Sie sind auf Seite 1von 2

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Kurzbeschreibung unserer Dozenten (mehr Details finden Sie unter www.lerniversum.de/dozenten.html)


Anmeldung auch unter www.lerniversum.de

Euro werde ich überweisen an:


Die Teilnahmegebühren sind bis spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zu überweisen. Sobald sich genügend Teilnehmer verbindlich

eine Wegbeschreibung (etc.) enthalten. Die Seminare finden größtenteils statt in der Friendsfactory Ost, Haidenauplatz 1, 81667 München.
angemeldet haben, wird eine Anmeldebestätigung verschickt. Als weitere Informationen sind Details über Veranstaltungsbeinn und -ort, sowie

Institut für Sprache und Kommunikation


I. Anmeldung und Zahlungsbedingungen:

Schleißheimer Str. 106 · 80797 München · Telefon: 089 12296126 · Fax: 089 45548660 · info@lerniversum.de
www.lerniversum.de
Die Anmeldung zu einem Seminar findet wahlweise über unsere Website, auf dem Postweg
oder per Fax unter Verwendung des vorgesehenen Anmeldeformulars statt. Jede Anmeldung
ist verbindlich und verpflichtet grundsätzlich zur Zahlung der Seminargebühr. Mit der Anmel-
Schleißheimer Str. 106 · dung erkennt der Seminarteilnehmer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und -hinweise
von lerniversum an. Es erfolgt automatisch eine Bestätigung, dass eine Belehrung über das

● Seit 2009 Referentin bei der Freien Hansestadt Hamburg


● Seit 2006 Projektmanagerin bei der Bertelsmann Stiftung
● Logopädin mit Studium der Psychologie (Uni Hamburg)

(Schwerpunkt: kindliche Sprach-, Sprech-, und Schluckstörung)


● Leitende Logopädin am Therapiezentrum Wedel
● Studium der Logopädie (FH Hildesheim)

sondere Elternberatung in der Sprachtherapie


● Seit einigen Jahren Dozentin zu dem Thema Beratung insbe-
● Ausbildung zur Dipl.-Sprachheilpädagogin an der Uni Köln

on und Lehrkraft an der Schule für Logopädie Kreischa


● Seit 2002 Sprachtherapeutin in der neurologischen Rehabilitati-
● Studium der Patholinguistik (Uni Potsdam)

neurologsichen Klinik und der ambulanten Rehabilitation Berlin


● Seit 2003 Sprachtherapeutin in einer logopädischen Praxis,
● Studium der Patholinguistik (Uni Potsdam)
Angelina Ribeiro von Wersch

Meike Otten

Martina Michalske

Jaqueline Homburg

Katrin Häfner
80797 München · Telefon: Widerrufsrecht für Verbraucher erfolgt ist.

Kontonummer: 9691820600, Bankleitzahl: 76090900


Die Teilnahmegebühren sind bis spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zu
089 12296126 · Fax: 089 überweisen. Der Rechnungsbetrag ist ohne Abzug auf das Konto (Katrin Riederer, Kredi-
tinstitut: PSD Bank Nürnberg eG, Kontonummer: 9691820600, Bankleitzahl: 76090900) zu
45548660 · www.lerniver- überweisen. Ein Skontoabzug ist nicht zulässig. Die Seminarpreise sind inklusive der jeweils
gültigen Mehrwertsteuer. Sobald sich genügend Teilnehmer verbindlich angemeldet ha-
sum.de ben, wird eine Anmeldebestätigung verschickt. Als weitere Informationen sind Details

Riederer, PSD Bank Nürnberg eG,


über Veranstaltungsbeginn und -ort, ein Hotelverzeichnis sowie eine Wegbeschreibung
enthalten. Für den Fall der Nichtzahlung der Seminargebühr behält sich lerniversum einen
Ausschluss des Teilnehmers vom Seminar vor.
II. Veranstaltung:
Die inhaltliche Ausgestaltung der Veranstaltung wird entsprechend der Beschreibung
durchgeführt, wobei Abweichungen vorbehalten sind. Ein Anspruch auf einen bestimmten
Referenten besteht nicht. Ein Wechsel des Dozenten berechtigt daher weder zum Rücktritt
noch zur Minderung des Seminarpreises. lerniversum behält sich vor, die Durchführung der
Seminare vom Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl abhängig zu machen. Ein Anspruch

Die AGB erkenne ich an.


