Audi

Kommunikation

Dr. Dietmar Prof.
Voggenreiter Rupert Stadler

Reden

87. Internationaler
Automobil-Salon Genf
7. März 2017 | Genf
Audi
Kommunikation

Dr. Dietmar Voggenreiter
Vorstand Vertrieb und Marketing der AUDI AG

Rede zur Audi Pressekonferenz
Internationaler Automobil-Salon Genf, 7. März 2017

-Es gilt das gesprochene Wort-

Sehr geehrte Damen und Herren,

willkommen bei Audi!
Wir sind eine Marke, die für Zukunft steht. Wir streben nach Vorsprung – in allem, was wir tun.
Dieses Auto hier ist dafür der beste Beweis. Der neue Audi SQ5* vereint auf perfekte Weise Leistung und
Funktionalität. Er ist das sportlichste Mitglied unserer Q5-Familie, mit einem Turbo-aufgeladenen
3.0 TFSI Motor und 354 PS. Er bietet starke Performance und ist gleichzeitig extrem effizient, mit einem
durchschnittlichen Verbrauch von 8,5 Liter auf 100km.

Das ist es, was uns bei Audi ausmacht: Fortschritt. Fortschritt steckt in jeder neuen Technologie die wir
entwickeln. Für diesen Fortschritt gehen wir Wege, die noch kein anderer vor uns gegangen ist. Deshalb bieten
wir nachhaltige Mobilität, die über unsere e-tron Modelle hinausgeht.

Meine Damen und Herren,

mit diesem Audi A5 Sportback g-tron* beginnt die Zukunft schon heute. Sie kennen dieses wunderbare Auto
bereits. Wir haben Ihnen den neuen Audi A5* im vergangenen Jahr vorgestellt. Aber dieses Auto ist besonders:
Es ist sowohl gas- als auch benzinbetrieben. Es hat spezielle Tanks für CNG (compressed natural gas). Sie haben
eine Kapazität von bis zu 19 Kilogramm und sind dank ihrer neuartigen Bauform besonders leicht und
gleichzeitig sehr stabil.

Im reinen Gasbetrieb hat der A5 Sportback g-tron eine Reichweite von bis zu 500 km. Kombiniert mit dem
Benzinbetrieb, steigt die Gesamtreichweite auf 950 km. Auf dem Weg zu CO2-neutraler Langstreckenmobilität
bringt uns der A5 Sportback g-tron einen Schritt weiter. Er beweist: Nachhaltigkeit kann attraktiv sein.

Jetzt fragen Sie sich vermutlich: Warum ist dieses Auto so umweltfreundlich? – Das ist es! Weil Vorsprung schon
beginnt, bevor Sie den Motor starten. Für uns bei Audi zählt die gesamte Energiebilanz. Well-to-Wheel stößt
dieser Audi A5 Sportback g-tron bis zu 80% weniger CO2 aus, als ein vergleichbarer Benziner. Möglich machen
wir das mit unserem Audi e-gas, einem innovativen synthetischen Gas, das wir aus erneuerbaren Energiequellen
und gebundenem CO2 herstellen. Wir produzieren es zum Beispiel in unserer eigenen Power-to-Gas-Anlage in
Werlte.

Internationaler Automobil-Salon Genf | 7. März 2017 | Genf

* Die gesammelten Verbrauchswerte aller genannten und für den deutschen Markt
erhältlichen Modelle entnehmen Sie der Auflistung am Ende dieser Rede. | 1
Audi
Kommunikation

Wenn Sie einen Audi A5 Sportback g-tron fahren, sind Sie umweltfreundlich unterwegs und müssen auf nichts
verzichten. Sie haben ein sportliches Auto mit emotionalem Design. Sie können Langstrecken fahren und
günstig an jeder beliebigen CNG-Tankstelle tanken. Und Audi kümmert sich um Ihren ökologischen Fußabdruck.
Wir ersetzten die Menge CNG, die Sie getankt haben, durch unser Audi e-gas im Gesamt-Gasnetz und binden auf
diese Weise die CO2-Emissionen Ihres Autos, schon bevor Sie losfahren: in der Kraftstoff-Produktion. Wir sind
der erste Automobilhersteller, der dies ermöglicht.

