You are on page 1of 63

WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.

2010 15:53 Uhr Seite 1

MANUAL
DESIGN
CORPORATE
CORPORATE
DESIGN
MANUAL
MANUAL
DESIGN
CORPORATE
CORPORATE
DESIGN
MANUAL
MANUAL
Stand: Mai 2010
DESIGN
2.0
CORPORATE
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 2

Corporate Design Manual 2.0

> 00
> 01
> 02

EINLEITUNG
GRUNDELEMENTE
GESCHAEFTSAUSSTATTUNG
IMAGEMEDIEN
INTERNETAUFTRITT
WEITERE RICHTLINIEN
INTERNETAUFTRITT
IMAGEMEDIEN
GESCHAEFTSAUSSTATTUNG
GRUNDELEMENTE
EINLEITUNG
EINLEITUNG
GRUNDELEMENTE
GESCHAEFTSAUSSTATTUNG
IMAGEMEDIEN
INTERNETAUFTRITT
WEITERE RICHTLINIEN
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 3

Corporate Design Manual 2.0

> 01
> 02
> 03

> Inhalt

1. Einleitung 04
1.1 Vorwort der Rektorin 05
1.2 Warum ist ein einheitliches Erscheinungsbild überhaupt wichtig? 06
1.3 Erste grundlegende Hinweise für die Anwendung des Corporate Designs 07

2. Grundelemente 09
2.1 Logo
> Das Logo der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster 10
> Die Definition des Logos 11
> Größensystem 12
> Logofarben und Farbumgebung des Logos in der Praxis 13
> Beispiele falscher Umsetzungen 14
2.2 Hausschriften
> Die Hausschriften der WWU Münster und ihre besondere Charakteristik 15
> Die Anwendung der Schrift Meta 16
> Die Anwendung der Schrift Adobe Garamond 18
2.3 Farben
> Die Basisfarbe und das zugehörige Farbspektrum 19
> Definition der Farbwerte 21
2.4 Claims 22
2.5 Universitätssiegel 23

3. Geschäftsausstattung 24
3.1 Briefbogen Standard
> Der Briefbogen Standard 26
> Briefbogen mit Sekundärlogo eines Fachbereichs (exemplarisch) 27
> Briefbogen mit Wortmarke eines Instituts (exemplarisch) 28
> Vermaßung der ersten Seite 29
> Vermaßung der zweiten Seite 20
3.2 Briefbogen Premium 31
3.3 Briefumschläge 32
3.4 Fax 34
3.5 Kurzbrief 35
3.6 Grußkarten 36
3.7 Visitenkarte 37
> Vermaßung der Visitenkarte (Vorder- und Rückseite) 38

4. Imagemedien 39
4.1 Gestaltungsraster Titel
> Das Gestaltungsraster für Titelseiten von Broschüren, Foldern, 40
Flyern und Einladungskarten
> Ein abwechslungsreiches und gleichzeitig unverwechselbares 41
Gestaltungsraster
> Ein flexibles Gestaltungsraster 42
> Die exakte Vermaßung der Titelseiten 43
> Vermaßung der Titelseite für das Format DIN lang (Hochformat) 43
> Gestaltungsraster für das Format DIN lang (Querformat) 44
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 4

Corporate Design Manual 2.0

> 02
> 03
> 04

> Inhalt

> Vermaßung der Titelseite für das Format DIN A5 (Hochformat) 45


> Vermaßung der Titelseite für das Format DIN A4 (Hochformat) 46
> Gestaltungsbeispiele für Titelseiten 47
4.2 Bildsprache 48
4.3 Gestaltung für Innenseiten 49
4.4 Gestaltungsraster für Plakate
> Wie werden Plakate gestaltet? 50
> Basisaufbau 1 für Plakate 51
> Basisaufbau 2 für Plakate 52
> Gestaltungsbeispiele für Plakate 53
4.5 Gestaltungsbeispiele für weitere Werbemittel 54
4.6 PowerPoint-Vorlagen 55

5. Internetauftritt 57
5.1 Kurzdarstellung 58

6. Weitere Richtlinien 59
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 5

Corporate Design Manual 2.0

> 03
1. Einleitung > 04
> 05

EINLEITUNG
GRUNDELEMENTE
GESCHAEFTSAUSSTATTUNG
IMAGEMEDIEN
INTERNETAUFTRITT
WEITERE RICHTLINIEN
INTERNETAUFTRITT
IMAGEMEDIEN
GESCHAEFTSAUSSTATTUNG
GRUNDELEMENTE
EINLEITUNG
EINLEITUNG
GRUNDELEMENTE
GESCHAEFTSAUSSTATTUNG
IMAGEMEDIEN
INTERNETAUFTRITT
WEITERE RICHTLINIEN
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 6

Corporate Design Manual 2.0

> 04
1.1 Einleitung > 05
> 06

> Vorwort der Rektorin

Unsere Universität ist unvergleichlich, und Dieses „Corporate Design Manual“ dient als
unverwechselbar sollte sie auch in ihrer Außen- Praxis-Handbuch, erklärt die Gestaltungsregeln
darstellung sein. und zeigt Anwendungsbeispiele. Es ist dabei
keineswegs starr: Vielmehr werden die
In enger Zusammenarbeit mit dem Rektorat Anwendungsbeispiele und Designvorlagen
und den universitätsinternen Fachleuten hat kontinuierlich weiterentwickelt, in das Hand-
die münstersche Agentur „goldmarie design“ buch aufgenommen und teilweise im Intranet
das neue Corporate Design für die WWU weiter zum Download bereitgestellt.
entwickelt. Die Universität gibt sich damit ein
modernes und einheitliches Erscheinungsbild. Die Umsetzung des Corporate Designs ist
Es steigert die Wiedererkennbarkeit und jedoch nur dann ein Erfolg, wenn wir alle
unterstreicht das einzigartige Profil der WWU. gemeinsam daran arbeiten. Dafür werbe ich
Darüber hinaus leistet der Auftritt aller und bitte Sie um Ihre Unterstützung für den
Universitätseinrichtungen unter einem fortlaufenden Veränderungsprozess.
Dach einen wichtigen Beitrag zur Bildung
einer gemeinsamen Identität. Deshalb ist es
s0 entscheidend, das Corporate Design für
alle universitären Kommunikationsmedien Prof. Dr. Ursula Nelles
umzusetzen. Rektorin
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 7

Corporate Design Manual 2.0

> 05
1.2 Einleitung > 06
> 07

> Warum ist ein einheitliches Erscheinungsbild wichtig?

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster Lehre im lebenswerten Umfeld der sympathi-


zählt mit ihren ca. 37.000 Studierenden (WS schen Stadt Münster auszeichnet“ positio-
2008/2009) und mit einem Angebot von niert. Darüber hinaus wurde der Claim „wis-
rund 250 Studiengängen zu den größten sen.leben WWU Münster“ entwickelt, der die
Universitäten Deutschlands. Um sich im zuvor beschriebenen Merkmale auf den Punkt
nationalen und internationalen Wettbewerb bringt und einprägsam bündelt.
mit anderen Hochschulen erfolgreich positio-
nieren zu können, braucht die WWU eine Zielgruppen des Corporate Designs
unverwechselbare Identität. Das Corporate Design hat die Aufgabe, klare
Gestaltungsparameter für die Darstellung der
WWU als Marke Universität zu definieren, um ein konsistentes
Visuell wird die „Corporate Identity“ durch Erscheinungsbild nach innen und außen
eine starke Marke und ein markantes zu gewährleisten. Die hier veröffentlichten
Corporate Design kommuniziert. Ziel ist es, Richtlinien richten sich gleichermaßen an
zentrale Werte der Universität Münster, WWU-Mitarbeiter und externe Partner.
wie Modernität, Offenheit, Innovationskraft, Sie sollen Gestaltern unnötige Vorarbeiten
Dynamik, Tradition, Qualität und Vielfalt und zeitraubende Detailentscheidungen
authentisch nach innen und außen zu trans- ersparen und gleichzeitig gestalterische
portieren. Besonders wichtig ist hierbei ein Freiheit in einem erkennbaren Spielraum
einheitliches und konsistentes Erscheinungs- ermöglichen. Gewünscht ist Kreativität, aber
bild. Es gewährleistet die Wiedererkennbarkeit, auch Sensibilität im Umgang mit den hier
steigert den Bekanntheitsgrad und hilft auf vorliegenden und bewusst einfach gehaltenen
diese Weise, ein individuelles Profil der WWU Basisdefinitionen.
zu etablieren.
Wir wünschen Ihnen viel Freude mit dem
Vor diesem Hintergrund hat das Institut für Corporate Design Manual der Westfälischen
Kommunikationswissenschaft der WWU unter Wilhelms-Universität Münster.
Leitung von Prof. Dr. Ulrike Röttger im Jahr
2005 ein Kommmunikationskonzept mit dem
Titel „Die WWU als Marke“ entwickelt. In dem
Konzept wird die Universität Münster „als die-
jenige Universität, die sich durch eine Kombi-
nation von höchster Qualität in Forschung und
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 8

Corporate Design Manual 2.0

> 06
1.3 Einleitung > 07
> 08

> Erste grundlegende Hinweise für die Anwendung des Corporate Designs

Damit das Corporate Design für alle universitären Kommunikationsmedien verständlich ist und
umgesetzt werden kann, finden Sie auf den folgenden Seiten eine Auflistung der Ansprech-
partner und Bezugsquellen sowie grundlegende Informationen zu den Bestandteilen und zur
Anwendung des Corporate Designs.

Ihre Ansprechpartner Bezugsquellen

Corporate Design und Marketing allgemein: Downloads und Informationen zu den folgen-
WWU Marketing den Gestaltungselementen und -vorlagen des
Christine Thieleke Corporate Designs finden Sie im Intranet
Tel. 0251 83-21415 unter www.uni-muenster.de/corporate-
Fax 0251 83-22334 design. Natürlich können Sie sich auch jeder-
wwumarketing@uni-muenster.de zeit gerne an o.g. Ansprechpartner wenden.

Webdesign, Filme & Videos:


WWU Pressestelle, Online-Redaktion Basiselemente
Peter Wichmann
Tel. 0251 83-22184 Das Logo
Fax 0251 83-22258 Das Logo steht Ihnen in unterschiedlichen
peter.wichmann@uni-muenster.de Dateiformaten für verschiedene Anwendungs-
gebiete zur Verfügung: für den allgemeinen
Downloads, Schriften und Briefköpfe: Office-Gebrauch (Microsoft Word), für hoch-
WWU Münster wertige Druckerzeugnisse (Programmhefte,
Zentrum für Informationsverarbeitung Jahresberichte, Plakate, Einladungskarten etc.)
Hotline 0251 83-31666 und eines für die Bildschirmdarstellung (Web).
wwucd@uni-muenster.de

Für die Umsetzung des Corporate Designs an goldmarie design


der WWU Münster ist die Agentur „goldmarie Marcus Broda
design“ Vertragspartner der Universität. Tel. 0251 39776770
Die Universität empfiehlt den Fachbereichen, Fax 0251 39776771
Instituten, SFBs etc. „goldmarie design“ mit broda@goldmarie-design.de
der Anpassung der jeweiligen Imagemedien,
des Internetauftritts etc. zu beauftragen.
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 9

Corporate Design Manual 2.0

> 07
1.3 Einleitung > 08
> 09

Die Hausschriften Grußkarten


Die Hausschrift der WWU ist die MetaNormal- Die Grußkarten sind ein zusätzliches,
Roman. Die in diesem Manual definierten kostenpflichtiges Angebot für hochwertige
Schriftschnitte der Meta werden auf ihnen Korrespondenz. Sie stehen in drei Varianten
Rechnern bereit gestellt. Für bestimmte Print- für verschiedene Anlässe zur Verfügung:
zwecke wird als zweite Hausschrift Adobe als Grußkarte, Glückwunschkarte und als
Garamond verwendet. Die Garamond ist nicht Kurzbrief. Bestellen können Sie die Grußkarten
regulär auf Ihren Rechnern installiert. Falls Sie über goldmarie design.
die Schrift benötigen, wenden Sie sich bitte
an das ZIV. Visitenkarte
Visitenkarten sind kostenpflichtig und
Der Claim werden direkt bei einer Druckerei herge-
Der Claim wird in unterschiedlichen Dateifor- stellt. Sie können Ihre Visitenkarte im
maten, Farben und Größen für verschiedenste Intranet über eine Eingabemaske selber
Anwendungsgebiete zur Verfügung gestellt. erstellen und die Bestellung direkt
abschicken.

