
Kunst,
und Architektur
des Altstadt“
Nordens
Tage Die
Die
DichterKultur
und Literaten
Schleswig-Holstein
Ein UNESCO-Welterbe,
diein„Lübecker
44 Tage
Ein
UNESCO-Welterbe,
die
„Lübecker
Altstadt“
Tage Naturlandschaft
an der Nordseeküste
erleben
Die Dichter und Literaten
in Schleswig-Holstein
Tage Die
Die Klöster
Dichter und
und Kirchen
Literaten
Schleswig-Holstein
544 Tage
ininSchleswig-Holstein
Naturlandschaft
an der Nordseeküste
erleben
Tage Die
Naturlandschaft
anGärten
der Nordseeküste
erleben
54 Tage
Schlösser
undKirchen
Schleswig-Holstein
Klöster und
ininSchleswig-Holstein
565 Tage
ininSchleswig-Holstein
Tage Die
Gemeinsam
unterwegs
auf
der
Via Jutlandica
Die Klöster
Schlösserund
undKirchen
Gärten
Schleswig-Holstein
56 Tage
Schlösserunterwegs
und Gärten
Schleswig-Holstein
Tage Die
Gemeinsam
aufinder
Via Jutlandica
6 Tage Gemeinsam unterwegs auf der Via Jutlandica

ab
ab EUR
EUR 350
335
380
ab EUR
EUR 345
380
ab
335
ab EUR
EUR 325
335
ab
345
ab
ab EUR
EUR 345
355
325
ab
ab EUR
EUR 325
360
355
ab EUR
EUR 445
355
ab
360
ab EUR
EUR 435
360
ab
445
ab
ab EUR
EUR 445
495
435
ab
ab EUR
EUR 435
495
ab EUR 495

Nordkirchenschiff

04.07. — 27.07.2017

Im Reformationsjahr kommt die Nordkirche auf dem Wasserweg
zu den Menschen: Mit dem 60 Meter langen Traditionssegler,
dem „Nordkirchenschiff“, steuert sie im Juli zehn schleswigholsteinische Häfen an Nord- und Ostsee an. Rück- und
Ausblicke thematisieren die Reformation. Das Festprogramm
umfasst Gottesdienste, Feiern, Gespräche und Konzerte.

●› nordkirchenschiff.de

Reiseleistungen: Fahrt und Ausflüge im Fernreisebus mit erfahrenem Fahrer; Unterbringung
in
guten Mittelklasse-Hotels
Doppelzimmer
mit Bad oder
Dusche/WC;Fahrer;
Frühstück
und AbendReiseleistungen:
Fahrt undimAusflüge
im Fernreisebus
mit erfahrenem
Unterbringung
essen;
örtliche
Führungen,
Eintrittsgelder
undFahrer;
Informationsmaterial.
in gutenfachkundige
Mittelklasse-Hotels
imAusflüge
Doppelzimmer
mit Badlaut
oder
Dusche/WC;
Frühstück
und AbendReiseleistungen:
Fahrt und
im Fernreisebus
mitProgramm
erfahrenem
Unterbringung
essen;
örtliche Führungen,
Eintrittsgelder
Programm
und Frühstück
Informationsmaterial.
in
gutenfachkundige
Mittelklasse-Hotels
im Doppelzimmer
mit Badlaut
oder
Dusche/WC;
und AbendPreisgünstig
buchen
direkt
beim
Veranstalter

0341
308
541-0
essen; fachkundige örtliche Führungen, Eintrittsgelder laut Programm und Informationsmaterial.

Preisgünstig
buchen
- direkt
beim
 0341Unterstützung
308 541-0
Reise
Mission
- Tel. 0341
308Veranstalter
541- 0 Mit freundlicher
Preisgünstig
buchen- weltweit
- direkt
beim
 0341 308 541-0
Studienreisen
- Fax 0341
308Veranstalter
541-29
Reise Mission
- Tel. 0341 308 541- 0 Mit freundlicher
der Tourismus-Agentur
Unterstützung
Jacobstraße
10 - www.reisemission-leipzig.de
Studienreisen
- weltweit
- Tel.
Fax 0341 308 541-29
ReiseLeipzig
Mission
541- 0 Mit freundlicher
Unterstützung
04105
- info@reisemission-leipzig.de
derSchleswig-Holstein
Tourismus-Agentur
Jacobstraße
10
www.reisemission-leipzig.de
Studienreisen - weltweit - Fax 0341 308 541-29
der
Tourismus-Agentur
Schleswig-Holstein
04105
Leipzig
info@reisemission-leipzig.de
Jacobstraße 10
www.reisemission-leipzig.de
Schleswig-Holstein
04105 Leipzig - info@reisemission-leipzig.de

11

Zehn Geheimtipps für Kultur und Geschichte
14 Steinzeitpark

­Dithmarschen

Eine Reise in die Steinzeit unter­nehmen Sie
im Steinzeitpark Dithmarschen. Im „Steinzeitdorf“ erfahren Sie, wie die ersten Bauern
in Schleswig-Holstein vor 3.000 Jahren
lebten. Kleine und große Besucher lernen,
wie man Feuer macht oder Bogen schießt.
●› neues.aoeza.de

15 Brahms-Haus

Heide

Das Brahms-Haus ist das nördlichste
Musikermuseum Deutschlands. Es ist eine
Stätte der Erinnerung an den großen
Komponisten, dessen Vorfahren aus Heide
stammen. Von April bis Juni finden jedes
Jahr die Brahms-Wochen mit Konzerten
und Rahmenprogramm statt.
●› brahms-sh.de

16 Künstler­●
museum
­Heikendorf
Im restaurierten und denk­
malgeschützten Wohn- und
Atelierhaus des Künstlers
Heinrich Blunck sehen Sie Werke des
norddeutschen Impressionismus und
Expressionismus. Der öffentlich zugäng­
liche Garten ist ein wahres Kleinod.
●› kuenstlermuseumheikendorf.eu

17 Wenzel-­Hablik●
Museum
­Itzehoe
Die Dauerausstellung zeigt den Nachlass des deutsch-böhmischen Malers,
Grafikers und expressio­nistischen Innenarchitekten Wenzel Hablik. Sonderaus­
stellungen zu Kunst, Architektur und
Design ergänzen die Schau.
●› wenzel-hablik.de

18 Industrie­museum

Kupfer­mühle
Harrislee
Im Juli 2014 wurde die Daueraus­s tellung
in drei historischen Industriehallen der
ehemaligen Kupfer- und Messingfabrik
eröffnet. Alte Maschinen, ein rekonstru­
ier­tes Hammerwerk und viele Sammler­
stücke aus dem Arbeitsalltag des 18. und
19. Jahrhunderts zeigen die Geschichte
der einstmals größten Industrieanlage
des Herzogtums Schleswig.
●› industriemuseum-­kupfermuehle.de

19 Elbschifffahrtsmuseum
Lauenburg

Interaktiv und modern prä­
sentiert die Ausstellung die
Geschichte und Entwicklung
der Schifffahrt auf der Elbe. Das Museum
mit einer deutschlandweit einmaligen
Sammlung an Dampfmaschinen und
Schiffsmotoren, Mitmach-Stationen,
großformatigen Fotos und Filmen ist ein
besonderes Erlebnis für die ganze Familie.
●› elbschifffahrtsmuseum.de

20 Drostei

Pinneberg

14

12

Frische Interpretationen und neue
Konzertformate auf hohem Niveau zu
günstigen Eintrittspreisen – das bietet
das Kulturzentrum des Kreises Pinneberg in der historischen Drostei.
Das Programm umfasst wechselnde
Ausstel­lungen und Lesungen.
●› drostei.de

21 Jüdisches Museum

­Rendsburg

In der ehemaligen Synagoge
und Talmud-Tora-Schule
erhalten Sie Einblicke in Kunst,
Kultur und Leben der Juden in SchleswigHolstein vom 16. Jahrhundert bis zum
Wiederaufbau der Jüdischen Gemeinde
nach der Shoah. Die Kunstsammlung zeigt
Werke berühmter Künstler wie Max
Liebermann und Felix Nussbaum.
●› schloss-gottorf.de /juedisches-museum

22 Ernst-Barlach●
Museum 
Wedel
Skulpturen, Zeichnungen, Briefe und
Manu­skripte von Ernst Barlach zeigt das
kleine Museum im Geburtshaus des Literaten und Bildhauers in Wedel. Hier verschmelzen Literatur und bildende Kunst:
Das literarische Werk inspirierte Ernst
Barlach zu seinen Bildern und Plastiken.
●› ernst-barlach.de

23 museen am meer

Kiel

Über 300 Jahre Kunst, dazu
Wissenschaft von der Antike
bis zur Gegenwart – all das
bieten die Kieler museen am meer ihren
Besucher­innen und Besuchern entlang der
Förde in Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt. Acht Häuser gehören zum
Museums­verbund, darunter das Aquarium
GEOMAR und die Stadtgalerie Kiel.
●› museen-am-meer.de

18

23 16
21 ●●
15


14 17


20

22

19

am Wasser

DIREKT BUCHEN UND SPAREN!
Online: hafenhotel-meereszeiten.de
Telefonisch:   
und kostenlos parken (statt  € pro Nacht*)

MEER IN ALLEN RICHTUNGEN UND IN JEDER VARIANTE
Bei uns erwartet Sie das Vergnügen einer durchgängig modernen, hellen, hochwertigen
Wohnlichkeit. Wählen Sie zwischen 86 Zimmern, Suiten und Appartements – vom gut 25 qm
großen Comfort-Zimmer bis zur 72 qm großen Suite mit 2 Zimmern, Pantryküche und Sauna.
Für Hotelgäste ist ein eigener Wellness- und Fitness-Bereich reserviert: Biosauna und nnische Sauna, Räume für Massage und Kosmetik, Fitnessbereich und Ruheraum.

WILLKOMMEN AN BORD!
WILLK

Foto: ©opolja / Fotolia.com

Ihr Hotel
H
an der Ostsee auch für
Tagungen, Workshops, Meetings
Tagu
Alle Informationen zu
Tagungsräumen, günstigen Pauschalen
und vielem mehr nden Sie unter:
hafenhotel-meereszeiten.de/tagungen
h

Hafenhotel Meereszeiten GmbH
Am Yachthafen 2-4 · 23774 Heiligenhafen
Tel.: 04362 500 500 · E-Mail: info@hafenhotel-meereszeiten.de

hafenhotel-meereszeiten.de

*Verfügbarkeit vorausgesetzt

360°

4 Sterne im Zentrum des Hafens
und der Stadt Heiligenhafen

LÜBECK ERLEBEN!

Im Herzen der historischen Lübecker Altstadt gelegen bietet das 4-Sterne-Superior
ATLANTIC Hotel Lübeck moderne Zimmer und erstklassigen Service. Das Team
des Restaurant SALIS bereitet Spezialitäten vom Lavasteingrill zu, daneben lädt
die Lobby-Bar zum Verweilen ein. Freuen Sie sich auf unvergessliche Erlebnisse und
starten Sie direkt vom Hotel in zentraler Lage zu Fuß Ihre Tour durch die zum
UNESCO-Weltkulturerbe erklärte Hansestadt!
ARRANGEMENT „HANSEGOLD“:
-

2 Übernachtungen im Doppelzimmer
Teilnahme am reichhaltigen Frühstücksbuffet
„Hansegold“ auf Ihrem Zimmer zur Begrüßung
Eintrittskarte Europäisches Hansemuseum und Gutschein für eine Stadtführung
Drei-Gang-Menü oder Teilnahme am Buffet im Restaurant SALIS
Kostenfreies Highspeed WLAN

G 193,00 pro Person im Doppelzimmer
G 313,00 im Einzelzimmer

ATLANTIC Hotel Lübeck / Hotel Betriebsgesellschaft Schmiedestraße mbH
Schmiedestraße 9–15 / 23552 Lübeck / Tel. +49 (0)451 38 479-555 / Fax -500
reservierung.ahl@atlantic-hotels.de / www.atlantic-hotels.de/luebeck

Wir freuen uns auf Sie!

24

26

25

28
27 ●

29

Weitere Ausstellungsund Veranstaltungshighlights 2017

24 Fritz Overbeck und

Hermine Overbeck-Rohte.
Das Worpsweder Künstlerpaar auf Sylt und Föhr

26 Rum, Schweiß und Tränen. Flens●
burgs koloniales Erbe
14.05.2017 — 04.03.2018
Schifffahrtsmuseum Flensburg  |  Flensburg

05.03. — 10.09.2017
Museum Kunst der Westküste  |  Alkersum / Föhr

Die große Sonderausstellung widmet sich dem kolonialen

Die Studienaufenthalte auf Sylt und Föhr zwischen 1903

den dänischen Kolonien in Westindien im 18. und 19. Jahr-

und 1912 leiteten im Schaffen des Künstlerehepaares Fritz

hundert wurde die Hafenstadt reich. Im Schifffahrtsmuseum

Overbeck und Hermine Overbeck-Rohte eine künstlerische

dreht sich daher alles rund um den Hafen, die Schifffahrt

Wende ein. Unzufrieden mit den Entwicklungen in der

und das überseeische Kaufmannswesen. Neben Vorträgen

Erbe rund um die Flensburger Förde. Durch den Handel mit

Worpsweder Künstlerkolonie, entdeckten sie für sich eine

und Veranstaltungen entsteht eine Route zu den Orten der

neue Motivwelt: das Meer, seine Brandung und die Dünen-

Erinnerung. Ebenfalls spannend: die „Rum & Zucker“-Tour.
●› schifffahrtsmuseum.flensburg.de

landschaften mit den Friesenhäusern. Verbunden mit einer
Aufhellung der Farbpalette, fanden beide in der freien
Natur zu einem spontanen und frischen künstlerischen
Ausdruck. Die auf den Inseln entstandenen Werke zählen
zu den Höhepunkten beider Œuvres. Die Ausstellung
zeigt rund 70 Exponate.
●› mkdw.de

25 „Hehle nimmer mit der ­
Wahrheit !“ — 200 Jahre Storm
Ab 18.03.2017
Theodor-Storm-Zentrum  |  Husum

2017 feiert das Storm-­
Zentrum den 200. Geburts-

27 Internationale Kunst●
ausstellung NordArt
10.06. — 08.10.2017
Carlshütte  |  Büdelsdorf
Die internationale Kunstausstellung NordArt zieht jährlich
rund 80.000 Besucher in die Industriehallen der einstigen
Eisengießerei. 200 Künstler aus aller Welt zeigen ihre Werke.
2017 ist der Länderschwerpunkt Dänemark. Veranstaltungen
wie Konzerte des Schleswig-Holstein Musik Festivals
ergänzen das Programm. Ein Muss: ein Spaziergang durch
den Skulpturenpark inklusive Pause in der „Alten Meierei“.
●› kunstwerk-carlshuette.de

tag des Dichters. Anlässlich
des Jubiläums eröffnet am
18. März in den Räumen des
ehemaligen Wohnhauses
des Literaten eine neue
­Dauerausstellung. In dem
Bürgerhaus mit 14 Zimmern

28 Lange Nacht der Museen

mal zwei
29

Freitag, 25.08.2017  |  Kiel
Samstag, 26.08.2017  |  Lübeck

sind viele Details im Original

Am letzten Augustwochenende haben Museums- und Event-

erhalten: Handschriften,

fans gleich doppelt Grund zur Freude: Am Freitag öffnen

Bilder und Gebrauchsgegenstände erzählen vom Alltag

die Kieler Museen ihre Türen, von A wie Antikensammlung

Theodor Storms und der Entstehung seiner berühmten

bis Z wie Zoologisches Museum. Der Kieler Museumsnacht-

Werke. Das Festprogramm umfasst eine Sonderausstellung

express bringt Sie von einem Museum zum anderen; über

in der Landesbibliothek Kiel und die jährliche Storm-

die Förde geht es mit dem Schiff. In Lübeck warten rund

Tagung mit der Urauffführung des Theaterstücks „STORM –

30 Orte mit mehr als 100 Veranstaltungen auf. Viele Institu­

das Meer – die Geister – DU“.

tionen bieten ein eigenes Familienprogramm an.

●› storm-gesellschaft.de

●› museumsnacht-kiel.de   ●›  luebeck-tourismus.de
15

Gemeinschaft,
Melodien, Genuss –
das ist Glück

33
Seit 1987 nehmen jährlich rund 120 junge Musiker an der internationalen Orchesterakademie des Schleswig-Holstein Musik Festivals teil.

Konzertreihen und Festivals

 Wir ziehen alle Register
Von „Sommerkonzerten“ in Kirchen bis zu den „Brahms-Wochen“ im nördlichsten Musiker­
museum Deutschlands (siehe S. 12), von Festival bis Kammerkonzert reicht die Bandbreite
an Musik­veranstaltungen. Das Repertoire umfasst neben den bekannten Werken großer
Komponisten auch „Raritäten der K
­ lavier­musik“ – Literatur, die in Vergessenheit geraten ist
und im Schloss vor Husum jährlich für Kenner aufgeführt wird.
Stellvertretend für das Musikland Schleswig-Holstein steht das SchleswigHolstein Musik Festival: Seit 1986 begeistert es Einhei­mische wie Touristen
mit hochkarätigen Konzerten und Künstlern, ungewöhnlichen Spiel­orten
und einem abwechslungsreichen ­Rahmenprogramm.
Für Opern-Fans sind die Eutiner Festspiele ein Muss: Das „Weimar
des Nordens“ ist als Heimat des Komponisten Carl Maria von Weber
der ideale Ort für die Aufführungen des „Freischütz“.

