Sie sind auf Seite 1von 412

JURISTISCHE PAPYRI

ERKLÄRUNG VON URKUNDEN

ZUR EINFÜHRUNG IN DIE JURISTISCHE

PAPYRUSKUNDE

VON

PAUL M. MEYER

BERLIN

WEIDMANNSCH E BUCHHANDLUNG

1920

lh^

VORWORT.

Dieses Buch verfolgt andere Ziele als das grundlegende, die

neue Epoche der Papyrusforschung miteinleitende Werk von Mitteis.

Es will in erster Linie papyrologisch nicht vorgebildeten Juristen sowie Historikern und Philologen zur Einführung in die juristische

Papyruskunde dienen. Zu diesem Zwecke gebe ich systematisch

geordnet eine Auswahl der wichtigsten und lehrreichsten juristischen

Papyri nebst drei Diptycha (Nr. 4. 8. 26) und einer Pergamenturkunde

(Nr. 36). Sie werden im ganzen (durch Disposition, Darstellung des

Tatbestandes, Parallelen und Literaturangabe) und im einzelnen er- läutert. Den meisten größeren Abschnitten sind kurz zusammen-

fassende Einleitungen vorausgeschickt.

Was die Auswahl der Ur-

kunden betrifft, so war es mein Bestreben, möglichst viele solcher

Texte zu geben, welche die Chrestomathie von Mitteis nicht enthält;

Vor allem

es sind von den 96 Urkunden 50 (s. die Tabelle S. XIX).

kommen die seit dem Jahre 1912 neu erschienenen Papyrusausgaben

in Betracht: unter ihnen befinden sich ja neben anderen bedeutenden Publikationen (s. das Verzeichnis S. VII ff.) die zwei wichtigsten juristi-

schen Papyrustexte, die wir überhaupt besitzen, die alexandrinischen Gesetze und Verordnungen des Hallenser Papyrus (vgl. Nr. 55. 70. 74)

und der soeben veröffentlichte Berliner Gnomon des Idios Logos.

Diesen konnte ich noch nach Abschluß der Korrektur im Anhange

(als Nr. 93) abdrucken und nach seinen einzelnen Abschnitten kurz

erläutern. Dabei bemerke ich, daß Seckel noch vor dem Erscheinen der Ausgabe die Paragraphen 3845 zu meiner Kenntnis gebracht

und mit mir besprochen hat. Bisher unveröffentlicht sind die Zeilen 1655 der Nr. 48; ich gebe diese Urkunde nach einer mir freund- lichst von Schubart zur Verfügung gestellten vorläufigen Abschrift

Schubart-Plaumanns, die von mir am Original nachgeprüft und revi-

diert ist. Auch einige andere Urkunden der Berliner Sammlung sind

Bei den übrigen

von mir nochmals im Original gelesen worden.

Nummern habe ich mich bemüht, alle Verbesserungen und Nachträge zu verwerten; Preisigkes Berichtigungslisten waren mir dabei, soweit

I*

[V

Vorwort.

sie erschienen oder mir durch

ihn

bekannt wurden, von großem

Nutzen, Den Texten geht ein Verzeichnis der wichtigsten Ausgaben

juristischer Urkunden sowie der angeführten Literatur voraus, die

bis /um Herbst 1919 verarbeitet ist; von Krellers Erbrechtlichen

Untersuchungen konnte nur der als Dissertation gedruckte Teil

(S. 1 136) benutzt werden. Den Beschluß machen ein ausführliches

griechisches Wörterverzeichnis und ein lateinisches und deutsches

Wörter- und Sachverzeichnis.

Es ist mir eine angenehme Pflicht, der Weidmannschen Buch-

handlung meinen herzlichen Dank dafür zum Ausdruck zu bringen,

daß sie in dieser schweren Zeit das Buch herausgebracht hat.

Berlin, am Neujahrstage 1920.

Paul M. Meyer.

INHALTSVERZEICHNIS.

Vorwort

Inhaltsverzeichnis

,

.

.

SeiK'

III

V

Verzeichnis (I.) der wichtigsten Ausgaben von Papyrusurkünden und

sonstigen juristischen Urkunden (mit den Abkürzungen)

.

.

.

