Sie sind auf Seite 1von 64

Der Kölner Christopher Street Day ist die gemeinsame

Demonstration von Lesben, Schwulen, Bisexuellen


und Transgender sowie deren Freunden, Freundinnen,
Unterstützern und Unterstützerinnen. Ziele dieser
Demonstration sind die vollständige rechtliche Gleich-
stellung und die gesellschaftliche Anerkennung unserer
Minderheit. Außerdem geben wir damit unserem Selbst-
bewusstsein und unserer Lebensfreude Ausdruck. Dass
wir gemeinsam auftreten und demonstrieren, macht den
Erfolg, die Stärke und die politische und gesellschaftliche
Wirkung des CSD aus.

Traditionell findet der CSD in Köln am ersten Wochenende


im Juli statt. Highlights sind die Gala der Aidshilfe am
Freitag, das Straßenfest in der Altstadt am gesamten
Wochenende und die Parade durch die Kölner Innen-
stadt am Sonntag. Ergänzt wird das Angebot seit 2008
durch eine große Party, die Colour Cologne.

Im Jahr 2003 wurde der CSD zusätzlich um ein mehr-


wöchiges Rahmenprogramm erweitert. Bereits am
19. Juni startet dieses Jahr der ColognePride, ebenso
wie der WomenPride, der 2004 dazu gekommen ist.
Er bündelt – weltweit einzigartig – alle Veranstaltungen
für Frauen in einem Festival.
© Janski – photocase.com
Der Colog
nePride 2 onie
für die
szerem hern
010 ckets
braucht Jetzt Ti
deine Un nung
Für ein gu terstützu
ng ! Eröff .2010
sic
tes und er .07
CologneP
Helferinne
ride auf di
folgreiche
e Hilfe von
s Gelingen
ist der am 31
n und Hel ehrenamtli
ehrenamtli fern angew chen
che Tätigke iesen! Und
ohne

Feier mit!
CSD Köln it gäbe es
nicht! Wen auch den
beitragen n auch du
möchtest, ein Stück
Nachricht schreib einf dazu
an helfer@ ach eine ku
colognep rze
ride.de.

Tolle Partys und ein spannendes


Kulturprogramm – alles während
der Kölner Gay Games.
Inhalt
04 Grußwort des Oberbürgermeisters

06 „Stolz bewegt“– Motto 2010

12 ColognePride-Shop

15 Solibändchen

16 Über den KLuST e.V.

18 Offizielle Hotelpartner
viii. Gay Games Cologne 2010
18 Offizielle Reisepartner Das große Sport- und Kulturfestival in Köln
31. Juli – 7. August 2010
20 Programm-Höhepunkte
Tickets ganz einfach online buchen unter
www.games-cologne.de
21 CSD-Bühnenprogramm
Be Part of it! - Opening Party
32 Straßenfest-Plan 31. Juli 2010, Lanxess Arena, Köln
Celebration - Rheinischer Abend
35 CSD im TV 1. August 2010, Mülheimer Stadthalle, Köln
Triumph - Lesben Party
35 Paradestrecke 6. August 2010, Stollwerck, Köln
Unity - Gala Ball
36 Programmkalender 6. August 2010, Maritim, Köln

62 Danksagungen

62 Impressum

Be part of it!
Liebe Besucherinnen und Besucher
des ColognePride 2010,
sehr geehrte Organisatorinnen und Organisatoren,

ich freue mich, dass der diesjährige ColognePride unter dem Motto „Stolz
bewegt“ stattfindet. Bei Auswahl des Mottos wurde mit der Mehrfachbe-
deutung des Wortes „Bewegung“ gespielt. Einerseits steht es für Mobilität in
Sport und Spiel und deutet so auf die vom 31.07.2010 bis 07.08.2010 in Köln
stattfindenden Gay Games hin. Auf der anderen Seite steht es für den jahr-
zehntelangen Kampf für mehr Toleranz und die völlige Gleichberechtigung
von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgendern.

Jürgen Roters,
Oberbürgermeister der
Bei diesem Kampf gab es in den letzten Jahren viele Erfolge. Bundesweit
Stadt Köln sei hier besonders an das Lebenspartnerschaftsgesetz erinnert, das Lesben
und Schwulen seit 2001 die Legalisierung ihrer Beziehung ermöglicht. Auch
in Köln ist in den letzten Jahren viel passiert, worauf wir stolz sein können.
Hier möchte ich für Politik und Verwaltung besonders an die Einrichtung der
Stadtarbeitsgemeinschaft für Lesben, Schwule und Transgender erinnern,
die inzwischen im Stadtrecht verankert ist. Trotz schwieriger Haushaltslage
haben wir es auch in Köln geschafft, ein Referat für Lesben, Schwule und
Transgender einzurichten, das nun Ansprechpartner für alle mit dem Themen-
gebiet verbundenen Fragen sein wird und mich in meinem Bemühen, Köln
noch weltoffener, toleranter und bunter zu machen, unterstützen wird.

Mit Recht können alle Mitglieder der Community stolz auf die bisher erzielten
Erfolge sein. Gleichzeitig sollten wir jedoch bedenken, dass wir noch einen
weiten Weg zu vollkommener Gleichberechtigung vor uns haben. Diesen Weg
möchte ich gerne zusammen mit Ihnen gehen.

Auf die Gay Games 2010 freue ich mich als begeisterter Sportler bereits
jetzt. Ich bin stolz darauf, dass das weltgrößte Breitensport-Event in diesem
Jahr in Köln stattfindet und mit den Gay Games und dem CSD-Wochenende
als Höhepunkt des ColognePride zwei herausragende Großereignisse aus
dem lesbisch-schwulen Bereich angeboten werden.

Als Oberbürgermeister der Stadt Köln bedanke ich mich bei dem Veranstalter,
dem Kölner Lesben- und Schwulentag e.V., für die hervorragende Organisati-
on und wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen vielfältigen,
fröhlichen und vor allem bewegungsreichen ColognePride 2010.

Ihr

Jürgen Roters, Oberbürgermeister der Stadt Köln

4
Vielfalt erzeugt
neue Ideen.

Bessere Ideen können nur durch mehr und ungewöhnlichere


Denkansätze entstehen. Erfolgreich ist deshalb auch nur der,
der Vielfalt lebt. Gerade wenn es um das sichere Gespür für
die Bedürfnisse und Erwartungen aller unserer Kunden
geht. Wie unsere Mitarbeiter in über 70 Ländern auf der
Welt jeden Tag aufs Neue beweisen.

Sprechen Sie jetzt mit uns.

Ihr Ansprechpartner:
Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG
Investment & FinanzCenter Köln-Nippes
Neusser Str. 255, 50587 Köln
Michael Schmitz Tel. 0221/973076-37 Experte Kredite
Jörg Wößner Tel. 0221/973076-31 Experte Geldanlage
Weitere Informationen zu Diversity:
www.deutsche-bank.de/karriere oder per E-Mail: rainbow.germany@db.com

Leistung aus Leidenschaft.


5
Photo by Reza Ebadi – www.rezaebadi.com
Lesben und Schwule bilden eine starke Bewegung.
Wir können stolz auf das sein, was wir in den vergange-
nen Jahrzehnten gemeinsam erreicht haben. Weltweit
demonstrieren wir unter dem Label „Pride“ Selbstbe-
wusstsein und den Wunsch nach gleichberechtigter
Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Stolz bewegt
zeigen wir auch in Köln, dass wir als gesellschaftliche
Minderheit eine Rolle spielen und dass wir uns nicht an
den Rand drängen lassen.

In diesem Jahr krönen die VIII. Gay Games Cologne


2010 den lesbisch-schwulen Kalender in Köln. Der
ColognePride ist Partner und Vorbote des weltweit
größten Breitensportevents. Aus Spaß an Bewegung
und aus Stolz, dabei zu sein, beteiligen sich auch die
Teilnehmer und Volunteers der Gay Games an der
Kampagne zum Motto des ColognePride 2010.
Hürdenläufer, Freischwimmer, Durchringer und
Teamplayer – sie verbinden den sportlichen Wettkampf
mit der alltäglichen Herausforderung, als Lesbe oder
Schwuler selbstbestimmt und frei leben zu können.
Gemeinsamer Feind der sportlichen Bewegung und
der gesellschaftspolitischen Arbeit der Schwulen- und
Lesbenbewegung wäre dauerhafter Stillstand. Athle-
ten, die im Wettkampf die Kraft verlässt, verlieren. Und
eine gesellschaftliche Minderheit, entgeht nur dann der
Gefahr, erneut ausgegrenzt und diskriminiert zu werden,
wenn sie lautstark und sichtbar für ihre Rechte eintritt.
„Wir freuen uns sehr, dass
der ColognePride das Thema
Bewegung im Motto 2010
aufgegriffen hat. Dies ist ein Zeichen für Ein Feuerwerk soll es geben, Sport-
ler aus aller Welt werden feierlich ins
die gute Zusammenarbeit innerhalb der
Stadion einmarschieren, ein paar Reden
schwul-lesbischen Szene in Köln.“ werden gehalten. Dann wird traditionell
Michael Lohaus, co-male Präsident der Games Cologne gGmbH. die Regenbogenfahne gehisst. Die Er-
öffnungsfeier der Kölner Gay Games soll
zur großen Überraschungsparty werden.
Sie ist einer der Höhepunkte dieses größten Sport- und Kulturfes-
tes der Welt. Der Kartenvorverkauf ist seit Wochen im Gang. Die
Veranstalter erwarten ein volles Stadion.

In New York, Amsterdam, Sydney und Chicago sind die Gay


Games bereits ausgetragen worden. Wie die Olympischen Spiele
finden die Gay Games alle vier Jahre statt. Olympisch sollen auch
die Dimensionen der Veranstaltung werden. „Wir rechnen mit bis
zu 12.000 Teilnehmern und etwa einer Million Besuchern in der
Stadt“, sagt Annette Wachter, Geschäftsführerin der Games Colo-
gne gGmbH. Eine Studie habe dieses Ergebnis erbracht. Die Welt
wird also nach Köln schauen. Eine Woche lang wird die Stadt das
Zentrum der schwul-lesbischen Bewegung sein.

Für viele Teilnehmer sollen die Gay Games eine heitere Party-
woche werden, für andere steht die sportliche Herausforderung
im Vordergrund. Und es gibt Homosexuelle, für die die Spie-
le unweigerlich zum Ausflug in eine Parallelwelt werden. „Es gibt
Bilder oben: „International Rainbow einige Sportler, die unter falschem Namen antreten müssen, weil
Memorial Run“ am 25.06.06, Kölner Homosexualität in ihrer Heimat unter Strafe steht“, sagte Armin
Dom (Bild: Xavier Marest)
Lohrmann, Projektmanager der Kölner Gay Games. In ihrer Heimat

8
müssen sie ihre sexuelle Neigung verbergen und 200 ehrenamtliche Helfer
ein Doppelleben führen. In Köln dürfen sie Händ- sind seit Monaten damit beschäftigt, die Gay
Games zu organisieren. Viele Ehrenamtler sind
chen haltend durch die Stadt laufen, ohne gleich Sportstudenten, die ihren Schwerpunkt auf
abgeführt zu werden. Marketing gelegt haben, und die nun erste Erfah-
rungen bei der Vorbereitung eines Sport-Groß-
ereignisses sammeln.
Ab dem 31. Juli soll Köln eine Woche lang im Zei-
chen der Gay Games stehen. Auf dem Neumarkt
und Rudolfplatz werden Begegnungsstätten für 3.000 Volunteers
Teilnehmer und Besucher errichtet, ein Bühnen- sollen dazu beitragen, den reibungslosen Ablauf
aller Sport- und Kulturveranstaltungen zu ge-
programm soll täglich ab 17 Uhr für Unterhaltung währleisten. Zu den Helfern gehören auch viele
sorgen. Zu den Kölner Gay Games gehören 35 Teilnehmer, die im Anschluss an ihren Wettkampf
Sportarten, neben den Klassikern Fußball, Leicht- ins Lager der Helfer wechseln.

www.rezaebadi.com
athletik und Schwimmen sind dies auch Bridge,
Die VIII. Schach und Pool-Billard. Hinzu kommen fünf
s Cologne
Gay Game Kulturveranstaltungen, darunter Festivals für
chen eure
2010 brau ung!
Bands und Chöre. Viele Sportarten werden im
Unterstütz Sportpark Müngersdorf ausgetragen.
itarbeit als
en deine M
Wir brauch di ch unter:
elde
Volunteer! M besport.net
/ Im Vorfeld der Kölner Gay Games erhalten die
un te er s. qu
https://vol Veranstalter prominente Unterstützung. Zu den
Botschaftern der Spiele gehören unter anderem
Boxerin Regina Halmich, Tischtennis-Rekord-
nationalspielerin Nicole Struse, „Tatort“-Kommissa-
rin Ulrike Folkerts, der grüne Bundestagsabgeord-
nete Volker Beck und die Schauspielerin Yvonne
de Bark. „Bei den Gay Games können nicht nur
Lesben und Schwule mitmachen. Das ist eine
offene Veranstaltung, es geht um mehr Respekt
gegenüber Menschen mit unterschiedlichen se-
Bei den Gay Games gibt es viel zu xuellen Neigungen“, sagt de Bark, die verheira-
sehen. Ein Besuch lohnt sich immer.
tet ist und zwei Kinder hat. Sie wird auch beim
Halbmarathon an den Start gehen.

Den Zuschlag für die Ausrichtung der Gay Games


hat der Kölner Verein SC Janus im Jahr 2005
erhalten. Der Klub hat dann für die Organisation
8.500 Medaillen eine gemeinnützige GmbH gegründet. Erfahrung
in Gold, Silber und Bronze werden neben den
Teilnehmermedaillen für alle Sportlerinnen und bei der Organisation großer Sportevents hat der
Sportler vergeben. Insgesamt 4,3 Tonnen wiegen SC Janus bereits bei der Austragung der
die Medaillen, die bei den Gay Games verteilt
schwul-lesbischen Fußball-Weltmeisterschaft
werden.
im Jahr 2000 sammeln dürfen.

Aus 70 Nationen
kommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Alle Informationen über die Gay Games finden
Gay Games. Stark vertreten sind Deutschland, sich unter www.games-cologne.de
Frankreich, Großbritannien, Australien und die
USA. Ebenfalls dabei: Menschen aus Afghanistan,
den Vereinigten Arabischen Emiraten, Nigeria und
Sri Lanka.

105 Menschen aus Osteuropa


werden von den Organisatoren auf besondere
Weise unterstützt. Sie müssen keine Anmelde-
gebühr zahlen und bekommen ihre Reisekosten
erstattet. Dadurch sollen Teilnehmerinnen und
Teilnehmer unterstützt werden, die sich die Reise
nach Köln nicht leisten können und zudem als
Lesben oder Schwule einen schweren Stand in
ihrer Heimat haben.

10
11
Accessoires Taschen
ColognePride-Kaffeebecher ColognePride-Citybag
Erhältlich in vielen Farben, Aufdruck mit Praktische Umhängetasche, in
der Kölner Stadt-Silhouette vielen Farben erhältlich, Aufdruck
Auf dem CSD-Straßenfest je 5,00 EUR mit der Kölner Stadt-Silhouette
(im Online-Shop je 6,99 EUR) Auf dem CSD-Straßenfest
je 10,00 EUR
(im Online-Shop je 14,80 EUR)

Im Shop auf www.colognepride.de


findest Du diese und weitere Artikel. Mottoshirts

Natürlich sind die Artikel auch auf dem ColognePride Motto-T-Shirts 2010
CSD-Straßenfest erhältlich. Der Stand Die offiziellen Motto-T-Shirts zum ColognePride-Motto
„Stolz bewegt“. Erhältlich mit verschieden Motiven und
ist im Plan auf Seite 32 verzeichnet. in vielen Farben.
Auf dem CSD-Straßenfest je 10,00 EUR
Schau doch einfach mal vorbei! (im Online-Shop je 15,00 EUR)

rainbow classics
ColognePride-Regenschirm
Farbenfroh trotz Schmuddelwetter, mit
aufgedrucktem Logo
Auf dem CSD-Straßenfest je 10,00 EUR
(im Online-Shop je 15,59 EUR)
12
www.koelntourismus.de

Köln à la Card
Ein Plus für Schwule und Lesben
A plus for Gays and Lesbians

Accessoires

ColognePride-Bär
Mit seinen kleinen Magneten in den Tatzen
bleibt das kleine braune Bärchen auf metalli-
schen Oberflächen haften.
Auf dem CSD-Straßenfest je 5,50 EUR
(im Online-Shop je 6,99 EUR)

TEXTILIEN Ideal während der Gay


Games Köln 2010
ColognePride-T-Shirt
Perfect for the Cologne
Club Wear-T-Shirt, 100% Baumwolle, Gay Games 2010
Größen S-XXL, mit aufgedruchtem Logo,
in vielen Farben erhältlich Mehr als 100 Angebote
More than 100 offers
Auf dem CSD-Straßenfest je 10,00 EUR
(im Online-Shop je 15,99 EUR) Ermäßigungen in Bars,
Clubs, Saunas und Shops
Reductions in bars, clubs,
saunas and shops
Freie Fahrt mit Bus und
Bahn in ganz Köln (KVB)
Free travel by bus or rail
throughout the entire
City of Cologne (KVB)
Bis zu 50% ermäßigter
Eintritt in Kölner Museen
Pink WelcomeCard 24 h: Up to 50% reduced entry to
ab | from € 11,00 the museums of Cologne
Ermäßigung für Oper,
Theater, Schiffstouren
Reduced rates for opera,
KölnTourismus theatre, river cruises
Cologne Tourist Board
Kardinal-Höffner-Platz 1
Tel.: +49. (0)221. 221 30 400
www.koelntourismus.de
Stand | Status: 04. 2010
Tina (41), Teilnehmerin der VIII. Gay Games Cologne 2010
Photo by Reza Ebadi – www.rezaebadi.com

2010

14
Zeigt eure !
ung
Unterstütz li-
o
Mit dem S
!
bändchen Drei Tage Straßenfest mit Infoständen und
spannenden Aktionen, über 40 Stunden
Bühnenprogramm mit Stars, Sternchen und
Neuentdeckungen, drei Tage coole Sounds
von beliebten DJs – alles ohne einen Cent Eintritt.
Wir wollen, dass das auch in Zukunft so bleibt. Doch leider verfü-
gen wir als Veranstalter nur über sehr begrenzte finanzielle Mittel,
um ColognePride und CSD Köln inhaltlich auszugestalten und
zu optimieren. Deshalb brauchen wir eure Unterstützung. Dank
unseres Partners Cool Concept verteilen wir auch 2010 wieder die
Solibändchen, diesmal in schickem Grün. Sammler kommen also
auch auf ihre Kosten. Die Bändchen werden von ehrenamtlichen
Helferinnen und Helfern gegen eine freiwillige Spende auf dem
CSD-Straßenfest und auf anderen ColognePride-Veranstaltungen
verteilt. Wie viel ihr spendet, bleibt euch überlassen. Stolz bewegt –
zeigt es mit eurer Spende für das Solibändchen 2010.

