Sie sind auf Seite 1von 4

Nachrichten Lebenshilfe Mitteilungen Ausgabe 1/2007

Termine und Veranstaltungen


Neue Richtlinien zur Pflegebedürftigkeit
Seit dem 1. September 2006 gelten neue Richtlinien der Spitzenverbände der Pflege- Mai
kassen zur Begutachtung und Feststellung von Pflegebedürftigkeit.
5. Mai: Europäischer Protesttag
Liebe Leserin,
zur Gleichstellung von Menschen
Die neuen Richtlinien sollen die Be- Der Hilfebedarf beim „Verlassen lieber Leser!
mit Behinderung
gutachtung von Pflegebedürftigen und Wiederaufsuchen der Wohnung“
Im Herbst schlägt die Lebenshilfe
verbessern und eine exaktere Ein- wird nach wie vor sehr eng gefasst. 17. Mai von 10.00 bis 17.00 Uhr:
Aachen ein weiteres Kapitel in ihrer
stufung in die jeweilige Pflegestufe Es sind nur solche Maßnahmen au- Familienaktionstag im Aachener
45jährigen Geschichte auf. Voraus-
erreichen. So berücksichtigen sie ßerhalb der Wohnung zu berücksich- Tierpark
sichtlich im September beginnt in
umfassender medizinisch-pflegeri- tigen, die unmittelbar für die Auf-
der Adenauerallee die Sanierung
sche Tätigkeiten, die in unmittelba- rechterhaltung der Lebensführung
des alten Wohnheims und der Bau
rem zeitlichen Zusammenhang mit zu Hause notwendig sind und das
des neuen Freizeit- und Begeg-
der Pflege erbracht werden müssen. persönliche Erscheinen des Antrag-
nungszentrums. Für viele Mitar-
stellers erfordern. Die berücksichti-
Bei der Begutachtung von Kindern beiter und von uns betreute Men-
gungsfähigen Maßnahmen bleiben
soll durch die Überarbeitung der schen mit Behinderung bedeutet
jedoch unverändert.
Tabelle über den Hilfebedarf nicht dieses Projekt eine große Heraus-
Neu in die Begutachtungsrichtlini- forderung. Legen wir damit doch
en aufgenommen wurde das Fest- einen weiteren Grundstein für die
stellungsverfahren für Personen FBZ: Prominente Unterstützung und große Pläne Zukunft unserer Arbeit, sprich:
mit erheblich eingeschränkter All- für zeitgemäße Wohnformen und
Bürgermeisterin Sabine Verheyen und Dr. Helmut Breuer, emeritierter Professor für
tagskompetenz nach § 45a SGB XI. für mehr Integration. Mittelfristig
Wirtschaftsgeographie an der RWTH, haben die Schirmherrschaft für das neue Frei-
Es soll ein so genanntes Screening werden immer mehr Menschen mit
zeit- und Begegnungszentrum (FBZ) in der Adenauerallee übernommen.
durchgeführt werden, auf dessen Behinderung in Rente gehen und
Juni
Grundlage die Bewertung (Assess- ambulant betreut werden. Bereits
Die Pläne sind gezeichnet, die Räume großen Foyer und einem großen teil-
ment) erfolgt, ob die Einschränkung 26. - 29. Juni jeweils von 12 bis bestehende Angebote ergänzen wir
aufgeteilt: Im Erdgeschoss des alten baren Veranstaltungsraum. Hier sol-
der Alltagskompetenz auf Dauer er- 16 Uhr: Integrative Ferienmaßnah- daher in der Adenauerallee durch
Wohnheims entstehen in Bauphase 1 len Discoabende, Vorträge, Konzerte,
heblich ist. Ebenfalls überarbeitet me im Ludwig Museum für Kinder fünf Einzelapartments und eine
zunächst Gruppenräume für den Fa- Lesungen oder Ausstellungen statt-
wurden die Härtefallregelungen. zwischen 9 und 16 Jahren; Info: Zweierwohnung für ein Paar. Und
milienEntlastendenDienst und die Ta- finden. Im Keller wird es ein Pfle-
FamilienEntlastenderDienst, Tel: mit dem neuen Freizeit- und Be-
Nähere Informationen zu den neuen gespflegegruppe für Rentner mit Be- gebad und einen Krankengymnas-
0241-9 57 17 77 gegnungszentrum wollen wir zu-
Richtlinien zur Pflegebedürftigkeit hinderung. Das Obergeschoss wird tikraum sowie einen Kreativ- und
künftig Maßstäbe setzen, wenn es
behinderter Kinder der Hilfebedarf von Kindern erhalten Sie bei Hilde- August für die Büro- und Besprechungsräu- Werkraum für Erwachsene, Kinder
um die gemeinsame Freizeitgestal-
behinderter gleichaltriger Kinder gard Sorn (Tel.: 0241–92 82 50), bei me des Betreuten Wohnens und für und Jugendliche geben.