Name, Vorname (Teilnehmer/in)

auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Kosten, die durch Arbeitsausfall ent-
stehen, ist ausgeschlossen. Bei Überschreitung der angegebenen maximalen Teilnehmerzahl
Die Seminargebühr von werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Dies gilt auch für
die folglich entstehende Warteliste, von der Teilnehmer nachrücken können. Im Falle erhöhter
Nachfrage ist der Veranstalter bemüht das entsprechende Seminar entweder im Rahmen des
Straße, Hausnummer

nächsten Fortbildungszeitraums zu wiederholen oder einen Sondertermin anzuberaumen. In

Datum, Unterschrift
diesen Fällen werden Interessenten per E-Mail benachrichtigt. Eine nur zeitweise Teilnahme
an den Seminaren berechtigt den Teilnehmer nicht zur Preisminderung. Erscheint ein Teil-
E-Mail-Adresse

nehmer zu spät zum Seminar, können nicht alle Fortbildungspunkte anerkannt werden. Die
Minderung beläuft sich auf einen Punkt pro versäumter Unterrichtseinheit. Nach Beendigung
· Katrin
des Seminars wird ein Teilnahmezertifikat mit den nötigen Angaben ausgehändigt.
III. Rücktritt bzw. Änderung durch den Teilnehmer:
PLZ, Ort

Telefon

Der Teilnehmer kann das gebuchte Seminar jederzeit vor Veranstaltungsbeginn stornieren.
Stornierungen und Änderungen bedürfen der Schriftform. Es gilt das Datum des Poststem-
pels. Für den Teilnehmer besteht noch am Tag des Veranstaltungsbeginns die Möglichkeit
einen Ersatz zu benennen, sofern diese Person ebenfalls die Teilnahmevoraussetzungen
laut Ausschreibung erfüllt. In diesem Falle ist jedoch eine weitere verbindliche Anmeldung
des Ersatzteilnehmers nötig. Es ensteht keine Bearbeitungsgebühr. Für eine Stornierung der
lerniversum - Institut für Sprache und Kommunikation

Teilnahme berechnen wir folgende Ersatzansprüche: bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn


10% der Seminargebühren, mindestens jedoch 25,- Euro; bis 15 Tage vor Veranstaltungs-
beginn 50% der Veranstaltungsgebühren; bei Absagen, die in den letzten 14 Tagen vor
Veranstaltungsbeginn eingehen, oder bei Nichterscheinen wird der volle Preis in Rechnung
gestellt. Im Falle des Rücktritts werden bereits gezahlte Seminargebühren unter Abzug der
Telefon: 089 12296126 · Fax: 089 455448660

Ersatzansprüche erstattet.

(Schwerpunkt: kindliche und neurologische Störungen)


● Lehrlogopädin an der Medizinischen Hoschschule Hannover
● Studium der Logopädie (FH Hildesheim)

Maxvorstadt
● Seit 2007 Sprachheilpädagogin am Diakoniewerk München-
● Studium und Dissertation Sprachheilpädagogik (Uni Köln)

cho- und Patholinguitik Potsdam (Schwerpunkt LRS)


● Seit 2000 Sprachtherapeutin am Zentrum für angewandte Psy-
● Studium der Patholinguistik (Uni Potsdam)

Linguistik der Uni Potsdam


● Seit 2008 Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl
● Studium der Patholinguistik (Uni Potsdam)

Uni Marburg)
● Mitarbeiterin am Lehrstuhl Klinische Linguistik (Prof. Kauschke,
● Logopädin mit Master in Human Communication Sciences
Wenke Walter

Dr. Lilly Wagner

Bente von der Heide

Jeannine Schwytay

Katrin Riederer
IV. Rücktritt des Veranstalters:
lerniversum behält sich vor, die Veranstaltung kurzfristig abzusagen bzw. auf einen anderen
Ausweichtermin zu verschieben, sobald ein wichtiger Grund vorliegt: Nichterreichen der Min-
destteilnehmerzahl 2 Wochen vor Veranstaltungstermin, Erkrankung des Referenten bzw. an-
dere unvorhersehbare Ereignisse, die das Institut nicht zu vertreten hat. Bei Absage werden
Anmeldung per Fax oder per Post

die bereits gezahlten Seminargebühren erstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.