Verzeichnis (II.) der benutzten Literatur

VII

XI

Vergleichende Tabelle meiner Nummern und der Editionsnummern . XIX

Erklärung der Klammern

A. PERSONENRECHT.

I. Status libertatis et civitatis: Nr. 1—8

XX

1

IL Verhältnis zwischen Vater (Eltern) und Kindern:

Nr. 9—12 III. Vormundschaft. Minderjährige: Einleitung

19

31

 

Nr. 13-17

33

IV. Eherecht: Einleitung

40

 

Nr. 18-22

43

V. Erbrecht: Einleitung

 

55

 

Nr. 23—27

58

B. URKUNDENWESEN.

I. Griechische Übersetzungen demotischer Urkunden:

 

Einleitung

 

76

Nr. 28. 29

78

IL Griechische Urkunden: o) Öffentliche Urkunden.

 

1. Die Staatsnotariats- (agoranomische) Urkunde: Einleitung .

 

86

 

Nr. 30 .

.

.

90

2.

Die alexandrinische gerichtsnotarielle Urkunde (ovyxo)ot]oig)

92

3. Die banknotarielle Urkunde (öiayoarp 1] rgasie^qq) : Einleitung

93

 

Nr. 31. 32

97

ß) Privaturkunden.

4. Die Sechszeugenurkunde (££afA,dQWQog avyyQaqrii): Einleitung 101

Nr. 33 .

.

5. Die objektiv stilisierte Privaturkunde

6. Verträge in Form eines Angebots mit hypomnematischer

103

105

Fassung und verpflichtender Unterschrift

107

7. Der Handschein (xtiodygcupov): Einleitung

108

Nr. 34

HO

VI

Inhaltsverzeichnis.

C. OBLIGATIONENRECHT.

I. Kauf: Einleitung

Nr. 35—37

Seit.

114

117

II. Pacht, Saohmiete, Dienst- und Werkverträge:

Einleitung

Nr. 38—48

127

128

III. Schuldverschreibungen. Exekutivurkunden. Mahn-

und Vollstreckungsverfahren: Einleitung Nr. 44—49 IV Sonstige obligatorische Geschäfte: Nr. 50—53

D. SACHENRECHT.

1. Besitz, Eigentum, Lehnrecht, Erbpacht: Nr. 54

141

146

16ü

179

II. Das Grundbuch am t und Privaturkunden- Archiv des

Gaus ( l'j'/.Kilh'jy.ii iyxv^astov): Einleitung

195

 

Nr. 59—66

199

III. Pfandrecht: Einleitung

221

 

Nr. 67. 68

226

E. STRAFRECHT.

Einleitung

 

236

Nr. 69—73

237

'

F. PROZESSRECHT.

I. Die Ptolemäerzeit

 

252

a) Das alexandrinische Gerichtswesen: Einleitung

252

 

Nr. 74

253

b) Das Prozeßrecht der y.' : ><j'r. Einleitung

258

 

Nr. 75—81

.262

IL Die Kaiserzeit: Einleitung

Nr. 82—92

ANHANG: Nr. 93. Der Gnomon des Idios Logos

.

.

.

.

.

.

'.III KCHISCHES WÖRTERVERZEICHNIS

LATEINISCHES UND DEUTSCHES WÖRTER- UND SACH-

REGISTER

Verbesserungen und Zusätze

278

283

315

346

374

379

VERZEICHNIS (I.)

DER WICHTIGSTEN AUSGABEN VON PAPYRUS-

URKUNDEN UND SONSTIGEN JURISTISCHEN UR-

KUNDEN (MIT DEN ABKÜRZUNGEN) 1 ).

P. Amh. = The Amherst Papyri by Grenfell-Hunt. Part II, London 1901.

*P. Bas. = Papyrusurkunden der öffentlichen Bibliothek der Universität

zu Basel, hrsg. von E. Rabel.

Berlin 1917.

Berol. P. mit folgender Nummer = Außerhalb der BGU und P. Elepli. herausgegebene oder bisher unveröffentlichte Papyri des Berliner

Museums.

• : BL. = Preisigke, Berichtigungsliste der griechischen Papyrusurkunden

aus Ägypten.

Heft 1. 2.

Straßburg 1913.

BGU. = Ägyptische Urkunden aus den Museen zu Berlin, hrsg. von der

Generalverwaltung.

Griechische Urkunden I— IV.

1895—1912.

S.

auch P. Eleph. und Gnomon.