Geschäftsausstattung PowerPoint-Vorlagen
Für PowerPoint-Präsentationen gibt es Vor-
Korrespondenzpapiere für den internen und lagen in verschiedenen Farben und Layouts.
externen Schriftverkehr (Briefbogen Standard,
Fax und Kurzbrief )
Diese Unterlagen stehen allen Mitarbeiter- Handbücher für Gestaltungsrichtlinien
innen und Mitarbeitern der WWU Münster als
digitale Vorlagen (Word-Dateien) zur Verfügung Corporate Design Manual
und können über den eigenen Drucker aus- Das Corporate Design Manual stellt die Gestal-
gedruckt werden. Bei Fragen berät Sie gerne tungselemente und Anwendungsrichtlinien
das ZIV. der WWU vor und gibt praktische Beispiele.

Briefbogen Premium Styleguide für Webdesign


Dieser Briefbogen ist ein zusätzliches, kosten- Der Styleguide für Webdesign legt die Richt-
pflichtiges Angebot für hochwertige Korres- linien für die Anwendung des Corporate
pondenz. Wenn Sie den Briefbogen Premium Designs im Internet fest.
bestellen möchten, wenden Sie sich bitte an
die Agentur goldmarie design.
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 10

Corporate Design Manual 2.0

> 08
2. Grundelemente > 09
> 10

EINLEITUNG
GRUNDELEMENTE
GESCHAEFTSAUSSTATTUNG
DAS LOGO | HAUSSCHRIFTEN | FARBEN | CLAIM | UNIVERSITÄTSSIEGEL

IMAGEMEDIEN
INTERNETAUFTRITT
WEITERE RICHTLINIEN
INTERNETAUFTRITT
IMAGEMEDIEN
GESCHAEFTSAUSSTATTUNG
GRUNDELEMENTE
EINLEITUNG
EINLEITUNG
GRUNDELEMENTE
GESCHAEFTSAUSSTATTUNG
IMAGEMEDIEN
INTERNETAUFTRITT
WEITERE RICHTLINIEN
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 11

Corporate Design Manual 2.0

> 09
2. Grundelemente | 2.1 Logo > 10
> 11

> Das Logo der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Die folgenden Seiten stellen den Kern des Corporate Designs vor: das WWU Logo.
Das Logo stellt das visuelle „Markenzeichen“ der Universität dar. Es hat einen hohen Wieder-
erkennungs- und Identifikationswert nach innen und außen, weshalb seine korrekte Verwendung
besonders wichtig ist. Für die Anwendung des Logos gibt es feste Richtlinien, die sich auf
Größe, Farben und Hintergründe beziehen.

Entwurf
Das WWU Logo besteht aus einer kombinier- Das Logo greift die Frontalansicht des
ten Wort-Bildmarke, die neben dem Namens- Schlosses in stark reduzierter Form auf. Es
zug der Universität das Münsteraner Schloss, geht nicht auf die Betonung der Vertikalen in
den Hauptsitz der Universität, in stilisierter der Schlossfassade ein, sondern orientiert
Form zeigt. Wahrgenommen wird eine sich deutlich an den Elementen der horizonta-
Formensprache, die durch ihre Einfachheit len Wand- und Dachgliederung. Der beherr-
und Klarheit unverwechselbar und zeitlos ist. schende Mittelpavillon mit Dreieckgiebel und
Das Logo wurde von Hanna Schulz entwickelt, Attika sowie die weit vorspringenden Flügel-
Designstudentin der Fachhochschule Münster, bauten werden in stark reduzierter Form auf-
die die vertraute Bildmarke des Schlosses gegriffen.
überarbeitete und modernisierte.
Der formale Aufbau der Bildmarke und die
Charakter und Aussage Typografie der Wortmarke korrespondieren in
Der Aufbau des Logos ist geometrisch mar- ihrer sachlich und reduziert wirkenden
kant und einfach. Damit hat es einen hohen Ausstrahlung. Der durch unterschiedliche
Linienstärken entstehende fett/fein Kontrast
Wiedererkennungswert. Sein moderner und der Bildmarke definiert die Form und zeigt
zeitloser Charakter spiegelt sowohl die tradi- eine Vielschichtigkeit, die die Universität
tionellen Werte der WWU wider als auch Münster charakterisiert. Die durch die Linien
Modernität, Offenheit und Dynamik – und abgegrenzten Freiräume tragen zu einem
wird der großen Vielfalt der Universität somit offenen, luftigen Eindruck bei.
in allen Bereichen gerecht.
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 12

Corporate Design Manual 2.0

> 10
2. Grundelemente | 2.1 Logo > 11
> 12

> Die Definition des Logos

Typografie Wortmarke:
MetaMedium Caps

Farben:
Pantone Black 7
CMYK: C 0% | M 0% | Y 10% | K 90%
RGB: R 62 | G 62 | B 59
Hexadezimalwert: #3E3E3B
RAL: 7016 Anthrazitgrau

Das Logo darf grundsätzlich nicht verändert


und muss in dieser Form verwendet werden!

Um eine optimale Wirkung zu ermöglichen,


soll das Logo nicht durch weitere Text- oder
Bildelemente gestört werden (siehe auch
Seite 14).
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 13

Corporate Design Manual 2.0

> 11
2. Grundelemente | 2.1 Logo > 12
> 13

> Größensystem

Die Wort-Bildmarke gibt es in zwei unter-


schiedlichen Größen/Proportionen.

Logovariante 1
Die Gesamtbreite der Logovariante 1 beträgt
mindestens 60 mm und darf diese nicht unter-
schreiten. Anwendungsbeispiele sind
Briefvorlagen, Broschüren oder Plakate.

60 mm

Logovariante 2
Bei einer Verkleinerung des Logos muss
Logovariante 2 verwendet werden. So lässt
sich eine optimale Lesbarkeit, Prägnanz und
Wiedererkennung gewährleisten. Die Breite
von 30 mm sollte dabei nicht unterschritten
werden. Ein Beispiel für die Verwendung von
Logovariante 2 ist die Visitenkarte der WWU.

50 mm (Beispiel)
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 14

Corporate Design Manual 2.0

> 12
2. Grundelemente | 2.1 Logo > 13
> 14

> Logofarben und Farbumgebung des Logos in der Praxis

Richtige Anwendung
Das Logo steht üblicherweise in Pantone Black 7
bzw. in CMYK (90% Schwarz, 10% Yellow) auf
weißem Untergrund. Diese Definition gilt für
sämtliche Printerzeugnisse wie zum Beispiel
Briefbogen Standard, Visitenkarte, Flyer, Folder,
Logo in Pantone Black 7 auf weißem Hintergrund
Broschüren, Einladungskarten, Magazine,
Fahnen und Universitätsfahrzeuge, Schilder, etc.

Auf Faxbögen, dem Biefbogen Standard und


dem Kurzbrief wird das Logo in 100% Schwarz
angelegt, um einen Qualitätsverlust bei der
Wiedergabe des Logos auf herkömmlichen
Arbeitsplatzdruckern zu vermeiden. Logo in 100% Schwarz auf weißem Hintergrund

Sollte dieser Kontrast in Ausnahmefällen nicht


ausreichend sein, kann das Logo negativ (Weiß)
auf dunklen Farbhintergründen platziert werden,
die zu dem verbindlichen Farbspektrum gehö-
ren (siehe Kapitel 2.3 Farben). Logo negativ (Weiß) auf Hintergrund in Pantone 315

Bei Premium-Printprodukten, wie z.B. dem


Briefbogen Premium und Imagemedien des
Rektorats, kann das Logo in Silber (Pantone
877) oder 60% Schwarz verwendet werden.
Logo in Silber (Pantone 877) oder 60% Schwarz auf
weißem Hintergrund

Falsche Anwendung
Grundsätzlich darf das Logo nicht als Outline-
Variante (siehe nächste Seite) verwendet
werden. Außerdem sollte das Logo weder
mit einem harten bzw. weichen Schatten
hinterlegt werden. „Photoshop-Spielereien“,
wie zum Beispiel die Verwendung von Relief-
Filtern, sind ausdrücklich nicht gestattet.
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 15

Corporate Design Manual 2.0

> 13
2. Grundelemente | 2.1 Logo > 14
> 15

> Beispiele falscher Umsetzungen

Westfälische
Wilhelms-Universität falsche Typografie
Münster

falsche Anordnung

falsche Logofarbe

falsche Hintergrundfarbe

falsche Proportionen

falsche Umsetzung:
Outline-Variante

falsche Kombination/
Anordnung

Fachbereich oder Institut X


WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 16

Corporate Design Manual 2.0

> 14
2. Grundelemente | 2.2 Hausschriften > 15
> 16

> Die Hausschriften der WWU Münster und ihre besondere Charakteristik

Schrift und Typografie sind wichtige Gestaltungsparameter im Erscheinungsbild eines


Unternehmens. Sie tragen wesentlich zum Aufbau einer eigenständigen visuellen Außen-
darstellung bei. Auf den folgenden Seiten werden die Schriften und ihre Anwendungsfelder
festgelegt, damit Briefe und Veröffentlichungen der WWU Münster einheitlich aussehen
und leicht wiederzuerkennen sind. Diese Schriften nennt man Hausschriften.
Grundsätzlich muss eine gute Hausschrift zwei Bedingungen erfüllen: Die gesetzten Textformen
müssen gut lesbar sein und die Anmutung der Schrift sollte den Zielen des Unternehmens ent-
sprechen.