11. August von 10.00 bis 18.00 tung und das gemeinsame Lernen
ebenfalls genauer erfasst werden. Jugendlichen und Erwachsenen bei die Verwaltung umgebaut, die aus
Uhr: Fest der Begegnung auf Bis zur Fertigstellung Anfang 2008 geht. Hier liegt noch viel Arbeit vor
Bei Personen mit psychischer oder Wolfgang Quack (Tel.: 0241–92 82 50). der Lintertstraße 150 umzieht. Und
dem Katschhof und integrativen fließen rund 2 Mio. Euro in das Pro- uns. Mehr dazu in dieser Ausgabe
geistiger Behinderung wird aus- Eine ausführliche Fassung dieses in den Apartments im Dachgeschoss
Gottesdienst („Mittendrin“) jekt. Davon muss die Lebenshilfe der Mitteilungen, deren neue Ge-
drücklich festgestellt, dass die Zeito- Beitrags finden Sie zudem auf unse- werden Menschen mit Behinderung
im Dom rund 900.000 Euro selbst aufbrin- staltung Ihnen hoffentlich gefällt.
rientierungswerte in der Regel keine rer Internetseite. ein neues Zuhause finden.
gen. Mit Unterstützung durch Sabi-
Anwendung finden. Regelmäßige Veranstaltungen
In Bauphase 2 geht es an den Neubau ne Verheyen und Dr. Helmut Breuer
„Mittendrin“: Gottesdienst und des Freizeit- und Begegnungszent- startet in den nächsten Wochen eine Ihr
Begegnung mit Menschen mit und rums mit Café und Terrasse, einem große Spendenaktion.
ohne Behinderung am 16. Juni,
Stadtrandfreizeit vorverlegt 25. August und 20. Oktober; Info:
Die für den Sommer geplante, zwei- 7 Jahren treffen sich in der Kleebach-
www.behindertenseelsorge- Zahlreiche Vergünstigungen für Ehrenamtliche
aachen.de
wöchige Stadtrandfreizeit für Kin- schule, Jugendliche und Erwachsene Auch in der Lebenshilfe wären viele Projekte ohne Ehrenamtliche nicht denkbar. Wer
Herbert Frings
der, Jugendliche und Erwachsene in der Werkstatt. Anmeldungen sind sich bereits länger als zehn Jahre engagiert, erhält als kleines Dankeschön den Ehren-
[Geschäftsführer der Lebenshilfe Aachen]
bis 65 Jahren wird um eine Woche über den FamilienEntlastendenDienst amtspass der Stadt Aachen.
vorverlegt. Auf besonderen Wunsch möglich, interessierte Eltern und Be-
der Werkstatt für Behinderte und treuer wenden sich bitte an Frau Mu- Der Pass gewährt besondere Vergün- zehn Jahren ehrenamtlich engagiert
im Einverständnis mit Helmut Hein- schik (Tel.: 0241–9 57 17 77). stigungen in städtischen Einrich- haben. Wer in verschiedenen Berei-
zen (Kleebachschule) findet sie nun tungen, zum Beispiel 40 Prozent chen ehrenamtlich aktiv war, kann
vom 16. bis 17. Juli statt. Kinder ab Preisnachlass bei Vorstellungen des die Zeiten addieren. Die neue Ko-
Stadttheaters und der Puppenbühne. ordinatorin für das Ehrenamt, Hil-
Um den Ehrenamtspass zu erhalten, de Bärnreuther, beantragt den Pass
müssen sich Bürgerinnen und Bürger gerne für alle in Frage kommenden
in einem Zeitraum von mindestens Ehrenamtlichen der Lebenshilfe.
Aus den Einrichtungen Freunde und Förderer

Kurz und knapp „Wir reden mit“: Der Lebenshilferat Neue Besetzung für neue Aufgaben Kurz und knapp
Aktuelles und Tägliches zum einen, politische und gesellschaftliche Probleme zum Die positive Wahrnehmung der Lebenshilfe in der Öffentlichkeit und eine intensivere
Logo gesucht anderen – im Wohnheimrat der Lebenshilfe geht es um viele Themen. Zusammenarbeit mit unseren Spendern und Ehrenamtlichen werden immer wichtiger. Flohmarkt hilft Stiftung
Seit Anfang 2007 kümmert sich Hilde Bärnreuther ausschließlich um diese Aufgaben.
Nach drei Jahren hat sie nun end- Beim Flohmarkt der Lebenshilfe
In eigener Sache mitreden und bis sechs Treffen. In der ersten Zeit
lich einen Namen: die Lebenshilfe- am 9. und 10. Dezember 2006 in
mitwirken, in allen Angelegenhei- wechselten die Mitglieder häufig, 1. Juni Miriam Brück-Lange. Erfah-
Band. „Bock-Rock“ nennen sich die der Aula Carolina wurden mehr als
ten der Wohnheime eine Stimme mittlerweile hat der Rat jedoch eine rungen für ihre neue Aufgabe bringt
16 leidenschaftlichen Rockmusiker 30.000 Euro Umsatz erzielt. Ein we-
zu haben – das ist die Funktion feste Zusammensetzung. Ehren- Hilde Bärnreuther reichlich mit:
der Band ab sofort. Nun wird ein sentlicher Teil davon kommt erneut
des Lebenshilferates. Im Jahr 2005 amtlich betreut wird der Lebenshil- „Passt scho“, würde die gebürtige Re-
Logo gesucht. Wer Lust hat, für die der Stiftung Lebenshilfe zugute.
ferat von Ferdin- gensburgerin sagen. Beispielsweise
„Bock-Rocker“ ein Signet zu gestal- Außerdem erhält jede Einrichtung,
and Bergamo und warb sie sehr erfolgreich um Spen-
ten, möchte den Entwurf bitte an die sich beteiligt hat, eine Zuwen-
Anke Kremers. Sie den für die Sanierung ihres Kinder-
Denise Gluth-Wolke im Wohnheim dung. Ein herzliches Dankeschön
unterstützen die gartens. Außerdem organisierte sie
Burggrafenstraße schicken. Belohnt an alle Helfer! Beim nächsten Floh-
Mitglieder des Ra- mit Unterstützung Ehrenamtlicher
wird der beste Entwurf mit einer markt wird gefeiert: Im Dezember
tes beim Ablauf zahlreiche Benefizveranstaltungen,
CD der Band, einem Besuch bei der 2007 findet er bereits zum 25. Mal
der Sitzungen, bei unsere Fußball-WM-Aktivitäten im
Bandprobe oder einem T-Shirt mit statt!
Eingaben an den vergangenen Jahr oder den Famili-
dem neuem Logo.
Vorstand oder der entag im Tierpark.
Umsetzung seiner
Helfer gesucht
Neuer Internetauftritt Beschlüsse. Zwei
Vielen unserer Freunde und Förderer
Für die Cafeteria und den Infostand
ist Hilde Bärnreuther aus dieser Zeit
Im World Wide Web präsentiert sich Mitglieder der Grup- beim nächsten Familienaktionstag
12 Jahre leitete Hilde Bärnreuther persönlich bekannt. Ab sofort ist sie
die Lebenshilfe Aachen mit einem pe besuchten auch im Aachener Tierpark am 17.Mai
(Foto) den heilpädagogischen Kin- zu allen Fragen rund um das Thema
neuem Auftritt. Schnellere Orien- eingeführten Gremium sind zwei schon eine Tagung des Landesver- (Christi Himmelfahrt) werden noch
dergarten in der Lintertstraße. Nach Spenden die direkte Ansprechpart-
tierung, modernes Design und bar- Bewohner aus jedem Wohnheim bandes, bei der sich alle Lebenshil- ehrenamtliche Helfer gesucht. Ge-
einer Übergangszeit in Doppelfunk- nerin. Aktuell gehört natürlich auch
rierefreie Gestaltung standen bei sowie zwei Vertreter des Werkstat- feräte ausgetauscht haben. plant sind wieder viele Aktionen:
tion ist sie nun oft – im Wortsinn die Spendenkampagne für den Bau
der Neugestaltung im Vordergrund. trats vertreten. Pro Jahr gibt es vier Schminken, Filzen, Malen, ein Ge-
– rund um die Uhr für Fundraising, des Freizeit- und Begegnungszent-
Ergänzt wurde auch die Möglich- winnspiel sowie ein Clown-Duo.
Koordination der Ehrenamtlichen rums zu ihren Aufgaben. In Zusam-
keit zur Online-Spende und zur Natürlich gibt es Kaffee und selbst
und die gesamte Öffentlichkeits- menarbeit mit den Hausleitungen
Zeitspende. Surfen Sie mal rein! Samsallas und Regenbogen in der Unterwasserwelt arbeit der Lebenshilfe verantwort- entwickelt sie zurzeit außerdem neue
gebackenen Kuchen. Wer mitma-
chen möchte, kann sich bei Hilde
lich. Ihre Nachfolgerin im heilpäd- Aufgabenfelder für Ehrenamtliche.
WenDo für Frauen Flexibel sein und improvisieren können – diese Fähigkeiten zeichneten unseren Famili-
enEntlastendenDienst schon immer aus. Natascha Dörr, Studentin der FH im Studiengang agogischen Kindergarten wird zum
Bärnreuther unter Telefon 0241-
92825-24 melden.
Neben dem Lauftreff und der Wal- Soziale Arbeit, berichtet, wie er das Anfang März erneut unter Beweis gestellt hat.
king-Gruppe bietet die Lebenshilfe
seit November Menschen mit geis- Es ist Samstagvormittag. Neunzehn ren Unterwasserwelt Kinder und Be- Winterläufer spenden für neues Sportangebot Mehr Spenden
tiger Behinderung ein weiteres Be- Kinder der drei Samstagsgruppen und treuerinnen gleichermaßen. Der Gang Im Jahr 2006 hat der Verein Le-
Beim 44. ATG-Winterlauf kam ein Spende von 2.400 Euro für Kursangebote im Bereich
wegungsangebot: den WenDo-Kurs ihre Gruppenbetreuerinnen sind start- durch den Acrylglastunnel, der durch benshilfe insgesamt rund 90.000
Sport – WenDo-Kurs, Yoga-Kurs etc. – zusammen. Von jedem Läufer erhalten wir 1 Euro.
für Frauen. WenDo heißt „jederzeit klar für den lange geplanten Ausflug das Atlantikbecken führt, versetzt Groß Euro Spenden erhalten. Das sind
gut für sich selber zu sorgen“. Es zum Freilichtmuseum Kommern. Doch und Klein in Staunen und lässt sie in rund 2,5 Prozent mehr als im Vor-
Bei knackig kalten Temperaturen und die Verpflegung der Läufer an einer der
handelt sich nicht um Kampfsport. es gießt in Strömen. Der Regen peitscht die aufregende Welt der Haie und Ro- jahr. Erfolgreich war zuletzt auch
strahlendem Sonnenschein begaben Wasserstationen zuständig. Mehr als 30
Vielmehr ist WenDo ein Weg zu mehr gegen die Fenster. Was tun? Den Aus- chen eintauchen. Die Heimreise im Bus unser Spendenbrief vor Weihnach-
sich Mitte Dezember rund 2.200 Läu- Aktive, Betreuer, Eltern und Behinderte
Selbstsicherheit für Frauen und flug ins Wasser fallen lassen? Mit neun- erscheint für manche Kleinen der Re- ten zugunsten des geplanten Frei-
fer auf die 18 Kilometer lange Strecke hatten dabei einen Riesenspaß.
Mädchen. Sie lernen in verschie- zehn unternehmungslustigen Kindern genbogengruppe noch aufregender als zeit- und Begegnungszentrums.
zwischen dem Vichtbachtal und dem
densten Alltagssituationen sich in den Räumen des FED bleiben? Kommt der Ausflug an sich. Es wird gesungen, Zum Schluss trafen sich am Aquarium Von den angeschriebenen Mitglie-
ATG-Sportplatz auf dem Chorusberg.
selbst zu behaupten. Schon nach nicht in Frage: Schnell ist eine Lösung gespielt und natürlich ganz viel gelacht. alle Staffelläufer und einige der Läufer dern und Spendern der Lebenshilfe
Beim traditionellen Lauf auch dieses
wenigen Kursstunden sind die Er- gefunden. Kurze Zeit darauf sitzen die Auch für die Betreuerinnen eine schöne ohne Behinderung, um von dort aus die kamen dabei mehr als 20.000 Euro
Mal wieder dabei: Nichtbehinderte und
fahrungen sehr positiv. Weitere Regenbogengruppe, mit den Kleinsten, Erfahrung, noch einmal so albern sein letzten 250 Meter gemeinsam ins Ziel zusammen. Herzlichen Dank allen,
behinderte Freizeitsportler der 2002 ge-
Informationen gibt es bei Anne und die Samsallagruppe 1 und 2, mit zu dürfen – zur Freude der Kleinsten, zurückzulegen. Das war wie immer der die unsere Arbeit finanziell unter-
gründeten Laufgruppe der Lebenshilfe.
Pult. Übrigens: Möglich wurde das den Großen, im schönen großen Reise- versteht sich. Der Ausflug endet, wie schönste Moment beim ganzen Winter- stützen.
neue Angebot durch die Winterlauf- bus. Ihr Ziel ist das „Sea Life Center“ in auch die Fahrt nach Kommern geendet Während die einen auf der Strecke alles lauf: mit einem unbeschreiblichen Ju-
Spende der ATG (siehe Artikel auf Königswinter bei Bonn. Endlich ange- wäre: Mit müden aber glücklichen Kin- gaben, gaben die anderen das Wasser beln und Winken als Lebenshilfe-Läufer
der nächsten Seite). kommen, faszinieren die 6000 Fische dern, die von ihren Eltern in Empfang aus: Erstmals war die Lebenshilfe für im Stadion empfangen zu werden.
und rund 100 Arten dieser wunderba- genommen werden.

Herausgeber: Lebenshilfe Aachen e.V. · Lintertstraße 150 · 52076 Aachen www.lebenshilfe-aachen.de · info@lebenshilfe-aachen.de Vorstand: Prof. Dr. Gerd Ascheid, Gisela Vitt, Gerhard Bach,
Telefon 02 41 - 9 28 25 - 0 · Fax 02 41 - 9 28 25 - 27 Sparkasse Aachen: Konto 26 666 · BLZ 390 500 00 Johannes Gode, Regina Haurand, Brigitte Lindner, Klaus Vonderhagen
Aus den Einrichtungen Freunde und Förderer

Kurz und knapp „Wir reden mit“: Der Lebenshilferat Neue Besetzung für neue Aufgaben Kurz und knapp
Aktuelles und Tägliches zum einen, politische und gesellschaftliche Probleme zum Die positive Wahrnehmung der Lebenshilfe in der Öffentlichkeit und eine intensivere
Logo gesucht anderen – im Wohnheimrat der Lebenshilfe geht es um viele Themen. Zusammenarbeit mit unseren Spendern und Ehrenamtlichen werden immer wichtiger. Flohmarkt hilft Stiftung
Seit Anfang 2007 kümmert sich Hilde Bärnreuther ausschließlich um diese Aufgaben.
Nach drei Jahren hat sie nun end- Beim Flohmarkt der Lebenshilfe
In eigener Sache mitreden und bis sechs Treffen. In der ersten Zeit
lich einen Namen: die Lebenshilfe- am 9. und 10. Dezember 2006 in
mitwirken, in allen Angelegenhei- wechselten die Mitglieder häufig, 1. Juni Miriam Brück-Lange. Erfah-
Band. „Bock-Rock“ nennen sich die der Aula Carolina wurden mehr als
ten der Wohnheime eine Stimme mittlerweile hat der Rat jedoch eine rungen für ihre neue Aufgabe bringt
16 leidenschaftlichen Rockmusiker 30.000 Euro Umsatz erzielt. Ein we-
zu haben – das ist die Funktion feste Zusammensetzung. Ehren- Hilde Bärnreuther reichlich mit:
der Band ab sofort. Nun wird ein sentlicher Teil davon kommt erneut
des Lebenshilferates. Im Jahr 2005 amtlich betreut wird der Lebenshil- „Passt scho“, würde die gebürtige Re-
Logo gesucht. Wer Lust hat, für die der Stiftung Lebenshilfe zugute.
ferat von Ferdin- gensburgerin sagen. Beispielsweise
„Bock-Rocker“ ein Signet zu gestal- Außerdem erhält jede Einrichtung,
and Bergamo und warb sie sehr erfolgreich um Spen-
ten, möchte den Entwurf bitte an die sich beteiligt hat, eine Zuwen-
Anke Kremers. Sie den für die Sanierung ihres Kinder-
Denise Gluth-Wolke im Wohnheim dung. Ein herzliches Dankeschön
unterstützen die gartens. Außerdem organisierte sie
Burggrafenstraße schicken. Belohnt an alle Helfer! Beim nächsten Floh-
Mitglieder des Ra- mit Unterstützung Ehrenamtlicher
wird der beste Entwurf mit einer markt wird gefeiert: Im Dezember
tes beim Ablauf zahlreiche Benefizveranstaltungen,
CD der Band, einem Besuch bei der 2007 findet er bereits zum 25. Mal
der Sitzungen, bei unsere Fußball-WM-Aktivitäten im
Bandprobe oder einem T-Shirt mit statt!
Eingaben an den vergangenen Jahr oder den Famili-
dem neuem Logo.
Vorstand oder der entag im Tierpark.
Umsetzung seiner
Helfer gesucht
Neuer Internetauftritt Beschlüsse. Zwei
Vielen unserer Freunde und Förderer
Für die Cafeteria und den Infostand
ist Hilde Bärnreuther aus dieser Zeit
Im World Wide Web präsentiert sich Mitglieder der Grup- beim nächsten Familienaktionstag
12 Jahre leitete Hilde Bärnreuther persönlich bekannt. Ab sofort ist sie
die Lebenshilfe Aachen mit einem pe besuchten auch im Aachener Tierpark am 17.Mai
(Foto) den heilpädagogischen Kin- zu allen Fragen rund um das Thema
neuem Auftritt. Schnellere Orien- eingeführten Gremium sind zwei schon eine Tagung des Landesver- (Christi Himmelfahrt) werden noch
dergarten in der Lintertstraße. Nach Spenden die direkte Ansprechpart-
tierung, modernes Design und bar- Bewohner aus jedem Wohnheim bandes, bei der sich alle Lebenshil- ehrenamtliche Helfer gesucht. Ge-
einer Übergangszeit in Doppelfunk- nerin. Aktuell gehört natürlich auch
rierefreie Gestaltung standen bei sowie zwei Vertreter des Werkstat- feräte ausgetauscht haben. plant sind wieder viele Aktionen:
tion ist sie nun oft – im Wortsinn die Spendenkampagne für den Bau
der Neugestaltung im Vordergrund. trats vertreten. Pro Jahr gibt es vier Schminken, Filzen, Malen, ein Ge-
– rund um die Uhr für Fundraising, des Freizeit- und Begegnungszent-
Ergänzt wurde auch die Möglich- winnspiel sowie ein Clown-Duo.
Koordination der Ehrenamtlichen rums zu ihren Aufgaben. In Zusam-
keit zur Online-Spende und zur Natürlich gibt es Kaffee und selbst
und die gesamte Öffentlichkeits- menarbeit mit den Hausleitungen
Zeitspende. Surfen Sie mal rein! Samsallas und Regenbogen in der Unterwasserwelt arbeit der Lebenshilfe verantwort- entwickelt sie zurzeit außerdem neue
gebackenen Kuchen. Wer mitma-
chen möchte, kann sich bei Hilde
lich. Ihre Nachfolgerin im heilpäd- Aufgabenfelder für Ehrenamtliche.
WenDo für Frauen Flexibel sein und improvisieren können – diese Fähigkeiten zeichneten unseren Famili-
enEntlastendenDienst schon immer aus. Natascha Dörr, Studentin der FH im Studiengang agogischen Kindergarten wird zum
Bärnreuther unter Telefon 0241-
92825-24 melden.
Neben dem Lauftreff und der Wal- Soziale Arbeit, berichtet, wie er das Anfang März erneut unter Beweis gestellt hat.
king-Gruppe bietet die Lebenshilfe
seit November Menschen mit geis- Es ist Samstagvormittag. Neunzehn ren Unterwasserwelt Kinder und Be- Winterläufer spenden für neues Sportangebot Mehr Spenden
tiger Behinderung ein weiteres Be- Kinder der drei Samstagsgruppen und treuerinnen gleichermaßen. Der Gang Im Jahr 2006 hat der Verein Le-
Beim 44. ATG-Winterlauf kam ein Spende von 2.400 Euro für Kursangebote im Bereich
wegungsangebot: den WenDo-Kurs ihre Gruppenbetreuerinnen sind start- durch den Acrylglastunnel, der durch benshilfe insgesamt rund 90.000
Sport – WenDo-Kurs, Yoga-Kurs etc. – zusammen. Von jedem Läufer erhalten wir 1 Euro.
für Frauen. WenDo heißt „jederzeit klar für den lange geplanten Ausflug das Atlantikbecken führt, versetzt Groß Euro Spenden erhalten. Das sind
gut für sich selber zu sorgen“. Es zum Freilichtmuseum Kommern. Doch und Klein in Staunen und lässt sie in rund 2,5 Prozent mehr als im Vor-
Bei knackig kalten Temperaturen und die Verpflegung der Läufer an einer der
handelt sich nicht um Kampfsport. es gießt in Strömen. Der Regen peitscht die aufregende Welt der Haie und Ro- jahr. Erfolgreich war zuletzt auch
strahlendem Sonnenschein begaben Wasserstationen zuständig. Mehr als 30
Vielmehr ist WenDo ein Weg zu mehr gegen die Fenster. Was tun? Den Aus- chen eintauchen. Die Heimreise im Bus unser Spendenbrief vor Weihnach-
sich Mitte Dezember rund 2.200 Läu- Aktive, Betreuer, Eltern und Behinderte
Selbstsicherheit für Frauen und flug ins Wasser fallen lassen? Mit neun- erscheint für manche Kleinen der Re- ten zugunsten des geplanten Frei-
fer auf die 18 Kilometer lange Strecke hatten dabei einen Riesenspaß.
Mädchen. Sie lernen in verschie- zehn unternehmungslustigen Kindern genbogengruppe noch aufregender als zeit- und Begegnungszentrums.
zwischen dem Vichtbachtal und dem
densten Alltagssituationen sich in den Räumen des FED bleiben? Kommt der Ausflug an sich. Es wird gesungen, Zum Schluss trafen sich am Aquarium Von den angeschriebenen Mitglie-
ATG-Sportplatz auf dem Chorusberg.
selbst zu behaupten. Schon nach nicht in Frage: Schnell ist eine Lösung gespielt und natürlich ganz viel gelacht. alle Staffelläufer und einige der Läufer dern und Spendern der Lebenshilfe
Beim traditionellen Lauf auch dieses
wenigen Kursstunden sind die Er- gefunden. Kurze Zeit darauf sitzen die Auch für die Betreuerinnen eine schöne ohne Behinderung, um von dort aus die kamen dabei mehr als 20.000 Euro
Mal wieder dabei: Nichtbehinderte und
fahrungen sehr positiv. Weitere Regenbogengruppe, mit den Kleinsten, Erfahrung, noch einmal so albern sein letzten 250 Meter gemeinsam ins Ziel zusammen. Herzlichen Dank allen,
behinderte Freizeitsportler der 2002 ge-
Informationen gibt es bei Anne und die Samsallagruppe 1 und 2, mit zu dürfen – zur Freude der Kleinsten, zurückzulegen. Das war wie immer der die unsere Arbeit finanziell unter-
gründeten Laufgruppe der Lebenshilfe.
Pult. Übrigens: Möglich wurde das den Großen, im schönen großen Reise- versteht sich. Der Ausflug endet, wie schönste Moment beim ganzen Winter- stützen.
neue Angebot durch die Winterlauf- bus. Ihr Ziel ist das „Sea Life Center“ in auch die Fahrt nach Kommern geendet Während die einen auf der Strecke alles lauf: mit einem unbeschreiblichen Ju-
Spende der ATG (siehe Artikel auf Königswinter bei Bonn. Endlich ange- wäre: Mit müden aber glücklichen Kin- gaben, gaben die anderen das Wasser beln und Winken als Lebenshilfe-Läufer
der nächsten Seite). kommen, faszinieren die 6000 Fische dern, die von ihren Eltern in Empfang aus: Erstmals war die Lebenshilfe für im Stadion empfangen zu werden.
und rund 100 Arten dieser wunderba- genommen werden.

Herausgeber: Lebenshilfe Aachen e.V. · Lintertstraße 150 · 52076 Aachen www.lebenshilfe-aachen.de · info@lebenshilfe-aachen.de Vorstand: Prof. Dr. Gerd Ascheid, Gisela Vitt, Gerhard Bach,
Telefon 02 41 - 9 28 25 - 0 · Fax 02 41 - 9 28 25 - 27 Sparkasse Aachen: Konto 26 666 · BLZ 390 500 00 Johannes Gode, Regina Haurand, Brigitte Lindner, Klaus Vonderhagen
Nachrichten Lebenshilfe Mitteilungen Ausgabe 1/2007

Termine und Veranstaltungen


Neue Richtlinien zur Pflegebedürftigkeit
Seit dem 1. September 2006 gelten neue Richtlinien der Spitzenverbände der Pflege- Mai
kassen zur Begutachtung und Feststellung von Pflegebedürftigkeit.
5. Mai: Europäischer Protesttag
Liebe Leserin,
zur Gleichstellung von Menschen
Die neuen Richtlinien sollen die Be- Der Hilfebedarf beim „Verlassen lieber Leser!
mit Behinderung
gutachtung von Pflegebedürftigen und Wiederaufsuchen der Wohnung“
Im Herbst schlägt die Lebenshilfe
verbessern und eine exaktere Ein- wird nach wie vor sehr eng gefasst. 17. Mai von 10.00 bis 17.00 Uhr:
Aachen ein weiteres Kapitel in ihrer
stufung in die jeweilige Pflegestufe Es sind nur solche Maßnahmen au- Familienaktionstag im Aachener
45jährigen Geschichte auf. Voraus-
erreichen. So berücksichtigen sie ßerhalb der Wohnung zu berücksich- Tierpark
sichtlich im September beginnt in
umfassender medizinisch-pflegeri- tigen, die unmittelbar für die Auf-
der Adenauerallee die Sanierung
sche Tätigkeiten, die in unmittelba- rechterhaltung der Lebensführung
des alten Wohnheims und der Bau
rem zeitlichen Zusammenhang mit zu Hause notwendig sind und das
des neuen Freizeit- und Begeg-
der Pflege erbracht werden müssen. persönliche Erscheinen des Antrag-
nungszentrums. Für viele Mitar-
stellers erfordern. Die berücksichti-
Bei der Begutachtung von Kindern beiter und von uns betreute Men-
gungsfähigen Maßnahmen bleiben
soll durch die Überarbeitung der schen mit Behinderung bedeutet
jedoch unverändert.
Tabelle über den Hilfebedarf nicht dieses Projekt eine große Heraus-
Neu in die Begutachtungsrichtlini- forderung. Legen wir damit doch
en aufgenommen wurde das Fest- einen weiteren Grundstein für die
stellungsverfahren für Personen FBZ: Prominente Unterstützung und große Pläne Zukunft unserer Arbeit, sprich:
mit erheblich eingeschränkter All- für zeitgemäße Wohnformen und
Bürgermeisterin Sabine Verheyen und Dr. Helmut Breuer, emeritierter Professor für
tagskompetenz nach § 45a SGB XI. für mehr Integration. Mittelfristig
Wirtschaftsgeographie an der RWTH, haben die Schirmherrschaft für das neue Frei-
Es soll ein so genanntes Screening werden immer mehr Menschen mit
zeit- und Begegnungszentrum (FBZ) in der Adenauerallee übernommen.
durchgeführt werden, auf dessen Behinderung in Rente gehen und
Juni
Grundlage die Bewertung (Assess- ambulant betreut werden. Bereits
Die Pläne sind gezeichnet, die Räume großen Foyer und einem großen teil-
ment) erfolgt, ob die Einschränkung 26. - 29. Juni jeweils von 12 bis bestehende Angebote ergänzen wir
aufgeteilt: Im Erdgeschoss des alten baren Veranstaltungsraum. Hier sol-
der Alltagskompetenz auf Dauer er- 16 Uhr: Integrative Ferienmaßnah- daher in der Adenauerallee durch
Wohnheims entstehen in Bauphase 1 len Discoabende, Vorträge, Konzerte,
heblich ist. Ebenfalls überarbeitet me im Ludwig Museum für Kinder fünf Einzelapartments und eine
zunächst Gruppenräume für den Fa- Lesungen oder Ausstellungen statt-
wurden die Härtefallregelungen. zwischen 9 und 16 Jahren; Info: Zweierwohnung für ein Paar. Und
milienEntlastendenDienst und die Ta- finden. Im Keller wird es ein Pfle-
FamilienEntlastenderDienst, Tel: mit dem neuen Freizeit- und Be-
Nähere Informationen zu den neuen gespflegegruppe für Rentner mit Be- gebad und einen Krankengymnas-
0241-9 57 17 77 gegnungszentrum wollen wir zu-
Richtlinien zur Pflegebedürftigkeit hinderung. Das Obergeschoss wird tikraum sowie einen Kreativ- und
künftig Maßstäbe setzen, wenn es
behinderter Kinder der Hilfebedarf von Kindern erhalten Sie bei Hilde- August für die Büro- und Besprechungsräu- Werkraum für Erwachsene, Kinder
um die gemeinsame Freizeitgestal-
behinderter gleichaltriger Kinder gard Sorn (Tel.: 0241–92 82 50), bei me des Betreuten Wohnens und für und Jugendliche geben.
11. August von 10.00 bis 18.00 tung und das gemeinsame Lernen
ebenfalls genauer erfasst werden. Jugendlichen und Erwachsenen bei die Verwaltung umgebaut, die aus
Uhr: Fest der Begegnung auf Bis zur Fertigstellung Anfang 2008 geht. Hier liegt noch viel Arbeit vor
Bei Personen mit psychischer oder Wolfgang Quack (Tel.: 0241–92 82 50). der Lintertstraße 150 umzieht. Und
dem Katschhof und integrativen fließen rund 2 Mio. Euro in das Pro- uns. Mehr dazu in dieser Ausgabe
geistiger Behinderung wird aus- Eine ausführliche Fassung dieses in den Apartments im Dachgeschoss
Gottesdienst („Mittendrin“) jekt. Davon muss die Lebenshilfe der Mitteilungen, deren neue Ge-
drücklich festgestellt, dass die Zeito- Beitrags finden Sie zudem auf unse- werden Menschen mit Behinderung
im Dom rund 900.000 Euro selbst aufbrin- staltung Ihnen hoffentlich gefällt.
rientierungswerte in der Regel keine rer Internetseite. ein neues Zuhause finden.
gen. Mit Unterstützung durch Sabi-
Anwendung finden. Regelmäßige Veranstaltungen
In Bauphase 2 geht es an den Neubau ne Verheyen und Dr. Helmut Breuer
„Mittendrin“: Gottesdienst und des Freizeit- und Begegnungszent- startet in den nächsten Wochen eine Ihr
Begegnung mit Menschen mit und rums mit Café und Terrasse, einem große Spendenaktion.
ohne Behinderung am 16. Juni,
Stadtrandfreizeit vorverlegt 25. August und 20. Oktober; Info:
Die für den Sommer geplante, zwei- 7 Jahren treffen sich in der Kleebach-
www.behindertenseelsorge- Zahlreiche Vergünstigungen für Ehrenamtliche
aachen.de
wöchige Stadtrandfreizeit für Kin- schule, Jugendliche und Erwachsene Auch in der Lebenshilfe wären viele Projekte ohne Ehrenamtliche nicht denkbar. Wer
Herbert Frings
der, Jugendliche und Erwachsene in der Werkstatt. Anmeldungen sind sich bereits länger als zehn Jahre engagiert, erhält als kleines Dankeschön den Ehren-
[Geschäftsführer der Lebenshilfe Aachen]
bis 65 Jahren wird um eine Woche über den FamilienEntlastendenDienst amtspass der Stadt Aachen.
vorverlegt. Auf besonderen Wunsch möglich, interessierte Eltern und Be-
der Werkstatt für Behinderte und treuer wenden sich bitte an Frau Mu- Der Pass gewährt besondere Vergün- zehn Jahren ehrenamtlich engagiert
im Einverständnis mit Helmut Hein- schik (Tel.: 0241–9 57 17 77). stigungen in städtischen Einrich- haben. Wer in verschiedenen Berei-
zen (Kleebachschule) findet sie nun tungen, zum Beispiel 40 Prozent chen ehrenamtlich aktiv war, kann
vom 16. bis 17. Juli statt. Kinder ab Preisnachlass bei Vorstellungen des die Zeiten addieren. Die neue Ko-
Stadttheaters und der Puppenbühne. ordinatorin für das Ehrenamt, Hil-
Um den Ehrenamtspass zu erhalten, de Bärnreuther, beantragt den Pass
müssen sich Bürgerinnen und Bürger gerne für alle in Frage kommenden
in einem Zeitraum von mindestens Ehrenamtlichen der Lebenshilfe.