Sie sind auf Seite 1von 2
Wirtschaftsuniversität Krakau Die Wirtschaftsuniversität Krakau besteht seit 1925. Sie gliedert sich in vier

Wirtschaftsuniversität Krakau

Die Wirtschaftsuniversität Krakau besteht seit 1925. Sie gliedert sich in vier Fakultäten: Finanzwirtschaft, Volkswirt- schaft und internationale Beziehungen, Handelslehre sowie Management. Eine große Rolle für die Hochschule spielen zudem die Bereiche Forschung und Entwicklung.

Die Wirtschaftsuniversität Krakau ist die größte Wirtschafts- hochschule Polens und bekannt für die hohe Qualität ihrer Bildungswissenschaft und Forschungsergebnisse. Sie pflegt enge internationale Verbindungen zu Hochschulen und Institutionen weltweit und zieht mit ihren akademischen Angeboten zahlreiche Austauschstudenten an. Grund dafür sind nicht zuletzt die breit gefächerten Kurse und die Studienprogramme in englischer Sprache. An der Wirt- schaftsuniversität Krakau sind Bachelor-, Master- und Promotionsabschlüsse möglich.

Krakau – das polnische Florenz

Krakau, eine der größten Städte Polens, wird auch liebevoll das polnische Florenz genannt. Kein Wunder, denn die Stadt zählt zu den schönsten Städten in Mittelosteuropa. Sie hat ihre alten Häuser und Strukturen bewahren können und verströmt so heute einen ganz besonderen Charme. Das zeigt sich nicht nur tagsüber beim gemütlichen Bummel durch die Altstadt, sondern auch in einem breiten kulturel- len Angebot. Doch nicht nur städtebaulich ist Krakau reizvoll, auch wirtschaftlich ist die ehemalige Hauptstadt Polens heiß begehrt. Viele Unternehmen siedeln sich in Krakau an, um das aufstrebende Potenzial auch für sich zu nutzen.

FOM. Die Hochschule. Für Berufstätige.

Die 1991 mit Unterstützung von Verbänden der Wirtschaft ge- gründete, staatlich anerkannte gemeinnützige FOM Hochschule verfügt über 28 Studienorte in Deutschland. Als praxisorientierte Hochschule für Berufstätige fördert die FOM den Wissenstransfer zwischen Hochschule und Unternehmen. Dabei sind alle Stu- diengänge der FOM auf die Bedürfnisse von Berufstätigen und Auszubildenden zugeschnitten.

Die hohe Akzeptanz der FOM zeigt sich nicht nur in der engen Zusammenarbeit mit staatlichen Hochschulen, sondern auch in zahl- reichen Kooperationen mit regionalen mittelständischen Betrieben sowie mit internationalen Großkonzernen. Mit aktuell über 42.000 Studierenden ist die FOM die größte private Hochschule Deutsch- lands.

International Office der FOM Hochschule

Das International Office gibt berufstätigen Studierenden der FOM sowie auch Studierenden aus dem Ausland, die Einblick in die Lehre an der FOM bekommen möchten, die Möglichkeit, interna- tionale Erfahrungen und damit essentielle Schlüsselqualifikationen für eine globalisierte Arbeitswelt zu erlangen. Darüber hinaus pflegt das International Office die internationalen Beziehungen der Hochschule, koordiniert die verschiedenen Auslandspro- gramme und ist an der Entwicklung neuer Mobilitäts- und Studienprogramme beteiligt. Das International Office setzt damit die Internationalisierungsstrategie der FOM Hochschule um. Es begleitet und organisiert internationale Kooperationen sowie Austauschprogramme und steht als Ansprechpartner für Fragen zur Internationalisierung in der Lehre zur Verfügung.

Unser International Office steht Ihnen gerne zur Verfügung:

free phone: 0800 660 88 00Unser International Office steht Ihnen gerne zur Verfügung: international@fom.de w w w fom.de/international /fom /

international@fom.desteht Ihnen gerne zur Verfügung: free phone: 0800 660 88 00 w w w fom.de/international /fom

w w w fom.de/international www fom.de/international

/fom88 00 international@fom.de w w w fom.de/international / FOMHochschule # International Friday Aachen | Augsburg |

/ FOMHochschule00 international@fom.de w w w fom.de/international /fom # International Friday Aachen | Augsburg | Berlin |

#International Friday

Aachen | Augsburg | Berlin | Bochum | Bonn | Bremen | Dortmund | Duisburg | Düsseldorf | Essen | Frankfurt a. M. | Gütersloh | Hagen | Hamburg | Hannover | Kassel | Köln | Leipzig | Mannheim | Marl | München | Münster | Neuss | Nürnberg | Siegen | Stuttgart | Wesel | Wuppertalphone: 0800 660 88 00 international@fom.de w w w fom.de/international /fom / FOMHochschule # International Friday

| Neuss | Nürnberg | Siegen | Stuttgart | Wesel | Wuppertal Für Bachelor-Studierende Summer School

Für Bachelor-Studierende

Summer School Cracow

an der Wirtschaftsuniversität Krakau in Polen

Für Bachelor- Studierende FOM125 – 10/16
Für
Bachelor-
Studierende
FOM125 – 10/16
Studieren im Nachbarland Polen Interessieren Sie sich für einen Auslandsaufenthalt mit der FOM? Dann bietet

Studieren im Nachbarland Polen

Interessieren Sie sich für einen Auslandsaufenthalt mit der FOM? Dann bietet sich die Summer School Cracow an der Wirtschafts- universität Krakau an. Studieren Sie in der wunderschönen polnischen Stadt Krakau und erweitern Sie Ihren Horizont.

Die Summer School Cracow findet vom 24. Juli 2017 bis zum 29. Juli 2017 an der Wirtschaftsuniversität Krakau statt. Als Studieninhalt stehen die Bestandteile erfolgreichen Projektma- nagements auf dem Plan. Neben theoretischen Informationen, erhalten Teilnehmer bei Exkursionen in Unternehmen, die bereits vorbildliches Projektmanagement betreiben, Einblicke in die Praxis. Abgerundet wird die Summer School durch ein unterhalt- sames Freizeitprogramm.

Summer School durch ein unterhalt- sames Freizeitprogramm. Das Programm Akademisches Programm: von Montag bis Samstag

Das Programm

Akademisches Programm:

von Montag bis Samstag

Modul: Project Management

- Basics of Project Management

- Review of Project Management Methodologies

- Agile Project Management

- Techniques of Communication in Project Management

Rahmenprogramm:

Unternehmensexkursion, Teilnahme an der Summer School, City Study Tour sowie weitere Freizeitaktivitäten

Auf einen Blick

Studienort:

Wirtschaftsuniversität Krakau, Polen

Studiendauer:

24. Juli – 29. Juli 2017

Teilnahmegebühren:

990 zzgl. der Studiengebühr an der FOM. Daneben anfallen- de Kosten für Reise, Unterkunft und Verpflegung sind vom Teilnehmer zu tragen. Die An- und Abreise sowie die Unter- kunft sind individuell zu organisieren. Gerne berät Sie das International Office dazu. Bitte sorgen Sie für ausreichenden Versicherungsschutz (Unfall-, Kranken-, Reiserücktrittsversiche- rung, etc.).

Teilnehmerzahl:

mind. 15, begrenzte Anzahl an Plätzen

Anmeldung:

Wir bitten um Anmeldung bis zum 31. März 2017. Spätere Anmeldungen können je nach Platzverfügbarkeit berücksichtigt werden.

Zielgruppe:

Bachelor-Studierende aller Fachrichtungen mit Interesse an internationalen Management-Themen

Abschluss:

Zertifikat der Wirtschaftsuniversität Krakau; das erfolgreich absolvierte Programm kann auf einzelne Module der FOM Bachelorstudiengänge angerechnet werden. Bereits erbrachte Leistungen können nicht angerechnet bzw. überschrieben werden. Wir beraten Sie im Vorfeld gerne.