TYPO
Meta Hausschrift 1
Hausschrift 1: Meta In den 90er Jahren hat die Meta weite
Hausschrift 1 und Basisschrift der WWU Verbreitung bei Zeitschriften und Beschilder-
Münster ist die Schriftfamilie Meta, die von ungen gefunden. Zu den Merkmalen zählen
dem renommierten Schriftenentwickler Erik ein großzügiger Abstand zwischen den
Spiekermann geschaffen wurde. Zeichen, schräge Rundungsabschlüsse bei
den Buchstaben C, G, S, a, c, s, abgeschrägte
Die Meta ist eine typografische Persönlichkeit und teilweise leicht gebogene obere
und passt deshalb hervorragend zur Univer- Abschlüsse der Vertikalen bei Kleinbuchstaben
sität Münster: sachlich und trotzdem charmant. sowie runde Punkte bei i und j. Das kleine g
Es handelt sich dabei um eine serifenlose hat eine von der Renaissance-Antiqua inspi-
Antiqua, die sich in erster Linie durch ihre rierte Form mit offener Schleife. Besonderer
hervorragende Lesbarkeit und ihre schmale Wert wurde auf die gute Unterscheidbarkeit
Laufweite auszeichnet. Im Kleinen platzspa- aller Buchstaben gelegt, so hat der Klein-
rend und bestens lesbar, groß gesetzt ein buchstabe l (wie bei „lange“) einen Bogen,
echter Blickfang. Diese Schrift eignet sich um ihn besser vom Großbuch-staben I (wie
ideal für Editorial-, Corporate- und Info-Design. bei „Indien“) unterscheiden zu können.
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 17

Corporate Design Manual 2.0

> 15
2. Grundelemente | 2.2 Hausschriften > 16
> 17

> Die Anwendung der Schrift Meta

In der Bürokommunikation (Briefe, Faxvor- Hausschriften nicht verwendet werden.


lagen, Kurzmitteilungen etc.) werden aus- Definitionen und weitere Beispiele, wann
schließlich die folgenden drei Schriftschnitte welcher Schriftschnitt wie verwendet werden
der Meta verwendet: Normal, Italic und Bold. soll, sind in den Kapiteln 3. Geschäftsausstat-
Die Meta kommt darüber hinaus in allen wei- tung und 4. Imagemedien zu finden.
teren Printprodukten zum Einsatz. Für den
E-Mailverkehr der WWU Münster müssen die

MetaNormal-Roman für Fließtexte und Überschriften in der Bürokommunikation

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
1234567890 §%&(.,;„“?!)

MetaNormal-Italic für die Hervorhebung von Textpassagen bzw. Begrifflichkeiten

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
1234567890 §%&(.,;„“?!)

MetaBold-Roman für Überschriften und die Hervorhebung von Textpassagen


bzw. Begrifflichkeiten

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
1234567890 §%&(.,;„“?!)
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 18

Corporate Design Manual 2.0

> 16
2. Grundelemente | 2.2 Hausschriften > 17
> 18

TYPO
Adobe Garamond Hausschrift 2
HAUSSCHRIFT 2: ADOBE GARAMOND Historisch gesehen gehört die Garamond zu
Als zweite Hausschrift verwendet die WWU den französischen Renaissance-Antiqua-
Münster die Serifenschrift Adobe Garamond Schriften. Sie prägte das Schriftbild der
oder eine andere Schrift aus der Garamond- Antiqua- und Kursivschriften so nachhaltig,
Familie. Serifen bilden auf der Schriftlinie eine dass bis weit ins 17. Jahrhundert hinein immer
optische Führungshilfe, die das Auge von wieder neue Alphabete gleichen Charakters
Wort zu Wort gleiten lässt und lange Fließ- erschienen. Wenn heutzutage von Garamond
texte besser lesbar macht. Die Garamond die Rede ist, ist damit nicht eine einzelne
wird zum Beispiel im Fließtext der renommier- Schrift gemeint, sondern vielmehr eine
ten Wochenzeitung „Die Zeit“ verwendet – Gruppe von Schriften – den Schriften vom
und in Publikationen der WWU. Garamond-Typus. Unter den digitalisierten
Garamond-Schriften gilt die von Adobe als
Für eine traditionelle aber gleichzeitig moder- eine der besten. Als Vorlage diente Robert
ne Institution wie die WWU eignet sich die Slimbach zunächst ein Egenolff-Berner-
Garamond hervorragend als typografische Schriftmuster aus dem Jahr 1592. Nach
Ergänzung zur modernen Schriftfamilie Recherchen im Plantin-Moretus-Museum in
Meta. Die Garamond ist eine Serifenschrift Antwerpen entschied sich Slimbach für eine
mit langer Tradition und besticht durch ihre Überarbeitung des Erstentwurfs, um den
eleganten und sehr eigenständigen Formen. Lettern mehr Vitalität und Authentizität zu
geben. Auch die Zierbuchstaben, Ornamente,
historische Ligaturen und die Titelsatz-Lettern
in der Adobe Garamond verdanken wir dieser
Studienreise.
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 19

Corporate Design Manual 2.0

> 17
2. Grundelemente | 2.2 Hausschriften > 18
> 19

> Die Anwendung der Schrift Adobe Garamond

In langen Fließtexten (nicht in Überschriften!), Definitionen und weitere Beispiele, wann wel-
zum Beispiel in Publikationen, der Uni-Zeitung cher Schriftschnitt wie verwendet wird, finden
oder Magazinen sollte die Serifenschrift Sie in den Kapiteln 3. Geschäftsausstattung
Adobe Garamond oder eine andere Schrift aus und 4. Imagemedien.
der Garamond-Familie die Meta ersetzen, um
eine gute Lesbarkeit zu garantieren.

Adobe Garamond Normal | Roman für Fließtexte

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
1234567890 §%&(.,;„“?!)

Adobe Garamond Kursiv | Italic für die Hervorhebung von Textpassagen


bzw. Begrifflichkeiten

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
1234567890 §%&(.,;„“?!)

Adobe Garamond Fett | Bold für die Hervorhebung von Textpassagen


bzw. Begrifflichkeiten

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
1234567890 §%&(.,;„“?!)
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 20

Corporate Design Manual 2.0

> 18
2. Grundelemente | 2.3 Farben > 19
> 20

> Die Basisfarbe und das zugehörige Farbspektrum

Das Farbspektrum ist ein wichtiges Gestal- Bei Geschäftspapieren, die auf dem Arbeits-
tungselement im Rahmen des Corporate platzdrucker individuell ausgedruckt werden,
Designs. Es ermöglicht kreativen Freiraum, wie zum Bespiel Briefbogen Standard, Kurz-
setzt aber auch klare Grenzen. Damit eine brief oder Faxvorlage, wird das Logo in „100%
moderne und zeitlose Gestaltung für viele Schwarz“ verwendet. Viele Arbeitsplatzdrucker
Jahre gewährleistet werden kann, wurde verfügen nicht über die technischen Voraus-
bewusst die Verwendung von nur einer setzungen, die eine Aufrasterung der Farbe
Hausfarbe ausgeschlossen. Basis des WWU- „Schwarz“ ohne Qualitätsverluste ermögli-
Farbrasters bildet Pantone Black 7, ergänzt chen würden.
durch sieben Farbtöne in Blau, Grün und Gelb.
Der neutrale Charakter der Basisfarbe ermög- Es wird bunt: das weitere Farbspektrum
licht die Kombination mit fast allen Tönen des Die Kombination des Basisfarbtons mit fri-
Farbspektrums. Es fällt daher leicht, auf Trends schen, hellen Farbtönen in Blau, Gelb und
zu reagieren und bei der Farbwahl eine große Grün ergibt ein modernes, aktives Farbklima.
Gestaltungsbreite zu ermöglichen. Diese Varianten werden in den Imagemedien
und der werblichen Kommunikation einge-
Der Basisfarbton Pantone Black 7 setzt, d. h. in Vorlesungsverzeichnissen,
Bei dem Basisfarbton der WWU, Pantone Jahresberichten, Broschüren, Flyern, Einladungs-
Black 7, handelt es sich um einen dunklen, karten, auf Plakaten, für den Internetauftritt
neutralen Grauton, der sich für die unter- etc. Es besteht die Möglichkeit, eine jeweils
schiedlichsten Einsätze problemlos mit fast zielgruppenspezifische Farbkombination zu
jedem Farbton kombinieren lässt. Dieser wählen.
Farbton strahlt Seriosität und Sachlichkeit
aus und wirkt elegant. Er findet als Vollton in Bei schlichten und sehr sachlichen Printpro-
erster Linie Einsatz bei den Basiselementen, dukten können die unten aufgeführten Farben
d.h. beim Logo und den Schriften. Darüber aufgerastert und in Kombination mit der
hinaus wird dieser Farbton in der hochwerti- Basisfarbe Pantone Black 7 verwendet wer-
gen Geschäftsausstattung (Visitenkarten und den. In Printerzeugnissen, die in erster Linie
Briefbogen Premium) und bei sämtlichen Studierende ansprechen sollen, wie zum
hochwertigen Imagemedien verwendet. Beispiel zielgruppenspezifische Ratgeber,
Vorlesungsverzeichnisse, Plakate etc. werden
die Farben als Volltonfarbe (intensiv und
modern) eingesetzt.

Pantone Black 7

100 % 90 % 80 % 70 % 60 % 50 % 40 % 30 % 20 % 10 %
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 21

Corporate Design Manual 2.0

> 19
2. Grundelemente | 2.3 Farben > 20
> 21

Die folgenden sieben Farben und der Die breite Farbpalette mit ihren vielfältigen
Basisfarbton Pantone Black 7 ergeben das Kombinations- und Gestaltungsmöglichkeiten
Farbspektrum, das bei der Gestaltung sämtli- ermöglicht es, den Imagemedien der WWU
cher Imagemedien zu berücksichtigen ist. einen eigenständigen, abwechslungsreichen
Innerhalb des Farbspektrums kann jede Farbe Charakter zu geben und gleichzeitig ein ein-
als Vollton oder aufgerastert miteinander heitliches Erscheinungsbild zu wahren.
kombiniert werden.

passives Farbklima > seriös, sachlich, traditionell

Pantone Black 7
Basisfarbton

aktives Farbklima > modern, emotional, innovativ

Pantone 312

Pantone 315

Pantone 3282

Pantone 369

Pantone 390

Pantone 396

Pantone
Prozess Yellow

100 % 90 % 80 % 70 % 60 % 50 % 40 % 30 % 20 % 10 %

Zusätzliche Schmuckfarben
für festliche Printprodukte
Für sehr individuelle und hochwertige Print-
erzeugnisse, denen ein festlicher Charakter Silber (Pantone 877)

verliehen werden soll, können für die Gestal-


tung die Schmuckfarben Silber (Pantone 877) Gold (Pantone 871)
und Gold (Pantone 871) verwendet werden.
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 22

Corporate Design Manual 2.0

> 20
2. Grundelemente | 2.3 Farben > 21
> 22

> Definition der Farbwerte

Pantone Black 7
CMYK: C 0% | M 0% | Y 10% | K 90%
RGB: R 62 | G 62 | B 59
Hexadezimalwert: #3E3E3B RAL 9004 | Signalschwarz

Pantone 312
CMYK: C 100% | M 0% | Y 10% | K 0%
RGB: R 0 | G 157 | B 209
Hexadezimalwert: #009DD1

Pantone 315
CMYK: C 100% | M 0% | Y 20% | K 40%
RGB: R 0 | G 110 | B 137
Hexadezimalwert: #006E89

Pantone 3282
CMYK: C 100% | M 0% | Y 40% | K 10%
RGB: R 0 | G 142 | B 150
Hexadezimalwert: #008E96 RAL 5021 | Wasserblau

Pantone 369
CMYK: C 60% | M 0% | Y 100% | K 0%
RGB: R 122 | G 181 | B 22
Hexadezimalwert: #7AB51D RAL 6018 | Gelbgrün

Pantone 390
CMYK: C 40% | M 0% | Y 100% | K 0%
RGB: R 177 | G 200 | B 0
Hexadezimalwert: #B1C800

Pantone 396
CMYK: C 20% | M 0% | Y 100% | K 0%
RGB: R 223 | G 219 | B 0
Hexadezimalwert: #DFDB00

Pantone Prozess Yellow


CMYK: C 0% | M 0% | Y 100% | K 0%
RGB: R 255 | G 237 | B 0
Hexadezimalwert: #FFED00 RAL 1018 | Zinkgelb
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 23

Corporate Design Manual 2.0

> 21
2. Grundelemente | 2.4 Claim > 22
> 23

> Die Verwendung des Claims

Der vom Institut für Kommunikationswissenschaft der WWU Münster entwickelte Claim
„wissen.leben WWU Münster“ bringt das enge Zusammenspiel zwischen der Universität und der
Stadt Münster markant auf den Punkt. Er betont die Verflechtung zwischen Wissenschaft und
Gesellschaft und fordert gleichzeitig auf, Wissen aktiv zu leben. Als kommunikative Leitidee unter-
stützt der Claim die Marke und das individuelle Profil der WWU.

