Sie sind auf Seite 1von 1

Deutsche Soldatenlieder

DAS FALLSCHIRMJGERLIED
Melodie und Text: Friedrich Schfer

Dies Lied wird von den Fallschirmjgern frher und heute als inoffizielle Hymn
ihrer Truppengattung bezeichnet.

Rot scheint die Sonne, fertig gemacht


Wer wei ob sie morgen
fr uns auch noch lacht.
Werft an die Motoren,
schiebt Vollgas hinein,
Startet los, flieget ab,
heute geht es zum Feind.
An die Maschinen, an die Maschinen,
Kamerad, da gibt es kein zurck.
Fern im Westen stehen dunkle Wolken
Komm mit und zage nicht, komm mit.

Donnern Motoren, Gedanken allein,


Denkt jeder noch schnell
an die Lieben daheim.
Dann kommt Kameraden,
zum Sprung das Signal,
Wir fliegen zum Feind,
znden dort das Fanal.
Schnell wird gelandet,
schnell wird gelandet,
Kamerad, da gibt es kein Zurck.
Fern im Westen stehen dunkle Wolken
Komm mit, zage nicht, komm mit.

Page 1