Schon fast Tradition: Seit 2007


gibt es das Solibändchen, jedes
Jahr in einer anderen Farbe.

15
Kaum zu glauben, aber wahr: Die
Gesamtverantwortung für den
ColognePride und den CSD Köln
lastet seit Beginn überwiegend
auf ehrenamtlichen Schultern.
Christian Kühlwein 1991 gegründet organisiert der Kölner Lesben-
Leiter der Geschäftsstelle
und Schwulentag - kurz KLuST e.V. - jetzt seit
fast 20 Jahren eines der inzwischen größten
Events in Köln und einen der erfolgreichsten
Prides in Europa. Fünf Vorstände, ein hauptamtli-
cher Mitarbeiter und unzählige weitere Ehren-
amtliche arbeiten rund ein Jahr lang, damit Köln
Der Colo
gnePrid im Sommer zwei Wochen lang fest in lesbisch-
brauch e
t deine 2010 schwuler Hand ist. Der Vorstand übernimmt dabei
Für ein g Unters
utes u tützun die Gesamtkoordination, versorgt die Presse mit
Cologne
Pride au
nd erfolg
reiches g!
Helferin f die Hilf Gelinge Informationen, achtet darauf, dass der Verein
nen und e von ehre n is t der
ehrenam Helfern namtlich
tliche Tä angewie
sen! Un
en finanziell auf soliden Beinen steht, entwickelt die
CSD Kö tigkeit g d ohne
ln nicht! äbe es a Kampagne zum jährlich wechselnden Motto und
beitrage Wenn a uch den
n möch uch du
Nachric te st, schre e in S tück da nimmt sich vieler weiterer Themen an.
ht an he ib einfac zu
lfer@co h eine k
lognep urze
ride.de
.
Ohne tatkräftige Hilfe wäre aber all das auf keinen
Fall zu stemmen. So können wir zum Glück
auf viele Freiwillige zählen, die teilweise auch
in sehr verantwortungsvoller Position einzelne
Bereiche übernehmen. Stellvertretend für alle
anderen Ehrenamtlichen möchten wir uns an
dieser Stelle sowie bei Tina Stotz, Organisatorin
des WomenPride, bei Johannes Köhn und Jörg
Kalitowitsch, Organisatoren der CSD-Parade,
für die langjährige Unterstützung bedanken. Euer
Engagement ist nicht selbstverständlich.

16
Vorstand des KLuST e.V.

Sabine Arnolds
Pressearbeit

Seit Gründung des KLuST bestimmen ehrenamt-


liches Engagement und eine breite Verankerung
in der Kölner Szene das Handeln des Vereins.
Neben vielen Einzelmitgliedern prägen die
wichtigsten Akteure der örtlichen Lesben- und Markus Danuser
Schwulenbewegung die Struktur des Vereins. Kommunalpolitik

Als Dachverband der Kölner Lesben und Schwulen


mischt sich der KLuST deshalb in kommunalpo-
litische Belange ein. Sehr erfolgreich bringen wir
hier zum Beispiel seit drei Jahren unsere Anliegen
in der Stadtarbeitsgemeinschaft für Lesben, Schwule Markus Hilligsberg
und Transgender an die Politik und die Stadtver- Personal, Finanzen,
waltung. Denn auch im weltoffenen und toleranten Bühnenprogramm

Köln gibt es noch einiges zu bewegen.

Claudia Mewaldt
Straßenfest, Kooperationen,
Personal

Jens Rosemann
Visuelle Kommunikation,
Sponsoring

17
Wir danken unseren Hotelpartnern für die freund-
liche Unterstützung und die zum Teil langjährige
Zusammenarbeit: Tel. 0221 8281-1111
www.cologne.hyatt.com

Tel. 0221 2806-1122 Tel. 0221 2027-849 Tel. 0221 942220


www.facebook.com/InterContinentalCologne www.maritim.de www.koelnmarriott.de

Tel. 0221 2715-0 Tel. 0221 5701-921 Tel. 0221 2034-0


www.nh-hotels.de www.pikcw.de www.renaissancekoeln.de

Auch 2010 arbeitet der ColognePride mit offiziellen Reisepartnern zusammen, um euch Anreise,
Aufenthalt und Heimweg möglichst angenehm zu gestalten.

Teddy Travel ist der Veranstal-


ter und das Reisebüro speziell
für Gays und Lesben – seit über KölnTourismus st die offizielle Tourismusorga-
25 Jahren. Der Reisekatalog gibt nisation für die Stadt Köln, mit passenden Hotels
Einblick in die weltweit schwule Reiseszene. Ne- von Low Budget bis Designhotel – natürlich
ben Zielen wie Gran Canaria, Ibiza und Mykonos „gayfriendly“. Für alle Hotelzimmerreservie-
werden auch Hotels für Events angeboten. Spe- rungen gibt es die Köln WelcomeCard für 24
ziell für den ColognePride und die Gay Games Stunden gratis dazu, u. a. mit freier Fahrt im
bietet Teddy Travel verschiedene Hotelkategorien öffentlichen Nahverkehr. Über das Reservie-
mit guten Zimmerraten an, wie zum Beispiel für rungssystem können Übernachtungen bequem
das beliebte Hotel Maritim Köln (in unmittelbarer online gebucht werden. Neben Hotelreservierun- Mer
Nähe der CSD-Hauptveranstaltung), das Art`otel, gen werden Stadtführungen, Kölsche Gruppen- Köl
das Hyatt und das New Yorker. Ergänzend werden menüs, attraktive Pauschalangebote, Veranstal- Sev
auch für die Kölner Aids-Gala am 2. Juli Eintritts- tungstickets und vieles mehr angeboten. Köl
Köl
karten angeboten. www.teddytravel.com www.koelntourismus.de

18
www

1070_M
MERCURE HOTELS KÖLN PRÄSENTIEREN

GAYWATCH
FLIRTEN. FEIERN. FUMMEL TRAGEN. Christopher
Street Day:

ab 49 L
pro NaCht
k
exkl. Frühstüc ßung!
K öl sc h 0, 2l zur Begrü
inkl.
Hotels
len Mercure
Buchbar in al „CSD“
räferenzcode
Köln unter P

Mercure HotelS
Köln WeSt Tel: 02234 / 514-0 • h0705@accor.com
SeverinSHof Köln city Tel: 0221 / 2013-0 • h1206@accor.com
Köln city frieSenStraSSe Tel: 0221 / 1614-0 • h5364@accor.com
Köln JunKerSDorf aM StaDion Tel: 0221 / 4898-0 • h5365@accor.com

www.mercure.com 120 Hotels


19
in Deutschland MEET THE MERCURES

1070_MERCURE_AZ_CSD_Koeln_A5hoch-K2.indd 1 05.05.2008 18:21:30 Uhr


Kölner
CSD-Parade
So 4. Juli | ab 12 uhr
Traditionell am Sonntag startet in Köln die
CSD-Parade. Auch 2010 geht es wieder auf
dem rechten Rheinufer los über die Deutzer
Brücke mitten in das Herz der Innenstadt. Seit
1991 demonstrieren wir dafür, dass Lesben,
Schwule, Bisexuelle und Transgender endlich
rechtlich gleichberechtigt und gesellschaftlich
akzeptiert werden. Seit damals haben wir in
Deutschland viele Hürden übersprungen und uns
von so manchem Vorurteil freigeschwommen.
Doch noch sind wir nicht auf der Zielgeraden
angelangt. Deshalb werden sich auch in diesem
Jahr wieder unzählige Wagen und bis zu 30.000
Teilnehmerinnen und Teilnehmer stolz mit der
Parade bewegen. Die genaue Paradestrecke als
Straßenkarte findet ihr auf Seite 35.

20
CSD-
Straßenfest
2. - 4. Juli | Kölner Altstadt
Hauptbühne am Heumarkt
Drei Tage feiert, rockt und tanzt die Altstadt.
Neben Kultur, Politik und Tanz bieten Info- und
Verkaufsstände etwas für jeden und jede. Auch
die leiseren Töne finden Gehör. Fürs leibliche
Wohl wird bestens gesorgt. Das lädt zum Schlen-
dern und Genießen ein.

Im Herzen der Altstadt findet ihr auch unsere


drei Open-Air-Bühnen, also sozusagen mitten
im Wohnzimmer der Stadt Köln. Am ersten Juli-
Wochenende werden sich wieder Scharen von
Menschen auf den Weg nach Köln machen, um
ihre Identität und ihr Selbstverständnis und die Politur-Bühne auf dem Alter Markt
Freundschaft zu ihren Partnern und Freunden zu fei-
ern. Wir erwarten eine riesige Party in allen Ecken
der Stadt, eine Party gespickt mit Information,
mit der Möglichkeit live und in Farbe Kontakte zu
knüpfen, sich selbstverständlich und frei, ohne
gesellschaftliche Barrieren zu zeigen. Zumindest
für ein wunderbares Wochenende.

Hauptbühne am Heumarkt
Auf der großen Heumarkt-Bühne geben sich
auch in diesem Jahr hochkarätige Künstler das
Mikrofon in die Hand. Drei Tage lang seht und
hört ihr ca. 40 Stunden Programm, organisiert
von Heinz Jülich-Fein und Markus Hilligsberg.

FR 2. JULI | 18 BIS 22 Uhr


Zum Startschuss führen Natascha Balzat und
Malte Fuhrer aus Walter Bockmayers Scala-The-
ater durch den Abend. Musikalisch unterhalten
euch die DeutschPop-Gruppe Milchmädchen
und Nina Klopschinski mit Band.
Tanzbühne am Gürzenich

21
SA 3. JULI | 14 BIS 22:30 Uhr Katharina Herb,
Tagsüber gehört die Bühne Sophie Russell und Marion Scholz, die
Olaf Müller. Abends Queerelas, Holger
übernehmen Hella Edmaier oder die
von Sinnen und Rene Gligée Röschensitzung. Als
Georg Uecker die Neuzugänge begrü-
Queensberry Moderation. Für ßen wir ganz herzlich Mayo Velvo, Rene Gligée,
musikalische Hoch- Hamm & Egg, Malte Fuhrer sowie das Ensemble
genüsse sorgen Queensberry, Franca Morgano der Kattwinkelsitzung, um nur einige Namen zu
und JJ's Groove Bee's. Zum Abschluss entzün- nennen. Lasst euch überraschen!
den wir Kerzenlichter gegen das Vergessen!
Tanzbühne am Gürzenich
SO 4. JULI | 14 BIS 22 Uhr Auf der traditionellen Open-Air-Bühne am Gürzenich
Meike Gottschalk und Olaf Müller stimmen wäh- werden auch 2010 alle Richtungen elektronischer
rend der Parade in den Tag ein, abgelöst werden Moussa Musik celebriert.
sie von Moderatorenlegende Margarethe Schrei- Hier vereint sich die
nemakers und feierwütige Szene
Bernd von Fehrn. ekstatisch unter
Die deutsche Band dem Nenner: „4
Klee sorgt garan- to the floor!“. Die
Klee tiert für Stimmung. Organisatoren Ina Wolf und Vito Laurent Fichera
Ab 19 Uhr gehört präsentieren die Creme de la Creme der DJs aus
die Bühne dem WDR4-Schlagerstündchen mit Köln und Europa, wie Moussa, die auch auf ver-
den Schlagergrößen Nicole, Peggy March, Ireen schiedenen ColognePride-Partys auflegen. Der
Sheer, Su Cramer, Cora, Johnny Logan, Peter Freitag steht unter
Sebastian, Leonard, Christian Anders, Heintje dem Motto Pop vs.
Simons, Andreas Zaron und Fantasy. Indietronics, wäh-
rend es am Sams-
Politur-Bühne auf dem Alter Markt DJ Hildegard tag und Sonntag
Gleich neben der Baustelle der neuen Stadt- mit zunehmendem
bahn schlagen wir Tempo rasanter zugeht. Als ein Highlight hat be-
auch in diesem Jahr reits Star-DJ Hildegard zugesagt. Auf ein buntes
die Politur-Bühne Tanzfest für die gesamte Szene!
auf – zauberhafte
Katharina Herb Stimmung garantiert. Bittet beachtet, dass Programmänderungen möglich
Feiert gemeinsam sind. Aktuelle Infos findet ihr in der CSD-Map und
mit Stars und Sternchen, mit Akrobaten, char- im Punkt Programm unter CSD-Straßenfest auf
manten Chansonnetten, wortgewandten Hu- www.colognepride.de.
moristen, Tanzgruppen, Liedermachern, Poeten
und Fräuleinwundern, Opernsängern, Zauberern
und Moderatoren. Fest zugesagt haben Künstler,
die seit Jahren zur Politurfamilie gehören, wie

22
Schlager-
stündchen 2010
So 4. Juli, CSD-Hauptbühne am Heumarkt von 19:00 - 21:45 Uhr

Ein bisschen Grand Prix:

Johnny Logan
Nicole Ireen Sheer
Viel Party:
Peter Sebastian
Leonard Fantasy
Andreas Zaron Programmänderungen vorbehalten!

Noch mehr Kult:


Christian Anders
Heintje Simons
Peggy March Su Kramer
Cora

23
WomenPride
2010
19. Juni BIS 4. Juli
Herzlich wllkommen beim WomenPride Festival
im Rahmen des ColognePride. Seit 2005 ist es
mit seinem zweiwöchigen Programm als Veran-
staltungsreihe nur für Frauen als fester Bestandteil
eines Pride weltweit einzigartig.

Sich durchringen, freizuschwimmen, sichtbar


zu sein – dies ist heute wichtiger denn je. Getreu
dem Motto des diesjährigen ColognePride „Stolz
bewegt“ wird auch das WomenPride Festival
kraftvoll, aktiv und ästhetisch mit ansprechenden
weiblich-lesbischen Events aufwarten:

Die LAG Lesben NRW verleiht zum zweiten Mal


den Augspurg-Heymann-Preis für couragierte
Lesben. Die Preisträgerin aus 2009, Mirjam
Müntefering, wird ihn an Maren Kroymann über-
geben. Sportlich wird es u.a. bei der Führung
durch das Sport und Olympia Museum zugehen.
Auch zwei Filmen der Feminale „100% Woman“
und „The Gymnast“ werden gezeigt.

Oben: Feminale presents: „The Gymnast“


Unten: Elli live in Concert

24
Regina Nössler stellt ihren ersten Krimi vor,
Clubkonzerte (z.B. Lesbians unplugged 3.0,
Steffi List, Elli, The Ladies), Filmfrühstück und
weitere Veranstaltungen wie z.B. die frauenge-
schichtliche Rheinschifffahrt und ein „Emma
Stahl“ Special sorgen für Programmvielfalt und
Unterhaltung. Auch für Informationen und Dis-
kussionsstoff ist gesorgt, denn Anyway, Rubicon
und die Wirtschaftsweiber organisieren wieder
anregende Veranstaltungen (Filmfrühstück,
Dating-Night, Lyrik am Rhein, Stadtführungen).
Oben: Augspurg-Heymann-Preisverleihung
Darüber hinaus könnt ihr euch natürlich auch Mitte: Regina Nössler liest
auf mannigfaltigen Blue Lounge Partys und der Unten: Leinen los - Rheinschifffahrt
WomenPleasure-Party zum CSD vergnügen und
das Tanzbein schwingen.

Wählt aus dem reichhaltigen Angebot eure


speziellen Favoriten aus und freut euch auf neue
sechzehn Tage voller WomenPride!

