Sie sind auf Seite 1von 12

Nr.

Abenteuer & Wissen für Kids

GORE-TEX
®
PRODUCTS
Team
CALIDUS
bei den Indianern

Gewinne
ein e
ilien w o chenend
Fam in
n-City“
„We r ch der
s t e
Besu
und den
ay-
Karl-Mie le
Festsp

Schuhe im Wandel Der Büffel Leder im Härtetest


®

Das GORE-TEX PRODUCTS

Team
Auf einer wunderschönen Waldlichtung – zwischen Bergen und Seen –
arbeitet das GORE-TEX Team in seinem Schuhhaus.
®
PRODUCTS

Calidus, Phillis und Lobo sind als Spezialteam für die GORE-TEX Zentrale ®
PRODUCTS

weltweit im Einsatz, dort wo Natur und Mensch nicht mehr im Einklang sind.
Ob in der Wüste oder im ewigen Eis – mit ihren besonderen Fähigkeiten sind
sie jedem Klima gewachsen. Bei ihren spannenden Abenteuern entdecken und
lernen sie viel über die Natur.
Ihre gesammelten Erfahrungen übermitteln sie direkt an die GORE-TEX ®
PRODUCTS

Zentrale. Hier werden die wertvollen Informationen genutzt, um das Schuhwerk


für Menschenfüße weiter zu verbessern.

Name: Calidus
Tierart: Tiger
Geburtsort: Indien
Eigenschaften:
mutig und gelassen
Besondere Fähigkeit:
da er im tropischen Regenwald
aufgewachsen ist, macht
ihm Hitze nichts aus

Name: Phillis
Tierart: Berglöwe
Geburtsort: Nordamerika
Eigenschaften:
charmant und clever
Besondere Fähigkeit:
Kälte kann ihr nichts anhaben,
weil sie in den Bergen der Rocky
Mountains groß geworden ist

Name: Lobo
Tierart: Wolf
Geburtsort: Europa
Eigenschaften:
gewitzt und gerissen
Besondere Fähigkeit:
da es in Europa im Sommer warm
Konzeption & Text: Agentur KLEINE HELDEN und im Winter kalt ist, fühlt er
Illustration & Grafik: Tom Espen, ESPENLAUB
Gutachter: Dipl.-Biol. Jana Held und sich bei Hitze und Kälte wohl
Kindertherapeut Dipl.-Psych. Axel Held
Am Schuhhaus Das Dann lass es uns gleich im
Leder Labor testen - oh,
für den Schuhtest ist ... das Funkgerät!
heute eingetroffen!

Kleine Adlerfeder,
so eine Überraschung!
… was? … Büffelherde?
Wir helfen euch, sind schon
unterwegs!

Kleine Adlerfeder lebt in Amerika Ja, hier können


in einem Indianer-Reservat. Sie die Kinder erleben, wie die
eröffnen dort ein Erlebnis-Camp Indianer früher mit Tier
für Kinder. Doch jetzt ist ihre und Natur gelebt haben.
Hauptattraktion, die Büffelherde Wow,
spurlos verschwunden! dann lernen wir jetzt
echte Indianer
kennen!

Ein
Erlebnis-Camp … ?

Im Indianerdorf Willkommen bei uns im How! Seid willkommen!


Dorf! Das ist mein Onkel Kleine Adlerfeder spricht, dass ihr
Häuptling Schweißfuß! Er ist hier große Taten vollbracht habt und
sozusagen der Dorfchef! auch uns helfen könnt. Unsere
Hoffnungen ruhen
auf euch! Hä,
Schweißfuß?

How! Seid
auch gegrüßt! Was genau
ist denn passiert?

3
Ja, die Bande vermutet auf unserem
Eine Bande hat unsere
Land Öl. Sie wollen es für sich, um viel
Büffel entführt, um das Geld zu machen.
Kinder-Camp zu verhindern.
Sie wollen uns von hier
vertreiben.

Ohne die Büffel können wir nicht zeigen, wie wir Bei uns stellen übrigens die Frauen
früher gelebt haben. Sie wurden sogar mit Tänzen und Kinder die Tipis auf und fertigen
verehrt, da sie uns Nahrung, Tipis, Kleidung und Kleidung und Mokassins. Die Männer
Schuhe, die Mokassins, lieferten. gehen auf die Jagd.