Der Claim wird auf allen Titeln bzw. Vordersei-


ten der Imagemedien an einer fest definierten
Position platziert (vgl. Kapitel 4.1 Gestaltungs-
raster für Titel). Bei größeren Printvorlagen,
zum Beispiel für Messestände und -wände,
Plakate oder Fahrzeugbeschriftungen, wird
der Claim proportional zum Logo der WWU
Münster vergrößert.

Den Claim gibt es als Grafik-Datei in sieben


fest definierten Farbvarianten, damit sich die-
ser dem gewählten Farbklima des Print-
erzeugnisses harmonisch anpassen kann.

Typografie:
MetaNormal-Roman

Farbe:
wissen leben
Pantone Black 7 Negative Version des Claims
CMYK: C 0% | M 0% | Y 10% | K 90%

WWU Münster
50% Pantone Black 7
CMYK: C 0% | M 0% | Y 0% | K 45%
Englische Version des Claims
Die Farbe des Punktes ist gemäß des
Farbspektrums variabel.

Bei englischsprachigen Werbemitteln


wird die abgebildete Version verwendet.
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 24

Corporate Design Manual 2.0

> 22
2. Grundelemente | 2.5 Universitätssiegel > 23
> 24

> Die Verwendung des Universitätssiegels

Das Siegel der Westfälischen Wilhelms-


Universität Münster zeigt Maria mit Krone,
Zepter und Reichsapfel sowie Jesus Christus
auf ihrem Arm und geht auf die Gründungs-
zeit der Universität im 18. Jahrhundert zurück.
Als offizielles Dienstsiegel der WWU ist es vor
allem auf Urkunden, Medaillen etc. vorgesehen.

Die Verwendung des Universitätssiegels wird


durch das Rektorat festgelegt. In Geschäfts-
ausstattung und Imagemedien dominiert das
Logo der WWU.
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 25

Corporate Design Manual 2.0

> 23
3. Geschäftsausstattung > 24
> 25

EINLEITUNG
GRUNDELEMENTE
GESCHAEFTSAUSSTATTUNG
IMAGEMEDIEN
BRIEFBOEGEN | BRIEFUMSCHLAEGE | KURZBRIEF | FAX | VISITENKARTE

INTERNETAUFTRITT
WEITERE RICHTLINIEN
INTERNETAUFTRITT
IMAGEMEDIEN
GESCHAEFTSAUSSTATTUNG
GRUNDELEMENTE
EINLEITUNG
EINLEITUNG
GRUNDELEMENTE
GESCHAEFTSAUSSTATTUNG
IMAGEMEDIEN
INTERNETAUFTRITT
WEITERE RICHTLINIEN
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 26

Corporate Design Manual 2.0

> 24
3. Geschäftsausstattung > 25
> 26

> Die WWU Geschäftsausstattung

Die Geschäftsausstattung der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster umfasst grundlegen-


de Kommunikations- und Präsentationsmedien für die interne und externe Korrespondenz bzw.
die Darstellung der Universität. Dazu gehören: Briefbögen (Standard und Premium), Brief-
umschläge, Faxvorlage, Kurzbrief, Grußkarten, Visitenkarten und PowerPoint-Vorlagen.
Die Medien der Geschäftsausstattung haben ein festgelegtes Design, das entsprechend ihrer
Funktion professionell, seriös, klarlinig und modern gestaltet ist.

Westfälische
Wilhelms-Universität
Münster

Rektorat – Der Kanzler

> Martin Mustermann Schlossplatz 2


Dezernent für Finanzen, 48149 Münster
Controlling, Forschungsförderung Tel. +49 251 83-12345
Fax +49 251 83-12346
martin.mustermann@
uni-muenster.de
www.uni-muenster.de
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 27

Corporate Design Manual 2.0

> 25
3. Geschäftsausstattung | 3.1 Briefbogen Standard > 26
> 27

> Der Briefbogen Standard

Auf der zweiten Briefbogenseite werden grundsätzlich keine Logos


und „Organisatorische Angaben“ positioniert.

Rektorat – Der Kanzler


Dezernat 2.1
Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas pertingo Lego credulitas res
Personalangelegenheiten und
WWU Münster | Schlossplatz 2 | 48149 Münster
sol pavor tum praesumo Patria quadratus. Organisation der Verwaltung

Schlossplatz 2
Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per pluo Motus iam Ne compendiose Exordium 48149 Münster
has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per Letalis muto, per vix dispensatio Deporto
Bearbeiterin os Mustermann
Martina
exigo consuefacio Cito conveniens pro beo metuo Emergo circumvenio, tot sato depop.
Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas pertingo Lego credulitas Tel. +49 (0)251 83-1 23 45
Fax +49 (0)251 83-1 23 46
res sol pavor tum praesumo Patria quadratus. Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per
pluo Motus iam Ne compendiose Exordium has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per martina.mustermann@
uni-muenster.de
Letalis muto, per vix dispensatio
www.uni-muenster.de
Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas pertingo Lego credulitas res
Datum 00.00.2007
sol pavor tum praesumo Patria quadratus. Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per pluo
Motus iam Ne compendiose Exordium has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per Letalis
muto, per vix dispensatio Deporto os exigo consuefacio Cito conveniens pro beo metuo Emergo
Betreffzeile: Hier
circumvenio, tot steht Blindtext ...
sato depop.

Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per pluo Motus iam Ne compendiose Exordium
Sehr geehrte Damen und Herren,
has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per Letalis muto, per vix dispensatio Deporto os
exigo consuefacio Cito conveniens pro beo metuo Emergo circumvenio, tot sato depop.
Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas pertingo Lego credulitas res
Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas pertingo Lego credulitas
sol pavor tum praesumo Patria quadratus.
res sol pavor tum praesumo Patria quadratus. Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per
pluo Motus iam Ne compendiose Exordium has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per
Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per pluo Motus iam Ne compendiose Exordium
Letalis muto, per vix dispensatio. Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per pluo Motus
has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per Letalis muto, per vix dispensatio Deporto os
iam Ne compendiose Exordium has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per Letalis muto,
exigo consuefacio Cito conveniens pro beo metuo Emergo circumvenio, tot sato depop.
per vix dispensatio Deporto os exigo consuefacio Cito conveniens pro beo metuo Emergo
circumvenio, tot sato depop. Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas
Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas pertingo Lego credulitas
pertingo Lego credulitas res sol pavor tum praesumo Patria quadratus. Me constringo. Attollo
res sol pavor tum praesumo Patria quadratus. Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per
affero arbor eia talea per pluo Motus iam Ne compendiose Exordium has Calvities iento arx
pluo Motus iam Ne compendiose Exordium has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per
ymo. Vicus almus sui per Letalis muto, per vix dispensatio
Letalis muto, per vix dispensatio
Attollo affero arbor eia talea per pluo Motus iam Ne compendiose Exordium has Calvities iento
Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas pertingo Lego credulitas res
arx ymo.
sol pavor tum praesumo Patria quadratus.

Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per pluo Motus iam Ne compendiose Exordium
Mit freundlichen Grüßen
has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per Letalis muto, per vix dispensatio Deporto os
exigo consuefacio Cito conveniens pro beo metuo Emergo circumvenio, tot sato depop.

Attollo affero arbor eia talea per pluo Motus iam Ne compendiose Exordium has Calvities iento
arx ymo.

Mit freundlichen Grüßen

verkleinerte Darstellung
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 28

Corporate Design Manual 2.0

> 26
3. Geschäftsausstattung | 3.1 Briefbogen Standard > 27
> 28

> Briefbogen mit Sekundärlogo eines Fachbereichs (exemplarisch)

Ausschnitt: 60 mm 10 mm

20 mm
Zone für Sekundär-Logos von
Fachbereichen, Instituten,
SFBs etc.
ganze Ansicht:
Das Logo muss in der dafür
vorgesehenen Fläche harmo-
nisch zum WWU Münster
Logo und zum Aufbau der
organisatorischen Angaben
platziert werden.

WWU | Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät | Universitätsstraße 14–16 | 48143 Münster Der Dekan


Optisch darf das Sekundär-
Universitätsstraße 14–16
48143 Münster logo nicht dominanter als
Bearbeiterin Dr. Martina Mustermann das Logo der WWU Münster
Tel. +49 (0)251 83-1 23 45
Fax +49 (0)251 83-1 23 46
sein.
martina.mustermann@
wiwi.uni-muenster.de

www.wiwi.uni-muenster.de

Datum 24.05.2007

Betreffzeile: Hier steht Blindtext ...

Sehr geehrte Damen und Herren,

Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas pertingo Lego credulitas res
sol pavor tum praesumo Patria quadratus.

Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per pluo Motus iam Ne compendiose Exordium
has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per Letalis muto, per vix dispensatio Deporto os
exigo consuefacio Cito conveniens pro beo metuo Emergo circumvenio, tot sato depop.

Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas pertingo Lego credulitas
res sol pavor tum praesumo Patria quadratus. Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per
pluo Motus iam Ne compendiose Exordium has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per
Letalis muto, per vix dispensatio

Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas pertingo Lego credulitas res
sol pavor tum praesumo Patria quadratus.

Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per pluo Motus iam Ne compendiose Exordium
has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per Letalis muto, per vix dispensatio Deporto os
exigo consuefacio Cito conveniens pro beo metuo Emergo circumvenio, tot sato depop.

Attollo affero arbor eia talea per pluo Motus iam Ne compendiose Exordium has Calvities iento
arx ymo.

Mit freundlichen Grüßen

verkleinerte Darstellung
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 29

Corporate Design Manual 2.0

> 27
3. Geschäftsausstattung | 3.1 Briefbogen Standard > 28
> 29

> Briefbogen mit Wortmarke eines Instituts (exemplarisch)

Ausschnitt: 35 mm 10 mm

Institut für Didaktik

16,5 mm
der Mathematik
und der Informatik

Zone für den Namen von


Fachbereichen, Instituten,
SFBs etc.
ganze Ansicht:
Fachbereiche, Institute, SFBs
etc., die kein Sekundär-Logo
Institut für Didaktik besitzen, sollten ihren Namen
der Mathematik
und der Informatik in der Hausschrift Meta
schreiben. Der Name muss in
Prof. Dr. Max Mustermann
WWU Münster | Schlossplatz 2 | 48149 Münster Geschäftsführender Direktor der dafür vorgesehenen Fläche
Schlossplatz 2
48149 Münster
harmonisch zum WWU Logo
Bearbeiterin Martina Mustermann und zum Aufbau der organi-
Tel. +49 (0)251 83-1 23 45
Fax +49 (0)251 83-1 23 46 satorischen Angaben platziert
martina.mustermann@
uni-muenster.de
werden.
Datum 00.00.2007

Typografie:
MetaNormal-Roman
Schriftgröße: 10 pt
Betreffzeile: Hier steht Bindtext ...
Zeilenabstand: 11,5 pt
Sehr geehrte Damen und Herren,

Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas pertingo Lego credulitas res Besonders lange Namen
sol pavor tum praesumo Patria quadratus. werden 4-zeilig platziert.
Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per pluo Motus iam Ne compendiose Exordium
has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per Letalis muto, per vix dispensatio Deporto os
exigo consuefacio Cito conveniens pro beo metuo Emergo circumvenio, tot sato depop.

Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas pertingo Lego credulitas
res sol pavor tum praesumo Patria quadratus. Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per
pluo Motus iam Ne compendiose Exordium has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per
Letalis muto, per vix dispensatio

Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas pertingo Lego credulitas res
sol pavor tum praesumo Patria quadratus.

Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per pluo Motus iam Ne compendiose Exordium
has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per Letalis muto, per vix dispensatio Deporto os
exigo consuefacio Cito conveniens pro beo metuo Emergo circumvenio, tot sato depop.

Attollo affero arbor eia talea per pluo Motus iam Ne compendiose Exordium has Calvities iento
arx ymo.

Mit freundlichen Grüßen

verkleinerte Darstellung
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 30

Corporate Design Manual 2.0

> 28
3. Geschäftsausstattung | 3.1 Briefbogen Standard > 29
> 30

> Vermaßung der ersten Seite

WWU Münster Logo


wird mit 100 % Schwarz
gedruckt.
23 mm 85 mm 5 mm 10 mm
Zone für Sekundär-Logos
von Fachbereichen
Instituten, SFBs etc.
31,5 mm

B 60 mm x H 20 mm Zone für den Namen


von Fachbereichen,

48 mm
B 35 mm x H 16,5mm Instituten, SFBs etc.

Rektorat – Der Kanzler Organisatorische


Typografie Angaben
Dezernat 2.1
Absenderzeile: Personalangelegenheiten und
WWU Münster | Schlossplatz 2 | 48149 Münster Organisation der Verwaltung
MetaNormal- Die letzte Zeile des
Roman Martin Mustermann Schlossplatz 2 Namens der Organi-
48149 Münster
Musterstraße 16 sationseinheit wird
Schriftgröße: 48145 Münster Bearbeiterin Martina Mustermann grundsätzlich bündig

73,5 mm
6 Punkt Tel. +49 (0)251 83-1 23 45 mit der Absenderzeile im
Fax +49 (0)251 83-1 23 46 Adressfeld ausgerichtet.
martina.mustermann@
110 mm

uni-muenster.de
Sichtfensterbereich 85 x 45 mm Schriftgröße:
Datum 00.00.2007
10 Punkt
(übergeordnete
Faltmarke: 142,5 mm Organisationseinheit)
105 mm
Betreffzeile: Hier steht Blindtext ... 7,5 Punkt
(Organisation, Name,
Sehr geehrte Damen und Herren, Adresse, Telefonnummer,
etc.)
Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas pertingo Lego credulitas
res sol pavor tum praesumo Patria quadratus. Typografie:
MetaNormal-Roman
Mittelmarke: Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per pluo Motus iam Ne compendiose Exordium
148,5 mm has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per Letalis muto, per vix dispensatio Deporto Zeilenabstand:
os exigo consuefacio Cito conveniens pro beo metuo Emergo circumvenio, tot sato depop. 12,5 Punkt
Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas pertingo Lego credulitas
res sol pavor tum praesumo Patria quadratus. Me constringo. Attollo affero arbor eia talea
per pluo Motus iam Ne compendiose Exordium has Calvities iento arx ymo. Vicus almus
sui per Letalis muto, per vix dispensatio 134 mm

Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas pertingo Lego credulitas
res sol pavor tum praesumo Patria quadratus.
Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per pluo Motus iam Ne compendiose Exordium
has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per Letalis muto, per vix dispensatio Deporto
os exigo consuefacio Cito conveniens pro beo metuo Emergo circumvenio, tot sato depop.

Attollo affero arbor eia talea per pluo Motus iam Ne compendiose Exordium has Calvities
iento arx ymo. Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas pertingo
Lego credulitas res sol pavor tum praesumo Patria quadratus. Me constringo. Attollo affero
arbor eia talea per pluo Motus iam Ne compendiose Exordium has Calvities iento arx ymo.
Vicus almus sui per Letalis muto, per vix dispensatio. Apex Ico.

Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas pertingo Lego credulitas res sol
pavor tum praesumo Patria quadratus. Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per
pluo Motus iam Ne compendiose Exordium has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui

Typografie Überschrift: Typografie Fließtext und Adressfeld: verkleinerte Darstellung


MetaNormal-Roman MetaNormal-Roman
Schriftgröße: 12,5 Punkt Schriftgröße: 10,5 Punkt
Zeilenabstand: 13 Punkt
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 31

Corporate Design Manual 2.0

> 29
3. Geschäftsausstattung | 3.1 Briefbogen Standard > 30
> 31

> Vermaßung der zweiten Seite


23 mm 44,5 mm

Auf der zweiten Seite


des Briefbogens bzw. auf
142,5 mm folgenden Seiten
werden grundsätzlich
31,5 mm
Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas pertingo Lego credulitas res keine Logos verwendet.
sol pavor tum praesumo Patria quadratus.
Organisatorische Angaben
Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per pluo Motus iam Ne compendiose Exordium werden nicht gemacht.
has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per Letalis muto, per vix dispensatio Deporto os
exigo consuefacio Cito conveniens pro beo metuo Emergo circumvenio, tot sato depop.
Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas pertingo Lego credulitas
res sol pavor tum praesumo Patria quadratus. Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per
pluo Motus iam Ne compendiose Exordium has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per
Letalis muto, per vix dispensatio

Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas pertingo Lego credulitas res
sol pavor tum praesumo Patria quadratus. Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per pluo
Motus iam Ne compendiose Exordium has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per Letalis
muto, per vix dispensatio Deporto os exigo consuefacio Cito conveniens pro beo metuo Emergo
circumvenio, tot sato depop.
Faltmarke:
105 mm Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per pluo Motus iam Ne compendiose Exordium
has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per Letalis muto, per vix dispensatio Deporto os
exigo consuefacio Cito conveniens pro beo metuo Emergo circumvenio, tot sato depop.
Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas pertingo Lego credulitas
res sol pavor tum praesumo Patria quadratus. Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per
pluo Motus iam Ne compendiose Exordium has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per
Letalis muto, per vix dispensatio. Me constringo. Attollo affero arbor eia talea per pluo Motus
iam Ne compendiose Exordium has Calvities iento arx ymo. Vicus almus sui per Letalis muto,
195,5 mm
Mittelmarke: per vix dispensatio Deporto os exigo consuefacio Cito conveniens pro beo metuo Emergo
148,5 mm circumvenio, tot sato depop. Apex Ico. Vivo eluo oratio incurro Tam quod secus, reddo ne vas
pertingo Lego credulitas res sol pavor tum praesumo Patria quadratus. Me constringo. Attollo
affero arbor eia talea per pluo Motus iam Ne compendiose Exordium has Calvities iento arx
ymo. Vicus almus sui per Letalis muto, per vix dispensatio

Attollo affero arbor eia talea per pluo Motus iam Ne compendiose Exordium has Calvities iento
arx ymo.

Mit freundlichen Grüßen

Typografie Fließtext: verkleinerte Darstellung


MetaNormal-Roman
Schriftgröße: 10,5 pt
Der Zeilenabstand kann individuell
bestimmt werden.
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 32

Corporate Design Manual 2.0

> 30
3. Geschäftsausstattung | 3.2 Briefbogen Premium > 31
> 32

> Der Briefbogen Premium

Zusätzlich zum Briefbogen Standard bietet Sie können die Erstellung einer indiviuellen
die WWU den Briefbogen Premium an, der für Druckvorlage des Briefbogens Premium
den besonderen und exklusiven Schriftver- mit Sekundärlogo/Wortmarke eines Fach-
kehr verwendet werden kann. bereichs, Instituts SFBs etc. bei goldmarie
design in Auftrag geben. Die Druckkosten
Dieser Briefbogen wird von einer Druckerei und die Kosten für die Erstellung der
mit Ihrem Logo auf einem hochwertigen Papier Druckvorlage trägt der Auftraggeber.
gedruckt. Anschließend kann der Briefbogen
mit einem individuell erstellten Text über den
Arbeitsplatzdrucker bedruckt werden.

verkleinerte Darstellung

Vorderseite Rückseite
Logo, Claim und Falzmarken werden mit Die angeschnittene Bildmarke wird auf der
60% Schwarz gedruckt. Rückseite mit 18% Schwarz gedruckt. Auf der
Vorderseite schimmert diese durch und wirkt
somit wie ein „Wasserzeichen“.
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 33

Corporate Design Manual 2.0

> 31
3. Geschäftsausstattung | 3.3 Briefumschläge > 32
> 33

> Definition der Briefumschläge, Vermaßung und Position des Logos


C4
Briefumschläge mit
Sichtfenster

Für die WWU Münster gibt


> Institut für Politikwissenschaft
es die drei Briefumschlag- Scharnhorststraße 100
48151 Münster

größen C4, C5 und


DIN lang mit Sichtfenster.

Das Logo ist in einheitlicher


Größe und an identischer
Position in Pantone Black 7
eingedruckt (siehe
Vermaßung).

DIN lang

> Institut für Politikwissenschaft


Scharnhorststraße 100
48151 Münster

92 mm
23 mm Logobreite: 80 mm 5 mm 5 mm
15 mm

> Institut für Politikwissenschaft


Scharnhorststraße 100
48151 Münster

C5

Die Adresse (mit Pfeil) wird bündig


an der Bildmarke ausgerichtet.
Typografie: MetaNormal-Roman
Schriftgröße: 10 pt
Zeilenabstand: 11,5 pt
Formate:
C4: 229 x 324 mm
C5: 229 x 162 mm
DIN lang: 220 x 110 mm
verkleinerte Darstellung
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 34

Corporate Design Manual 2.0

> 32
3. Geschäftsausstattung | 3.3 Briefumschläge > 33
> 34

C4
Briefumschläge ohne
Sichtfenster

> Institut für Politikwissenschaft


Scharnhorststraße 100
48151 Münster

DIN lang

> Institut für Politikwissenschaft


Scharnhorststraße 100
48151 Münster

> Institut für Politikwissenschaft


Scharnhorststraße 100
48151 Münster

C5

Das Logo hat die gleiche Position


und Größe wie bei den Briefum-
schlägen mit Sichtfenster und
wird in Pantone Black 7 gedruckt.
verkleinerte Darstellung
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 35

Corporate Design Manual 2.0

> 33
3. Geschäftsausstattung | 3.4 Fax > 34
> 35

> Die Faxvorlage

Die Größe und Position


des Logos, der Absenderzeile
und der „Organisatorischen
Angaben“ sind mit den
Bemaßungen für den Brief-
bogen Standard identisch.

WWU Münster | Schlossplatz 2 | 48149 Münster Rektorin

Schlossplatz 2
48149 Münster

Bearbeiterin Martina Mustermann

Tel. +49 (0)251 83-1 23 45


Fax +49 (0)251 83-1 23 46

martina.mustermann@
uni-muenster.de

Datum 00.00.2007

FAX-DECKBLATT

Seitenanzahl (inkl. Deckblatt):

Mit der Bitte um

Kenntnisnahme Bearbeitung Stellungnahme

Mit freundlichen Grüßen

Angaben für den


linken Textblock:

Typografie:
MetaNormal-Roman
MetaNormal-Italic
MetaBold-Roman

Schriftgröße:
10,5 pt

Zeilenabstand:
22 pt

Kästchengröße:
2,5 mm x 2,5 mm

Strichstärke:
0,15 pt

verkleinerte Darstellung
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 36

Corporate Design Manual 2.0

> 34
3. Geschäftsausstattung | 3.5 Kurzbrief > 35
> 36

> Der Kurzbrief

Die Größe und Position


des Logos, der Absenderzeile
und der „Organisatorischen
Angaben“ sind mit den
Bemaßungen für den Brief-
bogen Standard identisch.

WWU Münster | Schlossplatz 2 | 48149 Münster Rektorin


Schlossplatz 2
48149 Münster

Bearbeiterin Martina Mustermann


Rektoratsbüro

Tel. +49 (0)251 83-1 23 45


Fax +49 (0)251 83-1 23 46

martina.mustermann@
uni-muenster.de

www.uni-muenster.de

Datum 24.05.2007
KURZBRIEF

Bezug Mit der Bitte um


Absprache Bearbeitung
Ihr Schreiben vom Kenntnisnahme
Telefonat vom Zustimmung

Entscheidung

Beigefügte Anlagen erhalten Sie Weitergabe


für Ihre Akten Anruf
mit Dank zurück Rückgabe

Aushang

Angaben für den


linken Textblock:
Mit freundlichen Grüßen
Typografie:
MetaNormal-Roman
MetaBold-Roman

Schriftgröße:
10,5 / 7,5 pt

Zeilenabstand:
22 pt

Kästchengröße:
2,5 mm x 2,5 mm

Strichstärke:
0,15 pt

verkleinerte Darstellung
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 37

Corporate Design Manual 2.0

> 35
3. Geschäftsausstattung | 3.6 Grußkarten > 36
> 37

> Die Grußkarten

Um Sie bei Ihrer täglichen Korrespondenz zu Variante 2: eine hochwertige Grußkarte für
unterstützen, stehen Ihnen drei verschiedene interne und externe Glückwünsche oder
Grußkarten (Format: B 210 mm x H 105 mm ) Danksagungen
als Alternative zum klassischen Kurzbrief zur Variante 3: die klassische Kurzmitteilung mit
Verfügung. Ankreuzkästchen für den internen Gebrauch

Variante 1: „Mit besten Grüßen“ für den Sie können die Grußkarten über goldmarie
internen und externen Versand von z.B. design beziehen. Die Druckkosten trägt der
Dokumenten Auftraggeber.

Mit besten Grüßen


With compliments
Avec tous nos compliments

WWU Münster

Variante 1

WWU Münster

Variante 2

KURZMITTEILUNG

Bezug Mit der Bitte um


Absprache Bearbeitung

Ihr Schreiben vom Kenntnisnahme

Telefonat vom Zustimmung

Entscheidung

Weitergabe

Mit freundlichen Grüßen Beigefügte Anlagen erhalten Sie Anruf

für Ihre Akten Rückgabe

mit Dank zurück Aushang

Variante 3 verkleinerte Darstellung


WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 38

Corporate Design Manual 2.0

> 36
3. Geschäftsausstattung | 3.7 Visitenkarte > 37
> 38

> Die Visitenkarte

Vorderseite Rückseite

Westfälische
Wilhelms-Universität
Münster

Rektorat – Der Kanzler

> Martin Mustermann Schlossplatz 2


Dezernent für Finanzen, 48149 Münster
Controlling, Forschungsförderung Tel. +49 251 83-12345
Fax +49 251 83-12346
martin.mustermann@
uni-muenster.de
www.uni-muenster.de

Farben: 2/1-farbig | Pantone Black 7, Pantone 312 Die angeschnittene Bildmarke wird mit einer partiellen
Die Logos von Fachbereichen, Instituten und SFBs etc. UV-Lackierung versehen, wodurch die Visitenkarte eine
werden in den jeweiligen Logo-Farben gedruckt. hochwertige Anmutung erhält.

Westfälische
Wilhelms-Universität
Münster

Der Dekan Vorderseite für einen


> Dr. Martina Mustermann Universitätsstraße 14–16 Fachbereich mit Logo
Public and International Relations 48143 Münster
Tel. +49 251 83-12345
(exemplarisch)
Fax +49 251 83-12346
martina.mustermann@
wiwi.uni-muenster.de
www.wiwi.uni-muenster.de

Westfälische Evangelisch-
Wilhelms-Universität Theologische
Münster Fakultät

Vorderseite für einen


Der Dekan
Fachbereich mit Wortmarke
> Prof. Dr. Martin Mustermann Schlossplatz 2
48149 Münster (exemplarisch)
Tel. +49 251 83-12345
Fax +49 251 83-12346
martin.mustermann@
uni-muenster.de
www.uni-muenster.de

verkleinerte Darstellung

Auf Visitenkarten von Instituten, SFBs etc. ist die


Position eines Logos oder einer Wortmarke gleich.

Das Format der Visitenkarte beträgt: 85 x 55 mm


WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 39

Corporate Design Manual 2.0

> 37
3. Geschäftsausstattung | 3.7 Visitenkarte > 38
> 39

> Vermaßung der Visitenkarte (Vorder- und Rückseite)


Vorderseite
Verwendung von Logovariante 2
äußere Freiraum-Zone:
Logobreite: 42 mm 3 mm

Westfälische
Wilhelms-Universität
Münster
Vor- und
Zuname
Typografie:
MetaNormal-Roman, Rektorat – Der Kanzler Abteilung
Größe: 8 pt > Martin Mustermann Schlossplatz 2 Typografie: MetaNormal-Roman , Größe: 7,5 pt
Dezernent für Finanzen, 48149 Münster
Funktion Controlling, Forschungsförderung Tel. +49 251 83-12345 Organisatorische Angaben zur Kontaktaufnahme
innerhalb der Fax +49 251 83-12346 (Straße, PLZ/Ort, Telefon, Fax, E-Mail-Adresse, Web-Adresse)
martin.mustermann@
Organisation uni-muenster.de Typografie: MetaNormal-Roman,
Typografie: www.uni-muenster.de Größe: 7,5 pt, Zeilenabstand: 12,5 pt
MetaNormal-Italic,
Größe: 7,5 pt,
Zeilenabstand: 12,5 pt
29 mm

Westfälische
Wilhelms-Universität 11 mm Zone für Logos von Fachbereichen,
Münster
Instituten, SFBs etc.

Der Dekan

> Dr. Martina Mustermann Universitätsstraße 14–16


Public and International Relations 48143 Münster
Tel. +49 251 83-12345
Fax +49 251 83-12346
martina.mustermann@
wiwi.uni-muenster.de
www.wiwi.uni-muenster.de

29 mm

Westfälische Evangelisch-
Wilhelms-Universität
Münster
Theologische
Fakultät
11 mm Zone für den Namen von Fachbereichen,
Instituten, SFBs etc.
Der Dekan

> Prof. Dr. Martin Mustermann Schlossplatz 2


48149 Münster
Tel. +49 251 83-12345
Fax +49 251 83-12346
martin.mustermann@
uni-muenster.de
www.uni-muenster.de

1,8 mm
Rückseite
3,9 mm

72 mm 7 mm
4 mm
mm mm
7,5 1,8

2 mm
mm
15 mm 7,5 mm 3,2
55 mm

4 mm

2 mm

4 mm

85 mm
verkleinerte Darstellung
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 40

Corporate Design Manual 2.0

> 38
4. Imagemedien > 39
> 40

EINLEITUNG
GRUNDELEMENTE
GESCHAEFTSAUSSTATTUNG
IMAGEMEDIEN
INTERNETAUFTRITT
GESTALTUNGSRASTER FÜR TITEL | BILDSPRACHE | GESTALTUNG VON INNENSEITEN

WEITERE RICHTLINIEN
GESTALTUNGSRASTER FÜR PLAKATE | GESTALTUNGSBEISPIELE FÜR WERBEMITTEL
POWERPOINT-VORLAGEN
INTERNETAUFTRITT
IMAGEMEDIEN
GESCHAEFTSAUSSTATTUNG
GRUNDELEMENTE
EINLEITUNG
EINLEITUNG
GRUNDELEMENTE
GESCHAEFTSAUSSTATTUNG
IMAGEMEDIEN
INTERNETAUFTRITT
WEITERE RICHTLINIEN
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 41

Corporate Design Manual 2.0

> 39
4. Imagemedien | 4.1 Gestaltungsraster Titel > 40
> 41

> Das Gestaltungsraster für Titelseiten von Broschüren, Foldern, Flyern


und Einladungskarten

Auf den folgenden Seiten sind exakt vermaßte Titelseiten-Gestaltungsraster im Hoch- und
Querfomat für die DIN Formate A4, A5 und DIN lang zu finden, die bei der Gestaltung der ge-
nannten Printprodukte zu berücksichtigen sind.

Das vorgestellte Gestaltungsraster zeichnet Bereiche der Grafik überlagert bzw. verdeckt
sich durch einen hohen Wiedererkennungs- werden.
wert und die kreative sowie flexible Anwendbar-
keit in der Praxis aus. Ein fest definiertes und Sehr eigenständige Printprodukte, wie zum
umfangreiches Farbspektrum (insgesamt 8 Beispiel die Universitäts-Zeitung, Magazine
Farben) sowie die Möglichkeit, freigestellte oder das WWU Jahrbuch sollten auf Titel-
und „ganze“ Bildmotive innerhalb des Rasters seiten ein individuelles und produktspezi-
zu positionieren (siehe Gestaltungsbeispiele), fisches Erscheinungsbild erhalten und dürfen
garantieren ein abwechslungsreiches und vom Gestaltungsraster abweichen.
dennoch einheitliches Erscheinungsbild. Die in diesem Corporate Design Manual
Die definierten Farben dürfen aufgerastert definierten Farben und Schriften sollen aber
und im transparenten „Look“ für die im verwendet werden.
Gestaltungsraster angelegte Hintergrundgra-
fik verwendet werden. Darüber hinaus dürfen

> Definition des Gestaltungsrasters > Definition des Gestaltungsrasters


Dieses Raster wird auf andere Formate adaptiert. Dieses Raster wird auf andere Formate adaptiert.

wissen leben wissen leben


WWU Münster WWU Münster

Verwendung der Farben: Verwendung der Farben:


> Variante A > Variante B
Der Hintergrund ist WEISS und die Linien können mit einer der Die Linien sind WEISS und der Hintergrund kann
abgebildeten Farben eingefärbt werden. mit einer der abgebildeten Farben eingefärbt werden.
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 42

Corporate Design Manual 2.0

> 40
4. Imagemedien | 4.1 Gestaltungsraster Titel > 41
> 42

> Ein abwechslungsreiches und gleichzeitig


unverwechselbares Gestaltungsraster

> Definition des Gestaltungsrasters > Definition des Gestaltungsrasters > Definition des Gestaltungsrasters
Dieses Raster wird auf andere Formate adaptiert. Dieses Raster wird auf andere Formate adaptiert. Dieses Raster wird auf andere Formate adaptiert.

wissen leben wissen leben wissen leben


WWU Münster WWU Münster WWU Münster

> Definition des Gestaltungsrasters > Definition des Gestaltungsrasters > Definition des Gestaltungsrasters
Dieses Raster wird auf andere Formate adaptiert. Dieses Raster wird auf andere Formate adaptiert. Dieses Raster wird auf andere Formate adaptiert.

wissen leben wissen leben wissen leben


WWU Münster WWU Münster WWU Münster

Logo der WWU Münster


x

An dieser Stelle steht der Titel


des Printproduktes. > Definition des Gestaltungsrasters
Dieses Raster wird auf andere Formate adaptiert.
Zusätzliche Informationen und
Bezeichnungen werden
unterhalb des Titels positioniert. Hintergrundgrafik ist proportional
und harmonisch positioniert
(diese Beispiele zeigen exemplarisch
die Platzierung der Grafik für
DIN-Hochformate)
x
x

Claim: wissen.leben WWU Münster wissen leben


WWU Münster

Die Farbe des Punktes ist mit dem


definierten Farbwert der
Hintergrundgrafik identisch.
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 43

Corporate Design Manual 2.0

> 41
4. Imagemedien | 4.1 Gestaltungsraster Titel > 42
> 43

> Ein flexibles Gestaltungsraster

> Definition des Gestaltungsrasters > Definition des Gestaltungsrasters > Definition des Gestaltungsrasters
Dieses Raster wird auf andere Formate adaptiert. Dieses Raster wird auf andere Formate adaptiert. Dieses Raster wird auf andere Formate adaptiert.

wissen leben wissen leben wissen leben


WWU Münster WWU Münster WWU Münster

> Definition des Gestaltungsrasters


Dieses Raster wird auf andere Formate adaptiert.