P. Brit. Mas. = Außerhalb

Britischen Museums.

der P. Lond. herausgegebene Papyri de6

P. Cairo byz. = Catalogue general des Antiquites Egyptiennes du Musee

du Caire. Papyrus grecs d'epoque byzantine par Jean Maspero. I. *II.

Le Caire 1911. 1913 (*III ist mir nicht zugänglich).

P. Cairo Preis. == Griechische Urkunden des Ägyptischen Museums zu

Kairo, hrsg. von Preisigke. Straßburg 1911.

P. Catt. = Papyrus Cattaoui I, hrsg. von

Grenfell-Hunt, erklärt von

P. M. Meyer: Archiv f. Papyrusforschung III 55 ff.

P. Chic. = Papyri from Karanis by Edgar J. Goodspeed: Studies in Classi-

cal Philology III. Chicago 1900.

Class. Phil. I = A Group of Greek Papyrus Texts edited by Edgar J. Good-

speed: Classical Philology I Nr. 2 S. 167ff. Chicago 1906.

CPHerm. = Corpus Papyrorum Hermopolitanorum I, hrsg. von Wesselr

(= Stud. Pal. V).

Leipzig 1905.

CPR. = Corpus Papyrorum Raineri I, hrsg. von Wessely. Wien 1895.

P. Edmonstone s. P. Oxy. IV S. 202 f. = Mitteis, Chrest. 361.

P. Eleph. = Elephantine-Papyri, bearbeitet von Rubensohn, mit Beiträgen

von Schubart und Spiegelberg. Sonderheft der BGU. Berlin 1907.

*) Vgl das alle Publikationen bis zum Jahre 1912 enthaltende voll- ständige Verzeichnis bei Wilcken, Grundz. S. XXV sqq. Die seitdem er-

schienenen Ausgaben sind mit einem Stern (*) versehen.

.

VIII

Ausgaben

1*. Faj.

Fayum Towna and their Papyri by Grenfell-Hunt-Hogarth.

London L900.

P. Flor. = Papiri greoo-egizii pubblicati dalla I!. Accademia dei Linoei

to la direzione » 1 i Comparetti e Vitelli.

Milan«) 1906 -1915.

Papiri Fioreutini !

'III

I\ Freib. r

Mitteilungen ans der Preiburger Papyrussammlung i. II:

Sitzungsber. Heidelberger Ale. d. \Y. L9U, 2. Abh. (Ptolemäische Kle

rachenurkunde, hrsg. von Geizer); 1916, 10. Abh. (Juristische Texte der römischen Zeit, hrsg von l'art-

FQhrer PER.

Wien 1894.

Papyrus Erzberzog Rainer. Führer durch die Ausstellung.

P. Gen.

Les Papyrus de Geneve, transcrits et

!. Geneve L896— 1906.

pnblies par J. Nicole.

P. (üss. = Griechische Papyri im .Museum des Oberhessischen Geschichts-

vereins zu Gießen,

im

Verein mit 0. Eger hrsg. und

E. Eornemann und P. M. Meyer.

I.

r.eijizi«- 19101 9 1 -J

erklärt von

" P. Giss. Bibl. Uu. = Papyrus der Gießener Üniversitäts-Bibliothek luv.

Nr. K': SZ. XXXII 378t, hrsg. von Eger.

iinninou Der Gnomon des Idios Logos. W. Schubart, Berlin 1919 = BGU. V l.

Erster Teil:

Der Text von

Goodsp. = Greek Papyri from the Cairo Museum together with Papyri

of Roman Egypt from American Collections by Edgar 5. Goodspeed.

The University of Chicago 1902.

"Gerhard, Erbstreit = Ein gräko-ägyptischer Erbstreit ans dem 2. Jahrh.

v. Chr. von Gerhard: Sitzungsber. Heidelb. Ak. d. W. 1911, 8. Abh.

GradenwitZ; Erbstreit = Ein Erbstreit ans dem ptolemäischen Ägypter

Griechische und

demotische Papyri der Wiss.

Ges. zu Straßburg

i. Elsaß (P. gr. et dem. Wiss. Ges. Straßb.), brsg. von Gradenwitz, Prei-

sigke, Spiegelberg. Straßburg 1912. I'. Gradenwitz = Griechische Papyri der Sammlung Gradenwitz, brsg. von < ;. Plaumann: Sitzungsber. Heidelb. Ak. d. W. 1914, 15. Abh.

1*. Grenf. I = An Alexandrian Erotic Fragment and other Greek Papyri

chiefly Ptolemaic edited by Grenfell.

Oxford 1896.

P. Grenf. il

New Classical Fragments and other Greek and Latin Papyri

edited by GrenfeU-Hunt. Oxford 1897.

Kriech. Texte = Griechische Texte aus Ägypten, hrsg und erklärt von

P. M. Meyer.

Berlin 1916.

I\ Hai. - Dikaiomata, Auszüge ans alexandrinischen Gesetzen und Ver- ordnungen in einem Papyrus des Philologischen Seminars der Uni-

versität Halle (P. Hai. 1) mit einem Anbang weiterer Papyri derselben

Sammlung, hrsg von der Graeca Halensis.

Berlin 1913.

P. Haml). Griechische Papyrusurkuhden der Hamburger Stadtbibliothek,

hrsg. und erklärt von

P. M. Meyer.

Heft '> im Manuskript vorliegend.

1

Heft

1. "2.

Leipzig 1911. 1913.

Ifamit. mit folgender tnv.-Nr.= Gesondert herausgegebene Hamburger

Ausgaben.

IX

P, Hawara = The Hawära

Papyrusf. V 378ff.

Papyri

P. Hib. = The Hibeh Papyri edited

edited

by J. G. Milne:

Archiv lür

by Grenfell-Hunt. 1. London 1906.

P. litnd. = Papyri

privata.

III.

cd

Iandanae. III. IV: Instrumenta graeca publica et

Spohr, IV. ed. Spiess.

Leipzig 1913. 191-1.

P. Leid. = Papyri graeci musei antiquarii publici Lugd. Bat. ed. Leemans.

!.

IT.

1813. 188.").

P. Lille = Institut Papyrologique de l'Universite de Lille. Papyrus grecs

publies sous la direction de Pierre Jouguet.

I

1. 2

par Jouguet,

Lesquier, Collart.

Paris 1907/8.

*U

(= P. Magdola 2 ) par Lesquier.

Paris 1912.

P. Lips. = Griechische Urkunden der Papyrussammlung zu Leipzig,

hrsg. von L. Mitteis.

I. Leipzig 1906.

*P. Lips. mit folgender luv. -Nr. = Gesondert herausgegebene Leipziger

Papyri.

P. Lond. = Greek Papyri in the British Museum. Catalogue with Texts.

London.

I 1893, II 1898 ed. by Kenyon.

IV 1910, *V 1917 ed. by Bell.

P. Magd.

S. P. Lille II.

III 1907 ed. by Bell-Kenyon.

Perg. Minus = Parchments of the Parthian Period from Avroman i;i Kurdistan ed. by E. II Minns: Journ. Hell. Studies XXXV (1915), 22ff.

*P. Monac. = Veröffentlichungen aus der Papyrussammlung der Staats-

bibliothek zu München, hrsg. von Heisenberg-Wenger. I. Bj^zanti-

nische Papyri. Leipzig 1914.

P. Oxy. = The Oxyrhynchus Papyri.

I IV.

VI ed. by Grenfell-Hunt,

VII. *VIH. *LX ed. by Hunt, *X. *XII ed. by Grenfell-Hunt.

Oxford

- 1898—1916.

P.

Paris. = Notices et Extraits des Manuscrits grecs de la Bibliothequc imperiale XVII I par Brunet de Presle. Paris 1865.

P.

P. = The Flinders Petrie Papyri, with transcriptions, commentaries and

index.

I. II ed. by Mahaffy.

Dublin 1891. 1893, III ed. by Mahaffy-

Smyly, 1905.

P.

Rein. = Papyrus grecs et demotiques par Th. Reinach avec le concours de W. Spiegelberg et Seyniour de Ricci. Paris 1905.

Rev. Laws = Revenue Laws of Ptolemy Philadelphus ed. by Grenfell.

Oxford 1896.

: P. Ryl. = Catalogue of the Greek Papyri in the John Rylands Library.

Manchester. Vol. II ed. by Johnson-Martin-Hunt. Manchester 1915.

*SB. = Preisigke, Sammelbuch griechischer Urkunden aus Ägypten. Straß-

burg.