Na, das nenne ich


Leben im Einklang
mit der Natur!

Sind deine Nein, die sind aus Wir haben die Bande mit
Gummi, die hab der Büffelherde gesichtet!
Stiefel
Sie verstecken sich oben am
auch aus ich aus der Stadt.
großen Wiesengrund!
Büffelleder? Sie haben besondere
Kräfte. Sie können
Wasser abhalten.

...ja, und wenn er sie


abends im Tipi auszieht,
verströmen sie einen
magischen Muffelgeruch!

4
Na dann kann unsere Wir müssen der Bande einen Wie wäre es mit
Mission Büffel-Befreiung ordentlichen Schrecken dem Büffeltanz?
ja losgehen! einjagen, damit sie euer Land Mein Onkel und ich
nie mehr betreten. verkleiden uns als Büffel.
Das sieht immer ganz
unheimlich aus!

Gute Idee! Der Tanz wird Am Abend …


seit Jahrhunderten zu
Ehren der Büffel getanzt.
Damit sollten die Tiere
nahe an das Indianerdorf
gelockt werden.

Na dann lassen wir die


Büffel heute Nacht mal tanzen. Dass ich mal auf so einer
Bereitet alles vor! Rennmaschine sitze …

Wir zwei werden uns oben Gut! Phillis, Lobo und ich
auf den Hügel schleichen! mischen uns unter die
Büffelherde. Auf geht´s!

5
… in Öl und Geld werden
,...
wir baden. Ohne ihre Büffel
können die Rothäute
Hä, Hä
einpacken … hä, hä, hä!
. . . Hä,
Hä!

G
ARRGG
… arrggg.
Was ist denn das?

Los! HILFE … der Geist des


Lasst die Trommeln
sprechen! großen Büffels will uns
holen … weg hier!

Schaut, echte Fantastisch, die Büffel folgen


Bleichgesichter. Die sehen uns. Scheinbar mögen sie die
Trommelklänge.
wir wohl nie wieder!

6
Auf die geglückte Häuptling Schweißfuß, du
Büffelrettung! hast deinen Namen wirklich
zu Recht verdient!

… und das
Kinder-Camp!

Das Kinder-Camp eröffnet In den GORE-TEX® Schuhen fühlen sich eure


Füße so wohl wie in den Mokassins! Und ihr
könnt sogar durch Wasser gehen, Sozusagen ein Schuh nach
ohne nasse Füße zu kriegen!
altem Brauch gefertigt und mit
neuester Technik ausgestattet!

Ganz ohne
Schweißfüße?!

Das Camp ist ein


voller Erfolg!

Na, dann brauche ich wohl in


Zukunft einen neuen Namen!

Zurück am Schuhhaus Hallo Zentrale … ja, Büffel


befreit. Übrigens erstaunlich,
wie viel die uralten Mokassins noch heute mit
unseren Schuhen gemeinsam
haben …
Wieso will
das Ding
Danke! nicht stehen?
Und bis bald!

Tja, Tipis aufstellen ist


eben doch Frauensache! ENDE
7
Mach mit beim Gewinnspiel!

Wie soll Häuptling Schweißfuß zukünftig heißen?


Gib ihm einen neuen Namen und schicke ihn per
Post mit der unteren Antwortkarte an uns!
Übrigens freuen wir uns auch über eure Bilder
von Calidus und seinem Team. Viel Glück!
???

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:
1. PREIS: Ein Wochenende in der Beim Gewinnspiel kann jeder mitmachen, der das
Western-City mit deiner Familie Gewinnspielformular selbständig ausfüllt und
rechtzeitig bis zum Teilnahmeschluss abschickt.
(2 Erwachsene + 2 Kinder) incl. Minderjährige benötigen für ihre Teilnahme die
Übernachtung sowie Besuch der Zustimmung ihrer/ihres Erziehungsberechtigten.
Eine Teilnahme über Gewinnspielclubs oder sonstige
Karl-May-Festspiele! gewerbliche Dienstleister ist ausgeschlossen.
Ausgenommen sind ebenfalls Mitarbeiter der Firma
…und viele weitere tolle Preise! Gore. Der Rechtsweg sowie eine Barauszahlung des
Gewinns sind ausgeschlossen.
www.western-city.de Die Terminfestlegung für die Reise efolgt durch den
Preissponsor. Ein Anspruch auf einen bestimmten
www.karlmay-festspiele.de Reisetermin besteht nicht.
Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Mein neuer Name für Häuptling


Schweißfuß ist:

Vor- und Nachname


Ausschneiden, auf Postkarte kleben, frankieren und ab die Post!