34


33

16

32

31

30

30 Brahms-Festival Lübeck

06.05. — 14.05.2017
Lübeck

 „ Heimat“: Dozierende und Studierende der Musikhochschule Lübeck (MHL) nähern sich dem Festivalmotto von
verschiedenen Blickwinkeln. An zehn Tagen stellen sie in
Lunchtime-, Nachmittags-, Abend- und Nachtkonzerten
Musik von der „Wahlheimat“ bis zur „Verlorenen Heimat“
vor. Eröffnet wird das deutschlandweit einmalige Hochschulfestival vom MHL-Sinfonieorchester unter der
Leitung von Simon Bernardini (Berliner Philharmoniker)
mit Werken von Smetana, Bartók und einer Uraufführung
eines Lübecker Kompositionsstudenten.
●› brahmsfestival-mhl.de

33 Schleswig-Holstein

Musik Festival
01.07. — 27.08.2017
Verschiedene Orte
Berühmt ist das Schleswig-Holstein Musik Festival für
klassische, aber auch ungewöhnliche Spielorte wie
Kirchen, Scheunen, Museen und Industriehallen.
Das Herzstück des Festivals sind die „Musikfeste auf
dem Lande“: Klassik­konzerte mit Picknick auf den
schönsten Gutshöfen im echten Norden. 2017 steht
der französische Komponist Maurice Ravel mit einer
Retrospektive im Mittelpunkt.
●› shmf.de

30

31 JazzBaltica

34 Raritäten der Klaviermusik

Nach dem Auftaktkonzert in Husum, wird die Ostsee-

Seit 1987 findet jeweils im August die Konzertreihe „Raritäten

Fischersiedlung Niendorf am Timmendorfer Strand drei

der Klaviermusik“ im Schloss vor Husum statt. Der Fokus liegt

Tage lang zum Jazzmekka. Die hochkarätigen Konzerte mit

auf Werken, die trotz hoher Qualität und bekannter Kompo-

22. — 25.06.2017
Niendorf

19. — 26.08.2017
Schloss vor Husum

Jazzgrößen, aber auch Nachwuchskünstlern finden auf dem

nisten nicht zum gängigen Klavier­repertoire zählen. Neun

Gelände der Evers-Werft statt. Urlauber und Tagesgäste

Konzertabende, eine Matinee und eine Ausstellung bieten

erleben am Niendorfer Hafen, auf der Night Stage und

Klassikkennern und -liebhabern unvergessliche, neue Musik­

„@ the beach“ ein kostenfreies Programm.
●› jazzbaltica.de

erlebnisse – im stilvollen Ambiente des Rittersaals im einzigen
Schloss an der schleswig-holsteinischen Westküste.
●› piano-festival-husum.com

32 Eutiner Festspiele

08.07. — 26.08.2017
Eutin

Die älteste Freilicht-Opernreihe Schleswig-Holsteins
präsentiert 2017 die beliebte Operette „Die Fledermaus“
von Johann Strauss und weitere Veranstaltungen zu Oper,
Operette und das „Crossover: Klassik meets Rock“. Freuen
Sie sich auf die gelungene Verbindung von Musik, Literatur
und Kunst im historischen wie zeitgenössischen Garten­
ambiente – am Ufer des Eutiner Sees.

32

●› eutiner-festspiele.de
17

Fangfrischer Fisch aus dem Meer.

Regionale Esskultur und Kulinarik

Genussmomente
Ein Ausflug zu einem der zahlreichen Obsthöfe an Schlei und entlang des Nord-Ostsee-Kanals
ist ein tolles Familien- und Genusserlebnis: In den Hofcafés erwartet Sie eine Auswahl an
leckeren Kuchen und Torten. In den vielen Hofläden finden Sie ideale Mitbringsel für Kulinarikfans zuhause wie Obstbrände, Obstessig oder hausgemachte Chutneys und Konfitüren.
Im Land zwischen den Meeren stehen natürlich fangfrische Krabben,
Fisch und Meeresfrüchte auf der Speisekarte ganz oben. Aber auch
Deichlamm, regional, biologisch ­angebautes Obst wie Gemüse und hof­
gemachter Käse zeichnen die gehobene schleswig-holsteinische Küche aus.
Überzeugen Sie sich selbst vom Feinschmecker-Norden – bei Gourmet­
festivals, lokalen Produzenten und bei Feinheimisch-Partnern, die sich der
Förderung regionaler Ess- und Genusskultur verschrieben haben.
Übrigens: In vielen Häfen an Nord- und Ostsee gibt es Krabben & Co.
direkt ab Kutter zu kaufen – erkundigen Sie sich einfach bei der örtlichen
›  fisch-vom-kutter.de.
Tourist-­Information oder auf ●

18

39


35– 38

35 Natur Genuss Festival

Juli — Oktober  |  Verschiedene Orte

Bei ihrem Natur Genuss Festival bringt die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein Feinschmeckern und Naturfreunden die Schönheit, Vielfalt und kulinarischen Aspekte der
heimischen Natur nahe: Draußen mit mehr
als 100 Genuss-Highlights in freier Natur –
kuli­narische Leckerbissen inklusive; drinnen
Natur Genuss Menüs bei circa 20 Partner­
restaurants. Der Clou liegt im Hauptgang:
Aroma­tisches Fleisch vom Naturschutz-Rind
und frische Zutaten aus der Region. Bestellen
Sie das neue Programmheft bequem unter
●› naturgenussfestival.de

39 Kennen Sie

„Schleckernförde“ ?
Wussten Sie, dass das Ostseebad Eckernförde ein Geheimnis birgt ? Videoblogger
Christoph Karrasch lüftete es für uns: Eckernförde ist
Schleswig-Holsteins heimliche Genusshauptstadt !
Folgen Sie Christoph Karrasch durch die Kleinstadt
zu Feinschmecker­lädchen und Bonbonkochereien,
zum Kaffeeröster und in Spirituosen-Destillerien.
Guten Appetit !
●› ostseebad-eckernfoerde.de

36

36 Schleswig-­Holstein

Gourmet Festival
September — März  |  Verschiedene Orte
Das älteste Gourmetfestival Deutschlands ist mit seinen
innovativen Köchen und Konzepten Zugpferd für den Feinschmecker-Tourismus in den echten Norden. Immer am
Nerv der Zeit, orientiert sich die ­aus­richtende Kooperation
Gastliches Wikingland e.V. an den Wünschen der Gäste.
●› gourmetfestival.de

37 Feinheimisch

38

Verschiedene Orte

Feinheimisch ist ein Netzwerk
von ­agrarischen Erzeugern und

38 Käsestraße

Verschiedene Orte

Manu­fakturen, Küchenchefs und
Gastro­nomen, privaten Mit­gliedern und

Die Käsestraße Schleswig-Holstein führt Sie hin zur ganz

gewerblichen Förderern. Die Mitglieder des Genuss-

besonderen Feinschmeckerkultur des echten Nordens.

vereins vermitteln den bewussten Umgang mit Lebens­

Entlang der 500 Kilometer langen Route entwickeln zahl­

mitteln und tragen zur kulinarischen Bildung von Kindern

reiche bäuerliche Hofkäsereien eigene Käsespezialitäten.

und Erwach­senen bei. Die feinheimische Ess- und Koch­-

Vom äußersten Südosten bis in den Nordwesten des Landes

kultur erfahren Sie bei einem Milch- und Käse-Tasting,

lernen Gourmets die ganze Vielfalt aus Kuh-, Schafs- und

bei Kochworkshops oder auf Landmärkten. Oder bei

Ziegenmilch kennen: Weich- und Frischkäse, Schnitt- und

einem regionalen Menü à la carte.

Hartkäse von mild bis herzhaft würzig.

●› feinheimisch.de

●› kaesestrasse-sh.de
19

Zwölf Städte zum Verlieben

Urbaner Lebensstil und
­Shoppingvergnügen
Städteurlaub ist wie Abenteuer-Urlaub: Mit neugierigen Augen erkunden Sie Ihnen
noch unbekannte Innenstädte, spazieren durch historische Gassen und freuen
sich über „Zufallsfunde“ wie kleine, ­inhabergeführte Läden, Galerien und Cafés.
Oder aber Sie genießen es, die Highlights samt Insider-Tipps kennenzulernen –
bei einer Stadtführung oder Stadtrundfahrt.
Egal, ob an der Küste oder mitten im Binnenland gelegen, die Städte
Schleswig-Holsteins faszi­nieren mit maritimem Flair, historischem Ambiente,
gehobener Gastronomie und Hotellerie sowie kulturellen Events. Kurz
gesagt: mit allem, was man für einen gelungenen Städtetrip braucht.
Im „Stadtliebe“-Magazin erhalten Sie Tipps für einen
„perfekten Tag“, eine Empfehlung für den per­fekten Glücksort und jede Menge Insider-Tipps für Groß und Klein sowie
echte Genießer. Bestellen Sie Ihr persönliches Exemplar
›  staedte.sh.
unter ●

40 Januar

41 Februar

Genießen Sie nach den Festtagen

Nach einem Shopping-Bummel im

die wohltuende Wirkung eines

McArthurGlen Designer Outlet erfah-

Moor­bades: Die entspannende und

ren Sie im Museum Tuch + Technik

Bad Bramstedt –
Die Charmante im Moor

49

43
46


47

41
48


51
45
40 ●
44


● 50 42
●●

Neumünster – Die Vielseitige in der Mitte

lindernde Wirkung ist bereits seit

mehr über das Textilhandwerk und

dem Mittel­alter bekannt.
●› bad-bramstedt.de

die Industriegeschichte der Stadt.
●› neumuenster-tourismus.de

42 März

Mölln – Die unbekannte
Schöne

43 April

Friedrichstadt –
Klein ­Amsterdam
des Nordens

Erkunden Sie Friedrichstadt bei
einer Grachtenfahrt oder Paddel-

41

20

Der Legende nach starb Till Eulen-

tour. Bei einem Stadtbummel zeigt

spiegel um 1350 in Mölln. Mehr über

sich die Holländerstadt von ihrer

seine Streiche und seine Berühmt-

kreativen Seite: Viele Galerien,

heit erfahren Sie im Eulenspiegel-

Ateliers und Werkstätten freuen

Museum am histo­rischen Marktplatz.
●› moelln-tourismus.de

sich auf Ihren Besuch.
●› friedrichstadt.de

44 Mai

47 August

Theater, Oper, Klassik oder doch

Rendsburg im Zentrum des Landes

lieber Rock? In Norderstedt haben

ist der ideale Ausgangspunkt für

Norderstedt – Die Junge
im Grünen

Rendsburg – Stadtleben am
Nord-Ostsee-Kanal

Sie die Qual der Wahl, wenn es um

Rad- und Wandertouren auf dem

Kulturveranstaltungen geht: ob in

Ochsenweg oder am Nord-Ostsee-

der „Music Werkstatt“ oder auf der

Kanal, für Kutschfahrten zu histo­

TriBühne und im Kulturwerk am See.
●› norderstedt-marketing.de

rischen Gütern oder für Schiffsausflüge auf Kanal und Eider.
●› tinok.de

49

49 Oktober

Husum – Die Traditionsreiche an der See

45 Juni

Genießen Sie das Flair von Theodor

Glückstadt –
RenaissanceFürstin der Elbe

Storms Heimatstadt bei einem
Bummel entlang der Hafenmeile.
Ein Besuch des Schifffahrtsmuseums