I, 1915. II 1, 1918.

Schabart, P. gr. Berol. = Papyri graecae Berolinenses, collegit W. Schu-

bart.

Bonnae 1911.

*PSI. = Pubblicazioni della Societä italiana per la ricerca dei Papiri

greci e latini in Egitto.

1914, IV 1917, V 1919.

Papiri greci e latini.

Firenze.

I 1912,

III

X

Ausgaben.

r. Straßb. = Griechische Papyrus der Kaiserlichen Universität«- und

Landesbibliothek zu Strasburg, hrsg. und erläutert von Preisigke.

Leipzig.

I

H>12.

Stod. Pal. Studien zur Pal&ographie und Papyruskunde, hrsg. von

Wessely. Leipzig.

I. II. III. IV. V (= CPHerm.)- VII. VIII. X. *XIII.

XIV darunter P. Zois), *XVII. Leipzig 1901—1917. P. Tel). = The Tehtunis Papyri. Part 1 edited by Grenfell-Hunt-Smyly, London 1902. Pari II edited by Grenfell-Hunt-Goodspeed, London 1907. P. Thead. = Papyrus de Theadelphie edites par Pierre Jouguet. Paris

1911.

Theb. IJauk. = Aktenstücke aus der Kgl. Bank zu Theben, hrsg. von

U. Wücken: Aus den Abh.Berl. Akad. d. W- 1886.

P. Tor. = Papyri graeci re«rii Taurinensis musei Aegyptii ed. A. Peyron.

Taurini. 1

1826. II 1827.

P. Vat. = Classicorum auctorum e Vaticanis codicibus editorum tom. IV. V

ed. Angelo Mai. Romae 1831-33.

Wessely, Spcc. isagr = Wessely. Papyrorum scripturae graecae specimina

isagogica. Leipzig 1900. >\ essely, SchrifttaCeln = Schrifttafeln zur älteren lateinischen Paläographic,

hrsg. von Wessely. Leipzig 1898.

P. dem. Straßb. = Die demotischen Papyrus der Kaiserlichen Universitäts-

und Landesbibliothek zu Straßburg. hrsg. und übersetzt von W. Spiegel

berg. Straßburg 1902.

P. dem. Eleph. = Demotische Papyrus von der Insel Elephantine, hrsg.

und übersetzt von W. Spiegelberg. Leipzig 1908.

*P. Hauswaldt = Die demotischen Papyri Hauswaldt, hrsg. und übersetzt

von W. Spiegelberg.

Mit einem rechtsgeschichtlichen Beitrag von

Josef Partsch.

Leipzig 1913.

P. dem. Ryl. = Catalogue

of the Demotic Papyri in the John Rylands

Library.

.Manchester. Vol. III (Texts) edited by Griffith. Manchester 1909.

Vgl. auch Gradenwitz; P. Rein.

Aramäische Papyri s. Verzeichnis 11 unter Sachau, Staerk.

Koptische und Arabische Papyri s. Schubart, Einführung S. 492.

Theb. Ostr. = Theban Ostraca, ühiversity of Toronto Library, Greek

Texts ed. Milne. Oxford 1913.

Wilcken, Ostr. = Ulrich Wilcken, Griechische Ostraka aus Ägypten und

Nubien. I. II.

Leipzig 1899.

S. aueb Griech. Texte.

Bruns. Fontes' = Pontes

iuris romani

antiqui edidit C. G. Bruns, septi-

niuni edidit 0. Gradenwitz.

Tubingae 1909.

CIL.

Corpus Enscriptionum Latin arum consilio et auetoritate Academiae Litterarmn regiae Borussicae editum. Berlin 1863ff.

Literatur.

XT

Dessau, Inscr. Lat. = Inscriptiones Latinae selectae, edidit H. Dessau.

I. II 1. 2. *]II

1.

2.

Berolini 1892-1916,

Pittenbergor, SvHoge 3 = Syllcge Inscriptionum Graecarum a W. Ditten-'

bergero condita et aucta nunc tertium edita. I. II. Lipsiae 1915. 1917.

Pitteuberger, OGI. = Orientis graeci Inscriptiones selectae, edidit W.Ditten-

berger.

I.

II.

Lipsiae 1903. 1905.

Girard, Textes* = Textes

de droit romain par P. F. Girard, 4. Mition»

Paris 1913.

