Content-Aktualisierung für

AutoCAD Architecture 2014 / 2015
Die Benutzerfreundlichkeit einer CAD Software steht und fällt mit dem
mitgelieferten Content. Autdoesk ist stets bemüht, diese Datensätze den
Anforderungen anzupassen und mit neuen Objekten zu erweitern.

Nachdem bereits in den Versionen AutoCAD Architecture® 2014 und 2015
einige Verbesserungen und Erweiterungen eingeflossen sind, wurden die
Dateien nochmals überarbeitet und ergänzt.

Lesen Sie in dieser Dokumentation, wie Sie den überarbeiteten Content auf
Ihrem System verwenden und wo die Änderungen vorgenommen wurden.

Autodesk Building Design Suite 2014/2015 Dokumentation
Seite 1 von 5 Mai 2014

(je nach verwendeter AutoCAD Architecture® Version) C:\ProgramData\Autodesk\ACA 2015\deu\Styles\D A CH Überschreiben Sie die vorhandenen Dateien.Wandstile.dwg . Nachfolgend sind die Änderungen in den Stildateien ausführlich aufgelistet.Geländerstile. den ursprünglichen Ordner komplett an einen sicheren Ort zu KOPIEREN.AEC Bemassungsstile. Die aktualisierten Stildefinitionen sind nun vorhanden.Installation ACHTUNG: SICHERN SIE VOR DER ANWENDUNG DIESES PATCHES IM FOLGENDEN PFAD DIE NACHFOLGENDEN O RDNER : C:\ProgramData\Autodesk\ACA 2014\deu\Styles\D A CH oder C:\ProgramData\Autodesk\ACA 2015\ deu\Styles\D A CH ZU SICHERNDEN ORDNER:  „D A CH“ Folgende Dateien werden durch dieses Patch im Ordner „D A C H“ ersetzt: . Autodesk Building Design Suite 2014/2015 Dokumentation Seite 2 von 5 Mai 2014 .Anzeigethemen.dwg . müssen Sie diese nach Anwendung dieses Patches manuell aktualisieren. Starten Sie AutoCAD Architecture neu. Aus diesem Grunde empfehlen wir. Achtung: Sofern Sie individuelle Änderungen an Stildateien vorgenommen haben.Detailsymbole.dwg In diesem Paket sind nicht alle Dateien des Verzeichnisses „D A CH“ enthalten.dwg . Extrahieren Sie die im ZIP-File enthaltenen Dateien in den Ordner: C:\ProgramData\Autodesk\ACA 2014\deu\Styles\D A CH bzw.dwg .

-Linie: 0.Anpassungen und Erweiterungen  AEC Bemassungsstile. Tragwerke und Decken) wurden extra gruppiert.dwg o Anzeigenthema „Brandschutzklasse“ auf aktualisierte Brandschutzklassen angepasst.5  Rundung auf 0.  Die festen Bauteile (Wände.0 o Bemaßungsstil angepasst:  Textstil: „Bemassung“ für alle Bemassungsstile verwendet  Pfeil-Art auf „Schräg“ geändert anstatt „Architektonisch“  Abstand von Bem.dwg o Beschriftungsmaßstäbe mit Darstellungskonfigurationen verknüpft o Bemassungstextstil auf DIN-Norm angepasst  Neuer Textstil für AEC-Bemaßungen erzeugt „Bemaßung“:  Isocp.shx  Breitenfaktor 1.005  Nachkommastellen auf 3 eingestellt o Wände (3 Maßketten)  Hilfslinienlänge in DSK 1-50 aktivieren  Anzeigenthemen.  Der Übersicht-Halber wurden Öffnungen (Türen/Fenster/Fassaden) der Klassen 30-120 mit Ausnahme Türen T180 zusammengefasst.  Farbgebung: o Keine Brandschutzklasse 254 o 30 RAL 5012 o 60 RAL 4008 o 90 RAL 2011 o 120 Indexfarbe 82 o 180 Indexfarbe 10 Autodesk Building Design Suite 2014/2015 Dokumentation Seite 3 von 5 Mai 2014 .

o Anzeigenthema „Baustoffe“ hinzugefügt  Gliederung der Baustoffe über Listendefinition nach: o .dwg o Block: „Planausschnitt_Pfeil_A4“ hinzugefügt (mit Sichtbarkeitsparameter für die Schnitt-Bezeichnung „A-A“ – „J-J“)  Geländerstile.Chrom.Satiniert“ erzeugt o Geländerstil „Stahl (3) – vertikal“ erzeugt o Blockdefinition „Stahl (3) .Chrom. undefiniert Farbe 254 o RS RS-Rauchschutz Farbe: 10 o DS DS-Dichtschließend Farbe: 190  Detailsymbole.vertikal – Handlaufverbindung“ erzeugt o Geländerstil „Stahl – nur Handlauf“ erzeugt o Geländerstil „Holz – nur Handlauf“ erzeugt o Profildefinition „Geländer Handlauf (2)“ für „Holz – nur Handlauf“ erzeugt Autodesk Building Design Suite 2014/2015 Dokumentation Seite 4 von 5 Mai 2014 .Satiniert“ importiert o Massenelementstil „Metall.dwg o Materialdefinition „Metall. Farbe: 254 o A Farbe: 10 o A1 Farbe: 30 o A2 Farbe: 50 o B Farbe: 110 o B1 Farbe: 120 o B2 Farbe: 130 o B3 Farbe: 190 o Anzeigenthema „Brandschutz-Schließart“ hinzugefügt  Gliederung der Schließarten für Öffnungen (Türen/Fenster) nach: o .

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr Autodesk Building Design Suite 2014/2015 Dokumentation Seite 5 von 5 Mai 2014 .0 WD variabel“  „MW 30.0 WD 6.0 WD variabel“  „MW 36.5 WD variabel“  „KS 17.5 WD variabel“  „KS 30.0 LS 4.0 LS 4.5 Naturstein“ korrigiert o Wandstil-Kommentar „MW 24.0 WD 6.0 Höhe 92cm“ Höhe in DWG auf 92cm korrigiert o Doppelte Darstellungssätze bei „Objektdarstellung für Wand“ korrigiert Viel Spass und Erfolg mit der Autodesk Building Design Suite! Thorsten Stern Technical Specialist AEC. Central Europe Dieses Dokument darf frei verwendet und verbreitet werden.0 WD variabel“  „KS 30.0 VS 11.  Wandstile.0 WD variabel“  „KS 36.0 VS 11.0“  „Gabione-Bruchstein mittel“  „Gabione-Bruchstein Verbund“ o Wandstil-Kommentar „MW 24.5 WD variabel“  „KS 24.dwg o Folgende Wandstile hinzugefügt:  „MW 24.5“ korrigiert o Wandstil „Brüstungswand 25.

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful