Sie sind auf Seite 1von 2

Nachhaltiges Juist

Nachhaltiges Juist Nordseeinsel Juist unter den fünf Finalisten beim Bundeswettbewerb Nachhaltige Tourismusdestinationen

Nordseeinsel Juist unter den fünf Finalisten beim Bundeswettbewerb Nachhaltige Tourismusdestinationen

Die ostfriesische Insel Juist zählt als einzige Destination zum zweiten Mal zu den Finalisten im Rennen um die Auszeichnung „Nachhaltige Tourismusdestination“. Schon beim letzten Wettbewerb im Jahr 2012/2013 wurde sie für ihre Verdienste für nachhaltiges Reisen ausgezeichnet.

Juist, März 2017. Eine Expertenjury wählte die Klima Insel Juist unter 27 Bewerbern in das Finale des Bundeswettbewerbs 2016/2017 Nachhaltige Tourismusdestinationen in Deutschland. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und der Präsident des Deutschen Tourismusverbandes Reinhard Meyer werden die Siegerdestination am 17. Mai 2017 in Berlin küren. Der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV), das Bundesumweltministerium (BMUB) und das Bundesamt für Naturschutz (BfN) haben den Wettbewerb gemeinsam ausgelobt.

Das Thema Nachhaltigkeit ist seit Jahren fest in Juists touristischem Leitbild verankert, bis zum Jahr 2030 will die Insel klimaneutral sein. „Die erneute Auszeichnung sehen wir als eine tolle Bestätigung dafür, dass unsere Nachhaltigkeitsstrategie und die bereits laufenden und weiter geplanten Projekten in die richtige Richtung gehen“, so Thomas Vodde, Nachhaltigkeitsbeauftragter auf Juist.

Neben Juist gehen das Biosphärenreservat Bliesgau, die Stadt Celle, die Nordeifel und das Biosphärengebiet Schwäbische Alb ins Rennen um di Auszeichnung als Siegerdestination. Ende April 2016 begutachten die Juroren das touristische Angebot der Orte, um den Gewinner zu ermitteln.

Reinhard Meyer, Präsident des DTV: „Nachhaltig Reisen ist häufig noch mehr frommer Wunsch als Wirklichkeit. Deshalb müssen es die Urlaubsregionen dem Gast so leicht wie möglich machen und ihr Angebot nachhaltig gestalten. Voraussetzung ist, dass vom Hotelier über die Verkehrsunternehmen bis zur Bevölkerung alle an einem Strang ziehen. Die Bewerbungen zeigen, dass die Tourismusdestinationen auf einem guten Weg sind.“

Die eingereichten Bewerbungen wurden anhand der 40 Kriterien des 2016 veröffentlichten Praxisleitfadens „Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus“ bewertet, die ökologische, ökonomische, soziale und managementbezogene Nachhaltigkeitsaspekte berücksichtigen. Aus einer Vorauswahl von >> 15 Nominierten wurden fünf Finalisten ermittelt.

Alle Bewerber haben außerdem die Chance, Sonderpreise für die Kategorien Nachhaltige Mobilität, Klimaschutz/Ressourcen- und Energieeffizienz, Naturerlebnis und Biologische Vielfalt sowie Regionalität zu gewinnen. Die Siegerdestination gewinnt eine bundesweite Ströer-Mediakampagne in Bahnhöfen in ausgewählten Großstädten sowie im DB-Reiseplan auf

ausgewählten Fernverkehrsstrecken. Zudem können sich die Finalisten und Sonderpreisträger über eine

ausgewählten Fernverkehrsstrecken. Zudem können sich die Finalisten und Sonderpreisträger über eine Auslandsvermarktung durch die Deutsche Zentrale für Tourismus freuen.

Weitere Informationen über Juist:

www.juist.de

Jury und Kriterien im Überblick:

www.bundeswettbewerb-tourismusdestinationen.de

Juist ist 17 Kilometer lang und 500 Meter breit, Links liegt die temperamentvolle See und Rechts das stille Wattenmeer, das zum UNESCO zum Weltnaturerbe zählt. Die ostfriesische Insel liegt kaum sieben Kilometer vom Festland entfernt und ist mit dem Schiff in etwa 75 Minuten von Norddeich-Mole erreichbar. Juist hat in 2015 den Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Kleinstädte und Gemeinden 2015“ erhalten und ist mit dem international anerkannten Tourcert-Siegel zertifiziert. Bei HolidayCheck, dem größten deutschsprachigen Meinungsportal für Reise - und Hotelbewertungen im Internet, wird Juist von Gästen zu 100 Prozent weiter empfohlen.

Pressekontakt Juist:

Lieblingsflecken PR & Kommunikation Katharina Schlangenotto Gelber Weg 26 61476 Kronberg Mobil: +49 (0) 179 – 521 93 54 E-Mail: katharina@lieblingsflecken.de www.lieblingsflecken.de

Kontakt Juist: Kurverwaltung Juist Thomas Vodde Strandstraße 5 26571 Juist E-Mail: marketing@juist.de www.juist.de
Kontakt Juist:
Kurverwaltung Juist
Thomas Vodde
Strandstraße 5
26571 Juist
E-Mail: marketing@juist.de
www.juist.de