25
Fantasypride
im Phantasialand
SA 19. Juni | Ab 9 Uhr
ColognePride und Womenpride beginnen dieses
Jahr wieder vor den Toren Kölns: Bereits zum
siebten Mal setzt der Entertainmentpark Phantasia-
land ein Zeichen für Toleranz und zelebriert den
Wunsch nach Spaß, Abenteuer und Unterhaltung.
Hier vereinen sich die spektakulären Shows und
die faszinierenden Themenwelten des Phantasia-
lands mit der Lebensfreude der lesbisch-schwulen
Community. Im Westernsaloon führt Familie Nubbel
(Sophie Russel, Gabi und Elfi Kutschalla) durch
drei mal 45 Minuten Show. Ex-US5 Mykel, „Stern“
Nic, Marion Scholz, Claus Vincon und Marcos
Schlüter alias René Gligée gehören zu den Künstlern
im Programm. Die Final-Show gestalten Kay Ray,
Rosenstolz-Coverband Rosenblond und Steffi List.
Ab 22 Uhr legen die DJs Belinda, Janplayer, Marc
Galves, LittleMan und rowDee zur ColognePride-
Opening-Party auf.
> Phantasialand Brühl | Berggeiststr. 31-41 |
50321 Brühl | Eintritt: 29,50 €, Party10 €|
www.fantasypride.de

Laufend
Erinnern
Sa 26. Juni | 15 uhr
Der geschichtliche Rundgang durch das lesbisch-
schwule Köln führt in diesem Jahr durch die südliche
Altstadt zwischen Agrippabad und Neumarkt.
Gemeinsam mit dem Frauengeschichtsverein
und dem Centrum Schwule Geschichte erinnert
der KLuST u.a. an Cruising-Gepflogenheiten,
Sittenmoral und Jugendschutz, den schwulen
Buchladen Lavendelschwert, das Lokal Bel Ami und
das Frauencenter George Sand, die Anfänge des
LSVD und die Aidsberatung im Gesundheitsamt.
> Ausgangspunkt: Agrippabad. Eventuelle Ände-
rungen findet ihr aktuell unter www.colognepride.de.
Kraf
26 CO2
Schon entdeckt?
Der Ford Ka.

FordKa

www.ford.de/ka

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach RL 80/1268/EWG oder VO (EC) 715/2007): 6,3–5,2 (innerorts), 4,4–3,7 (außerorts), 5,1–4,2 (kombiniert).
CO2-Emissionen: 119 –112 g/km (kombiniert). 27
Colour
2010
SA 3. Juli | 22 uhr
Nach zwei Jahren in der Lanxess-Arena zieht
die Colour in diesem Jahr in die Rheinterrassen
um. Die Mischung aus geiler Partylocation und
fantastischem Blick über den Rhein gibt es sonst
nirgendwo. Im kreisrunden Theater am Tanzbrun-
nen wird eine gigantische Bühne installiert. Vor,
hinter und neben dem auf der Bühne platzierten
DJ performen, singen und tanzen Showstars,
Gogos, Poser und Dragqueens, u. a. Sandra
Love und Baby Jane sowie heiße Gogoboys und
-girls der Terrorschwestern. Dazu legt eine Aus-
wahl der angesagtesten DJs auf: Disco Gessner,
Thomas William, Chris Bekker und Phil Romano.
Auf dem Popfloor im Parksaal über dem Theater
spielen Ralf Rotterdam und DJ Kris die ange-
sagtesten Charthits und Retropop-Scheiben. Ab
Mitternacht verwöhnt schließlich Drag DJane
Miss Delicious den VIP-Floor im Restaurant der
Rheinterrassen mit Pop-House-Rhythmen.
> Rheinterrassen, Rheinparkweg 1 | Eintritt: VVK
18 € +VVK-Gebühr, AK 25 €, VIP-Ticket 49 € |
www.colour-cologne.de

28
Kölner
Aids-Gala
FR 2. Juli | 20 Uhr
Stars, Sternchen, jung, alt, homo und hetero –
sie alle unterstützen auf der 19. Kölner Aids-Gala
die Arbeit der Aidshilfe Köln und setzen ein Zei- Corinna May
chen der Solidarität mit Menschen mit HIV und
Aids. Über den roten Teppich flanieren wieder
zahlreiche prominente Gesichter. Euch erwartet
ein unterhaltsamer, entspannter und abwechs-
lungsreicher Galaabend mit vielen Künstlerinnen
und Künstlern, die für die gute Sache alle auf ihre
Gage verzichten. Mit dabei sind u. a. die
A-Capella-Gruppe Basta, Comedian Klaus-Jürgen
„Knacki“ Deuser, das Trommelevent Drum Cafe,
die Gesangsgruppe Les Humphries Singers,
Corinna May, eine der schönsten Stimmen
unserer Zeit, Susanne Pätzold mit dem Impro-
theater „3 Kölsch ein Schuß“, Opernsänger Paul
Les Humphries Singers
Reeves, Multitalent Marcos Schlüter alias René
Gligée und Sängerin Ireen Sheer. Durch das
Programm führen Ralph Morgenstern und Ross
Antony. Mit dem Kauf der Eintrittskarte tragt ihr
dazu bei, dass die Aidshilfe Köln auch in Zukunft
Menschen mit HIV und Aids unterstützen und die
Prävention vorantreiben kann.

Seit 25 Jahren unterstützt die Aidshilfe Köln


Menschen mit HIV und Aids und fördert die Prä- Ross Antony Ireen Sheer
vention. Dabei steht 25 Jahre Aidshilfe Köln für
25 Jahre Erfahrung, Kompetenz und Vertrauen.
Aus einer kleinen Selbsthilfegruppe ist heute mit
über 300 Haupt- und Ehrenamtlichen eine der
größten Aidshilfen in Deutschland geworden.
> Maritim Hotel Köln, Heumarkt 20, Einlass:
18:30 Uhr, Eintrittskarten (15-50 € zzgl. VVK) unter
www.koelner-aidsgala.de und bei KölnTicket.

Basta

29
Kerzenlichter
gegen das Vergessen!
SA 3. Juli | 22 uhr
Zum Abschluss des Bühnenprogramms am
Samstag laden wir euch gemeinsam mit der
Aidshilfe Köln dazu ein, einen Moment innezu-
halten. Wir erinnern an die Auswirkungen von
HIV und Aids und denken an die davon betrof-
fenen Menschen. Künstlerisch begleitet wird
dieser emotionale Moment von der Sängerin
Stella Ahangi und dem russischen Countertenor
Nikolay Gladskikh. Dazu werden rund um die
Heumarkt-Bühne inmitten des CSD-Straßenfes-
tes viele Tausend Kerzen gegen Spenden verteilt
und anschließend entzündet. Für die Kerzenver-
teilung werden noch ehrenamtliche Unterstützer
und Unterstützerinnen gesucht.
> Mehr Informationen und Kontakt unter
info@aidshilfe-koeln.de oder 0221 20 20 3-56,
www.aidshilfe-koeln.de.

Sommerfest
am Lebenshaus
So 20. Juni | ab 14 uhr
Wer Lust hat, den ColognePride von einer ganz
anderen Seite zu erfahren, sollte sich das Som-
merfest am Lebenshaus in den Terminkalender
eintragen. Gemeinsam laden die Aidshilfe Köln,
die Lebenshaus-Stiftung und der KLuST zum
gemütlichen Fest im Kölner Norden ein. In ent-
spannter Atmosphäre könnt ihr Kaffee, Kuchen,
Würstchen und Kölsch verspeisen, neue Leute
und alte Bekannte treffen, über dies und das re-
den und hoffentlich ausgiebig Sonnenstrahlen im
Garten des Lebenshauses genießen. Wir freuen
uns über jede Besucherin und jeden Besucher!
> Lachemer Weg 22, 50737 Köln (Anreise mit der
KVB, Linien 6, 12 und 15, Haltestelle Wilhelm-
Sollmann-Straße), www.aidshilfe-koeln.de.

30
31
Legende

Getränke- Richtung Dom / HBF Mühlengasse


Infostand Toilette
i stand

Meeting Essens- Behinderten-


i Point stand toilette
ColognePride Sanitäts-
Cocktailbar
Artikel & T-Shirts dienst
Treffpunkt für Polizei
Gehörlose P

Politur-
bühne
Wichtige Anlaufstellen
MeetingPoint | Infos zum CSD-Straßen-
Schwules Überfalltelefon Köln |
fest, der CSD-Parade und allen Veranstal-
Tel.: 0221-19228, www.koeln19228.de
tungen des CSD-Wochenendes.
RAR – Richtig am Rand | Lesben, Schwule,
Checkpoint | Info-Zentrum und Shop
Bisexuelle und Transgender mit Behinderung,
für Lesben und Schwule, Pipinstr. 7
info@richtigamrand.de, www.richtigamrand.de i
Geöffnet: Mi und Do: 17 bis 21h,
Fr : 14 bis 24h, Sa und So 12 bis 24h, KölnTourismus | Allgemeine touristische
Vom 2. – 4. Juli, verlängert geöffnet: Informationen wie Hotelreservierungs-
Fr: 14 bis 24h, Sa und So: 12 bis 24h service, Stadtführungsangebote, Broschü- i Alter
Tel. 0221-9257-68 und -69, ren über die Kölner Stadtgeschichte und
www.checkpoint-cologne.de Museumslandschaft, Service-Center und Markt
Shop: werktags 9 bis 20h, sonn- und feier- i
Gehörlose Lila & Rosa Köln tags 10 bis 17h, Kardinal-Höffner-Platz 1
Fax: 0221-4248401, lrgk1989@yahoo.de, Fon: 0221-22130400 Lintgasse
www.gl-lirokoeln1989.de

Stark vereinfachte Darstellung. Änderungen möglich. Keine Gewähr auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.
Alt
er

en
Ma

Kastellsgäßch
rkt

Judenga
Unter Käster

sse

Unter Goldschmid
Mars- i i
i i platz Seidenm i
i acheri
i i gäßchen nnen-
hmid
Mars- i i
i i platz Seidenm i
i acheri
i i gäßchen nnen-
i i
i i
i

Steinweg
Tipsgasse

Quatermarkt
Martinstra
ße
i
i i
Gürzenich Bolzengasse
P

33
Tanzbühne
Heumarkt

i
i
Gürzenichstraße pt-
Hau e
bühn
i
Meeting
Point
Geyergas

Martinstra
se

Kleine Sandkaul
ße
Straßenbahn-
Haltestelle
Jens (33), Teilnehmer der VIII. Gay Games Cologne 2010
Photo by Reza Ebadi – www.rezaebadi.com

2010

34
. Juli
Sonntag, 4 r
ab 11:00 U
h LIVE
tv
auf center. ine,
olungsterm
Die Wiederh Empfang
io ne n zu m
Informat findet
WebStream
sowie den en te r.t v
.c
ihr auf www

Wer nicht zur Parade kommen kann, braucht sich Natürlich wird es auch in
auch dieses Jahr nicht ärgern. Denn die Kölner diesem Jahr die Sendung
Firma TV Mobil Media-Service und der Lokalsender wieder auf DVD geben.
center.tv übertragen die Parade live – bereits im Die DVD 2010 sowie die der
siebten Jahr. Das ist schon mehr als kölsche Tradition Jahre 2005 bis 2009 könnt
und hat auch außerhalb der Community bereits eine ihr im neuen Shop unter
kleine Fangemeinde. Produziert mit einem fast www.colognepride.de
50-köpfigen Team gibt es neben der Live-Übertra- bestellen.
gung der Parade auch eine einstündige Vorbericht-
erstattung mit Informationen und interessanten
Gesprächsgästen aus Politik und Community. Die
Übertragung erreicht über 750.000 Haushalte in
der Region Köln, Bonn und Leverkusen über das
Kabelfernsehnetz und ist weltweit in Echtzeit im
Internet zu empfangen.

Hauptbahnhof

Appelhofplatz/
Zeughaus
n Str.
Komödie
Dom
Burgmauer
Roncalli-
platz
Neven- Du-
Mont Str.

Rhein

Breite Str. Alter-


Appelhofplatz/ markt
Breite Straße
Aposteln Str.

Rathaus-
platz
Zeppelinstr.

Hohe Str.
se
Krebsgas

Heu-
markt
Brücke
Schildergasse Gürzenich Str. Deutzer

Neumarkt
Heumarkt
Neumarkt

35
Offiziellerside
SA 19. JUNI | 9 UHR | EVENT SA 19. JUNI | 21 UHR | womenpride
Fantasypride im Phantasialand Brühl Find your lucky number - Singleparty

CologneiPng
Zum Auftakt des WomenPride
wird geflirtet wie wild, just
Open for fun, für die Sommer-
Liebe oder lebenslang.
Ein jede/r wird mit einer
Nummer versehen und
mit Loveletter-Vordrucken
bestückt, sucht sich so die
Liebste/den Liebsten und schreibt ihr/ihm einen Liebesbrief,
die/den wir mit Hilfe unserer Liebesengel ausfindig machen,
um die Post zu überreichen.
Spektakuläre Shows, halsbrecherische Fahrten und die > Blue Lounge Tanzbar | Mathiasstr. 4-6 | Eintritt: frei / 3 € MVZ |
faszinierenden Themenwelten des Phantasialands – das ist der www.blue-lounge.com
perfekte Auftakt für ColognePride und WomenPride. Da zeigt
sich die geballte Lebensfreude der lesbisch-schwulen Com- SA 19. JUNI | 22 UHR | Party
munity. Bereits zum siebten Mal setzt der Entertainmentpark Fantasypride-Party
Phantasialand (Brühl) ein Zeichen für Toleranz und zelebriert Offizielle
den Wunsch nach Spaß, Abenteuer und Unterhaltung. Weitere
ColognePrid
Informationen findet ihr auf Seite 26.
O
e
> Phantasialand Brühl | Berggeiststr. 31-41 | 50321 Brühl | pening-
Eintritt: 29,50 € | www.fantasypride.de
Party
SA 19. JUNI | 16 UHR | Kultur
Anders als die Andern
Der Primaner Herbert Wolters verliebt sich in den Tertianer
Erich Mertens, der die Gefühle nicht erwidern kann. Von dem
geliebten Erich zurückgewiesen, sucht Herbert, während Köln
im Karnevalstrubel versinkt, den Tod. Hinter dem Pseudonym Auf zwei Areas darf mit fünf DJs zu House, Pop, Mainstream,
Bill Forster verbarg sich der 1878 in Düsseldorf geborene Charts, Electro und Schlager auf der Eröffnungsparty gefeiert
Hermann Breuer. Der stark autobiografische Text behandelte werden. Damit kein Tanzbein stillsteht, legen Top-DJs der Sze-
offensichtlich eine Kölner Liebschaft. In zeitgenössischen ne auf: DJ Belinda, DJ Janplayer, DJ Marc Galves, DJ LittleMan,
Rezensionen des 1904 erschienenen Romans wurde darauf DJ rowDee. Die Gogo-Tänzer von Zimt&Zucker bieten dazu
verwiesen, dass der Roman vor allem aus Gründen des Lokal- tänzerische Leistungen vom Feinsten. Live performt außerdem
kolorits eine besondere Beachtung verdient. Es liest: Erwin In glamourös und gleichzeitig ganz daneben Germanys next Top-
het Panhuis, Verfasser des Nachworts der Neuauflage 2009. Drag-Queen Patsy Baker.
> Beratungszentrum Rubicon | Rubensstr. 8-10 | Eintritt: > Phantasialand Brühl | Berggeiststr. 31-41 | 50321 Brühl | Eintritt:
Spende erwünscht | www.alternativen-koeln.de/schwule 10 € (Im Tagesticket ist der Eintritt bereits enthalten) |
www.fantasypride.de

36
SA 19. JUNI | 23 UHR | Party
Gay Students Night - CSD WarmUp
Pünktlich zum Beginn des ColognePride 2010 lädt die Gay Stu-
dents Night zum traditionellen CSD WarmUp ein. Die beliebte
Studentenparty für Schwule, Lesben und Freunde in Köln findet
an jedem 3. Samstag im Monat im Venue - weekendclubcologne
statt. Mainstream, Charts, 90er, Pop, R’n’B & House im besten
Mix von DJane D´jumelle und den DJs Timy Flair & Scampi.
> Venue - weekendclubcologne, Hohe Straße 14 | Eintritt: 7 €,
5 € für Schüler, Studis, Zivis & Azubis |
www.gay-students-night.de

SO 20. JUNI | 11:30 UHR | Womenpride


Filmfrühstück: Mein Freund aus Faro
Hier gibt’s ein leckeres Ankreuzfrühstück, bei dem du vom Ei
über das Mehrkornbrötchen bis zum Käse oder Nachtisch alle
Gaumenfreuden auswählen kannst und zu äußerst erschwingli-
chen Preisen auf den Teller bekommst. Dabei wird der vielfach
preisgekrönte (und noch nicht auf DVD erhältliche!) Film Mein
Freund aus Faro in gewohnt entspannter Anyway-Café-Atmo-
sphäre gezeigt. Einlass ins Café ab 10:30 Uhr.
> Jugendzentrum Anyway, Kamekestr. 14 | Kosten: 3 € für
Film & Frühstück | www.anyway-koeln.de