Bei den Glückstädter Matjestagen

informiert Sie über den Schiffs-

dreht sich alles um den jungen

bau und die maritime Geschichte

Hering. Glückstadt ist berühmt

Nordfrieslands. 
●› husum-tourismus.de

für seinen Matjes – in der Elbe-

48

stadt gilt er sogar als Kulturgut !
Genießen Sie stilecht ein Fisch­
gericht mit Elbblick.
●› glueckstadt-tourismus.de

46

46 Juli

Kiel – Die Lebensfroh-Maritime

Die Landeshauptstadt erwartet Sie

48 September

51 Dezember

Hinter dem Prinzenhaus lädt der

Wussten Sie, dass der Lübecker

Schlosspark am Großen Plöner See

Weihnachtsmarkt bereits 1648 erst-

zu einem Spaziergang ein. Im Kreis-

mals urkundlich erwähnt wurde? Im

Plön – Die Majestätische
am See

Lübeck – Die Königin
der Hanse

museum Plön erwarten Sie eine

historischen Ambiente der Lübecker

einzigartige Sammlung norddeut-

Altstadt erwarten Sie gleich zwei

scher Glaskunst – und ein bezau­

Weihnachtsmärkte: auf dem Rathaus-

bernder Apothekergarten.
●› touristinfo-ploen.de

platz und in der Breiten Straße.
●› luebeck-tourismus.de

50 November

Ahrensburg –
Die kleine Edle

das ganze Jahr über mit maritimem
Flair. Sie wollten schon immer mal

Erleben Sie Schloss

Segeln ausprobieren? Dann buchen

Ahrensburg in neuem Gewand:

Sie eine Schnupperstunde im Segel-

2015 wurde das 400 Jahre alte

Camp 24/7 an der Reventloubrücke.

Gebäude umfassend saniert. Auf

Sollten Sie lieber zum größten Kultur-

Pantoffeln gleiten die Besucher

und Segelevent Nordeuropas,

durch die Jahrhunderte gehobe-

der Kieler Woche, anreisen wollen,

ner Wohnkultur, vom Barock bis

kommen Sie schon im Juni vom 17. bis

ins 19. Jahrhundert.
●› ahrensburg.de

25. des Monats nach Kiel.Sailing.City.

●› kiel-sailing-city.de
21

Liebe auf den
ersten Blick –
das ist Glück

Ein Symbol für das Selbstbewusstsein und die Macht der einstigen „Königin der Hanse“ ist das Holstentor.

UNESCO-Weltkulturerbe – Hansestadt Lübeck

Kontore, Kirchen, Koggen
Als „Königin der Hanse“ und als „Stadt der sieben Türme“ ist Lübeck die kulturell bedeutendste Stadt SchleswigHolsteins. In Lübeck erleben Sie 750 Jahre Backsteingotik, lebendiges Szeneleben, Festivals von inter­
nationalem Ruf und den Charme des historischen Stadtkerns mit seinen Gängen, Höfen und 210 Brücken.
Die einzigartige Insellage und die historische Altstadt mit Kaufmannshäusern, Kirchen und
Rathaus­ensemble begründen die Ernennung zum UNESCO-Weltkulturerbe im Jahr 1987.
2017 feiert die Hansestadt ihr 30-jähriges Weltkulturerbe-Jubiläum. Weitere Informationen
›  luebeck-endlich30.de.
dazu finden Sie unter ●
Die Museumslandschaft der Hansestadt erwartet Sie mit
Ausstellungen über Leben und Werk der drei Nobelpreis­
träger Thomas Mann, Günter Grass und Willy Brandt sowie
zur Kunst-, Natur- und Stadtgeschichte. Sie können sich
nicht entscheiden? Dann testen Sie doch gleich mehrere
Museen beim „Speed-Dating“ und verlieben Sie sich
in eines der Häuser (siehe S. 21) !
Bestellen Sie Ihr persönliches Exemplar inklusive Tipps
›  luebeck-tourismus.de.
zur „Off-Kultur-Szene“ unter ●
22


52 – 55

Liebe auf den ersten Blick
3

Vier Lübecker Museen wollen das Herz
von Reise­blogger Christoph Karrasch

52 Buddenbrookhaus

innerhalb von jeweils 15 Minuten erobern.

Das Haus in der Mengstraße 4 beherbergt ein außer­

­Drägerhaus ihr Herz: Ein zentrales Ausstellungsstück

gewöhnliches Literaturmuseum: Im einstigen Wohnhaus

steht für die ganze Leidenschaft des jeweiligen Hauses.

der Familie Mann wird zum einen Thomas Manns Roman

Und dann liegt es an ihm – Thomas, Willy, Günter

 „ Die Buddenbrooks“ begehbar: Sie wandeln auf den Spuren

oder Edvard: Wer wird sein Herzblatt sein ?
●› luebeck-tourismus.de

der Kaufmannsfamilie durch die „Beletage“. Zum anderen

In nur einer Stunde öffnen ihm Buddenbrookhaus,
Willy-Brandt-Haus, Günter Grass-Haus und Behnhaus

erfahren Sie alles über die Schriftstellerbrüder Thomas und
Heinrich Mann, ihr Leben und ihre Werke.
●› buddenbrookhaus.de

53 Günter Grass-Haus

55 Kirchen in Lübeck

Wussten Sie, dass die Marienkirche nicht nur die
­drittgrößte Backsteinkirche Deutschlands ist, sondern

Der Nobelpreisträger Günter Grass war nicht nur Schriftsteller,

auch weltweit das höchste Backsteingewölbe besitzt?

sondern auch Grafiker, Maler und Bildhauer. Seiner Viel­

Als eine der fünf großen Altstadtkirchen dominiert sie die

begabung begegnen Sie im gleichnamigen Museum überall,

Silhouette von Lübeck. Wie St. Petri, von deren Turm­

ob in der Sammlungsausstellung oder im Bezug zu anderen

plattform Sie einen fantastischen Ausblick auf die Stadt an

vielbegabten Künstlern wie Goethe, Hesse oder Barlach.

der Trave haben. Informationen zu den Lübecker Kirchen

Den „Butt“ finden Sie hier nicht nur als Buch, sondern auch

erhalten Sie in der Tourist-Information am Holstentor.
●› luebeck-tourismus.de

als Blickfang im künstlerisch gestalteten Skulpturenhof.
●› grass-haus.de

54 Museumsquartier St. Annen

In der spätgotischen Klosterarchitektur des St. Annen-­
Klosters wirkt die kirchliche Kunst des Mittelalters,
wie Altäre, Tafelbilder, Holz- und Kalksteinskulpturen,
gleich um ein ­Vielfaches eindrucksvoller. Neben der Kunsthalle St. Annen gehören auch Höfe, Gärten, ein Café und der
spätgotische Kreuzgang von 1512 zum Ensemble auf fast
9.000 Quadratmetern Fläche.

52

●› museumsquartier-st-annen.de
23

Alte Wege
neu begehen –
das ist Glück

61
Die Pilgerkirche St. Jakobi liegt an drei historischen Pilgerwegen aus Skandinavien und dem Ostseeraum.

Kirchen, Klöster und Dome

Denkmale der Stille
und Spiritualität
Als Orte der Einkehr und Kulturgeschichte sind Kirchen, Klöster und Dome ein wichtiger
Anlaufpunkt für Urlauber und Einheimische. Majestätisch ragen sie in den Himmel.
Ihre Architektur erzählt die Geschichten vergangener Epochen. Ihre Ausstattung
zeugt vom tiefen Glauben, aber auch vom Reichtum der Bürger.
Von Flensburg bis Lauenburg, von Husum bis Fehmarn – überall in
Schleswig-Holstein laden unsere Gotteshäuser Sie ein, Kulturschätze
zu entdecken oder etwas Ruhe zu finden.
Sinn- und Erholungssuchenden bietet Schleswig-Holstein ideale Voraus-

56

60

setzungen: In der wunderbaren Naturlandschaft des schleswig-­holsteinischen Binnenlandes finden sie viel Raum für Rückzug und Spiritu­alität.
Drei historisch belegte Pilgerwege entlang alter Handelswege und Themenrouten wie der Mönchs- und Vicelinweg eignen sich für Tages- und Mehr­
tageswanderungen oder -radtouren.

