Sie sind auf Seite 1von 3

2012 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

©

Materialien zu unseren Lehrwerken

Deutsch als Zweitsprache

Materialien zu unseren Lehrwerken Deutsch als Zweitsprache Pluspunkt Deutsch A1, Neue Ausgabe Lektion 14 Zusammen leben

Pluspunkt Deutsch A1, Neue Ausgabe Lektion 14

Zusammen leben

1

Gespräche im Haus. Welche Reaktion ist richtig? Kreuzen Sie an.

1.

Schönes Wetter heute.

6.

Ich glaube, wir haben uns schon gesehen.

a) Ja, wir haben wirklich Glück.

a) Ja, das stimmt.

b) Ja, morgen regnet es.

b) Nein, ich kenne meine Nachbarn nicht.

c) Kein Problem.

c) Treffen wir uns morgen?

2.

Hm, der Kuchen schmeckt gut!

7.

Wollen wir tanzen?

a) Das finde ich auch.

a) Ja gern, die Musik ist toll.

b) Tut mir leid.

b) Nein, Sie stören nicht.

c) Warum nicht?

c) Wir haben leider keine andere Musik.

3.

Möchten Sie noch ein Stück Kuchen?

8.

Möchten Sie nicht reinkommen?

a) Ja genau.

a) Auf Wiedersehen.

b) Ja gern.

b) Gern, ich möchte aber nicht stören.

c) Ja, das stimmt.

c) Kein Problem. Ich bin zu Hause.

4.

Bleiben Sie doch noch ein bisschen!

9.

Der Paketdienst hat ein Päckchen abgegeben.

a) Guten Tag.

a) Ja, hier ist es.

b) Ja, ich muss gehen.

b) Nein, ich war noch nicht auf der Post.

c) Tut mir leid, ich habe keine Zeit.

c) Wunderbar.

5.

Sind Sie auch neu hier im Haus?

10.

Ich möchte Sie nicht stören, aber ich habe

a) Das Haus ist alt.

eine Bitte.

b) Nein, ich wohne schon lange hier.

a) Gern geschehen.

c) Nein, zum ersten Mal.

b) Kein Problem.

 

c) Vielen Dank.

2

Einladung zum Hoffest. Ergänzen Sie die Wörter.

Liebe Nachbarn,

wie jedes Jahr

August wollen wir auch dieses Jahr mit allen Nachbarn zusammen ein Fest

. Wir treffen uns

einen großen Grill.

Musik.

Bis Samstag, 11. August!

11. August

Sie bitte Essen und Getränke mit. Es

15 Uhr im Hof. Familie Wagner hat

auch

2012 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

©

Materialien zu unseren Lehrwerken

Deutsch als Zweitsprache

Materialien zu unseren Lehrwerken Deutsch als Zweitsprache Pluspunkt Deutsch A1, Neue Ausgabe Lektion 14 3 Im

Pluspunkt Deutsch A1, Neue Ausgabe Lektion 14

3

Im Haus. In diesem Kasten sind zehn Nomen versteckt. Notieren Sie die Nomen mit Artikeln und Plural.

F

E

N

S

T

E

R

T

B

U

F

Z

U

G

B

Z

 

E

T

R

E

P

P

E

G

A

U

F

Z

U

G

H

I

L

Ü

E

N

C

H

L

K

L

I

N

G

E

L

K

M

H

E

I

Z

U

N

G

U

K

P

E

A

E

R

B

M

B

B

X

M

Ü

L

L

T

O

N

N

E

M

B

T

E

H

O

F

E

H

W

O

H

N

U

N

G

A

E

S

R

das Fenster, die Fenster

4a Probleme im Haus. Was passt? Ordnen Sie die Gründe zu.

1. Niemand macht die Tür auf.

2. Es riecht schlecht.

3. Wir können nicht schlafen.

4. Es ist kalt.

5. Im Treppenhaus ist es dunkel.

schlafen. 4. Es ist kalt. 5. Im Treppenhaus ist es dunkel. a) Die Nachbarn sind immer

a) Die Nachbarn sind immer laut.

b) Das Licht ist kaputt.

c) Die Mülltonnen sind immer voll.

d) Die Klingel funktioniert nicht.

e) Die Heizung ist kaputt.

4b Schreiben Sie Sätze mit denn wie im Beispiel.

1.

Niemand macht die Tür auf, denn die Klingel funktioniert nicht.

2.

3.

4.

5.

2012 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

©

Materialien zu unseren Lehrwerken

Deutsch als Zweitsprache

Materialien zu unseren Lehrwerken Deutsch als Zweitsprache Pluspunkt Deutsch A1, Neue Ausgabe Lektion 14 Lösungen 1

Pluspunkt Deutsch A1, Neue Ausgabe

Lektion 14

Lösungen

1

1a; 2a; 3b; 4c; 5b; 6a; 7a; 8b; 9a; 10b

2

Liebe Nachbarn,

wie jedes Jahr im August wollen wir auch dieses Jahr mit allen Nachbarn zusammen ein Fest feiern. Wir treffen uns am 11. August um 15 Uhr im Hof. Familie Wagner hat einen großen Grill. Bringen Sie bitte Essen und Getränke mit. Es gibt auch Musik.

Bis Samstag, 11. August!

3

von links nach rechts: das Fenster – die Fenster; die Treppe – die Treppen; der Aufzug – die Aufzüge; die Klingel – die Klingeln; die Heizung – die Heizungen; die Mülltonne – die Mülltonnen; der Hof – die Höfe; die Wohnung – die Wohnungen;

von oben nach unten: der Balkon – die Balkons/Balkone; das Zimmer – die Zimmer

F

E

N

S

T

E

R

T

B

U

F

Z

U

G

B

Z

E

T

R

E

P

P

E

G

A

U

F

Z

U

G

H

I

L

Ü

E

N

C

H

L

K

L

I

N

G

E

L

K

M

H

E

I

Z

U

N

G

U

K

P

E

A

E

R

B

M

B

B

X

M

Ü

L

L

T

O

N

N

E

M

B

T

E

H

O

F

E

H

W

O

H

N

U

N

G

A

E

S

R

4a

2c; 3a; 4e; 5b

 

4b

2.

Es riecht schlecht, denn die Mülltonnen sind immer voll.

 

3.

Wir können nicht schlafen, denn die Nachbarn sind immer laut.

 

4.

Es ist kalt, denn die Heizung ist kaputt.

 

5.

Im Treppenhaus ist es dunkel, denn das Licht ist kaputt.