SO 20. JUNI | 14 UHR | EVENT


Sommerfest am Lebenshaus

SO 20. JUNI | 19 UHR | Womenpride


ride Aus fremder und eigener Feder - Lyrik am Rhein
Im Grünen sitzen und Gedichte vorlesen - so wünschen wir uns
- den Sommerbeginn am Vorsommerabend. Bitte bringt eure
Lieblingslyrik samt Sitzgelegenheit und Selbstverpflegung mit.
Sollte es lausig kalt sein oder regnen, fällt das Ganze ersatzlos
Im parkähnlichen Gelände rund ums Lebenshaus findet zum aus. Spontane Gäste sind herzlich willkommen. Ein Angebot
fünften Mal das Sommerfest statt. Ganz klassisch, bei Kaffee, des Literatur-Cafes im Rahmen der lesbischen AlterNativen.
Kuchen, Kölsch und Würstchen könnt ihr einen wunderschönen Treffpunkt: Auf der Wiese neben dem Biergarten Altes
Sommertag in ungezwungener Atmosphäre genießen. Für das Schwimmbad in Riehl (im Steinkreis).
leibliche Wohl sorgen verschiedene Gruppen, Initiativen und Vereine > An der Schanz 2, Rheinpromenade, Nähe Mülheimer Brücke |
aus der Community. Weitere Informationen auf Seite 30. Kosten: Spende erwünscht | Anmeldung: poesiewerkstatt@
> Lebenshaus, Lachemer Weg 22 d | Eintritt: frei | freenet.de (Vera Ruhrus) | www.alternativen-koeln.de,
www.aidshilfe-koeln.de www.poesiewerkstatt.de

SO 20. JUNI | 14 BIS 17 UHR | EVent MO 21. JUNI | 19 UHr | info


Sparkling Sunday im Babylon Cologne Aktuelles zum Recht der eingetragenen
Der Sonntag im Babylon – hier wird man euren spannenden, Lebenspartnerschaften
erholsamen und erlebnisreichen Sonntag mit gratis Prosecco Seit der Forderung des Europäischen Parlaments 1994 an die
zum Prickeln bringen. Genießt eure Zeit im Babylon. Ein Glas Mitgliedstaaten, die rechtlich ungleiche Behandlung Homo-
pro Gast kostenlos. sexueller zu vermeiden, ist diese im deutschen Recht in vielen
> Friesenstr. 23-25 | Eintritt: 17,50 € (ohne Handtuch) | Bereichen umgesetzt worden. Gleichwohl gibt es nach wie vor
www.babylon-cologne.de Bereiche, in denen die ungleiche Behandlung fortbesteht. Die

37
widersprüchliche höchstrichterliche Rechtsprechung trägt zudem anders aus. Das stellt lesbische und schwule Menschen im Be-
zur Rechtsunsicherheit bei. Der Vortrag der Rechtsanwältin rufsalltag vor manche Herausforderung: Wie offen gehe ich mit
Simone Marquardt-Kierdorf behandelt aktuell die Rechtslage meiner sexuellen Identität am Arbeitsplatz um? Wie reagiere ich
einschließlich noch bestehender Unterschiede zu ehebezogenen auf Andeutungen von Kolleginnen und Kollegen? Was kann ich
Regelungen sowie die Tendenzen. tun bei Konflikten und Mobbing, die mich oder Dritte betreffen?
> Beratungszentrum Rubicon, Rubensstr. 8-10 | Eintritt: Spende Es besteht die Möglichkeit zum offenen Erfahrungsaustausch,
erwünscht | www.rubicon-koeln.de, www.kanzlei-kierdorf.de begleitet durch einen Coach und Mediator.
> Beratungszentrum Rubicon, Rubensstr. 8-10 | Eintritt: frei |
MO 21. JUNI | 19:30 UHR | womenpride www.rubicon-koeln.de
Lesbians Unplugged Part 3.0
Auch dieses Jahr darf das Musikfestival der besonderen Art DI 22. JUNI | 19:30 UHR | info
nicht fehlen: Lesbians unplugged geht in die dritte Runde und Das können wir auch: „Wir machen in Familie!“
bringt auch diesmal wieder eine musikalische Bandbreite auf Man liest und hört es überall: in der Szene tobt der Kinderboom.
die Bühne, die sich sehen – und hören – lassen kann. Lauscht Aber wie wird man eine Regenbogenfamilie? Da sich Kinder
den feinen Klängen von Chansons, schüttelt euer Haar zu rocki- bei Lesben und Schwulen nicht ohne Planung einstellen,
gen Akkorden, freut euch auf Experimentelles & Unkonventio- muss überlegt werden, welcher Weg der passende ist. Zwei,
nelles. Einlass ab 19 Uhr. drei oder vier Eltern, Samenbank oder guter Freund als Vater,
> Herbrands, Herbrandstr. 21 | Eintritt: 8 € AK, 6 € VVK | leibliches Kind oder Pflegekind? Keine leichten Entscheidun-
Tickets: Jugendzentrum Anyway (Kamekestr. 14), Rubicon gen, Rolemodels sind rar. Wie geht es weiter, wenn das Kind
Beratungszentrum (Rubensstr. 8-10) | www.fmck.de, da ist? Was sagen die Großeltern und später die Kinder selbst?
www.anyway-koeln.de Was erleben Eltern in Kindergarten, Schule, bei ÄrztInnen, auf
Ämtern? Lesbische und schwule Eltern stellen ihre Familien-
MO 21. JUNI | 20 UHR | Event modelle vor, erzählen von ihren Erfahrungen, suchen Antworten
10-jähriges Jubiläum Cox Cologne und die Diskussion mit euch. Offen für alle Interessierten.
Wir feiern diesen runden Geburtstag mit all unseren Gästen > Beratungszentrum Rubicon, Rubensstr. 8-10 | Eintritt:
und bedanken uns für die Treue der vergangenen zehn Jahre Spende erwünscht | www.rubicon-koeln.de
mit einem Special von 2 für 1 die ganze Nacht!
> Cox Cologne, Mühlenbach 53 | Eintritt: frei | DI 22. JUNI | 21 UHR | Kultur
www.cox-cologne.com Homochrom: Kinky Boots (GB/USA 2005, OmU)
Charlie Price (Joel Edgerton, Star Wars: Episode II & III) erbt das
MO 21. JUNI | 21 UHR | Kultur Familienunternehmen: eine traditionelle Herrenschuhfabrik, die
Der schwule Neger Nobi kurz vor der Pleite steht.
„Auf mich hamse immer gekuckt“, sagt Andreas Göbel und Weder die Belegschaft
blättert in einer (von 14) Stasi-Akten über sich - Resultat der noch Charlie selbst glau-
Tatsache, dass er schwarz, schwul, freiheitsliebend und im ben, dass er imstande ist,
DDR-Hinterland aufgewachsen ist. Regisseur Wilm Huygen hat die Fabrik zu leiten. Auf der
für seine Dokumentation Suche nach einem Abneh-
Göbel in seinem Kölner mer seiner Schuhe kreuzt
Kiosk, seiner Stammkneipe sein Weg zufällig den der
Die Mumu gefilmt und Drag-Queen Lola (Chiwetel Ejiofor, 2012, American Gangster),
beim Besuch der alten Hei- die ihn niederschlägt. Weil Charlie jedoch verzweifelt das
mat. Ein sehr persönlicher Unternehmen retten will, bittet er Lola, ihm dabei zu helfen sich
Film, in dem es schnell zu spezialisieren: auf den etwas ungewöhnlichen Herrenstiefel.
nicht mehr spezifisch Die Brit-Komödie Kinky Boots lief nie offiziell im deutschen
um DDR und Homosexualität geht, sondern allgemein um Kino, hat sich aber zum DVD-Geheimtipp entwickelt.
Lebensentwürfe und Lebenslust, um Entscheidungen und um > Filmpalette Köln, Lübecker Str. 15 | Eintritt: 6,50 € |
unerschütterlichen Optimismus. Die Mumu zeigt den Film in www.homochrom.de
Anwesenheit von „Nobi“ Andreas Göbel und Regisseur Huygen.
> Die Mumu, Schaafenstr. 51 | Eintritt: frei | www.die-mumu.de MI 23. JUNI | 19 UHR | info
Die aktuelle rechtliche Situation von Regenbogenfamilien
DI 22. JUNI | 19 UHR | info Rechtsanwältin Claudia Balkenhol stellt unterschiedliche Kon-
Out at work? Offener Erfahrungsaustausch für mehr stellationen von so genannten Regenbogenfamilien vor, berichtet
Freude am Arbeitsplatz aus ihren Erfahrungen im Rahmen der Kinderwunschgruppe
Es wäre schön, wenn die lesbische oder schwule Identität am des Rubicon Beratungszentrums und erläutert Rechtsfragen
Arbeitsplatz genauso normal wäre, wie die der heterosexuel- wie: Was genau ist die Stiefkindadoption? Wann hat auch die
len Kolleginnen und Kollegen. Die Realität sieht leider häufig Co-Mutter das Sorgerecht? Wie ist das rechtlich, wenn ein

38
39
Freund der Vater sein soll? Was ist das „kleine Sorgerecht“? MI 23. JUNI | 22 UHR | PARTY
Wer ist wem unterhaltsverpflichtet? Celebrate! ColognePride Special
> Beratungszentrum Rubicon, Rubensstr. 8-10 | Eintritt: Spende An den Plattentellern ste-
erwünscht | www.rubicon-koeln.de hen DJane GinaG (rik-DJ
des Jahres 2009, Secret
MI 23. JUNI | 20 UHR | PARTY Loverz) und DJ Scampi. Sie
Zwei Jahre Die Mumu sorgen mit der richtigen
Mitten im ColognePride 2008 eröffnet, feiert Die Mumu heute ih- Mischung von Dance-
ren zweiten Geburtstag. Mit vielen Stammgästen und Freunden Klassikern, Mainstream,
wird auf zwei schöne Jahre angestoßen, die Wirtin wird sicherlich Charts und Pop, sowie
die eine oder andere Runde ausgeben und man kann sich House Musik dafür, dass der Loom Club kochen wird.
schon mal auf das Straßenfest am Wochenende einstimmen. > Loom Club, Hohenzollernring 92 | Eintritt: 5 €, bis 23 Uhr 3 €
> Die Mumu, Schaafenstr. 51 | Eintritt: frei | www.die-mumu.de bzw. frei für Schüler, Studenten, Azubis und Zivis |
www.celebrate-cologne.de
MI 23. JUNI | 20 UHR | Womenpride
Wüst’n’Rot - the Leseshow mit Katinka Buddenkotte DO 24. JUNI | 19:30 UHR | info
und Dagmar Schönleber Der Orientalismus der (Homo-) Sexualität
Literatur kann auch Rock’n’Roll sein. Die beiden altgedienten Der von Edward Said 1978 geprägte Begriff Orientalismus meint
Poetry-Slam-Champions, Kabarettistinnen und zukünftigen den eurozentrischen westlichen Blick auf die arabische Welt.
Bestsellerautorinnen Katinka Buddenkotte und Dagmar Schön- Sein Werk ist ein wichtiger Beitrag für die Wissenschaft und
leber, Exil-(Ost-)Westfälinnen, kommen, um aus ihren eigenen zeigt, dass der Blick auf den Orient oft von kolonialistischen
Büchern zu lesen. Lustige Geschichten zu den essentiellen Annahmen geprägt ist. So werden sexuelle Pressionen in islami-
Fragen des Lebens. Zur Sicherheit gibt’s aber auch noch Musik schen Staaten benutzt, um Muslime als rückständig darzustellen.
von Sitz-Rock über unplugged Punk hin zu wilden Betroffen- Dies ist charakteristisch für hiesige politische Reaktionen auf
heitsballaden. Einlass ab 19:30 Uhr. die Verfolgung iranischer Männer, die Sex mit Männern haben.
> Jugendzentrum Anyway, Kamekestr. 14 | Eintritt: 5 €, ermäßigt 3 € Statt daraus ein Argument für die Liberalisierung des Asylrechts
www.anyway-koeln.de zu machen, wird eine Verschärfung des Zuwanderungsgesetzes
gefordert. Vortrag und Diskussion mit Georg Klauda (Soziologe
und Autor des Buchs: Die Vertreibung aus dem Serail)
> Beratungszentrum Rubicon, Rubensstr. 8-10 | Eintritt:
Spende erwünscht | www.rubicon-koeln.de

DO 24. JUNI | 19:30 UHR | Info


Regenbogenväter - wenn schwule Männer Papa werden!
Talkrunde und Erfahrungsaustausch für schwule Männer mit
Kindern oder Kinderwunsch. Die Wege zur Vaterschaft in diesen
Queerfamilies sind vielfältig: Zwei, drei oder vier Eltern, Tages-
vater, Spendervater, Vater mit leiblichem Kind, Adoptiv- oder
Pflegekind. Bei der Entscheidung zur Vaterschaft tauchen wich-
tige Fragen auf. Wie viel Vater möchte ich sein, und was kann
ich leisten? Welche Rechte und Pflichten möchte ich haben? An
diesem Abend können sich Väter aus Regenbogenfamilien über
ihre Erfahrungen austauschen, sich kennen lernen, Kontakte
knüpfen und gegenseitig mit Rat und Informationen unterstüt-
zen. Eine Gruppe für Regenbogenväter ist in Planung.
> Beratungszentrum Rubicon, Rubensstr. 8-10 | Eintritt: Spende
erwünscht | Stefan.Meschig@rubicon-koeln.de |
www.rubicon-koeln.de

DO 24. JUNI | 20 UHR | Party


BallerMumu - ColognePride Special
Komm hol das Lasso raus... Heute Abend startet die BallerMumu, die
Mallorca-Party in der Mumu. DJ LittleMan, unter anderem be-
kannt aus dem Phantasialand und von der Gay Students Night,
beschallt die kleine süße Kneipe mit dem besten von Mickie
Krause, Jürgen Drews, Olaf Henning und den anderen Helden

40
vom Balneario 6. Natürlich gibt es auch das Malle-Getränk Nr. 1,
leckeren Sangria, in Mengen. Also: Feiern kommen!
> Die Mumu, Schaafenstr. 51 | Eintritt: frei | www.die-mumu.de

FR 25. JUNI | 19:30 UHR | Womenpride


Die aus der Reihe tanz(t)en - Von romantischer Freund-
schaft zu lesbischem Lebensstil
Liebe zwischen Frauen hat es immer gegeben, aber sie wurde
sehr unterschiedlich geduldet, übersehen, verteufelt und
pathologisiert. Erst seit den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts
konnte sich lesbisches Selbstbewusstsein entwickeln, das
heute auch Ausdruck findet in wirtschaftlicher Unabhängigkeit
und fördernden Netzwerken. Mit Bildern und Texten blättern
Inge von Bönninghausen und Sina Vogt im Geschichtsbuch
der Frauenpaare und laden ein zur Diskussion über Vorbilder,
Erfolge und Zukunftspläne.
> Rotonda Business Club, Salierring 32, Raum 4 |
Eintritt: frei | www.wirtschaftsweiber.de

FR 25. JUNI | 19:30 UHR | Womenpride


Feminale-Film: 100% Woman (CAN, 2005, Original)
Die Dokumentation verfolgt die erfolgreichste kanadische
Downhill-Mountainbikerin, Michelle Dumaresque, die früher
Michael war. Michelle Dumaresque bringt die Welt des Sports
in Aufruhr. Zwei Jahre begleitete die Kamera ihre halsbreche-
rischen Fahrten, die unterschwelligen Ressentiments und die
Reaktionen der Öffentlichkeit.
> Filmhaus Kino / Studio, Maybachstr. 111 | Eintritt: 6,50 €,
ermäßigt 5 € | Tickets: Tel. 0221 / 2227100 oder www.offticket.de
www.feminale.de, www.koelner-filmhaus.de

FR 25. JUNI | 19:30 UHR | Womenpride


Mehrfach zugehörig - mehrfach ausgeschlossen?
Podiumsdiskussion und Erfahrungsaustausch von und für lesbische,
bisexuelle und Trans*Frauen mit Migrationshintergrund / schwarze
LesBiTrans*Frauen.
> Beratungszentrum Rubicon, Rubensstr. 8-10 |
www.baraka-koeln.info, www.vielfalt-statt-gewalt.de

FR 25. JUNI | 20 UHR | Womenpride


Steffi List – Unplugged / Metrosex-Party
Mit ihrer Gitarre im Gepäck begeistert sie ihre Fans. Sie rockt die
Tanzbar live & unplugged. Nach ihrem Debütalbum präsentiert
sich Steffi List auf ihrem 2.
Album „TripS“ auch diesmal
wieder überaus schöpfe-
risch und kreativ. Einlass
ab 19 Uhr. Im Anschluss
Metrosex-Party mit DJ Old-
school. Genreübergreifende
Sounds für die metrosexu-
elle Partycrowd im schweißtreibenden Dancefloormix, von House
bis Pop, R'n'B, Indie, Electro und 70ies bis 90er, von Anne Clark
bis Zweiraumwohnung mit köstlichen Cocktails und Drinks im
stylischen Ambiente mit liebevollen Dekorationen.
> Blue Lounge Tanzbar, Mathiasstr. 4-6 | Eintritt: 7 € für die
Show, danach frei / 3 € MVZ | www.blue-lounge.com

41
FR 25. JUNI | 23 UHR | Party nicht mehr nur ein Kaffeeservice als Siegprämie wie für die 1989
Sporty Clubnight - ColognePride Edition gewonnene Frauen-Fußball-Europameisterschaft gibt, müssen
Eine Woche vor dem Kölner CSD und am Straßenfest-Wochen- Frauen immer noch um Anerkennung im Sport kämpfen. Wie sieht es
ende lädt auch die Sporty Clubnight zur ColognePride Edition aktuell im Sport aus, welche Hürden müssen Frauen nehmen?
ein. Mit Pop, R’n’B & House werden die erfahrenen Musiktrai- Das diskutieren wir mit einer bekannten Sportlerin – Spende
ner DJ Marc Galves (Sportler meets Uni, CGN - Amnesia, Ibiza) für das Outreach-Programm der Gay Games ist erwünscht.
und DJ Timy Flair (The Matrixx, NL - Amitabha, Düsseldorf) den > Deutsches Sport und Olympia Museum, Im Zollhafen 1 | Kosten:
Pulsschlag in die Höhe treiben. Free entry till midnight! 11 € inkl. 6 € Museumseintritt, ermäßigt 3 € | Anmeldung: bis
> Venue - weekendclubcologne, Hohe Straße 14 | Eintritt: 5 €, 23. Juni unter csd@games-cologne.de | www.games-cologne.de
bis 24 Uhr frei | www.sporty-clubnight.de
SA 26. JUNI | 19:30 UHR | Womenpride
SA 26. JUNI | ab 14 UHR | Event Feminale-Film: Gymnast – Band der Liebe (USA 2006)
Veedelsfest im Bermudadreieck Neben spektakulären Luftakrobatik-Aufnahmen zeigt der
vielfach ausgezeichnete
Film (u.a. 22 x Bester
Film) die beeindruckende
Verbindung zweier Frauen
zwischen Schönheit und
Kraft, zwischen der Kälte
des Alltags und intensiv
empfundenen, erotischen
Augenblicken.
> Filmhaus Kino / Studio, Maybachstr. 111 | Eintritt: 6,50 €,
ermäßigt 5 € | Tickets: Tel. 0221 / 2227100 oder www.offticket.de |
www.feminale.de, www.koelner-filmhaus.de
Das diesjährige Straßenfest in der Schaafenstraße feiert ein
kleines Jubiläum: zum 10. Mal sind die Nachbarn und alle SA 26. JUNI | 21 UHR | Womenpride
Freundinnen und Freunde des Straßenfestes eingeladen, Pride-Supamix-Party
gemeinsam mit den Wirten im Bermudadreieck ein schönes Die legendäre Mixed-Party Kölns lässt es wieder richtig
Sommerfest zu feiern. Wie auch schon in den Vorjahren werden krachen. Glamdisco vom Feinsten, House & Black, Pop &
wieder alle Beteiligten viel Engagement in die Dekoration des Alltime Faves remixt by DJ Blue..s. Sie bringt die Partycrowd
Straßenfestes stecken. Dabei werden sich vor allem die Gay zum Rocken und erfüllt der tanzwütigen Meute fast jeden
Games als roter Faden durch das Straßenfest ziehen. Ein schöner, Musikwunsch.
gemütlicher Sommergarten wird wieder zum Verweilen > Blue Lounge Tanzbar, Mathiasstr. 4-6 | Eintritt: frei / 3 € MVZ |
einladen. Aufgrund der derzeitigen Baustellensituation wird es www.blue-lounge.com
zwar kein großes Bühnenprogramm geben können, aber das
Straßenfest wird sicherlich auch so mit den geplanten kleinen SA 26. JUNI | 23 UHR | Party
Überraschungen genügend Abwechslung bieten. Homoriental - CSD WarmUp
> Schaafenstraße | www.ex-corner.de Eine Woche vor dem Kölner CSD und am Straßenfest-Wochen-
ende lädt die HomOriental zum CSD WarmUp ein. Kölns einzige
SA 26. JUNI | 15 UHR | Gedenken Orientalparty für Schwule, Lesben und Freunde findet jeden
Laufend Erinnern – geschichtlicher Rundgang durch das 4. Samstag im Monat im Venue-weekendclubcologne in Köln
lesbisch-schwule Köln statt. Turkish-Pop, Oriental, R’n’B & House Music im Mix von
Auf den Spuren lesbisch-schwuler Geschichte spazieren wir DJ-Superstar Son-E (Köln-Istanbul).
durch die südliche Altstadt zwischen Agrippabad und Neu- > Venue - weekendclubcologne, Hohe Straße 14 | Eintritt: 7 €,
markt. Frauengeschichtsverein, Centrum schwule Geschichte bis 24 Uhr 5 | www.homoriental-cologne.de
und KLuST erinnern an Themen wie Cruising-Rituale und
Sittenmoral, an Orte wie Lavendelschwert, Bel Ami und George SA 26. JUNI | 23 UHR | Party
Sand. Weitere Informationen auf Seite 26. Celebrate! XXL - ColognePride Special
> Ausgangspunkt: Agrippabad | aktuelle Änderungen möglich | Auch zur dritten Runde unseres Samstags-Ablegers erwarten
www.colognepride.de die Gäste VIPs aus ganz
Deutschland, heiße Live
SA 26. JUNI | 16 UHR | Womenpride Acts, scharfe Drags und
Führung „Frauen im Sport“ präsentiert von den Kölner Top DJs auf zwei Dance
Gay Games Areas. An den Plattentellern
Eine historische Zeitreise von der Antike bis heute mit vielen in der House-Area stehen
Geschichten rund um den Frauensport. Auch wenn es heute Resident DJane GinaG

42
Verena (31), Teilnehmerin der VIII. Gay Games Cologne 2010

Photo by Reza Ebadi – www.rezaebadi.com

2010

43
(Secret Loverz, closer2heaven) und DJ Betty Ford (Sinneslust MO 28. JUNI | 12 BIS 19 Uhr | Info
Kassel, Xtremeties FFM, Pink Inc. Hamburg). In der großen Happy-Day im Kölner Gay-Games-Büro
Dance-Area sorgt das Schallplattenunterhaltungsduo Störck & Hier gibt’s Infos zu allen Fragen rund um die VIII. Gay Games
Mauracher sowie DJane D´jumelle (Pop Sofa Club, Zakk Düs- Cologne. Außerdem Anmeldungsmöglichkeit als HelferIn und
seldorf, Maydance) mit einer Mischung aus Dance Klassikern, Ticketkauf für Partys und das Fans&Friends Programm.
Mainstream-, Charts- und Pop-Hits für heiße Partystimmung. > Gay-Games-Büro, Mittelstr. 52-54 | www.games-cologne.de
Die Live-Performer werden das Kölner Partyvolk so richtig
einheizen. MO 28. JUNI | 19 UHR | Info
> Loom Club, Hohenzollernring 92 | Eintritt: 10 €, bis 0 Uhr 8 € | Regenbogenfamilien in Deutschland: Ergebnisse der
www.celebrate-cologne.de ersten repräsentativen Studie
Konservative Kreise haben in der Vergangenheit häufig ange-
SO 27. JUNI | 11 BIS 15 UHR | Info zweifelt, dass die mehrheitlich positiven Ergebnisse angloame-
Schöner wohnen – besser leben rikanischer Studien zu Regenbogenfamilien auf Deutschland
Die Villa anders, Deutschlands erstes lesbisch-schwules übertragbar sind. Speziell wurde vermutet, dass Kinder aus
Wohnprojekt, lädt zum Frühstück. Nach dem Bezug der Häuser Regenbogenfamilien diskriminiert würden und dadurch in ihrer
im Dezember 2009 und der symbolischen Schlüsselübergabe Entwicklung Schaden nähmen. Brigitte Zypries beauftragte
im Februar 2010 sind die 43 BewohnerInnen jetzt zur Ruhe 2006 als Bundesjustizministerin zwei bayrische Staatsinstitute
gekommen und freuen sich, ihre Türen für Interessierte zu damit, endlich Klarheit zu schaffen. Seit Sommer 2009 liegen
öffnen. Das Info-Frühstück und die Führung durch das Objekt die Ergebnisse vor. Wie entwickeln sich Kinder„bei uns“? Er-
wird veranstaltet vom Verein Schwul-Lesbisches-Wohnen e.V. ziehen und leben lesbische und schwule Eltern anders als ihre
und den BewohnerInnen der Villa anders. Teilnehmerzahl ist heterosexuellen Pendants? Gibt es in unserem Land spezielle
begrenzt auf 25 Personen. Herausforderungen im Familienalltag? Diesen Fragen wird im
> Villa anders, Venloerstr. 561 | Treffpunkt: Gesellschaftsraum im Vortrag von Dominic Frohn nachgegangen.
EG | Kosten: frei, Spende erwünscht | Anmeldung: schwul- > Barcelo Cologne Hotel, Raum Habsburg, Habsburgerring
lesbisches-wohnen-koeln@online.de | www.villa-anders-koeln.de 9-13 | Eintritt: frei | www.nrw.lsvd.de

SO 27. JUNI | 12 UHR | Womenpride MO 28. JUNI | 20 bis 22 UHR | Womenpride


Augspurg-Heymann-Preisverleihung Dating-Night für Lesben
Nachdem die Landesar- Neu in der Szene? Neu in Köln? Oder einfach so mal wieder
beitsgemeinschaft Lesben Lust, nette Frauen kennen zu lernen? Nach dem Prinzip des
in NRW im vergangenen Fast Dating kann sich jede mit jeder fünf Minuten unterhalten
Jahr die Schriftstellerin und dann anonym signalisieren, welche sie wieder sehen will.
Mirjam Müntefering aus- Eine Anmeldung ist erforderlich!
gezeichnet hat, wird in die- > Beratungszentrum Rubicon, Rubensstr. 8-10 | Eintritt: Spende
sem Jahr die Entertainerin erwünscht | Anmeldung: mo.lilge@rubicon-koeln.de,
und Schauspielerin Maren 0221/ 276699922 | www.rubicon-koeln.de
Kroymann als couragierte Lesbe mit dem Augspurg-Heymann-
Preis geehrt, den die Vorjahrespreisträgerin überreicht. Für die MO 28. JUNI | 21 UHR | Kultur
musikalische Untermalung sorgen die All Nite Young Stars aus Stolz? Worauf denn?
dem Bandprojekt des Jugendzentrums Anyway. Zum ColognePride geht Lindenstraßen-Darsteller Claus
> Internationales Zentrum / Caritasverband, Stolzestr. 1 a | Vincon lesend der Frage nach, worauf man als Schwuler
www.lesben-nrw.de eigentlich stolz sein kann,
passend zum Motto 2010
SO 27. JUNI | ab 14 UHR | Event „Stolz bewegt“. Daten,
Veedelsfest im Bermudadreieck Fakten, Hintergründe und
Zweiter Tag des Veedelsfestes in der Schaafenstraße, einem einen Blick zurück auf die
der Mittelpunkte schwul-lesbischen Lebens in Köln. Ereignisse von 1969. Was
> Schaafenstraße | www.ex-corner.de fand wirklich um 1:20 Uhr
am 28. Juni 1969 in der
SO 20. JUNI | 14 BIS 17 UHR | EVent Kneipe Stonewall Inn in New York statt? Was hat das Damals
Sparkling Sunday im Babylon Cologne mit uns heute zu tun? Wie leben schwule Jugendliche heute?
Der Sonntag im Babylon – hier wird man euren spannenden, In einer Collage aus Musik, Atmosphäre und Texten geht er
erholsamen und erlebnisreichen Sonntag mit gratis Prosecco mit einigen weiteren Szenemachern dieser Frage nach. Die
zum Prickeln bringen. Genießt eure Zeit im Babylon. Ein Glas Mumu verwandelt sich ins Stonewall Inn, New York, 1969. Zum
pro Gast kostenlos. Einlass bitte an der Tür klingeln!
> Friesenstr. 23-25 | Eintritt: 17,50 € (ohne Handtuch) | > Die Mumu, Schaafenstr. 51 | Eintritt: frei | www.die-mumu.de
www.babylon-cologne.de

44
45
DI 29. JUNI | 10 bis 18 Uhr | Info Zwei Tage später findet sie eine ermordete Frau auf der Terrasse.
Happy-Day im Kölner Gay-Games-Büro Wer hat die Frau getötet? Ist auch sie bedroht?
Hier gibt’s Infos zu allen Fragen rund um die VIII. Gay Games > Jugendzentrum Anyway, Kamekestr. 14 | Eintritt: 7 € |
Cologne. Außerdem Anmeldungsmöglichkeit als HelferIn und www.konkursbuch.com
Ticketkauf für Partys und das Fans&Friends Programm.
> Gay-Games-Büro, Mittelstr. 52-54 | www.games-cologne.de MI 30. JUNI | 22 UHR | Party
Celebrate! – Offizielle CSD-Opening-Party 2010
DI 29. JUNI | 20 BIS 22 UHR | Event
Dating-Night für Schwule
Lust neue Männer kennen zu lernen? Nicht im Internet,
Offizielle
sondern live jemandem in die Augen schauen? Bei der Dating- CSD-
Night treffen sich Schwule, die neu in der Szene sind, neu Opening
-
in Köln leben oder die einfach neue Männer kennen lernen
wollen. Jeder kann sich mit jedem fünf Minuten unterhalten Party
2
und dann anonym signalisieren, wen er wieder sehen will. Eine
gute Gelegenheit, neue Freunde kennen zu lernen oder jeman-
den zu treffen, der euch gefällt. Anmeldung erforderlich!
> Beratungszentrum Rubicon, Rubensstr. 8-10 | Eintritt: Spende
erwünscht | Anmeldung: martin.heinze@rubicon-koeln.de,
0221 / 276699933 | www.rubicon-koeln.de Zusammen mit vielen Machern des CSD und der Szene eröff- Eint
nen wir das geilste Wochenende des Jahres. Zum diesjährigen 23 b
DI 29. JUNI | 21 UHR | Kultur Motto „Stolz bewegt“ zeichnen wir hier mal hauptsächlich für
Homochrom: Pornography: A Thriller (USA 2009, OmU) die Bewegung verantwortlich: An den Plattentellern stehen

Fotos: TomPe
Pornostar Mark Anton will das Business auf dem Gipfel seiner Resident DJane GinaG (rik-DJ des Jahres 2009, Secret Loverz)
Karriere verlassen und verschwindet auf mysteriöse Weise. und DJ Marc Galves (Amnesia Ibiza, Sporty Clubnight). Sie
Lange gehen Gerüchte über seinen Tod und ein letztes Video sorgen mit der typischen Celebrate!-Mischung von Dance-
um. Vierzehn Jahre später recherchiert Michael Castigan Klassikern, Mainstream, Charts und Pop, sowie House Musik
(Matthew Montgomery) für ein Sachbuch über die Pornoin- dafür, dass der Loom Club kochen wird und alle Gäste den
dustrie. In seinem neuen Apartment findet er Hinweise, dass perfekten Einstieg ins CSD-Wochenende haben werden.
dort früher Erwachsenenfilme gedreht wurden. Dann taucht > Loom Club, Hohenzollernring 92 | Eintritt: 5 €, bis 23 Uhr 3 €
plötzlich ein Videoband auf, das den Tod von Mark Anton zeigt. bzw. frei für Schüler, Studenten, Azubis und Zivis |
Der vertrackte Mystery-Film Pornography: A Thriller erinnert an www.celebrate-cologne.de
David Lynch und gewann mehrere Festivalpreise.
> Filmpalette Köln, Lübecker Str. 15 | Eintritt: 6,50 € | DO 1. JULI | 10 bis 18 Uhr | Info

te
www.homochrom.de Happy-Day im Kölner Gay-Games-Büro
Hier gibt’s Infos zu allen Fragen rund um die VIII. Gay Games
MI 30. JUNI | 10 BIS 18 Uhr | Info Cologne. Außerdem Anmeldungsmöglichkeit als HelferIn und
Happy-Day im Kölner Gay-Games-Büro Ticketkauf für Partys und das Fans&Friends Programm.
Hier gibt’s Infos zu allen Fragen rund um die VIII. Gay Games > Gay-Games-Büro, Mittelstr. 52-54 | www.games-cologne.de Mi
Cologne. Außerdem Anmeldungsmöglichkeit als HelferIn und
Ticketkauf für Partys und das Fans&Friends Programm. DO 1. JULI | 18:30 Uhr | Kultur DJ
> Gay-Games-Büro, Mittelstr. 52-54 | www.games-cologne.de eher queer – Vernissage, Fotoausstellung zum CSD
Mit der heutigen Vernissage startet der Fotograf Ibo Minssen
D
MI 30. JUNI | 18 UHR | Info seine Ausstellung mit Portraits vom Kölner CSD aus den Jahren
Ich bin Teil der Community – ich bin Teil der Gesellschaft! 1998 bis 2010. Bis zum 8. August ist die Ausstellung täglich
Moderierter Austausch über Diskriminierungserfahrungen im von 17 bis 21 Uhr zu sehen. M
Alltag für lesbische, bisexuelle und Trans*Frauen mit Handicap. > Alte Feuerwache, Melchiorstr. 3
> Beratungszentrum Rubicon, Rubensstr. 8-10 |
www.richtigamrand.de, www.vielfalt-statt-gewalt.de DO 1. JULI | 19:30 Uhr | Event
Business Speed Contacting
MI 30. JUNI | 20 UHR | Womenpride Speed-Dating der anderen Art – für Selbstständige und
Trügerische Idylle - Krimi-Lesung mit Regina Nössler Freiberuflerinnen. Hier legst du den Grundstein für dein eigenes
Geboren 1964 lebt Regina Nössler heute als freie Autorin und Netzwerk! Und ganz nebenbei übst du, dein Angebot so zu
Lektorin in Berlin. Sie schreibt Romane und Erzählungen – jetzt präsentieren, dass andere sofort zugreifen. Bitte bring deine
hat sie ihren ersten Krimi veröffentlicht. Zum Inhalt: Nach dem Visitenkarten mit! Anmeldung erbeten unter koeln@amigas.de.
Tod ihrer Tante Helene muss Johanna in das kleine schwäbische > Gezeiten, Balthasarstr. 1 | Eintritt: frei | www.amigas.de
Dorf fahren, in dem Helene lebte. Die dörfliche Idylle ist trügerisch.