24

57

58

61

59

56 St. Nikolai-Kirche

59 Ratzeburger Dom

Die Flensburger St. Nikolai-Kirche ist die Hauptkirche der Stadt

Die dreischiffige roma­

Flensburg

Ratzeburg

und liegt direkt am zentralen Südermarkt und der Fußgänger-

nische Basilika wurde im

zone. Berühmt ist die Kirche für ihre Orgel: Erbaut als

12. Jahrhundert auf der

bedeutendste Renaissanceorgel Norddeutschlands wurde

Dominsel erbaut. Den

sie von 1707 bis 1709 von Arp Schnitger zur Barockorgel

Innenraum prägen das

umgebaut. Nach mehreren Umbauten erklingt seit 2009

älteste Chor­gestühl Nord-

eine große norddeutsche Barockorgel nach dem Vorbild

deutschlands, ein früh­

Schnitgers und ein symphonisch-romantisches Instrument,

barocker Hochaltar und

inklusive Fernwerk auf dem Dachboden über dem Altarraum.

drei Orgeln. Im 2015

Hörenswert: die Sommerkonzerte.
●› nikolaikirche-flensburg.de

finden Sie rekonstruierte

renovierten Kreuzgang
Fresken, im Domgarten

57 St. Johannes-Kirche

Meldorf

Sitzbänke zum Innehalten
und eine Skulptur von Ernst Barlach. Besonders reizvoll:
eine nächt­liche Domführung mit musikalischer Begleitung.
●› ratzeburgerdom.de

Der „Dom der Dithmarscher“ gehört zu den ältesten mittel­
alterlichen Kirchen im Land. Im Innern ist die dreischiffige
Basilika mit Querschiff und Chor im Wesentlichen erhalten;
der Außenbau wurde im 19. Jahrhundert nach einem Brand

60 St. Petri Dom

Schleswig

historisierend angepasst. Die Orgel stammt aus dem Jahr
1977 von dem dänischen Orgelbauer Marcussen. Beliebt:

Berühmt ist der Schleswiger Dom für den Brüggemann-

die Montagskonzerte zur Sommersaison.
●› kirche-meldorf.de

Altar und den „Schwahl“, einen mit Wandmalereien verzierten Gang, der im Ostseeraum als einer der bedeutendsten
gilt. Das Gebäude selbst zählt zu den wichtigsten Bau­
denkmälern Schleswig-Holsteins. Die Architektur spiegelt
die Baustile von der Romanik bis ins 19. Jahrhundert. Stimmungsvoll: der Schwahlmarkt, der traditionelle Kunsthandwerkermarkt Anfang Dezember.
●› schleswiger-dom.de

61 Alte Wege neu begehen :

Der kleine Jakob
Lübeck

58

Sie haben keine Zeit für eine mehrtägige Pilgerwande-

58 Vicelinkirche
Neumünster

rung? Dann ist „Der kleine Jakob“ vielleicht das Richtige für Sie! Die geführte, zweistündige Pilger­tour um
die Lübecker Altstadtinsel herum bietet Ihnen eine
Pause vom Alltag. Stille-Exerzitien und spirituelle

Die dreischiffige Kirche wurde nach Plänen des königlich-

Impulse wechseln sich ab mit Geschichten über das

dänischen Oberbaudirektors Christian Frederik Hansen

Leben der Lübecker durch die Jahrhunderte. Von den

errichtet. Sehenswert sind die hölzerne Taufe in Weiß und

Wallanlagen genießen Pilger den atemberaubenden

Gold, die zuvor vermutlich als Taufbecken für die Königs­

Blick auf die Stadt­silhouette. Im Jakobuscafé erwartet

familie in der Kopenhagener Schloss­kirche stand, und ein

Sie eine kleine Stärkung, bevor Sie den Klängen der

Relief von Berthel Thorvaldsen in der Turmhalle. Übrigens:

historischen Orgel lauschen. Die Tour endet auf Wunsch

Auf dem Vicelinweg erkunden Sie zu Fuß oder per Rad

mit einem individuellen Reisesegen. Toll: der Blick von

Stationen in Bordesholm, Preetz und Bornhöved, an denen

der Orgel­empore, die sonst nicht zugänglich ist.
●› luebeck-tourismus.de

der Heilige Vicelin wirkte.

●› vicelin-kirche-nms.de
25

„Ein Hotel
ist eine Welt
im Kleinen.“
(Zitat aus dem Roman
„  Bekenntnisse des
Hochstaplers Felix Krull“
von Thomas Mann)

Man trifft sich im Klassik Altstadt Hotel.
Seit 35 Jahren ist das Klassik Altstadt Hotel die Adresse

Betthupferl aus Lübecker Marzipan auf der Zunge zergehen

für Kulturinteressierte und Kulturschaffende. Das Hotel in

lassen. Im Thomas-Mann-Zimmer bietet es sich an, bei einer

der Fischergrube 52 ist eng mit der Hansestadt und ihrer

Tasse Tee in den „Buddenbrooks“ zu schmökern.

Geschichte verbunden. Vom Badehaus im Mittelalter,
zur Ankerschmiede in der Hansezeit bis zum historischen

Hinter der spätklassizistischen Fassade laden Sie nicht nur

Stadthaus hat sich die heutige Perle für Kulturliebhaber

29 thematisierte Zimmer zum Träumen ein, sondern Sie

ständig weiterentwickelt. Die Nähe zum Lübecker Jugend-

erleben Kultur pur: Monatliche Kultursalons mit Vernissagen,

stil Stadttheater macht die große, innige Verbindung zur

Lesungen und „Wohnzimmerkonzerten“ mit international

Lübecker Kultur spürbar.

anerkannten Künstlern, bringen neues Leben hinter die

Das unverwechselbare Flair des typisch Lübschen Kauf-

finden zudem „Wohnzimmerkonzerte“ und diverse Matinees

mannshauses lässt das Herz des Lübeck-Liebhabers höher-

in Kooperation mit den Lübecker Theatergesellschaften

schlagen: Im Klassik Altstadt Hotel finden Sie Ihren ganz

und kleinen Kinos statt.

Mauern des geschätzten Lübecker Kulturgutes. Ab 2017

eigenen, kleinen Glücksmoment: Sei es, in der Günter
Grass-Suite am Kamin bei einem Glas Lübecker Rotspon

Bei Fragen und für weitere Informationen stehen wir Ihnen

oder vor dem Schlafen gehen, wenn Sie sich das leckere

gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Klassik Altstadt Hotel · Fischergrube 52 · 23552 Lübeck
Telefon +49 (451) 70 29 80 · Telefax +49 (451) 73 77 8
info@ klassik-altstadt-hotel.de · info @ luebecker-kultursalon.de
www.klassik-altstadt-hotel.de

Die Festival-Saison 2017
am Weissenhäuser Strand
Sie lieben Musik und das am besten live? Dann kommen Sie
zu einem unserer Festivals – direkt an der Ostsee.
Machen Sie aus Ihrem Festivalbesuch einen Kurzurlaub und
übernachten Sie in einer unserer zahlreichen Unterkünfte.

04.05.-07.05.2017
Tanz, Fitness, Spaß & Erholung
für die ganze Familie direkt an
der Ostsee.
www.latindancecamp.de

11.05.-14.05.2017
Ladies only – im Mai lädt L-Beach
die Damenwelt zu Musik, Party,
Kino, Sport und Freizeitsppaß.
www.l-beach.com

19.05.-21.05.2017
Ein Wochenende lang Jazz, Soul, Funk
und Sophisticated Pop vom Feinsten.
Das Seaside Music Weekend ist ein
Muss für Musikliebhaber!
www.riviera-pop.de

03.11.-05.11.2017
Intensive Live Shows, Lesungen und
After-Show Partys –
das wahrscheinlich namhafteste
Indoor-Festival Deutschlands.
www.rollingstone-weekender.de

10.11.-12.11.2017
Hier dominieren zwei Tage lang Gitarrengewitter und donnernde Drums,
ein spaßiges Rahmenprogramm und
feuchtfröhliche After-Show-Parties.
www.metal-hammer-paradise.de

17.11.-19.11.2017
Strand, Stars und Schlager
satt! Beim SchlagerwelleFestival ist gute Laune
garantiert!
www.dieschlagerwelle.de

Weitere Information und Buchung unter:
Tel.: 04361 55 40
info@weissenhaeuserstrand.de
www.weissenhaeuserstrand.de

An der Ostsee finden Strandspaziergänger wunderschöne Handschmeichler, Flintsteine und mit etwas Glück auch Hühnergötter.

