Sie sind auf Seite 1von 1

Muss man fr den Erhalt einer Blauen Karte EU beim Wechsel von einem anderen

Aufenthaltstitel zunchst aus- und wieder einreisen?


Wie hoch muss das Bruttojahresgehalt sein, um eine Blaue Karte EU erhalten zu
knnen?

Fr das Jahr 2017 betrgt das Mindestbruttoeinkommen pro Jahr 50.800 Euro. Wird diese
Mindestgehaltsgrenze erfllt, bedarf die Erteilung der Blauen Karte EUnicht der Zustimmung
durch die Bundesagentur fr Arbeit ( 2 Abs. 1 Nr. 2 Buchstabe a Beschftigungsverordnung).
Die Gehaltsgrenze muss unabhngig vom Arbeitszeitmodell erreicht werden. Es erfolgt keine
anteilige Berechnung bei Teilzeitstellen. Ebenso ist keine individuelle Prfung des Einzelfalls
bei Nichterreichen der Gehaltsgrenzen vorgesehen.

Fr sogenannte Mangelberufe wurde eine verringerte Mindestbruttogehaltsgrenze


in 2 Abs. 2 Beschftigungsverordnung bestimmt. Fr das Jahr 2017 betrgt diese Grenze
39.624 Euro. Die Erteilung der Blauen Karte EU an diesen Personenkreis kann grundstzlich
nur nach Zustimmung durch die Bundesagentur fr Arbeit erfolgen. Eine sogenannte
Vorrangprfung wird nicht durchgefhrt. Es wird lediglich geprft, ob die Arbeitsbedingungen
dem ortsblichen Standard entsprechen. Soweit die Auslnderin bzw. der Auslnder ber
einen inlndischen Hochschulabschluss verfgt, bedarf die Erteilung der Blauen Karte EU an
sie bzw.ihn nicht der Zustimmung der Bundesagentur fr Arbeit, auch wenn sie bzw. er unter
die Mangelberufsregelung fallen wrde ( 2 Abs. 1 Nr. 2 Buchstabe b
Beschftigungsverordnung).

Die Mindestgehlter sind in 2 Beschftigungsverordnung geregelt. Sie orientieren sich an der


Beitragsbemessungsgrenze in der allgemeinen Rentenversicherung und ndern sich jhrlich.
Jeweils zum Jahresende werden sie durch das Bundesministerium des Innern fr das Folgejahr
im Bundesanzeiger bekannt gegeben.

Eine Anhebung der Gehaltsgrenzen zu Beginn eines Jahres hat keine Auswirkungen auf den
Bestand einer bereits erteilten Blauen Karte EU. Lediglich bei der Verlngerung oder einem
zustimmungspflichtigen Wechsel des Arbeitsplatzes ist die neue Gehaltsgrenze zu erfllen.