46
special
:
House Area & DJ Betty Ford
le
S a m s t a g , DJane Gin
aG
Dance Area
:
hal-
g-
n i 2 0 1 0 Sch a l l p l a t tenunter
ne D‘Jume
lle

26.Ju hr u o & DJa


tungsd formance
2 ab 23 U Area
s
Special
Live per
ro!
ch 10 €u
Eintritt: hr nur 8 €uro, dana
23 bis 0 U
Fotos: TomPe

rmine:
te
.06.:
DJane Gi
23
Mittwoch, G &
na
twocUhhr
Jeden Mitab
i 22
DJ Scamp
€uro,
30.06.: ( 0 , 2 l) nur 1
Mittwoch, :Köls c h e Nacht:
e& Bis 0 Uhr 0 €uro Die ganz o
DJ rowde ,5 ur
danach 1 a-Effect nur 6 € ach 5 €uro!
alves k
DJ Marc G Vod ro, d n
a
nur 3 €u 23 Uhr
le CSD- i s 23 Uhr Z ivis bis lle!!!
offiziel t : 2 2 b i s u n d
Eintrit n, Azub R für A
Studente STVERZEH
gsparty Schüler, itt! KEIN MINDE
Eröffnun FREIER E
intr
powered by
EXIT

www.celebrate-cologne.de
47Hohenzollernring 92, Köln
Spaß steht an erster Stelle und Musikwünsche zu äußern, das
ist absolut erwünscht.
> Blue Lounge Tanzbar, Mathiasstr. 4-6 | Eintritt: 7 € AK für die
Show, danach frei / kein MVZ | www.blue-lounge.com

FR 2. JUNI | 10 bis 14 Uhr | Info


Happy-Day im Kölner Gay-Games-Büro
Hier gibt’s Infos zu allen Fragen rund um die VIII. Gay Games
Cologne. Außerdem Anmeldungsmöglichkeit als HelferIn und
Ticketkauf für Partys und das Fans&Friends Programm.
> Gay-Games-Büro, Mittelstr. 52-54 | www.games-cologne.de

FR 2. JULI | 13 UHR | Info


Führung durch das Kölner Ford-Werk
Unter dem Motto „Ford - Feel the difference“ lädt das lesbisch-
schwule Mitarbeiternetzwerk Ford Globe zu einer Sonder-
führung durch das Ford-Werk ein. Verfolgt die Entstehung
des brandneuen Ford Fiesta und des Fusion hautnah von der
Blechrolle bis zum fertigen Auto. Teilnehmerzahl begrenzt. Die
Erlöse kommen SchwIPS e.V. zugute.
> Erforderliche Anmeldung unter tnowak1@ford.com. |
Kosten: 10 € | www.fordglobe.org

FR 2. JULI | 18 BIS 22 UHR | Event


Eröffnung des CSD-Straßenfestes

DO 1. JULI | 20 UHR | Party


Kirmestechno ColognePride-Special
Bei so viel Bass macht der ColognePride Spaß. In der Mumu
verstärken die Kölner DJs DieNächsteFahrtGehtRückwärts und
La Bouch das CSD-Feeling mit Kirmestechno vom Feinsten.
Das Angebot an Wodka-Ahoi und Zuckerwatte unterstützt die
freudige Stimmung. DJ DieNächsteFahrtGehtRückwärts alias
Dennis Ziegler sagt: „Haltet euch gut fest, am 1. Juli platzt Der Startschuss zum CSD-Straßenfest fällt um 18 Uhr auf der
die Mumu vor guter Laune.“ DJ La Bouch alias Thomas Majer Hauptbühne auf dem Kölner Heumarkt. Nachdem Oberbürger-
ergänzt: „Achtung, gegen den Kirmestechno-Virus gibt es keine meister Jürgen Roters die offizielle Eröffnung vorgenommen
Impfung. Wer´s einmal erlebt hat, ist sofort infiziert.“ hat, beginnen alle drei Bühnen mit ihrem Programm und die
> Die Mumu, Schaafenstr. 51 | Eintritt: frei | www.die-mumu.de meisten Info- und Verkaufsstände nehmen ihren Betrieb auf.
Dieses Warm-up ist ein echter Geheimtipp, da an diesem
DO 1. JULI | 21 UHR | womenpride Abend erfahrungsgemäß die meisten auswärtigen Gäste noch
The Ladies / Open Mind Party nicht in der Stadt unterwegs sind und die verschiedenen Facet-
The Ladies ist die Frauen-Soul-Power-Formation um Adrienne ten des Straßenfestes daher besonders gut zu entdecken sind.
Morgan Hammond (SF/NY). Die ebenso stimmgewaltigen wie Einen Übersichtsplan findet ihr auf Seite 32, das Bühnenprogramm
ausdrucksstarken Sängerinnen Gerda Ka (Frankfurt/Main), ab Seite 21 in diesem Heft.
Mamadee (Sierra Leone), Mel Schmidt (Köln) und Tamika > Altstadt (Heumarkt, Alter Markt, Gürzenich-Vorplatz) |
Edwards-Otto (Virginia) Eintritt: überall frei | www.colognepride.de
haben ganz unterschiedli-
che musikalische Wurzeln. FR 2. JULI | 17 UHR | Womenpride
Im Anschluss daran Open Lesbengeschichtliche Führung 1:
Mind Party: Grenzen sind Keusch oder romantisch (für Frauen)
gestern, alles ist möglich, Gab es früher homosexuelle Frauen? Existierte nur die roman-
mit DJ Blue..s. Die Genre- tische Freundschaft oder auch eine sexuelle Praxis? Anhand
schubladen sind geöffnet, von Bildmotiven, wie dem der Freundinnenschar der Hl. Ursula,

48
nähern wir uns der Frauenliebe im Mittelalter und der Frühen
Neuzeit: Bei Nonnen, bei Frauen in Männerkleidung und bei
verheirateten Frauen, die Liebesbriefe an Frauen verfassten.
Wir lesen aus alten Beginenregeln, Gerichtsakten und Briefen
freitag 02. juli 2010
vor. Dauer ca. 2 Stunden.
> Treffpunkt: Vor dem Eingang von St. Ursula, Ursulaplatz 24 |
wolkenburg, köln
Kosten: 8 € zzgl. 1 € in die Knochenkammer |
www.frauengeschichtsverein.de

FR 2. JULI | 18 UHR | Kultur


Bear Art paintings in Black & White – Kunstausstellung
und Vernissage von Mirko Neuhof
Nachdem bereits viele namhafte Künstler wie Guy Thomas (Paris),
Stampagenkünstler Stefan Merkt (Berlin), GianOrso (Rom), JANUS
Bearfighter, VVG, BeefyBiker (alle aus Köln), u.a. ihre Werke im
Cox ausgestellt haben, stellt sich nun Mirko Neuhof mit einer CSD
außergewöhnlichen Schwarz-Weiß-Technik vor.
> Cox Cologne, Mühlenbach 53 | Eintritt: frei | PARTY
www.cox-cologne.com

FR 2. JULI | 20 UHR | Event


Kölner Aids-Gala

ab 21h einlass

wolkenburg
mauritiussteinweg 59, 50676 köln
nähe neumarkt & bermudadreieck
Über den roten Teppich flanieren wieder zahlreiche prominente chill out-lounge
Gesichter. Euch erwartet ein unterhaltsamer, entspannter und
abwechslungsreicher Galaabend mit vielen Künstlerinnen und
atmosphärischer innenhof
Künstlern, die für die gute Sache alle auf ihre Gage verzichten.
Weitere Informationen zur Benefiz-Gala auf Seite 29. 3 areas danceparty mit djs
> Maritim Hotel Köln, Heumarkt 20 | Eintritt: 15-50 Euro zzgl. ralph rosenbaum, @ helmut
VVK | Tickets: über die Homepage der Kölner Aids-Gala oder und frau seide
bei KölnTicket | www.koelner-aidsgala.de

FR 2. JULI | 20 UHR | Womenpride


Elli + Band unplugged / Fully Glamour Party vorverkauf in der
Elli unplugged in der Blue Lounge Tanzbar, seit 5 Jahren wolkenburg & janus geschäftsstelle
fester CSD-Bestandteil. Die neue Platte von Elli heißt Human
Reloaded. Zu kaufen gibt es sie nur bei Livekonzerten – also
abendkasse
nichts wie hin! Im Anschluss daran die Fully Glamour Party. Bei
diesem Auftakt zum CSD-Wochenende gibt's ordentlich was eintritt 8 euro, janüsse 6 euro
auf die Ohren. DJ Vanessa aus Berlin( L-tunes, L.Beach) bringt (1 euro zugunsten der VIII. gay games cologne 2010)
Prinzen wie Prinzessinnen gleichermaßen ans Rocken mit Best
of Pop, Rock, Electro & Alltime Faves im Glossymix.
> Blue Lounge Tanzbar, Mathiasstr. 4-6 | Eintritt: 7 € AK für die
Show, danach frei / 3 € MVZ | www.blue-lounge.com www.sc-janus.de
FR 2. JULI | 21 UHR | Party (Naughty) auf über 650qm ein. Als Special Act wird erstmals
SC Janus CSD-Party in Deutschland DJ Javier Medina aus Barcelona am Start sein.
Mehr als 1.600 Gäste wussten 2009, warum sie auf der Party Zum Cool Down wartet der Industrial Outdoor-Bereich mit
des größten und ältesten schwul-lesbischen Sportvereins ausgefallenen Effekten und einer Chill Out Area auf seine Besucher.
Europas feierten: der beste Mix zum Tanzen aus Mainstream, Neben einer Indoor-Cruising-Area erwartet euch auch ein
Charts, 80er sowie R’n’B, Outdoor-Cruising-Bereich. Eintritt ab 18 Jahren, Dresscode!
Electronic und House. Zum > Essigfabrik, Siegburger Str. 110 | Eintritt: 16 €, VVK 14 € zzgl.
sechsten Mal lädt der Sport Gebühr | Tickets: über die Homepage | www.xtreme-cgn.de
Club Janus zur CSD-Party
in die romantische Wolken- FR 2. JULI | 22 UHR | Party
burg ein. Während ihr im ColognePride Starter
wohl schönsten Innenhof Check in to cologne night life. Das Silver inmitten der Kölner
Kölns plaudert und trinkt, Downtown-Szene ist der traditionelle Treffpunkt – Davor –
sorgen in den atmosphärischen Räumen des alten Klosterge- Mittendrin – Danach.
bäudes auf drei Dancefloors DJ Ralph Rosenbaum @ Helmut & > Silver, Hohe Pforte 13-17 | Eintritt: frei | www.silver-cgn.eu
Frau Seide für Partystimmung!
> Wolkenburg, Mauritiussteinweg 59 | Eintritt: 8 €, für FR 2. JULI | 22UHR | Womenpride
SC-Janus-Mitglieder 6 € | Tickets: Wolkenburg (VVK) oder Lez*plosion!
Abendkasse | www.sc-janus.de Heiß, sexy und einzigartig: Kölns große Lesbenparty erstmals
auf zwei Floors im Alten Wartesaal. Zum CSD 2010 lassen
FR 2. JULI | 22 UHR | Party es die beiden Kultpartys
Xtreme! Elleworld und Popsofa in
Die Xtreme! bietet erstmalig zum ColognePride 2010 Fetish- einer exquisiten Mischung
Friends aller Kategorien eine neue Dimension der Kinky Party. so richtig krachen! Auf dem
Drei Areas, Top DJs, eine Xtreme! Lightshow und kinky Visuals Mainfloor servieren DJ
sorgen für ein atemberaubendes Partyerlebnis. In der Main Gina G. und Lady Goldsmith
Hall heizen DJ Jeremy Dyens (Greenkomm) und DJ Mike Kelly einen heißen Mix aus
Mainstream, Pop und
R’n’B, bis im Morgengrauen der Sonnenschein ruft. Der Second
Floor bietet mit der angesagten Housefrau DJ Hildegard, Nikki
Nice und Chantal Fletcher das Beste aus House und Elektro -
ekstatisch, sexy und genial gemischte Beats. Erotic Visuals by
Coco Höhn. Separater Einlass für Online-Tickets! Exklusiv und
explosiv - Lez*plosion.
> Alter Wartesaal, Johannisstr. 11 | Eintritt: 10 €, bis 24 Uhr 8 € |
Tickets: über die Elle-World-Homepage | www.elle-world.de

FR 2. JULI | 22 UHR | Party


Gay Students Night & Gaycademy CSD-Special
Zum CSD-Freitag in Köln lädt die Gay Students Night und
Gaycademy zum großen CSD-Special ein. Gay Students Night,
die beliebte Studentenparty für Schwule, Lesben und Freunde,
findet sonst an jedem 3. Samstag im Monat im Venue statt, die
americanized Clubnight Gaycademy an jedem 5. Samstag im
Monat. European & American Charts, Pop, R’n’B & House im
besten Mix von den DJs rowDee, Scampi & Timy Flair.
> Venue - weekendclubcologne, Hohe Straße 14 | Eintritt: 7 €, 5 €
für Schüler, Studis, Zivis & Azubis | www.gay-students-night.de

FR 2. JULI | 23 UHR | Party


Butch&Bear Party
2010 starten die Kölner Bären zu neuen Galaxien, das Motto
der Bärennacht am 27. November ist „BearGate – auf zu
den Sternen“. Eröffnet wird der Reigen zum CSD Köln! Die
Butch&Bear Party beamt Bären, Butchen, Muscle-Typen und
Freunde in die nächste Party-Dimension. Angetrieben durch
Beats von DJ Bramsterdam und DJ Big General, den Furball-

50
Jens (46), Volunteer bei den VIII. Gay Games Cologne 2010

Photo by Reza Ebadi – www.rezaebadi.com

2010

51
Machern aus Amsterdam, und - erstmalig in Deutschland -
dem neuen Star am DJ Himmel, Nir Mizrahi aus Tel Aviv.
> Gloria-Theater, Apostelnstr. 11 | Eintritt: 12 € |
Empfang 2010 werden die
Bundesjustizministerin,
Frau Sabine Leutheusser- O
C
Tickets: www.gaygo.nl | www.bearscologne.de Schnarrenberger, sowie der
Comiczeichner Ralf König
SA 3. JULI | 11:30 UHR | Womenpride mit der Kompassnadel des
Lesbengeschichtliche Führung 2: Schwulen Netzwerks NRW
Im Damenklub beim Schiebertanz ausgezeichnet.
Wer verkehrte im Frauenklub? Wo lernten sich Lesben um 1920 > Gürzenich, Martinstr. 29-37 | Anmeldung: anmeldung@csd-

Sa
kennen? Wurden sie im Nationalsozialismus so systematisch empfang-nrw.d | www.csd-empfang-nrw.de
verfolgt wie Schwule? Waren Lesben nur Opfer? Wir berichten
über katholische Lesbenpaare, homosexuelle Subkultur ebenso SA 3. JULI | 12 UHR | Kultur

J
wie über die ersten Definitionsversuche von Lesben um 1900. Gottesdienst: CSD-Party mit Gott?
Dabei werden Originaltexte verlesen. Dauer ca. 2 Stunden. Wer's glaubt, wird selig!
> Treffpunkt: Gedenkstein für homosexuelle NS-Opfer am Glaube bewegt - so oder so. Glaube kann Berge versetzen.
Rheinufer (linksrheinisch unter der Hohenzollernbrücke) Stillstand in Kirchen kann aber auch dazu bewegen, sich davon

Rh
Kosten: 8 € | www.frauengeschichtsverein.de abzuwenden. Jesus setzte sie alle in Bewegung: moralisch
Verachtete und Angesehene, geschlechtlich Unterdrückte
SA 3. JULI | 12 UHR | Kultur und Ignoranten, Kranke und Muskelpakete, Unsichere und
CSD-Empfang: Kompassnadel 2010
Beim diesjährigen CSD-Empfang des Schwulen Netzwerks
Besserwisserinnen, Idealisten und Realisten, Träumende und
Zweifelnde. Mit wem würde Jesus heute auf dem CSD in Köln Mo
NRW und der Aids-Hilfe NRW wird zum zehnten Mal die Kom- zusammensitzen, essen, trinken, innehalten, feiern und reden?
passnadel verliehen. Damit zeichnet das Schwule Netzwerk Mit dir und uns zusammen!
NRW in zwei Kategorien (ehrenamtliches Engagement &
Person des öffentlichen Lebens) Persönlichkeiten aus, die sich
> Ort steht noch nicht fest | www.mcc-koeln.de
MA
besonders um die Förderung der gesellschaftlichen Akzeptanz
der schwulen Minderheit verdient gemacht haben. Beim CSD-
SA 3. JULI | 13 UHR | Womenpride
Frauengeschichtliche Rheinrundfahrt – Anker Los! Ph
Ch
Der Rhein und die Frauen.... Sie arbeiteten als Binnenschiffe-
rinnen und Fischverkäuferinnen. Sie brauten Bier und ließen

Th
ihr Getreide mahlen in den mittelalterlichen Rheinmühlen. Sie
badeten in Kölner Flussbadeanstalten und wurden im Rhein er-

Di
tränkt wegen unehelicher Schwangerschaften. Auf der Colonia
erzählen wir über das Leben der Frauen am Rhein.
> Treffpunkt: Schiffsanlegestelle linksrheinisch an der Hohen-
zollernbrücke, Schiff Colonia | Kosten: 15 € inkl. VRS-Ticket |
Tickets: info@frauengeschichtsverein.de oder direkt an Bord |
www.frauengeschichtsverein.de

SA 3. JULI | 14 BIS 22:30 UHR | Event PO


CSD-Straßenfest in der Kölner Altstadt
Auf dem Heumarkt reichen sich auf der Hauptbühne Künstler Sh
aus Pop, Show und Comedy die Hand und sorgen für eine
ausgelassene Stimmung. Da
Auch die Eröffnungs- und
Abschlussveranstaltungen DJ
finden hier statt. Tänzer
wählen die Tanzbühne am
Gürzenich. Hochkarätige
Ra
DJs versetzen Partyfreun-
de in Schwingung. Für
alle politisch Interessierten bietet die Politur-Bühne reichlich
Diskussionsstoff, bereichert durch ein abwechslungsreiches
Pre
Kleinkunst- und Kulturprogramm. Weitere Informationen zu den Rhe
Bühnenprogrammen, zu Künstlern und zu DJs findet ihr ab Seite 21,
einen Übersichtsplan auf Seite 32 in diesem Heft. Rhe
> Altstadt (Heumarkt, Alter Markt, Gürzenich-Vorplatz) | www
Eintritt: überall frei | www.colognepride.de

52
Official
CSD Event
Saturday, 22 h Die CSD-COLOUR

July 3rd erfindet sich dieses


Jahr komplett neu:

Rheinterrassen Köln Wir erwarten Euch am


More Colour than ever! CSD-Samstag in den
Kölner Rheinterrassen.

