Sie sind auf Seite 1von 7

coworking-Umfrage im Rahmen des Projektes eVideo: http://evideo.htw-berlin.de/

Steckbrief: ROCKET RENTALS

Inhaltsverzeichnis

Steckbrief

1

1 Name, Kontakt

1

2 Entstehung & Ziele der Organisation

0

3 Die aktuelle Organisation

0

4 Angebot & Konditionen der Organisation

3

5 Die Organisation und ihre "BewohnerInnen"

4

6 Die Organisation & ihre Darstellung

5

7 Die Organisation im Web (2.0)

6

8 Next Steps

7

9 Datum

7

1 Name, Kontakt

Frage 1.1

Wie heißt die Organisation?

ROCKET RENTALS GmbH

Frage 1.2

Wie lauten die Kontaktdaten der Organisation in Berlin?

Straße: Warschauer Str.

Hausnummer: 70A

Plz/Ort: 10243 Berlin

Telefon: 030 868 708 3830

Fax: 030 868 708 3839

Öffnungszeiten: 10-17 Uhr

AnsprechpartnerIn: Boris Ruf

(C) Nicole Bauch 2010 - Creative-Commons-Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/

coworking-Umfrage im Rahmen des Projektes eVideo: http://evideo.htw-berlin.de/

2 Entstehung & Ziele der Organisation

Frage 2.1 Wann wurde die Organisation gegründet?

2008

Frage 2.2 Wer hat die Organisation gegründet?

Jan Schulz Hofen und Boris RUf

Frage 2.3 Warum wurde die Organisation gegründet?

Spaß an neuen Ideen

Frage 2.4 Worauf hat sich die Organisation mit ihrem Angebot spezialisiert?

Webentwicklung

Frage 2.5 Wo können potentielle InteressentInnen euer Angebot kennen lernen?

Frage 2.6 Welche Ziele hat die Organisation?

3 Die aktuelle Organisation

Frage 3.1 Wer leitet die Organisation?

Jan Schulz-Hofen und Boris Ruf

(C) Nicole Bauch 2010 - Creative-Commons-Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/

coworking-Umfrage im Rahmen des Projektes eVideo: http://evideo.htw-berlin.de/

Frage 3.2

Wie viele MitarbeiterInnen hat die Organisation?

Frage 3.3

Gibt es weitere Standorte eurer Organisation?

nein

Frage 3.4

Gibt es Akteure oder Organisationen, mit denen ihr im Wettbewerb steht?

Frage 3.5

Seht ihr "MitbewerberInnen" eher als Konkurrenz oder eher als potentielle KooperationspartnerInnen an?

Frage 3.6

Kooperiert ihr mit anderen (korporativen) Akteuren?

Frage 3.7

Wie finanziert sich die Organisation?

4 Angebote & Konditionen der Organisation

Frage 4.1

Welche Kernleistung bietet die Organisation an?

Softwareentwicklung

Frage 4.2

Welche zusätzlichen Leistungen bietet eure Organisation an?

(C) Nicole Bauch 2010 - Creative-Commons-Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/

coworking-Umfrage im Rahmen des Projektes eVideo: http://evideo.htw-berlin.de/

Beratung

Frage 4.3

Wie sind die Nutzungskonditionen?

220 EUR für einen permanenten Schreibtisch, 110 EUR für einen flexiblen Platz, 2-3 Tage in der Woche Internet inklusive, Drucken auf Fair-use Basis, Getränke zum Selbstkostenpreis

Frage 4.4

Was ist das Besondere an eurer Organisation?

Kreativität und Flexibilität

5 Die Organisation und ihre "BewohnerInnen"

Frage 5.1

Wie viele "BewohnerInnen" sind bei euch derzeit aktiv?

ca 6

Frage 5.2

Wie sieht die Altersstruktur der "BewohnerInnen" aus?