VERZEICHNIS (IL) DER BENUTZTEN LITERATUR 1

).

Abh. Berl Ak. = Abhandlungen der Preußischen Akademie der Wissen-

schaften, phil.-hist. Klasse.

Äg. Ztschr. = Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde,

hrsg. von Steindorff, Leipzig.

Amtl. Ber. = Amtliche Berichte aus den Kgl. Kunstsammlungen. Berlin

1880 ff.

Anz. Wien. Ak. = Anzeiger der phil.-hist. Klasse der Akademie der

Wissenschaften in Wien.

Arangio-Ruiz, La successione testamentaria secondo i papiri greco-

egizii, Napoli 1906.

Arangio-Ruiz, Osservazioni sul sistema della successione legittima nel

diritto dei papiri, Cagliari 1913.

Archiv = Archiv für Papyrusforschung und verwandte Gebiete, hrsg. von

Ulrich Wilcken.

I— V. VI 1. 2.

Leipzig 1900—1913.

Ashburner, 'Poötov vavrixög vöfiog, The Rhodian sea-law, Oxford 1909.

Beauchet, Histoire du droit prive de la republique athenienne. I— IV. Paris 1897.

Berger, Die Strafklauseln in den Papyrusurkunden, Leipzig 1911.

Berl. phil. Wochenschi 1 . = Berliner Philologische Wochenschrift. Berlin 1881 ff.

Bethmann-Hollweg, Zivilprozeß = M. A. von Bethmann-Hollweg, Der

römische Civilprozeß, 3 Bde., Bonn 186-4—1866.

Erhard Biedermann, Studien zur ägyptischen Verwaltungsgeschichte in

ptolemäisch-römischer Zeit.

Der ßaaiXixög yna/n/iavsvg, Berlin 1913.

Bouche-Leclercq, Histoire des Lagides. I— IV. Paris 1903—1907.

Boulard, Les Instructions ecrites du magistrat au juge-commissaire dans

l'Egypte romaine, Paris 1906.

') Einzelabhandlungen in Zeitschriften, Akademieberichten, Fest-

schriften und Enzyklopädien sind nicht unter dem Namen der Verfasser

verzeichnet.

XII

Literatur.

Brassloff, Zur Kenntnis des Volksrechtes in den Ostprovinzen des röm.

Kaiserreiches, Weimar 1902.

Brück, Die Schenkung auf den Todesfall im griechischen und römischen

Recht. I: Studien zur Erläuterung des Bürgerlichen Rechts. Heft 31.

ilau 1909.

Brück. ZurGesohichte der Verfügungen

Recht, Breslau L909.

von Todeswegen im all griechischen

Bru ns, Fontes : s. Verzeichnis L

Bry, Essai sur la vente «laus lcs papyrus grecs egyptiens, Paris 1909.

BCH. = Bulletin de Correspondance Hellenique. Athenes et Paris 1877ff.

Bull. Ist. dir. roni. = Bullettino

I888ff.

dell' Istituto .di dirittp romano,

Roma

Bull. Inst. fr. d'arch. orient. = Bulletin de lTnstitut francais d'Arch6o- logie Orientale, I.e Caire (Paris).

Bull. Soc. arch. d'Alexan drie = Bulletin de la Societe archeologique

d'Alexandrie, Alexandrie.

Calderini, La manomissione e la condizione dei liberti. Milano 1908.

Calogiroü, Die Arrha im Vermögensrecht, Leipzig 1911.

Cantarelli, La serie dei prefetti di Egitto.

I.

U

HL Roma 1906. 1911.

1913 (Reale Accademia dei Lincei CCCII1. CCCVII. CCCIX).

Castelli, I parapherna nei papiri

Milano 1913.

greco-egizi e nelle fonti romane,

Compt. rend. de l'Ac. des [nscr. et des B.-L. = Comptes rendues de

1' Academie des [nscriptions et des Belles-Lettres, Paris.

Adolf Deifimann, Licht vom Osten. Das Neue Testament und die neu-

entdeckten Texte der hellenistisch-römischen Welt.

Tübingen 1909.

2. und 3. Aufl.

Dittenberger, OGI. und Syll. 8 s. Verzeichnis I.