Kulturlandschaft Ostsee Schleswig-Holstein

Hühnergötter, Minnesänger
und Expressionisten
An der schleswig-holsteinischen Ostseeküste und im Binnenland finden Sie bis heute Überreste
der letzten Eiszeit: So bestehen die malerischen Steilküsten aus unterschiedlichsten ­Materialen wie
Ton und Findlingen. Dieses Material brachten die Eismassen vor allem aus Skandinavien und
vom Grund der Ostsee mit an Land. Erkunden Sie die Geschichte der Steine am Strand mit einem
fachkundigen Führer und erfahren Sie, woher die Steine stammen. Vielleicht
finden Sie einen Hühnergott, einen Lochstein, der als Glücksbringer gilt.
Neben geologischen Besonderheiten locken archäologische Fundstätten und
Bodendenkmale: Südöstlich von Mölln liegt ein slawischer Ringwall aus dem
8. Jahrhundert. Von Ende September bis Mitte November machen hier jedes
Jahr tausende Kraniche Rast, bevor sie Richtung Süden fliegen.
Entdecken Sie die Spuren der Erd- und Menschheitsgeschichte an der Ostseeküste ­Schleswig-Holsteins – und die wunderbare Naturlandschaft mit neuen Augen.
›  ostsee-schleswig-holstein.de/kultur-maritimes.html
Weitere Kulturtipps finden Sie unter ●
28

65

66

64
63


62

66

halb des Burgwalls befinden sich ein Backhaus und
ein Bienenhaus. Ein besonderes Erlebnis sind die Minne­
sängerabende: Deutschlands bekannteste Minnesänger
tragen dann bei Kerzenlicht ihre Lieder und Gedichte vor
wie einst Walter von der Vogelweide.
●› turmhuegelburg.de

64 OIdenburger Wallmuseum

Oldenburg in Holstein

62

Im Wallmuseum tauchen Sie ein in die slawische Vergangen-

62 zeiπor

Neustadt in Holstein

heit Ostholsteins: Ausstellungen und eine rekonstruierte
Siedlung bringen Ihnen die frühere Bedeutung Oldenburgs
als Fürstenresidenz und Bischofssitz wie auch das Alltags­
leben von Wikingern und Slawen nahe. Aktionstage und

Hühnergötter? Donnerkeile? Übrigenstexte? Im zeiπor

Märkte laden Sie ein, auf einem Wikingerschiff mitzufahren

begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch 7.000 Jahre

und alte Handwerke auszuprobieren wie Löffelschnitzen

Menschheitsgeschichte in Neustadt in Holstein. Mitmach-

und Glasperlendrehen.
●› oldenburger-wallmuseum.de

möglichkeiten, Aktionsbereiche und echte „Berührungspunkte“ sorgen für einen unterhaltsamen Ausflug in die
Vergangenheit. So probieren kleine und große Besucher
einen Feuerbohrer aus oder das Kettenhemd eines Ritters
an, mahlen Getreide oder picken Schälchen in Steine hinein.
Von Mai bis September gehen Sie kostenlos auf Schatz­
suche – via GPS. In der „Archäologischen Sprechstunde“
bestimmen Experten gerne Ihre Strandfunde.
●› zeittor-neustadt.de

65 Kulturlandschaft

Windebyer Noor
Eckernförde
Erkunden Sie die „Zeugen der Eiszeit“ oder besuchen Sie die
 „ Fundorte der eisenzeitlichen Moorleichen“: In der Nähe des
Ostseebades Eckernförde führen neun Rad- und Wanderwege
um das Windebyer Noor, ein rund 400 Hektar großer Binnensee. Alle Routen umfassen geologische Besonderheiten und
archäologische Denkmale und bieten Interessierten gleicher­
maßen Natur- und Kulturerlebnisse. Die Länge der Touren
variiert zwischen acht und 31 Kilometern. Weitere Informationen erhalten Sie in der Tourist-Information Eckernförde.
●› ostseebad-eckernfoerde.de

66 Auf den Spuren der

Expressionisten
Lübecker Bucht / Fehmarn
Künstler wie Karl Schmidt-Rottluff oder Ernst Ludwig
Kirchner ließen sich von Licht, Landschaft und Ostsee
inspirieren. Schmidt-Rottluff verbrachte über 20 Jahre lang

63

die Sommermonate im malerischen Sierksdorf: Führungen

63 Turmhügelburg
Lütjenburg

zeigen Ihnen die Orte, an denen er lebte und arbeitete.
Über seine Fehmarn-Zeit sagte Kirchner „… hier lernte ich
die letzte Einheit von Mensch und Natur zu gestalten und
malte Bilder von absoluter Reife“. Er war in den Sommer­

Um Lütjenburg gab es im Mittelalter elf Turmhügelburgen.

monaten 1908 und 1912 bis 1914 auf der Ostseeinsel.

Seit 2003 steht im Nienthal von Lütjenburg eine nahezu

Ein Ausstellungsraum in der Stadtbücherei zeigt seine

authentische Rekonstruktion eine dieser Burgen. Zum
Burggelände um den Turm gehört auch die Vorburg mit

hier entstandenen Werke.
●› luebecker-bucht-ostsee.de

Brunnen sowie Wohn- und Wirtschaftsgebäuden. Außer-

●› kirchnervereinfehmarn.de
29

67
Bei einer Führung durch das Eutiner Schloss beeindruckt der Gelbe Salon mit
seiner prunkvollen Ausstattung an Möbeln, Gemälden und Stukkaturen.

Schlösser und Herrenhäuser

Monumente glanz vollen Lebens
Sie sind Zeugen der Adelsgeschichte Schleswig-Holsteins: die repräsentativen Schlösser und
Herrenhäuser. Ob Wasserschloss oder Landgut – die Adelsbauten und Güter sind reich an
historischen Schätzen und Kunstwerken. Prunkvolle Räume mit kostbarer Ausstattung stehen
häufig als Museen Besuchern offen: So erleben Sie authentisch die Wohn- und Alltagskultur der Grafen, Herzöge und Barone und erfahren mehr über „Mode und Trends“
über viele Jahrhunderte hinweg.
Freuen Sie sich auf fürstliche Geschichte(n) und Einblicke in das Leben
der schleswig-holsteinischen Adelsfamilien. Genießen Sie das höfische
Ambiente der prachtvollen Bauten – bei einer Schlossführung, einer Kutschfahrt oder einem Klassikkonzert. Selbst Schlafen „wie ein König“ muss
kein Traum bleiben: Einige Gutshöfe und Herrenhäuser bieten Ferien­
wohnungen und Gästezimmer an.

68

71

69
67 ●

70

30

67 Schloss Eutin

69 Kultur Gut Hasselburg

Seit fast 100 Jahren steht das einstige Residenzschloss der

Der denkmalgeschützte spätbarocke Landsitz ist über das

Oldenburger Fürsten Besuchern als Museum offen: Mit

Land Holstein hinaus für sein Kulturprogramm bekannt:

seiner originalen Ausstattung aus dem 18. Jahrhundert

Die Reetdachscheune und der Barocksaal des Herrenhauses

Eutin

Altenkrempe / Neustadt in Holstein

vermittelt das Schloss bis heute einen Eindruck der herr-

sind Spielorte für Klassikkonzerte, Opernaufführungen und

schaftlichen Wohn- und Lebenskultur einer kleinen Resi-

gehobene Unterhaltung. Berühmt ist das Gut für das Tor-

denz. Eindrucksvoll sind die sehr gut erhaltenen Stuckde-

haus, eines der größten des Landes, und seine Treppenhalle.

cken aus dem 18. Jahrhundert: Sie gelten als bedeutendstes

Falls Sie länger bleiben möchten: Im Torhaus stehen Ihnen

Beispiel der Stuckornamentik in Schleswig-Holstein. Neu im

Ferienwohnungen und Gästezimmer zur Verfügung.
●› hasselburg.de

Obergeschoss ist die Ausstellung „Die klangvolle Welt des
Horns“ der Sammlung Prof. Uwe Bartels und Manfred Hein.
●› schloss-eutin.de

70 Schloss Reinbek

Reinbek

Das Renaissance-Schloss von 1576 wurde zwischen 1977 und
1987 umfassend restauriert. Seither dient es als Kultur- und
Kommunikationszentrum der Region. Die eindrucksvolle
Architektur und die prachtvoll bemalten Holzdecken erkunden Sie entweder im Rahmen einer Gruppenführung oder
auf eigene Faust mit einem Audioguide. Im Festsaal erleben
Sie ein vielseitiges Kulturprogramm von Lesungen über Vorträge bis hin zu Jazz- und Klassikkonzerten. Stimmungsvoll
ist der Reinbeker Weihnachtsmarkt auf dem Schlossareal.
●› schloss-reinbek.org

69

71 Schloss Gottorf

Schleswig

68 Schloss Glücksburg

Glücksburg

In Schleswig befindet sich die größte ­
Schlossanlage des Landes: das Renaissanceschloss Gottorf, der einstige Sitz der Herzöge

Der Spruch „Gott gebe Glück mit Frieden“ war Namens­

von Schleswig-Holstein-Gottorf. Das prunkvolle

geber für das Wasserschloss an der Flensburger Förde.

Gebäude beherbergt zwei Landesmuseen; die ehe­

Die prunkvolle Ausstattung des einstigen Residenzschlos-

maligen Ställe sind Präsentationsräume für Sammlun-

ses zeugt von seiner früheren Bedeutung. Das Schloss wird

gen und Wechsel­ausstellungen, darunter die Stiftung

heute als Museum, aber auch als Kultur- und Veranstaltungs-

Horn mit deutschen Expressionisten. Übrigens: Auf der

ort genutzt. Besonders spannend: der „Spuk im Schloss“,

Schlossinsel findet jedes Jahr Deutschlands größter

für Kinder ab 12 Jahren. Sehenswert ist das nahegelegene

Öko-Landmarkt statt (2017: 21. Mai).
●› schloss-gottorf.de

Rosarium, die ehemalige Schlossgärtnerei.