25-30

Frage 5.3

Gibt es mehr weibliche oder mehr männliche "BewohnerInnen"?

mehr männliche

Frage 5.4

Welcher Status trifft weitestgehend auf die "BewohnerInnen" zu?

selbstständig

(C) Nicole Bauch 2010 - Creative-Commons-Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/

coworking-Umfrage im Rahmen des Projektes eVideo: http://evideo.htw-berlin.de/

Frage 5.5

In welchen Bereichen sind eure "BewohnerInnen" tätig?

Webentwicklung

Frage 5.6

Gibt es Aktivitäten oder Projekte, die ihr vorstellen möchtet?

Projektmanagement für kleine KMU: http://plan.io

Frage 5.7

Welche potentiellen "BewohnerInnen" möchtet ihr ansprechen?

Freiberufler aus den Bereichen Web, Design, Journalismus, Informatik, Architektur, Werbung/PR, Medien und Kultur

Frage 5.8

Warum sollte jemand genau bei euch mitmachen?

Angenehme Arbeitsatmosphäre und kommunikativer als zu Hause.

Frage 5.9

Warum sollte jemand genau bei euch nicht mitmachen?

Da es sich um offene Räumlichkeiten handelt würde permanentes Telefonieren die anderen stören. Laufende Fernseher z.B. bei Filmschnitt sind aus dem selben Grund nicht praktikabel.

6 Die Organisation & ihre Darstellung

Frage 6.1

Wie stellt sich die Organisation nach außen hin dar?

Die ROCKET RENTALS GmbH bietet umfassende, hochwertige Beratungs-, Entwicklungs- und Support-Dienstleistungen im Bereich Software Engineering an. Dank langjähriger Projekterfahrung können wir unseren Kunden praxiserprobte Konzepte und Lösungen anbieten und binden uns nahtlos in bestehende Prozess- oder Projektstrukturen ein.

(C) Nicole Bauch 2010 - Creative-Commons-Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/

coworking-Umfrage im Rahmen des Projektes eVideo: http://evideo.htw-berlin.de/

Frage 6.2

Spiegelt euer Selbstbild eher die Identität der Organisation oder eher die Identität der Organisation und seiner "BewohnerInnen" wider?

Die Identität der Organisation

Frage 6.3

Färbt die Arbeit eurer "BewohnerInnen" auf das Image der Organisation ab?

nein

Frage 6.4

Färbt eure Arbeit auf das Image eurer "BewohnerInnen" ab?

nein

Frage 6.5

Fungiert ihr als eine Art "Dachmarke" für die BewohnerInnen?

nein

Frage 6.6

Entstehen durch das Miteinander von Organisation und "BewohnerInnen" ein "Wir-Gefühl", gemeinsame Vorstellungen und/oder Aktivitäten?

nein

7 Die Organisation im Web (2.0)

Frage 7.1

Eure Organisation ist im Web präsent. Welche Dienste nutzt ihr?

Planio mit Wiki, Twitter, Facebook

Frage 7.2

Welches Ziel verfolgt ihr mit der Nutzung dieser Dienste?

(C) Nicole Bauch 2010 - Creative-Commons-Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/

coworking-Umfrage im Rahmen des Projektes eVideo: http://evideo.htw-berlin.de/

Interne Kommunikation. Für virales Marketing setzen wir auf Magpie: http://www.be-a- magpie.com

Frage 7.3

Nutzt ihr diese Dienste in Zusammenarbeit mit den BewohnerInnen?

Ja, Planio und Cobot.

8 Next Steps

Frage 8.1

Gibt es weitere Aktivitäten, die in (auch traumwandlerischer) Planung sind?

Frage 8.2

Welche Events sollten wir in nächster Zeit nicht verpassen, an denen ihr beteiligt seid?

Als Austauschplattform für Berliner Startups veranstalten wir am 29. Juni 2010 das

Lunch2.0

Frage 8.3

Was möchtet ihr uns noch mitteilen?

9 Datum

Boris Ruf, Berlin, den 16.06.2010

(C) Nicole Bauch 2010 - Creative-Commons-Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/