Welcher Lerntyp bist du?

Auswertung der Lerntyp-Bestimmung
Menschen lernen auf verschiedenen Schreibe die Punktzahl zu jeder Frage einfach unter die entsprechende
Lernwegen. Mit diesem Test kannst du herausfinden, welcher Lerntyp du Nummer und addiere sie.

bist. Lerntyp "Lesen"
Kreuze bei den unten stehenden Aussagen an, wie viel du auf dem
Nr. 2 +Nr.6 +Nr.10 +Nr.14 = Summe
betreffenden Lernweg behältst. Kreuze im jeweiligen Kästchen
+ + + =
- die 3 an, wenn du dadurch viel behältst,
- die 2 an, wenn dir auf diese Weise manches im Gedächtnis bleibt, Lerntyp "Bildliches Sehen"

- die 1 an, wenn du so nur wenig behältst. Nr.3 +Nr.7 +Nr.11 +Nr.15 = Summe
+ + + =
Wichtig: Es kommt nicht darauf an, möglichst viele Punkte zu bekommen!
Lerntyp "Hören"
3 2 1 Nr.1 +Nr.5 +Nr.9 +Nr.13 = Summe
1 Der Lehrer erklärt mir etwas in Form eines Vortrages. + + + =
2 Ich lese einen Text ein paar Mal durch.
Lerntyp "Handeln"
3 Es wird im Unterricht ein Film gezeigt.
Nr.4 +Nr.8 +Nr.12 Nr.16 = Summe
4 Ich schreibe aus einem Text Stichwörter heraus.
+ + + =
5 Ein Text wird vorgelesen.

6 Ich lese Englischvokabeln ein paar Mal. Jetzt weißt du über deinen Lerntyp bescheid – es ist der mit der höchsten
Punktzahl. Auf diese Weise lernst du am besten.
7 Ich schaue mir eine Abbildung im Lehrbuch genau an.

8 Ich mache zum Lehrstoff eine Zeichnung. Dies heißt aber nicht, dass du die anderen Lernwege nicht benutzen
sollst.
9 Ein Mitschüler erklärt mir etwas.

10 Ich lese eine Geschichte im Deutschbuch.

11 Der Lehrer zeigt zu einem Lernstoff einen Gegenstand. Je mehr Lernwege du
12 Ich rechne für den Mathestoff einige Übungsaufgaben.

13 Ich höre im Unterricht ein Hörspiel.
benutzt, desto besser
14 Ich lese eine Matheregel mehrmals durch. bleibt das Gelernte im
15 Der Lehrer erklärt etwas mit einer Zeichnung an der Gedächtnis!
Tafel.
16 Ich schreibe die Englischvokabeln ein paar Mal.

Hefte dieses Arbeitsblatt in deinen Lernordner!

Hefte dieses Arbeitsblatt in deinen Lernordner! . Das ist prima! Hier findest du weitere Lerntechniken. Mathe. Du findest bestimmt etwas. um deine Augen. geschlossenen Augen vorstellen. • Regeln in Deutsch. dass du bereits mit mehreren Lernwegen arbeitest.). im Buch steht. • Einen kleinen Text oder ein Gedicht • Einen Notizzettel mit den wichtigsten • Schwierige Wörter mit Bildern oder auswendig lernen und laut sprechen. • Kleine Texte auf Kassette sprechen und • Schwierige Vokabeln. • In Gedanken ins Klassenzimmer gehen. vorstellen. usw. usw) – genauso Sprechblasen oder Erläuterungen versehen.Der Test hat gezeigt. • Mit Computerprogrammen lernen. ken. • Das Lehrbuch erkunden (Wo ist das • Zu einem Text Stichworte herausschreiben. einem Text machen. verschiedenen Farben. • Sich zu erinnern versuchen. muss mit). die Vokabel. Englisch und anderen Fächern als Zimmer in einem Haus. bei Fachbegriffen und Regeln in Deutsch. Redewendungen und • Beim Zeichnen sich den Gegenstand mit anschließend schreiben (Selbstdiktat). Regeln auf Karteikärtchen schreiben. im Wörterbuch oder im sprechen (melden!). desto besser behältst du neue Informationen! $ & ) % ! I Lesen – Sehen Hören – Sprechen Schreiben – Handeln • Schwierige Wörter im Wörterverzeichnis am • Im Unterricht Fragen stellen und selbst • Text markieren: unterstreichen. (?=unklar. evtl. das du gerne ausprobieren möchtest. • Wenn deine Aussprache sicher ist: Vokabeln berichte und Fernsehansagen sich ausden- auf Kassette sprechen und sich selbst • Vokabelbilder anfertigen. gedacht?). Mathe und anderen Fächern. • Mit dem Computer arbeiten. Randnotizen Lexikon nachschlagen und durchlesen. !=wichtig). • Die wichtigsten Stationen eines Textes als • Sich Vokabeln abhören lassen. wo die Regel. mit Ende des Buches. eine Spielszene aufführen usw. Und denk daran: Je mehr Lernwege du benutzt. ein kleines Drehbuch zu einem Film abhören (deutsches Wort – Pause – schreiben. • Mit jemandem über den Le rnstoff reden. Äste an einem Baum. Warum? Wann? Woraus?? usw. • Bilder zu einem Text mit geeigneten richtiges englisches Wort. Ohren und Hände beim Lernen bei Laune zu halten. usw. Gegenständen verbinden. • Verrückte und komische Merkverse als • Als Reporter ein Kurzinterview mit dem • In Gedanken zu einem Text einen Film "Eselsbrücke" erfinden (he-she-it das –s neuen Stoff schreiben (Wer? Was? Wie? herstellen und ablaufen lassen. Augenzeugen- vorstellen. die Inhaltsverzeichnis? Was steht im Anhang? Stimmen des Lehrers oder der Mitschüler wie • Eine kleine Zeichnung oder Skizze zu Welche Seiten sind für mich zu Hause auf einer inneren Kassette hören. Informationen anfertigen. • Einen Text spielen oder umwandeln: Brief Bildergeschichte (Comic) festhalten oder sich oder Tagebuch schreiben.