\. Druffel, Papyrologische Studien zum byzantinischen Urkundenwesen im Anschluß an P. Heidelberg 311: Münchener Beiträge zur Papyrus-

forschung, hrsg. vim Wenger, 1. Heft.

1915.

Ebrard, Die Digestenfragmente ad formulam hypothecariam und dir\

Hypothekenrezeption, Leipzig 1917. , Zum ägyptischen Grundbuchwesen in römischer Zeit. Unter-

suchungen auf Grund der griechischen Papyri, Leipzig 1909. O. Eger, Rechtsgeschichtliches zum Neuen Testament. Rektoratsprogramm

der l niversitäl

Basel Eür 1918, Basel

1919.

S. auch I'. <;iss; P. Giss Bibl. Un.: Verzeichnis I

] ngers, De Aegyptiarum xcopüv administratione qualis fuerit aetate Lagi

darum.

I >iss. < Ironingen 1909.

Etudes-Girard

Etudes

d' histoire juridique offertes a

I.

II.

Paris L912/1913.

P.

V

Girard.

; i rrari, Documenta greci medioevali = Ferrari, Idocumentigreoi medioe-

\ali di diritto privato dell' Italia meridionale: Byzantinisches Archiv

Heft

I.

1910.

Festschrift-Bekker = Aus Römischem und Bürgerlichem Recht, Fest-

schrifl E. I. Bekker zum 16. August 1907.

Literatur.

XIII

Festschrift-Hirschfeld = Festschrift zu Otto Hirschfelds 60. Geburts-

tage: Beiträge zur Alten Geschichte und griechisch-römischen Altertums-

kunde, Berlin 1903.

Festschrift H.Koch = Festgabe der Juristischen Gesellschaft zu Berlin

zum 50jährigen Dienstjubiläum Dr. Richard Kochs, Berlin 1903.

Festschrift 49. Philologen-Versammlung = Festschrift zur 49. Ver

Sammlung Deutscher Philologen und Schulmänner, Basel 19U7.

Fliniaux, Le vadimonium, Paris 1908.

Frese, Aus dem gräkoägyptischen Rechtslehen, Halle a. S. 1909.

Freundt, Wertpapiere im antiken und frühmittelalterlichen Rechte, 2 Bde.

Leipzig 1910. Matthias Geizer, Studien zur byzantinischen Verwaltung Ägyptens, Leipzig 1909.

S. auch P. Freib.: Verzeichnis I.

Gerhard, Gräkoägyptischer Erbstreit s. Verzeichnis I.

GGA. = Göttingische Gelehrte Anzeigen. GGNachr. = Göttingische Gelehrte Nachrichten.

P. F. Girard, Manuel elementaire de Droit Romain. 5. edition, Paris 1911.

Girard, Textes s. Verzeichnis I.

Graden witz, Einführung in die Papyruskunde, 1. Heft. 1900.

Gradenwitz, Erbstreit s. Verzeichnis I.

H. Groß' Archiv = Archiv für Kriminalanthropologie und Kriminalistik,

hrsg. von H. Groß.

Hammurapi = Hammurabi's Gesetz von Kohler-Peiser-Ungnad, 3 Bände.

Leipzig 1904. 1909.

Haymann, Die Haftung des Verkäufers für die Beschaffenheit der Kauf-

sache I, Berlin 1912. Hermes = Hermes, Zeitschrift für klassische Philologie.

Heumann - Seckel = Heumanns Handlexikon zu den Quellen des

römischen Rechts In neunter Auflage neu bearbeitet von E. Seckel,

Jena 1907.

O. Hirschfeld, Die kaiserlichen Verwaltungsbeamten bis auf Diokletian,

2. Aufl. Berlin 1905.

Hitzig. Das griechische Pfandrecht, München 1895.

Hitzig, Iniuria, Beiträge zur Geschichte der Iniuria im griechischen

Recht, München 1899.

Pierre Jouguet, La vie municipale dans l'Egypte romaine, Paris 1911.

S. auch P. Lille; P. Thead. : Verzeichnis L Journ. Egypt. Arch. = Journal of Egyptian Archaeology, London 1914ff.

Th. Kipp, Die litis denuntiatio als Prozeßeinleitungsform im römischen

Civilprozeß, Leipzig 1887.

