Sie sind auf Seite 1von 2

Durch das Dienstleistungsvertrag, ein Teil (Anbieter) verpflichtet sich, die andere

Vertragspartei (Begnstigter) bestimmte Dienstleistungen zu erbringen, und der


Begnstigte den vereinbarten Betrag zu bezahlen.
Ziel der Dienstleistungsvertrag bildet die Dienste jeder Art, an was sich der
Anbieter unternimmt; mit anderen Worten, Handlungen oder Aktivitten, die die
Dienstleistung, fr die er bezahlt machen sollte. (Ex: Auftrag zur
Rechtsdienstleistungsauftragsdienstgebude zur Verfgung stellen)
Der Servicevertrag kann geschlossen entweder mndlich oder schriftlich (Gesetz
verpflichtet die Personen, die einen Dienstleistungsvertrag in irgendeiner Form zu
schlieen). Weil beide Seiten - sowohl Anbieter als auch die Begnstigten - sicher
sein Vereinbarung bedrfen der Schriftform unter Angabe der konkreten Anleihen
zwingend Anbieter und ihre Vergtung.

Wie fr Dienstleistungen zu bezahlen?


Zahlung fr die Dienstleistungen wird nach Dienstleistungen.
Wenn Zahlung fr die Dienstleistungen sind fr bestimmte Zeitrume berechnet,
werden die Betrge nach Abschluss des jeweiligen Zeitraums vergeben werden. (z.
Zahlungs Tag, monatlich, vierteljhrlich, jhrlich, etc.)
Was ist der Begriff uni-Service-Vertrag?
Vertragsparteien sind berechtigt, auf jedem Begriff auf den Servicevertrag
zustimmen.

Wenn es beendet eine Service-Vertrag?

Der Dienstleistungsvertrag abgeschlossen:

Nach Ablauf der Zeit, fr die sie eingerichtet wurden


Als Folge der Auflsung der Parteien des Vertrages.
Wann kann einen Servicevertrag zu kndigen?

Der Vertrag kann von den Begnstigten beendet werden, wenn der Lieferant nicht
mit dem Vertrag zu erfllen. Daher ist der Lieferant nicht auf Zahlung fr die
Dienstleistungen in dem Mae, dass ihre Dienstleistungen kein Interesse an die
andere Partei bei Kndigung bis heute gemacht mit dem Titel.

Wenn die Zahlung im Voraus Dienstleistungen gemacht, ist der Anbieter


verpflichtet, die Betrge zurckzuerstatten, oder, wenn Kndigung aus Grnden, die
nicht je nach Anbieter nach den Vorschriften ber die ungerechtfertigte
Bereicherung.

Der Vertrag kann durch den Anbieter, wenn die andere Partei die
Vertragsbedingungen verstt beendet werden.

Wenn aufgrund der Verletzung der Bedingungen des Vertrages durch den Kunden
Kndigungs auftritt, ist es erforderlich, die Kosten fr die Schden, die d