MAIN FLOOR Diese Location ist alles –


Phil Romano sexy, brilliant, legendär!

Chris Bekker Mit Theater am Tanzbrunnen,


Thomas William Parksaal, Restaurant der
Rheinterrassen und Kölns
Disco Gessner schönstem Panoramablick
bietet Euch die COLOUR
auch 2010 spektakulärste
POPTASTIC FLOOR Perspektiven und die
Shirley Sugar heißeste Nacht des Jahres.

Daphne Dragee
DJ Kris
Ralf Rotterdam
Presale: www.colour-cologne.com
Rheinterrassen Köln
Rheinparkweg 1 • 50679 Köln
www.rhein-terrassen.de
DU& 53
ICH
SA 3. JULI | 15 UHR | Kultur und Freunde zu gedenken, die an den Folgen von HIV und Aids
Warme Meilen - ein Rundgang durch das schwule verstorben sind. Bei Gedichten und Musik zelebriert der Orden
Köln von 1895-1969 der Perpetuellen Indulgenz zu CCAA einen Moment der Ruhe,
Das schwule Köln von dem Beginn der Schwulenbewegung, um dann anschließend zurück in den Trubel und das Leben der
über die zwanziger Jahre, die dunkle Zeit des Nationalsozia- Altstadt zu kehren.
lismus und die Adenauer-Ära bis zur Sexualstrafrechtsreform > Stele im Lichhof an St. Maria im Kapitol, Marienplatz 19 |
1969. Die Führung zeigt Orte der schwulen Bewegung, Orte Eintritt: frei | www.opi-cologne.de
großer Travestiekünstler und einfacher schwuler Männer. In
welche Lokale ging man in den 50er Jahren und was war in SA 3. JULI | 18 UHR | Kultur
den Lokalen erlaubt – in einer Zeit, in der es als vorsexuelles Gottesdienst zum Christopher-Street-Day
Verhalten galt, wenn zwei Männer miteinander tanzten? Unsere Kollektenerlös zugunsten der Arbeit im Beratungszentrum
sorgfältig ausgewählten Geschichten vermitteln ein vielschich- Rubicon für Lesben und Schwule Köln.
tiges, lebendiges und unterhaltsames Bild des schwulen und > Antoniterkirche, Schildergasse 57 | Eintritt: frei |
lesbischen Lebens im Köln der früheren Zeiten. www.antonitercitykirche.de
> Treffpunkt am Waidmarkt (gegenüber vom ehemaligen
Polizeipräsidium) | Kosten: 8 €, erm. 6 € | www.csgkoeln.de SA 3. JULI | 21 UHR | Womenpride
Womenpleasure CSD Special
SA 3. JULI | 15 UHR | Event Die große, vielseitige und
Picknick für Regenbogenfamilien und solche, stimmungsvolle WomenOnly-
die es werden wollen Party für Mädels, Ladies,
Die Querelkis (queere Eltern-Kind-Gruppe), die Gruppe Regen- Drags & Pinks jeden Alters
bogenkinder Köln und die Kinderwunschgruppe veranstalten und Geschmacks aus ganz
ein offenes Picknick im Grünen. Für reichlich Platz und einen Deutschland. Auf zwei Eta-
Spielplatz ist gesorgt, alles Weitere müsst ihr selbst mitbringen. gen werden alle Sinne ver-
Toll wäre ein Beitrag fürs Büffet in Form von Essen und/oder zaubert. Pop & Rock, Indie,
Getränken. Denn: erst beim Kreisen von Tomatensalat und Electro & Alltime Faves - Dancefloor und Housefloor sowie die
Kirschkuchen lernt man sich so richtig kennen. Wir freuen uns Tropical-Cocktail Lounge und neue Outdoor-Smoking-Lounge.
auf neue und bekannte Gesichter an einem bunten Nachmittag. > Stollwerck, Dreikönigenstr. 23 | Eintritt: 12 € AK, 9 € zzgl. VVK |
Damit ihr uns findet, hissen wir eine große Regenbogenflagge. Tickets: Blue Lounge Tanzbar (Mathiasstr. 4-6), Teddy Travel
> Nippeser Tälchen, Spielplatz | Kontakt: Karin Michel, (Mathiasstr. 12-14), Checkpoint (Pipinstr. 7) oder über die
Karin_Meta@web.de Homepage | www.womenpleasure.de

SA 3. JULI | 16 UHR | Gedenken SA 3. JULI | 21 UHR | Womenpride


Maria kriegt ihre fünf Minuten - Momente der Stille CSD-Supamix-Party
In diesem Jahr präsentiert Mutter Agnetha R. zum elften Mal Die legendäre Mixed-Party Kölns lässt es wieder richtig kra-
die traditionelle Gedenkveranstaltung im Rahmen des Colog- chen. Glamdisco vom Feinsten, House & Black, Pop & Alltime
nePride am CSD-Wochenende. Was mit einer Hand voll Leuten Faves remixt by Orlando-Ricardo. Er bringt die Partycrowd zum
und ein paar Gedichten begann, ist zu einer gut besuchten und Rocken, früh Dasein ist unbedingt angesagt!
beliebten Veranstaltung herangewachsen, bei der wieder die > Blue Lounge Tanzbar, Mathiasstr. 4-6 | Eintritt: frei / 5 € MVZ |
Möglichkeit besteht, kurz innezuhalten und der Freundinnen www.blue-lounge.com

What a
Zweisam Sleep well.
difference a
statt einsam Live well.
stay makes

Ein Aufenthalt in einem Park Inn ist mehr als eine Übernachtung: Entdecken Sie in über 20 Häusern in Deutschland
Getränke
auf Speisen und ant bei die besonderen Momente, die den bunten Unterschied machen - auch 2x in Köln.
t
20% Discoun
taur
in Bar und Res
Übernachtung
gleichzeitiger

e: OUT20
Park Inn Köln City-West Park Inn Köln Belfortstraße

Gutscheincod Innere Kanalstraße 15 50823 Köln


T: +49 221 5701-0 F: +49 221 5701-999
Belfortstraße 9 50668 Köln
T: +49 221 7721-401 F: +49 221 7721-259
koeln@proventhotels.com 54 belfortstrasse@eventhotels.com
www.pikcw.de www.park-inn-koeln-belfortstrasse.de

PIKCW ANzeige ColognePride Programmheft 2010.indd 1 06.05.2010 18:58:13


SA | 3. JULI | CA. 22 UHR | Gedenken
Kerzenlichter gegen das Vergessen!

Zum Ausklang des Straßenfestes veranstaltet der KLuST


gemeinsam mit der Aidshilfe Hilfe Köln auf der Heumarkt-Bühne
die Gedenkfeier „Kerzenlichter gegen das Vergessen!“, künst-
lerisch begleitet durch Sängerin Stella Ahangi und Countertenor
Nikolay Gladskikh. Ab 20 Uhr werden Kerzen gegen eine
Spende verteilt. Der Erlös kommt den Projekten der Aidshilfe
Köln zu Gute. Wir bitten alle Besucherinnen und Besucher, die
Aktion mit einer Spende, einer Kerze und der Teilnahme an
der Gedenkfeier zu unterstützen. Weitere Informationen zum
Gedenken auf Seite 30.
> Hauptbühne auf dem Heumarkt | Eintritt: frei |
www.aidshilfe-koeln.de

SA 3. JULI | 22 UHR | Party


Colour Cologne

Im kreisrunden Theater am Tanzbrunnen wird eine gigantische


Bühne installiert. Vor, hinter und neben dem auf der Bühne
platzierten DJ performen, singen und tanzen Showstars, Gogos,
Poser und Dragqueens sowie heiße Gogoboys und -girls. Dazu
legt eine Auswahl der angesagtesten DJs auf: Disco Gessner,
Thomas William, Chris Bekker und Phil Romano. Auf dem Pop-
floor im Parksaal über dem Theater spielen Ralf Rotterdam und
a DJ Kris die angesagtesten Charthits und Retropop-Scheiben.
Weitere Informationen zur Colour Cologne auf Seite 28.
ea > Rheinterrassen, Rheinparkweg 1 | Eintritt: VVK 18 € + VVK-
kes Gebühr, AK 25 €, VIP-Ticket 49 € |
www.colour-cologne.de

chland

18:58:13
SA 3. JULI | 22 UHR | Party Scampi (Resident Kings
Flashdance CSD-Special & Queens). Im Programm
Der CSD ist Höhepunkt des sind am Abend eine Feuer-
schwul-lesbischen Sommers show, eine Glitter-Kanone,
in Köln. Die Flashdance Visuals sowie GoGos und
freut sich darauf, an diesem Drag Queens. Einlass ab 18
Wochenende mit Jung Jahren!
und Alt im Zeughaus24 > Gloria-Theater, Apostelnstr. 11 | Eintritt: 10 €, Drag Queens
gebührend zu feiern. Die DJs frei, 8 € VVK zzgl. Gebühr | Tickets: www.ticketonline.de oder
Oldschool und Tom Laroche im Gloria-Theater | www.KQ-Party.de
werden ihre Gäste mit einer
gelungenen Mischung aus den Schätzen der letzten Jahrzehnte SA 3. JULI | 22 UHR | Party
– empfangen und zum Tanzen einladen – da heißt es 70s, 80s Cock-Pit CSD Pride Edition
at it's best und das Beste von heute. Die einzige Dance-Party nur für Männer präsentiert diesmal
> Zeughaus24, Zeughausstr. 24 | Eintritt: 10 € | die Top-DJs Moussa &
www.flashdance-cologne.de Mr. Mola, aber auch
Darko selbst wird wieder
SA 3. JULI | 22 UHR | Party zu hören sein! Für die
Kings & Queens CSD-Special famosen Lichteffekte wird
Die Kings & Queens platzt zum CSD regelmäßig aus allen in gewohnter Manier LJ &
Nähten. Die Kultparty feiert im neunten Jahr in Folge die große VJ TopCub sorgen! Einlass
CSD-Specialparty im Gloria Theater. Die Veranstalter legen ab 18 Jahren, Raucherver-
viel Wert auf gute Musik. Zum CSD sind daher die beiden anstaltung.
Resident-DJs der Glamourdome, DJ Marquez und DJ Reloaded > Alter Wartesaal, Johannisstr. 11 | Eintritt: 15 €, bis 24 Uhr 13 € |
eingeladen worden Unterstützt werden sie vom Lokalmatador DJ www.cock-pit.com

n e u:
e t z t
J ...spritzig,
frisch,
prickelnd!
Die Legende lebt!
Dieser Party-Likör
erobert die Welt,...

ASS
E N U S S & SP
G tIERT!
GARAN
®

TUNTENYETI unterstützt die SPI*bei Ihrer


Präventionsarbeit im Kampf gegen HIV und Aids. ...und den Köln-Krimi gibt es in
*= Die Schwestern der Perpetuellen Indulgenz e.V. (www.spicologne.de) unserem Shop und im Buchhandel!

56
SA 3. JULI | 22 UHR | Party
C2H – We are Closer2Heaven CSD Special
C2H, die legendäre Szeneparty im Kölnturm, lädt auf drei Floors
ins Bootshaus. Die Szeneparty für Schwule, Lesben und Freun-
de aus Köln und Europa wird von den acht Partys Closer2He-
aven, Gay Students Night, Secret Loverz, Gaycademy, Sporty
Club Night, Gayoween,
Maydance, Celebrate! und
Polygame präsentiert. Als
Special-Guest gibt sich
Star-DJane Hildegard die
Ehre, bekannt durch ihre
Radioshows und erfolgrei-
che House-Compilations.
Sie rockt mit dem Dreamteam DJ Belinda und GinaG den
stylischen Klubraum. Von saftigem Vocalhouse bis üppigem
Electro und progressivem Flavour werden die drei Mixkünstler
den 4 to the Floor Beat neu definieren. DJane D´jumelle und
DJ Marc sorgen bei lauer Sommerbriese für die korrekten
Gitarrensounds von Indie bis Tecktronic. rowDee, die krachigen
Herren vom Schallplattenunterhaltungsduo und Marc Galves
präsentieren auf dem Mainfloor das Beste aus Mainstreamhits,
Pop, R’n’B und Dancefloorburnern von den 80ern bis heute. Ein
Busshuttle fährt vom und zum Ex-Corner. Einlass ab 18 Jahren!
> Bootshaus, Auenweg 173 | Eintritt: 10 €, bis 24 Uhr 8 € |
www.liebedeinenclub.de

SA 3. JULI | 22 UHR | Party


Meetingpoint Street
Popular international gaymeeting. The hottest Street in
Downtown-Cologne!
> Silver, Hohe Pforte 13-17 | Eintritt: frei | www.silver-cgn.eu

SA 3. JULI | 22 UHR | Party


Pop Sofa Club CSD-Special
Die beliebte Mädelsparty, bei der auch Jungs willkommen
sind, feiert am CSD-Samstag nach dem genialen Re-Opening
gleich um die Ecke vom Straßenfest. Und wie immer im fairen
Preisleistungsverhältnis. Für den bunten Musikmix von Indie
über Partyklassiker & Pop
in heißen Mix-Versionen,
bis House & Elektro sorgen
die DJs D-jpg und später
gerne härter Turntablewiz-
zard KIC. Zum Warmwer-
den kredenzen die smarten
Hosts Free Welcome-Shots
für die ersten 150 Gäste und auf der großen und zentralen
Tanzfläche rocken die Gäste aus ganz NRW bis in die frühen
Morgenstunden. Der unterteilte Club bietet durch die große
VIP-Lounge und den großzügigen Eingangsbereich zahlreiche
Rückzugsmöglichkeiten für die Schönen der Nacht. Denn auf
dem Pop Sofa wird nicht nur hemmungslos abgetanzt, sondern
auch gerne ausgiebig geflirtet.
> Venue, Hohe Str. 14 | Eintritt: 7 €, bis 24 Uhr 5 € |
www.pop-sofa-club.de

57
CO
SO 4. JULI | 3 UHR | Party
Morgenlatte
SO 4. JULI | 14 BIS 22 UHR | Event
CSD-Straßenfest
T
O
Egal nach welcher Party ist Boners der richtige Ort zum chillen
und cruisen. Kostenlose Kondome, Gleitgel und Handschuhe
stehen zur Verfügung. Boners ist ein Szenepartner der DAH-
Kampagne „Ich weiss, was ich tu“.
> Boners, Mathiasstr. 22 | Eintritt: frei, 2 Getränke MVZ |
www.boners-cologne.com

SO 4. JULI | 12 UHR | EVENT


Kölner CSD-Parade
VI
Dire
Obwohl die CSD-Parade an diesem Tag absolut im Mittelpunkt
steht, öffnet auch am Sonntag ab 14 Uhr das Straßenfest in der Gay
Altstadt und lockt neben den vielen Info- und Verkaufsständen
mit einem vielseitigen Programm auf den verschiedenen Büh-
Rhe
nen. Gegen 17 Uhr, wenn auch der letzte Paradeengel seinen Par
Dienst bei der großen Demo beendet hat, findet dann die
politische Abschlusskundgebung auf der Hauptbühne auf dem Das
Heumarkt statt. Politiker aus Bund, Land und Stadt werden
ebenso wie Vertreter der schwul-lesbischen Gemeinschaft Reden
das
Die große Parade ist das absolute Highlight des ColognePride. Die halten und sich dem kritischen Publikum stellen. Gegen 22 Uhr die
ersten Demonstrationen für die Rechte von Lesben, Schwulen verkündet der alte Trude-Herr-Klassiker „Niemals geht man
und Transgender fanden schon 1972 in der aufgeschlossenen so ganz“ den traditionellen Ausklang des ColognePride 2010. VIII
Domstadt Köln statt. Seit 1991 veranstaltet der Kölner Lesben- Einen Übersichtsplan findet ihr auf Seite 32, das Bühnen-

S
und Schwulentag e.V. (KLuST) die CSD-Parade, um für die programm ab Seite 21 in diesem Heft.
Gleichberechtigung und Akzeptanz von Schwulen, Lesben, Bi- Altstadt (Heumarkt, Alter Markt, Gürzenich-Vorplatz) | Eintritt:
sexuellen und Transgendern zu demonstrieren. Mit regelmäßig überall frei | www.colognepride.de

J
zwischen 500.000 und 1.000.000 Gästen (laut Pressemeldun-
gen) gilt die CSD-Parade in Köln heute als eines von Europas SO 4. JULI | 14 BIS 17 UHR | Event
größten Queer-Events. Bis zu 120 Wagen und ungezählte Sparkling Sunday im Babylon Cologne
Fußgruppen nahmen an den Paraden der letzten Jahre teil. Die Der Sonntag im Babylon – hier wird man euren spannenden,
Paradestrecke findet ihr auf Seite 35. Aktuelle Informationen erholsamen und erlebnisreichen Sonntag mit gratis Prosecco
stehen auf der Homepage des ColognePride oder in der CSD- zum Prickeln bringen. Genießt eure Zeit im Babylon. Ein Glas
Map, die eine Wochen vor dem CSD erscheint. pro Gast kostenlos.
> Kölner Innenstadt | www.colognepride.de > Friesenstr. 23-25 | Eintritt: 17,50 € (ohne Handtuch) |
www.babylon-cologne.de LA
SO 4. JULI | 15 BIS 22 UHR | Party Mo
E` De Cologne
Die E` De Cologne-Open-Air ist auch im elften Jahr eine der
beliebtesten Partys unserer Stadt. Wetterfest mit den bewähr-
testen Kölner Elektronik-DJs und tausenden Tänzern, die selbst
MA
Aktuelle Kunst
Ton
Ausstellungs raum Jürgen Bahr

strömender Regen nicht


aus dem schwul-
lesbischen Kontext stoppen kann, zieht die

Malerei
Zeichnung
Party auf den Aposteln-
platz, wo sie vor acht Jah- Fab
Skulptur
Fotografie
ren bereits stattfand. Unter
den Bäumen auf einem der Ste
Mi
Video schönsten Innenstadtplätze
Installation feiert die E` De Cologne
Grafik
Konzeptkunst
als Kölner Version der Loveparade zwischen Techno, Disco und
Minimal mit dem Motto „Forever Love“. Auch in diesem Jahr
Helmholtzstraße 6-8 50825 Köln
Fon ++49(0)221-954 52 73/Fax -72
Besuch jederzeit
nach Vereinbarung
ist die Crème de la Crème der Kölner Elekronik vertreten. Denn
die drei E´ De Cologne-DJs Hans Nieswandt, Tobias Thomas
Pre
nc-bahrju@netcologne.de

58
COLOUR COLOGNE presents

The Official
Opening Party
VIII. Gay Games Cologne 2010
Direkt im Anschluss an die
Gay Games-Opening Ceremony im
RheinEnergie Stadion steigt die größte
Party, die Köln je gesehen hat.
Das Colour-Team präsentiert Euch
das absolute Highlight des Jahres:
die Opening Party der
VIII. Gay Games Cologne 2010.

Saturday, 22 h
July 31st
LANXESS arena Cologne
More Colour than ever!

MAIN FLOOR POP FLOOR WOMEN FLOOR


Tony Moran Gloria Viagra DJane Lusky
Fabio White DJ Kris Miss Thunder-
Steven Redant Ralf Rotterdam pussy
Micky Friedmann
Presale: www.colour-cologne.com
DU& 59
ICH
und Triple R, die seit Anbeginn an den Plattentellern stehen Mainstream, Charts, Pop, R’n’B & House im besten Mix von DJ
und für pure Euphorie sorgen, werden von sieben anderen DJ’s Scampi (Gay Students Night, Gaycademy) und DJ Timy Flair
unterstützt. (Sporty Clubnight - The Matrixx, NL). Free entry till 11pm!
> Apostelnplatz / Mittelstraße | Eintritt: 1 € zugunsten der > Venue - weekendclubcologne, Hohe Straße 14 | Eintritt: 5 €,
Aidshilfe Köln | www.e-de-cologne.de bis 23 Uhr frei | www.CSDance.de

SO 4. JULI | 16 UHR | Party SO 4. JULI | 22 UHR | Party


After Parade: We like to party E`De Cologne – After-Love-Party
Offizie
ColognePlle
Was, aufgeheizt von der Parade? Wir helfen! Chill, Fun and Hot Music.
> Silver, Hohe Pforte 13-17 | Eintritt: frei | www.silver-cgn.eu

SO 4. JULI | 18 UHR | Party Closingr-ide


Naughty Takes Control
Ein Mikrokosmos zwischen Sündenpfuhl und Sinnesburg Party
erwartet den Clubgänger am Sonntag im Club Diamonds, einer
festen Institution im Kölner
Nachtleben. Denn genau
hier findet das Gipfeltreffen
zweier Partynationen statt
und entpuppt sich als En-
klave schwuler Klubkultur. Auch 2010 sorgt das Partylabel E’De Cologne wieder für eine
Naughty, das Enfant terrible grandiose CSD-Closing-Party. Der Umzug ins Gloria im letzten
aus Belgien, trifft auf Night- Jahr war ein Erfolg und sorgte für einen fantastischen CSD-
control, ein echtes Novum des Kölner Nightlifes. Als Dirigenten Abschluss. Der fabulöse Eric D. Clark, bekannt durch sein legen-
des Partyirrsinns stehen die DJs Danny Verde und Oliver M. däres „From Disco to Disco“, verbreitet wieder glamouröse At-
sowie Moussa und Cyril G auf dem Dirigentenpodest. Zwischen mosphäre unter der Discokugel. Mit ihm wird die First-Lady der
Realität und Wahnsinn herrscht Special Guest und Vocal-House- Kölner Elektronik Ada, die mit „Lovestoned“ das Motto der letzten
Diva Sua Amoa. Hört den Klang und spürt den Rhythmus. E’De Cologne Party und 2009 einen Hit lieferte, zusammen mit
> Club Diamonds, Hohenzollernring 90 | Eintritt: 15 € AK, dem Kompakt-DJ Jo Saurbier das Gloria zum Abheben in den
12,50 € VVK |Tickets: MEC, MEN SPORTS und MGW | Disco-Himmel startklar machen. Unterstützt werden sie dabei
www.myspace.com/nightcontrolkoeln von einem VJ-Team, die mit ihren Visuals die Party komplettieren.
Viel Glamour, gute Stimmung und beste Musik bringt jeden Tänzer
SO 4. JULI | 20 UHR | Party zum Schwitzen. Euphorie und Liebe – bis in den frühen Morgen!
NachtHelden > Gloria-Theater, Apostelnstr. 11 | Eintritt: 7 € | www.e-de-cologne.de
Der Mixed-Fetish Event in Köln. Ob Leder oder Kinky, Anzug
oder nackt, Sportswear oder Skin, hier kannst du zeigen, was SA 24. JULI | 22 UHR
dein Ding ist! Dresscode: Alles außer Straßenkleidung. DJ Jean CSD-Dankeschön-Party
Philips (Greenkomm – Cologne, Under – Paris, Pulse – Frankfurt). Nach dem CSD ist noch lange nicht Schluss: Zum fünften Mal
Men only! treffen sich Helferinnen und Helfer, Ehrenamtliche sowie die
> Station 2b Cologne, Pipinstr. 2 | Eintritt: 5 € | Organisatorinnen und Organisatoren des CSD in Kooperation
www.station2b.com mit dem Kölner Lesben- und Schwulentag e.V. im Gloria und
feiern, neben sich selbst, den CSD 2010. Natürlich sind auch
SO 4. JULI | 21 UHR | Womenpride alle anderen CSD-Fans herzlich willkommen. Hinter den Platten-
CSD-Endspurt-Party tellern: DJ Oldschool, bekannt als Resident der Blue Lounge,
Vom Paradewagen runter, frisches Leibchen übergestülpt und der Flashdance-Partyreihe und den großen Grand Prix Partys
ab in die Blue, wir geben noch mal alles und lassen es richtig im Gloria, mit seinem Mix aus Pop, 80ern und Queer Classics.
krachen. Knackige Sounds durch alle Genre lassen kein Bein Stillstand verboten, Tanzen ist Pflicht! In Kooperation mit Center
auf der Stelle stehen, alle müssen noch mal ran. Ausruhen TV und TV Mobil wird den ganzen Abend die Aufzeichnung
könnt ihr dann ja ab Montag. des CSD 2010 auf unserer 35qm-Leinwand ausgestrahlt. Für
> Blue Lounge Tanzbar, Mathiasstr. 4-6 | Eintritt: frei / 5 € MVZ | Augen, Ohren und vor allem Tanzbeine gibt's also viel zu tun!
www.blue-lounge.com Gloria-Theater, Apostelnstr. 11 | Eintritt: 6 €, bis 24 Uhr 4 € |
www.colognepride.de, www.gloria-theater.com
SO 4. JULI | 22 UHR | Party
CSDance 2010
Zum CSD-Sonntag in Köln laden die schwul-lesbischen Veran-
staltungen Gay Students Night, Gaycademy, Sporty Clubnight
und Secret Loverz zum gemeinsamen großen CSDance ein.

60
-
e
ride

61
2010
Photo by Reza Ebadi – www.rezaebadi.com
Danke für die Hilfe!
Ohne SponsorInnen, UnterstützerInnen und freiwillige HelferInnen, könnte eine Großveranstaltung wie der CSD Köln und der ColognePride
nicht durchgeführt werden. Der Kölner Lesben- und Schwulentag e.V. sagt daher herzlichen Dank an:

Ralph Altenhofen, Sven Amann, das Backstage-Team, Michael Barthels, Oliver Barthels, Frank Bauer, Ines-Paul Baumann, Christian Beese,
Marlon Berkigt, Gabriele Bischoff, Torsten Bless, Michael Bönte, Carolina Brauckmann, Rainer Breuer, Ulrich Breite, Oskar Brumbach,
Daniel Buchholz, das gesamte Bühnenteam, Wolfgang Daum, Carla Despineux, Stephan Dick, Almut Dietrich, Bodo Drescher, Rick
Durham, Reza Ebadi, Heidi Eichenbrenner, Matthias Eiting, Eva Essers, Jan Etzkorn, Michael Ferrara, Vito-Laurent Fichera, Hans Flock,
Imke Florin, Irene Franken, Theresa Fuchs, Martin Füg, Thilo Fußen, Jörg Garstka, Detlef Gerberding, Sandra Gerlach, Volker Glasow, Julia
Goryczka, Gregor Gosciniak, Tobias Graf, Claudia Hackbeil, Natalie Hagen, Björn Hansen, Annette Hanß, Martin Heinze, Dieter Hennes,
Andreas Heumann, DJ Hildegard, Ralf Höhn, Andre Hofmann, Martin Hommel, Klaus Hußmann, Erwin In het Panhuis, Ursula Iseken,
Stephan Isermann, Gabriele Jeschke, Robert Jeschke, Klaus Jetz, Heinz Jülich-Fein, Jörg Kalitowitsch, Rainer Kämmerer, Iris Kellershoff,
Neal Kießwetter, Reinhard Klenke, Oliver Klouth, Johannes Köhn, Andy Koschke, Janusch Krahmer, Simone Kratz, Reinhard Kröhnert, Anke
Kropp, Stefan Krüger, Christine Kulawik, Hauke Kühl, Sebastian Kühn, alle Künstlerinnen und Künstler des CSD-Straßenfestes, Christian
Lang, Tom Laroche, Uwe Lautenschläger, Cornelia Lemcke, Claudia Lenzen, Stefan Lenzen, Mo Lilge, Michael Lohaus, Stephan Lohrengel,
Charles Lohrum, Marion Lüttig, Marco Malavasi, Serge Mathevet, Stefan Meschig, Claudia Meyer, die Models unserer Motto-Kampagne
Annette, Bastian, Carmen, Jens, Jens, Tina, Uwe & Verena, Heiko Mohr, Olaf Müller, Brian Müschenborn, Maria Mutschler, Mutter Agnetha
Maria R., Fabienne Nawrat, Tanja Ney, Tobias Nowak, Klaus Odenthal, Tim Opfer, das gesamte Paradeteam, Christina Paul, Jens Pielhau,
Alexander Popp, Herbert Potthoff, Martin Prang, Aneliese Redwine, Jochen Saurenbach, Dietmar Saxler, Marc Schäfer, Elke Scherbaum,
Guido Schlimbach, Michael Schmidt, Ingo Schneider, Oliver Schneider, Susanne Schneider, Maria Schneiders, Elfi Scho-Antwerpes, Torsten
Scholz, Michael Schuhmacher, Michael Schüpstuhl, Alexander Schwarzbach, Pascal Siemens, das gesamte Solibändchen-Team, Martin
Sölle, Hubert Sowka, Meik Steinbrecher, Ralph Sterck, Tina Stotz, Darko Strabic, Barbara Strewinski, Ingo Toenges, TomPe, Uli, Viktor
Vahlefeld, Jörg Vandrey, Jochen Volland, Annette Wachter, Thilo Wagner, Jeff Wahl, Stephanie Weber, Claudia Wedell, Barbara Wolf, Ina Wolf,
Andreas Wolter, Michael Zgonjanin, ZIK, Daniela Zysk und alle, die wir hier vergessen haben.

Sponsoren und Partner


2 Freunde, 4Men Media, 4711, Abbott, Aidshilfe Köln, AIDS-Hilfe NRW, Allround Team, Amigas, Amt für öffentliche Ordnung, Arbeitskreis
Aids, ASB, AWB Abfallwirtschaftsbetriebe Köln, Babylon Cologne, Barceló Cologne, Becks, Blue Lounge Tanzbar, Boners, Box, BSE Gastro,
Catalogna, Celebrate, center-tv, Centrum Schwule Geschichte, Checkpoint Köln, City-Marketing, Closer to Heaven, Coca Cola, Cool Con-
cept, Colour, Communigayte, Cox Cologne, CPV, CSD Tanz, CSDance, Deutsche Aidshilfe, Deutsche Bank, Elle World, Ex-Corner, Fantasyp-
ride, Feminale, Ford, VIII. Gay Games Cologne 2010, Gay Students Night, gay-parship.de, Gilden, Gloria-Theater, HIVissimo, HomOriental,
Hyatt Regency, InterContinental Köln, inqueery.de, Intense Events, it.x Media, Jugendzentrum Anyway, Karagiannis & Dimitriou, Kings &
Queens, KLM, Kölner Filmhaus, Kölner Frauengeschichtsverein, KölnTourismus, LAG Lesben in NRW, Lebenshaus-Stiftung, Lez*plosion,
Loom, LSVD, Maritim Hotel, Marriott Cologne, Mattei Medien, MCC, Mercure Hotels, Die Mumu, Naughtycontrol, NH Köln-Mediapark, Orden
der Perpetuellen Indulgenz zu CCAA, Ordnungsamt der Stadt Köln, Park Inn Köln City-West, Phoenix Sauna, Polizei Köln, Pop Sofa Club,
Print Media Service, PunktNet, RAD Sicherheit Köln, Reich & Schön, Renaissance Cologne, rik, Rubicon-Beratungszentrum, Schöfferhofer,
Schwules Netzwerk NRW, SC Janus, Silver, Sion, SK-Office, Sporty Club Night, Stadtrevue, Station 2b, Swinging Sisters, Teddy Travel, TV-
mobil, Venue, Villa anders, Versammlungsbehörde, WDR4, Wirtschaftsweiber und Xtreme.

Herausgeber Kölner Lesben- und Schwulentag e.V., Auflage 50.000


Beethovenstr. 1, 50674 Köln, www.colognepride.de
Druck Media Print, Westerrönfeld
Redaktion Sabine Arnolds (V.i.S.d.P.), Jens Rosemann, Stand der Redaktion 15. Mai 2010
Christian Kühlwein
Bildnachweise Aidshilfe Köln, Reza Ebadi, iStockphoto, KLuST,
Layout Jens Rosemann, www.visualkeys.de TomPe, Jens Rosemann, Rubikon, Tina Stotz, vvg-koeln (Viktor
Vahlefeld & Volker Glasow), Michael Werner, WDR, ZIK, diverse
Verlag MATTEI Medien GmbH, Norbertstr. 2-4,
Veranstalter
50670 Köln, www.matteimedien.de
Wir danken allen herzlich, die uns bei der Erstellung dieses
Anzeigen Natalie Hagen, Charles Lohrum
Programmheftes unterstützt haben.
62
63
Liebe ist, wenn’s passt.

t
ne jetz
Gewin Fanpaket
IP SONG 2010 s
ein tolle gnes auf
DER gay-PARSH
"
"On And On
von A .de!
arlsson
gnes-c
www.a
p"
DEM ALBUM
"Dance Love Po
DER HIT AUS
S o fo r t
ko s te nlo
Par tn e r v se
o rs c hläg
e rhalt e n e
!

Finden Sie den richtigen Partner.


Mit gay-PARSHIP, Europas führender Partneragentur für Schwule und
Lesben, haben bereits Tausende den Partner gefunden, der wirklich passt. Wir
setzen uns nicht nur für das Glück einzelner Paare ein, sondern auch für die
Gleichstellung. Deshalb unterstützen wir das weltweite Engagement von
„The White Knot“. Für die gleichgeschlechtliche Ehe.

Jetzt kostenlos testen:


www.gay-PARSHIP.com

64