Klio = Klio, Beiträge zur Alten Geschichte. I—XVI 1. 2, Leipzig 1902ff. Kniep, Der Rechtsgelehrte Gaius und die Ediktskommentare, Jena 1910. Kniep, Gai Institutionum commentarii quattuor. I. II 1. 2. Text mit

Vorwort,

Erklärung und Anhängen, Jena 1911 1913.

Kohler-Ungnad, 100 ausgewählte Rechtsurkunden aus der Spätzeit des

babyionischen Schrifttums, Leipzig 1911.

XIV

Literatur.

Kohler-Ziebarth, Das Stadtrecht von Gortyn und seine Beziehungen

zum gemeingriechischen Rechte, Göttingen 1912.

Kosch'aker, Babylonisch-assyrisches Bärgschaftsrecht, Leipzig 1911.

Koschaker, Rechtsvergleichende Studien zur Gesetzgebung Hainmurapis Leipzig 1917.

Kraus, Die Formeln des griechischen Testaments. Diss. Gießen 1915.

Kreller, Erbrechtliche Untersuchungen auf Grund der gräco-ägyptischen

Papyrusurkunden, Leipzig 1919.

Kr it. Viertel jähr ss ehr. = Kritische Vierteljahrsschrift für Gesetzgebung

und Rechtswissenschaft.

E. Kühn, Antinoopolis. Ein Beitrag zur Geschichte des Hellenismus im

römischen Ägypten. Gründung und Verfassung. Diss. Leipzig 1913.

Leipz. Sitzungsber. = Berichte übe- die Verhandlungen der Sächsi-

schen Gesellschaft der Wissenschaften zu Leipzig, Phil.-hist. Klasse.

Lenel, Das Edictum Perpetuum 2 , Leipzig 1907.

Lesquier, Les

[nstitutions

militaires de 1' Egypte

Paris 1911.

sous les Lagides,

Levison, Die Beurkundung des Civilstandes im Altertum. Diss. Bonn 1898.

H. Lewald, Beiträge zur Kenntnis des römisch-ägyptischen Grundbuoh-

rechtes, Leipzig 1909.

H. Lewald, Zur Personalexekution im Hecht der Papyri, Leipzig 1910.

Liebenam, Städteverwaltung im römischen Kaiserreiche, Leipzig 1900.

Liebenam, Fasti consulares imperii Rom an i: Kleine Texte, hrsg. von

H. Lietzmann 11—43, Bonn 1909.

IL Lipsius, Das Attische Recht und Rechtsverfahren. I III. Leipzig-

1905—1915.

Luckhard, Das Privathaus im ptolemäischen und römischen Ägypten.

Diss. Bonn 1914.

Magie, De Romanorum iuris publici sacrique vocabulis sollemnibus in

graecum sermonem conversis, Lipsiae 1905.

Manigk, Gläubigerbefriedigung durch Nutzung, Berlin 1910.

Marquardt, Römische Staatsverwaltung, 2. Bd., 2. Aufl. besorgt von Dessau*

und v. Domaszewski, Leipzig 1884.

Martin, Les Epistrateges, Geneve 1911.

S. auch P. Ryl.: Verzeichnis I.

Meautis, Hermoupolis la Grande, une metropole egyptienne sous l'empire

romain, Lausanne 1918 Mel. Girard = Melanges P. F. Girard, Etudes de droit romain dediees

a M

P. 1'. Girard, Paris 20. Oct. 1912.

Hei. Nicole = Melanges Nicole, Geneve 1905.

Mein A.c. Inscr. ei des B.-L- = Memoires de l'Academie des Inscriptions et des Belles-Lettres, Paris.

Meni. Aee. Bologna, Sez. guirid. = Memorie della R. Accademia delle

Scienze dell' [stituto di Bologna. Classe di Scienze Morali, sezione di

Scienze

giuridiche, Bologna 1 908 ff.

Paul M. Meyer, Der römische Konkubinat nach den Rechtsquellen und

Literatur.

XV

Paul M. Meyer, Heerwesen der Ptolemäer und Römer Leipzig 1900.

S. auch P. Giss. ; Griech. Texte; P. Hamb.: Verzeichnis I. L. Mitteis, Reichsrecht und Volksrecht in den östlichen Provinzen des

in Ägypten,

römischen Kaiserreiches, Leipzig 1891.

L. Mitteis, Trapezitica = Sonderabzug aus SZ. XIX 198ff.