●› schloss-gluecksburg.de
31

Verborgene
Paradiese
entdecken –
das ist Glück

73
Der Katengarten in Bosau ist einer von vielen zauberhaften Gärten, die Sie in Schleswig-Holstein entdecken können.

Parks und Gärten

Paradiese voller
Duft und Farbe
In Schleswig-Holstein ist eine vielseitige Garten- und Parklandschaft gewachsen –
teils wegen des milden, maritimen Klimas, aber auch durch die wechselvolle Geschichte.
Ihre Spuren hinterließ sie in Form von Gutsparks, Landschaftsgärten und Gärtnereien.
Vom typischen Bauerngarten auf Eiderstedt bis zum Barockgarten italienischen
Stils in Schleswig reicht die Bandbreite der grünen Paradiese. Berühmt ist der
Landkreis Pinneberg als weltweit größtes zusammenhängendes Baumschulgebiet – ein Mekka für Garten- und Pflanzenliebhaber.
Lassen Sie sich von den historischen Parks und (Schau-)Gärten SchleswigHolsteins inspirieren: Genießen Sie die „grünen Schätze“ mit allen Sinnen,
bei einem Spaziergang, bei einem Konzert oder bei einem Kaffee in einem
der gemütlichen Gartencafés.

32

76
74 ●

73
75 ●

72

74 Schlosspark

Husum

Jedes Frühjahr verwandeln rund vier Millionen Krokusse
den Husumer Schlosspark in ein lilafarbenes Blütenmeer.
Zwei Legenden ranken sich um die in Nordeuropa einzigartige
Blütenpracht: Sowohl grauen Mönchen als auch Herzogin
Marie Elisabeth wird nachgesagt, den südländischen
­„Crocus neapolitanus“ des Safrans wegen angebaut zu haben.
Aber auch ohne Safran sind die Husumer Krokusblüte und
das Schloss vor Husum sehenswert.
●› husum-tourismus.de/husumer-krokusbluete.html

72

72 Norddeutsche Gartenschau

im Arboretum
Ellerhoop-Thiensen
Rund 50 Farb- und Themengärten umfasst das neun
Hektar große Schaugartengelände. Als Besucher begeben
Sie sich auf eine Reise durch die Geschichte der Botanik,
Gartenkunst, Umwelt- und Baumwissenschaft. Highlights
wie die größte Strauch-Pfingstrosen-Sammlung Deutschlands, die Blüte der rund 100.000 Dichternarzissen im
Frühjahr oder die größte Freilandkultur an Lotosblumen
faszinieren jährlich tausende Besucher.
●› norddeutsche-gartenschau.de

73 Gartenland Holsteinische

Schweiz

74

75 Gerisch-Skulpturenpark

Neumünster

Über 40 Gärten liegen in der malerischen Landschaft

Im Reformgarten des norddeutschen Gartenbauarchitekten

der Holsteinischen Schweiz. Der prominenteste Garten

Harry Maasz aus den 1920er Jahren schuf das Ehepaar Gerisch

dürfte der Eutiner Schlossgarten sein: Er gilt als das

einen eindrucksvollen Skulpturenpark: 28 großformatige

bedeutendste Gartendenkmal der Aufklärung in Schles-

zeitgenössische und moderne Skulpturen wie Installationen

wig-Holstein und als einer der schönsten klassischen

internationaler Künstler sind auf dem weitläufigen Garten­

Landschaftsgärten in Norddeutschland. Für die Landes-

gelände ausgestellt. Wechselausstellungen zeitgenössischer

gartenschau Eutin 2016 wurde der 1,8 Hektar große

Malerei, Grafik, Fotografie, Skulptur und Videokunst in der

historische Küchengarten rekonstruiert – mit zahlreichen

Villa Wachholtz ergänzen die Kunstschau im Garten.

historisch nachgewiesenen Obst- und Gemüsesorten.
●› holsteinische-schweiz.de

●› gerisch-stiftung.de/der-gerisch-skulpturenpark
76 Der Globusgarten

Schleswig

Berühmt war der Gottorfer Barockgarten einst für seine
Pflanzenvielfalt: Von den rund 1.200 zum großen Teil nicht
heimischen Arten sind bis heute 20 sogenannte Stinze­
pflanzen erhalten. Via Audioguide und Infotafeln erfahren
Sie mehr über die frühbarocke, rekonstruierte Gartenanlage
und das weltweit einzigartige Globushaus. Die achtminütige
Fahrt im Innern des Gottorfer Globusses bringt Ihnen das
einst revolutionäre, bis heute gültige Weltbild von Galileo
76

Galilei und Kopernikus nahe.

●› schloss-gottorf.de/barockgarten-und-globushaus
33

Zum Glück...
... gibt es viele Wege.
Bildung und Begegnung in der Holsteinischen Schweiz
**** Erlebnistage für Familien *** Weiterbildungen ***
Tagungen *** Seminare zur persönlichen Entwicklung

www.osterberginstitut.de

Mit uns Kultur
im Norden
entdecken.
Willkommen in unserem kleinen und
ruhigen 16-Zimmer Frühstückshotel
im zentralen historischen Stadtteil
Neuwerk, dessen Gründungsjahr
„1690“ sich in dem Namen des Hotels
wiederfindet. Hinter der klassischen
Fassade verbirgt sich ein neues
und modernes Designhotel, wo ein
Kontrast aus Historie und Moderne
auf schleswig-holsteinische Gastlichkeit trifft und Sie freundlichst
begrüßt. Unser Motto: Ein Zuhause
fern von Zuhause!

Nordsee Akademie

www.nordsee-akademie.de

Hotel 1690
Herrenstraße 6 · 24768 Rendsburg
Telefon: +49 (0)4331 / 77029-0
E-Mail: info@ hotel-1690.de
www.hotel-1690.de

Schleswig erleben

Im Glanz der Gottorfer Herzöge

Das erwartet Sie im Hotel Waldschlösschen:
• 2 Übernachtungen inkl. VitalFit-Frühstücksbüffet
• 1 dreigängiges Abendmenü am ersten Abend
• 1 fünfgängiges Festmenü am zweiten Abend, inkl. prickelnder Gruß
aus dem ältesten Champagnerhaus Ruinart
• freier Eintritt in den Schleswig-Holsteinischen
Landesmuseen Schloss Gottorf
• Nutzung des Wellness-Bereiches „GartenSpa“
Weitere
• flauschiger Bademantel und Saunatücher sowie
tolle Angebote
Frotteeslipper liegen im Zimmer bereit
finden Sie auf
unserer
• eine Flasche Mineralwasser am Anreisetag auf dem Zimmer
Hom

ab € 238,- pro Person im Doppelzimmer
Besuchen Sie uns auch im Internet:
www.hotel-waldschloesschen.de

epage:

www.hotel-waldsch
loesschen.de

Hotel Waldschlösschen
Gmbh & Co. KG
Kolonnenweg 152
24837 Schleswig
Telefon: 04621 3830
Telefax: 04621 383105
E-Mail:
reception@hotel-waldschloesschen.de

Anzeige

Stadthafen Schleswig

Kultur- und Veranstaltungsmekka an der Schlei

Die Wikingerstadt
Schleswig

Die Fischersiedlung Holm

Ob zu Zeiten der Wikinger oder der Herzöge: Die Region um den Ostseefjord Schlei war
seit jeher kulturelles Zentrum Nordeuropas. Heute laden zahlreiche hochkarätige Museen,
historische Kirchen und Gutshöfe zu einer Reise in die Geschichte ein.
Die Wikingerstadt Schleswig am westlichen Ende der Schlei wurde 840 als Siedlung „Slies­thorp“ erstmals schriftlich genannt. Damit ist Schleswig die älteste Stadt des nördlichen
Europas. Zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt heute Schloss Gottorf
mit seinen Landesmuseen, dem Barockgarten und dem rekonstruierten Gottorfer Globus.
Das Wikinger Museum Haithabu auf der anderen Seite der Schlei ist national wie inter­national

Schloss Gottorf

für seine Ausstellung und die rekonstruierte Wikingersiedlung bekannt. Und der Bordesholmer
Flügelaltar des Bildschnitzers Hans Brüggemann im imposanten Schleswiger St. Petri-Dom
zählt zu den renommiertesten Kulturdenkmälern des Nordens. Kulturgeschichte zum Anfassen
erwartet Besucher in Schleswig auch in der malerischen Fischersiedlung Holm, rund um
den Rathausmarkt und im Stadtmuseum mit seiner stadtgeschichtlichen Dauerausstellung,
seinen Sonderausstellungen zur Fotografie und der historischen Teddybär-Sammlung.
›  ostseefjordschlei.de.
Weitere Informationen, Buchungen und Prospektbestellungen unter ●
35

Den Meeresboden unter den Füßen, den Wind auf der Haut spüren – das ist Glück.