V. Haftung:
Mit Ausnahme der Haftung bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist
unsere Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Diese Beschränkung gilt
auch für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen der Erfüllungsgehilfen.
VI. Allgemeine Bestimmungen, Daten- und Urheberrechtsschutz, Salvatorische Klau-
sel:
Schleißheimer Str. 106

Durch die Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit der Be- und Verarbeitung seiner
personenbezogenen Daten für Zwecke der Seminarorganisation sowie mit der Zusendung
späterer Informationen im Zusammenhang (beinhaltet ebenfalls die Zusendung eines E-Mail-
Newsletters) mit beruflicher Bildung einverstanden. Seminarinhalte, sowie alle überlassene
Unterlagen stellen geistiges Eigentum dar. Bild- und Tonaufnahmen während der Seminare
80797 München
Katrin Riederer

sind nicht erlaubt und führen zum sofortigen Seminarausschluss. Sollten einzelne Bestim-
mungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so berührt
dies die Wirksamkeit der anderen Gesichtspunkte nicht.
VII. Erfüllungsort und Gerichtsstand:
Für die vertraglichen Beziehungen zwischen lerniversum und des Teilnehmers gilt aus-
Rechnungsadresse

schließlich deutsches Recht. Erfüllungsort und Gerichtstand ist München.


VIII. Widerrufsrecht für Verbraucher:
Teilnehmer können die Anmeldung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen
in Textform widerrufen. Ausnahme besteht, wenn der Teilnehmer Unternehmer oder Selb-
Seminar 1

Seminar 2

Seminar 3

ständiger ist und sich im Rahmen der beruflichen Tätigkeit angemeldet hat. Die Widerrufsfrist
beginnt mit Erhalt dieser Belehrung. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn das Seminar
vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige
Absendung des Widerrufs an folgende Adresse: lerniversum, Katrin Riederer, Schleißheimer
Straße 106, 80797 München
lerniversum - Institut für Sprache und Kommunikation Seminarprogramm
2010 (Oktober bis Dezember) - Stand Mai 2010
Okt. 29.-30. 29. Oktober 13:00 - 19:30 Uhr, 30. Oktober 09:00 - 15:45 Uhr
Syntaktisch-morphologische Störungen: Diagnostik und Therapie (Seminar I: Syntax)
Das Ziel ist es, verschiedene diagnostische Möglichkeiten zur Ermittlung der syntaktischen Fähigkeiten zu vermitteln, welche die Basis für die
Zielableitung für die Syntaxtherapie darstellen. Es werden die Therapiebereiche und -methoden der patholinguistischen Konzeption (Siegmül-
ler & Kauschke 2006) miteinbezogen.
Leitung: Katrin Riederer | Fortbildungspunkte: 15 | EUR 235.- (inkl MWSt.)
Nov. 19.-20. 19. November 13:00 - 19:30 Uhr, 20. November 09:00 - 16:30 Uhr
Elternberatung innerhalb der Sprachtherapie
Das Ziel ist es, den „systemischen Ansatz“ näher kennen zu lernen. Es werden therapeutische Grundhaltungen und Methoden vermit-
telt, die es ermöglichen, in verschiedenen Situationen handlungsfähig zu bleiben und den therapeutischen Prozess weiter zu gestalten.
Leitung: Martina Michalske | Fortbildungspunkte: 16 | EUR 249.- (inkl MWSt.)

Nov. 26.-27. 26. November 13:00 - 19:30 Uhr, 27. November 09:00 - 15:45 Uhr
Diagnostik von Sprachentwicklungsstörungen
Das Ziel ist es, Diagnostikinstrumente kennen zu lernen, die eine umfassende Erfassung unterschiedlicher sprachlicher Fähigkeiten
ermöglichen. Es werden die Durchführbarkeit und Unterstützung des jeweiligen Testverfahrens bei der Therapieableitung diskutiert.
Leitung: Katrin Riederer | Fortbildungspunkte: 15 | EUR 235.- (inkl MWSt.)

Dez. 03.-04. 03. Dezember 13:00 – 19:30 Uhr, 04. Dezember 09:00 - 15:45 Uhr
Semantisch-lexikalische Störungen: modellorientierte Diagnostik und Therapie
Das Ziel ist die Erarbeitung einer modellorientierten Diagnostik und Intervention beim Vorliegen einer semantisch-lexikalische Störung.
Es wird eine modellorientierte Diagnostik vorgestellt, welche es ermöglicht den Störungsschwerpunkt abzuleiten. Verschiedene Interven-
tionsansätze für semantisch-lexikalische Störungen werden gemeinsam erarbeitet.
Leitung: Katrin Riederer | Fortbildungspunkte: 15 | EUR 235.- (inkl MWSt.)

