Sie sind auf Seite 1von 4

Orbis Biblicus et Orientalis

Bernd Ulrich Schipper

170

Israel und Ägypten in der Königszeit

Die kulturellen Kontakte von Salomo bis zum Fall Jerusalems

Universitätsverlag Freiburg Schweiz Vandenhoeck & Ruprecht Göttingen

INHALTSVERZEICHNIS

IX

Inhaltsverzeichnis

 

Seite

Inhaltsverzeichnis

 

IX

I Einleitung: Kulturkontakt und historische Beziehungen

1.1 Die Fragestellung

 

1

1.2 Zu Ansatz und Forschungsstand

3

1.3 Zu Methodik und Aufbau der folgenden Arbeit

6

II Hauptteil: Die kulturellen Kontakte von Salomo bis zum Fall Jerusalems

2.1 Kulturkontakte

zur Zeit Salomos?

11

2.1.1

Politische Kontakte - Salomo und Ägypten

11

2.1.1.1 Die innenpolitischen Verhältnisse im Ägypten

 

der 21. Dynastie

12

2.1.1.2 Außenpolitische Aktivitäten?

 

- Der Palästinafeldzug des Siamun

19

2.1.1.3

Zusammenfassung

35

2.1.2

Handelsbeziehungen

35

2.1.2.1 Der Fernhandel an der Wende vom 2. zum 1. Jts.

36

2.1.2.2 Das archäologische Material aus der EZI/IIA

41

2.1.2.3 Die ägyptische 'Reiseerzählung des Wenamun'

56

2.1.2.4 Die atl. Nachrichten über Handelsbeziehungen

60

2.1.2.5 Zusammenfassung

82

2.1.3

Personale Kontakte

83

2.1.3.1 Salomos Frau - die Tochter des Pharao

84

2.1.3.2 Ägypter in Syrien/Palästina

107

2.1.3.3 'Syrer' in Ägypten

113

2.1.3.4

Zusammenfassung

115

2.1.4

Ergebnis

115

2.2 Kulturkontakte zur Zeit der beiden Reiche Israel und Juda (926-722)

117

2.2.1

Politische Kontakte

-

Von Jerobeam/Rehabeam bis Hiskia

117

2.2.1.1

Die innenpolitischen Verhältnisse in Ägypten

 

in der 1. H. der 22./23. Dynastie

117

INHALTSVERZEICHNIS

2.2.1.2 Der Palästinafeldzug Scheschonqs I.

119

2.2.1.3 Ein Feldzug Osorkons I.? - Zu 2 Chr 14,8-14

133

2.2.1.4 Ägypten in der 2. H. der 22723. Dynastie - Von Osorkon II. bis zu Osorkon IV.

139

2.2.1.5 Außenpolitische Aktivitäten unter Osorkon II.?

143

2.2.1.6 Ägyptische Außenpolitik zur Zeit Osorkons IV.

149

2.2.1.7 Zusammenfassung

158

2.2.2

Handelsbeziehungen

159

2.2.2.1 Der Fernhandel in der EZIIB

160

2.2.2.2 Das archäologische Material

162

2.2.2.3 Das ägyptische Material

172

2.2.2.4 Die atl. Nachrichten - Josaphats Handelsschiffahn

181

2.2.2.5 Zusammenfassung

185

2.2.3

Personale Kontakte

186

2.2.3.1 Die Flucht ausländischer Fürsten/Prinzen nach Ägypten

186

2.2.3.2 Ägypter in Syrien/Palästina

191

2.2.3.3 Zwei Sonderfälle: ein ägyptischer Priester in Syrien/Palästina und ein philistäischer Gesandter

 

in Ägypten

192

2.2.3.4 Zusammenfassung

196

2.2.4

Ergebnis

197

2.3 Kulturkontakte zur Zeit des Königreiches Juda (722-587/6)

199

2.3.1

Politische Kontakte - von Hiskia bis zum Fall Jerusalems

199

2.3.1.1 Ägypten zur Zeit der 25. Dynastie

199

2.3.1.2 Schabaka/Schebitku (?) und Hiskia -Je s 31,3 und 18,lf

200

2.3.1.3 Schebitku und die Schlacht von Eltheke, 701 -2Könl9, 9

210

2.3.1.4 Taharqa, Tanutamun und die assyrische Eroberung Ägyptens - Nah 3,8f

217

2.3.1.5 Zusammenfassung

227

2.3.1.6 Ägypten zur Zeit der 26. Dynastie - Psammetich I. und Syrien/Palästina

228

2.3.1.7 Necho II. und Josia - 2 Kön 23,29

234

2.3.1.8 Ägypten und die Ereignisse von 587/6

242

2.3.1.9 Zusammenfassung

246

2.3.2

Handelsbeziehungen

247

2.3.2.1

Der Fernhandel in der EZ IIC

248

INHALTSVERZEICHNIS

XI

2.3.2.3 Das ägyptische Material

257

2.3.2.4 Zusammenfassung

265

2.3.3

Personale Kontakte

265

2.3.3.1 Ägypter in Syrien/Palästina

266

2.3.3.2 Ägypter

in judäischen Familien

272

2.3.3.3 'Syrer'/Phönizier in Ägypten

277

2.3.3.4 Die Flucht nach Ägypten

278

2.3.3.5 Zusammenfassung

283

2.3.4

Ergebnis

283

III Ergebnis: Die kulturellen Kontakte zwischen Israel und Ägypten

in der Königszeit

 

285

Abbildungen

295

Literaturverzeichnis

302

Register

345