> Definition des Gestaltungsrasters > Definition des Gestaltungsrasters


Dieses Raster wird auf andere Formate adaptiert. Dieses Raster wird auf andere Formate adaptiert.

Aufgrund einer nicht aus-


reichenden Kontrastwirkung
wissen leben
WWU Münster
von Logo und Hintergrund-
farbton dürfen diese Variante
nicht verwendet werden.

> Definition des Gestaltungsrasters


Dieses Raster wird auf andere Formate adaptiert.

wissen leben wissen leben


WWU Münster WWU Münster wissen leben
WWU Münster

Logo der WWU Münster (Farbe: negativ/weiß)


x

An dieser Stelle steht der Titel


des Printproduktes. > Definition des Gestaltungsrasters
Dieses Raster wird auf andere Formate adaptiert.
Zusätzliche Informationen und
Bezeichnungen werden
unterhalb des Titels positioniert. Hintergrundgrafik ist proportional
und harmonisch positioniert
(diese Beispiele zeigen exemplarisch
die Platzierung der Grafik für
DIN-Hochformate)

„wissen leben“ steht


generell negativ/weiß auf
x

farbigem Hintergrund.

„WWU Münster“
wird mit 50% Deckkraft des
gewählten Hintergrundfarb-
x

tons eingefärbt. wissen leben


WWU Münster

Die Farbe des Punktes ist mit


dem definierten Farbwert für
die Titelbezeichnung identisch.
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 44

Corporate Design Manual 2.0

> 42
4. Imagemedien | 4.1 Gestaltungsraster Titel > 43
> 44

> Die exakte Vermaßung der Titelseiten

Das entwickelte Gestaltungsraster greift die Anschnitt platzierten Bildmarke dem jeweiligen
auf der Mittelachse halbierte Bildmarke des DIN-Format optimal angepasst. Die auf diese
Logos auf. Um eine schnelle Umsetzung des Weise vergrößerte Bildmarke ist eine grafische
Gestaltungsrasters in der Praxis gewährleisten Konstruktion, die geringfügige Abweichungen
zu können, wurden die Proportionen der im zur ursprünglichen Bildmarke aufweist.

> Vermaßung der Titelseite für das Format DIN lang (Hochformat)

3,5 mm
8 mm Logobreite: 65 mm 8,8 mm
15,5 mm
8 mm

36,5 mm

Typografie:
MetaNormal-Roman,
Größe: 16 pt,
Zeilenabstand:
11 pt 10 mm
mm
4,5

> An dieser Stelle steht der Titel


Typografie: 5 mm
MetaNormal-Roman,
des Printproduktes.
18,25 mm

Größe: 12 pt, Zusätzliche Informationen und Bezeichnungen


Zeilenabstand: werden an dieser Stelle positioniert.
11 pt
10 mm
9,5 mm

10 mm
18,25 mm

5 mm
36,5 mm

10 mm
36,5 mm

Zone für Logos und Namen von


wissen leben 32 x 15,5 mm Fachbereichen, Instituten, SFBs etc.
WWU Münster
8 mm

73 mm 8 mm
26 mm

verkleinerte Darstellung |
exemplarisch mit dem Farbton Pantone 3282
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 45

Corporate Design Manual 2.0

> 43
4. Imagemedien | 4.1 Gestaltungsraster Titel > 44
> 45

> Gestaltungsraster für das Format DIN lang (Querformat)

8 mm 62,5 mm
mm
8

Typografie:
MetaNormal-Roman,
Größe: 14,5 pt

> An dieser Stelle steht der Titel des Printproduktes. Typografie:


Zusätzliche Informationen und Bezeichnungen werden an dieser Stelle positioniert. MetaNormal-Roman,
Größe: 10 pt
5,5 mm
9,25
mm

Zeilenabstand:
2,75 mm 14 pt
18,5
mm

5,5 mm
18,5
mm

wissen leben 32 x 10 mm
WWU Münster

6 mm
22 mm

Zone für Logos und Namen von Fachbereichen, Instituten, SFBs etc.

verkleinerte Darstellung |
exemplarisch mit dem Farbton Pantone 390
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 46

Corporate Design Manual 2.0

> 44
4. Imagemedien | 4.1 Gestaltungsraster Titel > 45
> 46

> Vermaßung der Titelseite für das Format DIN A5 (Hochformat)

3,5 mm
10 mm Logobreite: 80 mm 8,8 mm
15,5 mm
10 mm

36,5 mm
Typografie:
MetaNormal-Roman,
Größe: 18,5 pt,
10 mm
Zeilenabstand:

mm
4,5
11 pt > An dieser Stelle steht der Titel
5 mm
des Printproduktes.

18,25 mm
Typografie:
MetaNormal-Roman, Zusätzliche Informationen und Bezeichnungen
Größe: 14 pt, werden an dieser Stelle positioniert.
Zeilenabstand: 10 mm
11 pt 9,5 mm

10 mm
18,25 mm

5 mm
36,5 mm

10 mm
36,5 mm

Zone für Logos und Namen von


wissen leben Fachbereichen, Instituten, SFBs etc.
35 x 17,5 mm
WWU Münster
10 mm

116 mm 10 mm
30 mm

verkleinerte Darstellung | exemplarisch mit dem Farbton Pantone 312


WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 47

Corporate Design Manual 2.0

> 45
4. Imagemedien | 4.1 Gestaltungsraster Titel > 46
> 47

> Vermaßung der Titelseite für das Format DIN A4 (Hochformat)

4,5 mm
14 mm Logobreite: 100 mm 12,5 mm
22 mm
14 mm

52 mm
Typografie:
MetaNormal-Roman,
Größe: 26 pt, 14 mm
Zeilenabstand:
> An dieser Stelle steht der Titel

mm
6
11 pt
7 mm
des Printproduktes.

26 mm
Typografie:
MetaNormal-Roman, Zusätzliche Informationen und Bezeichnungen
Größe: 19,5 pt, werden an dieser Stelle positioniert.
Zeilenabstand:
11 pt 14 mm

14 mm 13 mm
26 mm

7 mm
52 mm

14 mm

Zone für Logos und


52 mm

Namen von Fach-


bereichen, Instituten,
wissen leben 50 x 25 mm SFBs etc.
WWU Münster
14 mm

164,5 mm 14 mm
42 mm

verkleinerte Darstellung | exemplarisch mit dem Farbton Pantone 369


WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 48

Corporate Design Manual 2.0

> 46
4. Imagemedien | 4.1 Gestaltungsraster Titel > 47
> 48

> Gestaltungsbeispiele für Titelseiten

Titelseitengestaltung für das Handbuch


„Studienwahl 2010“

Titelseitengestaltung für die Broschüre


„Zwischen Vorlesung und Kinderbetreuung“

Titelseitengestaltung für das „Gleichgestellungs-


konzept“ der WWU
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 49

Corporate Design Manual 2.0

> 47
4. Imagemedien | 4.2 Bildsprache > 48
> 49

> Die Verwendung von Bildmotiven auf Titelseiten

Die Linien können auch in transparenter Form verwendet werden.

Durch die Verwendung von Bildern wird die Grundsätzlich dürfen das Logo und der Claim
„reale Welt“ der WWU sichtbar gemacht und nicht von einem Bild beeinträchtigt werden.
authentisch kommuniziert. Bei der Titelsei- Das bedeutet, sie sollten nicht verdeckt wer-
tengestaltung können freigestellte und ganz- den. Das Logo muss auf Titelseiten eine prä-
seitig hinterlegte Bilder benutzt werden. Das gnante Wirkung erzielen und es sollte auf
harmonische Zusammenspiel von Linien und einem ruhigen, vollflächigen Hintergrund plat-
Bild ist die Basis für eine lebendige, seriöse ziert sein.
und dem Anspruch der WWU angemessene
Kommunikation.
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 50

Corporate Design Manual 2.0

> 48
4. Imagemedien | 4.3 Gestaltung Innenseiten > 49
> 50

> Wie werden Innenseiten von Broschüren, Foldern, Flyern


Einladungskarten und Magazinen gestaltet?

Für die Innenseiten der aufgeführten Print- Ausnahme: Bei sehr langen Texten, zum
produkte gibt es kein einheitliches und fest Beispiel in Vorlesungsverzeichnissen, Maga-
definiertes Gestaltungsraster, damit jedes zinen etc. sollte die Adobe Garamond für
Printprodukt ein inhalts- und zielgruppenge- Fließtexte verwendet werden. Head- und
rechtes Erscheinungsbild erhalten kann. Subheadlines werden weiterhin in der Meta
Dennoch gibt es Spielregeln, die bei der gesetzt.
Gestaltung zu beachten sind.
Farben:
Typografie: Es sollen nur die im Corporate Design Manual
Grundsätzlich sollen Headlines, Subhead- definierten Farben verwendet werden.
lines, Bildunterschriften und Fließtexte auf
Innenseiten von Printprodukten in Schrift-
schnitten aus der Schriftfamilie Meta gesetzt
werden. Schriftgrößen, Zeilenabstände,
Satzspiegel, Laufweiten etc. können individu-
ell und produktbezogen bestimmt werden.

?? ?
INDIVIDUELLE
ANPASSUNG
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 51

Corporate Design Manual 2.0

> 49
4. Imagemedien | 4.4 Gestaltungsraster für Plakate > 50
> 51

> Wie werden Plakate gestaltet?

Auch für Plakate gibt es kein fest definiertes Positionen:


Gestaltungsraster, um den spezifischen Anfor- Auf allen Plakaten muss das Logo der WWU
derungen an ein so lebendiges und kommuni- Münster oben links platziert sein. Die Position
kationsstarkes Werbemittel gerecht werden des Claims „wissen.leben WWU Münster“
zu können. Dennoch gilt es einige Spielregeln befindet sich unten links und die Ausrichtung
zu beachten. ist linksbündig mit dem Logo. Wie bei den
Gestaltungsrastern für Titel können unten
rechts Sekundärlogos, zum Beispiel von Fach-
bereichen oder Instituten, bei der Gestaltung
berücksichtigt werden.

Typografie:
Grundsätzlich sollen Headlines, Subhead-
lines, Bildunterschriften und Fließtexte auf
Plakaten in Schriftschnitten aus der Schrift-
familie Meta gesetzt werden. Schriftgrößen
oder Zeilenabstände können und sollen indi-
viduell sowie produktspezifisch bestimmt
werden.

Farben:
Es sollen nur die im Corporate Design Manual
definierten Farben verwendet werden.

Auf den folgenden Seiten sind zwei Basisvor-


lagen eines Plakats abgebildet, die sämtliche
Positionen unbedingt zu berücksichtigender
grafischer Elemente veranschaulichen.
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 52

Corporate Design Manual 2.0

> 50
4. Imagemedien | 4.4 Gestaltungsraster für Plakate > 51
> 52

> Basisaufbau 1 für Plakate


(Logo und Claim stehen auf weißem Hintergrund)

x 2 1/3 y
x

Zone für Logos und


Namen von Fachbereichen,
wissen leben Instituten, SFBs etc.
WWU Münster
x mm

y 1 1/3 y x mm

Der Punkt zwischen „wissen leben“ muss mit einer im Corporate Design Manual definierten Farbe
eingefärbt werden. Möglichkeiten sind die oben abgebildeten Farbwerte (siehe 2.3 Farben).
Der Farbton Pantone Black 7 darf nicht verwendet werden.
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 53

Corporate Design Manual 2.0

> 51
4. Imagemedien | 4.4 Gestaltungsraster für Plakate > 52
> 53

> Basisaufbau 2 für Plakate


(Logo und Claim stehen auf farbigem Hintergrund)

x 2 1/3 y
x

Da das Logo der


WWU Münster auf
farbigem Hinter-
grund immer
negativ/weiß
sein muss, ist
besonders auf die
Kontrastwirkung
von Logo und
Hintergrund zu
achten.

Bei der Gestaltung


von Plakaten dürfen
die oben abgebil-
deten Farben (siehe
2.3 Farben) verwen-
det werden. Eine
Kombination von
mehreren Farben
ist möglich.

„wissen leben“
steht generell
negativ/weiß
auf farbigem
Hintergrund.
Zone für Logos und
„WWU Münster“
Namen von Fachbereichen,
wird mit 50%
Deckkraft des
wissen leben Instituten, SFBs etc.
gewählten WWU Münster
x mm

Hintergrundfarb-
tons eingefärbt.

y 1 1/3 y x mm
exemplarisch mit dem Farbton Pantone 390

Der Punkt zwischen „wissen leben“ muss mit einer im Corporate Design Manual definierten Farbe
eingefärbt werden. Möglichkeiten bei diesem Beispiel sind die oben abgebildeten Farbwerte
(siehe 2.3 Farben). Der Farbton des Punktes muss grundsätzlich einen starken Kontrast zum
Hintergrund bilden.
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 54

Corporate Design Manual 2.0

> 52
4. Imagemedien | 4.4 Gestaltungsraster für Plakate > 53
> 54

> Gestaltungsbeispiele für Plakate

Plakatgestaltung für die „Erstsemesterbegrüßung“

Plakatgestaltung für den Hochschulsport

Plakatgestaltung für das „Schlossgartenfest“


WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:53 Uhr Seite 55

Corporate Design Manual 2.0

> 53
4. Imagemedien | 4.5 Gestaltungsbeispiele für weitere Werbemittel > 54
> 55

> Gestaltungsbeispiele für weitere Werbemittel

Gestaltung einer Image-Messewand

Gestaltung einer hochwertigen Umhängetasche, die als


„Erstsemester-Begrüßungsgeschenk“ überreicht wird
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:54 Uhr Seite 56

Corporate Design Manual 2.0

> 54
4. Imagemedien | 4.6 PowerPoint-Vorlagen > 55
> 56

> PowerPoint-Vorlagen für einheitliche und professionelle Präsentationen

Präsentationen sind ein wichtiger Multiplikator der Corporate Identity. Sie unterstreichen den
professionellen Auftritt der WWU und tragen entscheidend zur Imagebildung bei – sowohl
intern als auch extern. Das auf die PowerPoint-Vorlagen adaptierte Corporate Design dient
auch hier dazu, der WWU ein Gesicht zu geben, das sich einprägt und an das man sich gerne
erinnert.

Als Grundlage für Ihre Präsentationen stellt Ihnen das Rektorat der Universität Münster
verschiedene PowerPoint-Vorlagen zur Verfügung. Die Vorlagen arbeiten mit fest definierten
Design-Elementen (Logo, Claim, Schriftart und -größe, Farbcode), bieten aber gleichzeitig
Freiraum für individuelle Gestaltung.

Variante 01

Startseite

Unterseiten
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:54 Uhr Seite 57

Corporate Design Manual 2.0

> 55
4. Imagemedien | 4.6 PowerPoint-Vorlagen > 56
> 57

Variante 02

Startseite

Unterseiten

Variante 03

Startseite

Unterseiten
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:54 Uhr Seite 58

Corporate Design Manual 2.0

> 56
5. Internetauftritt > 57
> 58

EINLEITUNG
GRUNDELEMENTE
GESCHAEFTSAUSSTATTUNG
IMAGEMEDIEN
INTERNETAUFTRITT
WEITERE RICHTLINIEN
INTERNETAUFTRITT
IMAGEMEDIEN
GESCHAEFTSAUSSTATTUNG
GRUNDELEMENTE
EINLEITUNG
EINLEITUNG
GRUNDELEMENTE
GESCHAEFTSAUSSTATTUNG
IMAGEMEDIEN
INTERNETAUFTRITT
WEITERE RICHTLINIEN
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:54 Uhr Seite 59

Corporate Design Manual 2.0

> 57
5. Internetauftritt | 5.1 Kurzdarstellung > 58
> 59

> Der Internetauftritt der WWU Münster

Das Erscheinungsbild des Internetauftritts der WWU muss der Vielfalt an Themen, Meinungen,
Bedürfnissen der Studierenden und Mitarbeiter, Lehrangeboten sowie Forschungsprojekten
Rechnung tragen. Ziel ist es, die jeweiligen Zielgruppen über ein modernes, einheitliches sowie
benutzerfreundliches Webdesign optimal anzusprechen.

Damit ein einheitlicher und professioneller Internetauftritt garantiert und umgesetzt


werden kann, wurde ein Styleguide für Webdesign entwickelt, der sich an den in diesem
Corporate Design Manual definierten Parametern orientiert.

Die in diesem Styleguide beschriebenen Gestaltungsrichtlinien sind fester Bestandteil des


Corporate Design Manuals.
>

www.uni-muenster.de/corporate-design
>
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:54 Uhr Seite 60

Corporate Design Manual 2.0

> 58
6. Weitere Richtlinien > 59
> 60

EINLEITUNG
GRUNDELEMENTE
GESCHAEFTSAUSSTATTUNG
IMAGEMEDIEN
INTERNETAUFTRITT
WEITERE RICHTLINIEN
INTERNETAUFTRITT
IMAGEMEDIEN
GESCHAEFTSAUSSTATTUNG
GRUNDELEMENTE
EINLEITUNG
EINLEITUNG
GRUNDELEMENTE
GESCHAEFTSAUSSTATTUNG
IMAGEMEDIEN
INTERNETAUFTRITT
WEITERE RICHTLINIEN
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:54 Uhr Seite 61

Corporate Design Manual 2.0

> 59
6. Weitere Richtlinien > 60
> 61

> Auch Kleinigkeiten zählen: weitere Corporate Design Richtlinien

Regeln sind ein Fass ohne Boden. Dieses Gefühl entsteht schnell und hat sicherlich seine
Berechtigung. Doch auch „Kleinigkeiten“ tragen zum Gesamteindruck bei und prägen das
Erscheinungsbild der WWU entscheidend mit. Zu diesen „Kleinigkeiten“ gehören Richtlinien für
die einheitliche Schreibweise von WWU Begriffen (WWU Logo, WWU Imagemedien etc.), die
Verwendung der englischen Sprache und akademischen Titeln in Imagemedien sowie das
Corporate Design für Filme und Videos.

Englische Sprache
Bitte verwenden Sie in allen englischsprachigen Münster wird in allen Sprachen mit „ü“
Medien der WWU (Broschüren, Flyer, Roll-ups, geschrieben, sofern die korrekte Darstellung
Internet, Filme etc.) British English sowie die des „ü“ gewährleistet ist (Printprodukte,
englische Übersetzung des WWU Claims Websites etc.). Im elektronischen Schrift-
„living.knowledge WWU Münster“. verkehr können Sie gerne „ue“ nutzen,
da Sonderzeichen nicht immer erkannt
Der Name „Westfälische Wilhelms-Universität werden.
Münster“ bleibt als Eigenname bestehen und
wird nicht ins Englische übersetzt werden. Akademische Titel
So steht die Wortmarke des Logos immer in In deutschsprachigen Medien der WWU
deutscher Sprache. wird der volle akademische Titel angegeben
(Prof. Dr. Mustermann). In englischen Texten
hingegen wird entsprechend der Gewohn-
heit in englischsprachigen Ländern nur der
höchste akademische Titel genannt
(Prof. Mustermann).
Die Abkürzung WWU wird auch in englischen
Texten benutzt. Allerdings sollten Sie den WWU Begriffe
vollständigen Namen der Universität inkl. WWU Begriffe wie WWU Logo, WWU Image-
Abkürzung vorab einmal als Erklärung ausge- medien, WWU Marketing werden ohne
schrieben haben: The „Westfälische Wilhelms- Bindestrich zwischen WWU und dem ersten
Universität (WWU) Münster“ was founded in folgenden Wort geschrieben.
1780. Abwechselnd zum vollen Namen können
Sie in Fließtexten auch „The University of
Münster“ oder „Münster University“ schreiben.
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:54 Uhr Seite 62

Corporate Design Manual 2.0

> 60
6. Weitere Richtlinien > 61
> 62

Filme und Videos Telefonnummern


Um die Namen von Interviewpartnern oder Die Schreibweise bzw. Gliederung von Telefon-
Informationen einzublenden, werden im nummern erfolgt nach der DIN Norm 5008.
Film sogenannte „Bauchbinden“ verwendet. Sie legt die Schreib- und Gestaltungsregeln
Für Bauchbinden und für die Informationen im für die Textverarbeitung fest.
Vor- und Abspann („Kacheln“) gibt es ein fest
gelegtes Design für die Verwendung von Logo, Telefonnummern werden laut DIN nicht mehr
Farben, Schriftgrößen etc. Vorlagen und Infor- wie vor 2001 zweistellig von rechts, sondern
mationen erhalten Sie beim WWU Marketing- nicht mehr gegliedert. Auch die Klammern um
Team, der Online-Redaktion der Pressestelle die Vorwahlnummer fallen weg. Sie wird nur
oder beim Servicepunkt Film des ZIV. noch durch einen Leerschritt von der Telefon-
nummer abgesetzt. Die Durchwahlnummer
wird lediglich mit einem Bindestrich abge-
trennt. Es steht kein Leerschritt vor oder nach
dem Mittestrich.
Beispiel: 0251 83-12345

Im Schriftverkehr mit dem Ausland wird bei


Telefonnummern ein Pluszeichen und eine
49 vorangestellt. Es entfällt die 0 der Vorwahl.
Beispiel: +49 251 83-12345
WWU_CD_Manual_2.0_fin.qxd 03.05.2010 15:54 Uhr Seite 63

Corporate Design Manual 2.0

> 61
> 62
> 63

Impressum:
WWU Marketing
Schlossplatz 2
48149 Münster

Münster 2010
C WWU Münster