2011 - Seminare zu den Themen SES, Erworbene Sprachstörungen, Stimmstörungen, Sonstiges


Jan. 14.-15. 14. Januar 13:00 - 19:30 Uhr, 15. Januar 09:00 - 16:30 Uhr
Modellorientierte LRS – Der Rote Faden in Diagnostik und Therapie
Das Ziel ist es, auf der Basis aktueller Annahmen zum Schriftspracherwerb verschiedene Diagnostikverfahren kennen zu lernen und ausge-
hend von der modellorientierten Diagnose spezifische Therapieansätze abzuleiten. Ein Therapiekonzept für LRS basierend auf dem Logo-
genmodell wird vorgestellt und erarbeitet.
Leitung: Bente von der Heide | Fortbildungspunkte: 16 | EUR 249.- (inkl MWSt.)
Feb. 11.-12. 11. Februar 15:00 - 19:00 Uhr, 12. Februar 09:00 - 15:00 Uhr
Prosodie als Therapieschwerpunkt
Das Seminar vermittelt Möglichkeiten zur Diagnostik von prosodischen Störungen, worauf prosodische Auffälligkeiten behandelt werden
können. Da das Seminar von 2 Referenten geleitet wird, findet eine besonders intensive Betreung beim Praxisteil in Kleingruppen statt.
Leitung: Meike Otten und Wenke Walther | Fortbildungspunkte: 11 | EUR 235.- (inkl MWSt.)

Feb. 25.-26. 25. Februar 13:00 - 19:30 Uhr, 26. Februar 09:00 - 15:45 Uhr
Syntaktisch-morphologische Störungen: Diagnostik und Therapie (Seminar II: Morphologie)
Es werden die diagnostischen Möglichkeiten zur Überprüfung der morphologsichen Fähigkeiten bei Kindern aufgezeigt. Die möglichen Thera-
piebereiche werden gemeinsam erarbeitet und diskutiert. Der didaktische Aufbau erfolgt unter Einbeziehung der Therapiebereiche und -me-
thoden der patholinguistischen Konzeption (Siegmüller & Kauschke 2006). Voraussetzung für die Anmeldung ist die Teilnahme an Seminar I.
Leitung: Katrin Riederer | Fortbildungspunkte: 15 | EUR 235.- (inkl MWSt.)
Mär. 18.-19. 18. März 14:00 - 19:45 Uhr, 19. März 09:00 - 15:45 Uhr
Frühe Sprachdiagnostik und -therapie
Das Seminar verdeutlicht die Wichtigkeit der sprachtherapeutischen Diagnostik und Intervention bei Kindern mit verspätetem Sprechbe-
ginn und bietet eine strukturierte Übersicht zu möglichen Therapieinhalten.
Leitung: Jeannine Schwytay | Fortbildungspunkte: 14 | EUR 235.- (inkl MWSt.)

Mai 20.-21. 20. Mai 13:00 - 19:30 Uhr, 21. Mai 09:00 - 15:45 Uhr
Semantisch-lexikalische Störungen: modellorientierte Diagnostik und Therapie
Das Ziel ist die Erarbeitung einer modellorientierten Diagnostik und Intervention beim Vorliegen einer semantisch-lexikalische Störung. Es
wird eine modellorientierte Diagnostik vorgestellt, welche es ermöglicht den Störungsschwerpunkt abzuleiten. Verschiedene Interventionsan-
sätze für semantisch-lexikalische Störungen werden gemeinsam erarbeitet.
Leitung: Katrin Riederer | Fortbildungspunkte: 15 | EUR 235.- (inkl MWSt.)
Jun. 10.-11. 10. Juni 14:00 - 19:45 Uhr, 11. Juni 09:00 - 15:45 Uhr
Lemo - Modellorientierte Aphasiediagnostik und Therapieableitung
Das Ziel der Veranstaltung ist es, die Grundlagen der modellorientierten Diagnostik mit Lemo sowie die entsprechende Ableitung von
Therapiezielen zu vermitteln und zu festigen. Da das Seminar von 2 Referenten geleitet wird, findet eine besonders intensive Betreung
beim Praxisteil in Kleingruppen statt.
Leitung: Katrin Häfner und Jacqueline Homburg | Fortbildungspunkte: 14 | EUR 249.- (inkl MWSt.)
Jul. 08.-09. 08. Juli 13:00 - 19:30 Uhr, 09. Juli 09:00 - 15:45 Uhr
Workshop: der patholinguistische Ansatz (Siegmüller & Kauschke 2006) in der Praxis
Das Ziel des Seminars ist es, anhand der Diagnostikergebnisse das Störungsprofil und eine angemessene sprachsystematische Therapie
nach dem patholinguistischen Ansatz sicher abzuleiten, die nötigen Therapieziele zu definieren und fachpraktisch umzusetzen.
Leitung: Katrin Riederer | Fortbildungspunkte: 15 | EUR 235.- (inkl MWSt.)
Okt. 14.-15. 14. Oktober 13:00 - 19:30 Uhr, 15. Oktober 09:00 - 15:45 Uhr
Syntaktisch-morphologische Störungen: Diagnostik und Therapie (Seminar I: Syntax)
Das Ziel ist es, verschiedene diagnostische Möglichkeiten zur Ermittlung der syntaktischen Fähigkeiten zu vermitteln, welche die Basis für die
Zielableitung für die Syntaxtherapie darstellt. Es werden die Therapiebereiche und -methoden der patholinguistischen Konzeption (Siegmüller
& Kauschke 2006) miteinbezogen.
Leitung: Katrin Riederer | Fortbildungspunkte: 15 | EUR 235.- (inkl MWSt.)
Okt. 22. 22. Oktober 09:00 - 16:30 Uhr
Sprachstörung oder mangelnde Deutschkenntnisse? Screening der Erstsprachfähigkeit bei Migrantenkindern
Das Ziel des Seminars ist es, das normierte Verfahren SCREEMIK 2 (Russisch-Deutsch; Türkisch-Deutsch) als differenzialdiagnostisches
Abgrenzungsmittel näher kennen zu lernen. Neben der Einführung in das Verfahren besteht die Möglichkeit der praktischen Erprobung.
Leitung: Dr. Lilly Wagner | Fortbildungspunkte: 8 | EUR 155.- (inkl MWSt.)
Okt. 28.-29. 28. Oktober 13:00 - 19:30 Uhr, 29. Oktober 09:00 - 15:45 Uhr
Phonologische Störung: Diagnostik und Intervention
Das Ziel des Seminars ist es, verschiedene Diagnostik- und Interventionsansätze zur Überprüfung phonetisch-phonologischer Leistungen zu
vermitteln. Die Unterschiede zwischen einer phonetischen und einer phonologischen Störungen werden verdeutlicht.
Leitung: Katrin Riederer | Fortbildungspunkte: 15 | EUR 235.- (inkl MWSt.)

Nov. 11.-12. 11. November 13:00 - 19:30 Uhr, 12. November 09:00 - 16:30 Uhr
Funktionelle Stimmstörungen im Kindesalter: Ätiologie - Diagnostik - Therapie - Beratung
Das Ziel des Seminars ist es, dazu beizutragen, das theoretische und praktische Wissen zum Thema der funktionellen Stimmstörungen im
Kindesalter zu vertiefen, um somit die Voraussetzungen für eine kreative und wirksame Stimmtherapie bei Kindern zu schaffen.
Leitung: Angelina Ribeiro von Wersch | Fortbildungspunkte: 16 | EUR 249.- (inkl MWSt.)

Dez. 01.-02. 01. Dezember 13:00 - 19:30 Uhr, 02. Dezember 09:00 - 15:45 Uhr
Syntaktisch-morphologische Störungen: Diagnostik und Therapie (Seminar II: Morphologie)
Es werden die diagnostischen Möglichkeiten zur Überprüfung der morphologsichen Fähigkeiten bei Kindern aufgezeigt. Die möglichen Thera-
piebereiche werden gemeinsam erarbeitet und diskutiert. Der didaktische Aufbau erfolgt unter Einbeziehung der Therapiebereiche und -me-
thoden der patholinguistischen Konzeption (Siegmüller & Kauschke 2006). Voraussetzung für die Anmeldung ist die Teilnahme an Seminar I.
Leitung: Katrin Riederer | Fortbildungspunkte: 15 | EUR 235.- (inkl MWSt.)

Bitte besuchen Sie für weitere Informationen unsere Webseite unter www.lerniversum.de. Unsere Fortbildungen werden dort noch ausführlicher
beschrieben und Sie finden Informationen zum Seminarort. Die Seminare finden größtenteils statt in der Friendsfactory Ost, Haidenauplatz 1, 81667 München.
Vor jedem Seminar erhalten die Teilnehmer ausführliche Unterlagen inkl. Informationen zu Veranstaltungsort und Wegbeschreibung. Anmelden können Sie
sich direkt mit dem beiliegenden Formular über den Postweg oder per Fax sowie online auf unserer Webseite.