Sie sind auf Seite 1von 3
Rezepte der Sendung vom 23. Oktober 2012 - «Blaue Kartoffel» Anna-Kartoffeln (von Susanne Zuberbühler) Beilage

Rezepte der Sendung vom 23. Oktober 2012 - «Blaue Kartoffel»

Anna-Kartoffeln (von Susanne Zuberbühler) Beilage für 4 Personen

Vor- und Zubereitung: ca. 30 Min. Backen: 30 Min.

300

g blaue St. Galler Kartoffeln

300

g Christa Kartoffeln

4 Förmchen, je ca. 2dl, Böden mit Backpapier belegt

1 EL Butter, Förmchen gut einfetten

Kartoffeln schälen, waschen, getrennt in 2 Schüsseln in sehr dünne Scheiben hobeln

je ½ TL Salz, wenig Pfeffer, würzen je 3 EL St. Galler Rapsöl je ½ TL Rosmarin, fein gehackt, mit den Kartoffeln gut vermischen

TL Rosmarin, fein gehackt, mit den Kartoffeln gut vermischen Einfüllen: Förmchenboden rosettenartig mit hellen

Einfüllen:

Förmchenboden rosettenartig mit hellen Kartoffeln belegen, abwechslungsweise mit blauen und hellen Kartoffeln dicht einschichten (8-10 Lagen). Zuletzt gut zusammendrücken. Förmchen auf Backblech stellen.

Backen:

ca. 30 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.

Anrichten: Kartoffeln mit einem Messer vom Förmchenrand lösen, stürzen, Papier entfernen, mit einem scharfen Messer halbieren, auf vorgewärmte Teller schön anrichten, mit Rosmarin garnieren.

Blaue Kartoffelsuppe (von Susanne Zuberbühler) Rezept für 5 Personen Vor- und Zubereitung: ca. 15 Min.

Blaue Kartoffelsuppe (von Susanne Zuberbühler) Rezept für 5 Personen

Vor- und Zubereitung: ca. 15 Min.

2 EL Butter

1 rote Zwiebel, gehackt

300 g blaue Kartoffeln (Abschnitte von Anna-Kartoffel)

5 dl Gemüsebouillon

2 dl Rahm Salz

Zwiebeln im Butter andämpfen, Kartoffeln beigeben, mit Bouillon ablöschen, 10 Min. köcheln lassen, Rahm beigeben, pürieren, passieren und abschmecken, kühl stellen. Die Suppe bekommt ein stärkeres Blau wenn, sie gekühlt wird.

Blaue Tarte Tatin mit Trüffelcrème (von Ivo Adam) Rezept für 6 Personen

Vor- und Zubereitung Tarte Tatin: ca. 45 Min.

6

Alubackformen (8 cm)

6

Backpapier (rund geschnitten, 7 cm Durchmesser)

5 - 6 blaue St. Galler Kartoffeln, geschält, in Scheiben von 2 mm, rund ausgestochen ca. 3 cm Durchmesser

80

g Butter, flüssig

30

g Rohrzucker, grob

200 g Blätterteig ausgewallt, rund ausgestochen, ca. 7 cm Durchmesser

Fleur de Sel Tasmanischer Pfeffer

Aluformen buttern, dann mit Backpapier auslegen, Backpapier auch buttern und mit

Rohrzucker bestreuen. Mit Kartoffelscheiben auslegen, mit etwas Butter beträufeln, würzen und mit Blätterteig belegen, etwas andrücken und mit Gabel einstechen. Bei

220 Grad ca. 15 Min. backen, 2 Min. kühlen und noch warm stürzen.

Vor- und Zubereitung Trüffelcrème: ca. 10 Min. Zutaten: 20 - 30 g Berner Oberländer-Trüffel, geschält,

Vor- und Zubereitung Trüffelcrème: ca. 10 Min.

Zutaten:

20 - 30 g Berner Oberländer-Trüffel, geschält, gehobelt, gehackt

1 TL Kalbs-Jus

½ TL Trüffel-Öl

80 g Frischkäse

Fleur de Sel

Garnitur:

1 frische Feige

Alle Zutaten mischen und würzen, 15 Min. im Kühlschrank ziehen lassen. Feigen in feine Schnitze schneiden. Mit zwei Teelöffeln Nocken formen, auf Tarte geben, mit Feigen garnieren.

En Guete!