UNESCO-Weltnaturerbe – Nationalpark Wattenmeer

 Wasser, Watt und Weite
Es ist schon etwas ganz besonderes, barfuß über den Meeresboden zu laufen, den Schlick
zwischen den Zehen spüren, die Flora und Fauna der Salzwiesen zu erkunden oder am Deich
entlang zu radeln – immer den salzigen Duft des Meeres in der Nase. Die unendliche Weite,
ein schier endloser Horizont und das tägliche Schauspiel der Gezeiten – das zeichnet das
UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer aus. Rund 10.000 Tier- und Pflanzenarten sind hier
zu Hause – welche erfahren Sie in den Nationalpark-Häusern und Infozentren entlang
der ­schleswig-holsteinischen Nordseeküste oder bei einer Wattwanderung.
›  nationalpark-wattenmeer.de/sh.
Weitere Informationen finden Sie auf ●
Die Küstenlandschaft an der Nordsee ist jedoch auch durch das

79

­Zusammenspiel von Natur und Mensch geprägt. Kein anderes litera­
risches Werk spiegelt den Kampf des Menschen mit den Gezeiten wie
Theodor Storms Novelle „Der Schimmelreiter“ wider. Original erhaltene Friesenhäuser demonstrieren bis heute den Wohlstand, der bis
ins 19. Jahrhundert hinein mit Handel, Schifffahrt und Landwirtschaft
aufkam – ob an Land, auf einer Insel oder Hallig. Weitere Tipps und
›  nordseetourismus.de.
Ausflugsziele finden Sie auf ●

36

78


77

80

77 Seehundstation

Friedrichskoog e. V.
Friedrichskoog
Die Seehundstation ist Aufzuchtstelle für verlassen und
erkrankt aufgefundene Robben. In der Erlebnisausstellung
„Robben der Welt“ erfahren Sie auf spielerische Art viel
Wissenswertes über die kulleräugigen Meeressäuger.
Im Kinder-Aktiv-Bereich wird kleinen und großen Besuchern
das Thema „Nahrung der Robben“ und „Fischerei“ nahe
gebracht. Die größeren Tiere lassen sich bei einer kommentierten Fütterung durch ein Unterwasserfenster beobachten.
●› seehundstation-friedrichskoog.de

Biikebrennen
Nordseeküste
Um den Winter zu vertreiben, wird an der
ganzen schleswig-holsteinischen Nordseeküste einer der ältesten nordfrie­si­schen Bräuche
gepflegt: das Biikebrennen. 2014 wurde es in die
Liste des nationalen Kulturguts aufgenommen. Eine
Legende besagt, dass vor 2.000 Jahren die Biikefeuer
den Gott Wotan gnädig stimmen sollten. Eine zweite
Legende sieht sie als Abschiedsfeuer für die Walfänger,
die gegen Ende des Winters ausfuhren. Heute genießen Einheimische und Gäste bei Punsch, Klönschnack
und Musik die Wärme der riesigen Feuer. Der Biike-

78 NordseeMuseum Husum –

Nissenhaus

abend schließt traditionell mit einem Grünkohlessen.
●› nordseetourismus.de/biikebrennen-nordsee

Husum
Das ehemalige Nordfriesische Museum zeigt die viel­
fältigen Aspekte des Kultur- und Naturraums Nordseeküste:
vom Deichbau und Hochwasserschutz über die versunkene
Stadt Rungholt bis hin zur Wohnkultur und dem Halligleben.
Der Sammlung des Museumsstifters Ludwig Nissen ist
ebenfalls ein eigener Bereich gewidmet. Die Dauer­
ausstellung wird ergänzt durch kunst- und kulturhistorische
Sonderausstellungen sowie museumspädagogische
Angebote für Groß und Klein.
●› museumsverbund-nordfriesland.de / nordseemuseum

79 Erlebniszentrum

Naturgewalten Sylt
List
Wetterereignisse, das Leben in Watt und Dünen, der

80

80 Nationalpark-Zentrum

Multimar Wattforum
Tönning
Wie riesig ist ein Pottwal? Wie klein ein Seepferdchen?
Unter dem Motto „Wale, Watt und Weltnaturerbe“ beantwor-

Küstenschutz Sylts und erneuerbare Energien sind die

tet das große Nationalpark-Zentrum Multimar Watt­forum alle

zentralen Themen, die Besucher im Erlebniszentrum

Fragen rund um den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches

Naturgewalten erkunden. So können Sie per Drehrad die

Wattenmeer und entführt die Gäste in die faszinierende

größte deutsche Wanderdüne über einen Zeitraum von

Unterwasserwelt der Nordsee. Besonders beeindruckt der

neun Jahren wandern lassen. Wattwanderungen und

riesige ausgestellte Pottwal – halb Skelett, halb Modell –,

Naturführungen bringen Ihnen die Sylter Natur nahe.

der von allen Seiten betrachtet werden kann.

●› naturgewalten-sylt.de

●› multimar-wattforum.de
37

Impressum
Herausgeber
Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH

des AÖZA e.V.; S. 15: 25. Theodor-Storm-Gesellschaft / 

Redaktion: Katrin Krumpholz

L. Eneik; S. 16: 33. Axel Nickolaus; S. 17: 30. Olaf Malzahn;

Wall 55 · 24103 Kiel

32. Thorben Junge; 33. Anne Ackermann; S. 18: Jens König

Telefon (0431) 600 58-3

Photo; S. 19: 36. Steven Beltjes; 37. Arendt Schmolze,

E-Mail: kultur @ sht.de

schmolzeundkuehn.de; 38. TA.SH / Ingo Wandmacher;

www.sh-tourismus.de

39. TA.SH; S. 20: 41. + 43. MaKS / Jens König; S. 21:
46. + 50. TA.SH; 49. Schiffahrtsmuseum Nordfriesland;

Auflage
10.000 Stück
Stand 11 / 2016

S. 22: LTM Liquid Photography; S. 23: 3. + 52. die ­LÜBECKER
MUSEEN; S. 24: 61. LTM / shutterstock; S. 25: 58. Stadt
Neumünster; 59. Jens Butz; S. 28: TA.SH / Jens König;
S. 29: 62. Kristina Kolbe; 63. Heinrich Ripke; S. 30:
67. Stiftung Schloss Eutin; S. 31: 69. Stahlberg Stiftung;

Gestaltung
Strandgut, Kiel | www.strandgut-werbung.de

71. Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen
Schloss Gottorf; S. 32: 73. TA.SH / Jan-Christoph Schultchen;
S. 33: 72. uwe von schirp. bureau für kommunikation;
74. Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH;

Fotos

76. Ostseefjord Schlei GmbH / Matzen; S. 36: Schnabler / 
LKN.SH; S. 37: Stock / LKN.SH; TA.SH; 80. Andreas Birres-

S. 2: TA.SH / Jan-Christoph Schultchen; S. 3: die LÜBECKER

born; S. 38: Museum Kunst der Westküste, Det Paulsen

MUSEEN; S. 5: TA.SH; S. 6: 5. TA.SH; S. 7: 1. Ostseefjord

Legaat gemeinnützige GmbH.

Schlei GmbH / Matzen; 4. Europäisches Hansemuseum / 
Olaf Malzahn; S. 10: 12. Leihgabe der Bundesrepublik
Deutschland. S
­ tiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf, Schleswig; S. 11: 12. Ostseefjord

Alle Inhalte wurden sorgfältig recherchiert und zusammen-

Schlei GmbH /Matzen; 13. Katharina von Bora, Leihgabe

gestellt. Sollte sich dennoch ein Fehler eingeschlichen

aus Privatbesitz. Stiftung Schleswig-Holsteinische Landes-

oder etwas geändert haben, schreiben Sie uns gerne eine

museen Schloss Gottorf, Schleswig; S. 12: 14. Förderverein

E-Mail an kultur @ sht.de. Vielen Dank !

38

So schmeckt Schleswig-Holstein!
Viermal jährlich macht das Besseresser-Magazin Lust auf Genuss im Norden. Freuen Sie sich auf Café-,
Restaurant- und Hof-Porträts, auf Reportagen, Rezepte und Veranstaltungstipps. Erhältlich ist [Mohltied!]
im Zeitschriftenhandel für 7,80 Euro – oder für 28,90 Euro im Jahres-Abonnement.

Exklusive
Reportagen

Schöne
Landgasthöfe

Idyllische
Sahneplätze

Kleine, feine
Hofläden

Rezepte für
zu Hause

180 leckere
Adressen

Ihr schneller Weg zur [Mohltied!]: Tel. 04351-666 0519 · Fax 04351-666 05 29 · E-Mail info@mohltied.de · Internet www.mohltied.de
Mohltied! OHG · Carlshöhe 42 · 24340 Eckernförde

Ringhotels KulturTräume
Die kulturelle Vielfalt Schleswig-Holsteins

Emil Nolde, Hallig, Aquarell © Nolde Stiftung Seebüll (Ausschnitt)

Die Ringhotels in Schleswig-Holstein haben für Sie individuelle Arrangements kreiert, die Ihnen
die beliebte Urlaubsregion zwischen zwei Meeren von ihrer schönsten Seite zeigen. Freuen Sie sich
auf Welterbestätten, Museumsbesuche, Ausstellungen und Konzerte an außergewöhnlichen Orten.
Mit den Kulturträume-Arrangements verbringen Sie inspirierende, unvergessliche Tage, und die
Ringhotels versprechen Ihnen erholsame Nächte. Ihre Gastgeber verwöhnen Sie dazu mit aufmerksamem Service und einer exzellenten Küche. Erleben Sie mit den Ringhotels echten HeimatGenuss.
Ob bei Schlossbesichtigungen, Stadtführungen oder Schifffahrten – fangen Sie an, Kultur zu
träumen und atmen Sie das maritime Flair Schleswig-Holsteins!
Arrangements, Infos & Buchung:

uns den
Feiern Sie mit
mil Nolde:
E
n
o
v
g
ta
s
rt
150. Gebu
–norden.de
m
-i
e
ld
o
.n
w
w
w

Ringhotels Servicebüro
Tel. +49 89 45 87 03 - 20
Fax +49  89 45 87 03 - 31
info@ringhotels.de
www.ringhotels.de/kulturträume

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful