Sie sind auf Seite 1von 2

Nachtfahrt St. Malo - Lézardrieux

Hilfsmittel: Uebungskarten, Lfv.

1)

Nach einem ausgezeichneten Plateau fruits de mer verlassen Sie 3 Stunden nach Hochwasser St. Malo von Les Bas-Sablons durch „la Petite Porte“ Richtung NW. Bei der Ausfahrt halten Sie das Richtfeuer achteraus in Linie. Welche Kennung hat das Richtfeuer und welchen Kurs steuern Sie?

2)

Nachdem Sie den Turm „le grand Jardin“ umfahren haben, passieren Sie auf dem gleichen Kurs innerhalb von 4 SM einen weiteren Turm und 2 Tonnen. Geben Sie eine Beschreibung der 3 Seezeichen.

3)

Nach der Tonne „vieux Banc est“ steuern Sie Kurs 280 0 . Nach 6 SM haben Sie ein starkes Feuer BB querab. Kennung?

4)

Das Lfv. gibt eine Turmhöhe von 33m an. Weshalb sehen Sie das Feuer viel höher?

5)

In der klaren Nacht sehen Sie viele Lichter um sich, etwa nach 14 weiteren SM stehen Sie nahe bei einem Turm mit der Kennung 5 Blitze in 20 Sekunden. Welcher ist es?

6)

Sie kennen nun Ihre Position und möchten diese mit einer Peilung auf den Turm „Roches Douvres“ bestätigen. Können Sie das und was ist die Kennung?

7)

Da das Wasser bereits wieder steigt, entschliessen Sie sich, südlich der Ile de Bréhat in die Rivière du Trieux einzulaufen und so Lézardrieux zu erreichen. Als Ansteuerung wählen Sie den weissen Sektor von „le Paon“ in der NE Ecke von Bréhat. Kennung und Kurs?

8)

Sobald Sie nun den weissen Sektor von „Men-Joliguet“ sehen, steuern Sie darauf zu. Kennung?

9)

Bevor der Turm erreicht ist, sehen Sie an BB zuerst ein rotes dann ein weisses Funkeln und ändern den Kurs direkt auf diese Feuer. In der Zwischenzeit beginnt die Dämmerung und Sie sehen an Steuerbord einige Quadranten. Die Toppzeichen lassen sich noch nicht erkennen, Sie sehen jedoch unten dunkel und oben hellere Farbe. Warum sind Sie sicher, auf der richtigen Seite zu sein?

10) Nach dem letzten Quadranten sehen Sie nun schon etwas besser einen Turm mit zwei schwarzen Bällen. Was ist das?

11) Nach dem Passieren dieses Seezeichens sehen Sie in ca 270 0 weisse Blitze und steuern darauf zu. Kennung?

12) Nach 1 weiteren SM schwenken Sie auf das Richtfeuer „Coatmer“ mit 218 0 . Kennung?

Im ruhigen Wasser des Flusses setzten Sie nun das Kaffeewasser für das wohlverdiente Frühstück auf. Hinter der nächsten Flussbiegung tauchen im frühen Morgenlicht bereits die Masten im Hafen von Lézardrieux auf.

Nachtfahrt St. Malo - Lézardrieux

1)

Kennung Richtfeuer

F G Kurs 308,7 0

2)

die 3 Seezeichen sind

SHM

Green Tower

 

SWM

red/white stripes

NCM

black/yellow

3)

Cap Fréhel

Fl (2) 10s Horn (2) 60s

4)

Turm steht auf Klippe

elevation above sea level

 

85m

5)

Le Grand Léjon

48 0 44.9 N / 2 0 39.9 W

6)

Roches Douvres

Fl W 5s

Distanz 21SM

 

Sichtweite bei 3 m Augenhöhe ist 19,3 SM

7)

Kennung Le Paon

F W Sektor 307 0 - 316 0

8)

Kennung Men Joliguet

Iso W 4s

9)

Hell - Dunkel

Zeichen

SCM passed on its south side

10) isolated danger mark

Rompa

11) Kermouster Dir Light

Fl 2s