Sie sind auf Seite 1von 1

Geschichte der Notenschrift

1) ................................notation
Entstehungsort: ..........................
Datum: ...................
Enthlt zwei unterschiedliche Zeichenreihen: eine
fr das ............................... und die andere fr den ......................... .
2) Neumennotation

...... - ....... Jh.n.Chr.

neuma
(griech.)= ......................, ........................., ........................., ...........................
Sie
war
eine
Gedchtnissttze
fr
den
Snger,
die
ihm
eine
ungefhre ....................... und die Verteilung der Tne auf die einzelnen Silben
darstellte.

Abb.: Neumen (St. Gallen, 10 Jh.)

3) .....................notation

ab dem ............ Jh.n.Chr.

Sie entwickelte sich aus der Einfhrung des ................................... durch Guido
von .................... und aus der Bentzung von breiten Schreibfedern.
Vorteil:

Nachteil:
4) Mensuralnotation ........... - ............ Jh.n.Chr.
mensura = ....................................
Zu den (weien) Notenkpfen kommen jetzt noch die ........................... dazu.
Unsere heutige Notenschrift ist eine vereinfachte ................................. der
Mensuralnotation.