Und jetzt habe ich ein besonderes Angebot für Sie: Egal ob Sie einen Audi A5 Sportback g-tron,
A3 Sportback g-tron* oder A4 Avant g-tron* kaufen, wir garantieren Ihnen diesen Service für die ersten drei
Jahre ihres g-tron – kostenlos!

Vielen Dank.

– End –

Internationaler Automobil-Salon Genf | 7. März 2017 | Genf

* Die gesammelten Verbrauchswerte aller genannten und für den deutschen Markt
erhältlichen Modelle entnehmen Sie der Auflistung am Ende dieser Rede. | 2
Audi
Kommunikation

Prof. Rupert Stadler
Vorsitzender des Vorstands der AUDI AG

Rede zur Audi Pressekonferenz
Internationaler Automobil-Salon Genf, 7. März 2017

-Es gilt das gesprochene Wort-

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Audi Q8 sport concept gibt Ihnen einen guten Eindruck von der Zukunft bei Audi.

Erstens: Er zeigt Ihnen unsere künftige Designsprache. Viele Elemente dieses Showcars geben Ihnen Hinweise
auf die Serienversion des Audi Q8*, den wir 2018 auf den Markt bringen werden. Dieser Oberklasse-SUV ist
eindrucksvoller als jeder Audi zuvor. Er vereint in unvergleichlicher Manier die Eleganz eines Coupés mit der
Funktionalität und Sportlichkeit eines SUV.

Zweitens: Dieses Showcar verkörpert, was Audi unter einem Spitzenangebot im Premium-Markt versteht. Im
Interieur sehen Sie: Einfachheit ist der neue Luxus. Deshalb haben wir ein User Interface entwickelt, das
vereinfacht, mit einem cleanen Design und großen Touchscreens. Die Bedienung ist komfortabel und intuitiv.
Das erste Serienmodell von Audi mit einem ähnlichen System ist der neue Audi A8*.

Und drittens: Das Antriebskonzept des Audi Q8 sport concept ist sehr intelligent. Er hat einen 3.0 TFSI V6-Motor
kombiniert mit einem Mild-Hybrid-System. Mit dieser Technologie gewinnen wir zusätzliche elektrische Energie
durch Rekuperation und speichern diese für bestimmte Fahrsituationen. Als zusätzlichen Power Boost oder zum
emissionsfreien Fahren im stop-and-go und beim Parken. Wir sprechen hier von einem Liter Kraftstoff-
einsparung. Wir bieten künftig in allen Baureihen mindestens ein Modell mit Verbrennungsmotor auch als Mild-
Hybrid an. Das erste ist die neue Generation des Audi A8 in diesem Jahr.

Emotionales Design, innovative Technologien und nachhaltige Antriebssysteme: Der Audi Q8 sport concept gibt
Ihnen einen ersten Ausblick auf viele beeindruckende Audi-Modelle, die noch kommen werden. Zum einen
erneuern wir in den nächsten anderthalb Jahren fünf unserer Kernbaureihen – A8, A7*, A6*, Q3* und A1*. Zum
anderen entwickeln wir komplett neue Modelle, wie zum Beispiel drei vollelektrische Automobile bis Ende dieses
Jahrzehnts.

Audi begeistert durch individuelle, nachhaltige Premium-Mobilität. Der Audi A5 Sportback g-tron, den wir Ihnen
eben präsentiert haben, ist dafür der beste Beweis. Unsere zukünftigen Autos werden eine Fülle an digitalem
Infotainment an Bord haben. Und Schritt für Schritt werden unsere Autos zu intelligenten Begleitern. Sie
werden Ihre Bedürfnisse antizipieren und Lösungen anbieten – schon bevor Sie danach fragen. Und Sie werden
Ihr Leben einfacher machen. – Zukunftsmusik? Diese Zukunft beginnt schon jetzt, mit den Autos, die Sie hier auf
der Bühne sehen.