Alter (freiwillig)

Straße bitte freimachen

PLZ/Ort
An
Land

W.L. GORE & Associates GmbH


Hier abschließend noch 3 Fragen (freiwillig):
Stichwort: CALIDUS
1. Woher hast du das Heft?
Aiblinger Straße 60
Schuhgeschäft Zeitschrift
Sonstiges, und zwar
2. Was gefällt dir besonders gut? D-83620 Feldkirchen-Westerham
Comic Wusstest du, dass ...
Im Labor Rätsel
3. Welche Hefte hast du schon? Calidus . . .
Madagaskar Indien Arktis
reißender Fluss New York Einsendeschluss: 31.05.2010

8
Wusstest du, dass ...

… der Büffel Temperaturen bis zu


-30 Grad Celsius aushält?
© Melissa Schalke - Fotolia.com

Der Büffel wechselt zweimal im Jahr


sein Fell. Im Frühjahr bekommt er sein
Sommerfell, im Herbst sein dichtes Winterfell.
Das Fell wird an der Schulter bis zu 16 cm lang,
sein Bart sogar bis zu 30 cm.

Steckbrief:
Amerikanischer Bison
Bison Bison, auch bekannt als

© Alfie Photography - Fotolia.com


Indianerbüffel oder nur Büffel;
Familie der Hornträger;
Gattungsgruppe der Rinder.

Heutiger Lebensraum:
Prärie und Wälder
des westlichen
Nordamerikas. Nutzten Indianer nur das Büffelfell?
Besonderheiten: Nein! Die Indianer nahmen z.B. das Fleisch
Braunes dichtes Fell, an Schulter als Nahrung, das Fell und Leder für Tipis,
und Kopf deutlich länger; Sättel, Kleidung und Mokassins. Die Hörner
Körperbau von hinten nach vorn wurden Trinkbecher, die Knochen und
kräftig zulaufend; Sehnen zu Werkzeugen, Äxten und Nadeln.
kurze, nach innen gebogene Den Büffelmist nutzten sie als Brennmaterial.
Hörner; bis zu 4 m lang,
1,85 m Schulterhöhe und War der Büffel vom Aussterben bedroht?
1000 kg schwer; lebt in Herden Ja! Von einst ca. 60 Millionen Tieren lebten
von bis zu 30 Tieren; Anfang des 20. Jahrhunderts nur noch
wird bis zu 25 Jahre alt. weniger als 25 Büffel in freier Wildbahn.
Heute sind es wieder ungefähr 20.000 Tiere.
Nahrung:
Pflanzen, dabei überwiegend
Kräuter und Gräser, im Winter
Ist der Büffel ein guter Schwimmer?
Moose und Flechten. Ja! Trotz seines hohen Gewichts ist er ein
guter Schwimmer.

9
Für uns Indianer war der Büffel ein Allzwecktier.
Auch Schuhe stellten wir aus dem Leder des Büffels her.
Die sogenannten Mokassins sind von der Machart eine der
ältesten Fußbekleidungen der Menschheit – und werden
auch heute noch hergestellt.

Schuhe im Wandel der Zeit:

vor 5000 Jahren vor 2500 Jahren vor 600 Jahren vor 250 Jahren
Ötzi trug in den Alpen bei Eis Die alten Römer trugen Sandalen Lustige Schuhe gab es im Mittel- Die Schuhe wurden immer mehr
und Schnee Schuhe, die aus aus Lederriemen, die sie am Bein alter. Sie liefen vorne spitz zu zum ‚Schmuckstück‘ – sie wurden
Lederstücken zusammen genäht hochbanden. und wurden deshalb Schnabel- hübsch verziert und bekamen
waren – fast so wie Mokassins! schuhe genannt. Absätze.

vor 150 Jahren HEUTE


Anfang des 19. Jahrhunderts war es möglich, Schuhe nicht mehr Heute gibt es die unterschiedlichsten Schuhe aus allen möglichen
allein von Hand, sondern über Maschinen in Massen herzustellen. Materialien, verschiedensten Formen und Farben. Aber das Wich-
Dadurch entstanden verschiedene Modelle für jeden Geschmack und tigste ist natürlich, dass sich deine Füße wohl fühlen.
Geldbeutel.

Der Mensch fing schon früh an, seine Füße zu schützen.


Das beste in der Natur vorkommende Material
hierfür war und ist Leder.
Gutes Leder hat 3 wichtige Merkmale, es ist:
1. robust, um dem Fuß Schutz zu bieten
2. geschmeidig genug, um sich gut verarbeiten zu lassen
3. atmungsaktiv durch zahlreiche winzige Öffnungen (Poren)

10
Im Labor …

… testen wir das Schuh-Leder !


Leder ist ein optimaler Partner für die GORE-TEX®
Membrane, weil es von Natur aus über Poren verfügt, die
Wasserdampf, also Schweiß, entweichen lassen. Damit das
Leder auch atmungsaktiv bleibt, darf es nicht durch dicke
Farb- und Schutzschichten zugeschmiert werden. Je glatter
und schöner das Leder von Natur aus ist, desto weniger
solcher Schichten sind also nötig.
Unebene Lederoberfläche -
Wärme kann raus - viele Beschichtungen
dein Fuß fühlt sind notwendig:
sich wohl. Wenig atmungsaktiv!

Glatte Lederoberfläche - wenige Wärme staut sich -


Beschichtungen sind notwendig: dein Fuß schwitzt.
Hoch atmungsaktiv!

Leder im Härtetest!
Bis zu 1000 verschiedene
Lederproben werden jedes
Jahr im Labor getestet.
Entspricht das Leder den
strengen Kriterien, darf es für
GORE-TEX® Schuhe verwendet
werden. Dann wird das Leder
mit der wasserdichten und
atmungsaktiven GORE-TEX®
Membrane verbunden und
zu Schuhen verarbeitet.

Wird statt Leder ein anderes Obermaterial verwendet, z.B. Textil, muss es ebenso im Labor geprüft werden.
Nur so kann am Ende „garantiert“ jeder GORE-TEX® Schuh wasserdicht und atmungsaktiv sein.

11
Mein Tipp für Eltern!

3 besondere Tricks zur


Lederpflege!

© 2010 W. L. Gore & Associates GmbH. GORE-TEX, GUARANTEED TO KEEP YOU DRY,
GORE und Bildzeichen sind Marken von W. L. Gore & Associates
Leder ist ein Naturprodukt, das durch
unterschiedlichste Einflüsse (z.B. Wasser,
Schmutz, etc.) seine positiven Eigenschaften
verlieren kann. Folgende Tricks helfen die
Lebensdauer zu verlängern:

Leder niemals zum Trocknen direkter Hitze


aussetzen – weder vor die Heizung noch direkt
in die Sonne legen. Schuhe lieber mit Zeitung
ausstopfen und gut gelüftet bei normaler Alle gaben
-Aus ernet:
Zimmertemperatur trocknen lassen. DUS t s
CALI ch im In /calidu
t a u . d e
jetz -tex
Trockenes und damit brüchiges Leder nach .gore
www
dem Duschen ins Bad stellen! Über die hohe
Luftfeuchtigkeit holt sich das Leder was es
braucht und wird wieder weich und geschmeidig.

Leder niemals in einer Plastiktüte lagern,


denn Leder muss atmen! Lieber einen Stoffbeutel
nehmen, damit werden auch Kratzer vermieden.

Achtung: Kein Pflegemittel schadet der GORE-TEX®


Membrane. Aber verwenden Sie keine fett- oder
ölhaltigen Pflegemittel, um die Poren des Leders
nicht zu verstopfen.

www.adidas.com www.ecco.com www.lowa.de gore-tex.com


CEGT2194L02-10 G07039

www.meindl.de www.primigi.it www.puma.com www.superfit.at