Vielen Dank.

– End –

Internationaler Automobil-Salon Genf | 7. März 2017 | Genf

* Die gesammelten Verbrauchswerte aller genannten und für den deutschen Markt
erhältlichen Modelle entnehmen Sie der Auflistung am Ende dieser Rede. | 3
Audi
Kommunikation

Kontakt

Rede Prof. Rupert Stadler:
Jürgen De Graeve
Kommunikation Unternehmen
Tel.: +49 841 89-34084
juergen.degraeve@audi.de

Rede Dr. Dietmar Voggenreiter:
Moritz Drechsel
Kommunikation Unternehmen – Vertrieb und Marketing
Tel.: +49 841 89-39914
moritz.drechsel@audi.de

Verbrauchsangaben der genannten Modelle:

Audi A1:
Das Fahrzeug wird noch nicht zum Kauf angeboten. Es besitzt noch keine Gesamtbetriebserlaubnis und
unterliegt daher nicht der Richtlinie 1999/94/EG.

Audi A3 Sportback g-tron:
CNG-Verbrauch in kg/100km: 3,6 - 3,3**;
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 5,5 - 5,1**;
CO2-Emission kombiniert in g/km (CNG): 98 - 89**;
CO2-Emission kombiniert in g/km (Benzin): 128 - 117**.

Audi A4 Avant g-tron:
CNG-Verbrauch in kg /100km: 4,4 - 3,8**;
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 6,5 - 5,4**;
CO2-Emission kombiniert in g/km (CNG): 117 - 100**;
CO2-Emission kombiniert in g/km (fuel): 147 - 124**.

Audi A5:
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,8 - 4;
CO2-Emission kombiniert in g/km: 177 - 105

Audi A5 Sportback g-tron:
Das Fahrzeug wird noch nicht zum Kauf angeboten. Es besitzt noch keine Gesamtbetriebserlaubnis und
unterliegt daher nicht der Richtlinie 1999/94/EG.

Audi A6:
Das Fahrzeug wird noch nicht zum Kauf angeboten. Es besitzt noch keine Gesamtbetriebserlaubnis und
unterliegt daher nicht der Richtlinie 1999/94/EG.

Internationaler Automobil-Salon Genf | 7. März 2017 | Genf

* Die gesammelten Verbrauchswerte aller genannten und für den deutschen Markt
erhältlichen Modelle entnehmen Sie der Auflistung am Ende dieser Rede. | 4
Audi
Kommunikation

Audi A7:
Das Fahrzeug wird noch nicht zum Kauf angeboten. Es besitzt noch keine Gesamtbetriebserlaubnis und
unterliegt daher nicht der Richtlinie 1999/94/EG.

Audi A8:
Das Fahrzeug wird noch nicht zum Kauf angeboten. Es besitzt noch keine Gesamtbetriebserlaubnis und
unterliegt daher nicht der Richtlinie 1999/94/EG.

Audi Q3:
Das Fahrzeug wird noch nicht zum Kauf angeboten. Es besitzt noch keine Gesamtbetriebserlaubnis und
unterliegt daher nicht der Richtlinie 1999/94/EG.

Audi Q8:
Das Fahrzeug wird noch nicht zum Kauf angeboten. Es besitzt noch keine Gesamtbetriebserlaubnis und
unterliegt daher nicht der Richtlinie 1999/94/EG.

Audi SQ5 TFSI:
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 8,5 - 8,3**;
CO2-Emission kombiniert in g/km: 195 - 189**.

**Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emmissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten
Reifen- / Rädersatz sowie der Motor- / Getriebevariante.

Internationaler Automobil-Salon Genf | 7. März 2017 | Genf

* Die gesammelten Verbrauchswerte aller genannten und für den deutschen Markt
erhältlichen Modelle entnehmen Sie der Auflistung am Ende dieser Rede. | 5

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful